@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum

Lindenstraße-Fan-Forum => Lindenstraße => Thema gestartet von: Shimuwini am 09 Januar 2011, 00:54:08



Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.2011
Beitrag von: Shimuwini am 09 Januar 2011, 00:54:08
Folge 1310 - "Orkan"

(http://s1.directupload.net/images/110109/hsnln3id.jpg)


Buch: Michael Meisheit
Regie: Wolfgang Frank
Redaktion: Nina Klamroth

Sendetermin: Das Erste - Sonntag, 09.01.2011 - 18:50 Uhr

Wiederholungstermine:
So, 09.01., 23:15 Uhr, EinsFestival
Mo, 10.01., 06:30 Uhr, EinsFestival
Mo, 10.01., 08:00 Uhr, HR
Mo, 10.01., 09:15 Uhr, RBB
Mi, 12.01., 06:00 Uhr, NDR
Sa, 15.01., 09:15 Uhr, BR
Sa, 15.01., 12:20 Uhr, MDR
Sa, 15.01., 16:10 Uhr, EinsFestival
So, 16.01., 09:05 Uhr, WDR
So, 16.01., 12:50 Uhr, EinsFestival

Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Kirschblüte am 09 Januar 2011, 08:18:43
 :jestera: , aber ob das, was da auf uns zukommt, auch einem solchen Orkan gleicht?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 09 Januar 2011, 08:57:44
Eine wahrhaft stürmische Eröffnung  ;)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Philo am 09 Januar 2011, 10:59:41
Tja, mal schauen, wie der Orkan durch die Listra stürmt.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: scrooge am 09 Januar 2011, 11:13:58
Das Foto erinnert mich an ein Gedicht, das ich als Kind mal gelesen habe:

Schirm und Robert fliegen dort durch die Wolken immerfort.
Und der Hut fleigt weit voran, stößt zuletzt am Himmel an.

Schöne Eröffnung! :)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Aließ am 09 Januar 2011, 11:22:50
Ich dachte auch sofort an den Fliegenden Robert aus dem Struwwelpeter, als ich das Bild gesehen habe.
Sehr treffende Eröffnung, Shimu! :smile:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 09 Januar 2011, 11:43:39
Ich wünsche mir, dass eine neue Figur mal rundum positiv von den Zuschauern aufgenommen wird, egal, ob sie einen Gutmenschen oder einen Bösmenschen darstellt. Wann war das zuletzt der Fall?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: scrooge am 09 Januar 2011, 11:57:54
@ Aließ: Stimmt, das ist aus dem Struwwelpeter! *vordiestirnpatsch* Da bin ich jetzt echt nicht mehr drauf gekommen. Muss ich mir Sorgen machen?  :(


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Aließ am 09 Januar 2011, 11:58:55
Ich wünsche mir, dass eine neue Figur mal rundum positiv von den Zuschauern aufgenommen wird, egal, ob sie einen Gutmenschen oder einen Bösmenschen darstellt. Wann war das zuletzt der Fall?
Keine Ahnung, bin ja noch nicht so lange da. ;)
Ich für meinen Teil freu mich auf jede neue Figur, wenn sie nicht gerade einen Pralinenladen eröffnet. :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Aließ am 09 Januar 2011, 12:04:09
@ Aließ: Stimmt, das ist aus dem Struwwelpeter! *vordiestirnpatsch* Da bin ich jetzt echt nicht mehr drauf gekommen. Muss ich mir Sorgen machen?  :(
Ich glaub nicht. Derartig altmodische pädagogische Schriften darf man ruhig mal verdrängen. :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: scrooge am 09 Januar 2011, 12:33:16
Danke. Manchmal bin ich etwas erstaunt, was ich mir merke und was ich vergesse. Es wirkt sehr unlogisch - passt aber auch irgendwie zu mir.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 09 Januar 2011, 13:53:38
Tja, mal schauen, wie der Orkan durch die Listra stürmt.

Ein männliches Frett...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Greg am 09 Januar 2011, 14:02:19
Glaub ich nicht. Der ist auf seine Art bestimmt direkt und sagt was er meint.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 09 Januar 2011, 14:13:04
Glaub ich nicht. Der ist auf seine Art bestimmt direkt und sagt was er meint.

Auch wahr.

Kann aber trotzdem drauf verzichten. Der Bereich wurde doch schon mal von Murat abgedeckt.

Ich wette, drei-vier Auftritte von dem Typ und alle hier haben die Nase voll von ihm.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 17:02:08
Ich erhöhe den Einsatz und wette auf ein bis zwei Auftritte.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hippo am 09 Januar 2011, 17:26:15
Ich erhöhe den Einsatz und wette auf ein bis zwei Auftritte.
Hier könnte doch der Papst oder der Leibhaftige mitspielen, er würde von den Lästermäulern um des Lästerns willens verrissen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 09 Januar 2011, 17:31:15
Zumindest der Papst ist bekanntermaßen nicht unumstritten, da könnte es bereits nach der ersten Folge heftige Dispute geben.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 09 Januar 2011, 17:33:42
Ich erhöhe den Einsatz und wette auf ein bis zwei Auftritte.
Hier könnte doch der Papst oder der Leibhaftige mitspielen, er würde von den Lästermäulern um des Lästerns willens verrissen.

Ich will keinen Orkan und keinen Ornat, ich will den RÖBI!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hippo am 09 Januar 2011, 18:03:01
@ Hamlet
den Röbi versteht doch hier keiner gescheit!!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 09 Januar 2011, 18:14:06
(http://www.eak-fotografie.com/gosse/ines/inesaxt.jpg)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Trish am 09 Januar 2011, 18:18:29
Auf dem Bild erinnert mich Ines an Severus Snape aus Harry Potter. *grusel*

@Shimu: Schöne und witzige Eröffnung!  :thumb_up:

@Taube:  :gung: Genau das wünsche ich mir auch.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Philo am 09 Januar 2011, 18:54:35
Elena fängt jetzt bestimmt sofort an, Babysöckchen zu häkeln.  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: mephista am 09 Januar 2011, 18:57:54
Auf dem Bild erinnert mich Ines an Severus Snape aus Harry Potter. *grusel*

@Shimu: Schöne und witzige Eröffnung!  :thumb_up:

@Taube:  :gung: Genau das wünsche ich mir auch.

Nichts gegen Severus, "probably the most brave man I ever knew"


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: markus am 09 Januar 2011, 19:01:40
Wenn das die Bayer mitkriegt, dass Ines einfach mal so abhaut...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Philo am 09 Januar 2011, 19:06:33
Der Typ nervt jetzt schon!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: bibistrella am 09 Januar 2011, 19:07:19
orkan nervt jetzt schon !


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: markus am 09 Januar 2011, 19:07:21
Ich vermute mal, "Spaaaß" schafft es auf die Liste zum Heinzi-Unwort des Jahres :smile:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Loxagon am 09 Januar 2011, 19:07:35
Ich kann Orkan schon jetzt nicht leiden!

Die haben ja JEDES Türkenklischee aufgegraben, aber echt JEDES!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: mephista am 09 Januar 2011, 19:07:42
Und die Zenkerin bedient sich so einfach mit Kaffee?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: markus am 09 Januar 2011, 19:09:52
Also, noch geht's mit Orkan. Noch finde ich es lustig


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Loxagon am 09 Januar 2011, 19:10:19
Okay, DA hat Orkam recht. Das Paul nicht mal weiß was eine Spielkonsole ist ...

Äh, ich dachte der geht seit Jahren zur Schule?
Haben die etwa die EINZIGE Schule wo man nicht über so Themen redet?!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doozer am 09 Januar 2011, 19:10:52
Oha. Fußball ist "voll schwul"... :blush:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Loxagon am 09 Januar 2011, 19:12:31
Oha. Fußball ist "voll schwul"... :blush:

Hätte er "voll scheiße" gesagt, dann hätte er voll Recht  :smile:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: markus am 09 Januar 2011, 19:14:03
Ha, und jetzt veruntreut auch noch Ines Geschäftseigentum. Das ist sicherlich Gabis schlechter Einfluss über all die Jahre gewesen


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Lunatic am 09 Januar 2011, 19:14:42
Also, noch geht's mit Orkan. Noch finde ich es lustig

Ich find ihn lustig. Mir gefällt die Figur.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Philo am 09 Januar 2011, 19:14:54
Hat Paul nicht mal eine Spielekonstole geschenkt bekommen, die er wieder zurückgeben musste, weil Lisa das nicht wollte?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: mephista am 09 Januar 2011, 19:16:16
Was ich befürchtet habe, das an und für sich nicht uninteressane Thema Leihmutterschaft wird hingeklotzt. Innert einer Woche sind die Medikamte da, die Klinik und alles. Nein, ich muss wohl eine Zeitlang auf Entzug gehen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Loxagon am 09 Januar 2011, 19:18:02
GAAAAAH!

Ich gehe mich mal für Okran Fremdschämen!  :ohnmacht:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 19:19:23
Die arme Lisa... die konnte ja gar nicht spoilern, dass Orkan heute kommt.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Greg am 09 Januar 2011, 19:23:40
Orkan bisher okay. Bin  weiter gespannt.

Gabi bescheuert und stinkfaul. Au0erdem hängt noch der Adventskalender im Flur.

Gebärmutter Jack nervt wie die gesamt Story.

Ines peinlich, soll aber bleiben.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 19:23:59
Ja liebe Sandra, wenn man nach den Packungsbeilagen geht, kann man an jedem Medikament sterben.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: D21 am 09 Januar 2011, 19:26:28
(http://www.eak-fotografie.com/gosse/ines/inesaxt.jpg)

 :smile:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Rennbiene am 09 Januar 2011, 19:26:31
Der Typ nervt jetzt schon!

Nöö, das fand ich erst mal witzig als Einstand.
genau so sind sie, die 17jährigen jungen "Männer"


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 19:26:51
schkanneuschdasindenedschnell amachn


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Rennbiene am 09 Januar 2011, 19:27:52
Was ich befürchtet habe, das an und für sich nicht uninteressane Thema Leihmutterschaft wird hingeklotzt. Innert einer Woche sind die Medikamte da, die Klinik und alles. Nein, ich muss wohl eine Zeitlang auf Entzug gehen.

Nun mit dem nötigen Kleingeld wird das wohl relativ schnell gehen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 19:30:37
Sandra hat einfach die geilsten Soap-Monologe. Da kann "Reich und Schön" aber definitiv einpacken.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 09 Januar 2011, 19:31:19
Tja, so habe ich mir das vorgestellt, diese Sprüche, die man in öffentlichen Verkehrsmitteln ständig hört (Boah, Alter, ich schwörrrr, voll schwul, voll geil, voll schei..)

Aber ich finde, er hat echt Talent, das gut rüberzubringen. Ob es Schauspielqualitäten sind, oder er in echt so ist, vermag ich mir noch nicht so sicher zu sein. Vielleicht kann er sich auch im RL sogar benehmen, wer weiß?


Mal abwarten, so schlecht finde ich ihn nicht. Eigentlich sogar ganz lustig und quirlig.

Erinnerte so ein bisschen an die ersten Auftritte der kleinen Iffi, mit dem Unterschied, sie war elf. :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 09 Januar 2011, 19:31:20
*KOTZ* !


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 19:32:25
Ines geht, und ich überlege mir, es ihr gleich zu tun.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Ilse am 09 Januar 2011, 19:32:26
Ines will sich also vom Acker machen! Soll sie doch, sie nervt mich eigentlich schon immer. Ich frage mich nur, wovon sie in Italien leben will. Gibt es dort auch "Lindentaler"?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Sharky am 09 Januar 2011, 19:32:40
Ernesto ist in meinen Augen ein Weichei. Wie er da stand, als Ines in runtergeputzt hat, dieses weinerliche "Mir tut es leid..." und die ganze Körperrhaltung dazu.

Ines, bitte, vergiss ihn!!! Und Mitzi bleib beim Jimmy! Schick Ernesto in die Wüste.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Kirschblüte am 09 Januar 2011, 19:33:30
*KOTZ* !

 :jestera:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Ilse am 09 Januar 2011, 19:34:29
Was ich befürchtet habe, das an und für sich nicht uninteressane Thema Leihmutterschaft wird hingeklotzt. Innert einer Woche sind die Medikamte da, die Klinik und alles. Nein, ich muss wohl eine Zeitlang auf Entzug gehen.

Das geht mir auch entschieden zu schnell. Ich finde die ganze "Leihmuttergeschichte" total daneben, aber dass das jezt auch noch so schnell passieren wird ist hanebüchener Unsinn.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Sharky am 09 Januar 2011, 19:34:38
zu Jack: Schweißen in der Wohnung - super Idee. Allerdings hat sie mir gut gefallen, wie sie Ines gut zugeredet hat.

Und wenn Ines tatsächlich geht: Wer zieht denn in die Wohnun? Ernesto  :biggrin: (kein Spoiler!)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 19:35:54
Aber ich finde, er hat echt Talent, das gut rüberzubringen.

Geht's noch? Der "Darsteller" meint, er müsse irgendwie übertreiben, der bewegt sich zu viel, reisst die Augen auf... selbst für das, was er darstellen sollte/will, ist mir das zu unnatürlich.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: mephista am 09 Januar 2011, 19:36:50
Was ich befürchtet habe, das an und für sich nicht uninteressane Thema Leihmutterschaft wird hingeklotzt. Innert einer Woche sind die Medikamte da, die Klinik und alles. Nein, ich muss wohl eine Zeitlang auf Entzug gehen.

Nun mit dem nötigen Kleingeld wird das wohl relativ schnell gehen.

Ja klar, das Akropolis wird ja schon genug Lindentaler abwerfen. Das ist nur einfach Bockmist, vom feinsten.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 09 Januar 2011, 19:36:52
Ich dachte die ganze Zeit, ich kuck "Switch"  - der war genau wie dieser Dennis ...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Sharky am 09 Januar 2011, 19:36:57
Wo schläft Orkan denn? Im Wohnzimmer? Lisa hat doch schon ein Fach im SChrank für ihn freigeräumt, oder?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Lunatic am 09 Januar 2011, 19:37:04
Der Typ nervt jetzt schon!

Nöö, das fand ich erst mal witzig als Einstand.
genau so sind sie, die 17jährigen jungen "Männer"

Ich fand es auch gut, vor allem hatten wir so eine Art von Figur noch nicht. Murat war damals total anders und ich finde das Orkan eine Abwechslung ist.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Lunatic am 09 Januar 2011, 19:37:48
Ich dachte die ganze Zeit, ich kuck "Switch"  - der war genau wie dieser Dennis ...

Das hab ich auch gedacht, vor allem hat der genauso geredet.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 09 Januar 2011, 19:38:00
Ich glaube, vor 10 Jahren hätte Elena noch nicht so locker reagiert. Sie ist also nicht mehr so mittelalterlich, wie sie mal war.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 19:38:14
Wo schläft Orkan denn? Im Wohnzimmer? Lisa hat doch schon ein Fach im SChrank für ihn freigeräumt, oder?

Und das für "ein paar Monate". Ich würde meiner Verwandtschaft was husten.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: scrooge am 09 Januar 2011, 19:39:22
Zur Leihmuttergeschichte zwei Zitate des Gatten: "Soll Elena das jetzt machen?!?"

Vasily: "Jack ist jung, zuverlässig..."
Gatte nach Bernd Brot: "... und hat sowas noch nie gemacht."

Oh je, mit dem Orkan steht uns ja noch was bevor. Lisa kann herrlich umwölkt schauen. Bin gespannt, wann die Bratpfanne wieder zum Einsatz kommt.

Bei der Vornamensdiskussion denkt Murat praktisch - gut so!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Kirschblüte am 09 Januar 2011, 19:40:10
Wo schläft Orkan denn? Im Wohnzimmer? Lisa hat doch schon ein Fach im SChrank für ihn freigeräumt, oder?

Und das für "ein paar Monate". Ich würde meiner Verwandtschaft was husten.

och, Onkel oder Großcousin Murat kriegt den schon in den Griff


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: markus am 09 Januar 2011, 19:40:10
Ich dachte die ganze Zeit, ich kuck "Switch"  - der war genau wie dieser Dennis ...

Das hab ich auch gedacht, vor allem hat der genauso geredet.

dann ging es nicht nur mir so :smile:

@mephista: Sandra hat doch von ihrem Vater nen Haufen Geld bekommen


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 09 Januar 2011, 19:40:16
Wo schläft Orkan denn?

Wenn es nach mir ginge, in der Tiefkühltruhe, bei geschlossenem Deckel.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: markus am 09 Januar 2011, 19:41:35
Ich glaube, vor 10 Jahren hätte Elena noch nicht so locker reagiert. Sie ist also nicht mehr so mittelalterlich, wie sie mal war.

Sie hat vor allem schon genug Bockmist von Vasily mitbekommen und ist einfach mittlerweile abgestumpft


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Candice am 09 Januar 2011, 19:41:54
Ich dachte die ganze Zeit, ich kuck "Switch"  - der war genau wie dieser Dennis ...

Oma, is noch Curry-King da?  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 19:42:36
Wo schläft Orkan denn?

Wenn es nach mir ginge, in der Tiefkühltruhe, bei geschlossenem Deckel.

Tiefkühltruhe ist doch voll schwul. Ich würde ihn auf den Balkon schicken.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Loxagon am 09 Januar 2011, 19:43:00
Mir kam es irgendwie so vor das hätte Elena heute viel viel besseres Deutsch gesprochen als all die Jahre.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Oldfield am 09 Januar 2011, 19:44:40
Ich glaube, vor 10 Jahren hätte Elena noch nicht so locker reagiert. Sie ist also nicht mehr so mittelalterlich, wie sie mal war.

Damals sind die Autoren vielleicht noch nicht ganz so skrupellos beim Ausschalten dramaturgischer Hindernisse vorgegangen.

Will sagen: Natürlich hätte Elena was dagegen gehabt, wenn diese saudumme Geschichte nicht im Rekordtempo durchgepeitscht werden müsste.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 19:45:37
Ich glaube, vor 10 Jahren hätte Elena noch nicht so locker reagiert. Sie ist also nicht mehr so mittelalterlich, wie sie mal war.

Damals sind die Autoren vielleicht noch nicht ganz so skrupellos beim Ausschalten dramaturgischer Hindernisse vorgegangen.

Dramaturgie? Hä?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Rennbiene am 09 Januar 2011, 19:45:41
Ines will sich also vom Acker machen! Soll sie doch, sie nervt mich eigentlich schon immer. Ich frage mich nur, wovon sie in Italien leben will. Gibt es dort auch "Lindentaler"?

auf Sizilien ganz sicher.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 09 Januar 2011, 19:45:48
Jaaaaaaaaaa - Curry-King!

Also Orkan ist schon ziemlich typisch, und ich finde ihn auch nicht nervig, es war eine schöne familiäre Situation bei den Daddelens.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Candice am 09 Januar 2011, 19:46:01
Den großangekündigten Orkan fand ich jetzt nicht so schlimm. Ich verstehe nur nicht, warum alles immer so holterdipolter in der Listra gehen muss.
Da wird Orkan zu Murat geschickt und der wird gerade mal eine Stunde vorher gefragt.
Oder Ines. Ich kann ja verstehen, dass sie einen Schlussstrich ziehen will. Aber hat sie dann nicht noch ein paar Wochen Zeit, alles ordentlich in die Wege zu leiten.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Rennbiene am 09 Januar 2011, 19:46:11
Was ich befürchtet habe, das an und für sich nicht uninteressane Thema Leihmutterschaft wird hingeklotzt. Innert einer Woche sind die Medikamte da, die Klinik und alles. Nein, ich muss wohl eine Zeitlang auf Entzug gehen.

Nun mit dem nötigen Kleingeld wird das wohl relativ schnell gehen.

Ja klar, das Akropolis wird ja schon genug Lindentaler abwerfen. Das ist nur einfach Bockmist, vom feinsten.

Das geht doch alles von dem großen Erbe ab...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Verperlung am 09 Januar 2011, 19:48:20
Wo schläft Orkan denn?

Wenn es nach mir ginge, in der Tiefkühltruhe, bei geschlossenem Deckel.

Genau. Ich finde Orkan absolut zum Kotzen. Es gab kaum eine Figur, die es bisher geschafft hat, dass ich binnen ein paar Sekunden jedesmal den Ton wegmache, wenn sie im Bild ist. Nein, nein, ich will das nicht hören!!!!!!  :pfanne:




Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Candice am 09 Januar 2011, 19:53:11

Bei der Vornamensdiskussion denkt Murat praktisch - gut so!

Das hat mir auch gefallen. Wurde eigentlich vorher schon erwähnt, dass es ein Mädchen wird?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: sabirei am 09 Januar 2011, 19:54:51
Wo schläft Orkan denn?

Wenn es nach mir ginge, in der Tiefkühltruhe, bei geschlossenem Deckel.
:beerchug:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: suppengirl am 09 Januar 2011, 19:55:36
Aber ich finde, er hat echt Talent, das gut rüberzubringen.

Geht's noch? Der "Darsteller" meint, er müsse irgendwie übertreiben, der bewegt sich zu viel, reisst die Augen auf... selbst für das, was er darstellen sollte/will, ist mir das zu unnatürlich.

Ich fand das tatsächlich recht authentisch. Ich kenne genug Kinder, die so reden (o.k., die meisten davon sind höchstens 12, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die das in den nächsten fünf Jahren wieder komplett ablegen). Ob ich es auf Dauer hören will, ist aber wieder eine andere Frage. Heute fand ich es erstmal ganz amüsant.

Zur Spielekonsole: Selbst Kinder, die eine besitzen, wissen nicht unbedingt, dass man sowas "Konsole" nennt. Das heißt PSP2 oder Wii oder sonst irgendwie.

Dass die Bäckerei am Feierabend bis 18.00 Uhr geöffnet hat, finde ich äußerst unrealistisch, ich kenne in München nicht eine einzige, bei der das so ist.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Frannie am 09 Januar 2011, 19:59:06

Ich wette, drei-vier Auftritte von dem Typ und alle hier haben die Nase voll von ihm.

Hab ich jetzt schon. Naja, mal abwarten. Jedenfalls kann ich Lisa guuuuuuuuuuuuuuuuut verstehen. Sie ist ja wirklich sehr langmütig.
Ines...doof wie immer. Rennt mitten im Verkauf weg, wenn das die Frau Beier wüsste. Und jetzt ist ihr eingefallen, dass sie in einer Sackgasse steckt. Kreativ sein will sie. Prust... Wovon lebt sie, wo lebt sie? Na ja, sie muss von irgendwas leben, also wird sie wohl Pizzaverkäuferin in Bella Italia. Das ist eine Karriere. Und ihre Kreativität kann sie ausleben, indem sie Pizzen schön verziert. Echt Ines... Allerdings ihre Wut in der Praxis hat Frau Weizenegger gut gespielt.

Vasily und Sandra. Die Geschichte mit der Medizin im Mülleimer hat auch soooooooooo`n Bart.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: shelby am 09 Januar 2011, 19:59:18
Zur Spielekonsole: Selbst Kinder, die eine besitzen, wissen nicht unbedingt, dass man sowas "Konsole" nennt. Das heißt PSP2 oder Wii oder sonst irgendwie.
Ich nehme mal an, Orkan hat nur deswegen "Spielkonsole" gesagt, weil in der Listra keine Markennamen genannt werden dürfen.  ;) Von daher passt Pauls Antwort dann wieder.

Mir geht der Typ jetzt schon auf den Senkel. Es kam mir auch schauspielerisch aufgesetzt vor, aber egal, ob es das war oder tatsächlich gut gespielt, es nervt.  :biggrin: Ich habe noch Lisa bewundert, die in ihren Reaktionen sichtbar zwischen Genervtheit und nachsichtiger Amüsiertheit schwankte.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Oldfield am 09 Januar 2011, 19:59:23
Diese Folge hätte auch "Übers Knie gebrochen" heißen können.

Sandra ist ein gutes Weib und will sich dann doch auf die Leihmutterschaft einlassen, wenn's Männe sich doch so wünscht. *kotz*
Elena muss natürrlich auch nicht überredet werden, um alles toll zu finden.
Völliger Schwachsinn, von vorn bis hinten!

Ines steht den ganzen Tag neben sich und ohne, dass sich schon mal was angedeutet hätte, wird ihr seit Wochen weidlich ausgewalzter Liebeskummer zum Auswanderungsvorhaben.
Ein schöner Gag: sie stellt fest, dass sie intelligent ist und noch was will vom Leben - und muss dafür die Lindenstraße verlassen. :jestera:
Falls Ines tatsächlich weggehen sollte: ihre Selbstverwirklichung hätte ich gerne mal im On gesehen, liebe Autoren!

Warum konnte man Orkans Ankunft nicht ein, zwei Wochen lang vorbereiten? Das allein war doch schon wieder völliger Käse heute!
Ich hab mir zwar vorgenommen, der neuen Figur erstmal ne Chance zu geben - fiel mir aber gleich in seiner ersten Szene ziemlich schwer. Bisschen Schülertheater irgendwie. Aber gut, warten wir noch ein bisschen ab.

Das einzig Schöne an dieser Folge war Jacks Gespräch mit Ines im Café.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 20:00:27
Aber ich finde, er hat echt Talent, das gut rüberzubringen.

Geht's noch? Der "Darsteller" meint, er müsse irgendwie übertreiben, der bewegt sich zu viel, reisst die Augen auf... selbst für das, was er darstellen sollte/will, ist mir das zu unnatürlich.

Ich fand das tatsächlich recht authentisch. Ich kenne genug Kinder, die so reden (o.k., die meisten davon sind höchstens 12, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die das in den nächsten fünf Jahren wieder komplett ablegen).

Es ging mir in meiner Argumentation nicht darum, was er gesagt hat, das war (leider) sehr authentisch, ja. Sondern ich meinte sein Rumgehampel, eben das, was der "Darsteller" meint, für die "Rolle" tun zu müssen - dabei könnte er einfach sich selbst sein. Das wäre zwar immer noch nervig, aber zumindest ehrlich.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: sabirei am 09 Januar 2011, 20:00:36
Orkan nervt.
Die ganze Story nervt mich aboslut.
Wer macht das schon- innerhalb einer Stunde jemanden als monatelangen (würg) Besuch anzukündigen, und zwar zwangsweise.
Das ist unrealistisch hoch 10!
Und dazu spielt der Typ so überdreht, daß es mir dir Fußnägel kräuselt...

Ines geht und lässt Gabi die Wohnung auflösen.
Klar. Jack als Mitbewohnerin hat da natürlich kein Wörtchen mitzureden.

Mizzis Getue- selber Schuld! Wer sich outet, muß mit Verachtung rechnen! Sie kann nur froh sein, wenn Ines wirklich den Mund hält.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Frannie am 09 Januar 2011, 20:01:31
Auf dem Bild erinnert mich Ines an Severus Snape aus Harry Potter. *grusel*

Wie bitte???? Spotz, schluck..empörtsei... Man kann die tumbe Ines doch nicht in einem Atemzug mit dem genialen, dem unvergleichlichen  Snape nennen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Sharky am 09 Januar 2011, 20:02:10
Wo schläft Orkan denn? Im Wohnzimmer? Lisa hat doch schon ein Fach im SChrank für ihn freigeräumt, oder?

Und das für "ein paar Monate". Ich würde meiner Verwandtschaft was husten.

Naja, sie hatten ja eine Stunde Bedenkzeit. Wie Murat schon sagte: Du redest doch immer von Familie. Ich denke, bald wird Orkan mehr Respekt vor Lisa als vor Murat haben.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Oldfield am 09 Januar 2011, 20:02:13
Dass die Bäckerei am Feierabend bis 18.00 Uhr geöffnet hat, finde ich äußerst unrealistisch, ich kenne in München nicht eine einzige, bei der das so ist.

Es ist ja auch ein Café und eine Konditorei.
Hier gibt es eine Bäckereikette, bei der viee Filialen sonntags immerhin bis 17 Uhr geöffnet haben.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Ilse am 09 Januar 2011, 20:02:25
Auf dem Bild erinnert mich Ines an Severus Snape aus Harry Potter. *grusel*

Wie bitte???? Spotz, schluck..empörtsei... Man kann die tumbe Ines doch nicht in einem Atemzug mit dem genialen, dem unvergleichlichen  Snape nennen.

Genau  :gung:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: bockmouth am 09 Januar 2011, 20:03:10
Hallo Leute!

Das war eine tolle prolle Folge.

Da waren zum Frühstück die heiligen drei Sarikakis-Könige versammelt. Es war ja auch hochheiliger Feiertag in Bayern. Elena isse voll begeistert, dasse Sssandra noch ein Beebi haben möchte.

Das ist mir neu, dass unter türkischen Namen unter dem Yps noch ein Querstrich geschrieben wird. Spricht der allgemeine Türke nicht Jasmin aus?
Anne-Mutter Dagdelen hat Probleme in ihrer Verwandtschaft im fernen Berlin, die am besten wohl die Schlange Lisa lösen kann und kommt abrupt in der Listra vorbei. Dabei stellt sie Sohn und Schwiegertochte vor vollendete Tatsachen. Ein Großcousin 2. Grades macht Berlin-Kreuzberg unsicher und soll in München Zucht und Ordnung kennenlernen. In einer guten oder schlechten Stunde kommt der Orientexpress aus der Hauptstadt.

Und da ist er schon, Orkan D. (17) - so wie sich das kleine Listra-Fritzchen einen Prollo vorstellt, isch schwör. Gnadenlose grosse Fresse und ein Besserwisser vor dem Herrn. Der soll das Fußballspielen auch lieber lassen, das gibt zuviel Randale auf dem Feld. Na ja, als Basketballspieler ist er nicht lang genug. So ein Typ müsste mal bei mir sein, der mir am Internent rumfummeln möchte....Boah, den würde ich 16-kantig rauswerfen.

Jack macht mal wieder nur Mist. Sie ist wohl Feuer und Flamme für diese Schweißerei. Klar, dass da die Funken sprühen und ihre Kiste ein Rauch der Flammen wird.

Hui, Carsten scheint hungrig zu sein am Dreikönigstag. 2 Mohn - 2 Stinos... Aber die arme Ines ist voll von der Rolle, (die sie aber toll beherrscht) und versemmelt die Bestellung. Klar, da wuchtet im Moment auch gerade Caro den Sportwagen ins Cafe und Mizzi ist im Schlepptau. Kennt die denn gar keine Skrupel, so einfach vor die Augen ihrer "Vorgängerin" zu treten. Irgendwie merkwürden, dass Caro für ihren Onkel zwei Gebäckstücke ordert.
Ach, und die arme Ines verliert die Nerven und stürzt auf die Straße.
Die Komparsin, die dann noch 2 Semmeln bestellt, ist mir dann auch persönlich aus dem "Elses-Erben-Forum" bekannt.
Jack ist als Leihbäckerin aber ganz gut eingesprungen, da gibt es nix zu meckern.

Ob Ines' kurze Brandrede bei Ernesto was bringt!? Glaub ich nie im Leben. Schon, als Mizzi später bei ihrem Schwagerlover aufkreuzt ist es klar, dass die beiden ihre Affäre so schnell nicht beenden werden.

Wie jetzt? Ist das wahr, dass Sandra die Medikamente direkt aus der Ukraine geschickt bekommt? Das ist ja sehr geschickt gemacht. Hoffentlich ist der Waschzettel auch in deutsch oder wenigstens in englisch geschrieben. Sonst gehört das ganze Zeugs wirklich in den Mülleimer. Aber da sind jetzt nur Vasilys Blechdosen drin, weil Sandra nun doch die Medikamente in ihren schönen Leib gespritzt hat. Aber den Umgang kennt sie sicher noch von ihrer Junkie-Zeit.

Brummel-Andy mal wieder mit seiner bebrillten Gabi vor der Glotze erwartet um diese Zeit natürrrlich niemanden mehr an der Tür. Ach Andy Zenker, du bist in der Lindenstraße, da läutet es doch immer Sturm, um nicht zu sagen Orkan.
Es ist aber lediglich Ines, die auch diesen unbändigen Feiertagswunsch hat, in einer knappen Stunde einfach umzuziehen. Tanja lässt grüßen....

Nun ja, war eine ganz amüsante Folge heute. Orkan soll wohl das ganze Privatsenderjungvolk rüberlocken. Aber der scheint mir besser erziehbar zu sein, als diese Steffi K. Und er ist nicht gar so aggressiv.

Was war noch so? Ach ja, als Elena fragte, ob noch Bestellungen anliegen, schüttelte Vasily den Kopf und meinte "Nee."  In Griechenland aber bedeutet Kopfschütteln Zustimmung und nee heißt ja!

Bis dann!

bockmouth


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Kirschblüte am 09 Januar 2011, 20:03:53
Ich bin in den letzten Monaten nur mit U-Bahn und Bus gefahren und mir kommt der Orkan ganz vertraut vor....


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Rennbiene am 09 Januar 2011, 20:05:12


Ines geht und lässt Gabi die Wohnung auflösen.
Klar. Jack als Mitbewohnerin hat da natürlich kein Wörtchen mitzureden.

Jack ist schon vor Wochen ausgezogen und wohnt seitdem in der WG.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 20:05:27
Falls Ines tatsächlich weggehen sollte: ihre Selbstverwirklichung hätte ich gerne mal im On gesehen, liebe Autoren!

Frau Weizenegger wahrscheinlich auch.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Oldfield am 09 Januar 2011, 20:05:28
Ines geht und lässt Gabi die Wohnung auflösen.
Klar. Jack als Mitbewohnerin hat da natürlich kein Wörtchen mitzureden.

Jack wohnt doch nicht mehr bei Ines.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 09 Januar 2011, 20:05:31
Bocki, schöne Zusammenfassung. Aber ich muß trotzdem haarspalten: Er ist Orkan K. (17). :smile:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 09 Januar 2011, 20:05:42
Zitat
Und dazu spielt der Typ so überdreht, daß es mir dir Fußnägel kräuselt...
Sorry, aber das ist keineswegs übertrieben gespielt. Genauso überdrehte und quirlige Typen kenne ich.

Zitat
Und da ist er schon, Orkan D. (17) - so wie sich das kleine Listra-Fritzchen einen Prollo vorstellt, isch schwör.
Ja, aber genau so sind sie. Das ist aus dem Leben gegriffen. Ich denke mal der Darsteller von Orkan mußte da nicht viel schauspielern.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Verperlung am 09 Januar 2011, 20:06:01
Als Ines der Schlüssel runtergefallen ist und Jimmy ihn aufgehoben hat, dachte ich noch: Die passen doch eigentlich viel besser zusammen. (nein, kein Spoiler)



Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Sharky am 09 Januar 2011, 20:06:18
Ich glaube, vor 10 Jahren hätte Elena noch nicht so locker reagiert. Sie ist also nicht mehr so mittelalterlich, wie sie mal war.

Damals sind die Autoren vielleicht noch nicht ganz so skrupellos beim Ausschalten dramaturgischer Hindernisse vorgegangen.

Will sagen: Natürlich hätte Elena was dagegen gehabt, wenn diese saudumme Geschichte nicht im Rekordtempo durchgepeitscht werden müsste.
Ja, Jack will 2012 an der Ralley teilnehmen. Da kann eine junge aufstrebende Sportlerin nicht ewig warten, bis alle Befindlichkeiten und persönliche Einzelschicksale berücksichtigt worden sind.

Und die jüngsten Eltern hat das Kind auch nicht: Sandra ist 38 und Vasily 47.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 09 Januar 2011, 20:07:27
Zitat
Und dazu spielt der Typ so überdreht, daß es mir dir Fußnägel kräuselt...
Sorry, aber das ist keineswegs übertrieben gespielt. Genauso überdrehte und quirlige Typen kenne ich.

Ja, man muß hier in Essen nur mal mit der U-Bahn fahren, da tun sich Unterirdigkeiten auf. Ich denke, in alllen Großstädten. Aber meist sind diese Typen harmlos.

Ausnahmen gibts leider, die sehr gefährlich sind, wie wir in München gesehen haben.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 09 Januar 2011, 20:08:31
Zitat
Aber meist sind diese Typen harmlos.
Ja das ist auch meine Erfahrung. Etwas laut und poltrig, aber eigentlich liebe Kerle.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: sabirei am 09 Januar 2011, 20:09:06


Ines geht und lässt Gabi die Wohnung auflösen.
Klar. Jack als Mitbewohnerin hat da natürlich kein Wörtchen mitzureden.

Jack ist schon vor Wochen ausgezogen und wohnt seitdem in der WG.

Ups, sorry, klar! Muß mich wohl mal neu orten bei diesem Kuddelmuddel...
Danke für den Hinweis!



Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: suppengirl am 09 Januar 2011, 20:09:57
Aber ich finde, er hat echt Talent, das gut rüberzubringen.

Geht's noch? Der "Darsteller" meint, er müsse irgendwie übertreiben, der bewegt sich zu viel, reisst die Augen auf... selbst für das, was er darstellen sollte/will, ist mir das zu unnatürlich.

Ich fand das tatsächlich recht authentisch. Ich kenne genug Kinder, die so reden (o.k., die meisten davon sind höchstens 12, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die das in den nächsten fünf Jahren wieder komplett ablegen).

Es ging mir in meiner Argumentation nicht darum, was er gesagt hat, das war (leider) sehr authentisch, ja. Sondern ich meinte sein Rumgehampel, eben das, was der "Darsteller" meint, für die "Rolle" tun zu müssen - dabei könnte er einfach sich selbst sein. Das wäre zwar immer noch nervig, aber zumindest ehrlich.

Du kennst den Darsteller?  ;)

Es ging mir in meiner Argumentation aber auch nicht nur darum, WAS er gesagt hat, sondern auch darum WIE er es gesagt hat. Gerade dieses "Spaaaaaaaaaaß" bekomme ich oft genug in genau diesem überzogenen Tonfall zu hören. Fakt ist, dass viele Kinder und Jugendliche so reden und sich so gebaren, weil sie eine Rolle spielen, um in ihr "cooles" Umfeld zu passen. Von daher fand ich Orkan eben INSGESAMT authentisch.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Frannie am 09 Januar 2011, 20:11:40
Klar. Jack als Mitbewohnerin hat da natürlich kein Wörtchen mitzureden.

Hat sie auch nicht, da sie da nicht mehr wohnt. Sie wohnt doch mit Sarah, Enzo und Marcella in der ehemaligen Beimerwohnung. Ich möchte jetzt langsam mal die neue Beimerwohnung sehen!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: suppengirl am 09 Januar 2011, 20:11:55
Dass die Bäckerei am Feierabend bis 18.00 Uhr geöffnet hat, finde ich äußerst unrealistisch, ich kenne in München nicht eine einzige, bei der das so ist.

Es ist ja auch ein Café und eine Konditorei.


Da hast du auch wieder Recht, das Café gibt dem Ganzen eine andere Legitimation.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 20:12:35
Aber ich finde, er hat echt Talent, das gut rüberzubringen.

Geht's noch? Der "Darsteller" meint, er müsse irgendwie übertreiben, der bewegt sich zu viel, reisst die Augen auf... selbst für das, was er darstellen sollte/will, ist mir das zu unnatürlich.

Ich fand das tatsächlich recht authentisch. Ich kenne genug Kinder, die so reden (o.k., die meisten davon sind höchstens 12, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die das in den nächsten fünf Jahren wieder komplett ablegen).

Es ging mir in meiner Argumentation nicht darum, was er gesagt hat, das war (leider) sehr authentisch, ja. Sondern ich meinte sein Rumgehampel, eben das, was der "Darsteller" meint, für die "Rolle" tun zu müssen - dabei könnte er einfach sich selbst sein. Das wäre zwar immer noch nervig, aber zumindest ehrlich.

Du kennst den Darsteller?  ;)

Ich habe mir das Video auf der Off angetan.

Und noch eine Überlegung: Jugendliche sprechen zwar unter sich so, aber mit Erwachsenen lassen sie dann im Regelfall gewisse Dinge doch bleiben.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Frannie am 09 Januar 2011, 20:14:46

Und die jüngsten Eltern hat das Kind auch nicht: Sandra ist 38 und Vasily 47.
Elton John ist aber noch älter.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 09 Januar 2011, 20:15:10
Zitat
Jugendliche sprechen zwar unter sich so, aber mit Erwachsenen lassen sie dann im Regelfall gewisse Dinge doch bleiben.
Ämmm.... das kann man so allgemein sicherlich nicht sagen. Ihr cooles Gehabe zeigen sie sicherlich auch gegenüber Erwachsenen - zumindest die, die ich kenne - und es setzt sich noch jenseits der 20 Jahre fort...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 20:15:47
Ich möchte jetzt langsam mal die neue Beimerwohnung sehen!

Dort passiert halt nix Cooles bzw. Schwules. Sahara lernt, Hantz und Anna überlegen sich, wo sie den Schildknecht hinhängen wollen. Wir müssen uns einfache gedulden, bis das nächste Mal jemand geschubst wird.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: suppengirl am 09 Januar 2011, 20:16:22
Aber ich finde, er hat echt Talent, das gut rüberzubringen.

Geht's noch? Der "Darsteller" meint, er müsse irgendwie übertreiben, der bewegt sich zu viel, reisst die Augen auf... selbst für das, was er darstellen sollte/will, ist mir das zu unnatürlich.

Ich fand das tatsächlich recht authentisch. Ich kenne genug Kinder, die so reden (o.k., die meisten davon sind höchstens 12, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die das in den nächsten fünf Jahren wieder komplett ablegen).

Es ging mir in meiner Argumentation nicht darum, was er gesagt hat, das war (leider) sehr authentisch, ja. Sondern ich meinte sein Rumgehampel, eben das, was der "Darsteller" meint, für die "Rolle" tun zu müssen - dabei könnte er einfach sich selbst sein. Das wäre zwar immer noch nervig, aber zumindest ehrlich.

Du kennst den Darsteller?  ;)

Ich habe mir das Video auf der Off angetan.

Und noch eine Überlegung: Jugendliche sprechen zwar unter sich so, aber mit Erwachsenen lassen sie dann im Regelfall gewisse Dinge doch bleiben.


Nicht unbedingt. Zudem könnte ich mir vorstellen, dass Orkan schon alleine deshalb freiwillig zu Murat wollte, weil er ihn eher für einen Bruder im Geiste denn für einen autoritären erwachsenen Verwandten hält.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: mephista am 09 Januar 2011, 20:20:20
Wer macht das schon- innerhalb einer Stunde jemanden als
Ines geht und lässt Gabi die Wohnung auflösen.
Klar. Jack als Mitbewohnerin hat da natürlich kein Wörtchen mitzureden.


Wie schon andere geschrieben haben, wohnt Jack nicht mehr bei Ines. Trotzdem ist die Geschichte ein Stuss ohne Ende.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: mephista am 09 Januar 2011, 20:25:19
Immerhin hatten die Macher ja geradezumal Glück mit der Aktualisierung von wegen dem Elton John. Das passte wenigstens mal und war nicht irgendwie aufgesetzt.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: EdnaKrabappel am 09 Januar 2011, 20:32:49
Ich schließe mich mal den Reihen der Orkan-erst-mal-ganz-witzig-Finder an. Unter anderem auch, weil er sicher Lisas Qualitäten herausfordern wird; auf ihre Diskussionen freue ich mich jetzt schon.

Die Leihmuttergeschichte finde ich auch ziemlich hopplahopp. Grinsen musste ich aber bei der Überblendung auf die " zuverlässige" Jack mit dem Schweißgerät.

Und bekommen die Bäckerkunden eigentlich immer Stofftaschen?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: karottensalat am 09 Januar 2011, 20:38:57
Ich glaube, vor 10 Jahren hätte Elena noch nicht so locker reagiert. Sie ist also nicht mehr so mittelalterlich, wie sie mal war.
Damals sind die Autoren vielleicht noch nicht ganz so skrupellos beim Ausschalten dramaturgischer Hindernisse vorgegangen.
Will sagen: Natürlich hätte Elena was dagegen gehabt, wenn diese saudumme Geschichte nicht im Rekordtempo durchgepeitscht werden müsste.
Ja, Jack will 2012 an der Ralley teilnehmen. Da kann eine junge aufstrebende Sportlerin nicht ewig warten, bis alle Befindlichkeiten und persönliche Einzelschicksale berücksichtigt worden sind.
Und die jüngsten Eltern hat das Kind auch nicht: Sandra ist 38 und Vasily 47.

Genau! Weder Jack noch Ehepaar Sarikakis hat großartig Zeit für irgendwelches dramaturgisches Gedöns. Der Zeitplan ist eng, da muss einfach alles sofort klappen. Muss man doch verstehen... :tounge:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: sabirei am 09 Januar 2011, 20:41:25
Wer macht das schon- innerhalb einer Stunde jemanden als
Ines geht und lässt Gabi die Wohnung auflösen.
Klar. Jack als Mitbewohnerin hat da natürlich kein Wörtchen mitzureden.


Wie schon andere geschrieben haben, wohnt Jack nicht mehr bei Ines. Trotzdem ist die Geschichte ein Stuss ohne Ende.


Ich habs doch inzwischen mitgekriegt und mich entschuldigt :smile:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Candice am 09 Januar 2011, 20:44:58

Und bekommen die Bäckerkunden eigentlich immer Stofftaschen?

Ja, selbst für zwei Semmel.

Aber das hat wohl mit dem Ton bzw. Geraschel der normalen Tüten zu tun.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: WolfD am 09 Januar 2011, 20:51:32
Falls Ines wirklich ausziehen sollte.. Wer wird dann wohl in die ehemalige Kling Wohnung ziehen?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 20:54:24
Die Simone und ihre Familie!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: WolfD am 09 Januar 2011, 20:56:39
Die Simone und ihre Familie!
hehe
Hast du die jetzt gerade erfunden??


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: sabirei am 09 Januar 2011, 20:58:16
Die Simone?
Naja, zu irgendwas muß ja wohl Erwähnung der Schwester gut gewesen sein...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 21:25:53
Weiss man überhaupt, ob die verheiratet ist, die Simone Stadler?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Trish am 09 Januar 2011, 21:26:01
Auf dem Bild erinnert mich Ines an Severus Snape aus Harry Potter. *grusel*

Wie bitte???? Spotz, schluck..empörtsei... Man kann die tumbe Ines doch nicht in einem Atemzug mit dem genialen, dem unvergleichlichen  Snape nennen.

Genau  :gung:

Och, wie ihr seht, ich kann das, aber ich bin auch nicht "man".  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: zuiop am 09 Januar 2011, 21:27:29
Die haben ja JEDES Türkenklischee aufgegraben, aber echt JEDES!

Nicht jedes: Orkan hat noch kein einziges mal ins Handy gequatscht!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 09 Januar 2011, 21:28:30
Er muß sich erst eines klauen. :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 09 Januar 2011, 21:30:50
Irgendwie guckten Lisa und Murat sich an, wie die Tanners, wenn Alf drohte, die Katze zu schlachten... :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Trish am 09 Januar 2011, 21:50:17
Zitat
Aber meist sind diese Typen harmlos.


Ja das ist auch meine Erfahrung. Etwas laut und poltrig, aber eigentlich liebe Kerle.

Diese Erfahrung teile ich. Ich habe letztes Jahr von Ostern bis nach Pfingsten bei uns an der Hauptschule Jugendliche mit Migrationshintergrund auf den Quali vorbereitet (in Deutsch, Englisch und Arbeitslehre). Die deutschtürkischen Jungs waren alle wie Orkan. Ich finde ihn nicht klischeehaft dargestellt, sondern, nachdem was ich erlebt habe, authentisch. Die drückten sich alle so aus und meinten, sie wären der Nabel der Welt. Genau wie Orkan. Und ich bin mittlerweile der Meinung, dass an Klischees sehr viel mehr Wahres ist als nur ein kleines Körnchen. Eine Serie wie die Listra lebt von solchen Klischees.

Das ging schon los bei der alle ausspionierenden und über jeden etwas wissenden, stetig putzenden Nachbarin Else Kling. In jedem Dorf gibt es so eine schrullige Alte. Das geht weiter bei der biederen bürgerlichen Familie Beimer, wo der Vater zeitweise mit seiner Geliebten eine Art Doppelleben führte usw.

Nervig finde ich Orkan als Figur bisher nicht. Nervig finde ich nur die Holzhammerart, ihn ohne Vorankündigung innerhalb einer Folge einzuführen, seine Ankunft in einer Stunde anzukünden und ihn seiner neuen "Familie" gleich über Monate aufs Auge zu drücken, ohne Rücksicht auf Platz für einen Dauergast oder die schwangere Lisa.

Ich glaube übrigens (kein Spoiler), das wir bei Lisa wieder einmal eine listratypische Holterdipolter-Geburt erleben werden - Orkan als Geburtshelfer in der Not... "Krass, Lisa! Isch kann das Köpfchen schon sehen! Isch schwör!"


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Greg am 09 Januar 2011, 21:50:32
 :biggrin: :biggrin: :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doozer am 09 Januar 2011, 21:50:50
Bei der Szene in der Praxis, als Ernesto und Maria sich umarmten, setzte sich Herr Doozer kurz zu mir.  Sein Kommentar: "Laienschauspieler!" :tounge:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Sharky am 09 Januar 2011, 21:51:35

Und die jüngsten Eltern hat das Kind auch nicht: Sandra ist 38 und Vasily 47.
Elton John ist aber noch älter.

Elton John hat aber bestimmt eine jüngere Nanny!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Frannie am 09 Januar 2011, 21:55:22
]

Och, wie ihr seht, ich kann das, aber ich bin auch nicht "man".  :biggrin:

Crucio !!!
Zitat
Elton John hat aber bestimmt eine jüngere Nanny!
eine junge Nanny können sich Vasily und Sandra doch auch engagieren. Dann gibt´s endlich mal wieder ein Fremdpoppen. Allerdings brauchen sie keine, denn Vasily muss einfach sein Wunderbett wieder reaktivieren. Das hat bei Nikos doch auch bestens funktioniert.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Philo am 09 Januar 2011, 21:58:44
Irgendwie guckten Lisa und Murat sich an, wie die Tanners, wenn Alf drohte, die Katze zu schlachten... :biggrin:

 :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Trish am 09 Januar 2011, 21:59:05
Maria hat heute genervt, Ines als Nullcheckerin aber genauso. Schade, dass Frau Bayer oder ihr Detektiv nicht mitgekriegt haben, wie Ines einfach mal so zwischendrin weg ist. Ihre Wut auf Ernesto und Maria war sehr gut gespielt. Und Ernesto ist ein Depp. Ihm ist doch eigentlich sowieso alles egal, Hauptsache, er hat Maria.

Apropos: An deren Stelle hätte ich anstandshalber mit dem Kinderwagen irgendwo draußen gewartet und hätte Caro die Croissants allein kaufen lassen. Man muss das Schweigen einer brodelnden Ines ja nicht überstrapazieren.

Ok, es ist für Gabi schwierig, in ihrem Alter überhaupt was Neues zu finden. Andererseits kommt sie mir auf eine Art dermaßen unflexibel und phlegmatisch vor, dass ich darüber nur den Kopf schütteln kann. Was bringt es ihr denn, dort wieder zu arbeiten, unter einer Chefin, die sie auf dem Kieker hat und die immer Gründe finden wird, sie zu mobben? Klar ist es schwer, sich nach zwanzig(?) Jahren auf was Neues einzustellen, aber doch nicht unmöglich. Bäckereifachverkäuferinnen werden bei uns in Voll- und Teilzeit immer gesucht. Wenn sie unbedingt in der Straße bleiben will, sollte sie mal im Supermarkt nachfragen. Sieht man den auch mal wieder von innen. Friedhelm hat ja auch mal dort gearbeitet. Oder sie geht ins Kakao zu Anna, das ist doch sowieso eine Goldgrube, da können sie Gabis Gehalt auch noch zahlen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: markus am 09 Januar 2011, 22:01:47

Ich glaube übrigens (kein Spoiler), das wir bei Lisa wieder einmal eine listratypische Holterdipolter-Geburt erleben werden - Orkan als Geburtshelfer in der Not... "Krass, Lisa! Isch kann das Köpfchen schon sehen! Isch schwör!"

Und das Kind heißt dann Xynthia (http://de.wikipedia.org/wiki/Orkan_Xynthia)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Ilse am 09 Januar 2011, 22:02:07
Maria hat heute genervt, Ines als Nullcheckerin aber genauso. Schade, dass Frau Bayer oder ihr Detektiv nicht mitgekriegt haben, wie Ines einfach mal so zwischendrin weg ist. Ihre Wut auf Ernesto und Maria war sehr gut gespielt. Und Ernesto ist ein Depp. Ihm ist doch eigentlich sowieso alles egal, Hauptsache, er hat Maria.

Apropos: An deren Stelle hätte ich anstandshalber mit dem Kinderwagen irgendwo draußen gewartet und hätte Caro die Croissants allein kaufen lassen. Man muss das Schweigen einer brodelnden Ines ja nicht überstrapazieren.

Ok, es ist für Gabi schwierig, in ihrem Alter überhaupt was Neues zu finden. Andererseits kommt sie mir auf eine Art dermaßen unflexibel und phlegmatisch vor, dass ich darüber nur den Kopf schütteln kann. Was bringt es ihr denn, dort wieder zu arbeiten, unter einer Chefin, die sie auf dem Kieker hat und die immer Gründe finden wird, sie zu mobben? Klar ist es schwer, sich nach zwanzig(?) Jahren auf was Neues einzustellen, aber doch nicht unmöglich. Bäckereifachverkäuferinnen werden bei uns in Voll- und Teilzeit immer gesucht. Wenn sie unbedingt in der Straße bleiben will, sollte sie mal im Supermarkt nachfragen. Sieht man den auch mal wieder von innen. Friedhelm hat ja auch mal dort gearbeitet. Oder sie geht ins Kakao zu Anna, das ist doch sowieso eine Goldgrube, da können sie Gabis Gehalt auch noch zahlen.

Gaby gehört zu den Wenigen in der Straße, die bisher noch nicht im Akropolis gejobbt haben- Das wäre doch auch eine Alternative.....


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doozer am 09 Januar 2011, 22:02:10
Franz Schildknecht ging doch einst auch einmal "nach Italien", um sich selbst zu verwirklichen, oder? Und was ist aus ihm geworden?...Oh-oh, Ines, ich sehe schwarz.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Philo am 09 Januar 2011, 22:02:34
Oder sie geht ins Kakao zu Anna, das ist doch sowieso eine Goldgrube, da können sie Gabis Gehalt auch noch zahlen.

Aber da arbeitet demnächst doch schon der Orkan.  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Trish am 09 Januar 2011, 22:08:00
Oder sie geht ins Kakao zu Anna, das ist doch sowieso eine Goldgrube, da können sie Gabis Gehalt auch noch zahlen.

Aber da arbeitet demnächst doch schon der Orkan.  :biggrin:

Wenn's für den langt, wirds für Gabi auch noch ausreichen.  :biggrin: Oder Orkan arbeitet für Kost und Logis.

Ilses Idee mit dem Akro wäre auch noch eine Möglichkeit für Gabi.
Vielleicht verdient Tagesvater Käthe auch soviel Lindentaler, dass er mal schnell eine 2. Kraft nach einem Crash-Kurs beim Jugendamt einstellen kann und Gabi betreut mit Käthe die Kinder. Oder Sabrina sucht noch jemanden fürs Alimentari und verzeiht Gabi großmütig das kaputte Zeltdach.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 09 Januar 2011, 22:12:18
Auf allen Linden-Arbeits-Stellen ist es schön (ausser aktuell im Bayer vielleicht). Denn da wird ja meist Kaffee, Sekt getrunken und der neuste Lindentratsch ausdiskutiert. Und es gibt reichlich Lindentaler dafür!!  :feil:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doozer am 09 Januar 2011, 22:15:58
Einigen wir uns darauf, dass Gabi, falls sie nicht hinter Ines her-auswandert, irgendwo  in der Lindenstraße sofort einen neuen Job bekommen wird.[ Die Arztpraxis und das Reisebüro wurden noch nicht genannt   :tounge: ]
Mein Favorit ist ja: Gabi erinnert sich end-lich an die Atom-Entschädigungsmillionen und kauft das Café Bayer auf.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Trish am 09 Januar 2011, 22:26:21
Crucio !!!

 :sleepy:
Wenn du unbedingt meinst: Sectumsempra!  :tounge: Aber nu' is hoffentlich gut.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Sylvia am 09 Januar 2011, 22:27:29
Einigen wir uns darauf, dass Gabi, falls sie nicht hinter Ines her-auswandert, irgendwo  in der Lindenstraße sofort einen neuen Job bekommen wird.[ Die Arztpraxis und das Reisebüro wurden noch nicht genannt   :tounge: ]
Mein Favorit ist ja: Gabi erinnert sich end-lich an die Atom-Entschädigungsmillionen und kauft das Café Bayer auf.

Das nenn ich mal ne gute Idee *schlapplach*


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hippo am 09 Januar 2011, 22:40:47

Dass die Bäckerei am Feierabend bis 18.00 Uhr geöffnet hat, finde ich äußerst unrealistisch, ich kenne in München nicht eine einzige, bei der das so ist.
Komm nach Berg am Laim, da gibt es mehrere, die am Feiertag oder Sontag bis 18.00 auf haben


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Schildkröte am 09 Januar 2011, 22:43:57
Ich möchte jetzt langsam mal die neue Beimerwohnung sehen!

Dort passiert halt nix Cooles bzw. Schwules. Sahara lernt, Hantz und Anna überlegen sich, wo sie den Schildknecht hinhängen wollen. Wir müssen uns einfache gedulden, bis das nächste Mal jemand geschubst wird.

Und warum sollte Sahara bei Muttern und Hantz lernen, sie wohnt schließlich weiterhin in der gleichen Wohnung, wenn auch nun als WG mit zuvor genannter Jack und dem Italo-(Alb)Traumpaar, je nach Sicht des Betrachters.


Ich fand Orkan lustig, den Ansatz interessant, dass da jemand durchaus weiß, dass er Mist gebaut hat, aber irgendwie auch stolz ist. Und ja, ich freue mich auch schon auf Auseinandersetzungen von Orkan und Lisa.

Dass er so plötzlich bei den beiden gelandet ist, fand ich auch nicht mal so dermaßen übertrieben, denn so hatten Murat und Lisa keine Wahl. Ich denke schon, dass es Familien gibt, in denen das Teil der Masche ist. Was hätten sie denn tun sollen?! Wegschicken ging nun wirklich nicht.

Ebenso bei Sandra, wie lange sollen sie denn noch warten. Und wenn man sich immer beschwert, dass Freitag bis Mittwoch keiner weiter redet, damit wir den Anschluss behalten, darf man sich nicht wundern, wenn es doch mal jemand tut. Und informiert haben sich die Eheleute Sarikakis ja offenbar schon früher, denn sie konnten doch schon letzte Woche Jack von der Klinik erzählen etc. Ich fand es allerdings überzogen, dass Sandra wegen der Nebenwirkungen umschwenken wollte, denn das Hormonbehandlungen schwerwiegende Auswirkungen haben können, das sollte dat Liebschen schon mal mitbekommen haben im Leben.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 22:45:44
Ich möchte jetzt langsam mal die neue Beimerwohnung sehen!

Dort passiert halt nix Cooles bzw. Schwules. Sahara lernt, Hantz und Anna überlegen sich, wo sie den Schildknecht hinhängen wollen. Wir müssen uns einfache gedulden, bis das nächste Mal jemand geschubst wird.

Und warum sollte Sahara bei Muttern und Hantz lernen [...]

Weil es bei ihr in der Wohnung nach Verbranntem riecht.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Schildkröte am 09 Januar 2011, 22:48:05
Ich hoffe doch sehr, dass die Schtarjuristin dann eher in die Bib geht und da ihren neuen Freund kennenlernt... ach nein, das hatten wir ja schon mal, Sarah lernt Typ an Uni kennen...

edit: Die Aussage von Jack dazu hatte ich wohl überhört. Ich dachte, es sei so generell gemeint, dass Sarah dort lernt, und dafür müsste sie ja eher da wohnen, was sie eben nicht tut. Sorry.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: SirGuinness am 09 Januar 2011, 22:54:31
...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hippo am 09 Januar 2011, 23:19:14
Ein Orkan aus dem richtigen Leben ist heute in der Lindenstrasse angekommen und hat gleich eine anständige Duftmarke gesetzt.
Dafür liebe ich meine Gosse keine andere Serie ist meisten so in der Realität verankert wie diese.
Wenn es die dive...rsen Fans doch auch nur so sehen könnten, aber für die gilt leider meistens der alte Spruch:" Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht" oder anders, was ich nicht kenne, ist nicht real.
Jedenfalls hoffe ich, das er die Lindenstrasse so richtig aufmischt und etwas mehr Pep in die Serie bringt, denn leider sind die Figuren meist sehr überaltert, aber auch das spiegelt die Realität der Gesellschaft wieder.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 09 Januar 2011, 23:21:02
"Pep" ist leider nicht zwingend gleichbedeutend mit "gute Geschichten".


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: BarbaraCT am 09 Januar 2011, 23:23:58
Jacks Einspringen für die entflohene Ines hinter der Bäckertheke war ja auch sooooo realistisch...  :tounge:
Obwohl ich ihren vor sich hingemurmelten Kommentar, "Leihbäckerin, Leihmutter, sonst noch was?" witzig fand.

Ich musste die ganze Zeit grinsen, als ich Lisas und Murats leicht hilflose Blicke Orkan gegenüber sah - wenn Orkan wüsste, was Lisa und Murat so alles drauf haben, er würde vor lauter Respekt vor ihnen auf die Knie fallen und sie dann bitten, ihn in die Lehre zu nehmen...  :diablotin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Aließ am 10 Januar 2011, 00:11:17
Ich musste die ganze Zeit grinsen, als ich Lisas und Murats leicht hilflose Blicke Orkan gegenüber sah - wenn Orkan wüsste, was Lisa und Murat so alles drauf haben, er würde vor lauter Respekt vor ihnen auf die Knie fallen und sie dann bitten, ihn in die Lehre zu nehmen...  :diablotin:

 :biggrin: Ich mag ihn und er wird uns bestimmt gut unterhalten. Nur sollte er sein ADHS therapieren lassen. ;)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 10 Januar 2011, 00:33:56
Zitat
Vielleicht verdient Tagesvater Käthe auch soviel Lindentaler, dass er mal schnell eine 2. Kraft nach einem Crash-Kurs beim Jugendamt einstellen kann und Gabi betreut mit Käthe die Kinder.
Dann lassen wir doch lieber Orkan die Kinder betreuen, schließlich "kann" er ja so gut mit Kindern. "EY voll krass, alter, die babies kennen noch keine playstation, echt voll schwul, da müssen wir was machen, käthe, ich schwör... ich bring morgen playstation mit und dann zocken wir zusammen. Ey, alter, ich schwör, ich gewinne bestimmt!!"


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 00:55:45
Was ich befürchtet habe, das an und für sich nicht uninteressane Thema Leihmutterschaft wird hingeklotzt. Innert einer Woche sind die Medikamte da, die Klinik und alles. Nein, ich muss wohl eine Zeitlang auf Entzug gehen.

Das geht mir auch entschieden zu schnell. Ich finde die ganze "Leihmuttergeschichte" total daneben, aber dass das jezt auch noch so schnell passieren wird ist hanebüchener Unsinn.

Noch hanebüchener wird's, wenn in vier Wochen der Schwangerschaftstest bei Jack positiv anzeigt. Wie oft liest man, dass Paare drei, vier, fünf Anläufe brauchen um einmal schwanger zu werden! Aber mit sowas befassen sich die Macher nicht. Die denken auch nicht daran, dass eine Frau, bevor sie sich einer derartigen Hormon-Hammerbehandlung unterzieht, vielleicht erst mal eine körperliche Untersuchung braucht, ob sie das alles überhaupt verträgt. Da wird nur kurz erwähnt, dass Sandra sterben könnte von dem ganzen Hormonzeugs, aber vorher mal kurz durchchecken- nö, wozu?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 00:57:14
zu Jack: Schweißen in der Wohnung - super Idee. Allerdings hat sie mir gut gefallen, wie sie Ines gut zugeredet hat.


Ich dachte, sie hat da irgendwas geflext. Aber egal, es flogen reichlich Funken und das sollte man von einer KFZ-Mechantronik-Azubine erwarten dass sie weiß, dass man da etwas vorsichtiger sein sollte.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 00:59:53
@mephista: Sandra hat doch von ihrem Vater nen Haufen Geld bekommen

Ja, und das Geld hat sie doch auch schon längst mit Hilfe der Maklerin Antschelina investiert, dachte ich?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 01:04:54
Den großangekündigten Orkan fand ich jetzt nicht so schlimm. Ich verstehe nur nicht, warum alles immer so holterdipolter in der Listra gehen muss.
Da wird Orkan zu Murat geschickt und der wird gerade mal eine Stunde vorher gefragt.

Murat und Lisa wurden eigentlich gar nicht gefragt sondern vor vollendete Tatsachen gestellt. Orkan saß doch schon längst im Zug, als Medine die beiden gebeten hat, sich um den missratenen Knaben zu kümmern. Was blieb denen übrig, als Ja und Amen zu sagen?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 01:07:01
Dass die Bäckerei am Feierabend bis 18.00 Uhr geöffnet hat, finde ich äußerst unrealistisch, ich kenne in München nicht eine einzige, bei der das so ist.

Es ist ja nicht nur eine Bäckerei sondern auch noch ein richtiges Café, also nicht nur ein Kaffeeausschank mit zwei Stehtischen. Die sind zumindest in der Innenstadt auch länger auf.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 01:10:16
Ines geht und lässt Gabi die Wohnung auflösen.
Klar. Jack als Mitbewohnerin hat da natürlich kein Wörtchen mitzureden.

Ich dachte, Jack wäre in die neu gegründete WG mit Sahara, Matschella und Enzo gezogen und Ines wohnt wieder allein?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 01:22:50
Orkan als Geburtshelfer in der Not... "Krass, Lisa! Isch kann das Köpfchen schon sehen! Isch schwör!"

... und wer putzt jetzt meinen Monitor?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 01:33:50
Apropos: An deren Stelle hätte ich anstandshalber mit dem Kinderwagen irgendwo draußen gewartet und hätte Caro die Croissants allein kaufen lassen. Man muss das Schweigen einer brodelnden Ines ja nicht überstrapazieren.

Caro war aber auch nicht grad taktvoll- sie hat doch sicher auch schon mitgekriegt, dass Ernesto Ines abserviert hat. Da braucht man nicht ausgerechnet vor Ines lautstark den armen Ernesto bedauern, weil er am Feiertag arbeiten muss.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 06:05:00
Ich bin in den letzten Monaten nur mit U-Bahn und Bus gefahren und mir kommt der Orkan ganz vertraut vor....

Stimmt. Diese Sorte Typen bevölkern ganze Stadtteile und haben komplette Schulhöfe unter Kontrolle. Aber: Die sind nicht so kasperig, die sind aggressiver, böser. 


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Rennbiene am 10 Januar 2011, 06:52:59


Apropos: An deren Stelle hätte ich anstandshalber mit dem Kinderwagen irgendwo draußen gewartet und hätte Caro die Croissants allein kaufen lassen. Man muss das Schweigen einer brodelnden Ines ja nicht überstrapazieren.


Aber Caro war ja noch nicht draußen, da plärrte sie: Mama, kommst Du?
Das macht noch nicht mal eine 3jährige.
Dass Mama noch drei Worte wechselt, scheint eine 16jährige Caro nicht vorzusehen in ihrem "Zeitplan"


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Rennbiene am 10 Januar 2011, 07:01:23
Was ich befürchtet habe, das an und für sich nicht uninteressane Thema Leihmutterschaft wird hingeklotzt. Innert einer Woche sind die Medikamte da, die Klinik und alles. Nein, ich muss wohl eine Zeitlang auf Entzug gehen.

Das geht mir auch entschieden zu schnell. Ich finde die ganze "Leihmuttergeschichte" total daneben, aber dass das jezt auch noch so schnell passieren wird ist hanebüchener Unsinn.

Noch hanebüchener wird's, wenn in vier Wochen der Schwangerschaftstest bei Jack positiv anzeigt. Wie oft liest man, dass Paare drei, vier, fünf Anläufe brauchen um einmal schwanger zu werden! Aber mit sowas befassen sich die Macher nicht. Die denken auch nicht daran, dass eine Frau, bevor sie sich einer derartigen Hormon-Hammerbehandlung unterzieht, vielleicht erst mal eine körperliche Untersuchung braucht, ob sie das alles überhaupt verträgt. Da wird nur kurz erwähnt, dass Sandra sterben könnte von dem ganzen Hormonzeugs, aber vorher mal kurz durchchecken- nö, wozu?
Das ist das doch dann aber doch anders.
Warum soll Jack nicht sofort schwanger werden?
Sie hat ja keine Probleme damit, (vermutlich) Kinder zu bekommen.
Die lange Dauer ist ja meistens bei Paaren, wo es aus verschiedenen Gründen bei einem der Beiden nicht klappt.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 07:46:34
Sie haben die Figur Ines total versaubeutelt. Man hätte viel aus dieser Figur machen können, aber die Autoren sind wohl zu blöd dafür.

Sie versauen eine gute Figur und holen dann als Ersatz so einen dämlichen Lallkopp aus Berlin rein.

Bekloppt, einfach nur unfähig und bekloppt!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Malke am 10 Januar 2011, 07:59:00
Ich musste die ganze Zeit grinsen, als ich Lisas und Murats leicht hilflose Blicke Orkan gegenüber sah - wenn Orkan wüsste, was Lisa und Murat so alles drauf haben, er würde vor lauter Respekt vor ihnen auf die Knie fallen und sie dann bitten, ihn in die Lehre zu nehmen...  :diablotin:

In diese Richtung dachte ich auch. Da hat die Daddelen-Mischpoche Bock und Geiß zu Gärtnern gemacht.  :biggrin:

Gar nicht so unclever, Murat und Lisa vor vollendete Tatsachen zu stellen. Wenn die Sippschaft gesagt hätte, in zwei Wochen brauchen wir eine Unterkunft für einen kleinkriminellen Großneffen aus Berlin, hätte Lisa totsicher eine Möglichkeit gefunden, seinen Einzug zu verhindern.

Auf einmal hatse wesentlich mehr Familie als ihr recht ist.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Trish am 10 Januar 2011, 08:36:08
Ich musste die ganze Zeit grinsen, als ich Lisas und Murats leicht hilflose Blicke Orkan gegenüber sah - wenn Orkan wüsste, was Lisa und Murat so alles drauf haben, er würde vor lauter Respekt vor ihnen auf die Knie fallen und sie dann bitten, ihn in die Lehre zu nehmen...  :diablotin:


In diese Richtung dachte ich auch. Da hat die Daddelen-Mischpoche Bock und Geiß zu Gärtnern gemacht.  :biggrin:

Gar nicht so unclever, Murat und Lisa vor vollendete Tatsachen zu stellen. Wenn die Sippschaft gesagt hätte, in zwei Wochen brauchen wir eine Unterkunft für einen kleinkriminellen Großneffen aus Berlin, hätte Lisa totsicher eine Möglichkeit gefunden, seinen Einzug zu verhindern.

Auf einmal hatse wesentlich mehr Familie als ihr recht ist.

 :biggrin:  :biggrin:

Ich musste in mich hineingrinsen, als Lisa moralapostelig fragte, ob Orkan auf seine kriminellen Taten auch noch stolz sei - ob sie sich noch daran erinnert, dass sie mit Murat mal bei Dressler eingebrochen ist?
Ausgerechnet Murat und Lisa sollen Orkan jetzt bekehren!  :smilie_happy_137:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 08:36:23
Die Drehbuchautoren wissen das aber doch nicht, die wissen nicht, was wir wissen!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 08:53:35
Der Orkan Darsteller wird von der Peter Steiner Stiftung gefördert.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 08:54:00
Ich musste die ganze Zeit grinsen, als ich Lisas und Murats leicht hilflose Blicke Orkan gegenüber sah - wenn Orkan wüsste, was Lisa und Murat so alles drauf haben, er würde vor lauter Respekt vor ihnen auf die Knie fallen und sie dann bitten, ihn in die Lehre zu nehmen...  :diablotin:


In diese Richtung dachte ich auch. Da hat die Daddelen-Mischpoche Bock und Geiß zu Gärtnern gemacht.  :biggrin:

Gar nicht so unclever, Murat und Lisa vor vollendete Tatsachen zu stellen. Wenn die Sippschaft gesagt hätte, in zwei Wochen brauchen wir eine Unterkunft für einen kleinkriminellen Großneffen aus Berlin, hätte Lisa totsicher eine Möglichkeit gefunden, seinen Einzug zu verhindern.

Auf einmal hatse wesentlich mehr Familie als ihr recht ist.

 :biggrin:  :biggrin:

Ich musste in mich hineingrinsen, als Lisa moralapostelig fragte, ob Orkan auf seine kriminellen Taten auch noch stolz sei - ob sie sich noch daran erinnert, dass sie mit Murat mal bei Dressler eingebrochen ist?
Ausgerechnet Murat und Lisa sollen Orkan jetzt bekehren!  :smilie_happy_137:

Och, ansonsten hat sie sich auch nicht grad mit Ruhm bekleckert. Wie sie Marion seinerzeit torpediert hatte zum Beispiel, hat sie nicht auch noch irgendwas Ätzendes in deren Kosmetiksachen getröpfelt? Und die Aktionen gegen das Alimentari, die Krönung war da wohl der Salmonellenanschlag? Oder wie sie Amélie mit Schlaftabletten ruhiggestellt und dann ans Bett gefesselt hat... wenn ich ein bisschen länger drüber nachdenke, fällt mir sicher noch mehr wieder ein.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Malke am 10 Januar 2011, 08:55:57
Mir gefiele die Vorstellung, Orkan träfe irgendwie auf Olli Klatt und der würde mal aus dem Nähkästchen plaudern und ihm erzählen, was Onkel Murat und Tante Lisa in Wahrheit für Kaliber sind.

"Boah, ey, echt? Voll krass, Alder!"

Wenn das bis nach Berlin durchsickert, wird die Daddelsippe auf einmal sehr hektisch herumwedeln. Dass der Bub den Scheiß, den er jetzt noch nicht kann, bei Onkel und Tante in München lernt, das war ja nicht im Sinne des Erfinders.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Kirschblüte am 10 Januar 2011, 09:15:24
Mir gefiele die Vorstellung, Orkan träfe irgendwie auf Olli Klatt und der würde mal aus dem Nähkästchen plaudern und ihm erzählen, was Onkel Murat und Tante Lisa in Wahrheit für Kaliber sind.

"Boah, ey, echt? Voll krass, Alder!"

Wenn das bis nach Berlin durchsickert, wird die Daddelsippe auf einmal sehr hektisch herumwedeln. Dass der Bub den Scheiß, den er jetzt noch nicht kann, bei Onkel und Tante in München lernt, das war ja nicht im Sinne des Erfinders.

 :jestera:  menno, Ihr vergesst aber ganz, dass Tante Lisa und Onkel Murat inzwischen geläutert sind und wegen ihres Vorlebens den Typen mit Gurgelgriff ins anständige Leben hieven werden ;)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Greg am 10 Januar 2011, 09:20:25
Ich kann mir vorstellen, bzw. ich hoffe es, dass an der Figur Orkan genau die hier angesprochenen Punkte thematisiert werden.

Einerseits sind es oft die Jungs, vor denen man wirklich Angst haben muss, die Schulhöfe und ganze Viertel terrorisieren. Sie haben ihre eigenen Wertvorstellungen, die mit der Gesetzeslage nur sehr selten konform sind. Sie kultivieren ihr "Gangsta"-Image und sind durch soziale, integrative Maßnahmen in der Regel nicht zu erreichen.

Zum andern ist es interessant mal hinter die Fassade zu gucken. Oft sind es im Grunde keine schlechten Kerle, allerdings kann man ihnen kaum beikommen. Es fehlt idR jegliche Bereitschaft, sich aus den gewohnten Verhaltens- und Sozialstrukturen zu lösen.
Daher könnte ein Durchbrechungsversuch thematisch spannend sein.

Allerdings befürchte ich ein wenig, dass HWG uns jetzt mal zeigen will, wie Integration richtig geht. Und das könnte übelster sozialromantischer Kitsch werden.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Greg am 10 Januar 2011, 09:22:10
Der Orkan Darsteller wird von der Peter Steiner Stiftung gefördert.

Und seine Kontrahenten von der Björn-Steiger-Stiftung...  :devil:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Malke am 10 Januar 2011, 09:22:53
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche.

So wie all die Gauner und Ganovens in den USA, die sich irgendwann als Wiedergeborene Christen hervortun.

Als moralische Instanz wird man da halt ein klein bissi unglaubwürdig, wenn man selber so viel Dreck am Stecken hat. Andererseits ... vielleicht ist das so wie bei unserer früheren Bio-Lehrerin, die mal ein Aas von Schülerin gewesen sein soll. Bei der musste man verdammt früh aufstehen, wenn man sie irgendwie verarschen oder reinlegen wollte. Die kannte alle Tricks, die wir kannten. Und noch ein paar mehr.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: SirGuinness am 10 Januar 2011, 09:23:28
...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 10 Januar 2011, 10:28:54
Da wird nur kurz erwähnt, dass Sandra sterben könnte von dem ganzen Hormonzeugs, aber vorher mal kurz durchchecken- nö, wozu?

Also ich würde mich an Sandras Stelle sowieso vom Arzt meines Vertrauens beraten lassen. Beratung in diesem Punkt ist ja wohl nicht strafbar, oder?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 10 Januar 2011, 10:29:22
Sie haben die Figur Ines total versaubeutelt. Man hätte viel aus dieser Figur machen können, aber die Autoren sind wohl zu blöd dafür.

Sie versauen eine gute Figur und holen dann als Ersatz so einen dämlichen Lallkopp aus Berlin rein.

Bekloppt, einfach nur unfähig und bekloppt!

Absolut.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Kirschblüte am 10 Januar 2011, 10:31:26
Andererseits ... vielleicht ist das so wie bei unserer früheren Bio-Lehrerin, die mal ein Aas von Schülerin gewesen sein soll. Bei der musste man verdammt früh aufstehen, wenn man sie irgendwie verarschen oder reinlegen wollte. Die kannte alle Tricks, die wir kannten. Und noch ein paar mehr.

 :gung: so meinte ich das


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: nonoever am 10 Januar 2011, 10:36:02
Orkan gefällt mir. Klar, war sein Erscheinen ein wenig zu plötzlich hingepoltert, ich denke jedoch auch, dass Murat und Lisa schlichtweg vor vollendete Tatsachen gestellt werden sollten.
Ansonsten war sein Auftreten doch erfrischend "krass", die ms. fiel vor Lachen fast vom Sofa und hat ab sofort einen neuen Lieblingsausdruck ("Spahaaß). :biggrin:
Mal abwarten wie die Geschichte des O. weitergeführt wird.

Mizzi ist eine dumme Pute. Jetzt will sie auf einmal mit Ernesto Schluß machen und das einzig und allein aus dem Grund, dass sie befürchtet Ines könne doch etwas ausplaudern. Wie doof ist das denn?

Ines möchte ich eigentlich nicht missen. Ihr Auftritt in der Praxis war klasse. Vielleicht bleibt sie uns ja doch erhalten*hoff*.

Die Leihmutter-Geschichte: Mit diesem Handlungsstrang kann ich mich noch nicht so recht anfreunden...........





Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 10:45:45
Andererseits ... vielleicht ist das so wie bei unserer früheren Bio-Lehrerin, die mal ein Aas von Schülerin gewesen sein soll. Bei der musste man verdammt früh aufstehen, wenn man sie irgendwie verarschen oder reinlegen wollte. Die kannte alle Tricks, die wir kannten. Und noch ein paar mehr.

 :gung: so meinte ich das

Der Schulleiter unserer alten Dorfschule hat im Krieg mit dem Flammenwerfer feindliche Bunkerstellungen usw ausgebrannt. Die Jungs im Bunker wurden natürlich vorher nicht höflich gebeten, doch bitte raus zu kommen. Daß dieser Lehrer in der Schule ein Sadist und privat ein ganz Frommer war, muß ich nicht unbedingt betonen, oder?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Tulpe am 10 Januar 2011, 10:57:16
Orkan: nun ja, so weit, so gut.
Eine neue Figur wird in Serien immer etwas (oder auch schwer) übertrieben vorgestellt, damit auch der dümmste Zuschauer noch rafft, mit wem man es da zu tun hat.
Solche Typen gibt es hier auch zuhauf, 95 % sind im Grunde ganz liebe Jungs, dem Rest geht man besser aus dem Weg.
Ich bin mal gespannt, ob die ehrlichen und aufrechten Mitbürger Lisa und Murat den Delinquenten auf den rechten Pfad zurückführen können.

Bei Ines habe ich das Gefühl, dass die Autoren einfach nicht imstande sind, sich eine gute Geschichte auszudenken. Das beschränkte Dummchen schreibt sich wohl leichter. Schade, eine verpasste Gelegenheit.

Mitzie: nervt
Caro: auch
Ernesto: Schwächling
Dschimmi: tut mir leid


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: D21 am 10 Januar 2011, 11:18:59
Allerdings befürchte ich ein wenig, dass HWG uns jetzt mal zeigen will, wie Integration richtig geht. Und das könnte übelster sozialromantischer Kitsch werden.

Zur Integration würde allerdings eine ordentliche Berufsausbildung gehören und nicht ein Job im Pralinenladen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 11:37:08
Da wird nur kurz erwähnt, dass Sandra sterben könnte von dem ganzen Hormonzeugs, aber vorher mal kurz durchchecken- nö, wozu?

Also ich würde mich an Sandras Stelle sowieso vom Arzt meines Vertrauens beraten lassen. Beratung in diesem Punkt ist ja wohl nicht strafbar, oder?

Ich denke auch, man hätte sich zumindest mal in einem IVF-Zentrum gründlich beraten lassen sollen, auch über die Risiken und Nebenwirkungen.
Eine entfernte Bekannte von mir hat sich mal einer solchen Behandlung unterzogen, und die meinte, dass man sich unbedingt während der Hormonbehandlung auch ärztlich überwachen lassen sollte- eben wegen Überstimu und so weiter.

Diese Story ist, wie so viele, mit einer seeehr heißen Nadel genäht worden. Da ist wieder nicht gründlich recherchiert worden, es wirkt auf mich als hätte der Praktikant einen Auftrag bekommen, mal "ein bisschen im Internet nachzusehen" und das war's dann.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Tulpe am 10 Januar 2011, 11:48:28
Die Geschichte um die Leihmutterschaft finde ich völlig unnütz, an den Haaren herbeigezogen und uninteressant.
Auf einmal der überwältigende Kinderwunsch, dem man nur mit so erfüllen kann?
Nehme ich Sandra und Vasily nicht ab.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 10 Januar 2011, 12:41:02
Zitat
Auf einmal der überwältigende Kinderwunsch, dem man nur mit so erfüllen kann?
Nehme ich Sandra und Vasily nicht ab.
Och... Vasily will sich doch seit je her fortplanzen und meint, dass die Welt ohne weitere kleine Vasilies aufgeschmissen sei... und Sandra... na ja, die will doch nur ihr schlechtes Gewissen beruhigen. Irgendwie stehen die beiden und die ganze Schwangerschaft unter keinem besonders guten Stern, wenn ihr mich fragt. Interessant fand ich ja auch, dass sich Sandra über plötzliche negative Nebenwirkungen bei der Hormonbehandlung Gedanken macht. Schließlich hat sie sich ja jahrelang irgendwelche Tabletten und Drogen reingetan, ohne mit der Wimper zu zucken. Ich finde ja auch, die beiden müßten sich nicht unbedingt fortplanen, aber solche Eltern gibt es sicherlich auch...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 10 Januar 2011, 12:42:35
Allerdings befürchte ich ein wenig, dass HWG uns jetzt mal zeigen will, wie Integration richtig geht. Und das könnte übelster sozialromantischer Kitsch werden.

Zur Integration würde allerdings eine ordentliche Berufsausbildung gehören und nicht ein Job im Pralinenladen.
Wobei ich die Vorstellung ja klasse finde: Orkan und Murat hinter der Pralinentheke  :biggrin: "Ey Alter, willst noch ne Praline?", da werden die Kunden sicherlich Schlange stehen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Malke am 10 Januar 2011, 12:44:03
Waschili und Sandra holen jetzt die Phase "glückliches Paar + Familiengründung" nach, nachdem sie das in jüngeren Jahren mit anderen Partnern erfolgreich vergeigt haben.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Benevolo am 10 Januar 2011, 12:45:47
Hmmmm Orkan, also ich habe beim ersten durstöbern dieses Freds gesehen, dass die Diskussion über die Darstellung bereits geführt wurde: Anlage der Figur: durchaus authentisch, lustig ("Spahaß") -  Darstellung durch den Darsteller(?): gewöhnungsbedürftig. Die "Schauspielerei" wirkt im Vergleich zu den Mitspielern gut gemeint, aber aufgesetzt. Irgendwie wirkt die Figur in seiner Spielweise "hineinmontiert". Ich kann es noch nicht besser beschreiben. Soll jetzt aber noch keine abschließende Bewertung der Figur sein - bleibt abzuwarten. Mich wundert nur, dass Lisa ob des schwiegermütterlichen Überfalls so "cool" geblieben ist und geradezu amüsiert wirkte. Eigentlich gar nicht ihre Art. Normalerweise sie ihrer Schwiedermutter doch einen pfeifen müssen, ihr während der Schwangerschaft die Verwandtschaft ins Haus zu schicken. Mutter Dagdelen gefiel mir gut - sie zeigte diesesmal richtig Profil!

Diese Leihmuttergeschichte ist völlig hirnig - aber Vassili und Sandra gefallen wir im Umgang miteinander und in ihrer Auseinandersetzung. Da hat Vassili mit Sandra endlich mal eine Partnerin, die sein Griechenmachismo bei Bedarf mal einnordet ("Bauarbeiter")  :biggrin:.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 10 Januar 2011, 12:47:13
Na ja ich denke, die Dagdelens dürfen sich bei Lisa einiges herausnehmen, sie sind ja ihre FAMILIE. Aber leid tun mir die beiden schon ein bißchen. Auch wenn ich so Typen wie Orkan ganz erfrischend und witzig finde, ich möchte sie nicht den ganzen Tag in meiner Wohnung haben  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 10 Januar 2011, 12:49:17
Sandra steht für mich - nach wie vor - neben sich.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 10 Januar 2011, 12:49:50
Ich fahre jetzt gleich zum Reumannplatz in Wien und werde bis dahin mindestens 30 Orkans sehen und hören. Es mögen ihn einige für realistisch halten, auch für mich kommt er übertrieben gelaienspielert rüber. Man weiß, was gemeint ist, aber jeder "Barbara Salesch-Darsteller" kann es besser. Vielleicht, weil das eben keine Schauspieler sind? Wer weiß.

Gestern war wieder so eine Folge, die ich mir merken werde, weil es so eine ist, wo man sich ernsthaft überlegt, warum man es sich weiterhin ansieht.

Die dümmsten Fragen in den letzten beiden Folgen: "Wegen dem Ernesto?" bzw. "Immer noch wegen 'm Ernesto?" von Gaby. NEIN, Ines sieht wie ein altbackenes Baguette aus, weil ihr Hamster 'n Pickel hat. Wenn es mir so ginge und meine "Freundin" würde mich sowas fragen....

Aber die Krönung ist die Ausreise von Ines. Ich habe seit 15 Jahren den Traum, nach Italien zu gehen, kann es finanziell leider (noch) nicht, aber eine Bäckereiverkäuferin kann es sogar innerhalb einer Stunde, natürlich auch ohne Möbel oder sonstwas aus ihrer Wohnung. So eine gequirlte Kacke!



Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 10 Januar 2011, 12:52:00
Na ja ob sie dort Erfolg haben wird, steht ja auf einem anderen Blatt. Man kann sich ja vieles einbilden  :biggrin: Vermutlich ist sie irgendwann in Italien und stellt plötzlich fest... huch, ich habe ja keine Möbel und auch kein Geld, um mir welche zu kaufen... und ein Job wäre ja auch nicht schlecht... wobei da könnte sie vielleicht Deutsch unterrichten...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 10 Januar 2011, 12:53:04
Blöd genug isse, um einfach so loszufahren. Das kann ich auch.  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 12:53:28
Ich fahre jetzt gleich zum Reumannplatz in Wien und werde bis dahin mindestens 30 Orkans sehen und hören. Es mögen ihn einige für realistisch halten, auch für mich kommt er übertrieben gelaienspielert rüber.


Die Figur selbst ist beängstigend realistisch. Aber sie ist furchtbar schlecht gespielt.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 12:54:25
Sandra steht für mich - nach wie vor - neben sich.

Sie steht in der Latzhose...


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Tulpe am 10 Januar 2011, 12:55:04
Das genau ist für mich so realistisch an Orkan.
Die laienspielern in echt auch den supercoolen Typ.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: nonoever am 10 Januar 2011, 12:56:15
Ach, Ines wird sicher erst einmal in Bonassola im Haus BuchstabZenker Platz nehmen dürfen. Und gab es dort nicht auch ein kleines Ristorante, in dem Kellnerinnen gesucht werden?  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 10 Januar 2011, 12:56:28
Ich fahre jetzt gleich zum Reumannplatz in Wien und werde bis dahin mindestens 30 Orkans sehen und hören. Es mögen ihn einige für realistisch halten, auch für mich kommt er übertrieben gelaienspielert rüber.


Die Figur selbst ist beängstigend realistisch. Aber sie ist furchtbar schlecht gespielt.

Genau das hab ich gemeint. Jemand weiter oben hielt ihn so wie er sich gibt für realistisch, das kann ich nicht nachvollziehen. Ich weiß, dass es genau solche gibt, aber die sind irgendwie ... authentischer.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: nonoever am 10 Januar 2011, 12:56:43
Das genau ist für mich so realistisch an Orkan.
Die laienspielern in echt auch den supercoolen Typ.

Genau. :shake:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 10 Januar 2011, 13:03:53
Also ich finde ihn schon sehr authentisch. Ich habe mit einigen beruflich zu tun, die kann ich gern mal für weitere Studien vorbeischicken. Natürlich werden die Figuren in Soaps wie der Lindenstraße pointiert und teilweise überzogen dargestellt, das ist bei den anderen Figuren ja auch nicht anders. Doch viele Migrationsjugendliche sind wirklich so und man hat den Eindruck, dass sie das Klischee noch absichtlich verstärken. Mittlerweile sprechen ja auch schon in Deutschland geborene Jugendliche so wie Orkan, es ist eine eigene Jugendkultur geworden. Die Laiendarsteller in irgendwelchen Gerichtssendungen finde ich dagegen unerträglich und schlecht, die können ja noch nicht mal ihren Satz richtig betonen und verstoßen gegen die einfachsten Regeln der Schauspielkunst.

Was ich an Orkan gut gespielt finde ist, diese ständige Verunsicherung wie er auf andere wirkt. Das beobachte ich bei den Jugendlichen auch. Sie wissen, dass sie mit ihrem Benehmen oft daneben liegen oder andere irritieren, stellen dies aber meist erst fest, wenn es schon zu spät ist. Dann wird natürlich lautstark Besserung gelobt und beim nächsten Mal läuft es genauso ab, da sie ihr Verhalten oft nicht gezielt steuern können bzw. Verhaltensweisen einfach sehr stark verinnerlicht und der Reflektion nur begrenzt zugängig sind. Genauso macht es Orkan auch. Lernfortschritte stellen sich nur gaaaanz langsam ein  :biggrin: Das kann noch lustig werden mit ihm.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Titania am 10 Januar 2011, 13:24:52
Ich fand Ines Auftritt in der Praxis gut. Endlich lässt sie sich nicht mehr alles gefallen, dass sie allerdings ausgerechnet Jack um Vertretung bittet ...

Murat hat Recht: Ein Name ohne türkischen "Häkchen" kommt bei einem in Deutschland lebenden Kind viel besser an und das Kind lernt so sicher auch den Namen leichter zu schreiben.

Was ich von Orkan halten soll, weiß ich noch nicht. Ich fands nur doof, dass Murats Mutter ihren Sohn und ihre Schwiegertochter einfach vor vollendete Tatsachen gestellt hat. Sowas kann ich gar nicht leiden!  :u075:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 10 Januar 2011, 13:34:21
Ich finde, auch wenn Lisa nun Muslima ist, könnte sie mal darüber nachdenken ob ein deutschsprachiger Name für die Integration des Kindes nicht besser sein könnte. Es muß doch nicht zwingend ein türkischer Name sein, nur weil Murat aus diesem Kulturkreis stammt.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Benevolo am 10 Januar 2011, 13:41:18
Ich fahre jetzt gleich zum Reumannplatz in Wien und werde bis dahin mindestens 30 Orkans sehen und hören. Es mögen ihn einige für realistisch halten, auch für mich kommt er übertrieben gelaienspielert rüber.


Die Figur selbst ist beängstigend realistisch. Aber sie ist furchtbar schlecht gespielt.

Genau das hab ich gemeint.

auch genau!  :nicken:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Titania am 10 Januar 2011, 13:44:18
Die haben ja JEDES Türkenklischee aufgegraben, aber echt JEDES!


Nicht jedes: Orkan hat noch kein einziges mal ins Handy gequatscht!

Hat er eigentlich mal "seinen Sack gecheckt"? Ich hab nicht so genau aufgepasst. (Dieses Klischee kramt ja Kaya Yanar immer mal wieder raus)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 10 Januar 2011, 13:44:49
Was ich mich so frage:

Wenn Ernesto den Mumm gehabt hätte, von Freitag bis Mittwoch zu Ines zu gehen und mit ihr zu sprechen:

Was hätte er denn sagen sollen?


Entschuldigung durfte er ja nicht sagen, das mochte sie ja nicht mehr hören. Auch nicht, dass es ihm leid tut. Obwohl das wahrscheinlich sogar ehrlich gewesen wäre.

Welches Gespräch hätte also stattfinden können?


Ernesto: Ines - ich hab Dich belogen.
Ines: Und?
Ernesto: Es tut mir leid.
Ines: Sag nicht, es tut Dir leid, ich kann das nicht mehr hören. Raus!

oder:


Ernesto: Ines, wir haben Dich verarscht.
Ines: Und?
Ernesto: Wir hatten richtig Freude dabei.
Ines: Raus!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Benevolo am 10 Januar 2011, 13:45:19
Orkan soll 17 sein? Ich hätte ihn jetzt auf 15 geschätzt!  :(


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 10 Januar 2011, 13:46:26
Darf man mit 15 schon einfach wo anders wohnen? Wie ist das sorgerechtsmäßig geregelt?

Schule?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 10 Januar 2011, 13:52:58
Husseyin Ekici ist sogar schon 20, also drei Jahre älter, als seine Rollenfigur.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: nonoever am 10 Januar 2011, 14:06:38
Was ich mich so frage:

Wenn Ernesto den Mumm gehabt hätte, von Freitag bis Mittwoch zu Ines zu gehen und mit ihr zu sprechen:

Was hätte er denn sagen sollen?


Entschuldigung durfte er ja nicht sagen, das mochte sie ja nicht mehr hören. Auch nicht, dass es ihm leid tut. Obwohl das wahrscheinlich sogar ehrlich gewesen wäre.

Welches Gespräch hätte also stattfinden können?




Er hätte zumindest versuchen können, Ines begreiflich zu machen, dass Maria schon seit Urzeiten seine "große" Liebe ist und sich jetzt das erste Mal die Möglichkeit bietet, diese Liebe zu leben oder so ähnlich.

Das würde Ines zwar nicht trösten, ihr aber wenigstens die Möglichkeit geben, sein Verhalten aufzuarbeiten.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Valentine am 10 Januar 2011, 14:08:14
Darf man mit 15 schon einfach wo anders wohnen? Wie ist das sorgerechtsmäßig geregelt?

Schule?

Das stellt sicher kein Problem dar, die Eltern haben das Sorgerecht und auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Wenn sie bestimmen, dass das Kind bei Tante und Onkel oder in einem Internat leben soll, dann ist das OK. Und Schule- da muss er halt da zur Schule gehen, wo er seinen Wohnsitz hat, sofern er noch schulpflichtig ist.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 10 Januar 2011, 14:10:31
Darauf würde Ines sagen:

"Was war ich denn dann für Dich? Ein Spielzeug? Ein Versuch? - Raus!"

Wenn man Person A  liebt, sollte man nicht Person B vormachen, dass man sie liebt und ihr einen Heiratsantrag machen.
Aber wahrscheinlich hat Ernesto gemeint, dass er sich damit selbst therapieren kann


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 10 Januar 2011, 14:41:03
Orkan soll 17 sein? Ich hätte ihn jetzt auf 15 geschätzt!  :(

Ich glaube genau das ist das Problem des "Darstellers". Der ist 20 und versucht, einen Jüngeren zu "spielen" - voll am Ziel vorbei.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Benevolo am 10 Januar 2011, 14:42:12
Orkan soll 17 sein? Ich hätte ihn jetzt auf 15 geschätzt!  :(

Ich glaube genau das ist das Problem des "Darstellers". Der ist 20 und versucht, einen Jüngeren zu "spielen" - voll am Ziel vorbei.

Er ist echt schon 20?  :ohnmacht:

Irgenwas läuft hier schief...  :( ;)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 14:50:38
Lealeins Hintern und Möpse sind auch zwei Jahre älter, als man uns angibt (was man immer deutlicher gesehen hat). Also passt das in dem Punkt mal zusammen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 10 Januar 2011, 14:56:12
Das hab ich auf der Off gelesen und finde es prima:
Gerichtet an die Biologin Iffi
Zitat
Bitte erkläre mir (uns), wie eine Frau OHNE Gebärmutter den "selben Zyklus" wie eine andere haben kann. Das ist schon bei zwei Frauen MIT Gebärmutter eher unwahrscheinlich, da inzwischen jede Hauptschülerin schon weiß, dass sich beispielsweise in Stresssituationen der Zyklus verschieben kann.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Rennbiene am 10 Januar 2011, 15:03:18
Das wird vermutlich Zufall sein.
Ansonsten verstehe ich die Frage nicht.
Was hat das Vorhandensein oder eben nicht der Gebärmutter mit dem Zyklus des Eisprunges zu tun?
Und nur darauf kommt es doch an.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 10 Januar 2011, 15:03:50
oh - stimmt - Denkfehler von mir!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Benevolo am 10 Januar 2011, 16:42:18
Ach nochwas zum Thema Orkan: seit wann ist Fußball "schwul"? Das ist ja das dümmste was ich jemals gehört habe. Es gibt nichts unschwuleres als Fußball - oder habe ich etwa neuste Entwicklungen verpasst?  :rock:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: nonoever am 10 Januar 2011, 16:48:20
Ach nochwas zum Thema Orkan: seit wann ist Fußball "schwul"? Das ist ja das dümmste was ich jemals gehört habe. Es gibt nichts unschwuleres als Fußball - oder habe ich etwa neuste Entwicklungen verpasst?  :rock:

Ne, hast Du nicht.

Ich habe mir die Äußerung so erklärt:

Mit kriminellen oder anderweitig gefährdeten Jugendlichen werden doch gerne Präventions"projekte" durchgeführt, solche wie u.a. Fußballspielen ( weil das holt die Jungs von der Straße und brngt sie auf andere Ideen, gell?).
Für einen "harten" Typen, wie Orkan es ist, können die Teilnehmer an solchen Projekten ja nur Weicheier sein, also " voll schwul" in seiner krassen Vorstellung.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 10 Januar 2011, 16:48:24
Dafür würde er von mir die Bratpfanne kriegen. Ist denn Basketball bei der Jugend jetzt "inner"? :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 10 Januar 2011, 16:51:14
Mit den Klamotten kannst Du vielleicht eher BB spielen?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 10 Januar 2011, 16:53:47
Mit den Klamotten kann man nur Halma über's Netz spielen, die können sich doch damit gar nicht bewegen. Oder hatte der keine Hose mit dem Zwickel am Knie an? Hab gar nicht drauf geachtet, hatte mit der Fuchtelei zu tun.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 10 Januar 2011, 16:56:25
Na ja - er ist ja auch Hip Hopper. Die finden Fußball nicht so cool, weil man da diese Mützen nicht trägt. (Meine Vermutung)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 17:15:02
Ach nochwas zum Thema Orkan: seit wann ist Fußball "schwul"? Das ist ja das dümmste was ich jemals gehört habe. Es gibt nichts unschwuleres als Fußball - oder habe ich etwa neuste Entwicklungen verpasst?  :rock:

In der Jugendsprache ist "schwul" auch ein Synonym für zB spießig.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Malke am 10 Januar 2011, 17:17:27
Oder generell für doof. "Nimm mal deine schwulen Turnschuhe da runter", meinte ein so'n Knabe in der Stadtbahn zu seinem Kumpanen.

Obwohl ich natürrrlich wusste, was er gemeint hat, hatte ich mit der Vorstellung zu kämpfen, was Schuhe im Schuhschrank so machen, wenn keiner guckt.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Ilse am 10 Januar 2011, 17:18:07
Oder generell für doof. "Nimm mal deine schwulen Turnschuhe da runter", meinte ein so'n Knabe in der Stadtbahn zu seinem Kumpanen.

Obwohl ich natürrrlich wusste, was er gemeint hat, hatte ich mit der Vorstellung zu kämpfen, was Schuhe im Schuhschrank so machen, wenn keiner guckt.

 :ohnmacht:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 10 Januar 2011, 17:31:32
Na ja - er ist ja auch Hip Hopper. Die finden Fußball nicht so cool, weil man da diese Mützen nicht trägt. (Meine Vermutung)

Trägt man bei Basketball in der En Bi Äi etwa diese Mützen?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Kröte am 10 Januar 2011, 17:39:56
Nee, aber nach dem Spiel


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Benevolo am 10 Januar 2011, 17:45:14
Oder generell für doof.

Naja, ich kenne "schwul" als Totmachbegriff für alles zur Erniedrigung des Gegenübers - aber was an Fußball "schwul" sein soll verstehe ich immer noch nicht :(


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 10 Januar 2011, 18:37:11
An "meiner" Schule scheint es NUR Fussball zu geben, da ist z.B. Basketball eher schwul. Ich habe mich auch über diese Bemerkung des "Stürmers" (höhö) gewundert.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 18:46:18
Oder generell für doof.

Ja. Man könnte auch sagen, "schwul" entwickelt sich zu einem Universalattribut für alles, was stört, kaputt ist oder spießig oder irgendwie für Mädchen...



Lange Zeit hielt sich das Gerücht, schwul könnte in irgendeinem Zusammenhang mit homosexuellen Männern stehen. Außenstehende vermuteten hinter diesem Begriff oftmals sogar ein Schmähwort, das homosexuelle Männer verunglimpfen würde. Dass dem nicht so ist, lässt sich einfach durch ein paar anschauliche Beispiele zeigen, die aufzeigen, wie vielfältig das Attribut schwul verwendet wird und wie wenig die Verwendung mit Dinge in den Popo schieben oder so zu tun hat.
Erklärung  Bearbeiten

Schwul ist im ursprünglichen Kontext der Real Gangsta Bewegung eindeutig ein herabsetzendes Schimpfwort, das in erster Linie auf Personen abzielt,
deren Reime nicht derbe krass sind,
deren Handlungsweise eher szeneuntypisch ist (sie weigern sich z.B. den auf dem Boden liegenden Lehrer in den Magen zu treten)
die 50 Cent nicht cool finden,
die weiblich, attraktiv aber erstaunlicherweise nicht willig sind,
die weiblich, unattraktiv aber dennoch willig sind
die keine FuBu Klamotten tragen,
die zu ultra krassem Styler-Gear noch Klamotten sagen,
Schwul kann allerdings nicht nur ein Mensch oder irgendein anderes Lebewesen sein. Auch diverse Gegenstände und sogar Zustände werden mit diesem Attribut versehen.
Eine schwule Karre kann zum Beispiel ein Smart sein.
Ein schwules Telefon wird in der Regel einfach kaputt sein. Auch andere nicht im Sinne des Bedieners funktionierende Apparaturen, Maschinen oder Mechanismen können so ohne weiteres schwul werden, wie zum Beispiel ein schwuler Browser. Ob das Objekt dabei nun wirklich kaputt ist, oder nur der Benutzer zu dämlich, spielt hierbei eine untergeordnete Rolle.
Schwule Scheiße ist einfach nur die Potenzierung des altmodischen Fluchwortes Scheiße. Kommt hauptsächlich dann zur Verwendung, wenn der Gangsta vor einer Apparatur kapitulieren muss (schwuler Fahrkartenautomat) oder er wie so oft auf andere Art scheitert.
Schwules Outifit sitzt meist passgenau, ist nicht aus Nylon, oder anderen Synthetikfasern hergestellt, muss nicht unbedingt in der Dritten Welt zu Hungerlöhnen hergestellt und dann hier sündhaft teuer an irgendwelche Möchtegerngangstas verkauft werden. Es beinhaltet in der Regel keine Baseballcap, die über einem Kopftuch getragen wird, sowie selten tellergroße, mit Goldfarbe verzierte Dollarembleme.
Eine Person die voll schwul rauslabert bekommt dadurch nur zertifiziert, dass sie die Deutsche Sprache zumindest passabel beherrscht.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 10 Januar 2011, 18:48:54
Oder generell für doof.

Naja, ich kenne "schwul" als Totmachbegriff für alles zur Erniedrigung des Gegenübers - aber was an Fußball "schwul" sein soll verstehe ich immer noch nicht :(

In USA war europäischer Fußball schon immer schwul.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 10 Januar 2011, 18:51:57
Bravo Hamlet!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Loxagon am 10 Januar 2011, 18:56:53
Orkan soll 17 sein? Ich hätte ihn jetzt auf 15 geschätzt!  :(

Geistig wäre 5 passen


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Master Frederik am 10 Januar 2011, 21:23:08
Och ich finde, Orkan wird ein richtig sympathischer und freundlicher Kamerad - Spaaaaaaaaaaaaaß!

(Und irgendwie hat er mich etwas an Patrick aus Spongebob erinnert - am besten waren die Gesichter von Lisa und Murat, als er gerade ankam und mit Paul geredet hat)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: DonMiguel am 10 Januar 2011, 21:33:07
Ja Orkan ist lustich und kann gut mit Kindern  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: gaspal am 10 Januar 2011, 23:50:14
Ich fand das tatsächlich recht authentisch. Ich kenne genug Kinder, die so reden (o.k., die meisten davon sind höchstens 12, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die das in den nächsten fünf Jahren wieder komplett ablegen). Ob ich es auf Dauer hören will, ist aber wieder eine andere Frage. Heute fand ich es erstmal ganz amüsant.

 :gung:

Das kann ich definitiv bestätigen! Und meiner Meinung nach ist diese Figur sogar noch untertrieben, da gibt es in der realen Welt viele Jugendliche, die wesentlich krasser sind.  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: gaspal am 11 Januar 2011, 00:00:32
Und noch eine Überlegung: Jugendliche sprechen zwar unter sich so, aber mit Erwachsenen lassen sie dann im Regelfall gewisse Dinge doch bleiben.

Das kann ich wiederum nicht bestätigen; ich könnte hier seitenweise Kommentare von Jugendlichen einstellen, die das Gegenteil beweisen - und ich lebe in keiner "richtigen" Großstadt. Außerdem kann ich den Slang nicht verschriftlichen.
Bislang gefällt mir Orkan.  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Philo am 11 Januar 2011, 08:26:06
Irgendwie wohne ich in der Provinz.

Solche Typen wie Orkan kommen mir da nicht großartig unter.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: D21 am 11 Januar 2011, 08:40:06
Oder generell für doof. "Nimm mal deine schwulen Turnschuhe da runter", meinte ein so'n Knabe in der Stadtbahn zu seinem Kumpanen.

Obwohl ich natürrrlich wusste, was er gemeint hat, hatte ich mit der Vorstellung zu kämpfen, was Schuhe im Schuhschrank so machen, wenn keiner guckt.

 :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: zuiop am 11 Januar 2011, 16:49:20
Ich glaube übrigens (kein Spoiler), das wir bei Lisa wieder einmal eine listratypische Holterdipolter-Geburt erleben werden - Orkan als Geburtshelfer in der Not... "Krass, Lisa! Isch kann das Köpfchen schon sehen! Isch schwör!"

 :biggrin:

Oder: "Ey Alder, das Kind hat zwei Köpfe!!! Schpaaaß!"


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: bibistrella am 11 Januar 2011, 17:56:59
 :jestera:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Philo am 11 Januar 2011, 19:18:16
Ich glaube übrigens (kein Spoiler), das wir bei Lisa wieder einmal eine listratypische Holterdipolter-Geburt erleben werden - Orkan als Geburtshelfer in der Not... "Krass, Lisa! Isch kann das Köpfchen schon sehen! Isch schwör!"

 :biggrin:

Oder: "Ey Alder, das Kind hat zwei Köpfe!!! Schpaaaß!"

Oder aber er kippt aus den Latschen und entpuppt sich als laues Lüftchen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: bockmouth am 11 Januar 2011, 19:25:08
 :biggrin: :biggrin:

Ja genau, die Hebamme muss bei Großmaul Orkan Erste Hilfe leisten....


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Benevolo am 12 Januar 2011, 10:05:34
Ich war gestern Abend im öffentlichen Schwimmbad eines "benachteiligten" Stadtteils schwimmen.

Meine Herren, da konnte man anhand der anwesenden prae- oder mittpupertierenden Jungmännern, sowohl mit als auch ohne Migrationshintergrund doch zahlreiche orkaneske Sprach- und Sozialstudien führen :yes:. Neben einer möglichen wirtschaftlichen, herrscht dort auch ganz offensichtlich eine sprachliche Adjktiv- und Anredearmut vor. Als ausschließliches Adjektiv war in allen möglichen Kontextvarianten das Wort "schwul" wahrzunehmen: Vom Turnschuh, über die Badehose, quatsch -shorts natürlich - bis zum begleitenden Schwimmkumpel war rein alles "schwul", manches sogar "voll schwul". Als einzige Anrede für Menschen aller Art wurde der Begriff "Hurensohn" geführt.

Nein, nein dachte ich mir: was gibt es in diesem Stadtteil viele Prostituierte mit homosexuellen Söhnen  :ohnmacht: und bin zurück in mein liberalbürgerliches Milieu geeilt.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 12 Januar 2011, 10:09:45
... Adi würde sagen:

Spießer !


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 12 Januar 2011, 10:47:11
Ich glaube ja, das wäre sogar Adi zu viel.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: BarbaraCT am 12 Januar 2011, 11:38:41
Waschili und Sandra holen jetzt die Phase "glückliches Paar + Familiengründung" nach, nachdem sie das in jüngeren Jahren mit anderen Partnern erfolgreich vergeigt haben.

... bzw. "versarikackt", wie Aließ es neulich so schön genannt hat  :biggrin:

Außerdem hat das geplante Kind jetzt gefälligst jenes "große schwarze Loch", das Sandra plötzlich bei sich festgestellt hat, auszufüllen. Ich fürchte, dass viele Kinder genau zu diesem Zweck in die Welt gesetzt werden.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: BarbaraCT am 12 Januar 2011, 11:39:53
Ich überlege mir gerade, wie es mit Orkan weitergehen könnte (kein Spoiler):
Er versucht bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit, ein Ding zu drehen, da geht was schief - z.B. verliert er das Geld, so ähnlich wie damals Murat den Goldbarren, den Paulchen ihm dann später zur Hochzeit geschenkt hat - und rennt zu Murat, wo er ihn anflennt, er möge ihn doch bitte aus der Sch**** ziehen. Murat will ihn natürrrlich nicht hängen lassen und holt seine alten Bekannten zu Hilfe. Die stellen sich aber alle so blöd an, dass sie geschnappt werden, und die Daddelsippe kann fortan Murat UND Orkan im Knast besuchen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 12 Januar 2011, 11:57:13
Ich bin gespannt darauf, wie z.B. Andi Zenker oder Adi Stadler auf Orkan reagieren werden. Oder Hansemann.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 12 Januar 2011, 12:28:04
Andizenker bemerkt den doch gar nicht.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 12 Januar 2011, 12:52:51
Else würde beim ersten Zusammentreffen von Orkan wahrscheinlich auch in den klinischen Tod fallen. Eigentlich auch schade, dass Else Opadi nicht mehr kennenlernen durfte. Die beiden wären bestimmt ein Herz und eine Seele und Herr Stadler sen. "ein feiner Mensch!!!" :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Philo am 12 Januar 2011, 13:07:21
Ich war gestern Abend im öffentlichen Schwimmbad eines "benachteiligten" Stadtteils schwimmen.

Meine Herren, da konnte man anhand der anwesenden prae- oder mittpupertierenden Jungmännern, sowohl mit als auch ohne Migrationshintergrund doch zahlreiche orkaneske Sprach- und Sozialstudien führen :yes:. Neben einer möglichen wirtschaftlichen, herrscht dort auch ganz offensichtlich eine sprachliche Adjktiv- und Anredearmut vor. Als ausschließliches Adjektiv war in allen möglichen Kontextvarianten das Wort "schwul" wahrzunehmen: Vom Turnschuh, über die Badehose, quatsch -shorts natürlich - bis zum begleitenden Schwimmkumpel war rein alles "schwul", manches sogar "voll schwul". Als einzige Anrede für Menschen aller Art wurde der Begriff "Hurensohn" geführt.

Nein, nein dachte ich mir: was gibt es in diesem Stadtteil viele Prostituierte mit homosexuellen Söhnen  :ohnmacht: und bin zurück in mein liberalbürgerliches Milieu geeilt.

Gestern Abend habe ich auf ZDF noch eine Reportage über den Alltag von Lehrern gesehen.

Es ging u.a. um eine Lehrerein an einer Berufsbildenden Schule.

Die Schüler (angehende Maurer) bekamen alle einen Zettel auf den Rücken geklebt und die Mitschüler sollten was nettes über die Person draufschreiben.

Da hatte dann auch einer geschrieben, dass er den anderen "voll fett" findet. Die Lehrerin meckerte und meinte, dass man doch nur was nettes schreiben sollte. Ihr wurde dann erklärt, dass "fett" doch soviel wie nett oder so heißt.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 12 Januar 2011, 13:10:16
Geh mal nach Chorweiler ins Aqualand, Benevolo. Das reinste Orkanland. Aber ich will nicht sagen, dass die Jungs unsympathisch sind. Sie haben halt eine andere *ähem* Art, zu kommunizieren. Und ja, es gibt auch viele deutsche oder kölsche Orkans!! :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: taube73 am 12 Januar 2011, 13:17:10
... und die Familie wird nicht gefi....t


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 12 Januar 2011, 13:19:34
Bin heute auch schon Bahn gefahren und da wurde sich über eine "behinderte Verspätung" unterhalten. :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 12 Januar 2011, 14:14:38
Ich bin gespannt darauf, wie z.B. Andi Zenker oder Adi Stadler auf Orkan reagieren werden. Oder Hansemann.

Der Hantz wird viel Verständnis aufbringen und mal mit seiner Schönen drüber diskutieren. Adi sagt gar nüscht und Andizenker isses egal.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Benevolo am 12 Januar 2011, 14:31:01
Geh mal nach Chorweiler ins Aqualand, Benevolo. Das reinste Orkanland.

Ich weiß Löpel, ich weiß, dabei war ich schon in dem anderen, weniger orkanartigen Bad  ;)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: das Glückskind am 12 Januar 2011, 15:56:34
Bin heute auch schon Bahn gefahren und da wurde sich über eine "behinderte Verspätung" unterhalten. :biggrin:

 :jestera:

Ich bin gespannt darauf, wie z.B. Andi Zenker oder Adi Stadler auf Orkan reagieren werden. Oder Hansemann.

Adi sagt gar nüscht  ( .... )

Na, das wäre aber mal ganz was Neues.  ;)


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 12 Januar 2011, 16:10:05
Ja, aber das wird doch den nicht interessieren? Wenn der Orkan nicht in der Griechenhölle sitzt, merkt der den doch gar nicht. Was weiß ich, ist mir doch auch egal! :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: sabirei am 12 Januar 2011, 17:02:50
Bis vor kurzem haben mich die Orkans dieser Welt nur periphär berührt.
Aber nun, wo ich kurz vor einem Teilumzug in unser aller Hauptstadt stehe und dort größtenteils auf die Öffentlichen angewiesen sein werde, muß ich ehrlich sagen, daß mir schon ein wenig graut, nachdem ich all Eure Berichte durchgelesen habe  :ohnmacht:

Voll krass, Alder.....


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 12 Januar 2011, 17:24:14
Ach, es ist manchmal ganz lustig und man gewöhnt sich schnell dran. Ich war als sächsische Großstädterin Orkans auch nicht gewöhnt, die gibt's bis heute da nicht. Hier in Wien bin ich wohl die einzige, die überhaupt noch drauf achtet, alle anderen schauen als sähen und hörten sie den ganzen Tag nichts anderes.

Ich finde oft die seltsamen Pärchen, die unbedingt ihrem Fortpflanzungstrieb mit der Wodkaflasche in der einen und dem Buggy in der anderen Hand nachgeben mussten, mit größerer Sorge.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: salessia am 12 Januar 2011, 17:26:37
Ich finde oft die seltsamen Pärchen, die unbedingt ihrem Fortpflanzungstrieb mit der Wodkaflasche in der einen und dem Buggy in der anderen Hand nachgeben mussten, mit größerer Sorge.

Sowas ist bei euch erlaubt? Fortpflanzung auf offener Straße mit Wodkaflasche und Buggy in der Hand?  :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 12 Januar 2011, 17:29:43
 :biggrin: Soooo falsch ist das auch nicht, letztens war's nahe dran. Und es gab wohl vor kurzem wirklich einen "Vollzug" in der U-Bahn.

http://www.vienna.at/news/wien/artikel/liebes-spielchen-in-der-wiener-u-bahn/cn/news-20101208-12180393

 :biggrin:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: timo1979 am 12 Januar 2011, 17:32:13
die seltsamen Pärchen, die unbedingt ihrem Fortpflanzungstrieb mit der Wodkaflasche in der [...] Hand nachgeben mussten

Das haben die von der Lindenstrasse gelernt!


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: doli71 am 12 Januar 2011, 19:12:55
 :led:


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: nonoever am 12 Januar 2011, 20:02:28
Bis vor kurzem haben mich die Orkans dieser Welt nur periphär berührt.
Aber nun, wo ich kurz vor einem Teilumzug in unser aller Hauptstadt stehe und dort größtenteils auf die Öffentlichen angewiesen sein werde, muß ich ehrlich sagen, daß mir schon ein wenig graut, nachdem ich all Eure Berichte durchgelesen habe  :ohnmacht:

Voll krass, Alder.....

Nu lass Dich mal nicht bange machen.
Bist doch ne Selbstbewusste, oder?

Und Berlin ist nicht das "Chicago" Deutschlands, sowas können wir nämlich nicht in echt nachmachen.


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Hamlet am 12 Januar 2011, 22:20:54
Bin heute auch schon Bahn gefahren und da wurde sich über eine "behinderte Verspätung" unterhalten. :biggrin:

Sie sprachen über Hantz B. ?


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.1011
Beitrag von: Löpelmann am 14 Januar 2011, 12:06:25
http://www.derwesten.de/staedte/essen/Sinan-G-aus-Essen-rappt-ueber-seine-Knast-Zeit-id4163927.html


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.2011
Beitrag von: Loxagon am 04 Dezember 2018, 17:43:57
Die arme Lisa... die konnte ja gar nicht spoilern, dass Orkan heute kommt.

Heute in der Wiederholung auf One: der Volldepp Orkan kam rangestümt. Da denkt man: "Warum kann man nicht die Wiederholungen und DVDs zensieren? Nasagenwirmal alle Orkan-Szenen raus!"


Titel: Folge 1310 - "Orkan" vom 9.1.2011
Beitrag von: D21 am 04 Dezember 2018, 18:00:10
Nein, nein, dachte ich mir: Was gibt es in diesem Stadtteil viele Prostituierte mit homosexuellen Söhnen  :ohnmacht: und bin zurück in mein liberalbürgerliches Milieu geeilt.

 :smile: