@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum

Lindenstraße-Fan-Forum => Lindenstraße => Thema gestartet von: Norbert am 16 Januar 2003, 12:07:30



Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Norbert am 16 Januar 2003, 12:07:30
Habt ihr irgendwelche Stories, wo ihr einen der Schauspieler so rein zufällig irgendwo getroffen habt? Also nicht bei einem Listrafest oder Stammtisch, sondern einfach so.

Meine eigenen Erfahrungen sind da mehr als dürftig. Der einzige den ich mal in einem Kaufhaus sah war Michael Dillschnitter (Christoph Bogner). Glaube kaum daß er Autogrammkarten dabeigehabt hätte, selbst wenn ich ihn gefragt hätte. :-)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: markus am 16 Januar 2003, 13:19:55
Ich wohne jetzt schon seit 2 Jahren in Karlsruhe, aber Martin Rickelt habe ich noch nicht gesehen. Habe letztes Jahr mal ne Reportage über ihn in Bayern3 gesehen, da war er öfters unterwegs zu sehen. Aber ich hoffe, daß ich ihn mal treffen werde.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lupinchen am 16 Januar 2003, 13:28:42
ich hab mal vor Jahren Manfred Schwabe (Matthias Steinbrück) in Köln in der Fussgänerzone getroffen. Damals war ich mit meinen Eltern shoppen und er schlenderte mit seiner Familie über die Hohe Straße. Ich fand das super aufregend und wollte mir ein Autogramm holen. Meine Mutter keifte noch:"Ach guck mal, da ist ja das Ar... aus der Lindenstraße". Und mein Vater zog mich eiligst weiter."Nu komm schon, der Mann hat Feierabend, genau wie wir. Laß ihn halt bummeln, hol kein Autogramm!" Brav hab ich gehorcht und was soll ich sagen, ich hab bis heute kein Autogramm von ihm. Wollte ihn dann mal für die Mürfelzeitung interviewen, da er ganz in meiner Nähe wohnt, aber hab ne freundliche Absage bekommen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schöne Taube am 16 Januar 2003, 13:31:21
Och, schade, Lupinchen. Dabei hätte er es dir bestimmt nicht übel genommen, wenn du ihn mit "Stör ich?" angesprochen hättest.  :):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: falrain am 16 Januar 2003, 16:22:17
Ich hab Irene Fischer auf der Expo getroffen, nin ihr zunächst eine Weile hinterhergeschlappt, weil ich mir aufgrunnd ihres viel flotteren Aussehens nicht sicher war. Dann hab ich sie stotternd angesprochen, ob sie vielleicht in der Lindenstrasse mitspielt und hab dann noch einen kurzen Plausch mit ihr gehalten und Autogrammkarte und Foto mit ihr abgeholt.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Malke am 16 Januar 2003, 16:49:51
Ich wette, so wuerde es mir auch gehen, wenn ich denn mal einen der Akteure im richtigen Leben traefe: Ich wuerde mir denken, hm, der hat eine gewisse Aehnlichkeit mit dem Schauspieler XY aus der Lindenstrasse.

Vor gut 10 Jahren hab ich auf einer Geschaeftsreise im gleichen Hotel gewohnt wie Michael Schumacher, stand sogar mit ihm im Aufzug - und hab ihn nicht erkannt. Mein Kollege meinte, nachdem wir ausgestiegen waren: "Weisste, wer das war?" - Ich: "Der Kleine? Nee, keine Ahnung. So weit guck ich nicht runter." Heute kennt den jedes Kind, aber damals war der Hype noch nicht ganz so gross, so mag man mir meine Ignoranz nachsehen. Und man rechnet ja nicht wirklich damit, irgendwo in der freien Wildbahn jemanden zu treffen, der sonst nur in den Medien zu Hause ist.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Girlfriend am 16 Januar 2003, 17:42:33
Am 01.10.2002 habe ich Liz Baffoe beim shoppen vor einer Buchhandlung am Kölner Neumarkt gesehen. Ebenfalls in Köln (August 2001) haben Bommel und ich bei H&M Julia Stark und Cosima Viola gesehen. Angesprochen habe(n) ich/wir aber niemanden.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 16 Januar 2003, 19:56:44
Ich habe vor ca. 6,5 Jahren mit zwei Freunden bei einem Kölner Bäcker mal Liz Baffoe getroffen. Sie hatte an dem Montag drehfrei. Wir haben uns auch kurz mit ihr unterhalten und sie war sehr nett.

Dann habe ich mal Marie-Luise Marjan auf dem Kölner Hauptbahnhof gesehen. Sie kam mir gerade mit ihrem Trolley entgegen. Ich habe dann auch noch kurz nachgesehen, wo sie denn hin will. Sie ist auf den Bahnsteig gegangen, wo der Zug nach Leipzig fährt. Dort hat sie sich dann mit den Schaffnern unterhalten. Ich habe sie aber nicht angesprochen.

Annemarie Wendl habe ich mal zusammen mit Lupinchen auf dem Kölner Hauptbahnhof vorbei gehen sehen. Aber wir sind nicht nachgegangen und haben auch nicht geguckt, wohin sie der Weg führt.

Wie Girlfriend schon erwähnt hat, haben wir im Sommer 2001 Cosima Viola und Julia Stark bei H&M gesehen (und an der Kasse stand dann noch ein Schauspieler aus der Verbotenen Liebe).

Letztes Jahr bin ich in der Nähe von meiner Wohnung (als ich gerade auf dem Rückweg vom Kindergarten war) mit meinem Lindenstraße-Fahrrad die Straße entlang gefahren. Und plötzlich kam aus einer Seitenstraße Philipp Neubauer angelaufen. Ich habe ihn nur lächeln gesehen, als er mich mit meinem Listra-Rad gesehen hat. Aber ich bin ganz bestimmt nicht abgestiegen und noch mal zurückgefahren.

Dann war ich vor Weihnachten mit einigen Freunden an einem Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt und Julia Stark ist an uns vorbeigehuscht (ich habe sie allerdings nicht entdeckt).

Letztes Jahr war ich auch in einem Kölner Kaufhaus und zufällig (wußte ich aber nicht) war dort eine Autogrammstunde mit Joris Gratwohl. Aber ich bin auch nicht hingegangen.

Das wars auch schon mit meinen Lindenstraße-Erlebnissen. Also dafür, daß ich jetzt schon fast 1,5 Jahre in Köln wohne, habe ich noch so gut wie gar keinen Lindensträßler gesehen!  :bawling:

Aber selbst wenn ich jemanden sehen würde, würde ich diesen nicht ansprechen (bis auf Sontje).


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 16 Januar 2003, 20:02:19
Gehört hier jetzt zwar nicht hin, lohnt sich aber auch nicht, dafür einen Extra-Thread zu eröffnen.

Ein Arbeitskollege von mir war früher mit Christian Kahrmann zusammen in der Klasse, mit Moritz Zielke in einer Band und mit Nina Vorbrodt war er mal zusammen.

Und eine Kollegin von mir war Babysitterin von einer Kostümbildnerin aus der Lindenstraße


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: markus am 16 Januar 2003, 20:15:59
da fällt mir grad ein, daß eine Kommilitonin von mir mit Sontje Peplow aufs Gymnasium ging.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 16 Januar 2003, 20:21:11
Und 1987 habe ich im Spanien-Urlaub jeden Tag eine Frau am Strand liegen sehen, die genau so aussah wie Andrea Spatzek. Diese Frau hat auch regelmäßig ihren Lippenstift wieder nachgemalt. Allerdings hatte sie ein Kind dabei (ich meine, daß es holländisch sprach) und ich kann mir kaum vorstellen, daß Andrea sich ein holländisches Kind ausleiht und mit dem in den Urlaub fährt.  :tounge2:

Ich habe diese Frau dann auch mal abends mit einem Mann in der Stadt gesehen. Auch von ganz nah sah sie aus wie Andrea und ich weiß bis heute nicht, ob sie das nun war oder nicht. Selbst meine Eltern, die die Listra so gut wie nie gesehen haben, meinten, daß diese Frau ja aussieht wie die Gabi aus der Lindenstraße.

Aber ich denke mal nicht, daß sie es gewesen ist.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Frannie am 16 Januar 2003, 21:22:54
Zitat (Malke @ Jan. 15 2003,17:49)
Ignoranz nachsehen. Und man rechnet ja nicht wirklich damit, irgendwo in der freien Wildbahn jemanden zu treffen, der sonst nur in den Medien zu Hause ist.

Ich habe in einer Kölner Theaterbar mal Paolo getroffen, und er hat **mehrfach* mit meiner Freundin getanzt (1998). Er war mächtig beeindruckt von ihr. (von mir nicht, fürchte ich!) Wir haben über Statistendasein gesprochen, und ich hab ihm mal erzählt, dass ich mal Statistin bei Greenaway war (und aus Versehen Ralph Fiennes angerempelt hatte). Da fragt der Idiot mich: "Wer ist das?"  Ich daraufhin SEHR pikiert: "Na, der Hauptdarsteller des engl. Patienten oder des Göth in Schindlers Liste. Der beste Schauspieler seiner Generation!"
Daraufhin Orfeo: "Ach der!" IDIOT. :devil: Na ja, und an dem Abend hatten ich und meine Freundin uns mit "Herrn Huber" (früher der Postbote in der Listra) angefreundet, ein schrecklich netter Kerl. Leider gibt es Herrn Huber nicht mehr.

Und in Sheffield hab ich mal neben einem älteren Herrn im Theater gesessen, und wir haben uns in der Pause über das Stück unterhalten.  Meine englischen Begleiter waren alle total aufgeregt,was ich nicht begriff, da ich den Herren  nicht kannte.  Es war Ian McKellan, der Name sagte mir aber garnichts und erst Monate später wußte ich, dass es Gandalf war (und der zukünftige Dumbledore). Und in New York im Theater saß ich zwei Plätze weiter als der Verlobte von Kate Winslett (Titanic), und der Typ war mir genauso unsympathisch wie der auf dem Schiff.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Frannie am 16 Januar 2003, 21:26:23
Zitat (Bommel @ Jan. 15 2003,21:02)
Ein Arbeitskollege von mir war früher mit Christian Kahrmann zusammen in der Klasse, mit Moritz Zielke in einer Band und mit Nina Vorbrodt war er mal zusammen.

Ein früherer Bekannter von mir war mit der Schwester von Chr.  Kahrmann zusammen. Chr. war damals so um die zehn Jahre alt. Er muss tierisch nervig gewesen sein. Verzogen!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Krtek am 16 Januar 2003, 23:23:14
Ich habe Anfang der 90er Guido Gagliardi in Köln getroffen. Das war in der Ehrenstraße in der Höhe der Straße, die zum Gloria-Theater führt. An der Ecke standen / stehen(?) Kartentelefone. Herr Gagliardi versuchte einem Bekannten mit viel Gestik davon zu überzeugen, daß er nicht an den Telefonen telefonieren könne, da es - wie gesagt - Kartentelefone seien und er nur Kleingeld dabei hatte.
Kurz vor der Feier zur 500. Folge trafen mein Freund und ich nur ein paar Meter von oben erwähnter Stelle entfernt (in Höhe des Blumenladens) Manfred Schwabe mit einem kleinen Mädchen. Wir wunderten uns darüber, daß er Strähnen in den Haaren gefärbt hatte und fragten uns, ob Matthias Steinbrück in der LS ebenfalls ein neues Outfit verpaßt bekäme. Zu dem Zeitpunkt wußten wir noch nicht, daß Steinbrücks Serientod schon abgedreht und Manfred Schwabe aus der Serie ausgeschieden war.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Frannie am 17 Januar 2003, 10:24:54
Zitat (Girlfriend @ Jan. 15 2003,18:42)
Am 01.10.2002 habe ich Liz Baffoe beim shoppen vor einer Buchhandlung am Kölner Neumarkt gesehen. Ebenfalls in Köln (August 2001) haben Bommel und ich bei H&M Julia Stark und Cosima Viola gesehen. Angesprochen habe(n) ich/wir aber niemanden.

Im Kölner Cinedom (Multiplex-Kino) kann man öfters Lindensträßler sehen. (Momo, Mary, Benny)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Andre am 19 Januar 2003, 23:42:57
Ich habe bereits 2 mal Franz Rampelmann in Köln getroffen.
Das 1. mal hat er vor ca. 2 Jahren im Dom Theater den ganzen Abend eine Reihe vor mir gesessen.
Das 2. mal habe ich ihn vor ca. 4 Monaten aus dem Auto heraus mit seinem Fahrrad gesehen, wie er dieses gerade über den Bürgersteig schob.

Am 11.11.02 habe ich Moritz Sachs in Verkleidung auf dem Heumarkt gesehen.
Vor ca. 3 Jahren ist er mir mal in der Kölner Innenstadt über den Weg gelaufen!

Ich habe aber weder Franz Rampelmann noch Moritz Sachs angesprochen!
Ich würde dies auch in Zukunft GRUNDSÄTZLICH nicht tun!!!
Es sei denn, es handelt sich um einen Schauspieler, zu dem ich guten Kontakt habe.
Ich bin der Meinung, dass auch Schauspieler dass Recht haben sollen, in Ruhe ihre Freizeit gestalten zu können, ohne ständig von irgendwelchen Fans angesprochen zu werden!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 19 Januar 2003, 23:50:13
Und was ist mit der Story mit Marianne Rogée und Hermes Hodolides?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Simona am 20 Januar 2003, 00:11:51
Hm, ich wohne jetzt seit 13 Jahren in Köln ....

Ute Mora hab ich mal gesehen im großen Kaufhof in der Innenstadt, schick mit Sonnenbrille, viele guckten (ist schon ein paar Jahre her....)

Moritz Zielke (Momo) kam mir mal mitten auf der Schildergasse entgegen mit offenen Haaren ...

Marianne Rogée habe ich bei einer offiziellen Autogrammstunde im Kaufhof gesehen, sehr hektisch und nervös die Frau ...wischte ständig an ihren Haaren herum (und dabei war gar nix los, ich war die einzigste, die dort stand und ein Autogramm wollte) "Hach, wie war nochmal der Name, jaja ...und hier ....."

Giovanna (wie heißt die Schauspielerin nochmal mit richtigem Namen....) saß mal in einem Cafe mitten auf dem Ring und lächelte nett....

Die letzte Begegnung hatte ich im letzten Jahr, als ich in einem kleinen Programmkino am Ebertplatz (das Metropolis)
war und mit ca. 40 Leuten auf den Einlass gewartet habe - dort kam dann plötzlich ein junger Mann heraus, der sich noch was zu trinken holen wollte, bekam eine hochrote Birne - es war unser Hase :D:
Alle Leute stießen sich in die Rippen und verrenkten sich die Köppe...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Andre am 20 Januar 2003, 00:18:42
Zitat (Bommel @ Jan. 19 2003,23:50)
Und was ist mit der Story mit Marianne Rogée und Hermes Hodolides?

...wo kommst du denn auf einmal her?
Ich dachte Bommel schwebt schon im 7. Himmel und träumt von einer Lindenstraße-Hauptrolle!

...ja, ich weiß mein Erlebnis mit Marianne und Hermes!
Das erzähle ich in den nächsten Tagen!
Man muß sich im Leben auch immer noch was für später aufbewahren!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 20 Januar 2003, 16:56:46
Zitat (Simona @ Jan. 20 2003,00:11)
Alle Leute stießen sich in die Rippen und verrenkten sich die Köppe...

Hm, eigentlich müßten Leute, die in einer Medienstadt wohnen, es doch schon gewöhnt sein, daß sie ab und zu einem Promi begegnen, oder? Na ja, aber nach dem Hasem verrenkt man sich vielleicht wirklich den Kopf.

Ich bin mal mit einer Freundin und Andrea Spatzek durch München gelaufen, aber da hat keiner geguckt oder getuschelt. Entweder waren die Leute alle keine Lindenstraße-Zuschauer oder für die ist es eben auch was ganz normales, wenn da mal ein Schauspieler langläuft.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Krtek am 20 Januar 2003, 17:13:27
Zitat (Andre @ Jan. 19 2003,23:42)
Am 11.11.02 habe ich Moritz Sachs in Verkleidung auf dem Heumarkt gesehen.

Wie sah denn seine Verkleidung aus? Lange Schlappohren, Nagezähne, Bunny-Schwänzchen? ;-)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Silja am 26 Januar 2003, 15:30:22
Ich warte immer noch auf eine Begegnung mit Irene Fischer, wenigstens im Chat!  ;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: SchneiderNoerig am 26 Januar 2003, 16:32:37
Zitat (Silja @ Jan. 26 2003,15:30)
Ich warte immer noch auf eine Begegnung mit Irene Fischer, wenigstens im Chat!  ;):

...hoffentlich müssen wir da nicht mehr all zu lang drauf' warten, Silja.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: am 26 Januar 2003, 17:04:20
Ich verbringe jedes Jahr meinen Urlaub im schönen Eutin - Ludwig Haas jedoch lief mir noch nicht über den Weg. Schade. Träfe sie gern, die Leuchte des Nordens.

Träfe ich Frau Rogee, lüde ich sie mit den Worten "Ich glaube sie und ich brauchen jetzt erstmal ein Glas Champagner" in eine Bar ein. Dort sängen dann gemeinsam die "Nächte".


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Norbert am 26 Januar 2003, 17:20:05
Zitat (Schrammel @ Jan. 26 2003,17:04)
Träfe ich Frau Rogee, lüde ich sie mit den Worten "Ich glaube sie und ich brauchen jetzt erstmal ein Glas Champagner" in eine Bar ein. Dort sängen dann gemeinsam die "Nächte".

Und anschließend würdest Du dann, wie schon Enrico und Egon, von der Grande Dame der Münchner Pizzagastronomie in die Geheimnisse der Liebe á la Isolde eingeführt?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: BettinaH-K am 26 Januar 2003, 17:21:56
Zitat (Schrammel @ Jan. 26 2003,17:04)
Ludwig Haas jedoch lief mir noch nicht über den Weg.

Soweit es mir zusteht, dem Gründer der HdTMI einen kleinen Tip zu geben: Ludwig Haas wurde in Eutin geboren, lebt jedoch in Einfeld bei Neumünster.
Ludwig Haas


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: am 26 Januar 2003, 17:26:03
Danke, Bettina, vielleicht sollte ich ihn auf Malle abpassen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Asty am 27 Januar 2003, 21:22:58
Ich kenne leider nur die Serien-Namen und nicht die Schauspieler.

Also in Berlin sass ich schon mal neben "Mini". Jetzt fällt mir nicht mal ihr Serienname ein, peinlich  :???:
Angesprochen habe ich sie aber nicht.

Und mein Vater wohnt im selben Dorf wie Bernd Tauber (Benno von Gabi), der leider schon eine ganze Ewigkeit nicht mehr mitspielt. Wenn ich meinen Vater besuche, treffe ich ihn manchmal zufällig, aber wir reden dann meistens nicht über die Lindenstrasse. Er ist ja eben auch schon zu lange draussen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 27 Januar 2003, 21:25:56
Zitat (Asty @ Jan. 27 2003,21:22)
Und mein Vater wohnt im selben Dorf wie Bernd Tauber (Benno von Gabi),

"Benno von Gabi". Das klingt süß  :inlove:

Ich glaube, Bernd Tauber kennt hier jeder.  :balloon:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lupinchen am 06 Februar 2003, 17:49:27
ein Mitglied aus meinem Club erzählte am Sonntag, dass sie vor ein paar Jahren mal auf Borkum in Kur war und dort am Strand Anna Teluren getroffen hat. Muß wohl sehr nett gewesen sein, die Frau von der Marwitz..


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 15 Februar 2003, 16:28:29
Ich habe heute Sontje mit einem ihrer Hunde im Eingangsbereich eines Karneval-Geschäftes gesehen.

Aber ich steckte gerade in einem Kostüm und habe nur mal schnell den Spiegel gesucht und Sontje von Weitem gesehen. Außerdem hatte ich meine Klamotten noch in der Kabine, sonst wäre ich mal kurz zu ihr hingegangen und hätte hallo gesagt.

Na ja und als ich wieder umgezogen war, war sie schon weg.
 

 :jestera:                          :jestor:                                :jestera:                          :jestor:                          :jestera:





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Silja am 15 Februar 2003, 16:51:38
Ein Freund von mir war mal mit dem Motorradclub unterwegs und an einer Raststätte im Spessart ist Joachim Hermann Luger - ebenfalls mit dem Motorrad - dazugestoßen. Muss locker drauf gewesen sein!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 15 Februar 2003, 20:03:18
Zitat (Bommel @ Feb. 15 2003,16:28)
Ich habe heute Sontje mit einem ihrer Hunde im Eingangsbereich eines Karneval-Geschäftes gesehen.

Bommel, in welcher Ecke von Köln war das denn?

Komme gerade aus Kölle, habe mir heute dort nen schönen Tag gemacht! Bin just 10 Min. wieder da...

bockmouth


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 15 Februar 2003, 20:08:15
Das hättest Du ja auch eher sagen können, daß Du in Köln bist, Bockmouth. Dann hätten wir uns ja irgendwo treffen können.

Sontje war bei diesem Depot-Kaufhaus (wo es zur Zeit fast nur Karnevalsartikel gibt) oder wie das heißt. Liegt neben dem Kaufhof, wird nur durch eine Seitenstraße getrennt, und ist gegenüber vom Sport Scheck.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 15 Februar 2003, 20:18:37
Bommel,  das war so ne Spontanidee von mir heute morgen, als ich aufwachte. War erst in der City und dann im Schokoladenmuseum und anschließend nebenan im Sportmuseum, wo ich die gefutterte Schokolade wieder abtrainiert habe.  ;):

bockmouth


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 17 Juni 2005, 13:08:14
Zitat (Andre @ 20 01 2003,00:18)
Das erzähle ich in den nächsten Tagen!

Man muß sich im Leben auch immer noch was für später aufbewahren!

...... und aus TAGEN wurden JAHRE!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: kosmonautin am 17 Juni 2005, 14:04:07
Zitat (Andre @ 19 01 2003,23:42)
Ich habe aber weder Franz Rampelmann noch Moritz Sachs angesprochen!
Ich würde dies auch in Zukunft GRUNDSÄTZLICH nicht tun!!!
Es sei denn, es handelt sich um einen Schauspieler, zu dem ich guten Kontakt habe.
Ich bin der Meinung, dass auch Schauspieler dass Recht haben sollen, in Ruhe ihre Freizeit gestalten zu können, ohne ständig von irgendwelchen Fans angesprochen zu werden!

Ich sehe regelmäßig Lindenstraßendarsteller:
Vor etwa 10 Tagen stand Joris Gratwohl vor mir am Geldautomat (Köln Barbarossaplatz) und Christoph Wortberg (Frank Dressler) hat mir letzten Monat von einem Eiscafé am Zülpicher Platz sogar hinterhergeschaut (!)

Ansprechen würde ich die auch niemals - es reicht ja, wenn man guckt! Selbst das versuche ich immer möglichst unauffällig zu machen   :gassi:

Eine sehr lustige Begegnung, die ich eigenlich schon im "Witzig-Thread" veröffentlicht habe, passt viel besser hier hin:
Als ich mal mit meinem Freund an der Fußgängerampel vor meiner Haustür stand, wartete vor uns ein Typ auf nem alten Klapprad. Auf dem Gepäckträger war eine Nylon-Sporttasche. Von hinten sah die Person tatsächlich so aus, als  könne es sich um Franz Rampelmann handeln! Zu gerne hätte ich es gehabt, wenn diese Person sich einfach mal im Profil gezeigt hätte..... Aber dann passierte folgendes: sie drehte sich plötzlich und unerwartet um und fragte, ob jemand von uns vielleicht eine Uhr habe! Es war Franz Rampelmann!
Aber weder ich noch mein Freund (kein Listra-Fan) hatten eine Uhr. Deshalb suchte ich schnell in meiner Tasche nach meinem Händi. Franz Rampelmann machte währendessen einige Witzchen von wegen, dass das Händi wohl heute die Armbanduhren ersetzt! Dann nannte ich ihm die Zeit: "16:35 Uhr". Er bedankte sich sehr freundlich und sagte: "ja, prima, dann gehen die beiden Uhren dort ja richtig!", und zeigte auf zwei Bahnstationen an denen zwei Uhren mit der gleichen Zeit zu sehen waren!!!
Dann wurde die Ampel grün, er düste davon und wünschte uns noch einen schönen Tag. Ich war ziemlich perplex und fragte meinen Freund: "Du weißt wer das war, oder?" Er: "Der Behinderte gerade oder wer?"
  :withstupid:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Girlfriend am 17 Juni 2005, 14:17:37
Joris Gratwohl habe ich mal in der Mayerschen (damals noch auf der Hohen Straße) in Köln gesehen. Angesprochen habe ich ihn aber nicht.





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 17 Juni 2005, 16:41:26
Vor ca. zwei Wochen stand Liz Baffoe (wohnt ganz bei mir in der Nähe) in meinem Wohnviertel bei Rossmann vor mir an der Kasse. Ich war aber so in Gedanken, so daß ich sie erst beim Bezahlen registriert habe. Habe sie aber natürlich auch nicht angesprochen.

Ansonsten habe ich eine Zeit lang Philipp Neubauer bei mir in der Gegend gesehen, aber auch schon in der Stadt, Moritz Zielke am Neumarkt, Olli Moro ist auch mit meiner Stammstraßenbahn zum Neumarkt gefahren, Sontje habe ich vor einigen Jahren mal mit ihrem Hund vor einem Karnevalsladen gesehen und vor Kurzem kam mir Marianne Rogée in der Fußgängerzone entgegen. Ach ja und Joachim Hermann Luger habe ich vor zwei oder drei Wochen ebenfalls mit dem Fahrrad durch die Ehrenstraße radeln sehen. Er war wohl gerade auf dem Weg zum Theater, da er an dem Tag Vorstellung hatte.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 17 Juni 2005, 16:43:30
... und Marie-Luise Marjan kam mir mal vor ca. zwei Jahren mit ihrem Trolley im Bahnhof entgegen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mariies am 17 Juni 2005, 22:24:12
Eine Freundin von mir hat vor 2 oder 3 Jahren ihren Urlaub auf Malle verbracht. Zur selben Zeit im selben Hotel... Marianne Rogee


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Norbert am 18 Juni 2005, 00:05:59
Zitat (Mariies @ 17 06 2005,22:24)
Eine Freundin von mir hat vor 2 oder 3 Jahren ihren Urlaub auf Malle verbracht. Zur selben Zeit im selben Hotel... Marianne Rogee

Gab es wenigstens Reisekostenminderung vom Veranstalter?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: timwe am 26 Juni 2005, 10:22:03
Spontan fallen mir jetzt folgende Darsteller ein, die ich abseits irgendwelcher Autogrammstunden getroffen habe:


Nadine Spruß (Valerie Zenker):
Im Filmhaus Schildergasse saß sie mit einer Freundin im Film "Curly Sue - Ein Lockenkopf sorgt für Wirbel". War kurz nach der Zeit, als sie mal ne Glatze hatte. Danach so ab 2002 mehrfach in der Kölner Uni, Vorlesung etc.

Michael Dillschnitter (Christoph Bogner):
schon mehrmals bei FC-Heimspielen gesehen.

Marcel Kommissin (Manoel Griese):
einmal nach einem FC-Heimspiel im Zug. Vor gar nicht allzu langer Zeit hat er vor der Kölner Uni mal Flyer verteilt.
Ein Cousin von mir hat mal gegen ihn Tennis gespielt.

Ludwig Haas (Dr. Dressler):
in der Kölner Fußgängerzone auf der Schildergasse.

Manfred Schwabe (Matthias Steinbrück):
kam mir mal in Köln entgegen.

Philipp Neubauer (Philipp Sperling)
mehrfach auf dem Uni-Gelände, Mensa... getroffen


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: falrain am 27 Juni 2005, 00:58:13
Ich hab Irene Fischer auf der Expo in Hannover treffen dürfen und dabei auch festgestellt, dass sie komplett anders als in ihrer Rolle ist.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Krtek am 27 Juni 2005, 12:17:37
Zitat (falrain @ 16 01 2003,16:22)
Ich hab Irene Fischer auf der Expo getroffen, nin ihr zunächst eine Weile hinterhergeschlappt, weil ich mir aufgrunnd ihres viel flotteren Aussehens nicht sicher war. Dann hab ich sie stotternd angesprochen, ob sie vielleicht in der Lindenstrasse mitspielt und hab dann noch einen kurzen Plausch mit ihr gehalten und Autogrammkarte und Foto mit ihr abgeholt.

Erstellt am 27 06 2005,00:58
--------------------------------------------------------------------------------
Ich hab Irene Fischer auf der Expo in Hannover treffen dürfen und dabei auch festgestellt, dass sie komplett anders als in ihrer Rolle ist.


falrains Erinnerungsvermögen umfaßt also ca. zwei Jahre.

Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: scrooge am 27 Juni 2005, 12:22:28
Solange er sich nur alle zwei Jahre wiederholt, geht es doch noch.  Da gibt's hier weit Schlimmeres. ;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Glufamichel am 27 Juni 2005, 12:22:54
Er ist ja auch noch jung. Ich wüsste das heute nicht mehr.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: falrain am 27 Juni 2005, 21:17:47
Zitat (Krtek @ 27 06 2005,12:17)
Zitat (falrain @ 16 01 2003,16:22)
Ich hab Irene Fischer auf der Expo getroffen, nin ihr zunächst eine Weile hinterhergeschlappt, weil ich mir aufgrunnd ihres viel flotteren Aussehens nicht sicher war. Dann hab ich sie stotternd angesprochen, ob sie vielleicht in der Lindenstrasse mitspielt und hab dann noch einen kurzen Plausch mit ihr gehalten und Autogrammkarte und Foto mit ihr abgeholt.

Erstellt am 27 06 2005,00:58
--------------------------------------------------------------------------------
Ich hab Irene Fischer auf der Expo in Hannover treffen dürfen und dabei auch festgestellt, dass sie komplett anders als in ihrer Rolle ist.


falrains Erinnerungsvermögen umfaßt also ca. zwei Jahre.
Irgendwie muss ich doch Beiträge sammeln!

P.S. Hab erst grad an den Anfang des Threads zurückgescrollt und da gesehen, was da ab dem Jahre 2003 geschrieben wurde. Bin ja nur mal auf Andre's Story gespannt.

Danke D21, dass du den Thread da neu belebt hast.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schnuck am 30 Juni 2005, 16:49:38
Ich habe mal getroffen:

Franz Rampelmann
Annemarie Wendl
Ludwig Haas
Georg Uecker
Susanne Gannott
Sontje Peplow
Willi Herren
Moritz Sachs
Moritz Zielke
Marianne Rogee
Magret van Munster
Anna Teluren
Calros Werner
Marie-Louise Marjan
Bill Mockridge
Till Schweiger
Marcus Off
Nadine Spruß
Anna Nowak

Mit allen zwei Worte gewechselt und Fotos gemacht.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mariies am 30 Juni 2005, 16:58:44
Aber das war sicher auf einem Listrafest, oder?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Frannie am 30 Juni 2005, 21:24:56
Zitat (Mariies @ 29 06 2005,17:58)
Aber das war sicher auf einem Listrafest, oder?

so zählt nicht als "echte" Sichtung.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 04 Juli 2005, 13:07:56
Hier ein kleiner Bericht vom gestrigen CSD-Tag in Köln mit Beteiligung des Listra-Teams:

Habe leider keinen geeigneteren Thread dafür gefunden:

Hab mir gestern erstmalig den CSD live angesehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen war ich um ca. 12 h am Neumarkt. War natürlich ein buntes Potpourri an bizarr gekleideten Leuten zu sehen.

An Promis entdeckte ich Claudia Roth von den Grünen und Guido Westerwelle (FDP).

Aber endlich kam der rosafarbene Wagen der Listra. Entdeckt habe ich: Gabi, Lotti, Carsten, Jack, Käthe, Momo, Isolde, Felix, Ines, Lisa, Marcella, Andrea, Alex, Olli, Christian, Murat, Julian, Tanja, Suzanne. Die weiteren Personen habe ich entweder nicht erkannt oder waren Mitglieder der Crew. Ich bin dann ein ganzes Stück Weges nebenher gelaufen bis zur Krebsgasse (?) Die Listraner hatten fast alle buntes Oropax in die Ohren gesteckt. Bei einem Stillstand der Wagen trat ich zu Andrea Spatzek und fragte sie, ob sie was hören kann. Da nahm sie das Oropax heraus und fragte mich: " Um was geht es bitte?" Und ich: "Prima, jetzt können Sie bestimmt wieder gut hören!" Sie grinste nur und stöpselte sich wieder die Ohren zu.

Am heißesten schwofte auf dem Wagen "Ines" herum. Na ja, nach so langer Bettlägerigkeit tut etwas Bewegung bestimmt ganz gut....

Und plötzlich, ich sehe nicht recht, zieht "Carsten" das T-Shirt von Ines hoch. War ein überraschender aber auch schnuckeliger Anblick. Von "Ines"' Lippen konnte ich ablesen: "Eh, du A*schloch!"  Aber dann lachte sie und tanzte weiter...

Ja ja, so sind sie, die Listraner, *fast* wie im richtigen Leben...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 04 Juli 2005, 16:55:27
Zitat (bockmouth @ 04 07 2005,13:07)
Aber endlich kam der rosafarbene Wagen der Listra. Entdeckt habe ich: Gabi, Lotti, Carsten, Jack, Käthe, Momo, Isolde, Felix, Ines, Lisa, Marcella, Andrea, Alex, Olli, Christian, Murat, Julian, Tanja, Suzanne.

"Andrea" und "Olli" waren aber nicht mit dabei. Da hast Du Dich wohl verguckt.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 04 Juli 2005, 18:56:12
Die Slideshow zum gestrigen CSD ist nun auf der Lindenstraße-Homepage auch online.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 04 Juli 2005, 19:16:08
Zitat (Bommel @ 04 07 2005,16:55)
"Andrea" und "Olli" waren aber nicht mit dabei. Da hast Du Dich wohl verguckt.

Ups, also war es doch nicht Olli. Hatte mich schon gewundert, dass er ziemlich schlank war mit Bart und Brille...

Aber Arzthelferin Andrea war doch wirklich dabei! Oder hat sie eine Doppelgängerin?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 04 Juli 2005, 19:18:17
Nee Bocki, die war nicht mit dabei und ich fand auch nicht, daß da jemand war, der so aussah wie sie.

... ach doch, ich weiß, wen Du meinst. Das war Kathrin, die neue Praktikantin im Pressebüro.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 04 Juli 2005, 20:48:52
Auf Slideshow von CSD war doch Olly dabei, er hatte seine Hände zum ILY-Zeichen geformt... Solidaritätszeichen für Gehörlose....

UUUUUPS.... das war Christian Brenner.... sorry






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 04 Juli 2005, 22:23:16
Es war zwar schon ein Olli dabei, aber Olli Moro und nicht Olli Klatt.

Beim CSD waren sowieso einige Gehörlose, die sich mit Andrea unterhalten wollten. Andrea hat auch ein paar Gebärden gemacht. Habe davon zwar nicht allzu viel verstanden, aber für mich ging daraus hervor, daß sie sagen wollte, daß sie die Gebärdensprache nicht wirklich beherrscht und sich deshalb nicht so gut mit den Gehörlosen unterhalten kann. Zumindest hat sie das Zeichen für "tut mir leid" gemacht, in dem sie ihren Handrücken gestreichelt hat. Aber es war zum Teil schon interessant zu sehen, wie sich nun viele Gehörlose mit "Gabi" identifizieren und versuchen mit ihr Kontakt aufzunehmen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: puckster am 05 Juli 2005, 08:38:13
Zitat (bockmouth @ 04 07 2005,13:07)
Entdeckt habe ich: Gabi, Lotti, Carsten, Jack, Käthe, Momo, Isolde, Felix, Ines, Lisa, Marcella, Andrea, Alex, Olli, Christian, Murat, Julian, Tanja, Suzanne.

Marcella mit Julian?! Das könnte ich mir auch gut in der LS vorstellen.

Ach bitte, Marcella muss wieder eine Geschichte bekommen. Dann gibt es auch mal wieder was für die Herren zu gucken!!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schnuck am 05 Juli 2005, 22:16:02
Zitat (Frannie @ 30 06 2005,21:24)
Zitat (Mariies @ 29 06 2005,17:58)
Aber das war sicher auf einem Listrafest, oder?

so zählt nicht als "echte" Sichtung.

Huhu!

Nur ein paar waren NUR von einem Fest, und zwar:
Franz, Annemarie, Carlos, Anna Teluren, Margret, Anna Nowak.

Die anderen tatsächlich auf der Straße (und auch auf einem Fest)...  :):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 23 August 2005, 18:18:20
Meinem Bruder ist ja heute was passiert. :-) Am Hauptbahnhof Essen hat einer Wahlkampfbroschüren von Bündnis90/Die Grünen verteilt. Und von wem kriegt mein Bruder ein Faltblatt in die Hand gedrückt? Von niemand geringerem als Franz Rampelmann. Mein Bruder guckt zwar nicht die "Lindenstraße", aber seit meine Schwester und ich ihn seinerzeit "genötigt" haben, doch uns zuliebe wenigstens die 1000. Folge anzuschauen, ist ihm Franz Rampelmann auch ein Begriff. Großes Erstaunen - und als Rampelmann merkte, dass mein Bruder gehörlos ist, hat er versucht, sich in Gebärdensprache mit ihm zu unterhalten. Das scheint auch einigermaßen geklappt zu haben. Und jetzt ist mein Bruder stolzer Besitzer einer Autogrammkarte mit Widmung.

Mal sehen. Vielleicht war das ja endlich das Ereignis, das ihn zur "Lindenstraße" bekehrt. Da warten meine Schwester und ich ja schon lang drauf. ;-)






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 23 August 2005, 20:07:44
Wow, das finde ich aber super, dass Rampelmann mit der Gebärdensprache versucht hat... Schließlich besuchte er ja die VHS der Gabi zuliebe... :p :p :p


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mariies am 23 August 2005, 20:09:21
Das ist ja mal ne nette Geschichte. :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 23 August 2005, 20:13:17
Marcus, wie alt ist dein Bruder?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 23 August 2005, 22:33:19
Sechszehn.

Äh ... sechzehn?






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: SchneiderNoerig am 07 September 2005, 12:43:28
...meine Frau hatte mir für Sonntag, den 04. September 2005 mal wieder ein Überraschungspaket geschenkt. Es enthielt zwei ICE-Fahrkarten nach Berlin und zwei Eintrittskarten für die Internationale Funkausstellung.

Um 14.00 Uhr saßen wir in der Halle 2, wo die Lindenstraße mit einem großen Aufgebot an Schauspielern zu Gast war.

Dabei waren Hans W. Geißendörfer, Domna Adamopoulou, Ludwig Haas, Hermes Hodolides, Joachim Hermann Luger, Marie-Luise Marjan, Monika Paetow, Marianne Rogée, Jo Bolling, Knut Hinz, Rebecca Siemoneit-Barum, Moritz Zielke, Claus Vinçon, Cosima Viola, Ulrich Deppendorf, Klaudia Brunst, Markus Ehrenberg, Franz Rampelmann, Andrea Spatzek, Amorn Surangkanjanajai, Georg Uecker, Sybille Waury und Birgitta Weizenegger.

Die Halle war proppevoll und die Veranstaltung hat Riesenspaß gemacht. Sie wurde moderiert von Katty Salie, einer ehemaligen Pressevolontärin der Lindenstraße.

Es gab drei Talkrunden mit den Schauspielern und zwischendurch zwei Quizrunden, in denen man sein Lindenstraße-Wissen unter Beweis stellen und eine Reise nach Köln zur Jubiläumsveranstaltung der Lindenstraße am 17. Dezember 2005 gewinnen konnte.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde zur Einstimmung der Film "20 Jahre Lindenstraße" gezeigt. Es wurde still in der Halle und wer sich umschaute, konnte sehen, dass jeder beim Betrachten der Szenen aus "20 Jahre Lindenstraße" sehr emotional angesprochen wurde.

Die Talkrunden danach waren heiter und fröhlich und gleichermaßen geprägt von Rückblick wie Zukunft. Hans W. Geißendörfer berichtete voller Stolz, dass es endlich alle juristischen Hürden genommen werden konnten und nun am 26.09.2005 die Lindenstraße auf DVD erscheint.

Hans W. Geißendörfer und Ulrich Deppendorf äußerten sinngemäß, man könne sich hinsichtlich der Laufzeit der Lindenstraße so langsam durchaus an der Coronation-Street orientieren, die derzeit im 47. Jahr läuft.

Nach der Veranstaltung gab es ab 16 Uhr 30 eine Autogrammstunde.

Fotos und einen ausführlicheren Bericht gibt es in der nächsten Ausgabe des "Mürfel".


Schneidi°






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: schaengel am 07 September 2005, 13:33:47
Zitat (Marcus @ 23 08 2005,18:18)
Meinem Bruder ist ja heute was passiert. :-) Am Hauptbahnhof Essen hat einer Wahlkampfbroschüren von Bündnis90/Die Grünen verteilt. Und von wem kriegt mein Bruder ein Faltblatt in die Hand gedrückt? Von niemand geringerem als Franz Rampelmann. Mein Bruder guckt zwar nicht die "Lindenstraße", aber seit meine Schwester und ich ihn seinerzeit "genötigt" haben, doch uns zuliebe wenigstens die 1000. Folge anzuschauen, ist ihm Franz Rampelmann auch ein Begriff. Großes Erstaunen - und als Rampelmann merkte, dass mein Bruder gehörlos ist, hat er versucht, sich in Gebärdensprache mit ihm zu unterhalten. Das scheint auch einigermaßen geklappt zu haben. Und jetzt ist mein Bruder stolzer Besitzer einer Autogrammkarte mit Widmung.

Mal sehen. Vielleicht war das ja endlich das Ereignis, das ihn zur "Lindenstraße" bekehrt. Da warten meine Schwester und ich ja schon lang drauf. ;-)

Ich hab Franz Rampelmann auch mal auf einer Wahlkampfveranstaltung zur letzten Bundestagswahl für die Grünen hier in Koblenz getroffen. Da wurde ein Kochduell zwischen den Landtagsabgeordneten und den Bundestagsabgeordneten abgehalten und Franz war der Schiedsrichter. Hat Spaß gemacht. Und man hat mal wieder gemerkt, wie unterschiedlich Rolle und Privat ist ;-)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Girlfriend am 17 September 2005, 18:58:12
Ich habe vorhin Marianne Rogée am Kölner HBF gesehen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 17 September 2005, 19:15:39
Gerade als ich "Girlfriend" bei diesem Thread gelesen hab und wußte, daß Du in Köln warst, dachte ich gleich: und schon hat sie wieder einen Lindensträßler getroffen.

Manno, hast Du ein Glück, Girlfriend.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 17 September 2005, 19:26:02
Zitat (Girlfriend @ 17 09 2005,18:58)
Ich habe vorhin Marianne Rogée am Kölner HBF gesehen.

War bestimmt gerade zurück aus Hamburg von der NDR- Talkshow! ;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Girlfriend am 17 September 2005, 20:30:15
Zitat (Löpelmann @ 17 09 2005,19:26)
Zitat (Girlfriend @ 17 09 2005,18:58)
Ich habe vorhin Marianne Rogée am Kölner HBF gesehen.

War bestimmt gerade zurück aus Hamburg von der NDR- Talkshow! ;):

Jo, sie ging aus dem HBF in Richtung Taxis.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Girlfriend am 17 September 2005, 20:30:51
Zitat (Sabine @ 17 09 2005,19:15)
Gerade als ich "Girlfriend" bei diesem Thread gelesen hab und wußte, daß Du in Köln warst, dachte ich gleich: und schon hat sie wieder einen Lindensträßler getroffen.

Manno, hast Du ein Glück, Girlfriend.

:D:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 18 September 2005, 06:28:20
Ich denke, sie fährt soviel Bus und Bahn


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Girlfriend am 18 September 2005, 12:24:10
Sie ist ja auch von der Bahn gekommen :;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 18 September 2005, 12:51:46
Wusste ich, dass die Antwort kommt, ich meinte natürlich, weiterfahren mit der Strassenbahn (gibt es in Köln Strassenbahn?)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Girlfriend am 18 September 2005, 13:31:43
Natürlich, gibt es sowas in Köln. Die haben das beste Straßenbahnnetz, das ich kenne.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 18 September 2005, 14:16:03
Rennbiene! Köln ist immerhin die viertgrößte Stadt Deutschlands.  :D:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Girlfriend am 18 September 2005, 14:18:35
Habe gerade mal nachgezählt. Ich habe bisher 6 Listra Darsteller in Köln auf der Straße gesehen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 18 September 2005, 15:57:38
Zitat (Marcus @ 18 09 2005,14:16)
Rennbiene! Köln ist immerhin die viertgrößte Stadt Deutschlands.  :D:

Das erklärt aber nicht folgerichtig eine Strassenbahn.
Schliesslich hatte West-Berlin 20 Jahre auch keine mehr.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 18 September 2005, 17:38:41
Es gibt aber auch noch Lindensträßler, die mit der Straßenbahn fahren. Als ich heute vom Heumarkt kam, stieg am Neumarkt Georg Uecker zu mir in die Straßenbahn und setzte sich mir schräg gegenüber. Es war rappelvoll in der Bahn und als ich ihn wahrgenommen hatte, habe ich schnell mein Handy herausgeholt und da was herumgetippt. Irgendwie war ich zu feige ihn anzusprechen, so daß ich mich hinter meinem Handy verkrochen habe. Weiß selbst nicht, warum. Aber er hat mich dann hoffentlich auch nicht gesehen, bzw. registriert.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 18 September 2005, 17:53:55
Zitat (Bommel @ 18 09 2005,17:38)
Irgendwie war ich zu feige ihn anzusprechen, so daß ich mich hinter meinem Handy verkrochen habe.

*umkipp*

Was denn, duuuu warst zu feige, einen Listraner anzusprechen?..  *unglaublich*

 :0:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 18 September 2005, 17:54:37
Bommel! Du lässt dir das entgehen??!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 18 September 2005, 17:56:33
Zitat (bockmouth @ 18 09 2005,17:53)
Zitat (Bommel @ 18 09 2005,17:38)
Irgendwie war ich zu feige ihn anzusprechen, so daß ich mich hinter meinem Handy verkrochen habe.

*umkipp*

Was denn, duuuu warst zu feige, einen Listraner anzusprechen?..  *unglaublich*

 :0:

Ich spreche die Lindensträßler eigentlich nie an, wenn ich sie auf der Straße treffe.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 18 September 2005, 17:57:13
Zitat (Marcus @ 18 09 2005,17:54)
Bommel! Du lässt dir das entgehen??!

Die müssen doch auch mal ihr Privatleben haben.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 18 September 2005, 17:59:30
Zitat (Bommel @ 18 09 2005,17:57)
Zitat (Marcus @ 18 09 2005,17:54)
Bommel! Du lässt dir das entgehen??!

Die müssen doch auch mal ihr Privatleben haben.

Okay, Bommel, das ehrt dich ungemein.

Aber ein kleines wissendes Lächeln in seine Richtung und ein Hallo wäre doch okay....


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 18 September 2005, 18:01:10
Schon, aber bei Georg wäre es sicherlich nicht beim Hallo geblieben. Das wäre dann wohl eine dreistationige Unterahaltung geworden.





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 18 September 2005, 18:17:32
Kennt Ihr Euch nicht?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 18 September 2005, 18:22:29
Doch. Aber er hat mich nicht gesehen und so habe ich ihn auch nicht angesprochen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 18 September 2005, 18:23:35
Ach so!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 18 September 2005, 20:15:47
Ich wohne eindeutig in der falschen Stadt.

@ Girlfriend, wen hast Du denn bisher alles getroffen?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 18 September 2005, 20:55:58
Zitat (Sabine @ 18 09 2005,20:15)
Ich wohne eindeutig in der falschen Stadt.

Das hätte ich Dir auch so sagen können, Sabine!  :p:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 18 September 2005, 20:56:45
Aber Sabine, tröste Dich: Deine Irene Fischer habe ich noch nie auf der Straße gesehen. Nur auf der Lindenstraße. :;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 18 September 2005, 20:58:36
Zitat (Bommel @ 18 09 2005,20:55)
Zitat (Sabine @ 18 09 2005,20:15)
Ich wohne eindeutig in der falschen Stadt.

Das hätte ich Dir auch so sagen können, Sabine!  :p:

:bawling:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Girlfriend am 18 September 2005, 21:03:20
Zitat (Sabine @ 18 09 2005,20:15)
Ich wohne eindeutig in der falschen Stadt.

@ Girlfriend, wen hast Du denn bisher alles getroffen?

Cosima Viola, Julia Stark, Joris Gratwohl, Liz Baffoe, Florian Köster und Marianne Rogée.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 18 September 2005, 21:05:20
Die von Dir genannten habe ich auch schon alle gesehen, Girlfriend. Hinzukommen aber noch Olli Moro, Philipp Neubauer, Moritz Zielke und eben Georg Uecker. Ach ja, Marie-Luise Marjan noch.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hermine2005 am 09 Dezember 2005, 17:48:15
Zitat (Andre @ 20 01 2003,00:18)
Zitat (Bommel @ Jan. 19 2003,23:50)
Und was ist mit der Story mit Marianne Rogée und Hermes Hodolides?

...wo kommst du denn auf einmal her?
Ich dachte Bommel schwebt schon im 7. Himmel und träumt von einer Lindenstraße-Hauptrolle!

...ja, ich weiß mein Erlebnis mit Marianne und Hermes!
Das erzähle ich in den nächsten Tagen!
Man muß sich im Leben auch immer noch was für später aufbewahren!

Hallo Andre,

bin auch gespannt, wie ein Flitzbogen, auf Deine Storys  :D:

Nach fast 3 jahren kannst Du die Erlebnisse doch mal berichten.  ;):

Biiiiiiiiittttttttteeeeee!!!!!!!!! :):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hermine2005 am 09 Dezember 2005, 17:55:07
Ich war dieses Jahr zum WJT in Köln und habe dann ein oder zwei Tage nach dem WJT zufällig auf der Domplatte Willi Herren getroffen. Ich muß ziemlich überrascht ausgesehen haben. Willi hat mich dann auch angeschaut. Ich war total verdattert. Wir haben uns kurz unterhalten ein Foto gemacht und das war's dann.

2x war ich auch schon im Terzo Mondo hier in Berlin als Kostas Papanastasiou (Panaiotis Sarikakis) dort war. Beim letzten Mal haben wir 2 Fotos gemacht. Aber mich mit ihm unterhalten habe ich mich nur kurz. Vielleicht klappt es beim nächsten Mal besser. Ich war zu schüchtern.  :???:

Sein Konzert im November war super. Es war einmalig.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mariies am 09 Dezember 2005, 18:01:45
Ups, ne Berlinerin :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hermine2005 am 10 Dezember 2005, 13:01:41
Zitat (Mariies @ 09 12 2005,18:01)
Ups, ne Berlinerin :)

Ja, ohne Marmelade  ;):

Ich bin 4 Monate bevor die Listra begann mit meinen Eltern hierher gezogen.

Kommst Du nicht auch aus Berlin, Mariies?

Liebe Grüße
Hermine


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mariies am 10 Dezember 2005, 13:03:10
Ich bin 5 Monate nach Serienstart nach Berlin gezogen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hermine2005 am 10 Dezember 2005, 13:05:03
Vor ein paar Jahren habe ich mal Sybille Waury in der U-Bahn gesehen. Damalls wußte ich aber noch nicht, daß sie (jetzt) in Berlin lebt. Ich hatte sie nicht angesprochen, weil ich mir nicht sicher war, ob suie es wirklich ist und weil sie auch nicht alleine war. :;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 10 Dezember 2005, 13:19:21
Zitat (Hermine2005 @ 10 12 2005,13:01)
Zitat (Mariies @ 09 12 2005,18:01)
Ups, ne Berlinerin :)

Ja, ohne Marmelade  ;):

Ich bin 4 Monate bevor die Listra begann mit meinen Eltern hierher gezogen.
Liebe Grüße
Hermine

Und woher?
Gerne auch als PN


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mariies am 10 Dezember 2005, 13:25:43
Zitat (Rennbiene @ 10 12 2005,13:19)
Und woher?
Gerne auch als PN

Das hast Du mich vor 11 Monaten auch gefragt. Ich habs Dir gesagt, und weiss bis heute noch nicht wo Du in Berlin lebst.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 10 Dezember 2005, 13:35:04
Zitat (Hermine2005 @ 09 12 2005,17:48)
Zitat (Andre @ 20 01 2003,00:18)
Zitat (Bommel @ Jan. 19 2003,23:50)
Und was ist mit der Story mit Marianne Rogée und Hermes Hodolides?

...wo kommst du denn auf einmal her?
Ich dachte Bommel schwebt schon im 7. Himmel und träumt von einer Lindenstraße-Hauptrolle!

...ja, ich weiß mein Erlebnis mit Marianne und Hermes!
Das erzähle ich in den nächsten Tagen!
Man muß sich im Leben auch immer noch was für später aufbewahren!

Hallo Andre,

bin auch gespannt, wie ein Flitzbogen, auf Deine Storys  :D:

Nach fast 3 jahren kannst Du die Erlebnisse doch mal berichten.  ;):

Biiiiiiiiittttttttteeeeee!!!!!!!!! :):

DIE Story kann ich euch auch erzählen, ich war nämlich dabei, aber sooo besonders und vor allem zufällig war das nicht, da es etwas mit einer öffentlichen WDR- Veranstaltung in Wuppertal zu tun hatte.
Nämlich das Studiofest. Der WDR in Wuppertal befindet sich in einem Einkaufszentrum.
André und ich waren dort und warteten auf das Bühnenprogramm, nach einiger Zeit beschlossen wir, die Zeit in so einem Frühstückscafe` in der Art von Döbbe oder Horsthemke zu überbrücken.
Da es so voll in dem Laden war, bat ich André, doch aufzupassen, daß sich keiner an den einzigen freien Tisch setzt, bis ich mit dem Kakao zurückkam. Dann kam ich zurück und erblickte Hermes und Marianne Rogee´an unserem Tisch.
Das waren natürlich Tischgenossen, die man gerne hat und wir hatten noch ein nettes Gespräch.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: arthur spooner am 15 Dezember 2005, 20:39:02
Hurra,

ich kann auch mal hier was beisteuern...

Habe den "Kurt-Sperling"-Darsteller heute am Hamburger Hauptbahnhof gesehen.

Gruß

Euer Stasiagent IM Weihnachtsstreß


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 15 Dezember 2005, 20:48:08
der is gewiss aufm weg nach Köln *g*


also ich habe vor ein paar wochen mal durch zufall Willi herren auf dem Rudolph platz in Köln gesehen, das war nach der auogrammstunde im SAturn damals wo er ja net dabei war.

und im Sommer hab ich mal Georg uecker und "käthe" aufm CSD in Köln im Backstage bereich gesehen.

und zu käthe hab ich auhc noch ne kleine geschichte aber das is mir zu kompliziert zu schreibn


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 15 Dezember 2005, 20:59:48
Zitat (Lunatic @ 15 12 2005,20:48)
aber das is mir zu kompliziert zu schreibn

Ja, das merkt man. :devil:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 15 Dezember 2005, 21:16:24
pft blöde kuh
ich erklärs dir am samstag


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 15 Dezember 2005, 21:19:33
:0:

Malke würde jetzt sagen: Mich hat man schon einiges geheißen, aber das war noch nicht dabei!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 15 Dezember 2005, 21:26:45
einmal ist immer das erste mal *G*


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: arthur spooner am 31 Mai 2006, 20:21:49
Um diesen Thread mal wieder nach vorne zu bringen...

...ich habe heute in der U3 nach Barmbek den bekannten und beliebten Charakterdarsteller Roman Haubner gesehen.

Pssst, aber nix dem Löpelmann sagen!!!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 31 Mai 2006, 20:57:08
Zitat (arthur spooner @ 31 05 2006,20:21)
...den bekannten und beliebten Charakterdarsteller Roman Haubner....

Den kenne ich nicht.  :D:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Armknecht am 31 Mai 2006, 21:27:56
Zitat (arthur spooner @ 31 05 2006,20:21)
...ich habe heute in der U3 nach Barmbek den bekannten und beliebten Charakterdarsteller Roman Haubner gesehen.

In der U3? Warum nicht davor?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Pinguin am 31 Mai 2006, 21:52:28
Zitat (Armknecht @ 31 05 2006,21:27)
Zitat (arthur spooner @ 31 05 2006,20:21)
...ich habe heute in der U3 nach Barmbek den bekannten und beliebten Charakterdarsteller Roman Haubner gesehen.

In der U3? Warum nicht davor?

:jestera:  :jestera:

Ich habe vor einigen Wochen Philipp Brammer (Jan Günzel) in meinem Supermarkt in München getroffen.

Ich habe meinen Freund auf ihn Aufmerksam gemacht und ehe ich es verhindern konnte, stürmte er mit den Worten auf ihn zu "Sie sind doch der Mann von der Iffi?!" (Er ist kein Listra-Fan, guckt aber ab und zu mit)

Muss aber hinzufügen, dass ich bis zu diesem Treffen seinen richtigen Namen auch nicht wusste. (Ich frage mich sowieso, warum diese Rolle "erfunden" wurde, wenn sie immer nur Stichwortgeber ist)

Ich habe dann ein Autogramm von ihm bekommen und er meinte er kauft öfters in eben diesem Supermarkt ein, weil er auch gleich um die Ecke wohnt. Also in meiner Nachbarschaft

*VorStolzdieBrustschwell*

Ist aber wie gesagt schon einige Wochen her und blieb bisher das einzige Mal.

Er hatte übrigens auch eine hübsche junge Frau dabei. (Falls es jemanden interessieren sollte)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Pinguin am 31 Mai 2006, 21:58:52
Bevor es zu Missverständnissen kommt "mein" Supermarkt ist der Supermarkt, in dem ich einkaufe, nicht der Supermarkt, der mir gehört :D

Leider.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: kosmonautin am 31 Mai 2006, 22:36:07
Hey - ich hab den Jan Günzel auch schon in *meinem* Supermarkt in Köln gesehen! :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 31 Mai 2006, 22:49:11
Und ich Liz Baffoe in "meinem" Rossman in Köln-Sülz. Sie stand vor mir an der Kasse.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 31 Mai 2006, 22:51:44
Irgendwie interessiert es mich mitterlweile gar nicht mehr, wenn ich mal einen Lindensträßler auf der Straße sehe, da es auch nur Menschen wie Du und ich sind und es nun wirklich nichts besonderes ist, wenn man sie außerhalb der Lindenstraße einmal sieht. Ob ich nun einen Lindensträßler oder Hans und Franz ums Eck treffe, ist mir eigentlich so ziemlich egal.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: timo1979 am 31 Mai 2006, 23:08:32
Zitat (Bommel @ 31 05 2006,22:49)
Und ich Liz Baffoe in "meinem" Rossman in Köln-Sülz. Sie stand vor mir an der Kasse.

:jestera:  :jestera:  :jestera: Und ich hab gelesen: "Sie stand vor der Krise."

Was man mit der guten Märri gleich so alles in Verbindung bringt...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Candice am 02 Juni 2006, 19:05:05
Da kann ich mich gleich anschließen:

Moritz Zielke habe ich in *meinem* Baumarkt getroffen.

Und Andrea Spatzek in *meinem* Kino.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Ilse am 02 Juni 2006, 19:06:58
Zitat (Bommel @ 31 05 2006,22:51)
Irgendwie interessiert es mich mitterlweile gar nicht mehr, wenn ich mal einen Lindensträßler auf der Straße sehe, da es auch nur Menschen wie Du und ich sind

ach....


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 04 Juni 2006, 20:40:02
Zitat (Candice @ 02 06 2006,19:05)
Und Andrea Spatzek in *meinem* Kino.

Wann? Wo? Wie? Erzähl!!!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 10 Juni 2006, 20:08:25
Habe heute Manfred Schwabe im Dumont Carré in Köln gesehen. Ich stand am Bankautomaten und er kam aus dem Fahrstuhl.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 11 Juni 2006, 09:18:21
Und biste zu ihm hingegangen und hast gefragt: "Stör ich?"


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 11 Juni 2006, 09:36:26
Mensch, Bommel, das hättest du wirklich machen sollen. Das hätte sicher ein Gelächter gegeben!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Pinguin am 11 Juni 2006, 20:37:42
Zitat (Sabine @ 11 06 2006,09:18)
Und biste zu ihm hingegangen und hast gefragt: "Stör ich?"

:jestera:  :jestera:  :jestera:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: schnuppe® am 19 Juni 2006, 17:43:03
hab gestern in der stadt den GUNG getroffen, der hat mich sogar gegrüßt...hat sich vielleicht erinnnert, weil wir auf dem lindenstrassen-geburtstagsfest zusammen getanzt haben :cool: :cool:

  :p schnupp


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Andromeda am 22 Juni 2006, 10:04:41
Ich hab schon öfters mittags Irene Fischer beim Einkaufen  im Supermarkt getroffen. Letztes Mal stand sie sogar direkt vor mir an der Kasse. Im selben Supermarkt kauf auch öfters Elmar Wepper ein. Der ist zwar nicht aus der Lindenstraße, aber ich hab den Verdacht, da muß irgendwo ein (Schauspieler-)Nest sein. :p

Liebe Grüße
Andromeda


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 22 Juni 2006, 10:51:37
Andromeda, wo wohnst Du, ich glaub, ich muß dahinziehen. Irene Fischer im Supermarkt, Wahnsinn.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Andromeda am 22 Juni 2006, 11:01:25
Der Supermarkt befindet sich in München-Neuhausen. Da geh ich Mittags desöfteren einkaufen, da es der einzige ist, den ich vom Büro aus in einer akzeptablen Zeit erreichen kann. Wohnen tu ich woanders :cool:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 22 Juni 2006, 15:58:07
Irene Fischer wohnt aber eigentlich im Schwarzwald.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 22 Juni 2006, 16:09:35
Eben, in Freiburg. Ich wunderte mich schon.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Ilse am 22 Juni 2006, 16:11:04
Aber die Lindenstraße spielt doch in München... :D:





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 18 Januar 2007, 12:23:09
Ich habe gestern Abend Flöp, Moment - wie hießt er denn noch *blättersuchkram* - ähh Philipp Neubauer alias Philipp Sperling in einer Kneipe in Köln-Ehrenfeld gesehen.

Es kam mir so vor, dass er und seine Leutchen ständig zu mir und meiner Volleyballgruppe (die mit dem Mützchen Ilse  :;): ) herüber schaute.

Da kam mir für einen Moment die Idee, dass er ja vielleicht ein Undercover-@heinzi-Mitglied sein könnte, der mich anhand meines Profilfotos erkannt haben könnte  :D  Ist darüber etwas bekannt? Lunatic hat mich ja auch einst allein durch das Bild auf offener Straße erkannt!

Gefährlich hier!!! -  oder einfach nur Verfolgungswahn?  :O


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Ilse am 18 Januar 2007, 12:31:09
Hat dein Freund das reizende Mützchen gestern etwa getragen? Dann wäre mir allerdings klar, warum man euch so angestarrt hat....... :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Krtek am 18 Januar 2007, 12:33:27
Quote: 
(Benevolo @ 18 01 2007,12:23)

Gefährlich hier!!! -  oder einfach nur Verfolgungswahn?  :O


Wenn ein Eselchen mit großen Ohren und putzigem Haarschnitt in einer Kneipe sitzen würde, würde ich auch rüberstarren.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 18 Januar 2007, 13:45:00
:blush:  :D

@ Ilse: nee, Jungs nehmen im Haus doch immer ihr Mützchen ab  :;):






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Ilse am 18 Januar 2007, 13:48:47
Quote: 
(Benevolo @ 18 01 2007,13:45)

:blush:  :D

@ Ilse: nee, Jungs nehmen im Haus doch immer ihr Mützchen ab  :;):


:jestera:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: engel am 20 Januar 2007, 18:49:26
Meine Cousine hat vor ca. einem Jahr den Moritz Zielke in einem Supermarkt getroffen, er sprach sie an, ob sie ihm einen Euro wechseln könnte.  :inlove:
Meine Freundin traf am letzten Dienstag Cosima Viola vor einer Szenekneipe in der Altstadt von Köln.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: falrain am 22 Januar 2007, 21:21:28
Jack alias Cosima würde ich gerne mal treffen. Die ist meine liebste Darstellerin.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 17 März 2007, 00:39:35
Heute hab ich die Jacqueline Svilarov im Hauptbahnhof gesehen. Im Fernsehen ist sie mir nie besonders aufgefallen (die ist ja auch blond), aber so nahezu "face to face" ist der Eindruck ein ganz anderer. Das ist schon eine Süße.  :inlove:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: hanswurtebrot am 17 März 2007, 00:56:25
Deshalb warst du den ganzen Tag so still hier...  :p


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: LaLuna am 17 März 2007, 17:24:49
Quote: 
(Marcus @ 17 Mar. 2007,00:39)

Jacqueline Svilarov


Da musste ich gerade erstmal ergooglen, wer das überhaupt ist ...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: hanswurtebrot am 17 März 2007, 17:52:03
et Ninscher  :O


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 03 Juni 2007, 20:43:07
Diese Woche gesichtet: Holger Doellmann, den Darsteller von Ingo Reitmaier. So von den Haaren und der Statur her könnte er glatt der Bruder von Benevolo sein.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 04 Juni 2007, 02:27:30
ich hab vorletzte woche die Uecker auf den kölnern ringen gesehen und den kleinen sperling  beim rewe in der Lindenstrasse hier *G*


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 04 Juni 2007, 07:03:00
Welchen kleinen Sperling?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 04 Juni 2007, 11:50:20
philip sperling


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bianca1977 am 07 Juni 2007, 17:33:00
Ich habe mal Morit Zielke im Hbf getroffen. Ich war gerade auf dem Weg zu meinem Zug. Diesmal war ich nicht wegen der Listra in Köln, war als Zuschauer in der Schillerstraße dabei.

Er hat mich sogar angesprochen... !


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 08 Juni 2007, 09:15:54
Quote: 
(Marcus @ 03 06 2007,20:43)

Diese Woche gesichtet: Holger Doellmann, den Darsteller von Ingo Reitmaier. So von den Haaren und der Statur her könnte er glatt der Bruder von Benevolo sein.


Aha  :O

O Gottogott, dann habe ich vielleicht noch mit Avancen von Herrn Uecker, resp. dem Flöterich zu rechnen  :D .
Aber irgendwie fand ich den ja auch ganz attraktiv  :;):

Soviel ich von dem Herrn mal gelesen habe, wohnt er im tiefsten Sauerland...






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Verperlung am 08 Juni 2007, 13:41:21
Quote: 
(Bianca1977 @ 07 06 2007,17:33)

Ich habe mal Morit Zielke im Hbf getroffen. Ich war gerade auf dem Weg zu meinem Zug. Diesmal war ich nicht wegen der Listra in Köln, war als Zuschauer in der Schillerstraße dabei.

Er hat mich sogar angesprochen... !


Was hat er denn gesagt? "Hast du mal ne Mark?" *duckundwech*


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: heinzi am 08 Juni 2007, 13:57:16
Quote: 
(Lunatic @ 04 06 2007,02:27)

ich hab vorletzte woche die Uecker auf den kölnern ringen gesehen und den kleinen sperling  beim rewe in der Lindenstrasse hier *G*


sieht der Ücker privat in Natura auch so kränklich dünn aus wie im TV? *sorgenmach*


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bianca1977 am 10 Juni 2007, 17:34:39
Quote: 
(Verperlung @ 08 06 2007,13:41)

Quote: 
(Bianca1977 @ 07 06 2007,17:33)

Ich habe mal Morit Zielke im Hbf getroffen. Ich war gerade auf dem Weg zu meinem Zug. Diesmal war ich nicht wegen der Listra in Köln, war als Zuschauer in der Schillerstraße dabei.

Er hat mich sogar angesprochen... !


Was hat er denn gesagt? "Hast du mal ne Mark?" *duckundwech*


Das sag ich dir nicht  ..... :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 10 Juni 2007, 19:59:56
Quote: 
(heinzi @ 08 06 2007,13:57)

Quote: 
(Lunatic @ 04 06 2007,02:27)

ich hab vorletzte woche die Uecker auf den kölnern ringen gesehen und den kleinen sperling  beim rewe in der Lindenstrasse hier *G*


sieht der Ücker privat in Natura auch so kränklich dünn aus wie im TV? *sorgenmach*


ja ziemlich. Das ist einigen in meinem Bekanntenkreis auch schon aufgefallen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 11 Juni 2007, 12:56:58
Quote: 
(Bianca1977 @ 10 06 2007,17:34)

Quote: 
(Verperlung @ 08 06 2007,13:41)

Quote: 
(Bianca1977 @ 07 06 2007,17:33)

Ich habe mal Morit Zielke im Hbf getroffen. Ich war gerade auf dem Weg zu meinem Zug. Diesmal war ich nicht wegen der Listra in Köln, war als Zuschauer in der Schillerstraße dabei.

Er hat mich sogar angesprochen... !


Was hat er denn gesagt? "Hast du mal ne Mark?" *duckundwech*


Das sag ich dir nicht  ..... :D


Sag's mir sag's mir sag's mir.  :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: mephista am 11 Juni 2007, 19:40:58
Joris Gratwohl ist alle paar Wochen in Olten (Variobar und Varioclub oder Restaurant National) treffen. Da insbesondere das Vario zu meinen Stammlokalen gehört, sehe ich ihn da ab und an. Zudem war sein Vater mein Turnlehrer, an den ich mich aber nur mit Schrecken zurück erinnere.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 11 Juni 2007, 20:15:56
Ich glaube, dieses Schicksal teilen fast alle Turnlehrer, dass man sich nur mit Schrecken an sie erinnert.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: heinzi am 11 Juni 2007, 21:14:39
und Turnlehrerinnen... ich hatte da mal eine ähm wie bezeichnet das denn? Furie? Gehässige Hexe? Blöde Kuh? irgendwie alles in einem und noch mehr...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: mephista am 11 Juni 2007, 21:47:46
Zur Verteidigung der Turnlehrer möchte ich da den Role (Roland) erwähnen. Der hat mir mal ne 6 (in Deutschland wäre das ne 1) gegeben, weil ich innert eines Jahres schwimmen lernte (zwischen 16 und 17). In allen anderen Turnereien (Leichtathletik, Ballspiele etc.) war ich die absolute Null, aber wie geschrieben, als ich in die Mittelschule eintrat, konnte ich null und nix im Wasser, ein Jahr später schwamm ich den Kilometer, und er gab mir die Bestnote, weil ich seiner Meinung nach am meisten Fortschritte machte innerhalb der ganzen Klasse.
Zurück zu Joris: sein Vater war auch ganz gut, vor allem in Mannschaftssportarten (Handball und Volleyball) hat er es sehr gut verstanden, aus uns Einzelkämpferinnen eine Mannschaft zu formen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 12 Juni 2007, 07:39:31
Das zeichnet aber einen Sportlehrer aus, der aus Einzelsportler eine Mannschaft formen kann.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: mephista am 12 Juni 2007, 07:51:54
Alena: du schreibst es treffend.
Zurück zum Thema: Gerüchteweise habe ich gestern in Olten gehört, dass Joris Anfang Juli in Olten sein wird. Mein Motto: Augen offen halten!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: timo1979 am 12 Juni 2007, 08:02:31
Quote: 
(mephista @ 11 06 2007,19:40)

Joris Gratwohl ist alle paar Wochen in Olten (Variobar und Varioclub oder Restaurant National) treffen. Da insbesondere das Vario zu meinen Stammlokalen gehört, sehe ich ihn da ab und an.


Mephista ist Oltnerin? Wusste ich ja gar nicht...  :blush: Ich bin in Aarburg aufgewachsen! :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Tulpe am 12 Juni 2007, 14:12:12
Quote: 
(mephista @ 11 06 2007,21:47)

Zur Verteidigung der Turnlehrer möchte ich da den Role (Roland) erwähnen. Der hat mir mal ne 6 (in Deutschland wäre das ne 1) gegeben, weil ich innert eines Jahres schwimmen lernte (zwischen 16 und 17). In allen anderen Turnereien (Leichtathletik, Ballspiele etc.) war ich die absolute Null, aber wie geschrieben, als ich in die Mittelschule eintrat, konnte ich null und nix im Wasser, ein Jahr später schwamm ich den Kilometer, und er gab mir die Bestnote, weil ich seiner Meinung nach am meisten Fortschritte machte innerhalb der ganzen Klasse.


Ha, so einen Sportlehrer hatte wir in der Kollegstufe auch.
All die Jahre hatte ich wegen Unsportlichkeit die Arschkarte, dann kam der Grundkurs Rudern.
Weil ich schon ein paar Jahre im Verein gerudert hatte, dachte ich, dass ich nun endlich auch mal ne gute Sportnote kriegen könnte.
Nix wars, der hat auch nach Fortschritt benotet.  :couto:
Weil ichs schon vorher gekonnt habe, hatte ich wieder ne niedrige Punktzahl (wie meine Vereinskameraden), die absoluten Anfänger dagegen haben am Semesterende die fetten Punkte kassiert.
Life's a bitch!  :mad:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: gaspal am 12 Juni 2007, 23:16:58
Ich hab' noch nie einen Lindensträßler getroffen.  :bawling:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Philo am 12 Juni 2007, 23:20:02
Quote: 
(gaspal @ 12 06 2007,23:16)

Ich hab' noch nie einen Lindensträßler getroffen.  :bawling:


Ich auch nicht  :bawling:

Aber zu uns in die Provinz verirrt sich auch kein Promi.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bianca1977 am 14 Juni 2007, 12:26:35
Quote: 
(das Glückskind @ 11 06 2007,12:56)

Quote: 
(Bianca1977 @ 10 06 2007,17:34)

Quote: 
(Verperlung @ 08 06 2007,13:41)

Quote: 
(Bianca1977 @ 07 06 2007,17:33)

Ich habe mal Morit Zielke im Hbf getroffen. Ich war gerade auf dem Weg zu meinem Zug. Diesmal war ich nicht wegen der Listra in Köln, war als Zuschauer in der Schillerstraße dabei.

Er hat mich sogar angesprochen... !


Was hat er denn gesagt? "Hast du mal ne Mark?" *duckundwech*


Das sag ich dir nicht  ..... :D


Sag's mir sag's mir sag's mir.  :)


??????? wirklich?????? Na gut, er sagte: Hallo, na wie gehts und musste schon weiter  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bianca1977 am 14 Juni 2007, 12:28:37
Quote: 
(gaspal @ 12 06 2007,23:16)

Ich hab' noch nie einen Lindensträßler getroffen.  :bawling:


Du brauchst dafür doch nur in die Lindenstraße zu gehen  :p .  :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 14 Juni 2007, 15:52:27
Quote: 
(Bianca1977 @ 14 06 2007,12:26)

 ??????? wirklich?????? Na gut, er sagte: Hallo, na wie gehts und musste schon weiter  :D


Wow!  :;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Tulpe am 14 Juni 2007, 15:53:29
Ich habe auch noch nie einen Lindensträßler getroffen.
Dafür habe ich aber mal im Eichenweg gewohnt.  :;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Tulpe am 14 Juni 2007, 15:54:14
Quote: 
(das Glückskind @ 14 06 2007,15:52)

Quote: 
(Bianca1977 @ 14 06 2007,12:26)

 ??????? wirklich?????? Na gut, er sagte: Hallo, na wie gehts und musste schon weiter  :D


Wow!  :;):


Das gehört in den Angeberthread!  :;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bianca1977 am 14 Juni 2007, 16:10:15
Das war nur Zufall........ in den angeberthread ??  :D ok, rein damit.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 14 Juni 2007, 17:00:38
Quote: 
(Tulpe @ 14 06 2007,15:53)

Ich habe auch noch nie einen Lindensträßler getroffen.
Dafür habe ich aber mal im Eichenweg gewohnt.  :;):


Und ich "An den Weiden".  :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 14 Juni 2007, 17:05:29
Und ich in der Rhododendronstraße. Und diesen Straßennamen konnten die wenigsten Leute schreiben.  :p





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: markus am 14 Juni 2007, 17:12:31
ist ja auch nervig zum Aussprechen. Wer hat sich das bloß ausgedacht?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 14 Juni 2007, 17:18:28
Ich finde das eh total ungerecht, manche wohnen im Auweg, andere in der Oberbürgermeister-Wohlfarth-Straße...

Sorry fürs OT!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 14 Juni 2007, 17:22:57
Als meine Eltern vor fast 30 Jahren in unsere Siedlung zogen, war diese nur wenig bebaut. Das Haus meiner Eltern steht in der Siedlungseinfahrt. Man kann rechts und links herum fahren. Die Anwohner, die ihre Häuser im linken Teil der Siedlung haben, wohnen in "Stallingslust". Rechts herum ist eben die so schwer zu schreibende Straße. Hausnummern gibt es für die gesamte Siedlung aber nur einmal. Also es gibt z.B. nicht Stallingslust 1 und Rhododendronstraße 1. Meine Eltern haben die Hausnummer 1 und konnten sich damals aussuchen, ob sie lieber in der Rhododendronstraße oder in Stallingslust wohnen, bzw. welchen Straßennahmen sie ihr "Eigen" nennen möchten.





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 17 Juli 2007, 14:45:14
Am Samstag habe ich mich um die "Kölner Lichter" (Großfeuerwerk) sehen zu können, über die Severinsbrücke (Kölner Rheinbrücke) an zehntausenden von Menschen vorbei gequetscht, als ich plötzlich Hunger auf frisse Fiss und einen Olympiateller bekam, obwohl wir erst kurz zuvor gegrillt hatten.

Der Grund hierfür war in einer fröhlich-hektischen griechischen Unterhaltung zu finden. Und nachdem ich mich umdrehte, da ich den Klang der griechischen Sprache sehr mag entdeckete ich Vasily Sarikakis, resp. Hermes Holladirolido (oder so ähnlich) in zahlreicher Begleitung hinter mir. Er wirkte so fröhlich, wie man ihn auch beim "Perfekten Promi-Dinner" erlebt hatte und nicht so Chauvi-mäßig wie in seiner Rolle als Vasily.

Okay, okay - ist jetzt nicht soooo rasend interessant, aber wo wir den Fred hier nunmal haben...  :(


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Krtek am 17 Juli 2007, 17:30:57
Quote: 
(Benevolo @ 17 07 2007,14:45)

Hermes Holladirolido (oder so ähnlich) in zahlreicher Begleitung hinter mir.


Männlicher oder weiblicher oder gemischt?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 18 Juli 2007, 09:14:15
Grosse gemisste griessisse Sallad  :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 18 Juli 2007, 14:19:35
Quote: 
(Oldfield @ 14 Jun. 2007,17:18)

manche wohnen im Auweg, andere in der Oberbürgermeister-Wohlfarth-Straße .....


Da habe ich am Sonntag gerade den Kopf geschüttelt: Bürgermeister-Dr.-Sowieso-Straße!   :disapprove:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 14 Dezember 2007, 10:08:19
So, hier kommt nun mein Bericht, den ich im Das-war-schön-Fred angekündigt hatte. Alena und ich waren gestern Komparsen beim Listra-Dreh. Das hatte meine Freundin eingefädelt, weil sie durch Zufall jemanden kennengelernt hat, der da was machen konnte…

Letzte Woche bekam ich dann die feste Zusage. Da ich jemanden mitbringen durfte, hab ich als Erstes Alena gefragt, weil sie mich sowieso schon lange mal besuchen wollte. Sie hat direkt begeistert zugestimmt, in wenigen Minuten alles mit ihrer Familie geklärt, und war sozusagen „abfahrbereit“.

Am Mittwoch Abend ist sie dann bei mir angekommen. Auf der Hinfahrt hat sie noch eine Mini-Heinzi-Tournee gemacht, von der sie aber selbst berichten soll.

Am Mittwoch Mittag hatte ich einen Anruf mit den letzten Details erhalten. Bis dahin wussten wir nicht, wie lang der Tag sein wird, und wer dabei sein wird. Ich erfuhr dann, dass wir um 10.15 Uhr da sein sollen und dass bis ca. 18.00 Uhr gedreht wird. Wir sollten bei 3 Bildern dabei sein. Zwischendurch hätten wir Pause, weil innen gedreht wird. Bei den Außendrehs sollten Zorro, Kathy, Julian und Carsten dabei sein.

Am Donnerstag Morgen ging es dann los. Zuerst wurden wir in den Komparsen-Aufenthaltsraum gelotst, wo wir etwas unterschreiben mussten. Da erfuhr ich erst, dass es sogar eine Gage gibt. Da ich damit nicht gerechnet hatte und eigentlich nur Spaß haben wollte, werde ich die Gage aber an meine Freundin weitergeben, die uns das ermöglicht hat. Dann wurden unsere mitgebrachten Klamotten (am Telefon wurde gesagt, mehrere Oberteile, 1 oder 2 Jacken, nicht schwarz, weiß, rot, gestreift oder kariert oder klein gemustert) gecheckt, und wir wurden eingewiesen, was wir bei welchem Bild tragen sollen. Dann hieß es noch ein bisschen warten….

Dann kam das „erste Bild“: Wir bekamen die Anweisung, dass wir auf dem Bürgersteig vor dem Supermarkt entlanggehen sollen, sobald Kathy mit dem Fahrrad auf Zorro trifft. Da die beiden miteinander redeten, als wir vorbeigingen, könnte es sogar sein, dass man uns richtig sehen wird. Es ist erstaunlich, was für ein Aufwand für ein paar Minuten betrieben werden muss und wie oft wiederholt wird. Zuerst werden sowieso 2 Proben gemacht, erst dann geht es richtig los. Das Ganze wurde sicher 5 oder 6mal wiederholt, das heißt, wir mussten immer bei „alles auf Anfang“ wieder die ganze Straße zurückspurten. Da wurde uns wenigstens nicht kalt. Was zwischen den beiden gesprochen wurde, habe ich natürlich auch gehört, darf ich aber hier nicht schreiben.

Zweites Bild: Uns wurde gesagt, dass sie uns nicht wieder als Doppelpack laufen lassen können, da aber Alena die Kommandos nicht hören kann, sollte sie an der Bushaltestelle stehen. Ich musste vor der Tür des Event-Salons warten und ins Cafe Moorse gucken. Dort wurde eine Szene mit Zorro, Carsten und Julian gedreht. Sobald Julian zum Tisch der beiden ging, musste ich losgehen (als ob ich vom Friseur komme), und die Straße zur Bushaltestelle überqueren. Dies natürlich auch diverse Male. Meine Tochter hat ein Bild der Spy-Cam gespeichert, wo ich gerade „warte“. Das kann ich nachher mal einstellen.

Dann war Mittagspause und Innendreh ohne Komparsen. Uns wurde gesagt, wir könnten die Zeit nutzen, und auf dem Gelände umherlaufen oder auch in der Lindenstraße, da dort nicht gedreht wird. Das haben wir natürlich ausgenutzt und viele schöne Fotos gemacht. Viele Türen waren auch offen…  :D  Die Fotos wird Alena nachher an Heinzi schicken, damit sie sie in ein Album einstellen kann. Dann wollten wir uns einen Kaffee holen, und trafen dort Zorro und Hans am Tisch. Wir wurden von ihnen angesprochen, wer wir sind, was wir dort machen, und ob wir denn auch gut behandelt werden. „Hans“ war suuuper nett, wirklich! Er war auch zu jedem Foto bereit und sagte zu Alena, sie solle sich für das Foto auf seinen Schoß setzen. Allerdings war irgendwie niedlich, dass er die Fotos immer sofort sehen wollte, um zu kontrollieren, ob er auch gut getroffen ist. Zu Zorro sag ich nur, er ist im Leben wir in seiner Rolle…. Die beiden haben dann anschließend ihren Dialog am Tisch geübt, was auch witzig war. Carsten haben wir auch ein paar Mal im Aufenthaltsraum gesehen.

Dann kam das dritte Bild und wir durften Gäste im Cafe Moorse sein. Dort darf man natürlich nicht mit Jacke sitzen und bei den vielen Wiederholungen war es wirklich sehr kalt. Aber den Schauspielern geht es ja auch nicht besser. Dort hat Alena übrigens von der Requisite ein T-Shirt mit Leopardenmuster aufs Auge gedrückt bekommen, weil ihre Jacke schwarz war. Sie war sehr begeistert!  :;):  Dort wurde dann nochmal mit Zorro, Kathy und Julian gedreht. Kathy ist seeeehr hübsch und „sagenwirmal“ lebhaft. Ich fand sie hübscher als im Fernsehen und auch schlanker. Während des Drehs mussten wir dann so tun, als ob wir uns unterhalten, aber ohne Ton. Das war für mich natürlich eine Herausforderung, denn ich musste ja was Sinnvolles „reden“, weil Alena ja von den Lippen ablesen kann. Wir haben sogar wegen der Kälte echten (lauwarmen bis kalten) Kaffee bekommen, sonst gibt es wohl nur Cola in den Kaffeetassen, wurde uns gesagt. Wieder zig Wiederholungen, Scheinwerfer spiegelten sich, Text vergessen, anders sprechen,….  Interessant war, dass Julian einmal die Anweisung erhielt, noch schleimiger zu sprechen. Der Arme kann also nix dafür. Urs Villiger ist übrigens sehr nett. Als Drehschluss war, wünschte er uns noch einen schönen Abend. Hätte er ja nicht tun müssen. Und er hat wirklich „solche“ Augen.

Rundum war es ein ganz toller Tag und ich würde das auch nochmal machen. Ich glaube, ich werde die nächste Folge mit anderen Augen sehen, weil ich nun den ganzen Aufwand mitbekommen habe. Man weiß ja eigentlich, dass es sehr lange dauert, um nur ein paar Minuten zu drehen, aber wenn man direkt dabei ist, ist es nochmal was Anderes.

Auch Alena hat es toll gefunden und heute beim Frühstück sagte sie mir, sie hätte geträumt, dass sie gesagt hätte: „Ich mag nicht mehr hin- und herlaufen“. Und dann hätte sie sich bockig auf die Straße gehockt! :jestera:

Sollte ich noch was vergessen haben, wird Alena das vervollständigen, wenn sie zu Hause ist. Sie ist gerade losgefahren, und ich hoffe, sie wird gut und ohne Stau ankommen!

Ach ja, und interessante Dinge über die zukünftige Handlung haben wir auch erfahren.... :evilgrin1:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mirella am 14 Dezember 2007, 10:16:10
Danke für den tollen Bericht, Salessia! Das klingt ja wirklich fantastisch   :)
Wisst Ihr schon, in welcher Folge Ihr zu sehen sein werdet und wann sie läuft?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 14 Dezember 2007, 10:24:51
Folge 1165 (30.03.) und 1167 (13.04.).


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Pinguin am 14 Dezember 2007, 10:42:47
Danke für den ausführlichen Bericht, sehr interessant.
Da ich nicht mehr regelmäßig gucke, bitte ich um eine Erinnerung, wenn die Folgen laufen, in denen Ihr zu sehen seid.  :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: durstiger Elch am 14 Dezember 2007, 10:43:43
Quote: 
(salessia @ 14 12 2007,10:08)

Dann wurden unsere mitgebrachten Klamotten (am Telefon wurde gesagt, mehrere Oberteile, 1 oder 2 Jacken, nicht schwarz, weiß, rot, gestreift oder kariert oder klein gemustert)


Hm...nicht schwarz? Dann werd ich wohl niemals nicht als Komparse mitwirken können...  :laugh:

Schöner Bericht, Salessia, ich freu mich schon auf die Fotos und Alenas Ergänzungen


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 14 Dezember 2007, 10:47:03
Wow, da wird man ja richtig neidisch! :D
Toller Bericht, Salessia!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Moony am 14 Dezember 2007, 11:11:55
Wirklich toll, was Ihr da erleben durftet.


Und bitte natürrrlich auch um Benachrichtigung wenn "Eure" Folgen laufen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 14 Dezember 2007, 11:27:37
Super, ich bin begeistert!  :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 14 Dezember 2007, 11:32:38
Ich bitte natürrrlich auch um Benachrichtigung wenn "Eure" Folgen laufen. Am besten eine Rundmail an alle Heinzis.  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Ilse am 14 Dezember 2007, 11:40:24
eine ganz toller Bericht, der mich noch neidischer macht..... :(

Ich bin schon ganz gespannt und werde mir die beiden Folgen bestimmt aufzeichnen. Hoffentlich geht es euch nicht wie Erpy, der ja fast gar nicht zu sehen war.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 14 Dezember 2007, 11:42:45
Och, das fände ich gar nicht so schlimm. Es war auch so ein total interessanter Tag! :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Tiamat am 14 Dezember 2007, 12:03:59
Ja, wirklich interessant, euer Bericht.

Ich freu mich schon auf die Folgen.  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 14 Dezember 2007, 12:40:09
Ich sage nur ein Wort, Salessia: Wie Wild....

 :gung:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 14 Dezember 2007, 12:50:56
Gibts schon irgendwo das Speikäm-Bild?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: timo1979 am 14 Dezember 2007, 13:57:17
Cooool!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Malke am 14 Dezember 2007, 14:42:18
In den Folgen können die meinetwegen den allergrößten Schmarrn spielen - ich werde nur auf die Statisten achten!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 14 Dezember 2007, 15:48:46
Quote: 
(Malke @ 14 12 2007,14:42)

In den Folgen können die meinetwegen den allergrößten Schmarrn spielen


Das werden sie, da bin ich mir ziemlich sicher. (Und ich spoilere nicht.)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 14 Dezember 2007, 15:55:46
Hi, da bin ich nun!

Es war einfach klasse! Danke Salessia!

Zu vervollständigen habe ich nichts... Doch eins möchte Euch erzählen:
 

Er redet und redet, doch ich habe in aller Ruhe das Bild der Mirella gemailt.
Daraufhin fragte Joachim Luger mich: "Sind Sie gehörlos".
Ich war erst verdattert und bejahte.
Gleich folgte meine Frage "Merkt man das?"
Er: "Nein, äh, ja. Wir haben Erfahrung damit"

Klar: Thorsten redet auf mich ein und ich reagiere nicht  :blush:
Dazu noch: Salessia winkte mich, als sie mir was sagen wollte...

Danach kam noch: "Aus Bayern sind Sie auch, gell?"   :blush:






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mirella am 14 Dezember 2007, 16:02:38
Quote: 
(Alena @ 14 Dec. 2007,15:55)

Danach kam noch: "Aus Bayern sind Sie auch, gell?"   :blush:


Hehehe ich habe ja gesagt, dass man das hört!  :D

Das Foto finde ich richtig klasse!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: kosmonautin am 14 Dezember 2007, 16:39:55
So, komm Alena! Jetzt aber auch noch her mit dem Knutschfoto, das ich meine, gestern im Kameradisplay gesehen zu haben! :;):

Die beiden Folgen werde ich mir übrigens auch anschauen. Alena im Leoparden-Look will ich keinesfalls verpassen!

Auf die Spycam-Fotos freu ich mich auch schon! Super, dass Jung-Salessia das hinbekommen hat!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 14 Dezember 2007, 16:40:59
Ein sehr schöner Bericht, Salessia. Aber beneiden tue ich euch um diese ganze Herumlatscherei wirklich nicht.  :p

Mir bitte auch Bescheid geben, wann die Sendungen laufen, da ich auch nicht mehr so regelmäßig gucke.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 14 Dezember 2007, 16:57:40
Quote: 
(Bommel @ 14 12 2007,16:40)

Mir bitte auch Bescheid geben, wann die Sendungen laufen, da ich auch nicht mehr so regelmäßig gucke.


:disapprove:

Bommelchen, diesen Satz möchte ich so von dir nicht gelesen haben...  :disapprove:

 :confused:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hippo am 14 Dezember 2007, 19:38:45
Quote: 
(Bommel @ 14 12 2007,16:40)



Mir bitte auch Bescheid geben, wann die Sendungen laufen, da ich auch nicht mehr so regelmäßig gucke.


Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie manchmal auch grau. Einmal wird sie wieder bunter, einmal wird sie wieder himmelblau.






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 14 Dezember 2007, 20:57:08
Ich habe nun auch den Bericht gelesen und finde ihn supi.
Freut mich, dass es euch gefallen hat. :)

Bitte Bescheid geben, wenn die Folgen laufen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Andre am 14 Dezember 2007, 21:35:45
Quote: 
(Bommel @ 14 12 2007,16:40)

Mir bitte auch Bescheid geben, wann die Sendungen laufen, da ich auch nicht mehr so regelmäßig gucke.


:pfanne:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 14 Dezember 2007, 21:38:15
Phhh, Du und Deine blöde Serie. Als wenn es nichts wichtigeres geben würde!  :mecker:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 14 Dezember 2007, 21:40:46
Nun sind die Fotos online im Fotoalbum. Man sieht natürlich keine Dreharbeiten, da fotografieren nicht erlaubt ist.

Fotos, die "gespoilert" sind, sind nicht dabei. Das kommt in ein Extra-Album!

Fotos, die "GANZ extrem" gespoilert sind, dürfen wir natürrrrlich nicht rausrücken  :D und kommt erst, sobald die Vorschau darauf hinweist.

Das vom Treffen am Abend ist extra (erst brauche ich grünes Licht von meinen Mitwisser... :D )


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: falrain am 14 Dezember 2007, 22:20:05
Da hattet ihr ja wirklich einen superschönen Tag. Ach, da freu ich mich richtig mit... :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 15 Dezember 2007, 07:35:50
Vermutlich bin ich zu blöd.
Aber wie komme ich zum Fotoalbum?
Ich schau da ganz selten rein und wenn, dann folge ich einem Link.
Gibt es irgendwo einen großen generellen Link: Fotoalbum, den ich Blödmann (frau) bis jetzt noch nie gesehen habe??


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Valentine am 15 Dezember 2007, 08:39:42
Quote: 
(Alena @ 14 12 2007,21:40)

Nun sind die Fotos online im Fotoalbum.


Darf ich fragen, wo das Album zu sehen ist?

Ansonsten: irre, eure Erlebnisse... einfach klasse! Das war für euch wahrscheinlich das tollste Weihnachtsgeschenk!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 15 Dezember 2007, 08:49:41
@ Rennbiene und Valentine

Ganz unten auf der Startseite von Heinzi gibts den Webring und da müßt Ihr auf WebRing auswählen und auf Heinzifotoalbum gehen und Euch dann anmelden.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Valentine am 15 Dezember 2007, 08:56:39
Danke, Sabine, das hilft mir leider überhaupt nicht weiter. Wenn ich versuche mich dort anzumelden, bekomme ich in Feuerrot die Meldung "Fehler: Ungültiger Benutzername", und für eine Registrierung finde ich kein Formular...  bin verzweifelt!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 15 Dezember 2007, 09:05:33
Dann mußt  Du bei Heinzi ein Paßwort dafür anfordern.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 15 Dezember 2007, 09:20:57
Danke für den Hinweis!

Ist Bild 13 seitenverkehrt??


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 15 Dezember 2007, 09:22:33
Ein ganz toller Bericht und die Bilder sind auch klasse. Ich stimme Malke zu: Wenn's soweit ist, sind auf dem Bildschirm nur zwei wichtig - ihr -, alles andere ist egal! :)

Und du, Bommel, tu doch bloß nicht immer so cool, wenn's um die LS geht. ;-)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 15 Dezember 2007, 09:23:57
Quote: 
(Rennbiene @ 15 12 2007,09:20)

Ist Bild 13 seitenverkehrt??


Bild 13 ist richtig rum, aber es ist eine ungewöhnliche Perspektive, die ich so auch noch nicht oft gesehen habe. Die Straße wirkt auf einmal total eng ...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 15 Dezember 2007, 09:27:07
Also vom Cafe zum "Madonna"-Laden ist nur ein Vorhang....


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 15 Dezember 2007, 09:49:40
Quote: 
(Marcus @ 15 12 2007,09:23)

Quote: 
(Rennbiene @ 15 12 2007,09:20)

Ist Bild 13 seitenverkehrt??


Bild 13 ist richtig rum, aber es ist eine ungewöhnliche Perspektive, die ich so auch noch nicht oft gesehen habe. Die Straße wirkt auf einmal total eng ...


Echt? Ich finde, die sieht man oft so.

Kann ja nicht seitenverkehrt sein, dann wären ja die Buchstaben vom Supermarkt und die Plakate der Litfaßsäule verkehrt herum. :;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 15 Dezember 2007, 10:09:53
*lol*

Ja, mit dem logischen Denken hab ich's heute nicht so ...  :blush:

Ich war ja auch gestern der felsenfesten Überzeugung, 4 x 150 macht 800.  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 15 Dezember 2007, 10:58:41
Stimmt..
menno bin ich blööööd


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 15 Dezember 2007, 12:04:29
Das sind aber super Fotos geworden...

Alessia und Salena, da habt ihr mir eine große Freude bereitet... :1luvu:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 15 Dezember 2007, 14:22:34
tolle Fotos, vom Cafe Bayer gehts ins Alimentari und zum Reisebüro, das wußte ich auch noch nicht.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Ilse am 15 Dezember 2007, 16:01:10
wirklich tolle Fotos, danke an euch beide  :bussi:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 15 Dezember 2007, 16:27:26
Ich möchte mich auch nochmal bei Alena bedanken, die sich die ganze Mühe mit der Sortiererei und dem Verschicken an Heinzi gemacht hat. Sie hat nämlich meine Bilder auf ihrem Stick mit nach Bayern genommen.

Alena, ich vermisse das Hantz-Schoß-Bild mit dir! Aber ich glaub, ich hatte das mit deinem Handy gemacht, oder? Kannst du das trotzdem noch einstellen?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 15 Dezember 2007, 16:36:02
Du alte Petze.....

aber zum Glück war das im Handy  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mirella am 15 Dezember 2007, 16:36:57
Ich würde das gern sehen. Bitte  :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 15 Dezember 2007, 16:44:32
Quote: 
(Alena @ 15 12 2007,16:36)

Du alte Petze.....

aber zum Glück war das im Handy  :D


Wieso Petze? Du hast dich ihm doch nicht aufgedrängt, ganz im Gegenteil. Er hat gesagt: "Komm her und setz dich auf meinen Schoß!"


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Valentine am 15 Dezember 2007, 20:15:53
Hallo Salessia und Alena, gerade hab ich es geschafft mir eure Bilder anzusehen. Klasse... ich bin fast ein bisschen grün vor Neid (Nein, nicht wirklich- ich gönne euch den Spaß natürlich von Herzen!)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: sabirei am 16 Dezember 2007, 17:37:55
Ich wollte mir auch die tollen Fotos anschauen, aber irgendwie kommen bei den Heinzifotos nur T- Shirt- Bilder  :(


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 16 Dezember 2007, 18:14:51
Du brauchst dazu ein Passwort. Dieses musst Du bei der Heinzi anfordern.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: sabirei am 16 Dezember 2007, 18:22:06
Quote: 
(Alena @ 16 12 2007,18:14)

Du brauchst dazu ein Passwort. Dieses musst Du bei der Heinzi anfordern.


Aber da wurde nirgendwo nach einem Passwort gefragt...wunder...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Philo am 16 Dezember 2007, 18:34:01
Oben rechts kannst du auf anmelden klicken.

Da wird dann nach deinem Benutzernamen+PW gefragt (nicht das PW, das du hier fürs Forum hast.)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Andromeda am 16 Dezember 2007, 21:01:40
Ich treff in letzter Zeit desöfteren beim Einkaufen den Konrad Wöhrl, den Kollegen von Nina Beimer, der in der Listra jetzt laut Drehbuch eine Gefängnisstrafe absitzen muss.

Dargestellt wird er von Michael A. Grimm.

Michael Grimm dreht für die Serie "Dahoam is Dahoam", die im Bayrischen Fernsehen täglich von Montag - Donnerstag ausgestrahlt wird. Schauplatz dieser Serie ist Lansing, Drehort Dachau, also bei mir ums Eck. Ich treff den Schauspieler öfter beim Einkaufen und ehrlich gesagt schau ich fast jedesmal, wo das Polizeiauto steht.

Wenn ich mal genügend Mut gefrühstückt hab, sprech ich ihn an!!! Versprochen!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 16 Dezember 2007, 21:04:05
Jawoll, mach das! Frag, wie lang er noch sitzen muss... Auf die Antwort bin ich gespannt!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Andromeda am 16 Dezember 2007, 21:06:19
Meinst ich soll ihn dann gleich fragen, wann der Konrad Wöhrl wieder kommt?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: mephista am 28 Dezember 2007, 14:07:31
Gestern abend im Kulturzentrum Schützenmatte in Olten mit zwei Hebammen gegen eine Männergruppe in einer Show angetreten. Stargast u.a. Joris Gratwohl, in den nächsten Tagen sollte man Bilder unter www.nachtfieber.ch finden. Hände geschüttelt hinter dem Rücken des Talkmasters. Das war mein Highlight in dieser Woche.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 04 Januar 2008, 11:58:56
Aaaalso:
Vor Weihnachten war meine Mutter auf einer Party in Berlin, und zwar war das die Geburtstagsparty vom Freund der Tochter des Lebensgefährten meiner Mutter (uff).

(Ich selbst war an dem Tag wg. Diventreffen verhindert.)

Und dort traf sie: den lieben Lotti  :)

Die beiden haben sich lange unterhalten; er war mit seinem Freund da, meine Mutter fand beide ganz entzückend (und umgekehrt wohl auch, hihi).

Keine Ahnung, was sie alles über mich erzählt hat.  :D Jedenfalls behauptete Gunnar, er kenne das "Glückskind". Vielleicht hat er das auch nur so gesagt, das heinziforum kennt er aber sicher.

Dann hat er (unaufgefordert! das möchte ich betonen  :;):  ) noch eine Autogrammkarte hervorgeholt und folgenden Text draufgeschrieben (und nun kommt der Moment, in dem der Frosch ins Wasser springt):

http://img87.imageshack.us/my.php?image=lottivorndu9.jpg

http://img232.imageshack.us/my.php?image=lottihintenpf8.jpg


Ich hatte ja darauf getippt, dass er wegen J., der Tochter des LG meiner Mutter, auf der Party war (das ist auch das J. auf dem 2. Bild), da die Journalistin ist und Gott und die Welt kennt, aber nein: Er ist mal mit ihrem Freund, also dem Geburtstagskind, auf einer Schule gewesen.

Jedenfalls war meine Mum begeistert, und ich fand es auch ganz witzig und wollte euch daher die Story nicht vorenthalten.  :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 04 Januar 2008, 12:01:29
Sehr mitteilsam, der Gute! :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Kinski am 04 Januar 2008, 12:20:09
Quote: 
(das Glückskind @ 04 01 2008,11:58)

Dann hat er (unaufgefordert! das möchte ich betonen  :;):  ) noch eine Autogrammkarte hervorgeholt


Unter mangelndem Selbstbewusstsein scheint er offensichtlich nicht zu leiden.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: timo1979 am 04 Januar 2008, 12:28:16
Das ist aber nett. Und jetzt haben wir auch ein Bestätigungelchen betreffend - naja, ihr wisst schon.  :cool:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 04 Januar 2008, 12:56:12
Aber das war doch eigentlich klar, oder? (falls Du das meinst was ich meine)

Quote: 
(Oldfield @ 04 01 2008,12:01)

Sehr mitteilsam, der Gute! :D



:nicken:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: kosmonautin am 04 Januar 2008, 13:10:45
Das ist ja eine lustige Geschichte. Und was für ein Autogramm WOW!
Lebt Lotti auch in Berlin?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 04 Januar 2008, 14:12:39
Ich glaube, die kamen extra von irgendwoher anders angereist, aber ich bin nicht so ganz sicher. Vielleicht weiß es meine Mutter noch.

edit: Übrigens, auf der Vorderseite steht unten am Rand nicht "ich liebe Dich", sondern da hat er noch mehr über seinen Pullover geschrieben, das kann man nicht so erkennen. Da steht: "Ich liebe J. und nun auch Dich".

Hm ....

 :D






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Tulpe am 04 Januar 2008, 14:32:15
Früher warste mit so einer öffentlichen Bekundung verlobt.  :;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 04 Januar 2008, 15:34:52
Kann es sein, dass er schon das eine oder andere Glaserl intus hatte, als er diese Autogrammkarte beschriftet hat?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 04 Januar 2008, 15:37:46
Quote: 
(timo1979 @ 04 01 2008,12:28)

Und jetzt haben wir auch ein Bestätigungelchen betreffend - naja, ihr wisst schon.  :cool:


:gung:
Worüber ich gar nicht mal so erfreut bin, denn das heißt ja, dass alle drei schwulen Listra-Figuren auch mit schwulen Schauspielern besetzt sind. Wie originell! :(
Spielen die sich also at the end of the day doch nur alle selber? Diese Befürchtung hege ich eh seit langem.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: heinzi am 04 Januar 2008, 16:36:47
dafür ist doch aber der Herr Brenner und Frau Tanja jeweils von "entgegengesetzt-orientierten" gespielt


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Herbi am 04 Januar 2008, 16:40:14
Ja, und deren schauspielerische Leistung wird ja gerade in unserem Forum in den Himmel gehoben.  :evilgrin1:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 04 Januar 2008, 16:44:34
Also dem Brenner nehm ich den etwas konservativ angehauchten Autohaus-Hetero mit CSU-affinität hunnertpro ab.

Quote: 
(Oldfield @ 04 01 2008,15:34)

Kann es sein, dass er schon das eine oder andere Glaserl intus hatte, als er diese Autogrammkarte beschriftet hat?



Also ich weiß auch nicht was die da so ...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 04 Januar 2008, 17:16:47
Witzige Geschichte! Meine Mutter hätte im Leben nicht gewusst, wer das ist.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Candice am 20 April 2008, 21:13:24
Vorgestern habe ich beim Einkaufen den Momo-Darsteller gesehen. Natürlich beim Alkohol :;):  Aber diesmal gabs keinen Sekt, sondern Wein.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: cah1973 am 06 Mai 2008, 17:54:56
Heute im "Waschsalon" in der Ehrenstraße in Köln gesehen:

Murat Dagdelen alias Erkan Gündüz.





Ich habe natürlich nur meinen Sohn fotografieren wollen...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: falrain am 06 Mai 2008, 23:47:04
Der Mann, der mit Erkan sitzt, kommt mir so bekannt vor. Das könnte auch ein Schauspieler sein.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 07 Mai 2008, 06:56:24
Ich erkenne noch nicht mal "Murat"


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: PilzteefuerHunde am 07 Mai 2008, 09:45:54
das soll unser Murat sein? Dieser finster dreinblickende Zeitgenosse? ich wäre da mit dem Kind gleich im Sauseschritt davongerannt  :jestera:





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 18 Mai 2008, 17:39:08
Dieser Fred ist wohl annähernd der richtige:

Heute war in Münster WDR-Studiofest, wo u.a. Marianne Rogee und Moritz A. Sachs als Gäste angekündigt waren.

Ich nix wie hin - und wie groß war meine Überraschung, dass auch Liz Baffoe mit von der Partie sein sollte, als Mitglied der Serie "Anrheiner".

Ich wusste gar nicht, dass sie jetzt dort mitspielt. Nach dem Interview auf der Bühne ging sie dann zum Autogramme schreiben. Dort fragte ich sie, ob sie demnächst mal wieder in der Listra mitspielt. Sie meinte nur: Nein, voraussichtlich nicht!

Boah, die sieht vielleicht attraktiv aus.. Noch viel aparter als in ihrer Rolle als Mary.

Wenig später traten dann Isolde und Moritz auf. Isolde wirkt viel dünner als im TV und Klausi ist gar nicht soooo dick....Wusste gar nicht, dass er Linkshänder ist...

Hab mir von den beiden noch ein Autogramm auf meinen Bocki-Beutel mit dem Listra-Aufdruck geben lassen.

Auf der Veranstaltung war auch Bianca vom Listra-Fanclub Ostwestfalen, die ja schon mal bei einer Frisör-Szene mitgespielt hatte. Wir haben uns kurz unterhalten und dann bin ich wieder Richtung @heinzi-Board gefahren....

War ein schöner Nachmittag.






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hippo am 18 Mai 2008, 18:19:20
Quote: 
(bockmouth @ 18 05 2008,17:39)

Ich nix wie hin - und wie groß war meine Überraschung, dass auch Liz Baffoe mit von der Partie sein sollte, als Mitglied der Serie "Anrheiner".

Boah, die sieht vielleicht attraktiv aus.. Noch viel aparter als in ihrer Rolle als Mary.


Bocki, die sieht nicht nur so aus, sie ist es.
Ich hab mein Foto von ihr und mir vom 17.12.2005 hier stehen und denke mit großer Freude an diesen Abend.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 18 Mai 2008, 18:29:45
Ja Hippo,

daran hab ich auch gedacht, als von euch beiden ein Foto  geschossen wurde beim Jubiläumsfest.






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lumpi am 18 Mai 2008, 19:15:13
Quote: 
(bockmouth @ 18 05 2008,17:39)

Heute war in Münster WDR-Studiofest, wo u.a. Marianne Rogee und Moritz A. Sachs als Gäste angekündigt waren.

Ich nix wie hin - und wie groß war meine Überraschung, dass auch Liz Baffoe mit von der Partie sein sollte, als Mitglied der Serie "Anrheiner".


und ich hatte einen Termin - so ein Ärger.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 21 Mai 2008, 13:42:13
Quote: 
(cah1973 @ 06 May 2008,17:54)


Interessant!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: BarbaraCT am 05 Juni 2008, 00:07:13
Heute, in Köln: Ich laufe an der Apostelnkirche vorbei, da nehme ich aus dem Augenwinkel etwas Rothaariges wahr, das meinen Weg kreuzt. Ich stutze, gucke noch mal richtig hin - betont unauffällig natürlich!!  :blush:  - und sehe, dass es tatsächlich Marianne Rogée ist.  :O
OK, ich weiß, dass einige oder sogar viele hier, die in Köln leben, schon öfter solche Begegnungen haben oder hatten, aber für mich war das jetzt echt Premiere.  :)
(Jedenfalls mit einem *erwachsenen* Lindensträßler, nachdem ich vorher mal Jan Grünig und die ca. 10jährige Julia Stark gesehen hatte.)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: zuiop am 05 Juni 2008, 12:33:10
Quote: 
(BarbaraCT @ 05 06 2008,00:07)

und sehe, dass es tatsächlich Marianne Rogée ist.


Du verheimlichst das Wichtigste: sah ihre Frisur so schrecklich aus wie in Folge 1173??


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Kirschblüte am 05 Juni 2008, 14:55:15
Anfangs dachte ich, das sei kein Thema für mich.....aber heute fiel mir doch eine winzige Begebenheit ein:
 kurz nachdem Nina die Serie in Richtung Berlin verlassen hatte, kam mir in der Windscheidstr., (kein Mensch sonst weit und breit) unverkennbar Jaqueline Sviralov entgegen.
 Der Satz: "Sie sind ja wirklich in Berlin" kam leider -wie oft in solchen Situationen- zu spät in mein Bewusstsein, und hinterherrufen wollte ich ihn nicht.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: BarbaraCT am 05 Juni 2008, 23:07:42
@Zuiop:
Ja, Schande über mich, ich kann hier leider keine nähere Auskunft über die Beschaffenheit von Frau Rogées Frisur geben...  :blush: Ich hätte sie dazu richtig voll "ins Visier nehmen" müssen, und das hab ich mich nicht getraut! Ich hab nur einen ganz kurzen Blick riskiert, ob sie's wirklich ist - wollte nicht, dass sie sich angeglotzt fühlt. In meiner Erinnerung ist nur ein halblanger roter Haarschopf, der mir ja auch direkt aufgefallen ist. Ich glaube, wenn's sehr schlimm gewesen wäre, hätte sich mir der Anblick schockmäßig eingebrannt...  :evilgrin1:

@Kirschblüte:
Mir fallen die geistreichsten Sprüche auch immer erst HINTERHER ein (auch wenn es dabei normalerweise nicht um Lindensträßler geht)... :;):  Aber schön, dass Du sie gesehen hast!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 06 Juni 2008, 13:24:50
Quote: 
(Kirschblüte @ 05 Jun. 2008,14:55)

Der Satz: "Sie sind ja wirklich in Berlin" kam leider - wie oft in solchen Situationen- zu spät in mein Bewusstsein, und hinterherrufen wollte ich ihn nicht.


:D  "Frau Beimer, sind Sie's wirklich?!"


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Candice am 09 Juni 2008, 17:24:37
Letzte Woche habe ich Nina Vorbrodt (Kornelia) beim Bäcker getroffen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 07 Juli 2008, 14:00:35
Kann es sein, dass Michael Neupert, alias Brunior ziemlich klein ist? Dann habe ich ihn nämlich am Freitag auf einer Party gesehen.

Ich habe dann gestern in der Folge mal drauf geachtet. Er ist zwar größer als Sarah, aber kleiner als Anna. Somit könnte er es gewesen sein. Ich wollte aber auch nicht so genau hinschauen. Ich bin ja nicht so promigeil  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 07 Juli 2008, 14:02:24
Kleiner als du ist er auf jeden Fall. Ich schätze mal, so 1,75 - 1,80m ? Kann aber auch täuschen im Fernsehen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 07 Juli 2008, 14:05:08
Nee, der war deutlich kleiner, so 1,65 m vielleicht - kann immer so schlecht schätzen, weil ich die Leute ja immer von oben herab betrachte  :;): . Ich habe jedenfalls fast so etwas wie Vatergefühle entwickelt...  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 07 Juli 2008, 14:06:27
Wenn er 1,65 m war, ist er genau so "groß" wie ich. Das wäre arg klein.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 07 Juli 2008, 15:13:54
Julia Stark ist ziemlich klein. Kann schon hinkommen, dass Michael Neupert dann auch nicht besonders groß ist. Der kam mir immer ein wenig untersetzt vor.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 07 Juli 2008, 15:37:35
Dann könnte er es tatsächlich gewesen sein. Man könnte ihn als "knuddelig" bezeichnen.

Salessia-Schatz du bist nur 1,65 m? Ich sehe dich immer als "große" Frau :O


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 07 Juli 2008, 15:54:31
Julia Starck trug gestern in der Folge Schuhe mit relativ hohen Absätzen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 07 Juli 2008, 15:58:34
Quote: 
(Benevolo @ 07 07 2008,15:37)

Salessia-Schatz du bist nur 1,65 m? Ich sehe dich immer als "große" Frau :O


Das liegt an meiner inneren Größe!  :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 07 Juli 2008, 16:02:11
Daran wird's liegen...  :bussi:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 14 Juli 2008, 10:58:45
Quote: 
(Benevolo @ 07 07 2008,14:00)

Kann es sein, dass Michael Neupert, alias Brunior ziemlich klein ist? Dann habe ich ihn nämlich am Freitag auf einer Party gesehen.

Ich habe dann gestern in der Folge mal drauf geachtet. Er ist zwar größer als Sarah, aber kleiner als Anna. Somit könnte er es gewesen sein. Ich wollte aber auch nicht so genau hinschauen. Ich bin ja nicht so promigeil  :D


Ja ist er, ich hab ihm an dem besagten Freitag im Maritimhotel gesehen zusammen mit "ines", "klausi", "momo", "käthe"  :kotz: und brennerleinchen

Michael neupert sah sehr sympathisch aus.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 14 Juli 2008, 11:21:54
Laut Agentur ist M. Neupert 1,71m groß.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 16 August 2008, 18:25:29
Gleiches Thema 5 Wochen später:

Habe gerade Michael Neupert in der Stadt gesehen. Er stand vor einem Café, rauchte sich eine und sah aus wie ein einsamer Wolf.

Haltung und Blick entsprachen exakt Brunior Büring - war richtig gruselig  :O  :(


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 16 August 2008, 19:02:05
Wir hatten ihn ja vor einiger Zeit in Köln zu Gast. Nun ja, er raucht wie ein Schlot, das hat Michael Neupert leider mit Brunior gemeinsam- aber ich kann dir versichern, er ist so gar nicht wie in seiner Rolle. Was mich ein bisschen gestört hat, war sein extremes Selbstbewusstsein und zuweilen überzogenes Lustigsein. Ist aber normal, für einen Schauspieler in solch jungen Jahren.

Im Großen und Ganzen hat er mir gefallen, aber Roman Haubner war schon irgendwie mehr mein Fall, weil er zurückhaltender ist, als Michael.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: mephista am 08 September 2008, 13:52:27
Und Roman ist sicher ein süsseres Schnittchen als Michael.

Ich habe Alex am Sonntag am Oltner Bahnhof gesehen, der war in der Schweiz wegen einer Preisverleihung, Mann, ist der sexy, Mann.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: suppengirl am 08 September 2008, 14:29:31
Quote: 
(mephista @ 08 09 2008,13:52)

Ich habe Alex am Sonntag am Oltner Bahnhof gesehen, der war in der Schweiz wegen einer Preisverleihung, Mann, ist der sexy, Mann.


*sabber* *lechz*


Hoffentlich liest Enzo hier nicht mit!  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mirella am 08 September 2008, 14:34:46
Quote: 
(suppengirl @ 08 Sep. 2008,14:29)

Hoffentlich liest Enzo hier nicht mit!  :D


Enzo schreibt doch sogar hier mit... siehe Enzo-Umfrage-Fred  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: suppengirl am 08 September 2008, 14:35:24
Quote: 
(Mirella @ 08 09 2008,14:34)

Quote: 
(suppengirl @ 08 Sep. 2008,14:29)

Hoffentlich liest Enzo hier nicht mit!  :D


Enzo schreibt doch sogar hier mit... siehe Enzo-Umfrage-Fred  :D


Aber doch nicht DER Enzo!  :)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mirella am 08 September 2008, 14:38:20
Quote: 
(suppengirl @ 08 Sep. 2008,14:35)

Quote: 
(Mirella @ 08 09 2008,14:34)

Quote: 
(suppengirl @ 08 Sep. 2008,14:29)

Hoffentlich liest Enzo hier nicht mit!  :D


Enzo schreibt doch sogar hier mit... siehe Enzo-Umfrage-Fred  :D


Aber doch nicht DER Enzo!  :)


Och menno.... lass mich doch in dem Glauben  :(


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 08 September 2008, 14:46:07
Vorsicht Mädels ... sonst fühlt sich Herr Snetberger (?) noch gestalkt und schickt euch nen Anwalt auf den Hals.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: suppengirl am 08 September 2008, 14:47:26
Quote: 
(das Glückskind @ 08 09 2008,14:46)

Vorsicht Mädels ... sonst fühlt sich Herr Snetberger (?) noch gestalkt und schickt euch nen Anwalt auf den Hals.


Wenn die Definition eines Stalkers (neuerdings?) ist, dass man versucht, jemanden zu verunglimpfen, dann sind wir ja auf der sicheren Seite!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mirella am 08 September 2008, 14:47:59
Quote: 
(das Glückskind @ 08 Sep. 2008,14:46)

Vorsicht Mädels ... sonst fühlt sich Herr Snetberger (?) noch gestalkt und schickt euch nen Anwalt auf den Hals.


Er hat sicher Suppis IP Adresse schon  :evilgrin1:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: suppengirl am 08 September 2008, 14:52:44
Quote: 
(Mirella @ 08 09 2008,14:47)

Quote: 
(das Glückskind @ 08 Sep. 2008,14:46)

Vorsicht Mädels ... sonst fühlt sich Herr Snetberger (?) noch gestalkt und schickt euch nen Anwalt auf den Hals.


Er hat sicher Suppis IP Adresse schon  :evilgrin1:


Ich geb ihm auch gerne meine richtige Adresse!  :inlove:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 08 September 2008, 14:55:52
Hihi ...
Wobei, Suppi, da hast Du auch wieder Recht.

Ähm ...
Hoppla!

*alteBeiträgelöschengeh*

 


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: suppengirl am 08 September 2008, 15:06:41
Quote: 
(das Glückskind @ 08 09 2008,14:55)

Hihi ...
Wobei, Suppi, da hast Du auch wieder Recht.

Ähm ...
Hoppla!

*alteBeiträgelöschengeh*

 


Ich nix verstähe!  ???


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: mephista am 08 September 2008, 15:08:16
Joris weiss auch wo ich wohne. Den habe ich schon mal zu einem Glas Wein eingeladen, und er hat gesagt, wenn er mal Zeit habe. Wenn es denn so weit ist, wird ihn aber sicher Herr Mephisto in eine Diskussion verwickeln und ich sitze da und himmle ihn (Joris) an.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mirella am 08 September 2008, 15:13:23
Quote: 
(mephista @ 08 Sep. 2008,15:08)

[...] wird ihn aber sicher Herr Mephisto in eine Diskussion verwickeln und ich sitze da und himmle ihn (Joris) an.


Damit wäre ich schon hoch zufrieden  :inlove:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 08 September 2008, 16:06:49
Quote: 
(suppengirl @ 08 09 2008,15:06)

Quote: 
(das Glückskind @ 08 09 2008,14:55)

Hihi ...
Wobei, Suppi, da hast Du auch wieder Recht.

Ähm ...
Hoppla!

*alteBeiträgelöschengeh*

 


Ich nix verstähe!  ???


Das bezog sich auf Deinen Beitrag weiter oben (Nr. 286).

Ich hatte doch Enzo (Enzo, NICHT Toni) mal als trief***en *oups* bezeichnet.  :blush:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: suppengirl am 08 September 2008, 16:34:41
Quote: 
(das Glückskind @ 08 09 2008,16:06)

Quote: 
(suppengirl @ 08 09 2008,15:06)

Quote: 
(das Glückskind @ 08 09 2008,14:55)

Hihi ...
Wobei, Suppi, da hast Du auch wieder Recht.

Ähm ...
Hoppla!

*alteBeiträgelöschengeh*

 


Ich nix verstähe!  ???


Das bezog sich auf Deinen Beitrag weiter oben (Nr. 286).

Ich hatte doch Enzo (Enzo, NICHT Toni) mal als trief***en *oups* bezeichnet.  :blush:


Achso... dann würde ich dir empfehlen, dir einen guten Anwalt zu suchen! (Sollte dir ja nicht so schwer fallen!  :D )


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 08 September 2008, 17:08:33
:D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Little1980 am 18 September 2008, 10:41:01
bei uns in gelsenkirchen habe ich schon paar mal bei uns in der innenstadt den matthias steinbrück und den momo gesehen. (sorry ich kenne die figuren nicht mit richtigen namen  :blush: )
ich bin aber nicht so wild auf autogramme. weil ich finde es sind genauso menschen wie wir auch und die haben auch ein recht auf ein privatleben. :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: SuSonja am 18 September 2008, 11:04:56
Boah hey ihr seht so viele Darsteller... ich habe nur einmal die Marjan gesehen. Und da hat sie nicht mal Zeit mit mir zu reden, naja kein Wunder, ich war ja nicht die einzige die mit ihr reden wollte.
Herr Neubert ist übertrieben lustig? Krass... Ich glaube den Herr Steinbrück würde ich gar nicht erkennen. Momo aber schon  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Kirschblüte am 16 Oktober 2008, 18:56:37
Ich habe schon mal erwähnt, dass ich Jaqueline Svilarov des öfteren im Lietzenseepark getroffen habe. Anfangs war ich mir nicht 100% sicher, wegen der neuen Frisur. Aber heute saß sie unverkennbar vor einem Bistro draußen, bei mir um die Ecke. Ich parkte mein Auto geradewegs vor ihrem Tisch, sodass ich beim Aussteigen auch ihre Stimme hörte. Sie muss hier im Dreh wohnen. Vor sich hatte sie einen Kinderwagen. Hat sie ein Baby? Es muss ja nicht ihres gewesen sein.
Bisher wollte ich nicht aufdringlich sein, und schau dann auch nicht so offensichtlich hin. Aber das nächste mal spreche ich sie an; werde schon die richtigen Worte finden.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 19 Oktober 2008, 06:36:41
Lietzenparksee in Berlin?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: cola-keks am 19 Oktober 2008, 10:40:15
Vermutlich ja - also ich kenne nur den Berliner Lietzensee...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Kirschblüte am 19 Oktober 2008, 12:42:14
Quote: 
(cola-keks @ 19 10 2008,10:40)

Vermutlich ja - also ich kenne nur den Berliner Lietzensee...


richtig.
Und Frau Svilarov scheint diesen Park auch zu lieben, denn sie läuft dort öfter an mir vorbei. Wenn ich sie demnächst anspreche, wird sich herausstellen, ob sie`s wirklich ist, aber ich bin inzwischen 100% sicher.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 19 Oktober 2008, 14:36:41
aus gegebenem Anlass

Der Bezug zu diesem Fred ist jetzt nicht soooo rasend interessant, es musste aber mal wieder gesagt werden.  :)  :(


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hawkeye1976 am 23 Oktober 2008, 22:04:36
Also erstmal zu der angeblichen "promi-Besessenheit" der Kölner:

Für das Gros der Kölner ist es normal, sog. Promis im Alltag zu begegnen und wird auch alltäglich behandelt. Überreaktionen habe ich bisher nur von Touristen oder Fans erlebt, nicht aber vom einfachen Kölner.
Das ist auch einer der Gründe, warum ich, wenn ich mal einen Termin mit einem bekannteren Zeitgenossen habe, solche Lokalitäten auswähle, die nicht in den Touristen-Zonen von Köln liegen.

Jetzt zu den Begegnungen:

Also vor Jahrendendenden kam Manfred Schwabe öfters mit Kind in das Kino, in dem ich gearbeitet habe. Allerdings musste mich meine Chefin erst aufklären, warum den viele angaffen, da ich zu dem Zeitpunkt kein Listra-Gucker war und ihn schlicht nicht kannte.

Christine Stienemeier habe ich vor zwei-drei Jahren mal zufällig durch einen Zahlendreher kennengelernt.
Ich wollte einen befreundeten Regisseur, für dessen damaliges Projekt ich den Soundtrack geschrieben habe, vom Flughafen abholen und war erst zu spät aus einem vorherigen Termin gekommen. Ich wollte meine Verspätung kurz per SMS ankündigen und hab mich dann bei der Nummer wohl vertippt. Glücklicherweise hat Christine, die mit der SMS nichts anfangen konnte, sofort zurückgeschrieben und so kamen wir dann in einen lockeren SMS-Chat, in dessen Verlauf sich dann herausstellte (wie gesagt, ich war auch damals noch Listra-Gucker), dass sie Schauspielerin ist und wir ja quasi in der selben Branche tätig sind.
Wir haben uns dann später nochmal spontan auf einen Kaffee im Maybach getroffen und ein wenig geplaudert. Wirklich eine nette und sehr angenehme Person. Wir hatten zwar spekuliert vllt. ein Bühnenprojekt (Musical) zusammen zu machen, aber das hat sich dann doch im Sande verlaufen, da ich nicht wirklich die Zeit hatte, daran zu arbeiten bzw. immer wieder neue und andere Ideen hatte (zudem geht das "bezahlte Tagesgeschäft" ja auch immer vor) ..... über die ersten Takte der Ouverture ist das Musical (noch) nicht hinausgekommen. mal sehen, wann ich die Zeit finde, das endlich mal fertigzustellen.

Allerdings war diese junge Dame der Grund, warum ich dann Listra mal etwas aufmerksamer geschaut habe - sogar alte Folgen.

Ach ja, das berühmte "wir müssen unbedingt mal was zusammen machen" ist wohl die häufigste Floskel im Show-Geschäft. ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Esau am 23 Oktober 2008, 22:33:11
Quote: 
(Hawkeye1976 @ 23 10 2008,22:04)

Also erstmal zu der angeblichen "promi-Besessenheit" der Kölner:

Für das Gros der Kölner ist es normal, sog. Promis im Alltag zu begegnen und wird auch alltäglich behandelt. Überreaktionen habe ich bisher nur von Touristen oder Fans erlebt, nicht aber vom einfachen Kölner.
Das ist auch einer der Gründe, warum ich, wenn ich mal einen Termin mit einem bekannteren Zeitgenossen habe, solche Lokalitäten auswähle, die nicht in den Touristen-Zonen von Köln liegen.

Jetzt zu den Begegnungen:

Also vor Jahrendendenden kam Manfred Schwabe öfters mit Kind in das Kino, in dem ich gearbeitet habe. Allerdings musste mich meine Chefin erst aufklären, warum den viele angaffen, da ich zu dem Zeitpunkt kein Listra-Gucker war und ihn schlicht nicht kannte.

Christine Stienemeier habe ich vor zwei-drei Jahren mal zufällig durch einen Zahlendreher kennengelernt.
Ich wollte einen befreundeten Regisseur, für dessen damaliges Projekt ich den Soundtrack geschrieben habe, vom Flughafen abholen und war erst zu spät aus einem vorherigen Termin gekommen. Ich wollte meine Verspätung kurz per SMS ankündigen und hab mich dann bei der Nummer wohl vertippt. Glücklicherweise hat Christine, die mit der SMS nichts anfangen konnte, sofort zurückgeschrieben und so kamen wir dann in einen lockeren SMS-Chat, in dessen Verlauf sich dann herausstellte (wie gesagt, ich war auch damals noch Listra-Gucker), dass sie Schauspielerin ist und wir ja quasi in der selben Branche tätig sind.
Wir haben uns dann später nochmal spontan auf einen Kaffee im Maybach getroffen und ein wenig geplaudert. Wirklich eine nette und sehr angenehme Person. Wir hatten zwar spekuliert vllt. ein Bühnenprojekt (Musical) zusammen zu machen, aber das hat sich dann doch im Sande verlaufen, da ich nicht wirklich die Zeit hatte, daran zu arbeiten bzw. immer wieder neue und andere Ideen hatte (zudem geht das "bezahlte Tagesgeschäft" ja auch immer vor) ..... über die ersten Takte der Ouverture ist das Musical (noch) nicht hinausgekommen. mal sehen, wann ich die Zeit finde, das endlich mal fertigzustellen.

Allerdings war diese junge Dame der Grund, warum ich dann Listra mal etwas aufmerksamer geschaut habe - sogar alte Folgen.

Ach ja, das berühmte "wir müssen unbedingt mal was zusammen machen" ist wohl die häufigste Floskel im Show-Geschäft. ;)


Na toll. Jetzt hast du den Autoren gratis eine Gosse (!) gebaut, um...äh...meinetwegen Beate wieder in die Serie zu schreiben. So für einen zorroesken Mal-wieder-da-schon-wieder-weg-Aufenthalt. Mit ganz viel Schmackes und Supidupi-Kunst-Aktionen. Und deinen Part übernimmt Wolf Drewitz.  :p


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: PilzteefuerHunde am 24 Oktober 2008, 15:39:56
also ich kann mir nicht helfen, aber die Anekdote mit der falschen Handynumer klingt schon sehr abenteuerlich  :p  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hawkeye1976 am 10 November 2008, 16:06:10
Quote: 
(PilzteefuerHunde @ 24 10 2008,15:39)

also ich kann mir nicht helfen, aber die Anekdote mit der falschen Handynumer klingt schon sehr abenteuerlich  :p  :D


Ist aber wahr. Ich hatte die neue Handynummer mit der falschen Netzvorwahl gespeichert. Also eigentlich kein Zahlendreher, sondern ein Vorwahldreher, oder wie man das nennen will.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: PilzteefuerHunde am 18 November 2008, 11:05:23
Puh. Bei dem Glück solltest du Lotto spielen :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: vanne19 am 07 Dezember 2008, 16:22:40
ich treff die dominique kusche alias söphchen jedes wochenende,die is nämlich ne gute freundin von mir,aba leider wollte sie mich noch nich mit ihrem hübschen serienbruder bekannt machen ;)

ich muss auch leider sagen,das ihre rolle absolut uncool is und wirklich gar nix mit ihr gemeinsam hat,das fängt beim stil,bei der sprache,bei der selbstständigkeit an und höärt definitiv mit der coolness aus,die dom is nämlich echt die geilste zum party machen und wir betrinken und in regelmäßigen abständen doch ganz gern ma mit sekt,ich denke spätestens nach ihrer alkoholvergiftung is das thema für söphchen absolut erledigt :D :D


http://viewmorepics.myspace.com/index.c....9770565


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 07 Dezember 2008, 16:39:26
ui ui ui, da plaudert jemand aus dem Nähkästchen....


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bibistrella am 07 Dezember 2008, 16:45:59
ob das der "dom" gefallen würde, sowas hier zu lesen......? :O


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: suppengirl am 07 Dezember 2008, 16:46:45
Klar, die "dom" ist doch so ne coole Sau!   :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sinasmum am 07 Dezember 2008, 16:50:25
*umkipp*


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bibistrella am 07 Dezember 2008, 16:50:31
vor allen dingen im suff ! da ist sie besonders geil drauf.......


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: vanne19 am 07 Dezember 2008, 20:01:00
wohl wahr  :gung:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bibistrella am 07 Dezember 2008, 20:27:43
hallo vanne !

dein avatar ist leider schon vergeben !


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: vanne19 am 07 Dezember 2008, 20:34:07
ui das tut mir ja schrecklich leid,
allerdings sollte man die avatars dann nich als auswahl zur verfügung stellen,wenn jeder nur einma benutzt werden darf,ne?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bibistrella am 07 Dezember 2008, 20:36:45
da musst du dich an heinzi wenden, ich wollte dich nur freundlich darauf hinweisen !


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 07 Dezember 2008, 20:38:17
Hast ne ganz schön große Klappe als Neuling, Vanne19....

Lass es gern mal es langsamer angehen....


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: PilzteefuerHunde am 07 Dezember 2008, 20:40:29
Woher soll sie denn wissen, dass es hier spezielle Zugangsberechtigungen für Avatars gibt? ???





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schildkröte am 07 Dezember 2008, 20:42:04
Bocki, ich wusste das auch nicht, am Anfang, dass schon jemand meinen ersten Avatar hatte, auch wenn Schnecke zu der Zeit nicht geschrieben hat. Ich hatte sowieso vor, mein Foto hochzuladen. Jedenfalls hat mich niemand darauf hingewiesen, und später hat es doch zu Verwirrungen geführt.

Aber ganze Wörter in möglichst korrekter Schreibweise wären für mich schön. :p






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bibistrella am 07 Dezember 2008, 20:52:58
das finden manche uncool...... :p


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 07 Dezember 2008, 20:54:11
Oh, ich meine doch nicht ihr Unwissen über die Verwendung der Avatare....

Ich meine ihren für mich recht "schnodderigen" Schreibstil....


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schildkröte am 07 Dezember 2008, 20:55:55
Na, dann sind wir uns ja doch einig.  :blush:

Das Problem ist ja auch immer wieder, dass man den Tonfall nicht hört, wenn man liest, was andere posten.






Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Armknecht am 07 Dezember 2008, 21:03:57
Da wird sich die Dom aber bestimmt wie Bolle freuen, daß wir so wichtige Sachen, wenn man es nach mehrfachem Lesen denn verstehen kann, erfahren dürfen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 07 Dezember 2008, 21:07:58
Quote: 
(vanne19 @ 07 12 2008,16:22)

ich treff die dominique kusche alias söphchen jedes wochenende,die is nämlich ne gute freundin von mir


Ob sie das nach diesem Posting auch noch ist?  :blush:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bibistrella am 07 Dezember 2008, 22:48:14
Quote: 
(Armknecht @ 07 12 2008,21:03)

Da wird sich die Dom aber bestimmt wie Bolle freuen, daß wir so wichtige Sachen, wenn man es nach mehrfachem Lesen denn verstehen kann, erfahren dürfen.


klasse, armknecht !  :jestera:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 08 Dezember 2008, 06:41:43
Quote: 
(PilzteefuerHunde @ 07 12 2008,20:40)

Woher soll sie denn wissen, dass es hier spezielle Zugangsberechtigungen für Avatars gibt? ???


Das ist eigentlich in jedem Forum so...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 08 Dezember 2008, 16:28:27
Armi, das haben aber auch schon einige andere vor Dir bemerkt, wenn ich das mal bemerken dürfte.  :;):

Mal abgesehen davon, was "die dom" zu dem Ganzen meint (ist IMHO auch einzig und allein ihr Problem): das ist echt ein cooles Foto, Vanne.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doli71 am 09 Dezember 2008, 12:27:24
Huch, das les ich ja jetzt erst!  :D  *umkipp*


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: PilzteefuerHunde am 09 Dezember 2008, 13:06:07
Quote: 
(Rennbiene @ 08 Dec. 2008,06:41)

Quote: 
(PilzteefuerHunde @ 07 12 2008,20:40)

Woher soll sie denn wissen, dass es hier spezielle Zugangsberechtigungen für Avatars gibt? ???


Das ist eigentlich in jedem Forum so...


Dann ist die Auswahlmöglichkeit aber auch wirklich irreführend und unglücklich gewählt.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Armknecht am 09 Dezember 2008, 15:27:54
Quote: 
(das Glückskind @ 08 12 2008,16:28)

Armi, das haben aber auch schon einige andere vor Dir bemerkt, wenn ich das mal bemerken dürfte.  :;):


Ich bekenne mich schuldig, aber es juckte mich dennoch, zu dem besonderen Beitrag von Vanne auch noch meinen Senf hinzuzugeben.

Ich hoffe, es sei mir verziehen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: zuiop am 10 Dezember 2008, 15:19:42
Quote: 
(Armknecht @ 09 12 2008,15:27)

Ich hoffe, es sei mir verziehen.


Gerne! Ich verzeihe dir sogar deinen neuen Avatar.  :;):


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doli71 am 10 Dezember 2008, 15:20:22
Ja, wo isse denn jetzt? Vanne mein ich.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: vanne19 am 10 Dezember 2008, 17:36:13
Tja wo soll ich sein?Ich wusste ja nicht,was das hier für ungeahnte Ausmaße annimmt und um nicht noch mehr Leute gegen mich aufzubringen,dachte ich,das ich lieber meinen Mund halte...

Ich hoffe,euch passt meine Ausdrucksweise diesmal besser,ich hab mir extra sooo viel Mühe gegeben  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: heinzi am 10 Dezember 2008, 23:23:58
Quote: 
(vanne19 @ 10 12 2008,17:36)

Tja wo soll ich sein?Ich wusste ja nicht,was das hier für ungeahnte Ausmaße annimmt und um nicht noch mehr Leute gegen mich aufzubringen,dachte ich,das ich lieber meinen Mund halte...

Ich hoffe,euch passt meine Ausdrucksweise diesmal besser,ich hab mir extra sooo viel Mühe gegeben  :D


Ich bin zwar die Rächtschreipfehler-Queen aber ich schenk dir sehr gern noch ein paar Leerzeichen (das ist die unterste länglichste Taste auf der PC-Tastatur, sozusagen die läääääääääääääängste Taste der Welt  :evilgrin1: )

















































 :beerchug:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 21 Dezember 2008, 20:13:03
Nun ist es mir auch mal passiert:

Ich lief heute mit meinem Freund über den Weihnachtsmarkt, plötzlich lief noch jemand neben mir und sprach mich von der Seite an: "Kann ich ein Autogramm von Ihnen haben?", fragte die Stimme mich.

Ich drehe mich zur Seite und wer steht da? Franz Rampelmann. War schön, ihn mal wieder getroffen und ein kleines Pläuschchen mit ihm gehalten zu haben.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 21 Dezember 2008, 22:19:00
ER fragte Dich?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bommel am 21 Dezember 2008, 22:37:55
Richtig. Natürlich nur aus Gag. Ist mal eine andere Art, jemanden anzusprechen. Ich hätte ihn sowieso nicht gesehen, da ich mit meinen Gedanken ganz woanders war.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 21 Dezember 2008, 22:43:13
SOOO gut kennt Ihr Euch?
Toll.....


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 23 Dezember 2008, 09:52:09
Quote: 
(Bommel @ 21 12 2008,20:13)

Ich lief heute mit meinem Freund über den Weihnachtsmarkt, plötzlich lief noch jemand neben mir und sprach mich von der Seite an: "Kann ich ein Autogramm von Ihnen haben?", fragte die Stimme mich.

Ich drehe mich zur Seite und wer steht da? Franz Rampelmann. War schön, ihn mal wieder getroffen und ein kleines Pläuschchen mit ihm gehalten zu haben.


In Köln? - Was macht er dort?  -  Dreht er oder lebt er in der Domstadt?    :O


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 24 Dezember 2008, 00:53:04
Er lebt dort. André hat mir heute auch davon erzählt!!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hippo am 24 Dezember 2008, 07:20:00
Na Ja, jetzt wundert mich nix Mehr, wie kann man von Minga nach Kölle ziehn :SN:  :mecker: , unverständlich, schlimmer gehts nicht!!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 06 Februar 2009, 09:31:18
Moin,

wow, ich staune, wen Ihr denn so alles schon auffer Straße getrofffen habt!
Da kann ich natürrrlich überhaupt nicht mithalten (wenn ich mal vom Lindentraßen-Jahrmarkt anno '95 absehe, bei dem nahezu die gesamte damalige Stammbesetzung herumwuselte), ich kann von mir lediglich behaupten, dass ich einmal einen "Gast-Star" neben mir im Auto sitzen gehabt habe.  Nein, es war nicht Larry Hagman, sondern Ted Herold - die leidige Boy-Group-Geschichte; ich fürchte, Ihr erinnert Euch... Und ich habe ihn noch nicht einmal erkannt...
Damals war ich Taxifahrer im Großraum Braunschweig und bekam eines Tages von der Funkerin den Fahrtauftrag "XY-Straße 123 bei Herold". Ich fuhr hin, ein Mann mit Gitarre stieg ein, und ich brachte ihn ordnungsgemäß zum Bahnhof. Später in der Zentrale fragte mich dann die Funkerin, wie es denn mit Ted Herold gewesen sein, da fiel es mir wie Schuppen von den Haaren...
Btw: Dass ich ihn nicht erkannt habe, spricht das jetzt für oder gegen mich?!

Herzliche Grüße


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schnecke am 06 Februar 2009, 09:47:21
Quote: 
(Inschipupatrappaködel @ 06 02 2009,09:31)

Btw: Dass ich ihn nicht erkannt habe, spricht das jetzt für oder gegen mich?!


Meine Meinung, für dich.  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schildkröte am 06 Februar 2009, 09:54:38
Da schließe ich mich Schnecke an!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Andromeda am 06 Februar 2009, 10:16:09
dito


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: zuiop am 06 Februar 2009, 11:04:10
:gung:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 06 Februar 2009, 11:16:41
Kinder, so geht das nicht  :disapprove: . Wir müssen doch auch anwenden was wir im Heinzi-Forum neu gelernt haben. Das heißt doch jetzt:

*anschließ*  

:nicken:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: BarbaraCT am 06 Februar 2009, 12:09:03
OK! Also:

*ebenfalls anschließ*  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 06 Februar 2009, 12:42:55
Inschi, je nach dem, wie alt du bist..... :D

"Eigentlich" müsstest du als Taxifahrer Ted Herold erkannnt haben müssen....

Der ist doch - zumindest -  in Deutschland ziemlich prominent.

(und war 1966 zuletzt in der Hitparade von Radio Luxemburg vertreten mit "Das sind die gefährlichen Jahre.")

 :p


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Frannie am 06 Februar 2009, 12:47:58
Quote: 
(Hippo @ 23 12 2008,08:20)

Na Ja, jetzt wundert mich nix Mehr, wie kann man von Minga nach Kölle ziehn :SN:  :mecker: , unverständlich, schlimmer gehts nicht!!


Unverständlich?  :SN:  Man kann *nur* in Kölle am Ring leben. Es heißt nicht umsonst: "isch möht zu Föß nor Kölle jon"
Meine Familie ist 45 von Köln nach Sachsen evakuiert worden. Irgendjemand im Zug hat dieses Lied angestimmt und der ganze Zug hat geweint.

Gibt es so ein Lied für München? Gewiss nicht. Höchstens über´s Bier.
Nein, nein, ich kann Herrn Rampelmann verstehen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 06 Februar 2009, 12:48:19
Quote: 
(bockmouth @ 06 02 2009,12:42)

Inschi, je nach dem, wie alt du bist..... :D


Bocki, du darfst schon in die Profile gucken!  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Tinka am 06 Februar 2009, 12:48:28
Vielleicht war Teddy Herold ja nicht geschminkt  :p


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Frannie am 06 Februar 2009, 12:49:22
Quote: 
(Inschipupatrappaködel @ 05 02 2009,10:31)

Btw: Dass ich ihn nicht erkannt habe, spricht das jetzt für oder gegen mich?!

Herzliche Grüße


na ja, ich hab mal in einem Südstadt (In-Viertel von Köln) Lokal neben Wolfgang Nideggen gesessen und es auch nicht gemerkt.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: markus am 06 Februar 2009, 13:16:21
Psst, Frannie! Editier lieber mal den Nachnamen. Ich könnte mir vorstellen, dass die falsche Schreibweise in Köln mit dem Entzug des Wohnrechts bestraft wird.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 06 Februar 2009, 13:51:16
Ach weiste Markus, auf richtige Schreibweise legen die Kölner nicht unbedingt wert.

Vorallem "Wolfgang Niedecken möcht zo Foß (vun Nideggen) noh Kölle jon"  :D


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 06 Februar 2009, 13:57:48
Quote: 
(Benevolo @ 06 02 2009,13:51)

Ach weiste Markus, auf richtige Schreibweise legen die Kölner nicht unbedingt wert.


Was du hiermit bewiesen hast. Oder war das Absicht?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 06 Februar 2009, 14:24:24
:nicken:

Außerdem bin ich ja nur "Immi".


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: nonoever am 06 Februar 2009, 14:57:54
Och
*tätschel*


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: BarbaraCT am 06 Februar 2009, 18:36:51
Quote: 
(Benevolo @ 06 02 2009,13:51)

Vorallem "Wolfgang Niedecken möcht zo Foß (vun Nideggen) noh Kölle jon"  :D


:jestera:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 03 Oktober 2009, 19:20:38
Mensch hier hat aber schon lange niemand mehr geschrieben. Machen sich die Lindensträßler so rar?  

Als ich gestern stundenlang in meinem REWE an der Vorfeiertagsrummel-Kasse anstand,stand an der Nebenkasse ein älterer, in seiner Gestik und seinem Aussehen italienisch anmutender Herr, der alle jüngeren Frauen im seinen Umfeld "unterhielt"   . Da ich ja viel Zeit hatte überlegte ich krampfhaft woher ich diesen Mann kennen könnte und irgendnwann fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren: Francesco, der Kellner aus dem Casarotti, der sich immer mit Paolo käbbelte(Fabio Sarno - da habe ich jetzt auf der OFF recherchiert)- zwar entsprechend gealtert, aber wie gesagt: "agil".

Ist zwar jetzt nicht DER Knüller, aber ich wollte euch diese Information nicht vorenthalten    - wen's interessiert.  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: falrain am 04 Oktober 2009, 10:06:28
Zitat: (Benevolo @ 03 Okt. 2009, 19:20 )

Ist zwar jetzt nicht DER Knüller, aber ich wollte euch diese Information nicht vorenthalten    - wen's interessiert.  

Ist doch eine nette Geschichte.
Bei mir in der Gegend laufen nur leider keine "Promis" rum, die ich treffen könnte.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hamlet am 04 Oktober 2009, 10:38:01


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 04 Oktober 2009, 14:50:28
Hab erfahren, dass Clara Dolny wohl ganz bei mir in der Nähe wohnt, bewusst aufgefallen ist sie mir jedoch noch nie.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 01 Dezember 2009, 10:28:24
Ich bin letzten Samstag von Andrea Neumann fast mit dem Fahrrad über den Haufen gefahren worden. Wie heißt die noch? Irgendwas mit Kapselriss... - egal. Ich dachte nur diese übermäßig hochgezogenen und aufgemalten Augenbrauen kennst du doch. Sie scheint bei mir um die Ecke zu wohnen. Muss mal im Dunkeln die Klingelschilder absuchen..  

Ist das schon Stalking?  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 01 Dezember 2009, 13:16:13
Zitat: (Benevolo @ 01 Dez. 2009, 10:28 )

Ist das schon Stalking?  

Nur, wenn du klingelst.  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Tulpe am 01 Dezember 2009, 13:57:47
Zitat: (Hamlet @ 04 Okt. 2009, 10:38 )


Die Marjan ist unglaublich fotogen und Michaela May wird sowieso immer schöner, finde ich.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doli71 am 21 Dezember 2009, 16:29:34
Meine Mama kam ja am letzten Freitag hier an. Zusammen mit Herrn Nossek.

Der ist aber alt geworden. Dietrich Siegl  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: zuiop am 21 Dezember 2009, 21:23:48
Deine Mutter ist mit Siegl liiert?  

Ich finde, er hat sich gut gehalten!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doli71 am 22 Dezember 2009, 11:17:46
 Nee, der saß mit im Zuch.

Ich bin erschrocken, weil ich ja manchmal noch kurz! in die alten Folgen schaue und da sah er schon noch anders aus.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 22 Dezember 2009, 11:39:08
halt jünger, nee! Diesen Dackelblick hat er aber immer noch drauf.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Jessenclan am 12 Januar 2010, 23:37:13
Ich war zur Einweihung des Lindi-Museums in Speyer-Technikmuseum. Bin leider zu spät gekommen - alles war vorbei.
Ich bin dann mit meinen Kindern ins Technikmuseum und habe dort Jo Bolling getroffen. Stand so einfach neben mir. Ich hab ihn dann mit "Herrn Bolling" angesprochen. Fand er klasse, daß Leute auch seinen richtigen Namen kennen.
Er war mit seinen Kindern da - ich mit meinen. Das war dann so das Hauptgesprächsthema. Weniger die Lindenstrasse.
War auf jedenfall sehr nett und total ungezwungen. Wie ein Kumpel. Aber komisch wars schon, wenn ich ehrlich bin.
Das Foto war dann obligatorisch.
Ich versuchs mal:


Wow, klappt ja.
Also, viele Grüsse


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Jessenclan am 12 Januar 2010, 23:38:51
Na, das Bild hätt ich mir auch sparen können  
(siehe Avatar)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 12 Januar 2010, 23:47:50


Aber so weiß ich wenigstens, wer das ist. Ich kann das nämlich auf dem kleinen Bild gar nicht erkennen.





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 13 Januar 2010, 12:52:03
Quote: (Jessenclan @ 12 Jan. 2010, 23:37 )


Sehr schönes Foto! Sehen seine Kinder ihm ähnlich? Herzlich willkommen übrigens!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Jessenclan am 16 Januar 2010, 09:03:36
Ich bin einer derjenigen, die Ähnlichkeiten nicht erkennen  
Auf jeden Fall sehr nette Kinder (süss die Zwillinge und die Tochter ein netter Teenie). Auf jeden Fall eine ganz normale Familie (was sonst).
Aber Jo's Alter ist schon der Hammer. Der wird ja nächstes Jahr 70 !  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 16 Januar 2010, 10:13:19
Zitat: (Jessenclan @ 16 Jan. 2010, 09:03 )

Aber Jo's Alter ist schon der Hammer. Der wird ja nächstes Jahr 70 !  



Besten Dank für die Infos!  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Girlfriend am 30 Januar 2010, 21:15:08
Der Darsteller des "Jimi Stadler" ist heute in Köln in den Zug gestiegen, aus dem ich raus bin. Der Mann kann ja richtig gut aussehen. Er hatte einen Wollmantel an und sah auch sonst viel besser aus als in der Serie. Ziemlich klein ist er allerdings  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 04 März 2010, 16:26:30
Ha, Ich komme gerade vom Einkaufen und direkt an der Kasse vor mir war Michael Schmitter alias Dr. Stadler. Pasend zu girlfriends post: In Natura wirkt er noch grösser als in der Serie. Gekauft hat er eine Flasche Wasser, ein Pack apfelsaft-Schorle und eine gelbe Tüte M&M. ^^


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Jessenclan am 04 März 2010, 20:19:04
@ Lunatic: wohnst du in Freiburg ?
Michael Schmitter wohnt ja in Freiburg.
Ich wohne in Emmendingen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 04 März 2010, 20:26:27
ne in Köln. Hier ist er ja im Moment wegen Dreharbeiten.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: nonoever am 04 März 2010, 21:20:12
Ach Mensch, ich werde immer ganz neidisch, wenn ich Eure Beiträge lese.

Hier wohnt weder einer der Darsteller, noch drehen sie hier.

Und dabei sind wir, wie Luna mal schrub, HWG-Town.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schildkröte am 04 März 2010, 21:23:40
Und er hat keinen Lauch gekauft? Dann sieht ja hinterher keiner, dass er einkaufen war!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Jessenclan am 04 März 2010, 21:26:45
Na was das angeht ist Freiburg aber auch Provinz.
OK, der Stadler-Doc wohnt hier.
Und Irene Fischer in der Nähe (Kirchzarten). Hab ich auch schonmal in der Metro getroffen, aber sonst .....
Peter-Jürgen Boock von der RAF  (aber n Promi ist was anderes).


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Simone am 05 März 2010, 13:09:10
Wenn's nur nach Promis geht, kann Nono immerhin Peter Sodann bieten.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 05 März 2010, 13:10:11
Und Dinslaken Michael Wendler! Aber das sag ich nicht so laut, eigentlich schäme ich mich für den. So eine Plunze.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doli71 am 05 März 2010, 13:17:35
Samt Clan. Der Wendler-Clan!  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mrs. Williams am 05 März 2010, 13:33:24
Zitat: (Marcus @ 05 Mär. 2010, 13:10 )

Und Dinslaken Michael Wendler! Aber das sag ich nicht so laut, eigentlich schäme ich mich für den. So eine Plunze.

Lass uns gemeinsam ein bisschen leiden, Marcus; meine Stadt hat Dieter Bohlen hervorgebracht.  

Aber sonst sind wir echt nett hier.  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Philo am 05 März 2010, 13:42:58
Philo-Hausen hat bisher außer mir noch niemanden bekanntes hervorgebracht.  





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Andromeda am 05 März 2010, 13:56:21
In meiner Stadt lebt Patrick Lindner!
Außerdem war hier früher der Ex-Bundespräsident Herzog wohnhaft.





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schildkröte am 05 März 2010, 13:59:53
Lu-Lu-Lu Lukas Podolski!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 05 März 2010, 14:07:39
In meiner Stadt ist HWG geboren.
In meinem Lieblingscafé hängt sogar ein Foto von ihm (was allerdings keine Huldigung darstellt - das Café gehört zu einem Kino, und deswegen hängen lauter Filmmenschen an der Wand, alle fotografiert von einem Promi- und Starfotografen, der in derselben Straße seinen Laden hat, also wohl eher eine Verkettung von Zufällen als eine Hommage an den "großen Sohn" der Stadt, außerdem steht der falsche Name drunter: "Hans Werner Geißendörfer").

Außerdem könnte ich noch Leopold Mozart, Bertolt Brecht und Jürgen Möllemann in die Waagschale werfen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Marcus am 05 März 2010, 14:38:32
Zitat: (Mrs. Williams @ 05 Mär. 2010, 13:33 )

Zitat: (Marcus @ 05 Mär. 2010, 13:10 )

Und Dinslaken Michael Wendler! Aber das sag ich nicht so laut, eigentlich schäme ich mich für den. So eine Plunze.

Lass uns gemeinsam ein bisschen leiden, Marcus; meine Stadt hat Dieter Bohlen hervorgebracht.  

Aber sonst sind wir echt nett hier.  

Wir auch!    "Dinslaken macht Laune" ist unser Slogan.

Die "Kilians" kommen aber auch aus Dinslaken. Und auf die Jungs bin ich mächtig stolz.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: hanswurtebrot am 05 März 2010, 14:46:24
Was hat Wurstlhausen hervorgebracht? Die Super Nanny!  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doozer am 05 März 2010, 14:58:44
Bei mir in Doozerstadt lief mal eine Zeit lang "Walter Backhaus" herum, weil er am hiesigen Theater ein Engagement hatte. Wir haben hier aber generell eine niedrige Promidichte ...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: nonoever am 05 März 2010, 19:51:34
Zitat: (Simone @ 05 Mär. 2010, 13:09 )

Wenn's nur nach Promis geht, kann Nono immerhin Peter Sodann bieten.



Dann doch lieber Händel, Feininger, Ludwig den Springer oder Kardinal Albrecht.

Nicht zu vergessen: Turnvater Jahn, der sich hier in den Klausbergen in einer Höhle, der Jahnshöhle versteckt hielt. Obwohl, den muss man nicht unbedingt erwähnen.
Die Höhle, besser ein kleinerer "Spalt" riecht heutzutage meistens nach Urin..


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 05 März 2010, 20:20:14
Zitat: (nonoever @ 05 Mär. 2010, 19:51 )

Die Höhle, besser ein kleinerer "Spalt" riecht heutzutage meistens nach Urin..

Dann heißt der Turnvater sicherlich Harn...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 05 März 2010, 23:47:14
Mit Wien assoziere ich in erster Linie Peter Alexander!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 05 März 2010, 23:49:41
Hups, falscher fred!  Kommt halt mit in den Wienfred.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 05 März 2010, 23:53:13
Zitat: (Marcus @ 05 Mär. 2010, 13:10 )

Und Dinslaken Michael Wendler! Aber das sag ich nicht so laut, eigentlich schäme ich mich für den. So eine Plunze.

Was? Den finde ich supilustich und cool.

Aus meiner Heimatstadt sind der Quizmaster Wim Thoelke von "Der große Preis" und "die singende Herentorte" Helge Schneider hervorgegangen.

Und Löpelmann natürrrrrrrrlich!!!!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 06 März 2010, 09:13:57
Einen Lindensträßler habe ich noch nie getroffen, aber ich will mal nicht so sein und uns zurück zum Thema führen!  


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hamlet am 06 März 2010, 09:31:17
Zitat: (Löpelmann @ 05 Mär. 2010, 23:47 )

Mit Wien assoziere ich in erster Linie Peter Alexander!

Du bist ja auch perv-äh-personell wählerisch.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 01 Mai 2010, 16:42:16
Gestern Nacht war ich wieder im Rahmen meiner ehrenamtlichen Arbeit unterwegs und habe da Georg Uecker getroffen, ich hab ihm kurz ein Kondom in die Hand gedrückt und er hat sich bedankt. Eigentlich nicht spektakulär aber ich muss sagen das er wieder richtig fit gewirkt hat. Das hat mich persönlich gefreut.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 01 Mai 2010, 18:33:08
schön, daß es ihm wieder besser geht


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Philo am 02 Mai 2010, 10:14:57
Schön zu lesen!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: wippi1 am 02 Mai 2010, 16:08:04
Zitat von: Lunatic am 01 Mai 2010, 16:42:16
Gestern Nacht war ich wieder im Rahmen meiner ehrenamtlichen Arbeit unterwegs und habe da Georg Uecker getroffen...
So ein Glück haben wir bei uns in ländlicher Region nicht, da lassen sich höchstens mal ein paar Regionalpolitiker (Bürgermeister, Landrat...) sehen.
Na, Gott sei Dank geht es ihm wieder besser.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 10 Mai 2010, 09:43:54
Ich habe vorhin Ernesto am Münchner Hauptbahnhof gesehen und frage mich jetzt die ganze Zeit, wozu ein Schauspieler einen Aktenkoffer braucht.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doli71 am 10 Mai 2010, 10:27:30
Die vielen angebotenen Drehbücher, Mensch! :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Candice am 19 Mai 2010, 21:05:07
Vor ein paar Tagen habe ich Sontje Peplow mit Kind und (ich denke mal) ihrem Mann im Einkaufszentrum gesehen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 20 Mai 2010, 13:10:22
Mh, schön!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: scrooge am 20 Mai 2010, 17:38:05
Zitat von: Candice am 19 Mai 2010, 21:05:07
Vor ein paar Tagen habe ich Sontje Peplow mit Kind und (ich denke mal) ihrem Mann im Einkaufszentrum gesehen.

Und? Hast du laut "Juhuuuu! Lisaaa!" gerufen? ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: karottensalat am 21 Mai 2010, 00:01:43
... oder deine Nase in den Kinderwagen gesteckt?

(ich kann nicht dafür garantieren, dass ich das nicht gemacht hätte)

void(0)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 21 Mai 2010, 08:27:47
Zitat von: scrooge am 20 Mai 2010, 17:38:05
Vor ein paar Tagen habe ich Sontje Peplow mit Kind und (ich denke mal) ihrem Mann im Einkaufszentrum gesehen.

Und? Hast du laut "Juhuuuu! Lisaaa!" gerufen? ;)

Nee, sie hat gefragt: "Wo ist Murat?" 


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Candice am 23 Mai 2010, 20:51:51
Zitat von: karottensalat am 21 Mai 2010, 00:01:43
... oder deine Nase in den Kinderwagen gesteckt?

(ich kann nicht dafür garantieren, dass ich das nicht gemacht hätte)

void(0)

Nee, bin einfach nur dran vorbei gegangen  ;)

Das Kind war auch nicht im Wagen, Sontje hatte es auf dem Arm.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Malke am 03 August 2010, 14:51:38
Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube, ich bin vorhin auf dem Damenklo des Stuttgarter Flughafens Marie-Luise Marjan begegnet. Ich wollte weder glotzen noch eine fremde Dame beim Händewaschen ansprechen.

Vielleicht war die Frau im schicken lila Kostüm auch nur jemand, der ihr ähnlich sah.

Hat jemand 'ne Ahnung, ob sie grad in Stuttgart zu tun hat?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Tulpe am 05 August 2010, 10:39:28
Malke!
Findest du nicht, dass du als Mitglied bei Heinzi geradezu die Pflicht gehabt hättest, die Dame anzusprechen, damit du uns alles haarklein berichten kannst?


(War nur Spaß ... :biggrin: - wann kommst du endlich wieder zurück?)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Malke am 06 August 2010, 19:15:34
Ja, meine Heinzi-Identität kämpfte schwer mit meiner altmodischen Erziehung.  :biggrin:

Ich bin im Lande und ab Montag wieder im Verlag, ich hab nur die zwei letzten Folgen nicht gesehen und hab deshalb nicht viel zu sagen. Und ich bin noch mit häuslicher Chaosbeseitigung und diversen Autorenbelangen zugange. Rezensionen, Bestätigungen, Agentengedöns, das Domptieren des Herbstprogramms ... wenn ich zwei Wochen Offline bin, steppt bei mir der Bär, ob ich im Büro bin oder nicht.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lupinchen am 26 September 2010, 10:57:28
ich war gestern in Oberhausen bei der Schlagerparty XXL (jaaa, so tief kann man sinken :biggrin:) und da war Willi Herren im Programm. Ich bin ganz ehrlich, ich fand Willi klasse. Er hat voll Stimmung in die Hütte gebracht, die König Pilsener Arena war restlos ausverkauft. Hat Spaß gemacht:-)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: heinzi am 26 September 2010, 22:53:54
das ist ja toll! Dann hat er es hoffentlich geschafft!  :thumb_up:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doli71 am 27 September 2010, 09:51:36
Wenn man bei solchen Auftritten Schlager grölt, hat man es nun nicht gerade geschafft, ich glaube nicht, dass die ganzen 10.000 Malle-Gröler alle abstinent leben.

Aber Lupi, da braucht man sich nicht dafür schämen, mit den richtigen Leuten und auf dem richtigen Level kann ich da auch Spaß haben. :smile:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 27 September 2010, 09:57:29
Das freut mich für Willi Herren, wenn er so erfolgreich ist braucht er ja nicht mehr zurück in die Gosse kommen ( was mich noch mehr freuen würde)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Goldilocks am 04 Oktober 2010, 19:48:53
Er scheint auch recht fit zu sein. Meine Kollegin, die auch beim Kölner Halbmarathon mitlief, hat ihn überholt! Ich habe ihn leider nicht gesehen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Malke am 05 April 2011, 10:07:04
Mein Kollege, auch ein Listra-Fan, war am WE in Köln und hat Claus Vincon auf der Straße getroffen. Weil dieser einen Anti-Atomkraftbutton an der Jacke trug, hat mein Kollege ihm einen "Oben bleiben"-Button der Stuttgart 21-Gegner angeboten. (Er hatte ein paar davon im Rucksack, weil er sie einem Freund bringen wollte.)

Angebot freudig angenommen, Button ans Gwand getackert. Wenn Käthe also jetzt mit so einem Teil in der Listra gesichtet wird: Das ist von meinem Kollegen.  ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 05 April 2011, 10:47:31
Tolle Sache...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Malke am 05 April 2011, 11:34:15
Ich find das auch klasse. Hätte ich mich nieeee getraut.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: markus am 05 April 2011, 18:36:48
Ich finde es komisch zu implizieren, dass jemand, der gegen Atomkraft ist auch gegen Stuttgart 21 ist. Nur weil bei den BaWü-Grünen diese beiden Themen ganz oben stehen. Fand ich auch schon doof, dass bei den Anti-Atom-Demos in Stuttgart jede Menge "Oben bleiben"-Plakate zu sehen waren.

Aber gut, in dem Fall hat es ja gepasst, Herr Vincon hat sich ja drüber gefreut.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doli71 am 05 April 2011, 19:12:13
Da passt wieder mein Ansatz "Hauptsache dagegen". :tounge:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Malke am 05 April 2011, 21:00:06
Naja, wenn Herr Vincon "nein danke" gesagt hätte, wär mein Kollege höflich wieder von dannen gezogen. Aber er dachte halt, wenn ihn seine Kumpels schon narrisch machen wegen der S21-Buttons, dann ist das vielleicht außerhalb von BW ein begehrtes Accessoire.

War halt so eine spontane Idee. Tiefgreifende Überlegungen kannste ja nicht anstellen, wenn du jemanden gschwind an einer Fußgängerampel anquatschst.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Candice am 17 Juli 2011, 20:51:17
Ich war letzte Woche beim Sommerfest von "Loss mer singe", ein kölsche Mitsingveranstaltung. Da ist mir Nina Vorbrodt (Kornelia) mehrmals über den Weg gelaufen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 17 Juli 2011, 20:57:45
Die Frau ist total klasse.

Habe mich mit ihr auf der Jubi-Fete im Dezember 2005 eine Weile unterhalten...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 26 Juli 2011, 01:08:59
Letzten Mittwoch habe ich Birgitta Weizenegger in Berlin gesehen. Sie saß im Tipi am Kanzleramt in "Cabaret" ca. 10m von mir entfernt im Publikum.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: DonMiguel am 08 Januar 2012, 23:37:46
So kann es kommen, auch mir läuft mal ein Lindenstraßler über dem Weg. Ich saß vor kurzem mit einer Französin einen ganzen Tag lang in einer Theaterfortbildung und fragte mich... dieser Akzent und dieses Gesicht kommen dir irgendwie bekannt vor. Aber sie kann es ja nicht sein. Nun weiß ich es, sie war es. Die Dominiquedarstellerin. Ich glaube niemand (außer mir) hat sie mehr erkannt.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 26 März 2012, 22:13:14
Ich freue mich mit Kirschblüte (Antwort 238 um 19.26 Uhr):


http://www.listraforum.de/smf/index.php?topic=3090.new#new  


 :smile:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Goldilocks am 24 April 2012, 16:45:06
Habe ich ganz vergessen zu erzählen: Nico ist gar nicht im Internat! Herr Mockridge jr. saß am Freitag mit seiner Clique in der gleichen Straßenbahn wie ich. Sehr aufregend  :biggrin: Ich hätte gerne ein Bild gemacht, habe mich dann aber doch nicht getraut.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Greg am 24 April 2012, 18:11:03
Du Groupie!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: nonoever am 24 April 2012, 23:26:35
Und? Hatten sie Handys am Ohr, Kaugummi im Mund, die Füße auf den Sitzen und Bierflaschen in der Hand?  :biggrin:

Sind die Lippen in echt genauso dick beeindruckend wie im Fernsehen?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Goldilocks am 25 April 2012, 08:16:28
Sie benahmen sich sehr ordentlich.
Auf die Lippen habe ich natürlich speziell geachtet, in Natura fand ich sie nun gar nicht sooo schlauchbootig prall.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 25 April 2012, 09:34:24
Dann wird es auch nicht Nico Mockritsch gewesen sein!  :biggrin: - Ohne seine Chiara-Ohoven-Gedächtnislippen sieht er ja aus wie rund 65% aller männlichen Teenager.  ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doli71 am 25 April 2012, 10:11:26
Trägt er noch eine Justin-Bieber-Gedächtnis-Friese?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 25 April 2012, 10:46:47
 :jestera: Der arme Junge ist ja ein wandelndes Look-a-like!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: karottensalat am 20 Mai 2012, 18:02:30
Ich habe zum allerersten mal eine Lindensträßlerin getroffen!

Auf einer großen Veranstaltung in Berlin war Simons Zweitmama. Ohne Simon und ohne Kajetan. Aber ich habe sie natürlich nicht angesprochen, bin da auch eher altmodisch.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 26 Mai 2012, 13:20:02
In diesem Fall habe ich einen Lindensträßler *nicht* auf der Straße getroffen...

Wie ich gestern der Lokalpresse entnehmen durfte, war MLM zu Gast in Oldfieldburg, "um sich über die Historie der Stadt zu informieren". Sie war beeindruckt und will bald mal wiederkommen.  ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 10 November 2012, 19:12:55
Komme gerade aus dem Städtchen zurück. Da laufe ich doch in der Ehrenstraße an Marianne Rogée vorbei, die sich ein Schaufenster anguckt!  :smile:

Habe sie sofort erkannt. Wie lange ist sie jetzt nicht mehr in der Lindenstraße? Hat sich kaum verändert. Sieht noch genauso alt aus wie damals...  ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Andromeda am 10 November 2012, 23:11:25
Hast Du sie begrüßt?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 11 November 2012, 09:17:40
Klar, sie fiel mir um den Hals und begrüßte mich mit: "Bene, alter Esel, wie geht's denn?"  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: doli71 am 11 November 2012, 12:40:24
 :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Bella Gioia am 30 November 2012, 17:04:08
ich geh heute zu "20 jahre böll stiftung sachsen-anhalt". es liest günter barton (gerd weinbauer). na mal sehen, wie der so liest :-)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Candice am 02 Dezember 2012, 20:08:31
Wollte ich schon länger mal schreiben, habs immer vergessen:

Den Manoel-Darsteller sehe ich regelmäßig im Fußballstadion. So auch heute. Der läuft immer an meinem Platz vorbei, wird wahrscheinlich eine Dauerkarte in meiner Nähe haben. Guter Junge ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 03 Dezember 2012, 08:01:10
Sag ihn mal einen lieben Gruß von der @Heinzi-Gemeinde....  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 29 Dezember 2012, 14:25:04
Ich habe die Andreaneumanndarstellerin übrigens letzte Woche in meinem REWE gesehen. Ist das aufgrund der aktuellen Diskussion im "Neues aus der Lindenstraße"-Thread jetzt gespoilert, da man daraus schließen könnte, dass Andreaneumann innerhalb der nächsten drei Monate nicht aus der Lindestraße aussteigt?  :conf:

 :biggrin:

Ich weiß, ich bin jetzt pöse!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: timo1979 am 29 Dezember 2012, 14:32:12
:biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 29 Dezember 2012, 17:18:36
Bene, deine Ironie wird jeden Tag ein bisschen besser...

(Motto von Rewe)...

 :tounge:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hamlet am 29 Dezember 2012, 17:26:09
Wurde der Threadtitel eigentlich von Annas früherem Berufsleben inspiriert?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 29 Dezember 2012, 22:10:25
Hamlet, du und dein ROTER Faden.
 :biggrin: ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 30 Dezember 2012, 11:27:04
Zitat von: bockmouth am 29 Dezember 2012, 17:18:36
Bene, deine Ironie wird jeden Tag ein bisschen besser...

(Motto von Rewe)...

 :tounge:

Danke Bocki, wenigstens du verstehst mich...  :beerchug:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 14 August 2013, 17:11:27
Eigentlich nicht wirklich der richtige Fred, aber ich wüsste nicht, in welchen es überhaupt passen sollte...

Ich hatte heute vormittag in München zu tun, und da ich - absehbarerweise - bereits um 11 fertig war, habe ich das vage Vorhaben umgesetzt, mal das Grab von Tilli Breidenbach zu besuchen.
Bin also zum Westfriedhof gefahren und hab dort erstmal eine weiße Rose gekauft. Dann ein wenig über den Friedhof geirrt und schnell eingesehen, dass das mit "Mal schauen ob ich's finde" nichts wird. Also das Gebäude der Friedhofsverwaltung aufgesucht, wo auch tatsächlich eine Liste prominenter "Friedhofsbewohner" zur Mitnahme auslag, auf der auch Frau Breidenbach ("Schaupielerin (Oma Nolte)"  :smile:) vertreten war.
Ich also schnurstracks die entsprechende Gräbersektion aufgesucht. Dort dann ca. 20 Minuten lang rumgeirrt und ums Verrecken das Grab nicht gefunden, so dass ich mich doch nochmal näher mit der auf dem Zettel angegebenen Grabnummer befasst und nochmal gefühlte 5x jeden Grabstein auf seine Nummer überprüft habe.
Schließlich und endlich habe ich dann doch noch die richtige Reihe ausfindig gemacht - um dort festzustellen, dass da, wo eigentlich Frau Breidenbachs Grab sein sollte, nur noch ein bisschen Kies im Gras lag. Offenbar ist das Grab schon vor längerer Zeit aufgelöst worden.
Und da stand ich nun und dachte an Lydia Nolte und war etwas ratlos, was ich jetzt mit meiner Rose anstelle, denn einfach so auf den Boden legen wollte ich sie auch nicht, und mit nach Hause nehmen wär auch irgendwie doof gewesen - ich wollte doch Frau Breidenbach würdigen! Letztlich habe ich zwei rumliegende Äste, die gerade die passende Größe hatten, als provisorisches Kreuz auf dem ehemaligen Grab übereinandergelegt, so dass ich da drauf wenigstens meine Rose ablegen konnte.
Hatte leider keinen Foto dabei, um das Ganze festzuhalten. (Was aber auch sein Gutes hat, denn so gibt es kein blödes Bild von zwei Stöckchen im Kies, sondern nur meine Erinnerung an mein ganz persönliches Breidenbach-Memorial.  :smile:)

Und dann bin ich noch zu Alexandra (die ein wun-der-schön unter Bäumen gelegenes Grab hat, sowas will ich auch mal!) und zu Väterchen Timofej gepilgert. Wenn schon, denn schon.  ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 14 August 2013, 17:15:03
Ist denn Frau Breidenbach chon so lange tot?
Alexandra ist doch schon viel länger tot....


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Chaosqueen am 14 August 2013, 17:19:00
Zitat von: Rennbiene am 14 August 2013, 17:15:03
Ist denn Frau Breidenbach chon so lange tot?

Nur fast 20 Jahre.
(* 2. August 1910 in Völklingen; † 23. Oktober 1994 in München)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 14 August 2013, 17:21:46
Danke.
Aber dann muss doch das Grab noch da sein.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 14 August 2013, 17:22:40
Zitat von: Rennbiene am 14 August 2013, 17:15:03
Ist denn Frau Breidenbach chon so lange tot?
Alexandra ist doch schon viel länger tot....

Naja, wenn es keine Angehörigen oder so mehr gibt, die sich drum kümmern (wollen)...

"Mindestlaufzeit" für so ein Grab ist glaub ich 10 oder 12 Jahre oder sowas. Danach kann man sagen: Okay, Schluss, wir lösen Omas Grab auf.
Zumindest kenn ich so einen Fall aus meinem näheren Umfeld.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 14 August 2013, 17:25:12
Zitat von: Rennbiene am 14 August 2013, 17:21:46
Danke.
Aber dann muss doch das Grab noch da sein.

Geh hin und schau nach.  ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Chaosqueen am 14 August 2013, 17:31:34
Zitat von: Oldfield am 14 August 2013, 17:22:40
Ist denn Frau Breidenbach chon so lange tot?
Alexandra ist doch schon viel länger tot....

Naja, wenn es keine Angehörigen oder so mehr gibt, die sich drum kümmern (wollen)...

"Mindestlaufzeit" für so ein Grab ist glaub ich 10 oder 12 Jahre oder sowas. Danach kann man sagen: Okay, Schluss, wir lösen Omas Grab auf.
Zumindest kenn ich so einen Fall aus meinem näheren Umfeld.

Das Grabnutzungsrecht variiert sehr und hängt von den Friedhöfen ab. Auch die Bestattungsart spielt m.E. evtl. dabei eine Rolle.
Wir mussten unser Familiengrab vor 5 Jahren wieder für 20 Jahre (oder waren es sogar 25?) "kaufen", bzw. einen Anteil, bis dann die 20 Jahre voll sind.

Edit: evtl. kann man das Grab auch schon eher auflösen, aber hat dann trotzdem für den gesammten Zeitraum gezahlt. Wenn Gräber nicht ordnungsgemäß gepflegt werden, bekommt man nämlich von der Friehofsverwaltung "blaue Briefe" wo dann mit der Auflösung gedroht wird.



Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 14 August 2013, 18:02:32
Zitat von: Oldfield am 14 August 2013, 17:22:40
Ist denn Frau Breidenbach chon so lange tot?
Alexandra ist doch schon viel länger tot....

Naja, wenn es keine Angehörigen oder so mehr gibt, die sich drum kümmern (wollen)...

"Mindestlaufzeit" für so ein Grab ist glaub ich 10 oder 12 Jahre oder sowas. Danach kann man sagen: Okay, Schluss, wir lösen Omas Grab auf.
Zumindest kenn ich so einen Fall aus meinem näheren Umfeld.

Nee, die Mindestruhezeit ist bei Erdbestattungen liegt je nach Bodenverhältnisse zwischen 20-25 Jahren, das hat nichts mit der Pflegebereitschaft von Angehörigen zu tun. Schneller geht's nur mit Kompostbeschleuniger...  :blush:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 14 August 2013, 18:03:50
Schöner Bericht, Oldfield!

Letztes Jahr in München war ich ja auf dem Nordfriedhof am Grab von Annemarie Wendl. Ich dachte auch erst, ich finde es auf gut Glück.
Aber dann bin ich doch zur Friedhofsverwaltung gegangen und die händigten mir einen genauen Lageplan aus und prompt fand ich das Grab.
Hab es erstmal von Staub und Stimmweben befreit!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 14 August 2013, 18:14:01
Zitat von: Benevolo am 14 August 2013, 18:02:32
Ist denn Frau Breidenbach chon so lange tot?
Alexandra ist doch schon viel länger tot....

Naja, wenn es keine Angehörigen oder so mehr gibt, die sich drum kümmern (wollen)...

"Mindestlaufzeit" für so ein Grab ist glaub ich 10 oder 12 Jahre oder sowas. Danach kann man sagen: Okay, Schluss, wir lösen Omas Grab auf.
Zumindest kenn ich so einen Fall aus meinem näheren Umfeld.

Nee, die Mindestruhezeit ist bei Erdbestattungen liegt je nach Bodenverhältnisse zwischen 20-25 Jahren, das hat nichts mit der Pflegebereitschaft von Angehörigen zu tun. Schneller geht's nur mit Kompostbeschleuniger...  :blush:

Eben...
So hatte ich das auch im HInterkopf


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 14 August 2013, 18:44:11
Laut Friedhofssatzung der Stadt München (http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Gesundheit-und-Umwelt/Friedhof_und_Bestattung/SFM/Downloads.html) ist die Ruhezeit 10 Jahre. Danach kann das Grabnutzungsrecht so und so lange verlängert (und unter den unter Paragraph Drölfzig, Absatz Blumenkohl genannten Umständen auch wieder verkürzt) werden.
(Und ich kenne wie gesagt persönlich einen Fall - allerdings in Oldfieldburg -, in dem ein Grab ebenfalls nach 10 Jahren aufgelöst wurde.)

Im Grunde genommen spielt das ja aber auch gar keine Rolle, denn vom Inhalt eurer Hinterköpfe völlig unabhängige Tatsache ist, dass da kein Grab war, wo eines hätte sein sollen.  ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Chaosqueen am 14 August 2013, 19:29:33
Wenn man bei der Bildersuche mal nach dem Grab sucht, bekommt man auch ein ziemlich verwildertes Grab angezeigt von Tilli Breidenbach. War denn das Holzkreuz auch schon entfernt Oldfield?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 14 August 2013, 19:41:37
Ja. Wie gesagt, da war gar nüscht mehr. Alles brettleben, nur ein winzige Kiesfläche im Gras.
Ich hab nur anhand der auf dem Plan angegeben Grabnummer und der Nummerierung der umliegenden Gräber erschlossen, dass es diese Stelle sein muss.

Was man auf dem Foto (http://www.knerger.de/assets/images/breidenbach_tilli1_gb.jpg) von der Umgebung erkennen kann, kommt hin.
So schlicht, wie das Grab offenbar gestaltet war, liegt der Gedanke nahe, dass Frau Breidenbach und/oder ihre Hinterbliebenen keine Grabstelle für die Ewigkeit wollten. Dann würde das mit dem Auflassen des Grabes durchaus passen.
Oder es war tatsächlich keiner mehr da, der sich noch um Pflege bzw. Verlängerung gekümmert hat.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 14 August 2013, 20:49:39
Ohje, das finde ich ja schade, dass es das Grab nicht mehr gibt. Rührend aber Deine Idee mit der Rose, Oldfield.

Ich hab ja vor kurzem Margret van Munsters Grab in Köln auf dem Südfriedhof besucht und das ist auch nicht gerade gut gepflegt, leider!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: zuiop am 17 September 2013, 17:13:38
Gestern hatte ich Bernd Tauber im Studio. Er las diverse Gedichte aus diesem Buch:
http://www.aufbau-verlag.de/index.php/die-schonsten-kindergedichte.html
Das hat er sehr schön gemacht! Für eine Plauderei über die Lindenstraße war leider keine Zeit.
Immerhin habe ich erfahren, dass er von Rottweil nach Norddeutschland gezogen ist.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 17 September 2013, 18:02:06
Cool. Der ist bestimmt ein ganz Sympathischer.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: zuiop am 19 September 2013, 09:17:59
 :gung:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hamlet am 20 September 2013, 08:09:02
 Außerdem machte ihn die Rolle als Benno Zimmermann in den Anfangsfolgen der ARD-produzierten Seifenoper Lindenstraße (1985–1988) berühmt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Tauber


Das hört Er° aber nicht gerne!°


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Goldilocks am 13 Oktober 2013, 22:42:19
Nicht ganz auf der Straße habe ich heute Bill Mockridge nach seinem neuen Bühnenprogramm getroffen. Er hat supernett reagiert, als ich ihn nach einem Foto für's Forum gefragt habe. Dummerweise hat er darauf gedrängt, dass ich mit auf's Bild komme und mein Vater hat das iPhone bedient (daher leider etwas unscharf)


(http://s7.directupload.net/images/131013/mmqy6h78.jpg) (http://www.directupload.net)

Herr Mockridge war total nett und freundlich und supersüß°


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 13 Oktober 2013, 22:49:25
Ja, hier sieht er um einiges gesunder (gesünder) aus als heute in der Folge!

Der Maskenbildner hat heute bei Gung und bei Erich aber auch ganze Arbeit geleistet!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Goldilocks am 13 Oktober 2013, 22:54:16
Ich kann allen versichern, dass er sich bester Gesundheit erfreut und ein Zweistundenbühnenprogramm noch locker schafft!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schildkröte am 14 Oktober 2013, 07:15:45
 :thumb_up:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: SammyHawkens am 15 Oktober 2013, 00:22:09
Kurz noch zum Thema Tilly Breidenbach - Da sie aus dem Saarland ist - werden ihre Angehörigen das Grab wohl entfernt haben.
So nah ist München am Saarland nicht ran :-(


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 01 Dezember 2013, 20:13:51
(http://s14.directupload.net/images/131201/6dknbkcq.jpg) (http://www.directupload.net)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 01 Dezember 2013, 20:14:39
(http://s1.directupload.net/images/131201/mparkp8j.jpg) (http://www.directupload.net)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 01 Dezember 2013, 20:15:01
(http://s14.directupload.net/images/131201/n8wdayeq.jpg) (http://www.directupload.net)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 01 Dezember 2013, 20:15:43
(http://s1.directupload.net/images/131201/v6djqe5f.jpg) (http://www.directupload.net)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 01 Dezember 2013, 20:16:32
(http://s1.directupload.net/images/131201/mvfq3kt4.jpg) (http://www.directupload.net)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 01 Dezember 2013, 20:17:14
(http://s7.directupload.net/images/131201/jlfn7cx9.jpg) (http://www.directupload.net)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 01 Dezember 2013, 20:17:52
(http://s7.directupload.net/images/131201/gi4s4ikf.jpg) (http://www.directupload.net)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Philo am 01 Dezember 2013, 22:24:10
Cool!

Bei was für einem Anlass war das denn?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 02 Dezember 2013, 00:27:58
Das ist ja toll!  :smile:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rennbiene am 02 Dezember 2013, 12:58:39
Irgendwas sammeln sie, oder?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: FrauZimt am 02 Dezember 2013, 12:59:59
Auf Twitter stand irgendwas von Kölner Weihnachtsmarkt und Welt-Aids-Tag.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 02 Dezember 2013, 14:06:48
Die haben auf dem Weihnachtsmarkt in Köln am Alter Markt für die Malteser gesammelt: Baum der Kinderherzen. Es sollte noch Claus Vincon kommen (unsere Käthe), aber der war nicht da.

Und da ich noch nie in Köln auf einem Weihnachtsmarkt war, hab ich mich mal auf den Weg gemacht.

http://www.baum-der-kinderherzen.org/#horizontal


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 02 Februar 2014, 01:00:34
Ich bin mir relativ sicher heute (bzw. gestern) Jack (wie heißt'se noch: Cosima Dingens) im Zara auf der Ehrenstraße gesehen zu haben. Ich dachte mir, diese große, junge Frau kennst du doch irgendwo her, war mir aber nicht ganz sicher. Wenig später sah ich sie noch einmal und erkannte die Stimme als sie sich mit ihrer Begleiterin unterhielt.

Mann, sie ist ja ziemlich groß und ganz schön dünn!   :wow:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 30 Juni 2014, 09:29:51
Nafura hat Valentin Schreyer in Wien getroffen:

http://www.listraforum.de/smf/index.php?topic=2711.1950

 :smile:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 30 Juni 2014, 11:11:54
Lt. Facebook sowie einem anderen Listra-Forum sind Valentin Schreyer und Cosima Viola auch im richtigen Leben ein Paar...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 30 Juni 2014, 11:41:24
ne, echt jetzt?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 30 Juni 2014, 13:09:17
Zitat von: Alena am 30 Juni 2014, 11:41:24
ne, echt jetzt?

Ja echt! Ich bin ja nicht bei Facebook, aber es wurden einige Bemerkungen von Cosima Viola in das Forum kopiert mit vielen Herzchen und Küsschen...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 13 Juli 2014, 12:13:25
Von wegen Panne-Hanne wurde Empfangschefin in einem Schweizer Sanatorium, sie hat eine Modellkarriere gestartet.

Hanne ist die neue Birgit Schrowange  :biggrin:

(http://s7.directupload.net/images/140713/hk2t7csv.jpg) (http://www.directupload.net)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: FrauZimt am 13 Juli 2014, 12:15:38
Müsste Pannehanne in den EinsFestival-Samstags-Folgen nicht bald auftauchen? Neulich war Jack doch schon krampfhaft für den Doc auf der Suche..l


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Mrs. Williams am 13 Juli 2014, 12:53:57
Zitat von: Benevolo am 13 Juli 2014, 12:13:25
Von wegen Panne-Hanne wurde Empfangschefin in einem Schweizer Sanatorium, sie hat eine Modellkarriere gestartet.

Hanne ist die neue Birgit Schrowange  :biggrin:

(http://s7.directupload.net/images/140713/hk2t7csv.jpg) (http://www.directupload.net)j


"... auf der Straße getroffen"!  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: zuiop am 14 Juli 2014, 11:36:11
Zitat von: FrauZimt am 13 Juli 2014, 12:15:38
Müsste Pannehanne in den EinsFestival-Samstags-Folgen nicht bald auftauchen?

Das dauert noch gut ein Jahr. Nächsten Samstag kommt Folge 1063. Pannehanne taucht in Folge 1118 auf.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 28 September 2014, 14:09:03
Ich habe eben schon im Kinder-Thread geschrieben, dass meine Tochter mir ein Foto von sich und Joris Gratwohl geschickt hat. Ich weiß nun die ganze Geschichte.

Sie war gestern in der Bar "Wohngemeinschaft" in Köln, um ihren Abschied zu feiern. Da sah sie Joris und fragte sich die ganze Zeit, woher sie ihn kennt. Sie hat wohl immer hingestarrt und er hat auch immer zurück geguckt. Dann fragte sie ihre Freunde, ob die ihn auch kennen. "Nee, noch nie gesehen." Sie sagte: "Ich glaube aber, ich kenne den aus dem Fernsehen. Wenn ihr den nicht kennt, kann es eigentlich nur die Lindenstraße sein."

Dann ist sie hingegangen. Er guckte so, als ob er dachte: "Wusste ich doch, dass du irgendwann kommst."  :biggrin: Dann hat sie ihn gefragt: "Woher kenne ich dich?" Er sagte: "Weiß ich nicht." Sie fragte ihn: "Bist du im Fernsehen? Vielleicht in der Lindenstraße?" Dann war ja alles klar. Er hatte einen "coolen vollbärtigen Freund" dabei, den sie dann gebeten hat, ein Foto zu machen. Er sagte "Alles klar" und machte ein Foto von sich und meiner Tochter. Meine Tochter sagte: "Nee, so meinte ich das nicht." Er sagte "OK", und machte lauter Selfies. Letztendlich machte er dann aber doch ein paar Fotos von meiner Tochter und Joris.

Meine Tochter sagte, er sähe totaaal gut aus und war super nett.

Sie sagte, sie fände das total merkwürdig, dass so jemand, der bekannt ist, in eine solche Studentenbar geht. Ich habe gesagt: "Ist doch klar, junge Leute kennen ihn ja nicht. Hast du ja selbst gemerkt."  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 28 September 2014, 16:40:26
Zitat von: salessia am 28 September 2014, 14:09:03
Ich habe eben schon im Kinder-Thread geschrieben, dass meine Tochter mir ein Foto von sich und Joris Gratwohl geschickt hat. Ich weiß nun die ganze Geschichte.

Sie war gestern in der Bar "Wohngemeinschaft" in Köln, um ihren Abschied zu feiern. Da sah sie Joris und fragte sich die ganze Zeit, woher sie ihn kennt. Sie hat wohl immer hingestarrt und er hat auch immer zurück geguckt. Dann fragte sie ihre Freunde, ob die ihn auch kennen. "Nee, noch nie gesehen." Sie sagte: "Ich glaube aber, ich kenne den aus dem Fernsehen. Wenn ihr den nicht kennt, kann es eigentlich nur die Lindenstraße sein."

Dann ist sie hingegangen. Er guckte so, als ob er dachte: "Wusste ich doch, dass du irgendwann kommst."  :biggrin: Dann hat sie ihn gefragt: "Woher kenne ich dich?" Er sagte: "Weiß ich nicht." Sie fragte ihn: "Bist du im Fernsehen? Vielleicht in der Lindenstraße?" Dann war ja alles klar. Er hatte einen "coolen vollbärtigen Freund" dabei, den sie dann gebeten hat, ein Foto zu machen. Er sagte "Alles klar" und machte ein Foto von sich und meiner Tochter. Meine Tochter sagte: "Nee, so meinte ich das nicht." Er sagte "OK", und machte lauter Selfies. Letztendlich machte er dann aber doch ein paar Fotos von meiner Tochter und Joris.

Meine Tochter sagte, er sähe totaaal gut aus und war super nett.

Sie sagte, sie fände das total merkwürdig, dass so jemand, der bekannt ist, in eine solche Studentenbar geht. Ich habe gesagt: "Ist doch klar, junge Leute kennen ihn ja nicht. Hast du ja selbst gemerkt."  :biggrin:

 :smile:

Ja, er ist einfach eine Schnitte.    :inlove:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 28 September 2014, 17:05:13
Sie hat gesagt, ich darf das Foto gern hier einstellen. Das mache ich dann morgen, wenn ich wieder zu Hause bin.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 29 September 2014, 08:41:47
Das ist doch toll... Ja, ich würde auch dahin gehen, wo mich nicht jeder kennt... erkennt....


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 29 September 2014, 17:49:43
Wie versprochen:

(Dank an Wurstl für die Vorarbeit)



(http://www11.pic-upload.de/28.09.14/hn6wcglz9c5n.jpg)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: karottensalat am 29 September 2014, 17:56:25
Was ein hübsches Paar! :thumb_up:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 29 September 2014, 17:57:47
Zitat von: karottensalat am 29 September 2014, 17:56:25
Was ein hübsches Paar! :thumb_up:

Ich habe auch gesagt, dass ich nichts gegen ihn als Schwiegersohn hätte. Ihre Reaktion: "Und dass der über 20 Jahre älter ist als ich, ist dir also egal?"  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Aließ am 29 September 2014, 17:58:27
Joris kann sich darüber freuen, mit so einer attraktiven jungen Frau fotografiert worden zu sein. :biggrin: :thumb_up:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 29 September 2014, 18:57:04
Deswegen hat er auch diesen Blick. Schönes Bild.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 29 September 2014, 20:04:25
Lieber Joris als Boris zum Schwiegersohn!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 01 Oktober 2014, 14:25:41
Salessia, ist JS gewachsen oder ist der Joris nicht gerade groß?

und ja, das Bild ist schön... schöne Frau und ein fescher Kerl.... ;-)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 01 Oktober 2014, 14:27:51
Ja, den Joris würde ich auch nehmen. Aber der ist wohl hetero, oder?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 01 Oktober 2014, 14:30:23
Zitat von: Alena am 01 Oktober 2014, 14:25:41
Salessia, ist JS gewachsen oder ist der Joris nicht gerade groß?

und ja, das Bild ist schön... schöne Frau und ein fescher Kerl.... ;-)
Gute Frage, das ist mir gar nicht aufgefallen. Sie ist auf keinen Fall gewachsen, also ca. 1,55 m. Das hieße ja, dass er höchstens 1,65 m wäre, und das glaube ich nicht.

Entweder hatte meine Tochter hohe Schuhe an, stand auf Zehenspitzen, oder da ist eine Stufe oder ein Podest? Ich kann sie jetzt schlecht fragen, sie steigt sicher gerade in den Flieger nach Mauritius, der gleich startet.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Chaosqueen am 01 Oktober 2014, 14:37:07
Zitat von: salessia am 01 Oktober 2014, 14:30:23
Entweder hatte meine Tochter hohe Schuhe an, stand auf Zehenspitzen, oder da ist eine Stufe oder ein Podest? Ich kann sie jetzt schlecht fragen, sie steigt sicher gerade in den Flieger nach Mauritius, der gleich startet.

Vielleicht ist Joris auch etwas in die Knie gegangen bzw. so groß wie der dritte auf dem Bildhintergrund wirk, kommt es auch mit einer Stufe gut hin. Oder beides? ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 01 Oktober 2014, 14:43:19
Ich hätte gedacht, dass die beiden sitzen.

Ein schönes Foto!  :thumb_up:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Eisblume am 01 Oktober 2014, 14:44:25
Oder sie sitzt auf einem Barhocker.
Das ist wirklich ein schönes Foto. Deine Tochter sieht so fröhlich aus!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Alena am 01 Oktober 2014, 14:50:52
Hab jetzt doch mal gegoogelt, da ich neugierig bin: 1,78 m ist er...


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 01 Oktober 2014, 14:52:52
Ach, Mädels, macht euch keine Hoffnung. Er ist bestimmt vergeben. Oder schwul. ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 01 Oktober 2014, 15:03:08
Nach großem großem Chaos bis zum Flughafen (wie immer) habe ich gerade nochmal mit ihr telefoniert und konnte diese wichtige Frage noch klären: Sie sagte, sie stand höher.



Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 01 Oktober 2014, 15:04:08
Zitat von: salessia am 01 Oktober 2014, 15:03:08
Nach großem großem Chaos bis zum Flughafen (wie immer) habe ich gerade nochmal mit ihr telefoniert und konnte diese wichtige Frage noch klären: Sie sagte, sie stand höher.



Sch.. egal. Viel wichtiger: Was ist er denn jetzt? :biggrin: ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Philo am 01 Oktober 2014, 15:30:39
Zitat von: salessia am 01 Oktober 2014, 15:03:08
Nach großem großem Chaos bis zum Flughafen (wie immer) habe ich gerade nochmal mit ihr telefoniert und konnte diese wichtige Frage noch klären: Sie sagte, sie stand höher.



"Hallo mein Schatz, bevor du fliegst habe ich noch eine wichtige Frage an dich.. wie war das mit dem Foto?"  :smile:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 01 Oktober 2014, 16:05:06
Zitat von: Löpelmann am 01 Oktober 2014, 15:04:08
Nach großem großem Chaos bis zum Flughafen (wie immer) habe ich gerade nochmal mit ihr telefoniert und konnte diese wichtige Frage noch klären: Sie sagte, sie stand höher.



Sch.. egal. Viel wichtiger: Was ist er denn jetzt? :biggrin: ;)

Gutaussehend.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: scrooge am 01 Oktober 2014, 16:29:17
Und anscheinend auch nett.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 01 Oktober 2014, 16:49:50
Ja, das isser.

Hab ja schon dreimal Kölsch mit ihm getrunken!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Rathauseck am 22 Oktober 2014, 18:34:44
Zwar nicht auf der Straße oder überhaupt getroffen...
aber ich habe heute erstaunt gelesen,
daß Andrea Spatzek unlängst eine Runde Golf auf einem Platz hier ganz in der Nähe gespielt hat.
Warum es sie in unsere norddeutsche Kleinstadt verschlagen hat, stand leider nicht im Artikel.
Der stand auch in einem eher unbekannten Blättchen und nicht mal in der Lokalzeitung.
Ansonsten habe ich erfahren, daß "Gaby" seit einiger Zeit Golf spielt, gerne auch während der Drehpausen.
Auf dem hiesigen Golfplatz hatte sie eine Trainerstunde und war ganz angetan vom Golf-Lehrer.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: karottensalat am 24 Oktober 2014, 12:25:09
Mein Sohn erzählte jüngst, dass er auf der IFA, wo er gejobbt hat, die Listra Truppe getroffen hat. Das war wohl noch vor der 1500er Folge. Dort wurde berichtet, dass man diese Folge (1500) unbedingt nicht verpassen soll, weil "jede Menge Blut fließen wird". Nun wollte er von mir wissen, was da denn passiert ist. Ich wusste erst gar nicht, was für Blut geflossen ist, bis es mir einfiel: Es war das Schweineblut gemeint. Schade eigentlich, dass er mir das nicht gleich erzählt hat.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Loxagon am 24 Oktober 2014, 12:39:09
Also einen kleinen Eimer voll Blut ... "Jede Menge...", naja, das ist stark übertrieben.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: karottensalat am 24 Oktober 2014, 12:47:26
Nu sei mal nicht so kleinlich. Bei einer Schießerei oder Prügelei wäre es unterm Strich weniger Blut gewesen. Wobei ich mich jetzt frage, wo kriegt man eigentlich einen Eimer Schweineblut her? Kann man so was kaufen?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: zuiop am 24 Oktober 2014, 14:09:13
Das war doch gar kein echtes Blut!  ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Chaosqueen am 24 Oktober 2014, 17:57:41
Ggf. würde ich beim Schlachthof nachfragen, dort bekam man früher auch die Rinderaugen zum Sezieren im Biologieunterricht.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lumpi am 19 November 2015, 19:36:33
Für’s Protokoll: Mir lief gestern der Nico-Darsteller* über den Weg. Keine Socken im Schuh, Hose zu kurz, total hip.

*Bei der Rolle merke ich mir die Namen nicht. Das lohnt statistisch gesehen nicht.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 19 November 2015, 19:55:07
Jannik Scharmweber


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 19 November 2015, 20:22:41
Zitat von: Lumpi am 19 November 2015, 19:36:33
Keine Socken im Schuh, Hose zu kurz, total hip.

Also wie seine Rolle.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lumpi am 19 November 2015, 20:43:39
Zitat von: Oldfield am 19 November 2015, 20:22:41
Keine Socken im Schuh, Hose zu kurz, total hip.

Also wie seine Rolle.
die ungegelte Frisur-Variante.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Philo am 19 November 2015, 20:46:59
Zitat von: Lumpi am 19 November 2015, 20:43:39
Keine Socken im Schuh, Hose zu kurz, total hip.

Also wie seine Rolle.
die ungegelte Frisur-Variante.

Hast du dir denn wenigstens ein Autogramm geholt?  :biggrin:


Ich hätte den Bengel wahrscheinlich gar nicht erkannt.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 19 November 2015, 21:00:23
Zitat von: Philo am 19 November 2015, 20:46:59
Keine Socken im Schuh, Hose zu kurz, total hip.

Also wie seine Rolle.
die ungegelte Frisur-Variante.

Hast du dir denn wenigstens ein Autogramm geholt?  :biggrin:


Ich hätte den Bengel wahrscheinlich gar nicht erkannt.

Ich habe jetzt gerade überlegt, ob er in seiner Rolle tatsächlich gegelte Haare hat. Ist das so?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: hanswurtebrot am 20 November 2015, 00:52:50
Lumpi, hat er auch diese bescheuerte und an Eierwärmer erinnernde Mütze aufgehabt?  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lumpi am 20 November 2015, 12:26:53
Nee.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 20 November 2015, 13:10:47
Zitat von: Philo am 19 November 2015, 20:46:59
Keine Socken im Schuh, Hose zu kurz, total hip.

Also wie seine Rolle.
die ungegelte Frisur-Variante.

Hast du dir denn wenigstens ein Autogramm geholt?  :biggrin:


Ich hätte den Bengel wahrscheinlich gar nicht erkannt.

Komisch, warum habe ich denn jetzt nur Wencke Myrre (https://www.youtube.com/watch?v=evza5ULQ2vc) im Ohr?  :confu1:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: das Glückskind am 20 November 2015, 13:19:45
Böser Esel.  :smile:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 20 November 2015, 13:41:54
w. e. g.  :(  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: hanswurtebrot am 20 November 2015, 13:48:12
Esel ... Myrr(h)e ... Man merkt, dass Weihnachten naht!  :feil:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 20 November 2015, 14:13:08
 :biggrin: - stümmt!  ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 20 November 2015, 14:38:47
Den Zusammenhang kapiere ich nicht. Wie kommst du von Jannik Scharmweber auf Wencke Myhre?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 20 November 2015, 14:40:19
Zitat von: Löpelmann am 20 November 2015, 14:38:47
Den Zusammenhang kapiere ich nicht. Wie kommst du von Jannik Scharmweber auf Wencke Myhre?

Bene hat ein Lippentrauma.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 20 November 2015, 14:50:00
Ach. Daher weht der Wind.  :biggrin: Danke. Aber ich finde eigentlich nicht, dass der Junge Schlauchlippen hat. Muss mir noch mal einige Bilder genauer anschauen. Hässlich isser jedenfalls nicht.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: scrooge am 20 November 2015, 15:00:37
Benes Schönheitsideal ist wohl Hansemanns Spardosenmund.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 20 November 2015, 15:04:41
Bene steht auf Hans und seine flinken Jungs? *notier*


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Schnecke am 20 November 2015, 15:20:16
Und sein freundliches Lächeln.  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 20 November 2015, 17:39:43
Zitat von: Lunatic am 20 November 2015, 15:04:41
Bene steht auf Hans und seine flinken Jungs? *notier*

infame Behauptungen hier!  :baff:

 :beleidigtvb6:

Ich finde nur der Anteil der Lippenhaut sollte sich einigermaßen proportional zur Gesichtsoberfläche verhalten!


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 24 November 2015, 22:46:27
Die Piercings und die Tattoos- voll geil. Und Jannik scheint auch gern barfuß unterwegs zu sein. Aber ich guck trotzdem keine Lindenstraße mehr.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: gaspal am 09 Januar 2016, 14:37:12
Ist das nicht Jack bzw. Jaqueline Aichinger?

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/koeln-frauen-demonstration-sexuelle-gewalt (http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/koeln-frauen-demonstration-sexuelle-gewalt)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lunatic am 09 Januar 2016, 16:15:47
Ich glaube ja. Fragt sie nicht der Typ sogar, ob sie Jack sei?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Oldfield am 09 Januar 2016, 21:12:45
Bei so viel Zahnfleisch kann es sich nur um unsere Jack handeln.  ;)


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: gaspal am 10 Januar 2016, 00:08:19
Oh, jetzt ist das Bild weg!  :wow:
Den kurzen Film kann man jedoch noch sehen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 10 Januar 2016, 11:08:32
Doch weiter runterscrollend sieht man sie noch mal. Ich habe die Bilder auch in der Tagesschau gesehen und ausgerechnet Herr Benevolo meinte es sei Jack. Das dachte ich im gleichen Moment auch.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 10 Januar 2016, 11:19:30
Zitat von: Benevolo am 10 Januar 2016, 11:08:32
Doch weiter runterscrollend sieht man sie noch mal. Ich habe die Bilder auch in der Tagesschau gesehen und ausgerechnet Herr Benevolo meinte es sei Jack. Das dachte ich im gleichen Moment auch.

ich seh nur ein einziges Bild und auch kein weiteres, wenn ich runterscrolle


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 10 Januar 2016, 11:20:13
Zitat von: Sabine am 10 Januar 2016, 11:19:30
Doch weiter runterscrollend sieht man sie noch mal. Ich habe die Bilder auch in der Tagesschau gesehen und ausgerechnet Herr Benevolo meinte es sei Jack. Das dachte ich im gleichen Moment auch.

ich seh nur ein einziges Bild und auch kein weiteres, wenn ich runterscrolle

Das geht mir auch so.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 10 Januar 2016, 11:59:48
Das 5. Bild: die Dame im blauen Anorak.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 10 Januar 2016, 12:58:18
ich krieg ja nicht mehr Bilder, nur das 1. :bawling:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Tinka am 10 Januar 2016, 13:31:35
Jack ist das bestimmt nicht höchstens Cosima Viola  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Sabine am 11 Januar 2016, 17:13:28
Meine Tochter hat eben Jacqueline Svilarov im Cinedom bei Hans im Glück getroffen.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 11 Januar 2016, 17:15:43
Zitat von: Sabine am 11 Januar 2016, 17:13:28
Meine Tochter hat eben Jacqueline Svilarov im Cinedom bei Hans im Glück getroffen.

Da ist meine Tochter auch manchmal.  :smile:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 24 Dezember 2016, 13:27:41
Pünktlich zur Bescherung wollte ich doch noch mitteilen, dass ich fast mit Philipp Sonntag, alias Zoo-Adi Stadler diese Woche mittags auf dem Weihnachtsmarkt in Leverkusen zusammengestoßen bin. Ich dachte mir, den alten Mann kennst du doch irgendwo her? Nach dem Erkennen fragte ich mich allerdings wast er in Leverkusen macht? Gut, dort werden ständig für irgendwelche (zwielichtigen) Comedy-Formate Außendrehs veranstaltet - aber macht er jetzt auch Comedy? Und einen Lindenstraßen-Außendreh habe ich dort noch nie erlebt.

Frohes Fest!  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Nafura am 26 Dezember 2016, 00:49:50
Zitat von: Benevolo am 24 Dezember 2016, 13:27:41
Pünktlich zur Bescherung wollte ich doch noch mitteilen, dass ich fast mit Philipp Sonntag, alias Zoo-Adi Stadler diese Woche mittags auf dem Weihnachtsmarkt in Leverkusen zusammengestoßen bin. Ich dachte mir, den alten Mann kennst du doch irgendwo her? Nach dem Erkennen fragte ich mich allerdings wast er in Leverkusen macht? Gut, dort werden ständig für irgendwelche (zwielichtigen) Comedy-Formate Außendrehs veranstaltet - aber macht er jetzt auch Comedy? Und einen Lindenstraßen-Außendreh habe ich dort noch nie erlebt.

Frohes Fest!  :biggrin:

Glaubst Du wirklich, daß Schauspieler keine Privatleben haben?
Die halten sich doch nicht immer nur an Drehorten auf. Wahrscheinlich hatte er einen ganz persönlichen Grund, sich an dem Tag in Leverkusen aufzuhalten.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hamlet am 26 Dezember 2016, 04:51:02
In Leverkusen sind die Wohnungen billiger. Und vor allem findet man auch eine.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 26 Dezember 2016, 09:39:17
Man weiß es doch nicht, vielleicht hat er da ja ne Freundin?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: scrooge am 26 Dezember 2016, 10:39:09
Ein konspiratives Weihnachtsmarkttreffen natürrrlich.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 26 Dezember 2016, 11:12:21
Zitat von: Hamlet am 26 Dezember 2016, 04:51:02
In Leverkusen sind die Wohnungen billiger. Und vor allem findet man auch eine.

Das glaubst aber auch nur du!

Ich denke er wohnt irgendwo im Bajuwarischen - aber vielleicht suchte er ein wenig Stillstand auf der Brücke...  :biggrin: :(


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Philo am 26 Dezember 2016, 11:17:08
Zitat von: Nafura am 26 Dezember 2016, 00:49:50
Pünktlich zur Bescherung wollte ich doch noch mitteilen, dass ich fast mit Philipp Sonntag, alias Zoo-Adi Stadler diese Woche mittags auf dem Weihnachtsmarkt in Leverkusen zusammengestoßen bin. Ich dachte mir, den alten Mann kennst du doch irgendwo her? Nach dem Erkennen fragte ich mich allerdings wast er in Leverkusen macht? Gut, dort werden ständig für irgendwelche (zwielichtigen) Comedy-Formate Außendrehs veranstaltet - aber macht er jetzt auch Comedy? Und einen Lindenstraßen-Außendreh habe ich dort noch nie erlebt.

Frohes Fest!  :biggrin:

Glaubst Du wirklich, daß Schauspieler keine Privatleben haben?
Die halten sich doch nicht immer nur an Drehorten auf. Wahrscheinlich hatte er einen ganz persönlichen Grund, sich an dem Tag in Leverkusen aufzuhalten.

Wie jetzt? Die wohnen gar nicht in echt in der Gosse?  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Nafura am 28 Dezember 2016, 03:26:16
Zitat von: Benevolo am 26 Dezember 2016, 11:12:21
In Leverkusen sind die Wohnungen billiger. Und vor allem findet man auch eine.

Das glaubst aber auch nur du!

Ich denke er wohnt irgendwo im Bajuwarischen - aber vielleicht suchte er ein wenig Stillstand auf der Brücke...  :biggrin: :(

Soviel ich weiß, lebt er in Berlin.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Hamlet am 28 Dezember 2016, 20:39:16
Zitat von: Benevolo am 26 Dezember 2016, 11:12:21
In Leverkusen sind die Wohnungen billiger. Und vor allem findet man auch eine.

Das glaubst aber auch nur du!

Billiger als in Köln aber wohl doch.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Lumpi am 28 Dezember 2016, 21:56:48
Zitat von: Nafura am 28 Dezember 2016, 03:26:16
In Leverkusen sind die Wohnungen billiger. Und vor allem findet man auch eine.

Das glaubst aber auch nur du!

Ich denke er wohnt irgendwo im Bajuwarischen - aber vielleicht suchte er ein wenig Stillstand auf der Brücke...  :biggrin: :(

Soviel ich weiß, lebt er in Berlin.
Ich bin mal mit ihm ICE nach Berlin gefahren.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 14 Februar 2018, 20:46:19
Die Wurst hat heute Daniela Bette getroffen:

http://www.listraforum.de/smf/index.php?topic=3927.1375

 :smile:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 24 Februar 2018, 14:23:32
Hab gestern erfahren, dass meines Schwagers Bruder, der am Dienstag beruflich mit dem Flieger von Köln nach Hamburg musste, neben Georg Uecker saß!

Ersterer ist zwar durchaus Listra-Fan, hat aber mit GU nicht geplaudert, da der wohl sehr abgespannt und krank aussah....


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 29 Juli 2018, 13:55:08
Mir ist gestern Nachmittag in der Kölner Schildergasse Michael Baral, alias Timo Zenker sehr schweißig, abgehetzt entgegengekommen, als ob er vom Vaterschaftstest käme  :biggrin:

Nee, er hatte Sport-, resp. Fußballklamotten an. Aber warum läuft man in so einem Outfit ausgerechnet durch samstagmittags durch die überfüllte die FGZ? - egal! Er war aber sofort erkennbar.

Ich dachte die Schauspieler wohnen heutzutage alle in Berlin?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 07 Januar 2019, 14:08:35
Ich muss mal wieder ein bisschen Pseudo-Glamour verbreiten:

Bei unserem traditionellen Heiligabend-wir-warten-aufs-Christkind-Spaziergang haben wir Hermes Holodolididüdööödis - also Vasili Sarikakis meine ich - auf dem öffentlichen Tennisfeld im Kölner Grüngürtel gesehen. Er tollte mit einer Gruppe Menschen und Kinder umher. Selbst Herr Benevolo hat ihn erkannt. Ich dachte er lebt in Athen und kommt zum Dreh immer eingeflogen?


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Löpelmann am 07 Januar 2019, 14:13:32
Vielleicht hat er ja Verwandtschaft in Köln.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: D21 am 10 Januar 2019, 20:11:57
Ach, Hermes Hodolides, stammt ja aus Thessaloniki. Da kommt die Frau meines Cousins auch her.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 21 Mai 2019, 10:48:37
Da ich hier wohl der letzte aktive Kölner im Forum bin(?), bin ich nicht nur Location-Scout für die Standorterkennung von Außendrehs, sondern auch noch Actor-Recognizer... - (Schauspieleraufderstraßeerkenner)  :biggrin:

(:ohnmacht: Oh Gott, ich angliziere mich hier vollends...  :( )

Also, letzten Donnerstag habe ich nach meinem Friseurbesuch in der Kölner Südstadt doch tatsächlich Cosma Viola (Jack) an einem Geldautomaten der Sparkasse KölnBonn gesehen!

OMG - Glamour purst!  :feil:

Mehr gibt's dazu auch nicht weiter zu berichten - sie kam auf dem Fahrrad an, Karte rein, Geld raus, weg war sie wieder....
Was allerdings darauf schließen lässt, dass die GFF noch die Gagen zahlt...  :biggrin:





Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: salessia am 21 Mai 2019, 11:10:10
Wie viel hat sie abgehoben?  :biggrin:

Lumpi ist auch noch aktiver Kölner.


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: bockmouth am 21 Mai 2019, 11:11:00
Bene, haste ihre PIN erkannt...?  :biggrin:


Titel: Lindensträßler auf der Straße getroffen
Beitrag von: Benevolo am 21 Mai 2019, 15:52:27
Also bitte ihr Lieben: ich bin zwar jetzt auch Gleitsichtbrillenträger, aber kein Skimmer  :beleidigtvb6:

Stimmt, den ollen Lump gibt's ja auch noch  ;) - aber der ist ja mehr off-topic, der würde die Listra-"Promis" doch gar nicht (mehr) erkennen...  ;)


Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines