@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum

Off-Topic => Off-Topic => Thema gestartet von: heinzi am 19 April 2015, 19:23:58



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 19 April 2015, 19:23:58
Und auf ein Neues


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 19 April 2015, 22:00:56
Genau, die rechten Zahlentasten klappen nicht! Aber ist kein Problem, dieses Ziffernfeld benutze ich nie!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 19 April 2015, 22:09:52
Genau, die rechten Zahlentasten klappen nicht! Aber ist kein Problem, dieses Ziffernfeld benutze ich nie!

Ich weiß nicht, ob das bei jeder Tastatur gleich ist, aber ich habe über der 7 eine Taste zum Ein- und Ausschalten des Nummernblocks.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 19 April 2015, 22:12:59
Genau, die rechten Zahlentasten klappen nicht! Aber ist kein Problem, dieses Ziffernfeld benutze ich nie!

Ich weiß nicht, ob das bei jeder Tastatur gleich ist, aber ich habe über der 7 eine Taste zum Ein- und Ausschalten des Nummernblocks.

Ich auch.

Bei mir steht sogar "Num" drauf  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 19 April 2015, 22:15:19
Genau, die rechten Zahlentasten klappen nicht! Aber ist kein Problem, dieses Ziffernfeld benutze ich nie!

Ich weiß nicht, ob das bei jeder Tastatur gleich ist, aber ich habe über der 7 eine Taste zum Ein- und Ausschalten des Nummernblocks.

Ich auch.

Bei mir steht sogar "Num" drauf  :smile:

Ja, bei mir auch, aber ich wollte nicht zuviele Informationen geben. Die verwirren nur.  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 19 April 2015, 22:20:23
Num Lk bei mir.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 19 April 2015, 22:31:25
Kussi,

ich hab mein Herz zusammengenommen und auf die NUM-Taste über der 7 gedrückt. Das Lämpchen leuchtet wieder!

 :led:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 19 April 2015, 22:34:25
 :thumb_up:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 19 April 2015, 22:35:10
Und die Tastatur ist nicht explodiert? Hat sie wenigstens ein bisschen gequalmt?  :tounge:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 19 April 2015, 22:40:49
Nee, die Tastatur nicht, aber mein Schädel...

 :tounge:

Gute Nacht!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 19 April 2015, 22:43:43
*wow* wie wild, Bocki wird noch zu einem Computerfachmann.... nächster Kursinhalt: "Austauschen der Tastatur am PC"  :biggrin: ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 20 April 2015, 06:50:37
 :ohnmacht:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 20 April 2015, 12:01:23
Genau, die rechten Zahlentasten klappen nicht! Aber ist kein Problem, dieses Ziffernfeld benutze ich nie!

Hab ich dir doch gesagt; die "1" geht dann nicht mehr.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 20 April 2015, 12:01:47
:ohnmacht:

Ja, gell...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 20 April 2015, 12:44:38
Bocki macht durch uns ne Umschulung zum  it Experten


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schildkröte am 20 April 2015, 12:56:37
Ich finde es toll, dass Bocki das gemacht hat. Zumal er ja geschrieben hat, dass er den Ziffernblock selten benutzt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Herbi am 20 April 2015, 17:56:02
Bocki macht durch uns ne Umschulung zum  it Experten

Bocki, der It-Boy  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 20 April 2015, 17:58:33
 :biggrin: :biggrin: :biggrin:

Oh - ich denke schon, dass er ne Reality-Show verdient hätte.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 20 April 2015, 20:41:04
Wie die Folgen wohl heißen könnten:

- Zwei Weh ein Kah, Bocki ist da.

- Taste mit Lampe.

- TK Pizza und der große Kicker Fund.

- Der große Promidimmer, jeder darf mal drehen.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 22 April 2015, 18:53:25
Ich musste mir einen neuen (Multifunktions)Drucker zulegen, da mein altes Teil nach zehn Jahren den Dienst quittierte. Mit der Installation und dem Anschließen per USB-Kabel hat auch alles geklappt, allerdings macht mich stutzig, dass immer wenn der Drucker eingeschaltet ist, in der Taskleiste das Symbol "Hardware sicher entfernen" zu sehen ist. Kann man das irgendwie abstellen? Bei dem alten Gerät war dieses Zeichen jedenfalls nicht zu sehen.

Für Ratschläge bin ich sehr dankbar.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 22 April 2015, 19:04:42
Ich habe mich mal etwas umgesehen. Es ist gut möglich, daß du ein Treiberupdate brauchst. Und zwar wohl eher ein Update für dein Board, also für den USB Port usw.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 22 April 2015, 19:13:24
War der alte Drucker auch über USB angeschlossen?
Wenn nicht dann Hamlets Tipp folgen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 22 April 2015, 19:14:17
Hm, okay, gefindhorstethundet habe ich das zwar auch, aber nichts Zielführendes gefunden. Ich versuch das mal, danke!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 22 April 2015, 19:24:38
@Tinka Ja, der alte Drucker war auch über USB angeschlossen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 22 April 2015, 20:07:58
Dann sitzt der alte Drucker evt. noch in der Registry und dein Betriebssystem denkt, der neue Drucker ist ein USB Stick oder eine externe Festplatte.

Laß mal so was da laufen:

http://www.chip.de/downloads/Eusing-Free-Registry-Cleaner_27255313.html


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 23 April 2015, 04:23:15
Hat leider auch nichts gebracht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 12 Mai 2015, 10:14:21
Könnt ihr www.web.de aufrufen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schildkröte am 12 Mai 2015, 10:15:05
Ja, und auch auf die Mails zugreifen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 12 Mai 2015, 10:15:51
Grmpf. Ich nicht.
Aber Danke für's prüfen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 12 Mai 2015, 10:17:58
Lumpi - hast Du hier schon mal geprüft?

http://downforeveryoneorjustme.com/




Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 12 Mai 2015, 10:21:46
ja, das hatte ich gemacht. Inzwischen komme ich übers Handy auch auf die Seite. Ich versuche gerade, den Fehler einzukreisen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 12 Mai 2015, 10:53:28
es war ein DNS-Problem. Hab es aber gelöst. Danke!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 Mai 2015, 11:46:54
Hallo Leute!

Ich hatte es schon mal vor einigen Tagen geschrieben:

In letzter Zeit dauerte es ewig lange bis sich die Seite www.spiegel.de aufgebaut hatte, manchmal bis zu 2 Minuten..
Seit gestern erscheint die Sanduhr beim Aufruf dieser Seite, welche sich überhaupt nicht mehr komplett aufbaut. Es ist dann auch mühsam, wieder auf eine andere Seite zu gehen. Es erschien auch schon ein graues Kästchen mit dem Hinweis: Warnung, nicht antwortendes Skript, Skript ist beschädigt (oder beschäftigt ?) Skrippt stoppen ja/nein.

Ich surfe mit Firefox, alle anderen "dicken" Seiten wie z.B. www.kicker.de oder hier heinzi klappen ohne Probleme...
Ich hatte auch schon den PC runtergefahren und wieder hoch. Aber dieses Problem ist immer noch da!

Woran kann das liegen? Was ist ein Skript?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 Mai 2015, 12:43:23
Diese Meldung sehe ich auch öfters, wenn der Firefox mal wieder einfriert.

Du kannst versuchsweise mal Flash ausschalten, der Tip von Sam war teilweise nützlich.

Findest du im FF unter Add Ons - Plug ins - Einstellungen, aber da wirst du nicht selbst dran gehen wollen.

Vielleicht muss dein Flash Player auch mal aktualisiert werden.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 26 Mai 2015, 12:44:08
Hast Du mal den Internet Explorer ausprobiert, bocki?



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 26 Mai 2015, 13:10:18
Tu es nicht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 26 Mai 2015, 13:12:29

Vielleicht könntest Du deinem apodiktischen Posting auch noch eine Erklärung zufügen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 Mai 2015, 13:17:17
Du kannst versuchsweise mal Flash ausschalten, der Tip von Sam war teilweise nützlich.

das war kein Tip von mir

ich hatte nur gesagt, daß ich den ganzen Trara ausgeschaltet hatte, weil ständig Warnmeldungen durch die Presse geisterten und es mir dann so ganz gut gefallen hat und ich das nur noch aktiviere, wenn ich es brauche


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 Mai 2015, 13:21:56
Mein Flash ist aktuell, ich brauche den Player des öfteren für manche Seiten und trotzdem stürzt der FF gerne immer mal wieder ab, mit der gleichen Meldung wie bei bocki: nicht antwortendes oder beschädigtes Skript.

Keine Ahnung was ich da noch machen soll, ansonsten laufen die Kisten sehr gut; daheim habe ich mal No Script probiert aber das war ein Elend weil vieles nicht mehr funktionierte.

Okay, war kein Tip von Sam, nur eine Anmerkung -  so besser?  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 26 Mai 2015, 13:22:33

Vielleicht könntest Du deinem apodiktischen Posting auch noch eine Erklärung zufügen?
Weil dann die nächsten Fragen vorprogrammiert sind. "Nimm den IE" ist nie die richtige Antwort auf ein Firefox-Problem.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 26 Mai 2015, 13:25:10
Habe ich nicht geschrieben: "Nimm", sondern "Hast Du mal probiert" - dann könnte man einen Vergleich anstellen, mit dessen Hilfe man die Probleme vielleicht eingrenzen könnte.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 26 Mai 2015, 13:41:05
Bei anderen Usern würde ich Dir da auch zustimmen. Wobei mich dieser Vergleich noch nie weitergeführt hat.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 26 Mai 2015, 14:23:51
Internet Explorer ist PFUI!!!

Bocki hast du mal den firefox aktualisiert?



Firefox  (http://www.google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&ved=0CB0QFjAA&url=https%3A%2F%2Fwww.mozilla.org%2Fde%2Ffirefox%2Fnew%2F&rct=j&q=firefox&ei=gmVkVaGnA4H4yQOtoYHwAw&usg=AFQjCNFII4XK8bY5rLWer-WzyRw0NyMmPQ)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 Mai 2015, 14:47:10
Nee, hab im Programm noch nie was aktualisiert oder eher unbewusst!

Weiß nicht, wie ich schnell auf den Internet Explorer draufkommen kann, das lass ich lieber...

Aber mir fällt gerade ein, als ich den PC letztens ausschaltete und dann wieder anschaltete, erschien da eine Meldung mit irgendwas aktualisieren. Der Begriff Flash tauchte irgendwie auf, meine ich.
Aber ich habe nix aktualisiert sondern das weiße x auf rotem Grund angeklickt...

Erst mal vielen Dank für eure Antworten.... Wenn das weiter so bleibt, rufe ich den Computerdienst an..
Oder den Mann einer früheren Kollegin...Der hatte mir auch den Laserdrucker aufgebaut...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 26 Mai 2015, 14:54:50
Den Flashplayer und so sollte man ab und zu mal aktualisieren. Das können hier auch einige Heinzis per Fernwartung, dafür brauchst Du keinen Techniker.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 26 Mai 2015, 14:55:32
Wenn du Aktualisierungen und Updates immer wegklickst, dann funktionieren bestimmte Sachen halt nicht mehr!

Guckst du hier: https://support.mozilla.org/de/kb/flash-aktuell-halten-und-probleme-beheben
Klicke erst Mal auf "Flash überprüfen", danach evtl. aktualisieren.

Keine Angst, dein PC wird nicht explodieren und das Internet wird nicht gelöscht  ;) :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 26 Mai 2015, 15:09:10
Obwohl das ja sicher auch nicht das Schlimmste wäre, wenn ein wenig vom Internet gelöscht würde.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 Mai 2015, 15:16:47
Danke Tinka, aber da komme  ich nicht weiter... diese Fachausdrücke raffe ich nicht...

Bin zu blöd dazu... 2 von drei Schritten bei Flash überprüfen, klappen schon, aber dann nix mehr...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 26 Mai 2015, 15:29:38
Wenn du diese Seite lädst http://www.adobe.com/de/software/flash/about/
was steht dann in dem kleinen Kästchen wo "Version Information" steht (graues Feld)?

Welche Zahlen sind dort angegeben?
"You have version 17,0,0,188 installed"?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 Mai 2015, 15:35:40
Wenn ich diesen Link anklicke, erscheint nur eine total schwarze Seite mit X, Konto verwalten, abmelden.

Sonst nichts...keine Zahlen oder graue Kästchen zu sehen..


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 26 Mai 2015, 15:39:06
Bocki ich sage es nur ungern, aber ist ja schon sehr lange her, als wir alle gemeinsam gezittert haben bis FrickelTech dir einen schönen neuen Computer bastelte... Seither hat sich sehr sehr viel getan.

Vielleicht wäre das ein Sparziel, man muss ja nicht alles austauschen, oder du denkst über eine günstige Laotop-variante nach?

http://m.notebooksbilliger.de/notebooks/toshiba+satellite+pro+c70+a+13q+181075/detail/eigenschaften


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 Mai 2015, 15:57:48
So, ich war gerade in dem Computerreparaturshop bei mir 2 Straßen weiter kurz vor deren Feierabend.

Hab denen die Macken geschildert, morgen um 14 h kommt jemand vorbei...Hab denen auch gesagt, hat nicht viel Zweck mit Fernreparatur per Telefon oder so...

Wird für die wohl nur ein Klacks sein...

Was ich nicht kapiere, hab mir gestern auf Youtube stundenlang Videos angeschaut, das ging problemlos, aber die Spiegel-Homepage macht Zicken...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 26 Mai 2015, 16:00:23
Was zahlt man denn für so eine “Reparatur“?

Klick doch einfach nal auf den link von mir fpr das Update

Wenn du die jungs jedes mal zahlen musst, kauf dir lieber einen neuen



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 Mai 2015, 16:16:00
Bei einem neuen stellt sich nach kurzer Zeit aber das gleiche Problem.

Auto-Update geht nicht bei allem und für alle Plug Ins, ab und zu muss man da manuell aktualisieren.

Bei einem Reparaturshop 2 Straßen weiter werden sie zumindest keine Anfahrt berechnen und die Rechnung wird sich im Rahmen halten.

Oder der Techniker schlägt die Hände über dem Kopf zusammen und verkauft ihm was Neues.  ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 26 Mai 2015, 16:22:48
 :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 26 Mai 2015, 16:23:18
Ein Laptop wäre aber trotzdem praktisch!

Bocki, den kannst du mitnehmen. Du setzt dich in ein Café wo Studenten verkehren oder in die Bücherei. Dann murmelst und fluchst du vor dich hin. Da kommt bestimmt jemand und hilft dir  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 Mai 2015, 16:26:32
heinzi, keine Ahnung, was die so in Rechnung stellen, aber die sind ganz okay, im Oktober 2011 haben die sogar das Innenleben des Rechners erneuert. Da mussten sie das Gerät natürrrlich mitnehmen in ihre Werkstatt...

Was ich mal brauche, ist ein größerer Monitor...Meiner ist gerade mal etwas größer als ein DinA-4-Blatt...

Aber was ich nicht alles brauche, neue Polster für Balkonmöbel, ne Bratpfanne, mehr Platz für Bücher, Schlafzimmerlampe, evtl. neues Handy, meins spinnt nur rum... mal neue Handtücher, in weiter Ferne mal eine neue Couch, Esstisch...

Nage zwar nicht am Hungertuche, aber  ich bin ja nicht Bill Gates, der sein Geld zum Windows rauswirft...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 Mai 2015, 16:34:13
Die werden schon keine horrende Rechnung schreiben, macht ihm mal keine Angst!

Immer alles wegwerfen ist auch keine Lösung, und ein Laptop ist zweifellos praktisch (daheim möchte ich den nicht missen). Aber wenn man die Mobilität nicht braucht, ist ein altmodischer PC immer noch billiger und / oder besser, ein neuer Monitor wäre auch nicht verkehrt  ;)

Ist bei einem Lapi nicht so einfach zu tauschen, externer ginge natürlich auch.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 Mai 2015, 16:37:29
Tinka, in meinem Haus hier wohnen ja auch ein paar Studenten. Hab schon mal überlegt, ob ich nicht eine Anfrage ans Schwarze Brett im Hausflur hänge...

Allerdings kenne ich die jungen Leute kaum, nur ein paar Mitbewohner, die hier auch schon Jahrzehnte wohnen..

Ist auch blöd, dass  keiner von meinen Kumpels hier in der Nähe Ahnung von Computer hat. Dagegen bin ich der absolute Freak überhaupt....Und deren Kinder wohnen nicht in Münster...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 Mai 2015, 16:43:27
Im Prinzip ist mir eine nicht funktionierende Seite im www. ja recht wurscht.

Aber gerade spiegel-online ist ja nun mal enorm informativ und "wichtig"....

Und es stimmt natürrrlich, wenn beim Einschalten des PCs steht, bitte aktualisieren, sollte ich das tun...

Aber ich habe dann meinen typischen Tunnelblick, wie hoch ist mein Blutdruck??....aaah, da erscheint die @heinzi-Seite, unbewusstes Aufatmen....

Am besten wäre die Lösung, zack Fernbedienung, Code-Nr. für @heinzi eingeben, drei- oder vierstellig und in 5 Sekunden wie beim TV steht alles auf dem Bildschirm...

 :ohnmacht:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 26 Mai 2015, 16:46:05
Bocki - hättest Du Zeit und vor allem Interesse, an der Volkshochschule einen Computerkurs zu belegen? Da wärest Du vielleicht in einem Umfeld, wo Du Leute aus Münster kennenlernst, die im Ernstfall auch mal schnell angerufen werden könnten.

Mal davon abgesehen, dass Du da vielleicht alles lernst, was Du brauchst.

Ich kenne die Kurse nicht, kann es also nicht so beurteilen, aber das schoss mir eben durch den Kopf.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 Mai 2015, 16:50:00
Mathis, soooviele PC-Reparaturen hab ich ja nicht, die letzte war Oktober 2011....

Tja, so bis Mitte der Achtziger war ich recht gut dabei mit z.B. anschliessen von Stereoanlage, TV, Video...Eingangskabel hier, Antennenkabel dort... Null Problemo..
Auch das Bedienen der Geräte, Reinigen von Video und Schallplattenapparat und das Bespielen und Überspielen gehörte fast zu meinen leichtesten Übungen...

Aber als dann so langsam die CDs ins Land kamen und die MCs wurden quasi abgeschafft und die TV-Geräte konnte man nicht mehr so leicht von Hand bedienen, da verstand ich diese neumodische Technik nicht mehr...

 :thumb_down:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 Mai 2015, 16:54:10
Bocki - hättest Du Zeit und vor allem Interesse, an der Volkshochschule einen Computerkurs zu belegen? Da wärest Du vielleicht in einem Umfeld, wo Du Leute aus Münster kennenlernst, die im Ernstfall auch mal schnell angerufen werden könnten.

Mal davon abgesehen, dass Du da vielleicht alles lernst, was Du brauchst.

Ich kenne die Kurse nicht, kann es also nicht so beurteilen, aber das schoss mir eben durch den Kopf.

Taube, daran hab ich auch mal gedacht, z.B. fürs Handy und so, aber ich traue mich nicht, höchstens wenn jemand aus meinem Bekanntenkreis mitkäme...
Und ehrlich: Ich kenne das damals vom Bund: Theoretisches Beschreiben, wie ein Gewehr zusammengebaut ist, war ich Weltklasse, aber hinterher in der Praxis beim Auseinandernehmen und Zusammenbauen hab ich nix gerafft.
Ähnlich ist es ja auch mit dem Führerschein, theoretisch kein Ding, aber im Auto sitzen und lenken, das packe ich nicht, jedenfalls nicht im Straßenverkehr...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 26 Mai 2015, 16:56:55
Soweit ich weiß, sitzt man da aber vor einem PC und macht nicht nur Theorie.

Mach mal Deinen Bekanntenkreis heiß!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 26 Mai 2015, 17:02:21
 :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 26 Mai 2015, 17:05:08
Deshalb haben wir in unserem Haushalt 2 PCs, 2 Notebooks, 1 Netbook.

Wenn aber der Router streikt, bist Du trotzdem der Dumme.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 26 Mai 2015, 21:53:05
Ich möchte Bocki nicht überfordern

Ich hatte ja schon mal das Vergnügen der Fernwartung, hat such super geklappt, hätte ich auch gern wieder gemacht.

Und nein man muss nicht immer alles gleich weg schmeissen, aber nach ein paar Jahren kommt so ne Reparatur halt teuer, da kann man sich dann auch was neues dafür gönnen, mit dem 17 zoll Laptop hätte er gleich einen neueren grösseren Bildschirm mit besserer Farbgebung, ein Kaezenlesegerät wäre eingebaut, so dass man ganz einfach die Bilder von der Kamera auf den Laptop bekommt, altetnativ auch über USB Kabel, alles an einem Ort, mann müsste keine Panik beum Staubwischen haben etc pp, und wenn bocki sich irgendwann einen neuen fernseh gönnt, dann kann  er den als noch grösseren Bildschirm nutzen



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 27 Mai 2015, 06:32:42

Vielleicht könntest Du deinem apodiktischen Posting auch noch eine Erklärung zufügen?
Weil dann die nächsten Fragen vorprogrammiert sind. "Nimm den IE" ist nie die richtige Antwort auf ein Firefox-Problem.

Naja, um etwas mal auszuprobieren, ist das nicht so falsch.
Ich erinnere mich vor Jahren, als ich den Avant-Browser genutzt habe und einige Dinge nicht mehr gingen, dass sie nur im Firefox funktionierten.
(Avant-Browser ist ja eine ziemlich intelligente Aufsetz-Maske für den IE)
Jetzt knapp 10 Jahre später ist es tatsächlich so, dass manche Dinge im Firefox nicht funktionieren, die aber sehr wohl im IE funktionieren.
Bestimmte Seiten gehen im Firefox einfach nicht auf, und im IE sofort. Wie viele Browser soll man sich denn noch bereitlegen?
Dass ein Skript beschädigt ist oder ein Plugin nicht funktioniert, das passiert öfter. Da kann man - meiner Ansicht nach - immer sehr schön auf O.K., abbrechen oder schließen klicken.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 27 Mai 2015, 06:54:11
Das war ja auch eigentlich nur der Hintergedanke meines Vorschlags. Aber ich bin ja auch nur Laie und hab zu wenig Ahnung, als dass ich zu einer klaren und eindeutigen Beurteilung wie dieser

Internet Explorer ist PFUI!!!

kommen könnte.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 27 Mai 2015, 07:26:23
stimmt. Ich hab deutlich mehr Bocki-Erfahrung.  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 27 Mai 2015, 07:32:05
Das glaub ich Dir.


Ihr werdet ihm schon weiterhelfen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 27 Mai 2015, 07:42:53
Er lässt sich ja professionell helfen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 27 Mai 2015, 08:00:03
Angenommen - wirklich nur mal angenommen! -, alle Seiten, die Bocki wichtig sind, würden im IE problemlos laufen, würdet ihr ihm dann immer noch davon abraten?

So ganz ist mir nämlich immer noch nicht klar, was so böse am IE ist.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 27 Mai 2015, 08:24:11
Bei Sicherheitslücken ist nicht nur der Browser, sondern das ganze System verwundbar, da der tief im OS verankert ist. Er hält sich bei der Seitendarstellung nicht an die Standards. Der IE ist nicht plattformunabhängig, d.h. die Internetseiten sehen auf unterschiedlichen Systemen unterschiedlich aus. Die Sicherheitslücken werden nur langsam geschlossen. Die Optik ist verwirrend.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 Mai 2015, 10:09:59
Das war ja auch eigentlich nur der Hintergedanke meines Vorschlags. Aber ich bin ja auch nur Laie und hab zu wenig Ahnung, als dass ich zu einer klaren und eindeutigen Beurteilung wie dieser

Internet Explorer ist PFUI!!!

kommen könnte.


Ich könnte das durchaus fundierter, aber das wäre unnötig, wenn du es fundierter möchtest, dann google bitte, mit dir verschwende ich meine Zeit bestimmt nicht.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 27 Mai 2015, 10:16:00
Schade, es hätte mich wirklich interessiert. Aber wir beide sind ja offensichtlich nicht zu einer sachlichen Auseinandersetzung miteinander fähig.


Wenn es für Dich Verschwendung ist, dann bleibt mir nur übrig, mich bei Lumpi zu bedanken, der es zumindest versucht hat.





Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 Mai 2015, 10:24:17
Schade, es hätte mich wirklich interessiert. Aber wir beide sind ja offensichtlich nicht zu einer sachlichen Auseinandersetzung miteinander fähig.


Wenn es für Dich Verschwendung ist, dann bleibt mir nur übrig, mich bei Lumpi zu bedanken, der es zumindest versucht hat.

Hast Du sachlich gefragt? Nein!

DU und Sachlich wäre  mal was angenehmes!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 27 Mai 2015, 10:27:15
Bitte nicht das nächste Fass öffnen.

Wie hätte ich den Satz denn bitte schreiben können, dass Du Dich von mir nicht angegriffen fühlst?


Mir reicht es echt jetzt. Ich habe doch versucht, mich vorsichtig auszudrücken?


Wenn Du mich nicht leiden kannst und mich hier weghaben willst, dann schmeiß mich doch einfach raus, und die Sache ist erledigt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 Mai 2015, 10:29:44
Bitte nicht das nächste Fass öffnen.

Wie hätte ich den Satz denn bitte schreiben können, dass Du Dich von mir nicht angegriffen fühlst?


Mir reicht es echt jetzt. Ich habe doch versucht, mich vorsichtig auszudrücken?


Wenn Du mich nicht leiden kannst und mich hier weghaben willst, dann schmeiß mich doch einfach raus, und die Sache ist erledigt.


Nö mach weiter, passt schon!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 27 Mai 2015, 10:41:40
Nein. Mach ich nicht.


Such Dir sonst jemanden, den Du angreifen kannst.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Paloma am 27 Mai 2015, 11:10:02
Heinzi, was soll das?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 11:20:17
Heinzi, normalerweise schätze ich dich, aber das vorhin war nicht in Ordnung.

Und das hat überhaupt nichts mit der Gang zu tun, sondern du drückst die Geringschätzung eines Users aus.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: das Glückskind am 27 Mai 2015, 11:21:07
Heinzi will taube nicht rausschmeißen, ist doch gut.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 Mai 2015, 11:26:35
Das war ja auch eigentlich nur der Hintergedanke meines Vorschlags. Aber ich bin ja auch nur Laie und hab zu wenig Ahnung, als dass ich zu einer klaren und eindeutigen Beurteilung wie dieser

Internet Explorer ist PFUI!!!

kommen könnte.


Fragt euch lieber, was das sollte

Und auf welche Postings ich antworte darf ich ja wohl noch selbst entscheiden!



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: scrooge am 27 Mai 2015, 11:34:52
Danke an Lumpi. Mit der Erklärung konnte sogar ich was anfangen, während sich ein kategorisches "Explorer - Pfui" eher wie eine Glaubenssache anhört.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 27 Mai 2015, 11:40:47
Das Posting sollte besagen, dass ich eben nicht über genügend Kenntnisse verfüge, um genau das "Internet Explorer ist pfui" so klar sagen zu können. Ich verwende ihn nicht oft, hatte aber noch nie Probleme damit.

Dass ich ausgerechnet Dein Posting dabei erwischt habe, heinzi, lag daran, dass Du es einfach so auf den Punkt gebracht hast. Aber auch solche Aussagen darf man im Normalfall doch hinterfragen.  Nur ich nicht.


Dass jemand den IE so deutlich ablehnt, wollte ich zumindest nachvollziehen können.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 11:50:17
Das war ja auch eigentlich nur der Hintergedanke meines Vorschlags. Aber ich bin ja auch nur Laie und hab zu wenig Ahnung, als dass ich zu einer klaren und eindeutigen Beurteilung wie dieser

Internet Explorer ist PFUI!!!

kommen könnte.


Ich könnte das durchaus fundierter, aber das wäre unnötig, wenn du es fundierter möchtest, dann google bitte, mit dir verschwende ich meine Zeit bestimmt nicht.



Darum geht es: du drückst damit aus, dass taube es nicht wert ist, ihr normal zu antworten, auf eine völlig normale Frage.

Und das finde ich nicht okay, und das hat nichts mit euren kürzlichen Differenzen zu tun.

Es ist normal, dass man nicht immer gleicher Meinung ist (wäre langweilig und wir könnten hier gleich zumachen), aber diese Geringschätzung tut dem Forum nicht gut.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Oldfield am 27 Mai 2015, 11:56:02
 :gung: Danke, Nudel!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2015, 14:46:08
Zurück zum Thema! 


30 Min.
von Firefox 13.0 auf Firefox 38.0 hochgepusht..
40 Euro

Et löpt...

 :thumb_up:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 14:56:08
13.0 war aber wirklich ziemlich antik, das wurde so langsam Zeit für ein Update  ;)

Hauptsache, es läuft wieder, und 40 Euro sind billiger als ein neuer Rechner ( auch wenn du irgendwann mal dran denken solltest).  :thumb_up:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 Mai 2015, 15:15:44
kann man FF nicht so einstellen, daß er updates nach einer gewissen Zeit selbst zieht? ich denk ja auch nicht immer dran, oben zu kucken, wie aktuell wir sind

das wäre schon mal ein Problem weniger (?)

hat der Computer-Mann dazu was gesagt, Bocki?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Kat am 27 Mai 2015, 15:20:47
von Firefox 13.0 auf Firefox 38.0 hochgepusht..
 :thumb_up:

 :biggrin: du hattest also sozusagen noch den "wheitukaeh" feuerfuchs :-)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 15:28:54
Die Updates muss man zumindest erlauben, und daran scheitert es schon.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 Mai 2015, 15:31:43
ich werd öfter informiert, daß FF aktualisiert wurde und denk mir dann: wieso fragt der nie?   :biggrin: :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Eisblume am 27 Mai 2015, 15:36:32
Das kann man einstellen, unter, Extras > Einstellungen > Erweitert > Update.

Die Frage ist wohl eher, ob Bocki sich traut, das einzustellen...  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 Mai 2015, 15:40:31
deshalb hoffe ich ja, daß der PC-Mann das gemacht hat, nachdem er gesehen hat, daß Bocki's FF noch im Jahr annudutsch rumkrebst

ich hab das extra so eingestellt, damit ich mich dann echauffieren kann, wenn er wieder einfach updates macht, weil ich es vergessen hab - ich weiß, daß es so für uns alle (netbook, FF und mich) am besten ist  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 15:41:13
Stimmt, bei mir steht er auf suchen, aber nachfragen.

Das Einstellungen-Dingens sieht ganz anders aus als bisher, modernes Design (beim 38er).


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2015, 16:16:35
Falls ich den Experten richtig verstanden habe, meinte der, das Aktualisieren geht bei Firefox nicht automatisch, wohl beim Internet Explorer...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 16:20:12
Ne.

Es ist so, wie Eisblume gesagt hat: man kann das einstellen beim FF.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Eisblume am 27 Mai 2015, 16:31:10
Genau, das sieht dann so aus:

(http://fs1.directupload.net/images/150527/5xd4zsi6.png) (http://www.directupload.net)

Empfehlenswert wäre dann die erste Option, nein?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2015, 16:45:51
Ja Eisblume, ich *glaube*, ich habe diese Maske auch gesehen!

Aber leider kann ich mir so etwas nicht absolut merken!


Bei dieser neuesten Version von Firefox sind sowieso einige Symbole in der oberen Taskleiste dabei, die kenne ich noch nicht!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 27 Mai 2015, 16:45:58
Falls ich den Experten richtig verstanden habe, meinte der, das Aktualisieren geht bei Firefox nicht automatisch, wohl beim Internet Explorer...

Dann schmeiß den Browser doch komplett runter und lade den neu auf.

Bei Flash (das ist das Programm, was für bewegte Bilder zuständig ist) gibt es immer mal wider das Problem, daß sich die alte Version nicht löschen lässt. Dann denkst du, du hast die neue drauf, die wurde aber nicht angenommen.

Flash über die Systemsteuerung deinstallieren. PC neu starten und nun das aktuelle Flash neu installieren.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 27 Mai 2015, 17:05:30
 :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2015, 17:07:16
Hat der Experte auch gemacht! Irgendwie alten Flash gelöscht und  neuen Flash aufgespielt!

Bei google erscheint jetzt alles bei mir in recht großer blauer Schrift, war bisher winzig klein und schwarz.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: nonoever am 27 Mai 2015, 17:09:33


Dazu kommt die unangenehme Vermutung, dass der liebe Staat längst ein paar Progrämmchen auf meinen Geräten installiert hat und alles was ich hier tue protokolliert.

Worauf gründet sich diese Vermutung denn?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 27 Mai 2015, 17:13:40
 :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: nonoever am 27 Mai 2015, 17:30:46
Du hast Recht, dass man zwischenzeitlich ganz schön gläsern geworden ist. All die Dinge die über Google, FB, Payback- und ähnliche Karten sowie diverse weitere Dienste erfasst und gespeichert werden, können einen schon ein wenig paranoid werden lassen.

Dass "der Staat" allerdings vorsätzlich Spy-Programme auf meinem Rechner installiert, um mitzuprotokollieren, was ich mache, das halte ich allerdings für mehr als unwahrscheinlich. Ganz abgesehen davon, dass das auch nicht so einfach geht.
Beruflicherseits hätte ich allerdings überhaupt nix dagegen  :biggrin:
Spaß, natürrlich  ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 27 Mai 2015, 21:18:26
Hat der Experte auch gemacht! Irgendwie alten Flash gelöscht und  neuen Flash aufgespielt!

Bei google erscheint jetzt alles bei mir in recht großer blauer Schrift, war bisher winzig klein und schwarz.

Drück mal "strg" und "-" gleichzeitig.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 Mai 2015, 22:10:06
Das nennt man Fortschritt, es gibt immer mal wieder jemand der zufällig ne neue Lücke findet, es wird ja ständig was neues programmiert und zugefügt.

Das ist so wie mit deinem Haus, das du gern einbruchssicherer hättest, und du fängst an einem Eck an und  entdeckst drei weitere Stellen und wenn Du die bearbeitet hast, simd schon zig neue Schwachstellen.

Irgendwann kommst zum Schluss dass auch ein Bunker keine Sicherheit bietet, es wird immer irgend wen geben der doch einen Weg findet.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 22:21:49
Die beliebten Systeme, die von vielen Anwendern verwendet werden, sind im Umkehrschluss auch bei Hackern ein besonders beliebtes Ziel für Angriffe, weil dort die Erfolgschance am größten ist.

Das hat nur teilweise etwas mit gut oder schlecht zu tun.

Absolute Sicherheit kann es in der Tat nie geben, dann müsste man offline bleiben.

Mit ein wenig Nachdenken und einem gewöhnlichen Schutzprogramm finde ich das Risiko insgesamt doch ziemlich klein, aber halt nicht 0.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 Mai 2015, 22:24:13
Das war ja auch eigentlich nur der Hintergedanke meines Vorschlags. Aber ich bin ja auch nur Laie und hab zu wenig Ahnung, als dass ich zu einer klaren und eindeutigen Beurteilung wie dieser

Internet Explorer ist PFUI!!!

kommen könnte.


Ich könnte das durchaus fundierter, aber das wäre unnötig, wenn du es fundierter möchtest, dann google bitte, mit dir verschwende ich meine Zeit bestimmt nicht.



Darum geht es: du drückst damit aus, dass taube es nicht wert ist, ihr normal zu antworten, auf eine völlig normale Frage.

Und das finde ich nicht okay, und das hat nichts mit euren kürzlichen Differenzen zu tun.

Es ist normal, dass man nicht immer gleicher Meinung ist (wäre langweilig und wir könnten hier gleich zumachen), aber diese Geringschätzung tut dem Forum nicht gut.

Nein es war keine normale Frage! Und du weisst das!

Eine normale Frage wäre gewesen:
Womit begründest du das?
Kannst das auch ausführlicher erklären?
Warum?

Irgendwas in diese Richtung, das braucht auch kein Bitte und keun Danke und dann wäre es auch kein Problem gewesen die Frage als solche gab es hier ja nicht zum ersten Mal und sie wurde gefühlt schon hundert mal erklärt, nichtsdestotrotz hätte ich auch noch ein 101stes mal hin bekommen, sei es simpel oder fachlich fundiert (dann wpde man hier nur noch Bahnhof verstehen).

Auf die Art und Weise muss ich mich aber nicht mit Personen abgeben und das meine ich ganz genau so.

Die anderen dürfen das gern, ich für mich persönlich hab genug und das ist alleine meine Entscheidung für mich als Privatperson.

Und damit ist das für mich erldigt.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 Mai 2015, 22:30:44
es ist zugegebenermaßen nur ein Gefühl

dazu passt das

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/vorratsdatenspeicherung-kabinett-beschliesst-neuregelung-a-1035742.html

die NSA will alles wissen
warum soll ich glauben, dass man hierzulande nicht auch ALLES von mir wissen will.

Bankgeheimnis in der Schweiz abgeschafft (betrifft mich zwar nicht)
aber es passt zum Trend


Da hätten die viel zu tun.
Das Internet schickt die Daten in Paketform von Knotenpunkt zu Knotenpunkt bis es irgend wann brim Empfänger ist.

Der Staat also die verschiedenen Geheimdienste durchleuchten die Pakete an Knotenpunkten nach verdächtigen Inhalten per Software und erst wenn es intetessant wird schaut da eine Person genauer drauf.

Echte Ganoven planen ihre Dinger aber offline analog unteohne Technik, wenn sie clever sind.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 22:38:03
Dass ich als normaler Bürger großartig überwacht werde kann ich mir auch nicht vorstellen, vom Rechtlichen abgesehen wäre das technisch wohl nicht umzusetzen, trotz modernster Technik und Software.
Es gibt verrückte technische Möglichkeiten, aber auch eine enorm schnell wachsende Datenflut.

Zum FF / IE: heinzi, ich bin hier etwa 2 Jahre aktiv dabei.
Ich kann mich nicht daran erinnern, dass in dieser Zeit ein einziges mal erklärt wurde, warum man den IE besser nicht verwenden sollte - oder ich habe es überlesen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 Mai 2015, 22:41:07
Dass ich als normaler Bürger großartig überwacht werde kann ich mir auch nicht vorstellen, vom Rechtlichen abgesehen wäre das technisch wohl nicht umzusetzen, trotz modernster Technik und Software.
Es gibt verrückte technische Möglichkeiten, aber auch eine enorm schnell wachsende Datenflut.

Zum FF / IE: heinzi, ich bin hier etwa 2 Jahre aktiv dabei.
Ich kann mich nicht daran erinnern, dass in dieser Zeit ein einziges mal erklärt wurde, warum man den IE besser nicht verwenden sollte - oder ich habe es überlesen.


Das Forum hat ne Suchfunktion, ich weiss es nicht und ich wüsste auch nicht, was es mit 2 Jahren zu tun hat.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 22:47:35
Ganz einfach: du hast es gefühlt schon 100 mal erklärt, aber in der Zeit in der ich dabei bin, habe ich nichts davon gelesen.
Ohne Suchfunktion allerdings.

Ich nutze nur den FF, konnte früher über den IE aber eigentlich nicht meckern. Der FF kann viel, allerdings ist es das einzige Programm, das bei mir immer wieder mal abstürzt, alles andere läuft völlig stabil.

Die Abstürze scheinen oft durch fehlerhafte Skripts verursacht zu werden.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 27 Mai 2015, 22:56:51
 :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 23:02:40
Der Komfort der Browser ist zumindest beim FF deutlich besser geworden; alleine schon, dass ich oft mehr als 10 Tabs geöffnet habe und der Werbeblocker funktioniert auch sehr gut.

Der Überwachungsstaat ist grundsätzlich eine Gefahr, das werte ich auch so - aber als "Normalbürger" sehe ich für mich wenig Risiko, bin viel zu uninteressant.

Aber was die Zukunft bringt - keine Ahnung, möglich ist wohl Vieles.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Herbi am 27 Mai 2015, 23:03:17
Puh, hier war ja etwas los. Ich setze mich mal auf die Finger.  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 Mai 2015, 23:04:01
Feigling!  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Herbi am 27 Mai 2015, 23:10:05
Ja!  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Paloma am 28 Mai 2015, 08:06:55
Heinzi, ich bin über die Art und Weise, wie du in diesem Thread gestern agiert hast, sehr befremdet. Ich räume ein, man konnte Taubes Reaktion auf dein IE-ist-pfui-Posting als kleine Spitze verstehen und ich habe es zunächst auch so verstanden und mir gedacht: "Mensch, diese Spitze hätte sie sich auch sparen können." Da sie aber eine Klarstellung folgen ließ, wäre dieses Nachtreten in deiner Antwort an Miracoli nicht nötig gewesen.
Meine persönlichen Überlegungen zu deiner Darlegung, auf welche Art und Weise du deine Zeit nicht weiter verschwenden musst: Du hast über Monate hinweg dieses Forum mit Autokorrektur-Beiträgen behelligt, die anfangs einen gewissen Unterhaltungswert hatten, nach kurzer Zeit aber zumindest mich nur noch nervten. Wie nervig das zumindest für einige User war, ist dir vielleicht gar nicht klar geworden, denn dir wurde ja auch sehr viel Honig um den Bart geschmiert, die große Unterhaltsamkeit der Ratespiele nach dem Sinn betont, ein eigener HAK-Thread eingerichtet. Kritische Töne, die es durchaus auch gab, wurden von dir stets nach dem Muster "Ist halt so, müsst ihr mit klarkommen" abgebügelt. Gut, dies ist dein Forum, sozusagen deine Badewanne und in seiner Badewanne ist man Kapitän. Ich werde mir jedenfalls keine Mühe mehr machen, den verhunzten Sinn deiner zumeist unwirsch formulierten Postings zu entziffern. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass es am Ende meist nicht sehr lohnend ist. Meine persönliche Entscheidung.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 28 Mai 2015, 09:04:13
Hat der Experte auch gemacht! Irgendwie alten Flash gelöscht und  neuen Flash aufgespielt!

Bei google erscheint jetzt alles bei mir in recht großer blauer Schrift, war bisher winzig klein und schwarz.

Drück mal "strg" und "-" gleichzeitig.

Hab ich gerade gemacht. Ist nix passiert, hat sich nichts verändert.

Allerdings heißt bei mir die unterste linke Taste Ctrl - nicht Strg...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schildkröte am 28 Mai 2015, 09:10:59
Allerdings heißt bei mir die unterste linke Taste Ctrl - nicht Strg...

... was einfach nur "Control" bedeutet, also englisch für "Steuerung" (Strg)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 28 Mai 2015, 09:30:24
Ich hab da auch mal eine Frage:
Ist es möglich, zusätzlich zum "normalen" Monitor auch den Fernseher an den PC anzuschließen? Ich möchte also nicht erst hinten an den PC-Buchsen etwas umstöpseln, wenn ich das Bild auf dem Ferni haben möchte, sondern eine dauerhafte Kabelverbindung zwischen PC und TV wäre gut, ohne dass davon die normale Verbindung zum Monitor betroffen wäre.
Mein Fernseher ist vier Jahre alt, mit WLAN ist da nichts möglich.

Vielleicht gibt es ja noch andere Möglichekiten?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 28 Mai 2015, 09:31:01
Oha, Schildkröte, da kannste mal sehen, wie plöt ich manchmal bin..


Ich kann zwar ganz passabel die englische Sprache, würde in GB nicht verhungern oder gar verdursten, aber ich war der Ansicht, strng wäre ein Kürzel für String....

 :ohnmacht:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 28 Mai 2015, 09:33:00
Ich hab da auch mal eine Frage:
Ist es möglich, zusätzlich zum "normalen" Monitor auch den Fernseher an den PC anzuschließen? Ich möchte also nicht erst hinten an den PC-Buchsen etwas umstöpseln, wenn ich das Bild auf dem Ferni haben möchte, sondern eine dauerhafte Kabelverbindung zwischen PC und TV wäre gut, ohne dass davon die normale Verbindung zum Monitor betroffen wäre.
Mein Fernseher ist vier Jahre alt, mit WLAN ist da nichts möglich.

Vielleicht gibt es ja noch andere Möglichekiten?
per HDMI oder S-Video müsste das gehen. Hängt natürlich davon ab, ob Du zwei Video-Ausgänge am PC hast.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schildkröte am 28 Mai 2015, 09:33:18
Ach, Bocki, deswegen bist Du doch nicht plöt. Wenn man das nicht weiß, weiß man das nicht und wirklich herleiten kann man das auch nicht. Jetzt weißt Du es und hast eine Unsicherheit weniger.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 28 Mai 2015, 09:36:15
achja: Falls kein weiterer Ausgang da ist, kannst Du eine externe Grafikkarte per USB anhängen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Malke am 28 Mai 2015, 09:51:26
O aber ich war der Ansicht, strng wäre ein Kürzel für String....

Da bist du nicht allein, das habe ich schon oft gehört. Ich hab immer vermutet, die Leute hätten mal was mit Computerprogrammierung zu tun gehabt. Da gibt's strings.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 28 Mai 2015, 10:01:04
Ich hab da auch mal eine Frage:
Ist es möglich, zusätzlich zum "normalen" Monitor auch den Fernseher an den PC anzuschließen? Ich möchte also nicht erst hinten an den PC-Buchsen etwas umstöpseln, wenn ich das Bild auf dem Ferni haben möchte, sondern eine dauerhafte Kabelverbindung zwischen PC und TV wäre gut, ohne dass davon die normale Verbindung zum Monitor betroffen wäre.
Mein Fernseher ist vier Jahre alt, mit WLAN ist da nichts möglich.

Vielleicht gibt es ja noch andere Möglichekiten?
per HDMI oder S-Video müsste das gehen. Hängt natürlich davon ab, ob Du zwei Video-Ausgänge am PC hast.

Danke erstmal für Deine Antworten. Habe ich das richtig verstanden: Ich verbinde PC und TV mit einem HDMI-Kabel, und dann läufts?

Edith: Ich habe hinten noch eine Buchse entdeckt, die dem Monitoranschluss ähnelt, die aber eine andere Farbe hat (Schwarz statt Blau). Ein VGA-Kabel hab ich noch im Haus, würde das damit auch gehen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 28 Mai 2015, 10:07:31
Hat Dein Fernseher einen VGA-Eingang?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 28 Mai 2015, 10:07:53
Ja.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 28 Mai 2015, 10:08:30
Dann sollte das laufen. HDMI würde aber (vermutlich) auch den Ton übertragen, oder?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Mai 2015, 10:09:01
Das wird keine vga sein

Nimm das HDMI
Gibts für kleines Geld in jedem Kramladen/discounter


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 28 Mai 2015, 10:10:14
Weiß nicht. Die Boxen vom Rechner stehen recht nah beim Ferni, das würde notfalls schon gehen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 28 Mai 2015, 10:21:13
Ein 4 Jahre alter Fernseher hat ziemlich sicher einen HDMI Eingang, das würde die beste Qualität und auch Ton sicherstellen.

Aber ob deine Grafik 2 Monitore gleichzeitig versorgen kann hängt vom PC ab, Standard ist das nicht unbedingt, oder?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 28 Mai 2015, 10:36:24
Okay, ich merk schon, dass ist alles doch komplizierter als ich dachte. Das war alles nur so ne spontane Idee von mir (man kann auch sagen: Hirnfurz), aber von deren Realisierung hängt mein Seelenfrieden nicht ab.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Mai 2015, 10:37:41
Also normalerweise müsste das mit den zwei Monitoren gehen, Splitscreen wird schon schwieriger

Idealerweise sollte der pc ne eigene Grafikkarte haben

Kommt aber auf zu viele Komponenten drauf an

Einfach versuchen und wenn es hakt und ruckelt, nachfragen


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Kat am 28 Mai 2015, 14:46:28
HDMI geht am besten. ich schliesse staendig meinen laptop an den TV an (sonst koennte ich ja kein deutsches TV sehen:-) . und wie schon gesagt wurde, das normale monitorkabel (das blaue mit den vielen pipsen drinnen) geht auch, aber dann hab ich keinen ton.
das einzige was ich nur noch umstellen musste, war die monitorauswahl am laptop.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 28 Mai 2015, 14:51:55
Wir schließen den Laptop auch häufiger an, über VGA, weil mein Laptop kein HDMI hat.

Dazu haben wir dann noch die entsprechenden Audiokabel gekauft, die auch leicht anzustöpseln waren, weil sie farblich markiert sind.

Mit der Windowstaste + P wählen wir dann das Projektor-Menü, dort kann man (ohne Gewähr, dass das auch wirklich so heißt):

Verbindung mit Projektor trennen

Nur Projektor

Bildschirm erweitern

Bildschirm duplizieren

Am TV-Gerät wählen wir dann noch den Signaleingang "PC" und fertig.

Ton und Bild kommen aus dem TV.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 28 Mai 2015, 14:55:49
Das ist aber eine gute Erklärung. Den Shortcut WIN+P kannte ich noch nicht.  :danke:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 28 Mai 2015, 15:00:23
 :smile:

Hat Männe irgendwie gefunden - der hat das auch verstöpselt hinten im Fernseher.

Die Audiokabel heißen "Cinch" oder so? Also quasi ein Kabel mit beidseitigem Kopfhöreranschluss, so sieht das Ding zumindest mal aus.


Die waren aber nötig, weil mein Laptop eben schon so alt ist, dass er kein HDMI hat.


Glaub ich. Ich weiß es nicht sicher.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 28 Mai 2015, 15:09:18
Cinch sind normale Audiokabel wie an Stereoanlagen.

Mit dem S-VHS oder Scart oder HDMI hat man alles zusammen, qualitativ ist das die beste Übertragung mit den wenigsten Verlusten - aber mein Laptop z.B. hat das auch noch nicht, bei neueren dürfte es Standard sein.

Die Einstellung auf den externen Monitor müsste auch mit dem Anzeige-Menu gehen, manche Lapis haben dafür eine extra Taste.

Win + P kannte ich natürrlich auch nicht.  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 28 Mai 2015, 15:11:11
Heeeeeeeey, ich konnte mal was Nützliches beitragen!


Yeah!


:canmo:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 28 Mai 2015, 15:11:32
Klinkenkabel, nicht cinch.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 28 Mai 2015, 15:17:00
Ja, kann auch sein, dass sie so heißen.

Aber ich glaube schon, dass es "cinch" hieß, denn hinten im TV wurden mehrere Stöpsel benötigt, an den Laptop kommt nur einer in die Kopfhörerbuchse.


Wenn ich das richtig verstanden habe, fällt bei Verwendung von HDMI doch dieses Problem eh weg, oder?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 28 Mai 2015, 15:19:07
http://de.wikipedia.org/wiki/Cinch
http://de.wikipedia.org/wiki/Klinkenstecker


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 28 Mai 2015, 15:21:13
Ja - genau - das obere. An den TV kommen zwei Stecker rein und an den Laptop der Klinkenstecker.

Im Auto hab ich einen Klinkensteckeranschluss für MP3Player - da musste ich mir ein Kabel kaufen was an beiden Enden einen Klinkenstecker hat.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Kat am 28 Mai 2015, 15:27:29
Mit der Windowstaste + P wählen wir dann das Projektor-Menü, dort kann man (ohne Gewähr, dass das auch wirklich so heißt):

Verbindung mit Projektor trennen

Nur Projektor

Bildschirm erweitern

Bildschirm duplizieren

Am TV-Gerät wählen wir dann noch den Signaleingang "PC" und fertig.

Ton und Bild kommen aus dem TV.

wie cool... hab ich gleich mal notiert  :thumb_up:

mein laptop geht super am TV, aber als mein vati mal hier war, wollten wir seinen dell anschliessen, ging gar nicht. obwohl er HDMI und auch die anderen kabelanschluesse hatte. es war einfach nicht moeglich . ich habs dann nach 5 minuten aufgeben. hab ja bekanntlich keine gedult.  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 28 Mai 2015, 15:28:28
Cinch-Klinke also. Das gute Adapterkabel.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 28 Mai 2015, 16:22:41
Ja, HDMI ist für beides, Bild + Ton

Mein TV hatte Cincheingänge, beim Laptop weiß ich gar nicht, wie es dort aussieht, Kopfhörerausgang ist natürlich dran.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 28 Mai 2015, 17:04:58
Ich verfolge die Beiträge mit Interesse. Nur die Geschichte mit der Grafikkarte macht mir noch Kopfzerbrechen.
Tut mir leid, falls dies blöde Frage sind: Braucht man auch zwei Graka, wenn auf Monitor und TV das gleiche läuft? Würde es etwas ändern, wenn ich den PC-Monitor ausschalten würde?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 28 Mai 2015, 17:09:34
Nee, du brauchst keinesfalls 2 Grafikkarten.

Du brauchst aber eine Grafik, die einen zusätzlichen Monitor betreiben kann, falls du beides sehen willst.

Wenn der PC entsprechende Ausgänge hat, dann sollte ein TV zumindest wahlweise gehen, so meine simple Logik; die Auflösung der Grafik ist bestimmt hoch genug für den TV.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 28 Mai 2015, 23:42:57
Ich verfolge die Beiträge mit Interesse. Nur die Geschichte mit der Grafikkarte macht mir noch Kopfzerbrechen.
Tut mir leid, falls dies blöde Frage sind: Braucht man auch zwei Graka, wenn auf Monitor und TV das gleiche läuft? Würde es etwas ändern, wenn ich den PC-Monitor ausschalten würde?

Der Monitor auf dem PC bzw Laptop läuft normal weiter oder du kannst ihn abschalten. Wichtig ist eigentlich, ob der HDMI 720 oder 1024 Zeilen ausgibt. Ich habe mir damals ganz bewusst einen Laptop mit der 720er Ausgabe gekauft weil unser Plasma nur 720 macht. Hätte ich den nur unwesentlich teureren 1024er Laptop genommen, müsste der Plasmaschirm runter rechnen und das Bild wäre schlechter. 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 28 Mai 2015, 23:47:27
Ich hab da auch mal eine Frage:
Ist es möglich, zusätzlich zum "normalen" Monitor auch den Fernseher an den PC anzuschließen? Ich möchte also nicht erst hinten an den PC-Buchsen etwas umstöpseln, wenn ich das Bild auf dem Ferni haben möchte, sondern eine dauerhafte Kabelverbindung zwischen PC und TV wäre gut, ohne dass davon die normale Verbindung zum Monitor betroffen wäre.
Mein Fernseher ist vier Jahre alt, mit WLAN ist da nichts möglich.

Vielleicht gibt es ja noch andere Möglichekiten?

Wenn dein Rechner einen HDMI Ausgang hat brauchst du nur das HDMI Kabel zum TV. Den Ton musst du aber in aller Regel noch separat verstärken, also meist über die Buchse, an der dein Kopfhörer hängt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 28 Mai 2015, 23:49:13
Ja, HDMI ist für beides, Bild + Ton

Nicht immer!

Bei meinem Laptop wird der Ton nicht über HDMI ausgegeben. Da müssen dann die Brüllwürlel an den Kopfhörerausgang dran.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 28 Mai 2015, 23:55:09
Hat der Experte auch gemacht! Irgendwie alten Flash gelöscht und  neuen Flash aufgespielt!

Bei google erscheint jetzt alles bei mir in recht großer blauer Schrift, war bisher winzig klein und schwarz.

Drück mal "strg" und "-" gleichzeitig.

Hab ich gerade gemacht. Ist nix passiert, hat sich nichts verändert.

Allerdings heißt bei mir die unterste linke Taste Ctrl - nicht Strg...

CTRL und STRG ist das selbe. Da _muß_ sich die Browserdarstellung verändern. Mit "-" kleiner, mit "+" größer. Das ist quasi Standard wie die F11 Taste für Vollbild.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 29 Mai 2015, 00:05:32
Ich verfolge die Beiträge mit Interesse. Nur die Geschichte mit der Grafikkarte macht mir noch Kopfzerbrechen.
Tut mir leid, falls dies blöde Frage sind: Braucht man auch zwei Graka, wenn auf Monitor und TV das gleiche läuft? Würde es etwas ändern, wenn ich den PC-Monitor ausschalten würde?

Es wird ja ein und das selbe Bild dargestellt, deshalb brauchst du keine zwei Grafikkarten. Diese zweifach Ausgabe brauchst du, wenn du zB die Werkzeuge auf dem linken und das Bild auf dem rechten Monitor ausgeben willst. Aber das ist ja hier nicht der Fall.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Inschipupatrappaködel am 29 Mai 2015, 18:33:45
Herzlichen Dank für die rege Anteilnahme. Ich werde es nun aber wohl doch sein lassen (wie gesagt, es war kein Problem von existenzieller Wichtigkeit), denn mein Ferni hat zwar einen HDMI-Eingang, aber das entsprechende Gegenstück bei meinem PC habe ich vergeblich gesucht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 29 Mai 2015, 18:42:19
Gibt auch Adapterkabel in alle mögliche Richtungen.

Ich selbst habe es auch noch nicht probiert - You Tube geht auch direkt über den neumodischen TV, einmal getestet.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 01 Juni 2015, 15:19:02
Herzlichen Dank für die rege Anteilnahme. Ich werde es nun aber wohl doch sein lassen (wie gesagt, es war kein Problem von existenzieller Wichtigkeit), denn mein Ferni hat zwar einen HDMI-Eingang, aber das entsprechende Gegenstück bei meinem PC habe ich vergeblich gesucht.
Vielleicht hat der PC einen VGA-Ausgang und der Fernseher einen VGA-Eingang.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 01 Juni 2015, 18:03:54
Wandler gibt es mehr als genug zu kaufen:

http://www.amazon.de/Adapter-Audio-%C3%9Cbertragung-Konverterkabel-Unterst%C3%BCtzung-digital/dp/B00GJP2PZS/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1433174526&sr=8-2&keywords=vga+auf+hdmi

Die Frage dabei ist immer die Bildqualität. Manchmal ist es so flaues Geschmiere, da guckt man nicht lange hin.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Libella am 11 Juni 2015, 12:34:51
Ich hab nicht wirklich ein Problem... eher ist es Unsicherheit.  Mein PC bietet mir ein  kostenloses Upgrade auf Windows 10 an (per Icon in der Startleiste). Ist das wirklich nicht mit Kosten verbunden? Und haltet ihr es für sinnvoll, das zu nutzen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 11 Juni 2015, 13:00:09
Unser IT-Mensch sagt, dass evtl. für zukünftige Updates Kosten durch ein Abo-System anfallen könnten. Wir bleiben daher (vorerst) bei Win7.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 11 Juni 2015, 13:03:03
Unser IT-Mensch sagt, dass evtl. für zukünftige Updates Kosten durch ein Abo-System anfallen könnten. Wir bleiben daher (vorerst) bei Win7.


Brav!



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Libella am 11 Juni 2015, 23:43:57
Danke.
Dann werde ich auch erst mal alles beim Alten lassen...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 12 Juni 2015, 00:08:36
Lumpi - hat der IT-Mensch ne Quelle genannt?



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 12 Juni 2015, 08:28:16
näää. Das Heise-Forum vielleicht?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 12 Juni 2015, 08:38:24
Jedes halbwegs als Computer Zeitschrift geltende Blatt spekulierr drüber

Reicht das als Quelle?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 12 Juni 2015, 09:37:56
Hier steht nix von Abo-Falle:

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Fragen-Antworten-Windows-10-wirklich-gratis-Windows-10-9531216.html
Zitat
Windows 10 gratis? Das ist ein Scherz, oder?

Nein - Microsoft verschenkt zum Start und innerhalb des ersten Jahres Windows 10 tatsächlich. Und zwar an alle Nutzer von Windows 8.1, Windows 7 und Windows Phone 8.1. Bemerkenswert ist auch, dass es das Update für die Vor-Vorgängerversion von Windows 10 geben wird. Also für Windows 7.

Muss ich für Windows 10 nach Ablauf des Jahres zahlen? Ist das eine Abo-Falle?

Nein. Sie erhalten eine vollwertige Upgrade-Lizenz für Windows 10. Das Betriebssystem darf dann über die Lebenszeit des Geräts kostenfrei genutzt werden.


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Download-Reservierung-fuer-Windows-Nutzer-und-Release-Datum-2671886.html

http://www.netzwerktotal.de/windows-10-news/1893-kein-windows-10-abo-fuer-endkunden.html

Lumpi, vielleicht kannst Du nochmal fragen? Danke!
Im Forum bei Heise hab ich jetzt nichts gefunden.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 12 Juni 2015, 09:49:44
Das gäbe einen Riesen-Aufschrei und das kann ich mir echt nicht vorstellen - bei Privatnutzern.

Ich sehe eher das Problem darin, ob alle Geräte und Programme mit Win 10 kompatibel sind, da hatte ich beim Umstieg auf Win 7 ein paar Probleme. Es wird wohl ein Check angeboten, aber ob der alles umfasst?
Und wenn es erst mal drauf ist, wird der Wechsel zurück für einen Nichtprofi evtl. schwierig sein.

Zudem läuft bei mir das 7er völlig problemlos - daher werde ich es zumindest vorläufig nicht installieren.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 12 Juni 2015, 09:56:42
Wir sind kein Privatnutzer und nein, ich kann nicht fragen. Ich bin froh, wenn wir den ITler nicht im Haus haben.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 12 Juni 2015, 09:58:03
Ah - alles klar, dann werde ich mich mal bei unserem Benutzerberater hier erkundigen. Danke trotzdem!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 12 Juni 2015, 10:43:49
Ich hatte in der digitalen Sprechstunde das erste oder zweite Mal zu tun mit Windows 8. Derjenige der das erfunden hat, gehört bestraft!
Das erste was ich gemacht habe ist dem älteren Herrn auf seinem Laptop einen Shortcut zum Ausschalten auf den Desktop zu platzieren  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 12 Juni 2015, 10:44:33
Win 10 soll im Übrigen noch schlampiger sein als alles zuvor  :biggrin:

Und klar, Microsoft verschenkte bisher auch so viel, darum isr Bill Gates so arm  :led:



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 13 Juni 2015, 09:11:21
Bei meinem Netbook, an dem ich gerade schreibe, kam auch das Angebot auf Win 10 umzusteigen.
Da ist nur Win7 Starter drauf, ich vermute, das würde mit Win 10 heillos überfrachtet.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 13 Juni 2015, 10:22:26
Man hat weit über 1 Monat Zeit, lass andere testen


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 13 Juni 2015, 18:32:51
Was soll denn an win10 besser sein? Mal abgesehen von der Spracherkennung und dem Touchscreen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Herbi am 14 Juni 2015, 21:17:03
Das Angebot gilt 12 Monate, da kann man in Ruhe abwarten, was andere so an Erfahrungen sammeln. Anschließen kann man es herunterladen oder auf Win 7 oder 8 bleiben.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Herbi am 14 Juni 2015, 21:18:09
Was soll denn an win10 besser sein? Mal abgesehen von der Spracherkennung und dem Touchscreen.

Gute Frage. Vielleicht schaffen sie es ja noch einmal, ein so stabiles System zu schaffen wie XP. Dem weine ich immer noch etwas nach.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: markus am 14 Juni 2015, 21:28:16
Ach, Win7 ist doch eigentlich ganz zuverlässig.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Herbi am 14 Juni 2015, 21:39:05
Ich habe ab und an kleinere Probleme. Mir ist dabei durchaus klar, dass das Virus manchmal an der Tastatur ist.  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 14 Juni 2015, 21:59:54
Mein Win 7 läuft genauso stabil wie das gute XP, Viesta habe ich zum Glück ausgelassen.

Probleme gab es bei mir eigentlich nur mit dem ganz alten Windows, 3.1 oder wie das hieß.

Bei mir zuckt nur gerne der Firefox, und wenn dauernd Updates herunter geladen werden, friert der Rechner fast ein - halt nur 4 GB RAM, inzwischen etwas wenig.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 15 Juni 2015, 16:21:24
http://de.webfail.com/f7ad90f8ac0

 :ohnmacht:   :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 15 Juni 2015, 16:36:55
Und wo sind jetzt die schlimmen Bilder?  :biggrin:

Heute kam mein USB-Stick: mal schauen, ob ich das alte Notebook nochmal zum Laufen kriege zum Rüberkopieren.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 02 Juli 2015, 11:55:46
Bin zusätzlich zur Hitze wieder mal genervt:

Kann keine YT-Videos mehr anschauen..

Irgendwas muss ich mit Adobe flash aktualisieren und dann einen Download-Ordner öffnen wegen Adobe Flash Player.... Aber ich raffe das natürrrlich nicht!
Ich surfe mit Windows XP und Mozilla Firefox!


EDIT: Hurra, es löpt wieder! Weiß aber nicht warum!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 02 Juli 2015, 13:03:14
Mein Win 7 läuft genauso stabil wie das gute XP, Viesta habe ich zum Glück ausgelassen.

Probleme gab es bei mir eigentlich nur mit dem ganz alten Windows, 3.1 oder wie das hieß.

Bei mir zuckt nur gerne der Firefox, und wenn dauernd Updates herunter geladen werden, friert der Rechner fast ein - halt nur 4 GB RAM, inzwischen etwas wenig.

Dein Pc ist so furchtbar lahm, weil Microsoft alls zumüllt

Im Prinzip solltest deine Daten nun extern speichern (sichern) und mit Dban einfach mal die Festplatte mit nullen und einsen überschreiben ...

Danach Windows frisch installieren und alles wäre wieder für ne weile gut...



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 02 Juli 2015, 13:11:30
Ein frisches System ist immer klasse und schnell, stimmt.

Der Lapi im Büro ist etwa 4 Jahre alt und es hat sich entsprechend viel angesammelt.

An die Festplatte traue ich mich aber nicht ran, irgendwann gibt es einen Neuen mit Windows 10, das wird dann wieder einige Jahre gut laufen.

Bei den Leuten, die sich besser auskennen, ist eine saubere Neuinstallation oft sehr hilfreich, wie man so hört.

Man sieht im Task Manager, wenn morgens irgendein Windowsdienst läuft, verbleibt zu wenig freier Arbeitsspeicher.

2. RAM Riegel könnte auch gehen, muss ich mal nachsehen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 02 Juli 2015, 13:16:58
Ein frisches System ist immer klasse und schnell, stimmt.

Der Lapi im Büro ist etwa 4 Jahre alt und es hat sich entsprechend viel angesammelt.

An die Festplatte traue ich mich aber nicht ran, irgendwann gibt es einen Neuen mit Windows 10, das wird dann wieder einige Jahre gut laufen.

Bei den Leuten, die sich besser auskennen, ist eine saubere Neuinstallation oft sehr hilfreich, wie man so hört.

Man sieht im Task Manager, wenn morgens irgendein Windowsdienst läuft, verbleibt zu wenig freier Arbeitsspeicher.

2. RAM Riegel könnte auch gehen, muss ich mal nachsehen.
oder ne neue Festplatte

Ich hab seit vorgestern ein LinuxSystem installiert, mit etwas Telefonhilfe vom Frickeltech

Ich hab zwar schon mit Linux gearbeitet, scheue es aber noch ein bissel


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 02 Juli 2015, 13:18:45
Linux Mint Rafaela Cinnamon 17.2 falls es jemand intetessiert

Soll momentan das beste sein


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 02 Juli 2015, 13:28:58
Nutze daheim ein Chromebook, das ist zwar dumm, aber sehr angenehm in der Handhabung, seltene und extrem einfache Updates.

Linux geht im Laden nicht, auch wenn Linux gut sein soll und nix kostet.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 02 Juli 2015, 14:50:37
Wegen was geht das nicht?

Spezielle Kassensoftware?

Das ist ja immer die Windows lüge “das geht nicht“


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 02 Juli 2015, 15:10:14
Ein Programm, mit dem ich Kaufverträge und Rechnungen schreibe - seit etwa 2 Jahren, wegen unleserlicher Sauklaue  :smile:

Läuft nur unter Windows laut Softwarefirma.

Hab nichts gegen Windows, läuft normalerweise stabil.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 02 Juli 2015, 15:19:56
Kaufverträge und Rechnungen kann man aber auch mit anderer Software schreiben  :biggrin:

 https://wiki.ubuntuusers.de/Finanzverwaltung



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 02 Juli 2015, 15:43:21
Nee, meins ist speziell für die KFZ-Branche und funktioniert perfekt.

Das kannst du nicht mit einer kaufmännischen Standardsoftware vergleichen.  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 02 Juli 2015, 15:55:33
Ok

Aber beide installieren, für Rechnungen und so Windows ansonsten linux?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 02 Juli 2015, 15:59:03
Zuviel Gemachs  :smile:

Habe eh immer zig Programme und Fenster auf, dann noch 2 BS - dann flippe ich endgültig aus  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 02 Juli 2015, 18:04:07
Mein Win 7 läuft genauso stabil wie das gute XP, Viesta habe ich zum Glück ausgelassen.

Probleme gab es bei mir eigentlich nur mit dem ganz alten Windows, 3.1 oder wie das hieß.

Bei mir zuckt nur gerne der Firefox, und wenn dauernd Updates herunter geladen werden, friert der Rechner fast ein - halt nur 4 GB RAM, inzwischen etwas wenig.
Kannst ja mal Pale Moon ausprobieren, das ist eine schlankere Version von Firefox mit dem bekannten alten Design http://www.palemoon.org/


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 02 Juli 2015, 18:31:20
Danke truhe für den Tip, werde ich mir anschauen.  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 14 Juli 2015, 20:36:52
Zehn-Füffzig, wie überaus preiswert. kein Wunder, daß nur noch 7 Stück im Lager waren. Die habe ich alle bestellt.

http://www.amazon.de/gp/product/B00IY73A6W?keywords=ssd&qid=1436898855&ref_=sr_1_7&sr=8-7


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Paloma am 14 Juli 2015, 22:29:42
Schade ,  kann nicht  mehr  weiterlesen, die Augen tränen so.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schnecke am 15 Juli 2015, 05:54:50
 :smilie_happy_137:
Leider liefern die nicht nach Österreich.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: scrooge am 15 Juli 2015, 08:11:39
In die Niederlande auch nicht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: das Glückskind am 15 Juli 2015, 11:42:11
Gestern geisterte eine Meldung durchs Internet, dass der Adobe Flash Player Sicherheitslücken aufweist oder so was. Man solle ihn vorsichtshalber blockieren.

Kann man den nun wieder gefahrlos nutzen, weiß das jemand?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 15 Juli 2015, 11:46:02
Gestern geisterte eine Meldung durchs Internet, dass der Adobe Flash Player Sicherheitslücken aufweist oder so was. Man solle ihn vorsichtshalber blockieren.

Kann man den nun wieder gefahrlos nutzen, weiß das jemand?

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/adobe-flash-player-sicherheitsluecken-per-update-geschlossen-a-1043705.html


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: das Glückskind am 15 Juli 2015, 11:49:49
Komisch, das ist ja schon länger her. In meinem Newsletter kam die Meldung erst gestern.

 :danke: Mathis.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 15 Juli 2015, 11:50:26
ja und vor ca. 2 Monaten habe ich mich doch beschwert über den Flash-Schxxx und gefragt ob es denn bitte endlich mal möglich ist ein endgültiges sicheres Programm zur Verfügung zu stellen.

ich hatte den Eindruck ich bin hier der Einzige der sich darüber aufregt

offenbar geht es Anderen aber auch auf den Keks  ;)

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/adobe-flash-player-tipps-zum-deinstallieren-und-updaten-a-1043527.html



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 15 Juli 2015, 12:32:06
Gestern war bei meinem  FF der Flash Player blockiert wegen einer neuen gravierenden Sicherheitslücke, die häufen sich ja in letzter Zeit.

Das hatte ich in der Form noch nie gesehen.

Nach einem Update von Flash lief alles wieder normal, nix explodiert.  :smile:

Leider brauchen etliche Seiten den Flash Player immer noch.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 24 Juli 2015, 05:21:40
Ich bin seit ein paar Wochen schwerst von "Chrome" angenervt. In der Amazon Seite friert er spätestens nach zwei-drei Suchlinks ein. Bitte keine Lösungsvorschläge bzgl. Cookies, Verlauf, Profil, Virenscanner abgeben, ist alles schon versucht worden.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 24 Juli 2015, 06:43:56
Es friert wohl dann ein, wenn Infos vom Server des Anbieters (der Ware) geladen werden sollen und diese dann nicht kommen. Aber das war ja früher nicht so, da konnte man trotzdem weiter surfen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 24 Juli 2015, 08:38:08
 :tounge:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 06 August 2015, 20:59:38

Leaker WZOR: Windows 10 Installation erst nach dem Herbst-Update

Der oft recht gut informierte russische Leaker Wzor twitterte (russisch) eine nahezu unglaubliche Information: Microsoft empfiehlt demnach Firmenkunden, das Update auf Windows 10 bis in den Herbst zu schieben. Voraussichtlich im Oktober erscheint das erste große Update-Pack für Microsofts Betriebssystem – das sollen Geschäftskunden den Informationen zufolge abwarten.


http://www.chip.de/news/Bitte-nicht-upgraden-Warnt-Microsoft-Firmenkunden-vor-Windows-10_81465389.html?obref=outbrain-www-fol


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 10 August 2015, 19:39:16
Na, das ist doch mal nett, oder?


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/11694850_10204899964845464_6943078755162099881_n.jpg?oh=acb187cf19c90e4026e54c0034ceeff3&oe=567C4CB9)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 17 August 2015, 12:17:28
Ich habe seit gestern Abend eine etwas "verzerrte" Bildschirmansicht auf einigen Webseiten.

Wenn ich zum Beispiel das Forum aufrufe, ist die Schrift insgesamt kleiner als sonst. Mir ist natürlich klar, dass ich das mit Strg und +/- ändern kann, aber die Anzeigegröße, wie ich sie immer hatte, bekomme ich nicht mehr hin. Es ist immer entweder größer oder kleiner als sonst. Auch wenn ich mir pdf-Dokumente anzeigen lasse, ist da die Schrift manchmal etwas "pixelig" und unschön dargestellt.

Woran kann das liegen? Ich habe keine Einstellungen bewusst geändert, kann aber nicht ausschließen, dass ich versehentlich irgendeine Tastenkombination gedrückt habe.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 18 August 2015, 17:38:19
Keiner 'ne Idee?  :bawling:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lunatic am 18 August 2015, 18:12:12
Welcher Browser?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 18 August 2015, 18:18:08
Firefox


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lunatic am 18 August 2015, 18:31:49
Ich hab manchmal das Problem, das ich übers Touchpad den Zoom für manche Seiten einstelle. Das kann ich wieder deaktivieren, in dem ich auf eine Art Zoomsymbol ganz rechts in der Adressleiste klicke. Vielleicht  ist es ja das selbe. Ich benutze aber Chrome.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 18 August 2015, 20:37:00
Firefox

hast du vielleicht irgendwie ne andere Schriftart eingestellt?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 18 August 2015, 20:50:11
Nein, zumindest nicht wissentlich.

Einige Schriften (nicht alle! aber zum Beispiel die in der Firefox-Adresseingabeleiste) sind dünner und dadurch schlechter lesbar.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 18 August 2015, 20:59:27
schau mal bei einstellungen unter inhalt, bei mir ist da serif 16



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 20 August 2015, 19:31:38
Nein, zumindest nicht wissentlich.

Einige Schriften (nicht alle! aber zum Beispiel die in der Firefox-Adresseingabeleiste) sind dünner und dadurch schlechter lesbar.

Vielleicht ist das Clear Type deaktiviert?

http://windows.microsoft.com/de-de/windows-vista/cleartype-frequently-asked-questions


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 12 September 2015, 05:50:01
Nun wollte ich mich nach China endlich mal dem oben geschilderten Schriften-Problem widmen, da taucht ein neues, viel schwerwiegenderes Problem an meinem inzwischen altersschwachen Laptop auf:

Nach dem Hochfahren kann ich den Mauspfeil nicht bewegen, er bleibt stur in der Bildschirmmitte. Das liegt wohl am Touchpad? Meine USB-Maus, die ich alternativ zum Test mal anschließen würde, liegt leider in Köln, sodass ich sie hier nicht greifbar habe. Was kann man da tun?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 12 September 2015, 08:38:53
Vielleicht hast du sie mit der FN Taste abgeschaltet?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 12 September 2015, 09:49:00
Vielleicht hast du sie mit der FN Taste abgeschaltet?

 :f010:

(... und ein bisschen ist es mir peinlich, nicht selbst auf so eine banale Lösung gekommen zu sein!)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 12 September 2015, 17:47:31
Habe folgendes kleines Problem:

Wenn ich bei google nasagenwirmal als Beispiel Kölner Dom eingebe und dann auf Bildersuche gehe, erscheinen natürrrlich unzählige Fotos.
Klicke ich aber eins davon an, bleibt der Bildschirm leer - nur rechts auf dem Monitor der Hinweis: Website mit diesem Bild samt Minifoto...

Wenn ich das anklicke, erscheint das Foto in Originalgröße.

Aber es müsste doch schon dann! erscheinen, wenn ich es bei sämtlich aufgeführten Fotos anklicke!

Das ist mir seit heute aufgefallen!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 13 September 2015, 07:44:09
Das ist schon ewig so.
Früher war das tatsächlich anders, aber seit mindestens 2 oder 3 Jahren ist das schon so.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 13 September 2015, 09:39:33
Aber es müsste doch schon dann! erscheinen, wenn ich es bei sämtlich aufgeführten Fotos anklicke!

Das war früher mal so. Damit wurde aber das Urheberrecht verletzt da der Ursprungsort des Bildes nicht angezeigt wurde.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 13 September 2015, 12:04:48
Oh, dann bin ich ja ein totaler Blitzmerker!

Danke!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Frannie am 29 September 2015, 23:17:19

Leaker WZOR: Windows 10 Installation erst nach dem Herbst-Update

Der oft recht gut informierte russische Leaker Wzor twitterte (russisch) eine nahezu unglaubliche Information: Microsoft empfiehlt demnach Firmenkunden, das Update auf Windows 10 bis in den Herbst zu schieben. Voraussichtlich im Oktober erscheint das erste große Update-Pack für Microsofts Betriebssystem – das sollen Geschäftskunden den Informationen zufolge abwarten.


http://www.chip.de/news/Bitte-nicht-upgraden-Warnt-Microsoft-Firmenkunden-vor-Windows-10_81465389.html?obref=outbrain-www-fol

Aha... darum ist vielleicht mein alter Laptop ins Koma gefallen, als ich Windows 10 updaten wollte. Es ging nichts mehr. Es gab auch keine Schaltfläche, auf die ich hätte clicken können, um vielleicht in die Systemsteuerung zu kommen, um dann Windows 10 wieder rauszuwerfen. Nichts ging. Ich musste einen FAchmann kommen lassen, der das Teil mitnehmen musste. Er hat es auf Null formatiert und dann lief er wieder mit Windows 7.
Na ja, so lange, bis ich eine Tasse Wasser darauf verschüttet hatte....


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 04 Oktober 2015, 11:07:47
Gerade lief bei mir mal wieder ein automatisches Update für Firefox.

Wenn ich bisher einen neuen Tab geöffnet habe, kam die Google-Startseite.
Jetzt öffnet er mir eine Seite, in der als Kacheln auch die von mir am meisten besuchten Webseiten angezeigt werden. Das möchte ich aber eigentlich nicht.

Oben rechts auf der Seite ist dann zwar ein kleines Rädchen. Wenn man da draufklickt, kann man die Einstellungen ändern.

Aber da ist dann als Alternative auch nur "Leere Seite anzeigen

Man kann auch auf "Über neuer Tab" klicken. Da zeigt er mir aber nur an, wie ich Kacheln hin und her schieben, entfernen oder hinzufügen kann. Ich will aber nicht mein Bad neu fliesen, sondern einfach nur, dass sich die ganz normale Google-Seite öffnet, wenn ich einen neuen Tab aufmache.

Weiß jemand, wie das geht?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 04 Oktober 2015, 11:27:40
Hast du denn jetzt den aktuellsten firefox?


41.0.1 oder so


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Oktober 2015, 11:30:55
http://www.browserdoktor.de/firefox-neuer-tab-seite/


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 04 Oktober 2015, 11:31:37
Heinzi, ich denke schon.

Ich habe mal nachgeschaut:

"Version 41.0.1. Firefox ist aktuell"


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Oktober 2015, 11:33:38
oder um es zu beschreiben:
about:config in die Adresszeile.
den Wert browser.newtab.url suchen
doppelklicken
im Dialog den Wert about:newtab durch http://www.google.de oder was auch immer gewünscht ist ersetzen
fertig.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 04 Oktober 2015, 11:52:20
Lumpi, danke.
Aber leider nicht fertig.
Er hat immer noch diese blöden Kacheln.
Ich habe auch schon mal einen Neustart gemacht.
Er zeigt mir dort auch an, dass "Google" eingegeben ist.

Wahrscheinlich wieder eine tollte Verschlimmbesserung des Systems.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Oktober 2015, 12:11:23
bei mir funktioniert es.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 04 Oktober 2015, 12:33:43
Hast du denn heute auch eine Aktualisierung gehabt?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Oktober 2015, 12:36:42
Ich aktualisiere jetzt und teste dann erneut.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Oktober 2015, 12:39:06
ah, okay, ich seh das Problem und schau mal nach einer Lösung.
Was ich bereits weiß:
man kann die Kacheln durch eine leere Seite ersetzen.
Jetzt such ich nach dem ersetzen durch eine URL nach Wunsch.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 04 Oktober 2015, 12:40:13
Mich haben diese Kacheln eigentlich auch immer gestört und ich konnte sie nach Lumpis Anleitung loswerden.
Allerdings erscheint jetzt die web.de-Suche (powered by Google). Bekomme ich das noch geändert?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Oktober 2015, 12:41:05
Okay, gefunden: Es gibt ein Plugin, dass den alten Zustand wieder herstellt:
https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/new-tab-override/


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Oktober 2015, 12:41:38
Mich haben diese Kacheln eigentlich auch immer gestört und ich konnte sie nach Lumpis Anleitung loswerden.
Allerdings erscheint jetzt die web.de-Suche (powered by Google). Bekomme ich das noch geändert?
Ist das Deine normale Startseite?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 04 Oktober 2015, 12:42:14
Mich haben diese Kacheln eigentlich auch immer gestört und ich konnte sie nach Lumpis Anleitung loswerden.
Allerdings erscheint jetzt die web.de-Suche (powered by Google). Bekomme ich das noch geändert?
Ist das Deine normale Startseite?

Nein, die ist ganz normal Google.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Oktober 2015, 12:45:09
Hmm, dann hab ich keine Ahnung, woher FF das als Ziel nimmt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Oktober 2015, 12:48:25
HWB, aktualisiere mal auf FF 41 und installiere das Plugin.
Auf der Plugin-Seite Extras>Addons>Erweiterungen> New Tab Override usw. musst Du unten bei URL about:newtab durch die gewünschte Seite ersetzen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 04 Oktober 2015, 12:56:26
Lumpi, vielen lieben Dank.

Der letzte Tipp eben hat mir noch zu meinem Glück gefehlt.

Jetzt ist es wieder so, wie ich es haben wollte.

Ich bin ja (auch nach diversen Hinweisen hier aus dem Forum) irgendwann mal auf den Firefox umgestiegen.

Aber solche Einstellungsänderungen fand ich beim IE einfacher.

Warum kann man hier nicht gleich neben "Meistbesuchte Webseiten" und "Leere Webseite" auch "Beliebige Seite" auswählen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Oktober 2015, 13:05:45
Das ist abgeschafft worden, weil diese Einstellung ein Sicherheitsrisiko war. Frag mich aber nicht, wie man das als Angreifer ausnutzen will. Vermutlich kann man bei den beliebten Seiten dann irgendwelche Werbe-Seiten platzieren.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 04 Oktober 2015, 13:06:36
HWB, aktualisiere mal auf FF 41 und installiere das Plugin.
Auf der Plugin-Seite Extras>Addons>Erweiterungen> New Tab Override usw. musst Du unten bei URL about:newtab durch die gewünschte Seite ersetzen.

Mit der Aktualisierung kam jetzt direkt wieder das normale Google.  :thumb_up:
Auch ganz praktisch finde ich, dass mit Schließen des letzten offenen Tabs nun gleich das gesamte Fenster geschlossen wird.

Danke!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 05 Oktober 2015, 06:58:04
Ich habe gar keine Startseite.
Bei mir gehen mit Start von FF 23 Tabs auf... :biggrin: :feil:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 05 Oktober 2015, 11:30:08
 :biggrin:

Das würde mich wuschig machen.  :smile:
Aber du wirst es dir ja freiwillig so eingestellt haben.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 05 Oktober 2015, 11:42:51
Beim neuen Betriebssystem für den Mac "El Capitan" gibt es da im Browser ein nettes Feature:
Man kann Tabs jetzt "pinnen", d.h. sie sind ständig im Hintergrund offen, auch bei Browserneustart, wenn "normale" offene Tabs unter Umständen verloren gehen. (ja, auch das kann man einstellen wie bei Rennbiene)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 09 Oktober 2015, 10:25:13
Hat jemand eine Ahnung, wie ich den Stream auf http://www.nobelprize.org/ um 11.00 Uhr in Deutschland ans laufen bekomme?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 09 Oktober 2015, 10:45:59
Ah, ohne Youtube, per Flash-Player auf der Seite geht es.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: doozer am 05 November 2015, 15:38:05
...hat jetzt ihr Passwort geändert
...bekam bereits ein neues
...konnte sich mit dem alten Passwort ums verrecken nicht mehr einloggen, warum auch immer
...ist jetzt wieder eingeloggt
...freut sich
...vergisst das neue Passwort hoffentlich nicht, weil das alte immerhin schon 10 Jahre im Hirn gespeichert war
...geht es nämlich wie Homer Simpson: Wenn ich etwas Neues lerne, vergesse ich dafür irgendetwas Altes  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 05 November 2015, 15:42:00
Ich kenne mein PW hier auch nicht und verlasse mich voll auf Firefox, dort ist alles gespeichert.  :smile:

Schön, dass Du wieder mitmischen kannst!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: doozer am 05 November 2015, 15:46:46
Hihi. Ja mei, oft schreibe ich hier eh nicht. Das geschieht bei mir eher anfallsweise  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 05 November 2015, 16:29:49
Und dann lesen böse Cookies und Schadprogramme die Passwörter aus  :feil:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 05 November 2015, 16:30:55
Bis jetzt laufen meine Rechner alle noch , holzklopf  :smile:

Falls plötzlich seriöse anspruchsvolle Posts von mir kommen, wurde der Zugang gehackt  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Andromeda am 05 November 2015, 16:40:13
Bis jetzt laufen meine Rechner alle noch , holzklopf  :smile:

Falls plötzlich seriöse anspruchsvolle Posts von mir kommen, wurde der Zugang gehackt  :biggrin:

 :smilie_happy_137: :smilie_happy_137: :smilie_happy_137:

Da fallen mir auf Anhieb noch viele weitere Heinzis ein, auf die das zutreffen könnte!  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Pinguin am 21 Dezember 2015, 12:10:36
Problem erst mal erledigt


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 21 Dezember 2015, 14:41:37
Soweit ich weiss bekommt man die Lieder bei Amazon im mp3-Format. Wenn man eine MP3-Datei auf eine CD brennt, müsste man diese CD mit jedem Gerät abspielen können, das das mp3-Format kennt. In einem DVD-Spieler oder moderen autoradio sollte es also funktionieren. Wenn es mit einem herkämmlichen CD-Player klappen soll, sollte man im im Brennprogramm einstellen dass man eine Audio-CD brennen will. Welches Brennprogramm benutzt Du denn ?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Pinguin am 21 Dezember 2015, 15:30:37
Ich habe mit dem windows media player versucht zu brennen, hat aber nicht geklappt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 21 Dezember 2015, 17:43:50
immer der gleiche Schaice, wenn FF aktualisiert wird  :u075: ... obwohl ich alle Plugins aktualisiert habe, wird bspw livestream.com (kittencams :blush: ) nicht mehr abgespielt, einzig ein schwarzes Feld ist zu sehen und bei "let me google that for you" bekomme ich die Meldung, dass Java aktiviert werden soll, um die Seite nutzen zu können.... aber auch Java ist aktualisiert und aktiviert...das war schon mal der Grund für mich mich von FF zu verabschieden, erst vor ein paar Wochen bin ich wieder zurück zu FF und nun die gleiche Schaice.... Hat Jemand eine Idee was sonst noch fehlt? axo... bleibt zu melden, dass beides natürlich in anderen Browsern funktioniert *sigh*


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 21 Dezember 2015, 17:51:17
Kann nur sagen, dass FF erst vorige Woche ein Update hatte und heute morgen schon wieder eins, aber bei mir läuft diese livestream-Seite ohne murren.

Müsste also irgendeine Einstellung bei dir sein.

FF 43.01, Flash erlaubt


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 21 Dezember 2015, 17:58:31
die Videos auf Livestream laufen bei dir? und auch http://lmgtfy.com/?

bei mir läuft FF43.0.1 und so wie ich das sehe ist flash ebenfalls aktiviert


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 21 Dezember 2015, 18:07:17
Bei deinem Link kommt nur: lass mich das für dich googeln

Aber ich kann z.B. ein Tiny Kittens Live Ding sehen, ohne irgendwelche Meldungen.
(Bin auf watch events - animals und dann kommt eine ganze Menge Auswahl).


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 21 Dezember 2015, 18:29:19
weiß der Geier... nichts, was ich bis zur 1. Fragestellung noch nicht gemacht hätte... also Cookies gelöscht, Cache gelöscht, FF ein paar Mal neu gestartet... KittenCam lief nicht, bei lmtgfy nur die Aufforderung Java zu aktivieren... hier gepostet, mich gewundert, Cookies und Cache (wiedermal) gelöscht, FF neu gestartet... und nun löppt es wieder... das ist doch zum durchdrehen :all: :a025:  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 21 Dezember 2015, 19:00:15
ach, wo hier gerade so schön Betrieb ist, könnt' ich doch auch mal was fragen  :biggrin:

Betrifft allerdings android.

Ich habe auf einem Gerät (mit nicht ganz so altem android) amazon underground installiert und darüber eine app geladen und installiert. Alles wunderbar.

Nun möchte ich auf einem anderen Gerät (mit altem android), auf dem noch die app "amazon shopping" (also die Vorgängerapp von underground) installiert ist die gleiche app nochmal laden und installieren.

geht aber nicht, da ich ja mit dem gleichen amazon-account verknüpft bin. Amazon sagt die app hätt ich schon gekauft und sie wäre unter "meine apps" zu finden. Stimmt aber nicht. Dort isse nicht zu finden. Vermutlich aber unter "meine apps" auf dem ersten Gerät.

wie kann ich android bzw. die amazon app überlisten, damit ich die app auf dem zweiten Gerät auch noch mal installieren kann ?


übrigens die gewünschte app würde angeblich auf dem alten android funktionieren.
(edit: und underground läuft auf auf dem alten android nicht)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schnecke am 21 Dezember 2015, 19:09:25
Mathis, "meine Apps" gilt für dein Google-Konto. Im Play-Store gibt es einen Punkt "installiert" und einen Punkt "alle", hier siehst du alle mit deinem Google-Konto verknüpften Apps, auch jene, die nur auf anderen Geräten oder gar nicht mehr installiert sind. Man kann eine App problemlos auf mehreren Geräten installieren, egal ob gekauft oder gratis App. Du musst Android also nicht überlisten.

Eine App Amazon Underground finde ich gar nicht (hab Android 5.0).


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 21 Dezember 2015, 19:16:43
danke Schnecke  :smile:

leider gibt's die App nur bei amazon als Aktionsangebot für umme (und nich im Play-store)

deshalb muss ich mich da durchwursteln.

@ Pinguin

ich weiß nicht ob Dir das hilft, aber ich habe früher immer Brennsoftware als Freeware bei chip gesucht, da ich für die mitgelieferte Software manchmal zu doof war (ich vermute es lag an den Admin-Rechten, die manche Software erfordert hat)

jedenfalls erinner ich mich an die Freeware auf chip.de
ich glaube die habe ich mal benutzt und bin damit ganz gut zurecht gekommen:

http://www.chip.de/downloads/CDBurnerXP_13008371.html

vielleicht hilft das ?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 21 Dezember 2015, 19:45:27
Willst ne kalshnikov kaufen oder so granaten Gedöns?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 21 Dezember 2015, 19:49:16
hä ?   :biggrin:




nee, ich will das Navigon noch mal installieren  :smile:

edit: achso,  wegen underground meinste :jestera:

(irgendwo hat jemand gefragt, ob der nächste amazon-appstore wohl demnächst gangsta style benannt werden wird  :biggrin: )


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 22 Dezember 2015, 10:48:04
Ich fürchte ohne amazon undergroud geht es nicht. Aber wenn es Dir nur um eine Navi-App geht, die die karten offline speichert kannst Du auch here installieren.
Here bzw. Navteq ist eine ehemalige Nokia-Tochter und viele Navis benutzen deren Kartenmaterial. Die App gibt es kostenlos.


 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 22 Dezember 2015, 12:05:07
danke Dir  :smile:

ich kenn' mich mit Navi-Apps tatsächlich nicht aus. Hab's bisher nicht gebraucht und fand das Navigon-Angebot eben sehr verlockend.

Ich werde here mal testen  :gung:

Ich hatte ja schon befürchtet, dass navigon nur über underground (und nicht über den alten store) zu installieren ist. Interessant war aber eben, dass auch über den alten amazon-store die Navigon-App erreichbar und "anklickbar" war.

vielleicht hätte die Installation geklappt, wenn ich die App erst am alten Gerät installiert hätte und dann erst am Neueren über underground.

Ich vermute es liegt an der Synchronisation der installierten Apps der beiden Geräte über nur einen amazon-account. Die Synchronisation von gekauften und installierten Apps funktioniert nicht mit unterschiedlichen amazon-appstores.

ich könnte natürlich auch noch versuchen was passiert, wenn ich einen neuen amazon-Account anlege. Oder ich schaue ob ich irgendwo eine apk herbekomme.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 23 Dezember 2015, 10:22:41
Irgendwas stimmt hier nicht. Die Forums-URL ist auch seltsam…
http://listraforum.lampspace.net/smf/index.php?topic=3675.250


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 23 Dezember 2015, 10:24:46
Stimmt schon
Aber ich finde es auch komisch


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Andromeda am 23 Dezember 2015, 10:31:56
Sehr seltsam. Diese Adresse wird vom Büronetzwerk wegen Gefährdung geblockt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 23 Dezember 2015, 10:32:41
Heute morgen folgendes Problem, nach FF Update:

normale Adresse listraforum.de   kommt irgendeine Parallax-Seite, sieht umgeleitet aus als wenn das Forum nicht erreichbar wäre

gehe ich im Browserverlauf auf eine listraforum-Indexseite, erscheint das normale Forum, aber unter listraforum.lampspace.net ....  

Meine Einloggdaten sind weg, auch komischerweise bei FF verschwunden (nur die zur Fotobank waren noch da)

Musste die ganz alte Mail von heinzi raussuchen, damit konnte ich mich normal einloggen.

Habt ihr einen neuen Server oder was ist dieses Lampspace-Ding?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Andromeda am 23 Dezember 2015, 10:35:20
Ich musste mich auch neu einloggen.

Heinzi...... Zu hülf!   :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 23 Dezember 2015, 10:39:48
Hat jetzt jemand beim Neu-Einloggen unsere Passwörter abgegriffen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 23 Dezember 2015, 10:40:55
Nö das passt, dasdast der richtige Server


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 23 Dezember 2015, 10:45:59
Bin mit dem Forum auf einen anderen Server umgezogen. Die Adresse ändert sich vorübergehend da der Server eine andere IP hat es ein paar Tage dauern kann bis die neue IP den Nameservern der einzelnen Provider bekannt ist. Also habe ich auf dem alten Server eine Weiterleitung auf den neuen eingerichtet damit jeder aufs Forum kommt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 23 Dezember 2015, 10:46:14
 :(Heute morgen kam ich auch erst gar nicht ins Forum. Es kam die Meldung, dass eine Datensicherung läuft.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 23 Dezember 2015, 10:47:47
Nö das passt, dasdast der richtige Server
Ich sehe schon, die Domain ist ja auf Truhe registriert.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 23 Dezember 2015, 10:48:17
Bin mit dem Forum auf einen anderen Server umgezogen. Die Adresse ändert sich vorübergehend da der Server eine andere IP hat es ein paar Tage dauern kann bis die neue IP den Nameservern der einzelnen Provider bekannt ist. Also habe ich auf dem alten Server eine Weiterleitung auf den neuen eingerichtet damit jeder aufs Forum kommt.
Wie immer: Vielen Dank!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 23 Dezember 2015, 10:50:29
Danke!

Vielleicht das nächste mal etwas vorwarnen  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 23 Dezember 2015, 10:50:59
Dann lag ich mit meiner Vermutung des neuen Servers ja richtig.

Vielen Dank für die Info - und fürs ganze Forum sowieso.  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Mathis am 23 Dezember 2015, 10:53:23
edit: ich war zu spät

hat sich dann ja erledigt :)

danke für die Aufklärung


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 23 Dezember 2015, 10:54:35
die „Kacheln“ hab ich auch.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 23 Dezember 2015, 11:08:32
die smilies sollten jetzt wieder funktionieren.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 23 Dezember 2015, 11:11:55
die smilies sollten jetzt wieder funktionieren.

Oh ja, danke! Ich war gerade ganz erschrocken, wie es hier aussieht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: mephista am 23 Dezember 2015, 11:16:14
Bei mir funktioniert es nur noch auf dem Eierfon. Es ist, man erlaube mir die Bemerkung, nicht gerade die ideale Zeit für solche Umstellungen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 23 Dezember 2015, 11:28:07
Wieso?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 23 Dezember 2015, 11:28:51
Jupp, läuft wieder inkl. der Smilies.

Da habe ich woanders schon viel Schlimmeres erlebt bei Umstellungen.

Man sollte dran denken, dass das Board hier rein privat ohne Werbung oder Mitgliedsbeiträge / Spenden läuft, dann macht der Betreiber die Umstellung dann, wenn er Zeit findet.  ;)

Nur eine dicke Ankündigung wäre nicht verkehrt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 23 Dezember 2015, 11:30:49
Danke Truhe, alles lüpt!

Dann brauchte ich nicht so viele Nachteinträge zu lesen.... ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 23 Dezember 2015, 11:44:07
Bei mir gehen die Smileys noch nicht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 23 Dezember 2015, 11:52:05
Cache leeren?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 23 Dezember 2015, 12:05:35
Ne, erfolglos.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 23 Dezember 2015, 12:07:26

da hab ich ja ziemlich viel Aufregung verpasst

ich hab nur gemerkt, daß was nicht stimmt, weil das colorful-tabs-add-on nicht mehr funktioniert  :blush: 


Bin mit dem Forum auf einen anderen Server umgezogen. Die Adresse ändert sich vorübergehend da der Server eine andere IP hat es ein paar Tage dauern kann bis die neue IP den Nameservern der einzelnen Provider bekannt ist. Also habe ich auf dem alten Server eine Weiterleitung auf den neuen eingerichtet damit jeder aufs Forum kommt.

Bastel Du mal  :biggrin:      dankeschön   :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 23 Dezember 2015, 13:31:18
die Adresse lautet wieder www.listraforum.de ...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 23 Dezember 2015, 16:41:50
Falls jemand probleme hat sich einzuloggen ist der nameserver wahl noch nicht auf dem altuellen stand bitte in dirsem fall pc oder router neu starten


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 23 Dezember 2015, 17:23:34
Nutzt sich das PW nicht ab, wenn man sich so oft einloggen muß?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 23 Dezember 2015, 19:15:25
Jetzt geht's wieder. HWB kommt bestimmt auch wider rein, der hatte schon gejammert.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 23 Dezember 2015, 19:19:41
Juhu!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 23 Dezember 2015, 19:54:52
Hach, ich kann mich nach mehrmaligem Neustarten des Läppis auch endlich wieder einloggen.
Also, für die, die aktuell nur lesen können und sich nicht enloggen: Habt vielleicht noch ein wenig Geduld.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 23 Dezember 2015, 20:09:22
Ich habe heute Nachmittag schon panisch in unsere München-Treff-Gruppe gewottsäppt, ob nur ich nicht reinkomme. Gott sei Dank war es bei den anderen auch so. Ich habe aber nichts neu starten müssen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 23 Dezember 2015, 20:11:36
ich wurde halt kribbelig, weil hier fleißig geschrieben wurde und ich nicht reinkam.
Aber Truhe meinte ja, dass man mal einen Neustart machen sollte... gut, das hat bei mir nicht gleich beim ersten Mal geklappt.
Vielleicht werden die User ja auch erst nach und nach wieder freigeschaltet.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 23 Dezember 2015, 20:36:51
Am anderen Heimrechner kam eben: Passwort falsch  :ohnmacht:

Da soll man nicht nervös werden!  ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 24 Dezember 2015, 10:53:27
Ich habe dann gestern auch noch mal eine leichte Krise bekommen.  :smile:

Nachdem es ja mit dem einloggen irgendwann wieder geklappt hatte, war ich schon happy.
Dann habe ich eine längere Zeit nicht am Läppi gemacht.. und war wieder ausgeloggt und kam erneut nicht rein... trotz Neustart.

Ich bin dann ins Bett gegangen und heute morgen war ich wieder automatisch eingeloggt.  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 04 Januar 2016, 11:07:19
Für alle mit Win10 und oder dem Gedanken es upzugraden

http://www.goldseitenblog.com/heiko_schrang/index.php/Bankenkrise-Schrang/windows-10-smartphone-tablets-die-totale


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 04 Januar 2016, 12:25:47
Mir hat jemand eine Mitteilung in einer sxw-Datei geschickt, die ich (auch mit nach Googeln heruntergeladenem Programm) nicht öffnen kann.
Kennt sich jemand mit diesem Format aus, dem ich die Datei schicken könnte?

edit: Gerade hat's doch noch auf anderem Weg geklappt, also erledigt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Paloma am 04 Januar 2016, 12:34:28
Ich habe Libre Office und kann beim Speichern auch .sxw als Format angeben. In meiner unendlichen Naivität gehe ich davon aus, dass ich dann auch solche Dateien lesen können müsste.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 04 Januar 2016, 12:46:14
Mir ging's jetzt schon ein paar Mal in diesem Thread so:
Ich probiere mindestens eine halbe Stunde lang Dinge aus und versuche, mir durch Googeln selbst zu helfen, ehe ich hier frage.
Wenn das erfolglos bleibt, poste ich das Problem und keine zwei Minuten später finde ich doch noch eine Lösung.
Insofern hilft dieser Thread also doch!  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Paloma am 04 Januar 2016, 14:12:13
Das geht mir bei der Arbeit oft so: Wenn ich an einem Problem hänge, am Ende denke, ich bin total bescheuert, weil das doch alles nicht sein kann... dann muss Kollege R. kommen. Er ist der einzige unter meinen Kollegen, der wirklich beurteilen kann, was ich da an Software entwickle. Und wenn ich anfange, ihm mein Problem zu erklären, habe ich es plötzlich verstanden und kann R. wieder dankend entlassen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 13 Februar 2016, 14:02:18
Bin vorhin etwas eingenickt und dabei wohl auf irgendeine Taste gekommen.

Als ich aufwachte, hatte ich auf dem Monitor ein Vollbild, also ohne obere Taskleiste bei Firefox.

Normalzustand per ESC-Taste ging nicht, hab dann in leichter Panik den Rechner abgeschossen und einen Neustart gemacht.

Firefox schrob: Tut uns leid, hätte nicht passieren dürfen...

Meine  Frage: Welche Taste muss ich denn drücken, wenn mir so etwas nochmals passiert?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 13 Februar 2016, 14:06:24
dürfte wohl F11 gewesen sein - 1. Mal F11=Fullsize 2.Mal F11= wieder normal


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 13 Februar 2016, 14:10:33
Ah vielen Dank, Shimu, werde ich mir mal notieren...

 :danke:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 13 Februar 2016, 14:16:18
sei mal wild und rebellisch und teste es, damit du auch weißt, ob es das gewesen ist ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Paloma am 13 Februar 2016, 14:37:55
[...]

Meine  Frage: Welche Taste muss ich denn drücken, wenn mir so etwas nochmals passiert?
Am einfachsten wäre es, einfach ein zweites Mal einzunicken. Danach sieht der Bildschirm aus wie gewohnt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 13 Februar 2016, 16:44:57
Ah vielen Dank, Shimu, werde ich mir mal notieren...

 :danke:

Auf den selben Zettel wie "Copy und Paste" oder ein neuer Zettel?


Mensch, Bocki, F11 ist ebenso Standard wie die "Druck" Taste für Screenshots. Schon seit 20 Jahren!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 13 Februar 2016, 16:45:52
sei mal wild und rebellisch und teste es, damit du auch weißt, ob es das gewesen ist ;)

Hallo Hajo, Internet im Knast?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 13 Februar 2016, 17:34:31
Nee, ich teste freiwillig bestimmt nichts mit den F-Tasten aus!

In meinem näheren Umfeld ist niemand, der mir bei Bedarf sofort zur Seite steht...

In meinem Bekanntenkreis bin ich sogar mit meinen rudimentären Computerkenntnissen der King!



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 13 Februar 2016, 19:29:27
Nee, ich teste freiwillig bestimmt nichts mit den F-Tasten aus!

In meinem näheren Umfeld ist niemand, der mir bei Bedarf sofort zur Seite steht...

In meinem Bekanntenkreis bin ich sogar mit meinen rudimentären Computerkenntnissen der King!



Bocki ich garantiere dir es stimmt!

Probier ruhig, es funktioniert!



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 13 Februar 2016, 21:58:44
Ich wusste das mit F11 bisher auch nicht  :blush:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 13 Februar 2016, 22:15:54
und Nudel, ist dir beim Ausprobieren dein Monitor oder PC explodiert?  ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 13 Februar 2016, 22:30:16
und Nudel, ist dir beim Ausprobieren dein Monitor oder PC explodiert?  ;)

Sein Leben ist an ihm vorbei gezogen.  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 14 Februar 2016, 09:45:44
Mein PC würde eher implodieren... ;)

Ich muss mal schauen, ob es irgendwo im Netz eine Erklärung für die F-Tasten gibt, vielleicht bei Wikipedia oder so.

Oder gibt es gar einen Link, wo sämtliche Tasten erklärt werden? Ich benutze grundsätzlich nicht die Zahlenfelder usw. auf der rechten Seite...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 14 Februar 2016, 10:09:52
 :ohnmacht:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 14 Februar 2016, 12:44:51
F11 hat einwandfrei gefunzt!  :biggrin:

Gilt aber nicht fürs Chromebook, dort hat es keine F-Tasten.  ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Eisblume am 15 Februar 2016, 10:56:14
Mein PC würde eher implodieren... ;)

Ich muss mal schauen, ob es irgendwo im Netz eine Erklärung für die F-Tasten gibt, vielleicht bei Wikipedia oder so.

Oder gibt es gar einen Link, wo sämtliche Tasten erklärt werden? Ich benutze grundsätzlich nicht die Zahlenfelder usw. auf der rechten Seite...

Sämtliche Tasten nicht, aber die wichtigsten Funktionstasten  (https://de.wikipedia.org/wiki/Tastaturbelegung#Funktionstasten) under Windows:

Zitat
    F1: Hilfe
    F2: Umbenennen/Bearbeiten
    F3: Suchen
    F4: Löschen
    F5: Aktualisieren
    F10: Aufruf des Menüs
    F11: Vollbildmodus
    F12: Speichern unter


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 15 Februar 2016, 11:02:27
Aber F12 ist nur in Word oder Excel Speichern unter.
Im Internet geht da so eine dicke Zeile unten auf.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Eisblume am 15 Februar 2016, 11:09:02
Das stimmt.

Ich präzisiere:
Zitat
Sämtliche Tasten nicht, aber die wichtigsten Funktionstasten unter Windows/Office:

In Firefox (nicht im IE) gehen mit F12 die "Entwicklerwerkzeuge" auf.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 15 Februar 2016, 22:09:55
Oder gibt es gar einen Link, wo sämtliche Tasten erklärt werden? Ich benutze grundsätzlich nicht die Zahlenfelder usw. auf der rechten Seite...

Beim Booten kommen viele PCs mit F2 ins BIOS. Das wäre doch mal was für dich. Falls F2 nicht funktioniert, drück die "Entf" Taste. Geiles Spiel. Tob' dich da mal aus.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 15 Februar 2016, 22:11:40
Bocki, nimm das bloß nicht ernst und lass die Finger vom BIOS!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 15 Februar 2016, 23:01:40
Zu spät, Bocki ist tot!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: das Glückskind am 16 Februar 2016, 13:30:42
 :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 17 Februar 2016, 14:00:28
Bocki lassDich nicht ärgern!

F 11 klappt super (an/aus)

Nur keine Angst!

Wie wäre ein vhs kurs für dich?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 17 Februar 2016, 17:47:08
Ach was, ich lass mich nicht ärgern!

Ich mag doch Ironie!

Aber für Kurse und so hab ich keine Zeit als Rentner...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 17 Februar 2016, 18:06:14
heinzi, wo denkst du hin.... wer als Arbeitnehmer keine Zeit für ein Schluck Wasser hat, der hat als Rentner auch keine Zeit für einen PC-Kurs  :tounge:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 17 Februar 2016, 21:09:50

Wie wäre ein vhs kurs für dich?

Das System ist doch so gut wie tot. Wenn schon, dann sollte er einen DVD Kurs machen.

 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 18 Februar 2016, 07:23:13
Nein, das stimmt nicht.
Zumindest bei uns sind solche Kurse (und viele andere auch) immer sehr schnell ausgebucht.
Ich halte in vielen Dingen lernen in Gemeinschaft immer noch für sinnvoller, als alleine vor der CD/DVD. Schon wegen des Gruppendrucks hinzugehen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 18 Februar 2016, 07:43:54
Nein, das stimmt nicht.
Zumindest bei uns sind solche Kurse (und viele andere auch) immer sehr schnell ausgebucht.
Ich halte in vielen Dingen lernen in Gemeinschaft immer noch für sinnvoller, als alleine vor der CD/DVD. Schon wegen des Gruppendrucks hinzugehen.

Ich glaube, du hast Hamlets Witz nicht verstanden.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 18 Februar 2016, 08:31:51
Vermutlich.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 18 Februar 2016, 08:35:49
Bei mir hat es auch einen Augenblick gedauert, bis der Groschen gefallen ist.

Rennbiene, VHS ist nicht nur die Abkürzung für Volkshochschule, sondern auch ein System für Videorecorder.

Hamlet machte den Witz, dass Bocki keine Videocassette, sondern DVDs nutzen soll.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 18 Februar 2016, 09:16:08
Obwohl Bocki dann Blu-rays ins antiquierte DVD-Laufwerk quetscht und wir haben dann den Ärger....


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 18 Februar 2016, 09:18:15
Zumindest bei uns sind solche Kurse (und viele andere auch) immer sehr schnell ausgebucht.

Ja, zum Weiber aufreissen...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 18 Februar 2016, 09:25:39
Ach so, hier ist VHS = Videorecorder-System gemeint..   :led:

Ja, das waren noch Zeiten, als unsereiner selbstständig seinen Videorecorder anschloss, alles lief sofort und ich war der King, als ich erzählte, ich hätte die Tagesschau erst um 20.53 h gesehen...

Das war Herbst 1979!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 18 Februar 2016, 09:37:27
Toploader, schwer wie eine Waschmaschine, was?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 18 Februar 2016, 10:06:17
Ja, ohne Fernbedienung und ohne Kabel.

Immer wieder aus dem Fernsehsessel oder Bett raus.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 18 Februar 2016, 10:24:01
Ja, ich weiß. Ich hatte so einen Anfangs der 80er. Der hatte eine Buchse für eine Kabelfernbedienung. Aber die hatte ich nicht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 25 Februar 2016, 08:37:34
Aus für die Raubkopier-Legende: Bluray-Knacker SlySoft macht dicht
24.02.2016, 19:15

http://www.chip.de/news/Aus-fuer-die-Raubkopier-Legende-Bluray-Knacker-SlySoft-macht-dicht_90138124.html?utm_medium=social&utm_source=facebook&utm_campaign=focus&utm_content=news&utm_term=2016-02-24


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 01 März 2016, 11:53:47
Wenn Frauen Spiele programmieren....

 (https://media.giphy.com/media/26tn1qC7QiBAtT2cU/giphy.gif)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 22 März 2016, 10:03:04
Meine Emailseite bei Freenet.de klappt nicht!

Wenn ich meinen Benutzernamen und das Passwort eingebe, wird die Seite zwar geladen, aber es erscheint nur ein leerer Bildschirm.

Liegt es evtl. an der Tastatur, über dem Ziffernblock rechts sind ja 3 Leuchtpunkte, 1 = leuchtet,
A = leuchtet nicht, Pfeil nach unten = leuchtet nicht..

Steht bei freenet nirgendwo, dass gerade Wartungsarbeiten sind, oder so..


Bin genervt!!!!!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 22 März 2016, 10:05:41
Vielleicht solltest Du mal den Anbieter wechseln.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Eisblume am 22 März 2016, 10:38:08
Laut dem hier (http://allestörungen.de/stoerung/freenet) gibt es zurzeit bei freenet.de eine Störung.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 22 März 2016, 11:25:12
Eisblume, danke wie wild, hab es vor 10 Minuten versucht, es geht wieder!

Wenn so etwas bei mir auftritt, denke ich immer, die Welt geht unter!

Dabei gibt es viel viel Schlimmeres auf dem Erdenball, siehe z.B. momentan Brüssel!

 :(



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 16 April 2016, 10:47:21
Um seine Opfer unter Druck zu setzen das Lösegeld zu zahlen, soll der Verschlüsselungs-Trojaner Jigsaw stündlich Dateien löschen, bis die Forderung beglichen ist. Glücklicherweise gibt es bereits ein kostenloses Entschlüsselungs-Tool.


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nur-72-Stunden-Erpressungs-Trojaner-Jigsaw-droht-Dateien-zu-loeschen-3172217.html


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Paloma am 16 April 2016, 10:50:05
In diesem Zusammenhang sollte jeder überprüfen, ob er seine Daten anständig sichert. Wichtig: Die Sicherungsplatten nach der Sicherung immer vom System abkoppeln.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 16 April 2016, 14:20:43
... und nicht im Auto liegenlassen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: taube73 am 21 April 2016, 14:44:42
Falls jemand noch Lektüre sucht:


http://www.spiegel.de/netzwelt/web/smart-woman-magazin-computer-sind-haesslich-liebe-damen-a-1086992.html



Schrecklich  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 25 April 2016, 15:05:59
Kein Problem in dem Sinne, mehr ein Hinweis; ich habe vorgestern meinem schon leicht betagten Laptop eine 250GB SSD verpasst. Beim Preis von knapp über 70 Euro für eine 250er SSD sollte man das einfach tun.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 31 Mai 2016, 13:44:11
In der aktuellen  c't gibt es wieder ein desinfekt !

orangefarbenes  Heft für 4,50 Euro


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 06 Juni 2016, 15:31:34
Heute vormittag hatte ich leichte Panik im Gesicht.

Ich konnte zwar von 8-11 h normal surfen, hab dann etwas gelesen, wollte um 11.30 h wieder surfen,
da erschien auf dem Bildschirm: Keine Verbindung zu Vodafon.
Und im Flur hab ich ja so ein flaches Gerät mit vier roten Lämpchen, allerdings war eine davon hellblau.

Hatte schon wieder 1000 Gedanken im Kopf. Leider musste ich ja dann weg zu meinem Vater. Dort konnte ich kaum was essen vor Sorge...
Als ich eben wieder zurückkam, war mir ganz schwummrig, als ich meine Tür aufschloss.
Ein kurzer schneller Blick, aber alle Lämpchen leuchten wieder rot...

Alles wird gut!  :thumb_up:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 15 Juni 2016, 22:35:08
Bei diesem "flachen Gerät" solltest du ab und an mal den Netzstecker ziehen, einige Sekunden warten und dann wieder Strom geben.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 15 Juni 2016, 22:41:39
Bei diesem "flachen Gerät" solltest du ab und an mal den Netzstecker ziehen, einige Sekunden warten und dann wieder Strom geben.

Explodiert das Gerät dann nicht?  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 15 Juni 2016, 23:17:17
Bei diesem "flachen Gerät" solltest du ab und an mal den Netzstecker ziehen, einige Sekunden warten und dann wieder Strom geben.

Explodiert das Gerät dann nicht?  :biggrin:

Nur, wenn es vorher heiß war.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 17 August 2016, 22:39:00
Mein einziger Trost ist, dass es unten im Aufenthaltsraum nun einen Heimrechner gibt (“Heimrechner” im wahrsten Sinne des Wortes!). Diesen Rechner muss ich mir mit 43 anderen Heimbewohnern teilen. Viele von denen interessieren sich nicht für das Internetz, dafür gibt es einige ältere Männer, die sich gern und oft unredliche Seiten anschauen. Die Pflegerinnen, besonders die russischen und die polnischen, reagieren dann sehr resolut. Sie ziehen den Netzstecker aus der Wand und schicken die greisenhaften Lustmolche ohne Abendessen ins Bett.


- Johannes Kaplan -


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 24 August 2016, 20:44:28
Ich krieg die Krise, bei meinem Farblaserdrucker scheint die gelbe Farbe so langsam zu verblassen und nun blinkt wie wild die Warnanzeige dazu. Der Farbrückgang ist ja irgendwie normal, aber wie kriege ich diese blöde Blinkanzeige weg? Ich kann zwar noch drucken, aber ist nicht mehr so farbenprächtig.
Der Drucker heißt Samsung Xpress C410W

http://downloadcenter.samsung.com/content/UM/201605/20160503164525103/DE/german/german/manual/CHDGFDBG.htm?isTocLink=fixed

Es geht um Punkt 1, Toner-LED, ich möchte, dass das rote Blinklicht ausgeht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 24 August 2016, 20:48:12
Das geht wohl erst aus wenn neuer Toner drin ist  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 24 August 2016, 20:53:50
Ja, das befürchte ich auch, Tinka!

Im Online-Handbuch steht auch nirgendwo was über einen Ein/Aus-Schalter. Das ist nervig.

Ich traue mich aber nicht, den Stecker zu ziehen, da bin ich zu feige dazu....

Habe erst Donnerstag in einer Woche Gelegenheit in die City zu gehen und mir einen neuen Toner zu besorgen - und das als Rentner!   :thumb_down:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 24 August 2016, 20:59:09
Das ist doch der Sinn der Sache das man das Blinken nicht ausschalten kann!!
Du sollst SOFORT den Toner wechseln  :biggrin: ;)

Lass es blinken, da passiert nichts, da fliegt nichts in die Luft  :smile:
Oder klebe was drüber...

Und wenn du online bestellen würdest, hättest du den neuen Toner spätesten übermorgen im Haus  ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 24 August 2016, 21:03:03
Du könntest natürlich den Drucker auch einfach ausschalten!!!
(Taste Nr. 5 nach deiner Gebrauchsanweisung)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 24 August 2016, 21:05:45
Coole Idee mit dem Überkleben! Habe zufällig grünes Tesafilm da!!!  :smile:

Früher im Job haben wir Angestellten auch die Tonerkassetten gewechselt, so gut wie nie gab es Probleme.
Aber als wir dann Mietgeräte bekamen, durfte das nur noch der reitende Bote der Firma machen! Der hatte sein Büro irgendwo auf dem Gelände und kam nach der Mail dann recht flott... Man konnte ja noch einige Seiten ohne Bedenken drucken...

Manchmal gab es einen kleinen Wettstreit: Was geht schneller, einen Pat. aufzunehmen oder die Tonerkartusche zu wechseln... :biggrin:

An den Druckern war aber zumindest ein On/Off-Knopf dran...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 24 August 2016, 21:10:49
Hat der den Power Button (rechts im Bild) denn nicht??

http://www.samsung.com/co/business/flagship/SL-C410W-XBH/images/product01.png


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 24 August 2016, 21:11:12
Du könntest natürlich den Drucker auch einfach ausschalten!!!
(Taste Nr. 5 nach deiner Gebrauchsanweisung)

Nee, leider nicht! Das klappt nicht! Dieses Problem hatte ich ja schon seit dem Kauf des Druckers.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 24 August 2016, 21:20:41
Du könntest natürlich den Drucker auch einfach ausschalten!!!
(Taste Nr. 5 nach deiner Gebrauchsanweisung)

Nee, leider nicht! Das klappt nicht! Dieses Problem hatte ich ja schon seit dem Kauf des Druckers.

Ja, lese es gerade. Der lässt sich nicht komplett ausschalten.

Stecker ziehen würde ich nicht an deiner Stelle... die Gefahr einer Staublunge wäre wahrscheinlich zu groß  :biggrin: :biggrin: ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 24 August 2016, 21:25:50
Hab gerade dieses Farbspektrum im Sparmodus ausgedruckt!

http://www.areadvd.de/images/2012/wlc_jkp_schulung/lichtspektrum.jpg

Für meinen Begriff sind es immer noch kräftige Farben (auf normalen Papier).


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 24 August 2016, 21:28:19
die Gefahr einer Staublunge wäre wahrscheinlich zu groß...


Da hätteste mal heute mein Bügelbrett sehen sollen...

 :ohnmacht:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 24 August 2016, 21:36:58
die Gefahr einer Staublunge wäre wahrscheinlich zu groß...


Da hätteste mal heute mein Bügelbrett sehen sollen...

 :ohnmacht:

 :jestera:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 25 September 2016, 11:31:45
mein Samsung NC10 (Windows xp) liegt in den letzten Zügen

wenn ich mutig bin, schraub ich ihn mal auf und mach den ratternden Lüfter sauber, aber er hat in dem Alter natürlich viele andere Krankheiten   :biggrin:

was wäre denn ein ähnlicher Nachfolger?
Display gleiche Größe (10"), viel können muß er nicht, ich brauch ihn meistens nur fürs Heinzeln und so   :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 16:15:58
Wenn du es nur fürs Forum brauchst, nimm halt den billigsten, den du kriegen kannst.

Deinen vorhandenen könntest du mit einer SSD noch mal aufwerten. Wenn du doch im Prinzip damit zufrieden bist.

Der Lüfter, "rattert" der wirklich hörbar? Dann könnte das Lager defekt sein. Oder es ist was rein gekommen. Da solltest du möglichst bald mal bei.

Und wenn du XP drauf hast, bitte kein online Banking machen!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 September 2016, 19:39:50
für online-Banking bin ich zu paranoid, egal ob mit xp oder ohne   :biggrin:

der Lüfter rattert und drehte eben komplett frei, klang, als würde die Kiste abheben

der is' schon so alt, der Monitor flackert etc., ich weiß nicht, ob das Sinn macht, da groß zu reparieren und "aufzuwerten"

ich tu mich halt mit der Umstellung schwer (es steckt auch ein kleiner Bocki in mir  :biggrin:), deshalb die Frage, was macht da Sinn, um die Umgewöhnung minimal zu halten, aber ich glaube, da hilft alles nix: saurer Apfel


Wenn du es nur fürs Forum brauchst, nimm halt den billigsten, den du kriegen kannst.

da wird höchstens noch was mit Fotos gebastelt oder mal ne Tabelle gemacht (Open Office)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 20:29:15
Finde ich sehr erstaunlich, was Du alles mit dem kleinen Ding machst und wie schnell Du darauf tippen kannst  ;)

Dein NC 10 ist von etwa 2008 / 2009, also ein echter Oldtimer, da lohnt sich keine Reparatur die über 5 Euro hinaus geht.

Samsung bietet keine Notebooks mehr und XP gibbet es auch nicht mehr, also wirst Du dich mit etwas Neuem anfreunden müssen.  :biggrin:

Leistungsmäßig kannste alles kaufen, dein Netbook war zwar ein gutes, aber eben nur ein Netbook mit entsprechend wenig Rechenpower und Speicher.

Mit 10 Zoll kenne ich mich nicht aus, habe gerne einen 14 Zoll oder so ähnlich - zig Tests findet man z.B. bei Notebookcheck. de, oder mal die Amazon-Rezensionen anschauen.

Die kleinen Formate wie 10 Zoll werden vermutlich von Tablets dominiert, keine Ahnung ob es überhaupt noch viele kleine "normale" Lappis gibt.

Windows 10 ist übrigens nedd schlimm, sogar ich komme gut damit klar.   :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 20:31:48
Wenn das Display flackert, würde ich da nix mehr machen. Dass der Lüfter so dermaßen dreht, könnte nämlich mit dem Geflacker zusammenhängen, mit dem Grafikchip nämlich, dass der -warum auch immer- heiß wird.

Die Umstellung, die wohl auf dich zukommt, ist das andere Displayformat; statt 4:3 dann 16:9.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 20:36:36
Win7 kann man so einstellen, dass es wie XP aussieht. Mein Win7 sieht aus wie Windows 95.

Der da zB reicht für dich voll aus. Auf USB 3.0 würde ich achten. Dann kann dir die Festplattengröße auch ziemlich egal sein.

https://www.amazon.de/Lenovo-Notebook-Graphic-Windows-Professional/dp/B01I3PEQDK/ref=sr_1_22?s=computers&ie=UTF8&qid=1474914786&sr=1-22&keywords=laptop


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 September 2016, 20:45:24
das Flackern hat er schon ne Weile, das is'n bekannter Fehler beim NC10, hab's halt nie reparieren lassen

der Akku ist auch nur noch Schrott, der hält 'ne Stunde, wenn ich nebenher noch ein bißchen Musik hör, nicht mal mehr solang, also -- damit gewinn ich auch keinen Blumentopf mehr   :biggrin:

seeeeeuuuufz -- dann muß ich wohl mal kucken gehen

Die kleinen Formate wie 10 Zoll werden vermutlich von Tablets dominiert, keine Ahnung ob es überhaupt noch viele kleine "normale" Lappis gibt.

tablets gehen gar nicht, ich bin ein Fan von richtigen Knopfen zum Draufdrücken  :biggrin:

Windows 10 ist übrigens nedd schlimm, sogar ich komme gut damit klar.   :smile:

hui   :biggrin:


dank Euch erst mal für die Info

so oder so -- ich werde hadern, ich mag den kleinen Kerl  (Mädchen halt)



edit

Win7 kann man so einstellen, dass es wie XP aussieht. Mein Win7 sieht aus wie Windows 95.

Der da zB reicht für dich voll aus. Auf USB 3.0 würde ich achten. Dann kann dir die Festplattengröße auch ziemlich egal sein.

https://www.amazon.de/Lenovo-Notebook-Graphic-Windows-Professional/dp/B01I3PEQDK/ref=sr_1_22?s=computers&ie=UTF8&qid=1474914786&sr=1-22&keywords=laptop

ah, ok

vorinstalliert heißt hoffentlich: macht man an und funktioniert   :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 26 September 2016, 20:47:30
Du suchst ein Netbook?

Schau mal

https://m.notebooksbilliger.de/g/?action=categoryfilter&filter=new&landingpage_id=0&category=3560&limit=10&sort=popularity&order=desc


Gute solide Marken sind Lenovo und Asus HP und Dell

Ist ne Preisfrage ( mac gäbe es auch noch)







Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 21:05:40
vorinstalliert heißt hoffentlich: macht man an und funktioniert   :biggrin:

Du musst eigentlich nur noch das PW von deinem WLAN eingeben.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 September 2016, 21:06:59
mir fällt grade ein: jetzt noch die Frage für die ganz Doofen  :blush:

hab 'ne Sim-Karte und einen Samsung Connection Manager

wie funktioniert denn das bei dem Lenovo?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 21:07:18
Ersatzakku wäre nicht das Problem:

https://www.amazon.de/UKOUTLET-Ersatz-Akku-Samsung-NP-N110-5200°mAh/dp/B00C19H73Q/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1474916786&sr=1-1&keywords=Samsung+NC10+akku (https://www.amazon.de/UKOUTLET-Ersatz-Akku-Samsung-NP-N110-5200°mAh/dp/B00C19H73Q/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1474916786&sr=1-1&keywords=Samsung+NC10+akku)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 21:13:01
Mein Tablet liegt mehr oder weniger auch nur herum, dieser Wischkram ist nicht meine Welt.  :beerchug:

Windows 10 ist easy peasy, es sieht alles ähnlich aus wie XP, soweit ich mich noch dunkel entsinnen kann (hatte lange XP und im Büro noch 7).

Die Lapis sind so eingerichtet, dass man direkt loslegen kann, es ist halt auch viel mehr oder weniger unnötige SW aus, die Speicher benötigt.

Chromebooks sind eigentlich die natürlichen Nachfolger der Netbooks, aber sie haben sich in D nicht durchgesetzt und eine Cloud lehnst Du ja sowieso ab.  ;) 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 21:16:29
Mit SIM-Karte sind aber schon hohe Ansprüche, das ist keinesfalls Standard und kann selbst mein neues Lenovo nicht, genausowenig wie das HP im Laden oder das alte Asus.

Ist das nicht zu teuer übers Mobilfunknetz?

Die LAN-Verbindung einrichten geht sehr einfach, mehr oder weniger automatisch, man braucht nur das Passwort.
Connection Manager ist bei mir (HP und Lenovo) auch dabei, braucht man aber eigentlich nicht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 September 2016, 21:18:51
seh ich aus als wüßte ich, was LAN überhaupt bedeutet?!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 21:21:45
seh ich aus als wüßte ich, was LAN überhaupt bedeutet?!

Wie kommst du denn jetzt im Moment "hier her"?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 21:22:37
WLAN normales kabelloses Internet übers Heimnetzwerk, übern Router halt, Wifi?

Lan ist über das normale Netzwerkkabel, habe oben ein W vergessen - und keine Ahnung, wie Du aussiehst.  :smile:

SIM ist doch übers Mobilfunknetz und bei normaler Nutzung nicht erforderlich, hatte zumindest noch keinen PC der das hatte, notfalls Surfstick.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 26 September 2016, 21:24:47
seh ich aus als wüßte ich, was LAN überhaupt bedeutet?!

Lan = local area Network = eigentlich Kabelgebundenes Internet daheim aus der Dose (Telefon oder Kabelfernsehn)

W-Lan= wireless lan = über W-Lan router daheim

Mobiles Internet = über Handy / Internetstick (mit simKarte eben)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 September 2016, 21:25:19
seh ich aus als wüßte ich, was LAN überhaupt bedeutet?!

Wie kommst du denn jetzt im Moment "hier her"?

Sim-Karte ist immer eingebaut, Connection-Manager aufmachen, der fragt nach der PIN, danach einfach Netzwerkverbindung herstellen


WLAN normales kabelloses Internet übers Heimnetzwerk, übern Router halt, Wifi?

was? was? was?

ich wollte kein Gedönse hier daheim, ich wollte ein Gerät, mit dem man überall online sein kann, so kam das damals dazu


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 21:27:17
seh ich aus als wüßte ich, was LAN überhaupt bedeutet?!

LAN ist, wenn du ein Kabel rein steckst. WLAN ist über Funk.

So was da reinstecken:

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_6_9?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&url=search-alias%3Dcomputers&field-keywords=usb+wlan+stick+windows+10&sprefix=usb+wlan+%2Ccomputers%2C155 (https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_6_9?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&url=search-alias%3Dcomputers&field-keywords=usb+wlan+stick+windows+10&sprefix=usb+wlan+%2Ccomputers%2C155)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 September 2016, 21:30:29
LAN ist, wenn du ein Kabel rein steckst. WLAN ist über Funk.

das scheitert hier daran, das hier nix zum Hinfunken ist   :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 21:31:09


Sim-Karte ist immer eingebaut, Connection-Manager aufmachen, der fragt nach der PIN, danach einfach Netzwerkverbindung herstellen

Diese Software ist ab Win7 integriert.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 21:35:28
Heinzi hat es gut erklärt.

Ich verstehe Dich heute noch weniger als sonst  ;): Du gehst immer über die SIM-Karte ins Netz?

Das kann eigentlich nicht sein, dann hättest Du eine enorme Mobilfunkrechnung wegen des Datenvolumens.

Normal ist : Funkrouter (z.B. Fritzbox): dann musst du ein einziges mal bei der ersten Verbindung das PW eingeben (steht bei der Fritzbox unten drunter), und dann in aller Zukunft verbindet sich das Ding völlig automatisch, sobald Du den Rechner hochfährst, das PW wird automatisch gespeichert.

Null Gedöns, solange Du in Reichweite des Routers bist, 10 Meter oder so.  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 21:38:31
Gar kein DSL, noch nicht mal langsames?

Dann brauchste echt eins mit SIM, die sind etwas teurer, aber die Verbindung einrichten ist nicht kompliziertes als bei dem guten alten Samsung


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 September 2016, 21:41:15
Sim-Karte ist immer eingebaut, Connection-Manager aufmachen, der fragt nach der PIN, danach einfach Netzwerkverbindung herstellen

Diese Software ist ab Win7 integriert.

kann ich das mit dem Lenovo aus Deinem link?

dann kann ich mir das Weitersuchen sparen und nehm den einfach

nicht daß ich hier dann sitze und der slot für die sim-Karte fehlt   :biggrin:
oder ich krieg die Karte eingebaut aber keine Verbindung   :biggrin:
dann wärt Ihr mich los   :feil:


Ich verstehe Dich heute noch weniger als sonst  ;): Du gehst immer über die SIM-Karte ins Netz?

jaa-haaaa


Das kann eigentlich nicht sein, dann hättest Du eine enorme Mobilfunkrechnung wegen des Datenvolumens.

nein, hab ich flatrate

ist zwar kein so großes Volumen dabei, aber mir hat es bisher immer gereicht, ich mach ja nicht viel und kuck auch nicht den ganzen Tag lang Kätzchen-Videos


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Löpelmann am 26 September 2016, 21:41:56
Hab auch auf dem alten PC noch Windows XP, auf dem Lappi aber Wind 7. Onlinebanking mache ich nie, die paar Kontobewegungen...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 26 September 2016, 21:42:30
Du kannst in jedes laptop oder Netbook mit einem Surfstick ins Internet bringen.

Aber für surfen ist das schweineteuer????


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 21:46:14
kann ich das mit dem Lenovo aus Deinem link?

Ich weiß ich jetzt nicht genau, was du mit "Sim Karte" meinst. Hast du außer dieser SIM Karte sonst gar nix, also keinen Router oder sonst was?

Wo steckt die SIM karte denn drin?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 21:49:53
Ohne Videos und viele Bilder braucht man nicht viel Volumen, bei meinem Handy reicht auch eine kleine Flatrate.

Willst Du nicht mit einem extra Surf Stick ins Netz, dann brauchst ein Teil mit integriertem SIM-Schacht, in 13 oder 14 Zoll sollte es eine gute Auswahl geben.

Die Geräte sind dann aber etwas teurer, es ist halt kein Standard.

Mein alter Stick guckte weit heraus  :biggrin: , keine Ahnung ob es die inzwischen kompakter gibt, dann ginge jedes Gerät und ein USB-Anschluss wäre dann halt belegt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 September 2016, 21:51:00
kann ich das mit dem Lenovo aus Deinem link?

Ich weiß ich jetzt nicht genau, was du mit "Sim Karte" meinst. Hast du außer dieser SIM Karte sonst gar nix, also keinen Router oder sonst was?

Wo steckt die SIM karte denn drin?

ich hab keinen Router und auch sonst nix

die Sim-Karte steckt im slot hinter dem Akku, jetzt frag nicht, wie der beschriftet is', kann ich nicht nachschauen

ne sim-karte halt  http://www.hutz.de/wp-content/uploads/Hier-kommt-Ihre-neue-SIM-Karte.jpg

http://liliputing.com/wp-content/uploads/2008/12/nc10-sim.jpg


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 21:51:16
Du brauchst dann so was da:

https://www.amazon.de/Vodafone-Connect-USB-Stick-Surfstick-Internetstick/dp/B004FNOH7U/ref=sr_1_9?s=computers&ie=UTF8&qid=1474919369&sr=1-9&keywords=usb+stick+für+SIM+karte (https://www.amazon.de/Vodafone-Connect-USB-Stick-Surfstick-Internetstick/dp/B004FNOH7U/ref=sr_1_9?s=computers&ie=UTF8&qid=1474919369&sr=1-9&keywords=usb+stick+für+SIM+karte)


Aber das müsstest du von deinem Anbieter kriegen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 21:51:53
Ergänzung: der Lenovo aus Hamlets Link hat wie üblich keinen SIM-Schacht, da muss man speziell suchen.

edit: genau so ein Ding hatte ich früher in Betrieb, als ich daheim noch kein DSL hatte. Ist etwas sperrig und man musste sich damals kompliziert einloggen (Billigtarif von Pro7), aber lief.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 21:54:20
Also das hier ist so ein Stick, in den du eine SIM Karte einlegst:

https://www.amazon.de/dp/B00KGI76OO?psc=1 (https://www.amazon.de/dp/B00KGI76OO?psc=1)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 21:55:48
Ergänzung: der Lenovo aus Hamlets Link hat wie üblich keinen SIM-Schacht, da muss man speziell suchen.

Ich vermute mal, so was ist eher selten.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 September 2016, 22:01:23
ich seh schon, das wird genauso mühsam, wie gedacht   :biggrin:

muß ich erst mal nachhören, ob ich von Karte auf Stick umrüsten kann, aber wenn es keine slots für die Karten mehr gibt, geht's ja nicht anders, das Problem werden die ja kennen

mir raucht jetzt schon der Schädel

dank Euch erst mal


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 22:04:57
Billige Geräte mit integriertem SIM-Schacht scheint es kaum zu geben, hier eine Riesen-Liste, geht überwiegend erst über 600 Euro los:

http://geizhals.de/?cat=nb&xf=2377_14.9%7E2379_11.1%7E3710_LTE%7E3710_UMTS#xf_top

Auf der Seite kann man nach zig Kriterien suchen.

edit: Stick geht immer, da passen ja die normalen SIM Karten rein.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 26 September 2016, 22:11:35
meine Güte, offenbar ich hier grade technische Wissenslücken   :biggrin:

die Karte, die flat und das netbook waren damals halt so ein Komplett-Angebot, also bin ich hingestiefelt, hab gesagt: "das is' genau das richtige für mich, her damit",  und wie immer werd ich halt vom Fortschritt überholt und merk es nicht mal   :biggrin:

überleg mal, wie lang das schon her ist, bestimmt 2009


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 22:16:44
Frage halt mal, wie es bei dir im Kaff mit DSL aussieht, das würde es erheblich einfacher machen und du ziehst ja vermutlich die nächste Zeit nicht um.

Dann kostet die Leitung halt ein paar Euro mehr, wird aber vermutlich billiger sein als übers Mobilnetz und du kannst Katzenvideos bis zur Wallung gucken (oder tolle Schaupieler).  ;)

Ein Router kostet einmal etwas Geld, hält dann aber ewig - er muss aber VoIP können, die Telekom stellt überall die Leitungen um.

Ich sag ja, NC10 war so 2008/09 aktuell.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 26 September 2016, 22:18:06
Sim Kartenstick gibts billig, das ist nicht das Problem


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 22:20:25
Stick ja, aber nicht integrierter Schacht - oder kann man den nachrüsten, mal dumm frag?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 22:24:42
Stick ja, aber nicht integrierter Schacht - oder kann man den nachrüsten, mal dumm frag?

Ja, das ding sieht dann aus wie ein USB Stick. Habe weiter oben einen Link drauf gepostet.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 26 September 2016, 22:26:17
ich seh schon, das wird genauso mühsam, wie gedacht 

Na ja, du hast da gewissermaßen einen Exoten in Betrieb.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 26 September 2016, 22:46:18
Wenn der Vertrag weg ist stehen die türen ja offen für aldi talk oder kidl connect, billig internet mit prepaid simKarte


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 26 September 2016, 22:53:58
Ich hatte doch solch einen Stick mehrere Monate in Betrieb (prepaid), weiß also schon, wie so ein Ding aussieht.  ;)

Egal wie - übers Mobilnetz ist es teuer bzw. sehr beschränkt vom Volumen, also gut für unterwegs ohne wlan, aber eher plöt für daheim.

Falls es echt gar kein DSL oder Ähnliches bei Sam gibt, dann bleibt nur das Mobilnetz, mit UMTS geht es ja, schnelles LTE wird vermutlich nicht funktionieren.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schnecke am 27 September 2016, 06:02:58
Ich wundere mich gerade über diese Diskussion, dass es so teuer ist über Mobilfunk zu surfen. Gibt es in Deutschland keine vernünftigen Datentarife? Ich zahle 8 Euro für 10 GB, darüber wird es langsamer. Ich habe allerdings die 10 GB noch nie verbraucht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 27 September 2016, 07:36:07
Deutschland ist da tarifmäßig echt ein Entwicklungsland.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 27 September 2016, 08:05:02
Für 8 EUR gibt es vielleicht 1 GB und 5 GB kosten um die 20 EUR. Aber wer weiss, vielleicht ändert sich das ja im Rahmen des EU-Roaming.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 September 2016, 10:29:32
Aldi und lidl haben meines Wissens nach 5GB für 15 Euro,  es geht glaub billiger wenn man ein niedrigeres Kontingent wählt und dann für 3 Euro aufbucht


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 September 2016, 11:00:17
Ist aber auch die Frage, welches Netz - auf dem Land laufen oft nur Telekom und Vodafone (inkl. der Zweitanbieter natürlich) gut, ja nach konkretem Ort ist die Netzabdeckung ziemlich unterschiedlich.

In Ballungsräumen ist das was anderes.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 September 2016, 11:20:07
ich seh schon, das wird genauso mühsam, wie gedacht 

Na ja, du hast da gewissermaßen einen Exoten in Betrieb.

ich sag Dir was: die haben das netbook um die Sim-Karte drumrum gebaut   :biggrin:


nächstes Problem aus dem PC aus Deinem link:

Anschlüsse: 2xUSB, HDMI, LAN

1x USB brauch ich für Maus, das wär also immer belegt, und wenn ich dann noch mein externes Laufwerk anschießen will, bin ich aufgeschmissen, das hat so ein Doppel-USB-Kabel

und bei den Frage zu Gerät unten im amazon link sind sie sich nicht einig, ob das Ding nun einen SD-Kartenleser hat oder nicht


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 September 2016, 11:38:19
http://www.mediamarkt.de/de/product/_hama-usb-2-0-1-4-1845878.html

Nur eines von vielen Beispielen

Gibt auch praktischere, aber so auf die Schnelle



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 September 2016, 11:39:00
Externe Laufwerke gibt es auch mit einfachem USB Kabel, dann ist der Strombedarf nicht so groß (hier grad angestöpselt, kleine externe Festplatte mit nur einem Kabel).

3 x USB wären aber schon gut, bei mir hängt auch ne externe Maus dran, bleiben nur 2 frei, davon eine ggfs. für den Stick.

Mit integrierter SIM wird es sehr teuer.

Doch mal nach DSL fragen?

Mit einem Mehrfach USB Adapter hat man halt noch mehr Gekabels herumhängen.




Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 September 2016, 11:56:11
https://zuhauseplus.vodafone.de/m/#!/ip/lteip

Vielleicht ginge ja sowas, aber das geht glaub über “Kabel- Tv


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 September 2016, 11:59:24
Sam bündel doch nochmal deine Wünsche, dann kann man evtl besser suchen.

Es hilft ja nix wenn jedes Posting mit “man könnte dies und jenes noch dazu kaufen“


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 September 2016, 11:59:55
Mit integrierter SIM wird es sehr teuer.

Nudel, jetzt laß mal den integrierten Sim-Kram weg, ich bin gedanklich schon bei: Sim in Stick, Stick in USB-Zugang, tadaaaa, Internet


Externe Laufwerke gibt es auch mit einfachem USB Kabel, dann ist der Strombedarf nicht so groß (hier grad angestöpselt, kleine externe Festplatte mit nur einem Kabel).

schön, daß es das gibt, bei meinem ist halt das Kabel dabei und auf dem Laufwerk mein ganzer Kram

ich fang doch jetzt nicht auch noch mit nem neuen ex. Laufwerk an

der Strombedarf is' mir doch schnurz, das benutz ich doch nur, um mal ein Back up zu machen, sonst liegt das nur rum


Doch mal nach DSL fragen?

nein.


Titel: EarPlugs11
Beitrag von: heinzi am 27 September 2016, 12:03:40
http://m.notebooksbilliger.de/netbooks/lenovo+yoga+300+11ibr+80m100dpge+2in1+convertible/detail/eigenschaften

Drei Usb + kartenlesegerät + touchpad  + Tastatur + gute Qualität
Hat w lan (gibt viele Cafes /Bäckereien die das kostenlos auf Nachfrage anbieten) und der Usb stickk ginge mit der maus z.b. über einen zusätzlichen usb mehrfachstecker (“usb hub“ bei media saturn kaufland müller für unter 20 Euro)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 September 2016, 12:06:35
Sam bündel doch nochmal deine Wünsche, dann kann man evtl besser suchen.

Es hilft ja nix wenn jedes Posting mit “man könnte dies und jenes noch dazu kaufen“

2x USB links
1x USB rechts
1x SD
Kopfhöreranschluss

windows 7-10 vorinstalliert, weil ich sowas nicht kann

ein kleines Office Paket wär' nett, dann bräuchte ich Open Office nicht mehr, richtig?

Bildschirm 14" scheint ok zu sein, is' halt ein bißchen größer als jetzt

Stick für die Sim-Karte besorg ich, is' kein Problem

ich hab echt nur so komische Wünsche, bei denen alle, die Ahnung von sowas haben, mit dem Kopf schütteln, ich weiß   :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 27 September 2016, 12:07:11
Budget?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 September 2016, 12:17:50
Nee, diese Wünsche sind völlig normal, bis auf das mit dem DSL.

Bildschirm ist 13 oder 14 Zoll gängig, wenn es etwas größer als das bisherige winzig kleine sein soll.

Windows ist eigentlich immer fertig installiert bis auf die langen Updates am Anfang, nimm eines mit 10 das ist nmM etwas einfacher in der Handhabung als 8 oder 8.1.

Echtes Office Paket findest du eher selten, Open Office soll auslaufen und nicht mehr weiter entwickelt werden, aber noch kannst du es ja einfach aufs neue drauf bügeln.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 September 2016, 12:38:02
Budget?

keine Ahnung   

günstig aber sein Geld wert    :biggrin:   


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 27 September 2016, 13:21:51

2x USB links

Wie ich schon schrieb; achte darauf, dass es USB 3.0 hat. Der Unterschied zu 2.0 ist riesig.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 September 2016, 13:28:59
hab ich auf der Wunschliste notiert   :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 27 September 2016, 13:33:59
Als Alternative zu Openoffice kann man Libreoffice benutzen. Das ist aus Openoffice entstanden als Oracle die Firma Sun Microsystems übernommen hat und sich mit den einigen Entwicklern verstritten hat. Libreoffice bekommt regelmässig updates. 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 27 September 2016, 14:13:20
Man könnte ja auch einen USB-Verteiler nutzen
Gibt es bezahlbar von 3-10 Anschlüsse (letztere dann aber mit externer Stromversorgung).


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schnecke am 27 September 2016, 14:36:28
Deutschland ist da tarifmäßig echt ein Entwicklungsland.
Für 8 EUR gibt es vielleicht 1 GB und 5 GB kosten um die 20 EUR. Aber wer weiss, vielleicht ändert sich das ja im Rahmen des EU-Roaming.
Das dachte ich mir schon oft wenn ihr von den Handytarifen gesprochen habt. Komisch, bei uns ist der Markt wesentlich kleiner und es gibt im Prinzip auch nur drei Anbieter.

@Sam
Ich finde deine Wünsche nicht komisch. Ich würde ein 14-15 Zoll Gerät nehmen , da ist die Auswahl sicher größer.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 September 2016, 19:25:48
bin in einen Laden gestiefelt, hab meine Wunschliste vorgetragen, ein notebook bekommen und die Hälfte der Zeit versucht, die Flirtversuche des heißblütigen, südländischen Starverkäufers abzuwehren (ohne Erfolg, allerdings hat er auch sehr geduldig alle blöde Fragen beantwortet  :biggrin:)

Stick hab ich auch, aber noch nicht getestet


kann ich Telekom FON nutzen? irgendwo hier fliegt bestimmt noch ein Code rum.
oder ist das des Satans?
oder bekomm ich anschließend 'ne Rechnung?   :biggrin:



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schnecke am 27 September 2016, 19:33:37
Viel Spaß mit dem neuen Notebook.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 September 2016, 19:36:32
hält sich bis jetzt extrem in Grenzen, trotzdem danke

das Ding ist riesig, unhandlich, Windows 10 is' ne Katastrophe

zum Glück läuft mein Kleiner noch, auf dem frag ich Euch jetzt Löcher in den Bauch, während ich haareraufend versuche, die neue Kiste in Betrieb zu nehmen   :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 27 September 2016, 19:47:43
Ich meine, es gibt für Win10 eine Möglichkeit, den normalen alten Desktop wieder darzustellen. Wäre dir damit geholfen?

Ich werde mein Win7 nutzen, so lange es irgend geht. Habe ich mit XP auch so gemacht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 September 2016, 19:55:20
Ich meine, es gibt für Win10 eine Möglichkeit, den normalen alten Desktop wieder darzustellen. Wäre dir damit geholfen?

ich google mir hier grad nebenher alles brauchbare zusammen, lang mach ich heute eh nicht mehr rum

man muß da irgendwas runterladen und installieren, mach ich vielleicht später mal, jetzt muß es erst mal so gehen

aber kann ich diese Telekom Hotspots einfach nutzen?
einen Code haben die mir mal geschickt, aber ich wußte nicht, was ich damit soll   :biggrin:   

erst mal muß ein FF auf die Kiste


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 27 September 2016, 19:58:03
https://www.hotspot.de/assets/pdf/hotspot_ablauf.pdf


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 27 September 2016, 20:08:15
aaaaah, alles klar

kann ich mir mal für'n Notfall merken


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 September 2016, 22:59:13
Viel Spaß mit dem neuen Teil, ihr werdet euch schon aneinander gewöhnen, notfalls den heißblütigen Verkäufer fragen.  :biggrin:

Wie groß ist es denn, dein altes war mit 10 Zoll ja auch extrem klein?

Je größer das Display, desto schwerer und unhandlicher wird die Kiste - alles zusammen geht halt nicht.

Du wirst dich an Win 10 gewöhnen, nach einigen Tagen flutscht das automatisch. Mit dem alten kannst dich ja durchgoogeln, dann klappt das schon.  :smile:

Richtig gewöhnungsbedürftig fand ich die Umstellung von Word vor ein paar Jahren, da fand ich anfangs überhaupt nichts mehr und bin schier verzeweifelt.
Dagegen ist Windows harmlos weil die Standardeinstellungen ganz gut funktionieren, z.B. Explorer oder task manager sind immer noch da, ebenso die Taskleiste unten.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Löpelmann am 27 September 2016, 23:00:24
kannst dich ja durchgoogeln, dann klappt das schon.  :smile:



Was hätte man vor dem Internetzeitalter darunter verstanden? Man konnte das Wort ja auch nicht googeln.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 27 September 2016, 23:05:25
Aber Sam ist doch voll drin im Netz!  ;)

Downloaden kannte ich als in meiner Jugend auch nicht, es gibt ja immer wieder neue Begriffe - wie ich ganz früher völlig ohne PC leben konnte verstehe ich sowieso nicht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Löpelmann am 27 September 2016, 23:08:57
Als ich noch in der Schule (Ende der 80er bis 1992) war, hatten einige wenige einen Computer, so mit schwarzem Bildschirm und grüner Schrift. Das waren aber eher so Freaks, die nutzten den nur für so seltsame Spiele.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schnecke am 28 September 2016, 05:40:57
Als ich noch in der Schule (Ende der 80er bis 1992) war, hatten einige wenige einen Computer, so mit schwarzem Bildschirm und grüner Schrift. Das waren aber eher so Freaks, die nutzten den nur für so seltsame Spiele.
Die waren damals noch sehr teuer.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 September 2016, 11:04:43
Sam viel Freude mit dem Neuen  :thumb_up:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 28 September 2016, 11:09:09
nun ja, neues, viel zu großes notebook und ich sind jetzt auf alle Fälle schon mal online, allerdings verreckt mir meine Verbindung, sonst bombenfest, immer wieder, muß noch rausfinden weshalb

zumindest haben wir schon mal einen ConnectionManager und einen Firefox, das ist ein Anfang   :biggrin:

an windows 10 gewöhn ich mich nie, die müssen besoffen gewesen sein, als die sich das ausgedacht haben, ich seh hier keinen nachvollziehbaren Pfad und nix

Nudel, das Teil hat 2x die Größe von meinem Kleinen, das is schon beängstigend  :( :biggrin:
und das Netzkabel is' zu kurz, also muß ich entweder alles hier umorganisieren oder brauch 'ne Verlängerung (lächerlich das alles, ich weiß)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 28 September 2016, 11:22:53
Kurzes Netzkabel hat meine neue "Heizung" im Bad auch, das ist eine generelle Krankheit, außerdem kommt es noch auf der falschen Seite raus.  ;)

Unten Taskleiste, dann müsste es doch so ähnlich sein wie XP, ich erinnere mich an XP aber nimmer gut weil es schon etliche Jahre her ist, nur soviel: 8 ist viel doofer mit den ewigen Kacheln (ohne Touchscreen zumindest).

Warum kaufst Du ein so riesiges Teil, wenn es Dir viel zu groß ist - verstehe einer die Frauen.  :biggrin:

Verbindungsabbruch ist komisch, manche Sticks sollen Probleme haben, so war es zumindest früher - keine Ahnung, ob es da heute noch Empfangsschwächen gibt - evtl. mal andere Seite probieren, wo das Ding etwas mehr Richtung Fenster ausgerichtet ist? 

Die SIM Karte ist die gleiche wie bisher, also gleiches Netz, oder?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 28 September 2016, 12:10:26
Mit dem Programm "Classic Shell" kann man das Aussehen von windows 10 so ändern, dass es aussieht wie Windows 2000, XP oder Windows 7
https://www.heise.de/download/product/classic-shell-88966?hg=1&hgi=0&hgf=false (https://www.heise.de/download/product/classic-shell-88966?hg=1&hgi=0&hgf=false)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 28 September 2016, 12:30:48
ja, hab ich gestern schon ergoogelt   :biggrin:


Warum kaufst Du ein so riesiges Teil, wenn es Dir viel zu groß ist - verstehe einer die Frauen.  :biggrin:

 :sleepy:  sorry, aber meine Laune hält sich grade in Grenzen

wart mal, den Nudel-Bauchpiekser, den hab ich schon hier:    ):backw:   Ha!


dann geh mal mit der Wunschliste los und kuck, was Du bekommst, wenn es kein Vermögen kosten und kein klappriger tablet-mit-Tastatur-Zwitter sein soll


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 28 September 2016, 12:40:19
Mein Beileid, Sam.

Wenn ich das hier so lese, bin ich froh, dass ich bisher fast immer jemanden hatte, der sich um sowas gekümmert hat. Eine Zeitlang hatte ich einen Computer-Fuzzie, den ich bezahlen musste, eine ganz normale Firma. Dem hab ich damals gesagt: "Besorgen Sie mir einen neuen PC und machen Sie, dass alles so ist wie vorher."  :biggrin:

Ich wäre dafür zu blönd.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 28 September 2016, 13:36:46
Kleinigkeiten bekomm ich hin, ich krieg hier nur grade keine Logik rein, ich bzw. ein Admin müssen Sachen ja auch wiederfinden können (ich bekam mal beigebracht: "egal, was Sie installieren wollen, das kommt erst mal auf das-und-das Laufwerk in den install-Ordner!"  :biggrin:)

also hab ich einen install-Ordner angelegt  :biggrin: :biggrin:   läuft!

ich glaub ich mach jetzt mal ein Faß auf und installier auch noch Libre, bin grad so schön dabei


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 28 September 2016, 14:15:50
... Hatte im Leben noch keinen Install-Ordner  ;)

Bei mir ist es so: in einer Partition der Festplatte sind alle Programme inkl. Windows, und die andere freie Partition ist für die ganzen Daten, das eigene gespeicherte Zeugs, wobei die neueren Windows das von sich aus schon so anlegen (Ordner Dokumente, Bilder, Videos, Musik). Daneben ist z.B. bei meinem HP und Lenovo noch ein virtuelles Laufwerk (Partition) für die Wiederherstellung reserviert, da kann ich nicht drauf schreiben.

Letztlich dürfte es egal sein, solange man das gesuchte findet.  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 28 September 2016, 23:48:24
... Hatte im Leben noch keinen Install-Ordner  ;)

Der heißt nicht unbedingt so. Und oft ist der auch auf unsichtbar geschaltet.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 28 September 2016, 23:49:25
Mit dem Programm "Classic Shell" kann man das Aussehen von windows 10 so ändern, dass es aussieht wie Windows 2000, XP oder Windows 7
https://www.heise.de/download/product/classic-shell-88966?hg=1&hgi=0&hgf=false (https://www.heise.de/download/product/classic-shell-88966?hg=1&hgi=0&hgf=false)

Ja, das meinte ich.

Danke für die Information. Obwohl ich ja kein Win10 habe.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 30 September 2016, 16:05:12
Könnte gut sein, dass ich mich auch bald mit einer Neuinstallation herumschlagen darf.

Folgendes Problem im Laden: Lüfter läuft ziemlich laut seit Stunden, weil der Prozess svchost.exe(netvsc) etwa 25 % Rechenleistung der CPU braucht, das muss irgendwas mit Windows Update-Suche zu tun haben (Win 7 ist drauf).

Ein Update, das den Fehler normalerweise beheben soll, ist seit März drauf.

Kurzes googeln ergab, dass Windows Systemdateien beschädigt sein könnten, habe dann scannow ausgeführt (dafür gibt es eine Anleitung), et voila: es wurden einige defekte Systemdateien gefunden, die aber von windows nicht selbst repariert werden können.

Als Hinweis gibt es eine cbs.log Datei, die ich zwar lesen kann mit dem Editor, aber da kapiere ich nix.  :smile:

Bei Windows Hilfe ist beschrieben, man soll die defekten Dateien gegen funktionierende Dateien eines anderen Rechners austauschen/ersetzen, mords kompliziert und ich weiß ja auch gar nicht welche.

Wenn ich ihn herunterfahre, wird nach dem Neustart die Last vermutlich weg sein (so war es erst kürzlich), aber nervig ist das schon und kein Dauerzustand.

Neues Windows drüber zu installieren traue ich mir nicht zu, denn prinzipiell läuft ja alles, bald muss ich eh wieder einen neuen Rechner holen da nach etwa 4 Jahren intensiver Nutzung (jeden Tag über 10 Stunden) die Kisten eh anfangen zu mucken.

Jemand eine gute Idee?  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 30 September 2016, 16:24:39
ääääääääääääääääh

Ihr habt mir so nett geholfen, und ich kann mich nicht mal revanchieren, weil ich zum Teufel keine Ahnung habe, wovon Du redest   :biggrin:

"Lüfter laut", den Teil hab ich kapiert   ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 September 2016, 16:37:02
Ich setze mein Windows eh mindestens einmal pro Jahr neu auf.

 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 September 2016, 16:40:50
Es gibt doch auch die Option "Windows reparieren" auf der Installations DVD.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 30 September 2016, 17:41:03
Wenn das so einfach ginge, dann hätte sich Windows ja selbst repariert  ;)

Dieses scan dingens untersucht nicht nur, sondern repariert auch gleich beschädigte Dateien, soweit möglich.

Und: PC funzt wieder (Lüfter leise, cpu zu 5 % ausgelastet nach Neustart), dafür bricht mir eben der Schalter vom elektrischen Werkstatttor ab, Freitags 17 Uhr.

Konnte es aufschrauben und zur Not mit einem Schraubenzieher bedienen, wenigstens ist es jetzt zu, Dienstag dem Vermieter Bescheid sagen, der kümmert sich bestimmt umgehend.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 September 2016, 17:46:46
Hast du die Ursache am Laptop gefunden? Vielleicht hat er auch defragmentiert?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 30 September 2016, 18:11:28
Defragmentierung hatte ich früher schon mal geprüft, war in Ordnung, kann es eigentlich auch nicht sein.

Ich gucke mal noch, ob HP was anbietet, da ist ein Hilfsprogramm installiert.

Eben gesehen: er wird in ein paar Wochen 5 Jahre alt - schon etwas über dem Schnitt, der letzte wollte nur noch selten hochfahren.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 September 2016, 18:37:33
Meist ist es ja nur die Festplatte, die den Laptop alt macht. Hast du schon 'ne SSD drin? Wenn nein, überleg dir das mal, das Ding wird dadurch deutlich schneller.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 30 September 2016, 20:38:49
Miracoli, wenn der PC so lang und viel läuft, ist es evtl. ratsam ein Dell zu holen, oder selbst einen zusammen zu stellen, geht online wird gesendet, wichtig ist dann ein guter Kühler, getrennte Grafikkarte und neuerdings installiert man wichtige Programme nicht mehr auf der Festplatte sondern auf einer super schnellen  SSD Festplatte die es zur nornalen dazugibt. Genug Arbeitsspeicher, ein guter Prozessor, fertig.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 30 September 2016, 20:49:41
http://www.arlt.com/PC/Komplett-PCs/Business-PCs/PC-ARLT-Mr-Business-SSD-IV-Windows-10.html

Denkt an sowas
Achtung, da ist z.B. keine W Lan karte drin, siehe zukaufbare Optionen



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 30 September 2016, 21:06:25
Heinzi, danke für den Tip, aber das taugt bei mir nichts!  :smile:

Es ist schon mehrfach ins Büro eingebrochen worden, dabei wurde auch schon 2 mal der PC geklaut.  :baff:

Seitdem arbeite ich nur noch mit Latop und schleppe den immer hin und her, mit externem Monitor und Tastatur.

Nutze inzwischen das 2. HP Probook, in ner Docking Station. Werde wieder einen HP oder evtl. Lenovo holen, Business-Serie, ohne externe Grafikkarte so dass er nicht so warm wird.

Es wurde schon etliche Jahre nicht mehr eingebrochen (holzklopf), trotzdem riskiere ich das nicht mit einem stationären PC, Laptop hat sich bewährt.

Der nächste bekommt selbstredend ne SSD, klar.

Ich probier vielleicht noch mal die Wiederherstellungsfunktion von Windows, er funktioniert ja prinzipiell einwandfrei, bis auf den Mist mit dem Rumgerödel ab und an.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 September 2016, 21:12:31
Du sollst die SSD nicht in den nächsten einbauen, sondern in den, den du jetzt hast. Anschließend denkst du, du hast einen neuen Laptop.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 30 September 2016, 21:14:36
Hmmmm Miracoli du sprachst vom PC und von der  Kiste, das sind halt “Stationäre“, somit suchte ich danach.

Kann das ja nicht ahnen, ist aber ne gute Lösung, auch hier gibts gute.

Vielleicht drunter so ein Notebookkühler stellen, das hilft zusötzlich oder für mehr Bodenfreiheit sorgen, 1 cm hilft enorm, einfach Nupsies drunter kleben



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 30 September 2016, 21:20:22
Durch die Dockingstation steht das Ding halbwegs in der Luft, auch völlig frei rundherum - wenn nicht grad das Update hängt (oder tatsächlich was installiert wird), läuft der Lüfter praktisch gar nicht und das Ding wird nicht warm.  :smile:

Daheim hab ich neuerdings einen mit SSD, läuft schon flott, aber normale Festplatte wäre mir auch schnell genug.

Heinzi, sorry für die Verwirrung, PC ist halt schön kurz und ich tipp doch so langsam.  ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 September 2016, 21:36:52
Vielleicht drunter so ein Notebookkühler stellen,

Es ging/geht doch wohl darum, dass irgendeine Funktion permanent läuft und zweitens Systemdateien zerstört sind. Da hilft doch nur neu aufsetzen. Und wenn man sowieso neu aufsetzt, sollte man auch eine SSD (oder meinetwegen auch eine neue HDD) einbauen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 30 September 2016, 21:44:39
Richtig.

Ab und an (nicht jeden Tag) läuft die Suche nach Updates und hängt sich auf, d.h. viel Last und lauter Lüfter, der Rechner lässt sich aber normal weiter benutzen.

Als ich nach der Ursache googelte stieß ich wiederholt auf defekte Systemdateien als Ursache, und dieser Scan-Test bestätigte den Verdacht.

Also probiere ich mal das zurücksetzen mit der Wiederherstellungsfunktion.

Ein neuer Rechner ist eh bald fällig, im Winter hätte ich halt eher Zeit für die Installation, es ist doch einiger Aufwand bis alles richtig läuft.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 September 2016, 21:48:29
Ich hatte vor kurzem ein durchaus vergleichbares Problem. Ursache war wohl, dass eine ältere Bildbearbeitungssoftware, die ich installierte, eine alte Version von Microsoft.NET Framework ins System rein setzte. Darauf hin hat sich das Update verweigert. Ich musste dann neu installieren, also das gesamte System. Mit einer SSD geht das aber ratzfatz, das ärgert einen dann kaum.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 30 September 2016, 22:03:44
Vielleicht drunter so ein Notebookkühler stellen,

Es ging/geht doch wohl darum, dass irgendeine Funktion permanent läuft und zweitens Systemdateien zerstört sind. Da hilft doch nur neu aufsetzen. Und wenn man sowieso neu aufsetzt, sollte man auch eine SSD (oder meinetwegen auch eine neue HDD) einbauen.
Vielleicht drunter so ein Notebookkühler stellen,

Es ging/geht doch wohl darum, dass irgendeine Funktion permanent läuft und zweitens Systemdateien zerstört sind. Da hilft doch nur neu aufsetzen. Und wenn man sowieso neu aufsetzt, sollte man auch eine SSD (oder meinetwegen auch eine neue HDD) einbauen.

Mir ging es um grundsätzliche Entlastung, egal welcher Laptop. Das Problem soll ja durch ein Neukauf gelöst wrtden wenn ich es richtig interpretiere.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 30 September 2016, 22:36:43
Belüftung ist wichtig, da hast Du recht, im Büro ist es im Sommer eh sehr warm.

Durch die Dockingstation ist das allerdings sowieso erfüllt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 30 September 2016, 23:26:12
Ich kannte die Situation ja nicht.

 :thumb_up:

Wäre auch ein Tip für Sams neuen DarnIT


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 01 Oktober 2016, 11:27:44
für meinen was?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 01 Oktober 2016, 11:32:17
darnit


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 01 Oktober 2016, 11:38:47
ah.   ein Wortspiel.      mega.



 :biggrin:   sorry


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 30 Oktober 2016, 23:53:36
Habe am PC ein Tonproblem...

Gestern noch voll Musik gehört auf YT. Heute ist alles stumm.

War nicht am Kabel, die stecken total fest. Was muss ich bei Firefox machen? Unten auf der Taskleiste klicke ich das Lautstärkesymbol an, aber es tut sich nix.

Aber nun gehe ich erstmal ins Bett, bin total müüüde. Gute Nacht!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 31 Oktober 2016, 00:04:19
Über Kopfhörer?

Im Video selbst gibt es einen Lautstärkeregler, dann noch den am PC bzw. unten in der Taskleiste.

Wenn alles hochgedreht ist und der Kopfhörer in der richtigen Buchse steckt, sollte es gehen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 31 Oktober 2016, 10:18:34
Entwarnung: Heute morgen läuft der Ton wieder!

 :thumb_up:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 12 November 2016, 10:52:40
Ich glaub mein W-Lan Router ist kaputt ...

Er leuchtet ordnungsgemäß aber keines meiner Geräte findet ihn



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 12 November 2016, 21:37:03
Ich glaub mein W-Lan Router ist kaputt ...

Er leuchtet ordnungsgemäß aber keines meiner Geräte findet ihn



Resetknopf?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 12 November 2016, 22:52:40
Ich glaub mein W-Lan Router ist kaputt ...

Er leuchtet ordnungsgemäß aber keines meiner Geräte findet ihn



Resetknopf?

Ne, die Antennen waren dahin, die eine ging über Esckelkontakt noch, leider keine abschraubbaren

Hab jetzt einen tp - link c7   https://www.amazon.de/TP-Link-Archer-C7-Anschluss-Glasfasermodem/dp/B00BUSDVBQ

Im Laden leider 107 Euro

Hab ihn grad nur auf 2,4  laufen


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 12 Februar 2017, 22:45:51
Was für ein Wunder!

Ich hatte heute gegen Mittag ein paar "dicke" Seiten aufgerufen, google maps, Bahnauskunft, SPON und wollte dann wieder auf @heinzi gehen, da erschien dauernd: Fehler, die Seite kann nicht gefunden werden oder auch Firefox findet den Server nicht...

Hab schon wieder mein ganzes Leben als Film bei vorbeirauschen sehen. Kurz vor 18.40 h nochmals probiert, tat sich nichts.
Hab dann mein Folgengedicht per Hand geschrieben, da ich es morgen in der Stadtbücherei ins Internet stellen wollte.

Nun habe ich vorhin nach Beendigung des Gedichtes nochmals geschaut - und oh Wunder, alles geht wieder.... Höchst merkwürdig... Aber ich freue mich. Dann schreibe ich es morgen früh hier rein und habe etwas ungeplante Zeit gespart. Die Woche ist sowieso vollgepackt: Arztbesuch, dann Besuch bei mir und Handwerker...

Dumme Frage: Weil ja Firefox nicht funktionierte, hätte ich es mit Internet Explorer versuchen können? Aber ohne Wissen traute ich mich natürrrlich nicht!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 12 Februar 2017, 22:48:37
Ja du könntest, toll ist es nicht, aber es ginge

Den Firefox schlieüen und neu starten würde aber eher helfen


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 13 Februar 2017, 06:21:02
Bei meinen Eltern stimmte letztens was nicht. Meine brillante Ferndiagnose war „Krümel in Tastatur“. Das kann man leider nicht per Teamviewer entfernen. Also hab ich Anweisung gegeben, eine Strumpfhose über das Staubsaugerrohr (damit nicht versehentlich Tasten im Staubsauger verschwinden) zu ziehen und die Tastatur auszusaugen. Hat wunderbar funktioniert.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 13 Februar 2017, 09:51:03
Das Problem mit den Krümeln in der Tastatur hatte ich früher auch..

Man hätte daraus problemlos 2W+1K formen können...

 :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 18 Februar 2017, 13:14:37
Weil meine Fritzbox in Reparatur ist, nutze ich zurzeit die Easybox von Vodafone. In unserem Haushalt können sich 1 x Laptop, 1 x PC und ein Handy via WLAN mit der Easybox verbinden. Mein Laptop sagt auch nach 10 Eingaben, dass das Passwort nicht stimmt. Kann mir das jemand erklären?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 18 Februar 2017, 14:41:54
Das WiFi-Kennwort? Vermutlich ist es falsch.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 18 Februar 2017, 14:51:47
Bei der Übertragung geht bei älteren Geräten mit der Zeit gern mal was schief. Hatte nein alter Router am Schluss auch,


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 18 Februar 2017, 16:42:43
Das WiFi-Kennwort? Vermutlich ist es falsch.

Wenn ich es 10 mal versuche einzugeben, sollte es doch zumindest einmal richtig sein.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 18 Februar 2017, 16:43:17
Bei der Übertragung geht bei älteren Geräten mit der Zeit gern mal was schief. Hatte nein alter Router am Schluss auch,

Das sind alles neue Geräte. Laptop und Router.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 18 Februar 2017, 17:34:53
Du gibst das immer neu ein?

Wie ist denn dein Router eingestellt? Z.B. nur bestimmte mac Adressen

Richtige Verschlüsselungstechnik gewählt (wep/wap/wap2 api und was es da alles gibt)?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 18 Februar 2017, 17:35:43
Ah groß / Kleinschreibung und Ohhhh oder null, 1 oder l
...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 18 Februar 2017, 19:17:58
Ich würde den Router auf Werkseinstellungen setzen.
Ich hatte mal bei einem ganze altem Gerät (unser erstes WG-Wlan) ein Kompatibilitätsproblem zwischen Wlan-Karte und Router, da gingen auch nicht alle Verschlüsselungen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 18 Februar 2017, 20:55:25
Danke für eure Tipps. Wir probieren es weiter.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 18 Februar 2017, 20:59:27
Geht denn gar nichts oder nur der Laptop nicht?

Falls gar nichts geht, klingt das nach einem falschen PW, irgendwie unbeabsichtigt verstellt z.B. .


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 18 Februar 2017, 22:00:32
Geht denn gar nichts oder nur der Laptop nicht?

Falls gar nichts geht, klingt das nach einem falschen PW, irgendwie unbeabsichtigt verstellt z.B. .

Nur der Laptop will sich nicht mit dem Router verbinden.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 18 Februar 2017, 22:41:10
Dann ist es sehr mysteriös, die wlan-Karte kann es nicht sein, weil es mit dem anderen Router ja funktionierte.

Keine Idee, sorry.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Libella am 19 Februar 2017, 13:25:19
Hast du "neue Geräte" im Router frei gegeben? Oder ist da eine Begrenzung eingestellt, wie viele Geräte sich maximal verbinden können bzw. dürfen?
Was Anderes fällt mir auf die Schnelle auch nicht ein.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 19 Februar 2017, 14:15:04
Vielleicht wurde das Passwort geändert seit dem letzten mal notieren?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 19 Februar 2017, 23:47:13
Über einen Umweg hat es geklappt. Ich bin einfach ins "Netzwerk und Freigabecenter" und habe dort rumprobiert. Ich habe dann irgendwo die Daten manuell eingegeben und das System hat es "geschluckt" und die Verbindung aufgebaut.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 20 Februar 2017, 13:03:15
Dann war doch irgendwo ein Fehler


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 25 Februar 2017, 10:24:49
Hallo Leute,

als ich gestern morgen aufstand, erblickte ich "Schreckliches". Die Kontrolllampe auf der Easybox leuchtete rot statt grün.

Klaro, kein Internet, auf dem Bildschirm stand: Bitte schließen Sie das Kabel an den Rechner - oder so ähnlich. FN-Telefon tat es auch nicht.
Nun ja, für gestern waren meine Ex-Kollegin und ihr Gatte, der EDV-Experte bei mir zum Frühstück eingeladen. Der wird das schon richten, dachte ich beruhigt.

Der hat ewig mit Vodafone telefoniert, irgendwelches Fachchinesisch, für 10  Minuten lief auch das Internet wieder, in der Zeit hat er meinen Farblaserdrucker angeschlossen. Kaum war das geschehen,
leuchtete alles wieder in rot.. Auch durch Steckerziehen ging nix mehr. Die beiden Gäste mussten gegen 13 h wieder fahren und ich sollte für alle paar Stunden, ebenfalls den Stecker für 5 Sekunden ziehen und wieder reinstecken...

Tja, bis heute morgen tat sich überhaupt nichts. Bin wieder in der Stadtbücherei.

Wisst ihr, ich habe einfach keinen Bock mehr. Ist zwar alles blöd wegen des FN-Telefons, aber das kann ich - wie damals bei meinem Vater - einfach in die Wandsteckdose stecken, oder!? Da brauche ich kein Easyboxgerödel....

So gibt es dann auch keine Folgengedichte mehr usw... Ich komme mit dieser Scheißtechnik nicht klar.
Wenn es mich mal überkommt, fahre ich halt in die Stadtbücherei...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 25 Februar 2017, 10:36:38
Das ist aber kacke.

Normalerweise kenne ich es so: wenn es erst mal läuft, kommt es sehr selten zu Störungen - das hilft Dir jetzt auch nicht weiter.

Ich kann nur sagen: man hört gelegentlich immer wieder von Leuten, die damit ein Problem haben - aber das ist normalerweise nur eine vorübergehende Erscheinung.

Bei mir daheim war in etwa 10 Jahren einmal auch die Dose quasi tot - Telekom musste eine neue Dose setzen, seitdem ist Ruhe und alles läuft.
Wenn man nichts an den Geräten ändert, dann halten die normalerweise auch viele Jahre, außer bei Blitzschlag oder so.

Lange Rede kurzer Sinn: ich fände es sehr schade, wenn Du so schnell aufgibst und nur noch selten online / hier wärst, das ist doch kein Dauerzustand!  :smile:

Zeitungsabo ist geklärt inzwischen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 25 Februar 2017, 11:06:00
In der bisherigen  Wohnung hatte ich mit Vodafone nicht das geringste Problem, ein- oder zweimal hatte ich einen paarminütigen Ausfall in den ganzen letzten Jahren...

Diese ganze Kacke erinnert mich an die Zeit um Pfingsten 2000, als ich mit AOL manchmal 11 Stunden probiert habe, ins Netz zu kommen...


Zeitungsabo ist insofern geklärt, habe die Zeitung am letzten Tag des Widerspruchsrechtes abbestellt.
Kaufe sie jetzt häufig im Supermarkt oder lese sie für lau in der Stadtbücherei.

Ich finde von mir persönlich - rein subjektiv - , dass ich nicht sooo schnell die Flinte ins Korn werfe.
Aber ich stehe auf dem Standpunkt, wenn ich z.B. den Lichtschalter für die Lampe betätige, hat die Birne zu leuchten, gerade weil sie erst vorgesterrn eingeschraubt wurde...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 25 Februar 2017, 11:15:17
Ich verstehe dich, Bocki. Wir hatten letztens auch Probleme mit Vodafone. Kein Internet, kein Telefon.

Ich hätte überhaupt nicht gewusst, was zu tun ist. Salessio hat dort angerufen und die wussten es auch nicht, super. Er hat dann schon mal selbst festgestellt, dass ein Kabel kaputt war. Dann ging das Internet wieder, aber das Telefon noch immer nicht. Gott sei Dank hat er einen Experten im Bekanntenkreis, der dann noch irgendwas am Computer gemacht hat, bis es wieder ging.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 25 Februar 2017, 11:28:03
Danke fürs Verstehen, Salessia!

Im Bekanntenkreis habe ich ja auch 2 Kenner des Fachs. Aber immer beschäftigt, immer unterwegs, soll ich dann 2,5 Wochen abwarten, bis die mal können..Die haben ja auch ein Familienleben...

So, nun muss ich hier in der Stadtbücherei langsam zum Ende kommen, meine Tippzeit neigt sich dem Ende zu...wollte noch schnell in meine Mehlbox gucken....



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sabine am 25 Februar 2017, 11:30:22
Die Firma meines Mannes hat von der Telekom auf Vodaphone gewechselt, da funktioniert für 3!! Wochen das Internet und das Telefon nicht. Und das muß man sich mal wegstecken, als Firma.

Die hatten noch irgendeine Leitung als Backup von der Telekom, dann konnten sie noch ins Internet.

Eine Weiterleitung der Telefonate auf die Handys war dann möglich.

Aber es ist wirklich ein Unding.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 25 Februar 2017, 11:42:51
Naja, bei uns lag es nicht an Vodafone, sondern am kaputten Kabel. Als das repariert war, mussten noch irgendwelche Einstellungen am Computer gemacht werden. Frag mich nicht, was....


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sabine am 25 Februar 2017, 11:46:47
ja, schon, aber oft ist es ja so, daß es am Anbieter liegt. Und egal, wen Du da nimmst, hilfreich sind die irgendwie alle nicht.

Ich mein gut, meist hat man nen DAU am Telefon und oft auch einen an der "Service"hotline.

Wenn mein Mann endlich mal einen dran hatte, der Ahnung hatte, brauchte es oft nur 3 Sätze und dann war alles klar.

Aber meist fragen die: was steht auf dem Bildschirm und wenn dann kommt: ne Vase - weißte Bescheid.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 25 Februar 2017, 11:50:54
Probleme bzw. Gruselstories hört man von allen Anbietern, auch meine guten Erfahrungen mit der Telekom sind nicht allgemeingültig, weil sehr viele Leute Ärger mit denen haben.

Nächste Woche kommt wieder der "Berater" wegen der Umstellung auf IP, ich hatte noch keine rechte Zeit, mir das Angebot von denen durchzulesen.

Meine Regel: ich bleibe beim Anbieter der Leitung (und das ist bei uns in der Gegend halt Telekom), so dass bei Problemen nicht die Schuld von einem auf den anderen geschoben werden kann.

Im Laden war 2 mal ein längerer Leitungsausfall: einmal Blitzschlag bei mir, im Sommer Blitzschlag in den Verteiler, von dem aber nur das Fax betroffen war.

Was ich nicht verstehe: wenn die Kiste/ Leitung nicht funktioniert, kommt dann kein Techniker von denen raus?

Hat bei mir auch privat noch nie länger als maximal 2 Tage gedauert ( als meine Dose hinüber war).


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 25 Februar 2017, 11:57:23
Ja, wir bekamen auch angeboten, dass ein Techniker kommt, was auch ein paar Tage gedauert hätte. Salessio meinte aber, das müsste auch so hinzubekommen sein. Hat dann ja auch geklappt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 25 Februar 2017, 12:34:36
 Um mal Bockis Frage zu beantworten, meiner Ansicht nach kannst du nicht einfach das Telefon jetzt wieder in die Wand Steckdose stecken.
Du hast ja von Vodafone jetzt irgendwelche anderen Dinge bekommen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 25 Februar 2017, 14:02:13
Bocki war bei ezch auch so schlimmer Sturm?

Ich könnte mir vorstellen, dass da irgendwo auf der Strecke was kaputt ging...

Tut es denn heut wieder?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 25 Februar 2017, 14:09:35
http://allestörungen.de/stoerung/vodafone


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 25 Februar 2017, 16:42:42
Vodafone hatte gestern Deutschlandweit Störungen.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 25 Februar 2017, 21:09:57
http://m.focus.de/panorama/welt/wochenende-ohne-internet-16-jaehriger-randaliert-in-uromas-wohnung_id_6705087.html

Huuuuiiii mit 78 Uroma von nem 16jährigen... flott
Bocki, gehts denn wieder?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 25 Februar 2017, 21:42:44
Ich hatte jetzt zwei Jahre die FritzBox 7490 für in meinen Vodafone Anschluss in Gebrauch. Vor einiger Zeit ging es los, dass die FritzBox 1 - 3 am Tag für 5 Minuten die Internetverbindung verloren hat. War nervig, aber ich konnte damit leben. Dann habe ich versehentlich den Netzstecker der Box gezogen und musste die Box zweimal auf die Werkseinstellungen zurück setzen, damit sie wieder tut was sie soll. Ab dem Zeitpunkt verlor sie die Internetverbindung nicht mehr - bis wir renoviert haben. Die Box wurde wieder vom Strom getrennt und ab da hatte sie wohl einen "Schlag weg" und sie wollte sich partout nicht mehr mit dem Internet verbinden. In Absprache mit dem Hersteller der Box (AVM), habe ich sie zum Überprüfen eingeschickt und bekam sofort eine neue. Anfang der Woche wollte ich dann die neue Box in Betrieb nehmen, doch wieder findet sie keine Internetverbindung. Ich habe die Zugangsdaten sogar manuell eingegeben und es wurde mir angezeigt, dass sie korrekt sind, aber es ging trotzdem nicht.

Entnervt habe ich die neue Box also wieder abgebaut und meine Vodafone Easybox "installiert". Mit der läuft alles bestens. Ich verstehe nicht, wieso die FritzBox nicht mehr an meinem Anschluss läuft, wo es zwei Jahre lief. Ob die Leitung vielleicht ein Problem hat? 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 25 Februar 2017, 22:06:50
Es gibt mittlerweile verschiedene Typen, Box ist nicht mehr gleich Box, andere Standards etc pp


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 25 Februar 2017, 22:07:16
Aber bei Bocki würde ichves mal auf den Sturm schieben


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 28 Februar 2017, 13:40:10
Ach, so ein heftiger Sturm war hier in Münster nicht!

Ich habe einfach die Faxen dicke, 2 Experten haben sich das Malheur schon bei mir angesehen, immer wieder heißt es auf dem Bildschirm: Ihr DSL-Kabel muss an die Easy-Box angeschlossen werden...

Es ist DOCH angeschlossen, dann baut sich irgendwas auf laut Monitor - und dann ist Sense....

War heute schon 2 Std. in der Stadtbücherei, mehr darf ich dort pro Tag nicht surfen...
Das Internetcafe am Bahnhof baut um, ich habe noch ein Cafe 1 km entfernt vom Bahnhof entdeckt.
Alles versifft hier....

Am Sonntag hat meine Schwester mit Vodafone palavert mit so einer 0800-Nr. glaube ich, die teilen mir noch einen Mechanikertermin mit...
Hoffentlich per SMS, denn telefonieren mit meinem Handy ist ja auch eine mittlere Katastrophe.

Und ganz ehrlich, jedes Mal wegen des Folgengedichtes zur Stadtbücherei und dann alles nachlesen, kann man ja mal machen, aber auf die Dauer nervt das.

Ein Experte empfiehlt mir, einen laptop zu erwerben, der andere rät mir von so einem Gerät ab...Ausserdem kann man damit ja nicht drucken....
Habe momentan keine große Lust mehr auf Internet, zumal ich die Folge am Sonntag einfach abartig fand...
Ich weiß natürrrlich, solche Dinge wie Wiki oder google würde ich vermissen wie wild...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Februar 2017, 13:50:11
Bocki sollen wir beide es mal miteinander versuchen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 28 Februar 2017, 13:53:48
Bocki sollen wir beide es mal miteinander versuchen?

 :heart:


 :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 28 Februar 2017, 14:00:44
 :biggrin: :thumb_up:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 28 Februar 2017, 14:06:07
Jaa, mal wieder eine Forenhochzeit.. dieses mal werden wir hoffentlich alle eingeladen  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Februar 2017, 14:36:03
Ähm so war das nicht gemeint  :ohnmacht:

Und hey wer würde da zuerst einen Herzinfarkt bekommen?

Bocki weil ich was am Computer + Kabel mach oder ich weil Bocki was am Computer macht? 



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 28 Februar 2017, 14:42:31
Wieso soll man mit einem Laptop nicht drucken können?     :ohnmacht:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 28 Februar 2017, 14:43:24
Ein Laptop würde allerdings die ganzen Probleme mit dem Internetanbieter auch nicht lösen. Das ist ja Jacke wie Hose ob PC oder Laptop.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: das Glückskind am 28 Februar 2017, 14:49:47

War heute schon 2 Std. in der Stadtbücherei, mehr darf ich dort pro Tag nicht surfen...


Bocki hat schon partielles Hausverbot in der Stadtbücherei?  ;)



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 28 Februar 2017, 14:55:40
Bocki, wenn du nach 2 Stunden in der Stadtbibliothek nicht mehr surfen kannst, und dann auf andere Örtlichkeiten ausweichst, kannst du (mir) doch nicht erzählen, dass du vor lauter Ärger jetzt lieber gar kein Internet mehr hättest, und dann nur Google und Wiki vermissen würdest.

Warte doch erstmal auf den Techniker. Der wird dir schon sagen, was zu machen ist. Hoffe ich...

Und ob Laptop oder PC ist nun wirklich bezüglich der Probleme kein Unterschied. Du müsstest dich nur noch mehr umgewöhnen, weil sich ein Laptop u. a. anders "anfühlt". Finde ich zumindest.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: das Glückskind am 28 Februar 2017, 15:07:41
Irgendwie muss ich gerade an die Szene gestern bei The Big Bang Theory denken, in der Penny Sheldon die Leviten gelesen hat. Ich weiß auch nicht warum.  :feil:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Februar 2017, 15:10:51
Bocki wenn Laptop dann ein Apple, da kann nix schief gehen! Und ein Apple kann auch W-Lan und drucken...

Das wäre durchaus eine Investition unabhängig vom momentan zickenden Internet


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 28 Februar 2017, 15:52:35
Mein Laptop ist kein Apfel, kann aber auch WLAN und drucken.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 28 Februar 2017, 15:59:47
Apple ist ja eine ganz andere Welt und würde eine völlige Umgewöhnung bedeuten.

Tippen mit dem Laptop finde ich nicht schön, dann lieber (wenn man das kabellose nicht braucht und genügend Platz hat) beim konventionellen PC bleiben.

Bocki, das läuft bestimmt bald wieder und Du bist froh, wenn das umständliche außer-Haus-surfen vorbei ist.  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Vivian am 28 Februar 2017, 16:02:53
Uh, Apple, uuuuuh.

Ich habe seit zehn Jahren nur einen Laptop (und nienienie einen Apple), ich habe den Desktop noch nie vermißt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 28 Februar 2017, 16:08:31
Irgendwie muss ich gerade an die Szene gestern bei The Big Bang Theory denken, in der Penny Sheldon die Leviten gelesen hat. Ich weiß auch nicht warum.  :feil:

Pfffffh.....  :tounge:

Ich wollte ihm nur klarmachen, dass er es bereuen wird, wenn er jetzt vor lauter Ärger sagt: "Leck mich doch, Internet, ich brauch dich nicht!"  :biggrin:

Schimpfen sollte das nicht sein.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 28 Februar 2017, 16:49:41
Umstieg auf einen Laptop ist ja schon nicht einfach für jemanden wie Bocki aber dann noch auf ein vollkommen anderes Betriebssystem umsteigen??
Lieber nicht!!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: das Glückskind am 28 Februar 2017, 17:00:28
Irgendwie muss ich gerade an die Szene gestern bei The Big Bang Theory denken, in der Penny Sheldon die Leviten gelesen hat. Ich weiß auch nicht warum.  :feil:

Pfffffh.....  :tounge:

Ich wollte ihm nur klarmachen, dass er es bereuen wird, wenn er jetzt vor lauter Ärger sagt: "Leck mich doch, Internet, ich brauch dich nicht!"  :biggrin:

Schimpfen sollte das nicht sein.

So war das auch nicht gemeint. Das war ja mehr ein liebevoll-strenges Zurechtweisen, und am Ende hat Sheldon sogar auf sie gehört. Das würde ich durchaus befürworten.  :biggrin:

 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Februar 2017, 17:32:22
An einem Apple ist nix anders aber das ganze Windowsgezicke fällt weg!

Da Bocki noch xp hat muss er sich eh umgewöhnen auf ein win10
Dann lieber gleich Apple, einstecken und es kann nix passieren.

Bei win10 hängt er eh ständig in irgendwelchen Seilen.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 28 Februar 2017, 17:41:53
DEM Expertenrat kann man natürlich nichts entgegen setzen  :led:  ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Februar 2017, 17:46:19
Lumpi wird das gerne bestätigen.

Und du kannst mir gern glauben, ein Rat zum Apple tut mir schon in der Seele weh



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 28 Februar 2017, 18:00:28
Wenn man nur Apple kennt und sich in deren geschlossenen Welt aufhält, soll es sehr einfach sein.

Aber ich habe schon von einigen Leuten gehört, die mit dem Umstieg von Windows auf Apple macOS große Probleme hatten, weil vieles anders ist - von den hohen Preisen der Geräte mal abgesehen.

Von XP sollte man sich allerdings schon verabschieden.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Februar 2017, 18:24:02
Etwas neues wird mit xp nicht laufen, das scheitert an den Treibern.

Ha Apple ist teurer, Bocki muß aber nicht damit “Arbeiten“ sondern surfen, e mailen, texte schreiben, etwas drucken, etc

Versteh mich nicht falsch, bei Apple mußt dir so gut wie um nix Gedanken machen.

Erklär mal Bocki, dass er regelmäßig den Virenscanner updaten muß, den Browser, outlook oder thunderbird, etc pp

Ich bin kein Apple-Freund, aber eines muß man denen lassen, es ist auf gewisse weise sorgenfrei.

Es muß kein Laptop sein, es ginge auch ne “Keksdose“ welche er an den Bildschirm anschließen (lassen) kann.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 28 Februar 2017, 18:25:47
Lumpi wird das gerne bestätigen.

Und du kannst mir gern glauben, ein Rat zum Apple tut mir schon in der Seele weh


Ich bestätige dies hiermit gerne.  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 28 Februar 2017, 18:29:45
Der Schritt von XP zu Mac ist wahrscheinlich einfacher als von WinDoof 10 auf Mac  :biggrin:

Wenn man allerdings online keine Bezahlungen tätigen will oder nicht "im Computer" mit Kreditkarte zahlen will, hat sich das Ganze wahrscheinlich eh erledigt. (Ohne Zugang zum AppStore gibt es keine Updates etc.)

Wenn man nur Apple kennt und sich in deren geschlossenen Welt aufhält, soll es sehr einfach sein.
Aber ich habe schon von einigen Leuten gehört, die mit dem Umstieg von Windows auf Apple macOS große Probleme hatten, weil vieles anders ist - von den hohen Preisen der Geräte mal abgesehen.

Ich bin problemlos von Microsoft auf Apple umgestiegen und habe jetzt Probleme wenn ich Kunden mit WinDoof 8 oder 10 helfen soll. Das ist für mich alles total unlogisch und kompliziert....

Und wieso ist Apple eine "geschlossene Welt"?
Ich bewege mich im gleichen Internet  :biggrin:

Ha Apple ist teurer, Bocki muß aber nicht damit “Arbeiten“ sondern surfen, e mailen, texte schreiben, etwas drucken, etc

Das ist unlogisch, wenn man damit arbeitet wäre eine teurere Anschaffung ja vielleicht noch eher vertretbar als wenn man eh nur damit surft und ab und zu mal was ausdruckt.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: das Glückskind am 28 Februar 2017, 18:35:18
Lumpi wird das gerne bestätigen.

Und du kannst mir gern glauben, ein Rat zum Apple tut mir schon in der Seele weh


Ich bestätige dies hiermit gerne.  :biggrin:

Ich kann das auch bestätigen.  :smile:



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 28 Februar 2017, 18:54:28
Und wieso ist Apple eine "geschlossene Welt"?

ach komm, Ihr seid schon so 'e Sekte   :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 28 Februar 2017, 19:03:34
Und wieso ist Apple eine "geschlossene Welt"?

ach komm, Ihr seid schon so 'e Sekte   :biggrin:

Mann kann auch ein oder zwei Tupperdosen haben ohne gleich zu der Sekte zu gehören  ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sam am 28 Februar 2017, 19:06:18


völlig unmöglich   


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Februar 2017, 19:29:35
1. Klar kann man einen Apple nutzen ohne Kreditkarte, und auch Updates gibts ohne

https://support.apple.com/de-de/HT204034

2. Viele Arbeitsprogramme gibts schlicht und einfach nicht für iOS

Aber es wäre ganz recht wenn Du hier kein Bebenschauplatz auf machst und wie uns mal auf die Probleme von Bocki konzentrieren


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 28 Februar 2017, 19:42:21
Ich bitte aufrecht um Entschuldigung wenn ich hier ein Beben verursacht habe. Bin auch schon wieder weg. Dann kannst du dich wieder um Bockis Probleme kümmern.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 28 Februar 2017, 20:02:39
sag mal heinzi, seit wann arbeitest du denn mit einem MacBook o.ä.?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Februar 2017, 20:23:07
sag mal heinzi, seit wann arbeitest du denn mit einem MacBook o.ä.?

Ich? Gar nicht, freiwillig niemals, würde mich zu sehr einschränken  :biggrin:


Meine AmiNachbarin hat eines, sie ist ü60 und komnt sehr gut damit zurecht (tablet), ich muss ihr nur immer helfen internet zu bekommen.  :biggrin:





Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Februar 2017, 20:27:40
https://mobil.teltarif.de/handy/appstore/bezahlen.html

Und hier noch, dass man ohne Kreditkarte im AppStore was kaufen kann, nur zur Vollständigkeit.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 28 Februar 2017, 20:35:25
sag mal heinzi, seit wann arbeitest du denn mit einem MacBook o.ä.?

Ich? Gar nicht, freiwillig niemals, würde mich zu sehr einschränken  :biggrin:
ahja, daher der qualifizierte Tipp.....

Meine AmiNachbarin hat eines, sie ist ü60 und komnt sehr gut damit zurecht (tablet), ich muss ihr nur immer helfen internet zu bekommen.  :biggrin:
was denn nun... MacBook oder IPad?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 Februar 2017, 20:56:00
Also ein MacBook, ein IPad oder IPad Air oder Pro oder nur ein mac mini oder ein iMac ist doch vollkommen Wurst von der Handhabung/Betriebssystem.

Wir waren bei einem Laptop also wäre das für Bocki ein MacBook.

Im übrigen bietet Apple Einsteigerkurse an.

Aber er wäre ja frei in seiner Wahl - etwas mit Tastatur wäre glaub schon geschickter für ihn, meinst nicht auch?



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 01 März 2017, 10:21:10
Hallo Leute!

Vielen Dank für eure lieben Ratschläge!

Heinzi: Wir beide miteinander, also technisch gesehen, wie soll das gehen, bin doch nur mit einem schwach empfangbaren Handy ausgestattet?

Tinka: Ja, ich weiß ja, als Laptopbesitzer kann man auch drucken, aber nicht an Ort und Stelle...

Salessia: Bin ja nicht internetsüchtig, vor allem warte  ich momentan auf zwei, drei E-Mails und hab gestern auch noch einer Ex-Kollegin gratuliert...

Im Prinzip bin ich momentan nur mit SMS mit Kontakt zur Aussenwelt - oder halt just in der Stadtbücherei per Computer.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 01 März 2017, 10:30:54
Tinka: Ja, ich weiß ja, als Laptopbesitzer kann man auch drucken, aber nicht an Ort und Stelle...


Den Satz verstehe ich nicht. Mit dem PC kannst du doch auch nicht draußen im Park drucken.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 01 März 2017, 10:37:34
Bocki du könntest zumindest daheim Deinen Drucker an den Router anstöpseln (lassen), dann müsstest über w-Lan drucken können, da der Drucker recht neu ist, geh ich davon aus, dass er Netzwerkfähig ist.

Du könntest also mit einem Laptop/MacBook zumindest in der Wohnung frei drucken.

Das Heinzigedicht vom Sofa oder Bett aus schreiben, oder doch lieber vom Küchentisch...  oder bei der Sektkollegin  :feil:







Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 01 März 2017, 10:38:36
Tinka: Ja, ich weiß ja, als Laptopbesitzer kann man auch drucken, aber nicht an Ort und Stelle...


Den Satz verstehe ich nicht. Mit dem PC kannst du doch auch nicht draußen im Park drucken.

Möööönsch im Park gibts doch kein Drucker  :biggrin:  :tounge:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 01 März 2017, 10:58:46
Was ich noch schreiben wollte, ist natürrrlich etwas OT hier:

Bitte nicht denken, dass ich hier einen auf Schau mache....Ich weiß natürlich, es gibt richtige Probleme auf der Welt, was ist da schon ein kaputtes Internet! Ist schon klar, es ist Jammern auf hohem Niveau!
Bin ja insofern beruhigt, ich kann ja per Office-Programm immerhin weiterhin Texte schreiben...

Es nervt mich allerdings, dass ich in technischer Hinsicht zwei total linke Hände habe...Und die wenigen Bekannten, die Ahnung haben, können ja auch nicht rund um die Uhr für mich vor Ort sein.

Mein gleichaltriger Kumpel neulich auf meine Frage, warum er sich nicht mal langsam einen PC anschaffen möchte, meinte nur: "Was ich nicht besitze, kann auch nicht kaputtgehen!"

Eine wahrhaft philosophische Aussage!  :thumb_up: :thumb_up:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Malke am 01 März 2017, 11:37:38
Ich hab auch keine Ahnung - aber zwei Fremdfirmen an der Hand, die mir meinen Kram installieren/richten.

Das wird alles noch lustig, wenn ich mit dem kompletten technischen Geraffel umziehe. Aber die Experten sind zuversichtlich, dass das alles gar kein Problem sein wird. Dann bin ich das eben auch ...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 01 März 2017, 12:11:04
Nachher kommt der Telekom-Partner wegen der IP-Umstellung.

Sofern es bei der früher genannten Pauschale bleibt (etwa 130 Euro), werde ich den ganzen Krempel auch installieren lassen, die Leitungsverlegung hier ist ziemlich chaotisch und die machen das jeden Tag.

Daheim werde ich es wohl selbst machen, normale alte analoge Leitung und sonst nichts dran.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 01 März 2017, 12:48:23
Tinka: Ja, ich weiß ja, als Laptopbesitzer kann man auch drucken, aber nicht an Ort und Stelle...


Den Satz verstehe ich nicht. Mit dem PC kannst du doch auch nicht draußen im Park drucken.

Ich verstehe es auch nicht.

Bocki, erklär doch mal was genau du damit meinst!
Warum soll etwas was mit dem PC funktioniert mit dem Laptop nicht genauso gehen?

Ich würde gerne wissen wo da bei dir der Denkfehler steckt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sabine am 03 März 2017, 07:29:49
Man kann doch bei einem Laptop auch ne "normale" Tastatur anschließen.
Ich hatte auch immer Bedenken, wegen der Tasten am Laptop, hab mich aber daran gewöhnt und auch bevor ich gekauft hab probegeschrieben.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 03 März 2017, 07:35:13
Das löst doch aber seine jetzigen Probleme nicht. Er kann doch alles behalten, was er jetzt hat, es muss nur laufen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sabine am 03 März 2017, 09:50:04
ja, ich weiß, ich meinte ja nur


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 03 März 2017, 09:51:50
ja, ich weiß, ich meinte ja nur

Ach so... lebst du auch nach dem Motto "Jeder hat ein Recht auf meine Meinung!"?  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 03 März 2017, 10:20:24
Für sein jetziges Problem wartet er auf den Techniker, der hoffentlich bald kommt.

Ich kann Bocki schon verstehen, dass ihm die letzten zwei Monate das ganze vermiesen  :(


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 03 März 2017, 10:41:04
Neuestes laues Update... (Hu, ein technisches Fremdwort!)

Also ich habe vorgestern einen  Brief mit der Schneckenpost von Vodafone bekommen, die wollen mich wegen "eines technischen Problems" persönlich sprechen. Der Brief war mit einer ellenlangen Schaden-Nr. versehen.

Gestern war dann meine Schwester bei mir. Mit ihrem Handy hat sie ja einen besseren Empfang und hat bei Vodafone eine 0800-Nummer angerufen. Die geben dann (hoffentlich bald!!) einen Handwerkertermin auf ihrem (Schwester)- Handy bekannt...

Klingt alles bisserl umständlich, ich weiß, aber anders ist es kaum machbar.

Meine Schwester hat gestern dann noch ca. 3 Std. bei mir versucht, das Internet und das FN-Telefon in Gang zu bringen, aber nix ging. Immer wieder erschien die Meldung: Ein Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen, aber das sitzt bombenfest in der Easybox drin....Oder es erschien der Hinweis: Bitte aktualisieren Sie den Zugang!  Es war aber kein Button zum aktualiseren angezeigt..

Könnte es gar sein, dass das Verbindungskabel vom Rechner zur Easybox defekt ist? 

Für Tinka: Ich meinte es so: Wenn ich am Laptop surfe, z.B. auf dem Balkon oder im Garten oder so und ich entdecke z.B. ein tolles Blumenfoto auf dem Bildschirm und will das SOFORT ausdrucken. Das geht ja nicht, weil kein Drucker angeschlossen ist. Säße ich aber am PC, ginge der Druckvorgang sofort.

Oder kann ich etwa vom Garten aus zu meinem Drucker am PC irgendwas funken, dass der in Wallung kommt???


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 03 März 2017, 10:45:05


Für Tinka: Ich meinte es so: Wenn ich am Laptop surfe, z.B. auf dem Balkon oder im Garten oder so und ich entdecke z.B. ein tolles Blumenfoto auf dem Bildschirm und will das SOFORT ausdrucken. Das geht ja nicht, weil kein Drucker angeschlossen ist. Säße ich aber am PC, ginge der Druckvorgang sofort.



Mit dem PC könntest du gar nicht auf dem Balkon oder im Garten sitzen.

Du kannst dir aber auch angewöhnen, den Laptop nur im Wohnzimmer mit verkabelten Drucker zu nutzen.. dann kannst du auch mit einem Laptop immer sofort drucken.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 03 März 2017, 10:55:09
Ich könnte wenn ich wollte sogar vom Handy in der Stadt meinen Drucker in Gang setzen. Vom Laptop auf dem Balkon ist das gar kein Problem. Das geht über WLAN mit allen modernen Druckern.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 03 März 2017, 11:06:15
Du hast ein Handy, dass bei Dir am Wohnort nicht richtig funktioniert und deswegen muss die überlastete Schwester das managen?

Es kann auch ein Defekt an einem Kabel vorliegen, die Box kann spinnen, der Anschluss selbst hat eine Macke - mögliche Ursachen sind vielfältig.

Ich verstehe nur nicht, dass es so lange dauert, bis ein Techniker aufkreuzt - das Herumwursteln deiner Bekannten hilft ja offensichtlich nicht weiter.

Drücke jedenfalls Daumen, dass es bald läuft.  :thumb_up:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 03 März 2017, 11:13:22
Meine Schwester hat sich ja freiwillig gemeldet... :gung:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 03 März 2017, 11:17:04
Ist doch ne Gute.  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sabine am 03 März 2017, 11:35:30

Für Tinka: Ich meinte es so: Wenn ich am Laptop surfe, z.B. auf dem Balkon oder im Garten oder so und ich entdecke z.B. ein tolles Blumenfoto auf dem Bildschirm und will das SOFORT ausdrucken. Das geht ja nicht, weil kein Drucker angeschlossen ist. Säße ich aber am PC, ginge der Druckvorgang sofort.

Oder kann ich etwa vom Garten aus zu meinem Drucker am PC irgendwas funken, dass der in Wallung kommt???

Ich sitze auch hier auf der Couch und sag dem Laptop es soll oben was drucken, das geht. Ginge auch draußen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 03 März 2017, 11:43:45
Aha, das funktioniert also!

Aber wahrscheinlich überall - nur nicht bei mir... *seufz*


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 03 März 2017, 12:23:30
Das geht grundsätzlich nur bei einem etwas teureren netwerkfähigen Drucker mit Wlan-Modul - das können meine auch nicht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 03 März 2017, 13:06:00
Es reicht unter Umständen auch, den Drucker an den Router zu hängen, dann braucht der kein WLAN-Modul.
Bocki, welches Drucker-Modell hast Du denn?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 03 März 2017, 13:51:46
Wozu braucht eine Einzelperson in einer überschaubaren Wohnung denn einen WLAN-Drucker? Mein Laserdrucker könnte das auch. Er hängt aber am USB Kabel, weil ich zu faul bin, den ganzen WLAN-Scheiss einzurichten.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 03 März 2017, 13:56:17
Oder kann ich etwa vom Garten aus zu meinem Drucker am PC irgendwas funken, dass der in Wallung kommt???

Technisch ginge das, technisch, wohl gemerkt. Aber ob du das kannst, wollen wir besser nicht diskutieren.

Mach doch mal halblang; denkst du, das Blümchenbild läuft dir weg, oder was?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 03 März 2017, 14:02:36
Wozu braucht eine Einzelperson in einer überschaubaren Wohnung denn einen WLAN-Drucker? Mein Laserdrucker könnte das auch. Er hängt aber am USB Kabel, weil ich zu faul bin, den ganzen WLAN-Scheiss einzurichten.
bei zwei Rechnern lohnt sich das.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 03 März 2017, 14:28:16
Ich habe noch nie was direkt vom Laptop aus ausgedruckt. Das kommt auf den USB Stick und von da in den PC. Ganz einfach, weil ich das erst auf dem großen Bildschirm begutachten muss. Aber selbst wenn ich es vom Laptop aus drucken will; so ein USB Kabel ist doch schnell umgesteckt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 03 März 2017, 14:29:33
Was druckt ihr denn immer so viel? Ich drucke alle paar Wochen mal was.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 03 März 2017, 15:06:39
Ich musste eine Weile jeden Tag meine Fahrkarte drucken. Texte muss ich nicht groß am Bildschirm lesen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 03 März 2017, 15:20:11
Bocki du könntest zumindest daheim Deinen Drucker an den Router anstöpseln (lassen), dann müsstest über w-Lan drucken können, da der Drucker recht neu ist, geh ich davon aus, dass er Netzwerkfähig ist.

Du könntest also mit einem Laptop/MacBook zumindest in der Wohnung frei drucken.

Das Heinzigedicht vom Sofa oder Bett aus schreiben, oder doch lieber vom Küchentisch...  oder bei der Sektkollegin  :feil:


 :beleidigtvb6:





Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 03 März 2017, 15:23:34
Nur um mal so grob ne Ferndiagnose abzugeben, Bocki hat einen Vodafone Router in welchen der PC und das Telefon kommt, sollte was am PC defekt sein, müsste unabhängig davon das Telefon funktionieren!

Somit stimmt was mit dem Router nicht.

Meine Vermutung, vielleicht wurde er beim vielen aus und an ausversehen resettet, dann müsste man die Zugangsdaten neu eingeben.

Aber ohne genaue Infos gehts halt nicht  :(


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 03 März 2017, 16:03:08
Das geht grundsätzlich nur bei einem etwas teureren netwerkfähigen Drucker mit Wlan-Modul - das können meine auch nicht.

Mein Drucker hat keine 70 Euro gekostet (letzte Woche gekauft) und hat WLAN.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 03 März 2017, 16:05:57
Meine Vermutung, vielleicht wurde er beim vielen aus und an ausversehen resettet, dann müsste man die Zugangsdaten neu eingeben.

Ich habe mir gerade meinen Vodafone Router angesehen. Versehentlich resetten kann man den eigentlich nicht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 03 März 2017, 16:08:24
Vielleicht nicht mit dem Resett-Llchle, evtl durch nen Kurzen oder so


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 03 März 2017, 16:16:44
Ich hab übrigens auch gleich einen Techniker im Haus. Sonntags um 21.00h kann ich nur noch Seiten aufrufen, die IPv6 unterstützen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 03 März 2017, 16:24:58
Was für ein Wunder!!

Kam ebent um 15.58 h nach Hause, natürrrlich leuchtete die Easybox in rot. Ich schulterzuckend schnell ins Bad. Komme wieder raus und was sehen meine rot enzündeten Augen? Die Box leuchtet in sattem Grün.

Alles geht wieder, Internet und Festnetz!

 :thumb_up:

Und vor einer Stunde bekam ich eine Nachricht von meiner Schwester, dass der Vodafone-Mann am Mo. zwischen 8-12 bei mir erscheint!


Lumpi: Mein Drucker ist ein Samsung XC 410


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 03 März 2017, 18:08:47
Schön dass es läuft!  :smile:

Den Samsung Drucker gibt es mit ohne WiFi/Wlan. (ExpressC410W)

Ich kenne es so, dass die Modelle mit Wlan etwas teurer sind als die ohne, wobei einen Netzwerkanschluss mit Kabel haben inzwischen viele.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 03 März 2017, 19:02:20
Der ist auf jedenfall netzwerkfähig, ob nun mit oder ohne W Lan

Bocki ich freu mich, dass es endlich tut und hoffe du kannst Dich nun etwas vom Internetstreß erholen  :thumb_up:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 04 März 2017, 03:04:27
Ich musste eine Weile jeden Tag meine Fahrkarte drucken.

Aber doch wohl nicht vom Garten aus, oder?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 März 2017, 08:43:58
 :biggrin: nee, aber der Rechner stand im anderen Zimmer.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 04 März 2017, 10:06:46
Das war ein kurzes Glück!

Als ich heute morgen aufstand, leuchtete die Easybox wieder in tiefrot!


Aber ich rege mich nicht mehr auf....


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 04 März 2017, 10:18:43
Wie gut, dass Montag der Monteur kommt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Löpelmann am 04 März 2017, 10:34:59
Das war ein kurzes Glück!

Als ich heute morgen aufstand, leuchtete die Easybox wieder in tiefrot!


Aber ich rege mich nicht mehr auf....

Ohje... und das am Wochenende. Und noch ärgerlicher, da es doch gestern lief. Bin mal gespannt, woran das am Ende lag.

Bocki, bleib tapfer.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 04 März 2017, 10:46:26
Vielleicht doch den Anbieter wechseln.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 04 März 2017, 10:58:10
Das war ein kurzes Glück!

Als ich heute morgen aufstand, leuchtete die Easybox wieder in tiefrot!


Aber ich rege mich nicht mehr auf....

Hast du es denn mal mit Stecker raus - Stecker rein probiert?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 06 März 2017, 10:28:25
Immer wieder - immer wieder!

Heute kurz nach 8 h war der Monteur da, und zwar von Telekom. Da war ich bass erstaunt, ich erwartete jemanden von Vodafone...

Jedenfalls hat er erst die Stromstärke und oder -spannung geprüft, alles okay... Dann die Steckdose für Internet und FN-Telefon ausgetauscht.

Die Easybox leuchtete in sattem Grün.....Er meinte, evtl. müsste ich mal die Kabel wegen eines Bruches prüfen. Aber ich sagte ihm, dass ich bald WLAN haben möchte. Ist ja auch kein Zustand mit den Leitungen unterm Flurläufer und ständig offener Wohnzimmertür....

Schauen wir mal, wie lange das gutgeht!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 06 März 2017, 10:50:19
Super

Ich dachte, die VodafoneBox hat W-Lan?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 06 März 2017, 11:05:43


Heute kurz nach 8 h war der Monteur da, und zwar von Telekom. Da war ich bass erstaunt, ich erwartete jemanden von Vodafone...

Die Leitung gehört der Telekom, die lassen da andere nicht dran arbeiten, sondern nur durchfunken.
https://de.wikipedia.org/wiki/Letzte_Meile


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 06 März 2017, 11:14:07
Super

Ich dachte, die VodafoneBox hat W-Lan?

Hat sie ja auch! Aber *ich* werde das bestimmt nicht anschliessen!  :tounge:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 06 März 2017, 11:15:18


Heute kurz nach 8 h war der Monteur da, und zwar von Telekom. Da war ich bass erstaunt, ich erwartete jemanden von Vodafone...

Die Leitung gehört der Telekom, die lassen da andere nicht dran arbeiten, sondern nur durchfunken.
https://de.wikipedia.org/wiki/Letzte_Meile

Danke Lumpi, ist echt interessant!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 19 März 2017, 12:01:28
Zu Hilfe,

die vielen verschiedenen Internetseiten sind teilweise vor allem bei Fotos total verzerrt...

Da wird nur der obere Rand des Fotos angezeigt, man sieht z. B. die Köpfe einer Personengrupppe, der Rest des Fotos zieht sich total in die Länge. Das sieht aus wie ein überdimensionaler Barcode...

Bei Text ist das auch hin und wieder so..

Was ist das für ein Mist?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 19 März 2017, 12:15:23
 Das stimmt wahrscheinlich die Monitor Einstellung nicht.
Da muss man ein bisschen an den Monitoreinstellungen rum probieren, aber ich bezweifle, dass Du Dich das traust.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 19 März 2017, 12:31:59
Bocki, wird Zeit für was neues, könnte ne defekte Grafikkarte sein...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 19 März 2017, 12:41:55
Nee, ich traue mich nicht, am Monitor was rumzustellen...


Grafikkarte, brauche ich dann einen neuen Rechner oder einen neuen Monitor?

Wenn ich auf "Seite neu laden" klicke, ist der Mißstand weg. Aber er tritt immer wieder auf.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 19 März 2017, 12:51:07
 Eigentlich weder noch.
Aber wenn der Rechner schon alt ist, dann wird er mit einer neuen Grafikkarte (das ist ein kleines Teil, das von jemandem - der Ahnung hat - in den Rechner eingebaut) eventuell überfordert sein.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sabine am 19 März 2017, 12:58:38
für Bocki:

neue Grafikkarte in alten Rechner, KANN! evtl. sein als wenn du mit nem Plattenspieler CDs abspielen willst. Nur so zur Veranschaulichung.

Nachdem Du jetzt einen funktionierendes Internet hat, kannst Du ja mal einen neuen Compi/Laptop ins Auge fassen.

Du wirst Dich dann wundern, wie schnell alles geht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 19 März 2017, 13:17:34
Vielleicht liegt es an der in Firefox aktivierten Hardware-Beschleunigung.
Firefox Menü > Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Hardware beschleunigung ->> hier den Haken entfernen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 20 März 2017, 09:33:31
Schon getestet?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Greg am 20 März 2017, 09:56:29
Vielleicht sieht Bocki es jetzt nicht mehr.  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 20 März 2017, 10:08:07
Schon getestet?

Bist Du verrückt?
Bocki betätigt doch keine rechte Maustaste, da könnte doch was passieren!!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 20 März 2017, 10:10:35
Das könnte sein, das Bocki nichts sieht.  :smile:

Bei meinem alten Laptop hatte ich vor längerer Zeit einen ähnlichen Fehler, ich sah kurzzeitig öfters nur wirre Bilder, irgendwo erschien eine Meldung Problem mit Grafikkarte - das hat sich nach kurzer Zeit wieder von selbst repariert, mysteriös.

Dann hatte ich vor einigen Wochen das gleiche Problem mit meinem neuen Büro-Laptop: nur noch wirre psychedelische Bilder.
Einmal half noch wackeln an den Steckern und neues Hochfahren, aber dann trat der gleiche Fehler wieder auf. Jetzt half nur der Austausch des schon etwas älteren LCD-Monitors, seitdem herrscht zum Glück Ruhe.

Also: gleicher Fehler - verschiedene Ursachen.

Bockis PC ist schon etwa 10 Jahre alt - ein Wunder, dass das Ding überhaupt noch läuft - da würde ich einen Komplettaustausch raten, es muss ja kein Hochleistungsrechner sein.  ;)

Vorher anderen Monitor ausleihen und neues Kabel probieren.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 20 März 2017, 10:12:11
Wenn es nur die Fotos betrifft, wird es nicht am Monitor oder am Kabel liegen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 20 März 2017, 10:13:09
Schon getestet?

Bist Du verrückt?
Bocki betätigt doch keine rechte Maustaste, da könnte doch was passieren!!

Es sind fünf Linksklicks.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 20 März 2017, 10:13:19
Er schrieb, dass es beim Text auch ab und zu so ist.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 20 März 2017, 10:17:05
aber nur im Firefox, oder?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 20 März 2017, 10:27:21
Macht er sonst noch was damit außer surfen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 20 März 2017, 10:53:30
Macht er sonst noch was damit außer surfen?

Blumenfotos ausdrucken.   :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 20 März 2017, 11:40:50
Besten Dank für eure Einschätzungen... ;)

Lumpi, sorry für meine späte Antwort, hab deinen Vorschlag schon getestet, hilft leider nichts...

Hier beim heinzi-Board z.B. kann ich das Problem meistens lösen, wenn ich die ganze Maus nach links bewege, falls das mal nichts fruchtet, klicke ich mit der re. Maustaste "Aktuelle Seite neu laden" an...

Hatte ja geschrieben, so manche Texte und Fotos wirken wie ein riesiger Barcode. Noch genauer ist vielleicht: Manche Fotos wirken wie bei der Kirmes mit einem Zerrspiegel.....

Als das Problem gestern vormittag auftauchte, hatt ich unter anderem den ganzen Rechner mal ausgeschaltet. Es war eine Prozedur, dann wieder ins Netz zu gelangen. Immer wieder: Sie haben keine Serververbindung.
Dann hab ich mal todesmutig das Kabel vom Rechner zur Easybox rausgezogen und wieder reingesteckt. Half erst auch nichts, es hieß: Sie haben kein Verbindungskabel angeschlossen.
Irgendwann gestern nachmittag kam ich dann nach etlichen Versuchen wenigstens ins Netz...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Greg am 20 März 2017, 14:22:24
Bocki, denk doch wirklich mal über einen neuen Rechner nach. Im Fachgeschäft können sie Dir dann auch Deine Festplatte auf den neuen Rechner übertragen ("spiegeln"), so dass alles noch fast eins zu eins da ist. Die Profis richten Dir dann auch alle Treiber etc ein, so dass, wenn überhaupt, kaum noch was machen musst.

Als mein relativ neuer Laptop kurz nach Garantieende (wann sonst  :biggrin:) den Geist aufgab und ich sofort einen voll funktionsfähigen Ersatz brauchte, habe ich die Platte auch einfach spiegeln lassen. Hat alles wunderbar geklappt. Ich musste nur Office neu registrieren. Aber das ging mit einem Klick automatisch.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 20 März 2017, 14:27:05
Danke Greg, ach "spiegeln" heißt das...

WO wird denn mein alter Bestand gespiegelt, im Fachgeschäft oder bei mir zu Hause?



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 20 März 2017, 14:36:53
In der Regel in der Werkstatt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Greg am 20 März 2017, 15:28:45
Ja. Die kommen aber vielleicht auch raus, wenn man es ihnen bezahlt.

Beim Spiegeln werden nur die Inhalte der alten Festplatte auf die neue Festplatte übertragen. Mit fast allen Einstellungen etc..
Es wird nicht die alte Platte in den neuen Rechner eingebaut. Das war vielleicht im Ausgangspost nicht so ganz klar dargestelllt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 20 März 2017, 15:33:09
An Bockis Stelle würde ich auch lieber etwas mehr zahlen und dafür das Rundum-Sorglos-Paket haben.

Ich habe das auch immer so gemacht, wenn ich keinen Menschen griffbereit hatte, der sich auskennt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 20 März 2017, 15:41:20
Wobei nach 10 Jahren mit dem gleichen System Tabula rasa ja auch mal angebracht sein könnte.

Ich schlepp schon seit mehr als 10 Jahren die gleiche Installation mit mir rum (Rechner wurden aber gewechselt), aber meine Datenablage ist auch gut gepflegt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 20 März 2017, 15:48:58
Ich ging den anderen Weg und habe neu installiert, weil sich einfach zu viel alter Mist ansammelt, zudem hat Bocki noch Windows XP und da empfiehlt sich ohnehin ein Umstieg.

Die Profis würden ihm problemlos nur das übertragen, was er benötigt oder behalten möchte, das muss keine komplette Spiegelung sein.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 20 März 2017, 17:08:47
Die Frage ist, ob Bocki  überhaut daten hat, die er speichern müsste ...

System spiegeln geht nicht, wenn dann nur die Daten sichern und das könnte er selbst mit nem USB Stick, jaaa Bocki kann sowas bestimmt.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 20 März 2017, 18:03:19
Dann hab ich mal todesmutig das Kabel vom Rechner zur Easybox rausgezogen und wieder reingesteckt. Half erst auch nichts, es hieß: Sie haben kein Verbindungskabel angeschlossen.

Mal unabhängig von deinem Problem mit der Darstellung; diese Kabel da rausziehen bringt eh nur sehr selten mal was, das juckt den Router nämlich nicht. Du musst den Router für 10 Sekunden ausschalten damit der sich neu "einwählt". Oder das Kabel vom Router zur "Wand" rausziehen, nicht das zum Computer. 

Das Darstellungsproblem hat nichts mit der Verbindung zu tun. Installiere dir mal Chrome und guck, wie es da ist. Wenn es da auch auftritt, ist es ein Treiberproblem.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 20 März 2017, 18:04:19
Danke Greg, ach "spiegeln" heißt das...

WO wird denn mein alter Bestand gespiegelt, im Fachgeschäft oder bei mir zu Hause?



Grundgütiger, mach halt ne Datensicherung auf USB Stick!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 24 März 2017, 10:18:38
Ich muss mal wieder rumnerven...

Seit gestern abend läuft mal wieder nix, kein FN-Telefon, kein Internet...

Ich hab das so satt. Es ist einfach blöd, dass ich null Ahnung von nix habe... Meinen 2, 3 Leute im Bekanntenkreis, die Ahnung von der Technik haben, kann ich auch nicht dauernd auf den Senkel gehen.....

Hab schon "alles" versucht, Kabel raus von der Easybox, Kabel raus aus der Wandsteckdose..

Immer wieder: Keine Serververbindung oder Einwahlversuch fehlgeschlagen...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 24 März 2017, 10:31:12
Droh mit Kündigung, wenn die das nicht in den Griff bekommen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 24 März 2017, 10:32:14
Bocki, hast du kabel fernsehn? Also unity media?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 24 März 2017, 10:52:17
Gute Idee.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 24 März 2017, 11:00:08
Ja, Kabelfernsehen hab ich. Aber ich weiß nicht, ob von U.-Media...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 24 März 2017, 11:07:08
Gut, dann müsste jetzt lumpi ausloten pb es schon für ne fristlose kündigung reicht. Es klappt ja schon fast 3 Monate nicht!

Jedenfalls kündigen mit rufnummer mitnahme

Wenn du dtk (deutsche telekom kabel hast, seh ich schwarz, aber besser als nix)

Bei unity media
Würde die das billigste Paket genügen (20 Euro online)

https://m.unitymedia.de/kombipakete/2play-kombipakete/2play_start_20/

Beim bestellen müsdte man dann aufpassen dass man das suchheitspaket raus nimmt



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 24 März 2017, 11:47:18
Ich verweise mal auf meine Signatur. Neun Störungen innerhalb eines Jahres sind wohl der Richtwert.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 26 März 2017, 12:33:25
Manchmal ist es schon erstaunenswert, mein Internet läuft wieder seit Mittag und auch diese Text- und Fotoverzerrungen scheinen weg zu sein!



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 26 März 2017, 13:19:43
Schon sehr komisch!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 28 März 2017, 00:26:52
Manchmal ist es schon erstaunenswert, mein Internet läuft wieder seit Mittag und auch diese Text- und Fotoverzerrungen scheinen weg zu sein!



Da kann man vermuten, dass bei deiner ollen Kiste beim Transport die Grafikkarte halb raus gerutscht ist. Oder das Kabel nicht fest genug drin steckt. Wackelkontakt halt.

Geh mal ans Verbindungskabel und guck nach.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 März 2017, 08:07:23
Bocki hat doch Verbindungsproblene der ganz anderen Art


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 01 April 2017, 14:15:43
Michael Quack
1 Std. · Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen ·

In unserem Studio kam es immer mal wieder vor daß jemand nicht ins Gäste-WLAN einloggen konnte. Immer waren es Apple Geräte. Das Problem war unerklärlich, bis jemand nun mit einem unter Last fahrendem Macbook den Versuch machte und wegen der Grundlast in Zeitlupe zusehen konnte, wie das Macbook auf das verdeckte Passwort eine Autokorrektur anwendete. Ein Geniestreich, Apple.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 01 April 2017, 20:04:26
Das ist mir neu.  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 01 April 2017, 20:17:33
Hm könnt am Datum liegen  :led:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 04 April 2017, 19:11:22
Nein, hatte nichts mit den Datum zu tun. Man muss tatsächlich die Autokorrektur abschalten.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 06 April 2017, 11:13:47
Autokorrektur beim Passwort gibt es nicht. Jedenfalls noch nicht. Die letzten Infos darüber sind vom Juni 2016.

Oder hast du einen Link zum Programm/Gebrauchsanweisung etc.?



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 06 April 2017, 11:33:21
Das Problem trat in einem Düsseldorfer Fotostudio beim Gastzugang für das WLAN auf.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 06 April 2017, 12:39:39
wenn’s schlecht programmiert innerhalb des browsers ist, kann ich mir das schon denken.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 06 April 2017, 23:00:30
Dann haben die wohl in der Tat Murks gemacht beim programmieren. Das kann ja nur passieren wenn man über einen Browser reingeht.

Geht man über Einstellungen -> WiFi rein, kann das nicht passieren.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 10 April 2017, 17:30:57
Das war es erstmal wieder. Seit heute mittag komme ich nicht mehr ins Internet...

Bin in der Stadtbücherei, da wollte ich sowieso hin.

Fast 3 Wochen war die Leitung stabil..


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 10 April 2017, 19:23:07
Menno

Hast denen Angerufen? Das ist wirklich unspassig


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 10 April 2017, 19:45:13
Bei mir hier wird morgen auf IP umgestellt. Mal sehen, wer weiß, vielleicht klappt es ja tatsächlich auf Anhieb.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 11 April 2017, 10:22:16
Guten Morgen - aus der Stadtbücherei..

Immerhin läuft mein FN-Telefon...

Was mir noch aufgefallen ist, unten rechts auf der Taskleiste sind doch so 2 Monitore abgebildet, da ist diesmal kein rotes X dabei!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 11 April 2017, 11:09:50
Bocki ich würde denen nun von Vodafone nett schreiben

All die Warte und Ausfallszeiträume auflisten znd ne 1 Wöchige Frist setzen, bei nicht einhalten erfolgt die fristlose Kündigung wegen Unzumutbarkeit und die Telefonnummer muß umgehen zur Verfügung gestellt werden zur Mitnahme


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 11 April 2017, 12:04:15
Heute soll die Umstellung auf IP kommen. Bis jetzt noch nix umgestellt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 11 April 2017, 12:09:12
Bei mir war es so: trotz Umstellung lief das Internet ganz normal unverändert weiter - nur konnte keiner anrufen.

Das habe ich eine Zeitlang gar nicht bemerkt, der Monteur meinte, diese Ansage (vorübergehend nicht erreichbar) würde nach kurzem automatisch verschwinden.

War aber nicht so, das manuelle Umschalten wurde vergessen, obwohl hier der neue Router schon auf IP lief.

Rausrufen ging normal.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 11 April 2017, 15:19:35

ok, läuft. Ist runterwärts ca. 3x und raufwärts 4x schneller jetzt. Hatte anfangs ein selbstgebautes Problem; ich wollte den Speedport per USB-Kabel vom Laptop aus konfigurieren. Das geht bei dem Ding nicht. Jetzt läuft aber alles.

Telefon muss ich noch testen, tuten tut es aber recht tutig.

(https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/17861757_10209023909501503_6771145306104708458_n.jpg?oh=75cb6ca342b0deacdf1fcda6058f490a&oe=594EE048)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 11 April 2017, 16:08:30
Das sind ja Werte, mit denen man arbeiten kann.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 11 April 2017, 16:49:48
Ja, ist deutlich besser. Vor allem der Upload.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 11 April 2017, 16:56:02
Hier ebenso wesentlich schneller geworden, das ist das Gute an der Sache.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 11 April 2017, 17:45:11
Das hätte schon vor drei Jahren so was schneller sein können wenn sie mich an den neuen Schaltkasten gehängt hätten. Haben sie aber nicht. Das machen die mit Absicht, um die Kunden zum Umstieg zu "zwingen".


Früher ging bei Stromausfall das normale Telefon noch. Das ist jetzt vorbei.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 11 April 2017, 18:54:46
Solange der Sendemast nicht betroffen ist, funktioniert aber das Handy.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 11 April 2017, 19:27:53
Meine Sammlung "Zukunftssichere Datenübertragungstechnik".

Und glaubt mal bloß nicht, dass das alles ist. Da fehlen die
defekten und weggeworfenen Geräte sowie die verschenkten.


(https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/17884281_10209025322816835_4843953547147183136_n.jpg?oh=004da6e8294d681880da3cdfa9653c55&oe=598D91CD)

Da machen sich die Technikfreaks lustig, wenn eines mal "Wehlankabel"
sagt. Was gibt es denn da zu lachen? Weil es diese Kabel gar nicht gibt?
Von wegen, ihr Narren; ich könnte damit Handel treiben! Die Biester vermehren
sich so unkontrolliert wie die Kleiderbügel aus Draht in den Schränken
der Weiber. Und ich sage euch was: Die Kabel werden sich mit den
Kleiderbügeln paaren und ihr Nachwuchs wird die Weltherrschaft übernehmen.


Flieht, ihr Narren!





Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 12 April 2017, 14:22:12
Gestern abend war es dann wieder auf 4.000 runter. Nach einem Neustart des Router/Modems dann wieder 23.000. Ist doch schön, wenn einem manche Sachen treu bleiben....


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 13 April 2017, 11:18:57
Ich schreibe mal hier den Text auf, der beim Anklicken der Monitorsymbole unten rechts auf der Taskleiste erscheint.
Vielleicht weiß ja der eine oder andere @heinzi, was das bedeutet...

LAN-Verbindung
Übertragungsrate 1GBit/s
Status: Netzwerkadresse beziehen.

Gestern abend hab ich erneut ca. 1 Std. gekurbelt und versucht mich einzuloggen, immer wieder kam: Fehler - Server nicht gefunden!

Bald erinnert mich die Prozedur an Pfingsten 2000, als ich 11 Stunden versucht habe, mich bei AOL ins Internet zu klicken....ohne Erfolg... 

Kleiner Trost für mich, immerhin funktioniert das FN-Telefon. Und die Stadtbücherei ist nicht weit, aber natürrrlich am Karfreitag und Ostersonntag und Ostermontag geschlossen...

Evtl. kann ich von meiner Schwester das Vorgängermodell ihres Handys bekommen, womit ich auch Internet benutzen kann... Ist natürrrlich eine technische Herausforderung...Schauen wir mal...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 13 April 2017, 11:22:42
Also dein Router tut?

Hast du mal den PC aus gemacht, so richtig, und wieder hochgefahren?



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 13 April 2017, 11:59:47
Also dein Router tut?

Hast du mal den PC aus gemacht, so richtig, und wieder hochgefahren?



Ach ja, so um die drölf Millionen mal..


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 13 April 2017, 16:41:11
Läuft auf Deiner Kiste Windows XP? Service Pack 3 installiert?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 13 April 2017, 16:43:57
Kann nicht jemand dem Bocki eine statische IP-Adresse verpassen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 13 April 2017, 18:15:55
Kann nicht jemand dem Bocki eine statische IP-Adresse verpassen?

Wenn er ja einen Laptop hätte, könnte er den Vergleich machen bzw feststellen, ob es nicht an seiner uralten Kiste liegt.



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 13 April 2017, 19:31:16
Kann nicht jemand dem Bocki eine statische IP-Adresse verpassen?

Wenn er ja einen Laptop hätte, könnte er den Vergleich machen bzw feststellen, ob es nicht an seiner uralten Kiste liegt.



Ein internetfähiges Handy der Schwester ginge auch, aber dann müsste der Router vorher w-lan lernen.

Wenn es nur nicht so weit weg wäre, dann wäre ich da schon längst mal vorbei zum alles richten   :feil:

Bocki kannst du am pc nicht mal aufs kaputte internetzeichen klicken und auf reparieren /fehler suchen klicken?

 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 13 April 2017, 19:39:24
http://de.webfail.com/58a55dae477

Es gibt also weitaus schlimmere Fälle als Bocki  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 13 April 2017, 20:46:45
Ganz ehrlich jetzt; ich konnte nicht lachen, mir wurde schlecht. Ganz einfach deshalb, weil ich weiß, dass es solche Leute wirklich gibt....


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 14 April 2017, 11:25:57
Naja, ich habe eben bei meinem Papa am Laptop seine Urlaubsbilder von der Kamera auf den Laptop überspielt.
Da ich nicht so gerne mit dem Touchpad arbeite, habe ich seine Maus genommen.

Als ich fertig war, wollte ich noch was nachschauen und wundere mich, warum die Maus nicht mehr funktioniert.. bis ich merkte, dass ich die ja bereits abgestöpselt hatte  :biggrin:

Vielleicht ist bei mir aber auch der Restalkohol von der gestrigen Party schuld.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 14 April 2017, 18:49:40
Wenn man wie ich, fast nur noch Funkmäuse nutzt, kann das mit der Stöpselei auch mal schief gehen.

Kannst du deinem Vater nicht mal einen Kartenleser von Hama spendieren. Die sind doch sehr preiswert und gut.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 14 April 2017, 19:43:28
Hamlet, bei seinem Laptop kann man die Speicherkarte ja reinstecken.
Aber er weigert sich, das selbst zu machen. :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 14 April 2017, 20:32:36
Angst, dass er explodiert?  ;)

Ich nehme auch lieber das Kabel und finde Touchpads plöt, eine Funkmaus ist eine feine Sache.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 14 April 2017, 20:41:49
Hamlet, bei seinem Laptop kann man die Speicherkarte ja reinstecken.
Aber er weigert sich, das selbst zu machen. :smile:

Ja dann.... Dann musst du es machen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Manfred und Ingrid am 16 April 2017, 10:32:39
Seit einigen Tagen kann ich mein Postfach bei GMX Free Mail nicht öffnen. Ich lese die Ankündigung ankommender Nachrichten. Mit anklicken tut sich nichts, geht auch nicht zu löschen. Ursache ?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 16 April 2017, 11:09:53
Mal einen anderen (aktuellen) Browser probiert, Cookies und Cache gelöscht?

Eine generelle Störung scheint nicht vorzuliegen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 16 April 2017, 17:07:45
Ha Leute, ich bin wieder drin!

Worum, weshalb, wieso? 

Nicht fragen, akzeptieren.... ;)

Gestern in der Stadtbücherei , wo ich 2 Std. Surfzeit habe, zunächst 30 Min. die Folge angeschaut, dann mich in eine stille Ecke gesetzt und fast 3 Std. gedichtet und getextet. Dann wieder zum PC und 82 Min. den Text ins Forum getippt.

Logo, als  ich den Textbandwurm abschicken wollte, klappte das nicht! Da meine Zeit in der Bücherei abgelaufen war, bin ich dann gegenüber vom Hauptbahnhof zu einem Internetcafè, aber die hatten zu wegen Umbau. Ich dann 1 km weiter (für Lumpi: Postagentur auf der Wolbecker Str. neben dem alten Arbeitsamt). Dort nochmals fast 90 Min. Text eingegeben. Das hat dann geklappt....


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 16 April 2017, 17:24:48
 :ohnmacht:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 16 April 2017, 17:26:19
Ich hatte eben auch Problem. Das lag wohl aber am USB. Habe da etwas hin und her gesteckt und das blödes Aas wollte dann wohl mit dem Funkadapter der Maus zum Wehlan gehen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 27 April 2017, 15:42:34
Seit einigen Tagen kann ich mein Postfach bei GMX Free Mail nicht öffnen. Ich lese die Ankündigung ankommender Nachrichten. Mit anklicken tut sich nichts, geht auch nicht zu löschen. Ursache ?
Das Problem hatte ich mit Firefox auch. Google Chrome funktioniert aber.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: truhe am 27 April 2017, 15:49:46
Ich schreibe mal hier den Text auf, der beim Anklicken der Monitorsymbole unten rechts auf der Taskleiste erscheint.
Vielleicht weiß ja der eine oder andere @heinzi, was das bedeutet...

LAN-Verbindung
Übertragungsrate 1GBit/s
Status: Netzwerkadresse beziehen.

Gestern abend hab ich erneut ca. 1 Std. gekurbelt und versucht mich einzuloggen, immer wieder kam: Fehler - Server nicht gefunden!

Bald erinnert mich die Prozedur an Pfingsten 2000, als ich 11 Stunden versucht habe, mich bei AOL ins Internet zu klicken....ohne Erfolg... 

Kleiner Trost für mich, immerhin funktioniert das FN-Telefon. Und die Stadtbücherei ist nicht weit, aber natürrrlich am Karfreitag und Ostersonntag und Ostermontag geschlossen...

Evtl. kann ich von meiner Schwester das Vorgängermodell ihres Handys bekommen, womit ich auch Internet benutzen kann... Ist natürrrlich eine technische Herausforderung...Schauen wir mal...
Dein Internet kommt über ein Kabel in Deinen PC. Auf der einen Seite des Kabels ist Dein PC. Auf der anderen Seite des Kabels is ein Kästchen, ein sogenannter Router. Irgendwo zwischen PC und Kästchen ist das Problem. Das Kabel könnte sich gelockert haben. Also stecke mal an beiden Enden dieses Kabel aus und dann wieder an die gleiche Stelle ein. Wenn Du dann noch immer kein Internet hast, schalte dieses Kästchen aus und wieder ein. Wenn Du keinen Schalter findest, kannst du auch den Stromstecker ausstecken und wieder einstecken.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 27 April 2017, 16:14:45
Hallo Truhe,
danke für deinen Tipp! Hab das mit dem Kabel rausziehen nach einigem Zögern vor einigen Tagen mal gemacht. Hatte zunächst Befürchtungen, dass dann mein FN-Telefon ebenfalls versagen würde.

Aber dem war nicht so, mittlerweile ist die Leitung recht stabil. Ist zwar nicht superschnell, aber für meine Ansprüche reicht es...

Bin aber am überlegen, ob mir ein EDV-Experte WLAN anschliessen soll oder nicht, dann kann ich wenigstens mal die Wohnzimmertür zumachen...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 28 April 2017, 13:01:00
Klar soll man w lan machen!



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 28 April 2017, 18:27:31
Klar soll man w lan machen!

Normal schon. Aber ....


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 28 April 2017, 18:28:53
Hallo Truhe,
danke für deinen Tipp! Hab das mit dem Kabel rausziehen nach einigem Zögern vor einigen Tagen mal gemacht. Hatte zunächst Befürchtungen, dass dann mein FN-Telefon ebenfalls versagen würde.

Wo hängt denn dein Telefon dran, am Splitter oder am Router?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 28 April 2017, 19:42:20
Router


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2017, 09:09:06
Router

Warum schreibst du dann FN Telefon? Du hast IP Telefon.

Wenn jetzt alles geht, dann haben die Kabel ja keinen Wackelkontakt. Wenn es mal wieder nicht geht oder zu langsam ist, dann ziehst du den Stecker vom Router, wartest eine halbe Minute und steckst wieder rein. Wenn dann am Router nix mehr blinkt, müsste es wieder gehen.

Und laß dir das WLAN einrichten, irgendwann stolperst du sonst über das Kabel.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 29 April 2017, 11:09:12
Was ist an der Bezeichnung Festnetz verkehrt?  Übers Mobilnetz läuft es jedenfalls nicht, trotz IP.  ;)

Mein Router verliert alle paar Tage ganz kurz den Kontakt zum Netz, wählt sich dann selbsttätig wieder ein und nach etwa 2 Minuten läuft es wieder normal, ohne Neustart.

Auch seltsam.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2017, 11:12:44
Was ist an der Bezeichnung Festnetz verkehrt?  Übers Mobilnetz läuft es jedenfalls nicht, trotz IP.  ;)

Mit "Festnetz" bezeichnet man noch das alte analoge Telefon.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 29 April 2017, 11:15:53
Aber auch nur Du.  :smile:

Was war denn bitte mein altes Telefon, ISDN-Anschluss?

Selbst bei der Telekom läuft IP unter Festnetz.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2017, 11:16:21

Mein Router verliert alle paar Tage ganz kurz den Kontakt zum Netz, wählt sich dann selbsttätig wieder ein und nach etwa 2 Minuten läuft es wieder normal, ohne Neustart.


Den Splitter hast du aber ausgemustert, oder?

Wenn dich das zu sehr stört, schau mal, ob dein Router ein Ereignisprotokoll aufzeichnet.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 29 April 2017, 11:21:46
Der Splitter ist weg, natürlich - hat eh eine Firma installiert weil ich drauf keine Lust hatte, daheim werde ich es selbst machen wenn es so weit ist.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 29 April 2017, 12:42:48
Ach Leute, wenn es nach mir ginge, hätte ich heute noch einen Fernsprechapparat mit Wählscheibe...


Wenn mich heute Fachleute fragen würden, mit welchem Betriebssystem ich surfe, würde ich glatt antworten: Mit Wechselstrom...    :ohnmacht:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2017, 12:49:17
Aber auch nur Du.  :smile:

Was war denn bitte mein altes Telefon, ISDN-Anschluss?

Selbst bei der Telekom läuft IP unter Festnetz.

Das macht die Erklärtexte zur IP Telefonie ja so undurchsichtig wenn man sich zum ersten mal damit beschäftigt.

Selbstverständlich hast du recht. Aber ließ mal die Texte im Web dazu.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 29 April 2017, 13:09:34

Mein Router verliert alle paar Tage ganz kurz den Kontakt zum Netz, wählt sich dann selbsttätig wieder ein und nach etwa 2 Minuten läuft es wieder normal, ohne Neustart.


Den Splitter hast du aber ausgemustert, oder?

Wenn dich das zu sehr stört, schau mal, ob dein Router ein Ereignisprotokoll aufzeichnet.

Das hatte ich doch auch - mit der Fritzbox. Bei mir waren die Aussetzer aber meist 5 Minuten lang und manchmal mehrmals am Tag. Im Ergebnisprotokoll stand "DSL Verbindung getrennt" oder so was. Jetzt habe ich die Easybox von Vodafone und es läuft problemlos.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2017, 13:14:06
Die Fritzbox hat deutlich mehr Einstellmöglichkeiten. Oft liegt es an falschen Einstellungen. Sie kann aber auch schlicht kaputt gewesen sein. Ich habe mir extra eine Speedport W724V gekauft, damit mir bei Störungen die Telekom nicht mit der berühmten Ausrede, es läge am falsche eingestellten Router, daher kommt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2017, 13:15:31

Wenn mich heute Fachleute fragen würden, mit welchem Betriebssystem ich surfe, würde ich glatt antworten: Mit Wechselstrom...    :ohnmacht:

Falsch, Bocki, gaaanz falsch. Die richtige Antwort ist: Ich bin jetzt in Rente!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 12 Mai 2017, 21:52:35
Gehört eigentlich nur so halb hier rein, aber sei es drum:

Ich dachte ja, der Flashplayer hätte mal wieder die Codecs des TV-Tuner-Players gekillt (das macht der tatsächlich gerne mal). Das war es aber nicht. Letzte Nacht fiel mir ein, dass ich ja noch einen "Satellitenfinder", also so ein Zeigerinstrument für die Feldstärke, da habe.  Nix drin und dran, die Leitung war tot. Im Wohnzimmer geht der Sat-Empfang aber noch. Eben gehe ich also zur Schüssel (man kann vier Tuner dran anschließen) und sehe von unten schon merkwürdiges; der schwarze Schrumpfschlauch an der einen Anschlussbuchse ist ab. Ich klopfe mit einem Stock mal dran und das Kabel fällt vom Anschluss ab. Da aber der schwarze Schrumpfschlauch vorher schon weg war, bleibt eigentlich nur eine Erklärung: Ein Vogel (Elster?) muss den Schrumpfschlauch abgeknispelt haben und hat dabei das Kabel aus dem Schraubstecker raus gerissen. Na ja, dann weiß ich ja, was los bzw lose ist. Morgen stelle ich die Leiter an. In 10 Minuten sollte es repariert sein. 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 13 Mai 2017, 18:16:09
Geht wieder. 10 Minuten, wenn man weiß, was kaputt ist...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 13 Mai 2017, 21:48:51
Und an die Schüssel einfach dran kommt - auf dem Dach wollte ich nicht gern rumklettern.  ;)

Bei der Aufstellung denkt da nicht jeder dran.

Mal schauen, ob die Elster auf den Geschmack gekommen ist.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 13 Mai 2017, 23:27:51
Die hängt an der Südwand direkt neben dem Wohnzimmerfenster. Drehen kann ich die vom Fenster aus. Um an die Anschlüsse zu kommen, brauche ich eine Leiter. Ist aber nicht hoch, so zwei-drei Meter nur.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 19 Mai 2017, 17:26:21
Leider hab ich vorhin irgendeine falsche Taste gedrückt oder die Maus falsch bewegt.

Jetzt hat sich Firefox 55x auf den Monitor gespielt, was unten auf der Taskleiste in orange angezeigt wird.

Wie kriege ich das weg?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 19 Mai 2017, 18:43:43
Lass das da, das ist praktisch, das stört niemand!



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 19 Mai 2017, 18:47:32
Bocki weiß, was die Taskleiste ist?  Erstaunlich.  :smile:

Ich verstehe die Fragestellung nicht: meinst Du, dass FF nun unten angeheftet ist an der Taskleiste? Dafür ist die doch da, so kann man häufig benötigte Programme mit nur einem Klick schnell öffnen.

Oder meinst was anderes?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Vivian am 19 Mai 2017, 19:21:41
Und wenn Du es nicht möchtest, dann klick es rechts an, dann geht so ein kleines Menü auf und Du kannst wählen "Dieses Programm von der Taskleiste" lösen. Ich würde es aber auch da lassen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 19 Mai 2017, 21:21:43
Hat sich erledigt ... puh...

Hatte den Stecker gezogen, dann neu eingeloggt und dann ca. 60x oben rechts auf dem Bildschirm das rote Kästchen mit dem weißen X gedrückt...



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 19 Mai 2017, 22:00:10
Ach so: du hattest 50 mal den Firefox auf bzw. 50 Fenster gleichzeitig?

Bisserl viel.  :smile:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 20 Mai 2017, 10:43:12
Ich glaub nicht, dass Bockis PC 50-60 Firefox Tabs öffnen könnte  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 20 Mai 2017, 11:05:56
Mehr Arbeitsspeicher als gedacht.  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 20 Mai 2017, 13:44:05
Hat sich erledigt ... puh...

Hatte den Stecker gezogen, dann neu eingeloggt und dann ca. 60x oben rechts auf dem Bildschirm das rote Kästchen mit dem weißen X gedrückt...




ALT + F4  das nächste mal dann.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 20 Mai 2017, 15:08:43
Danke Hamlet,

woher weiß man so etwas? Gibt es da irgendwie eine Gebrauchsanweisung oder so, wo man so etwas in Zukunft nachlesen kann?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 20 Mai 2017, 15:27:22
https://support.microsoft.com/de-de/help/126449/keyboard-shortcuts-for-windows


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 21 Mai 2017, 12:27:30
Habe ich doch tatsächlich eine Aufnahme gefunden, auf der mein erster Monitor mit drauf ist. (Ist ein Ausschnitt aus einer SW-Aufnahme). Den 15 Zöller mit 600x800 Auflösung hatte ich 1992 gekauft und alle Studentinnen waren neidisch drauf. Bei stundenlangem Dauerbetrieb kriegte der Thermikprobleme und fing an zu flackern, weshalb das Gehäuse runter war. Und da machte man dann die erste Bildbearbeitung mit. Der Scanner hatte max 300dpi Auflösung. Und alle waren neidisch auf den Scanner...


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/18622600_10209350746152215_2962515925163790692_n.jpg?oh=b9e352f98d6fb55f854085f605f2d8e2&oe=59BFB5DC)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 21 Mai 2017, 12:28:33
Und an DEM Monitor habe ich etliche von euch zum ersten mal gelesen!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 03 Juni 2017, 16:27:48
Was muss ich tun um ein von mir gespeichertes Foto von meinem Smartphone ans @heinzi-Forum zu senden?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 03 Juni 2017, 16:32:41
Das geht über drei Umwege.
Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber das ist direkt zu kompliziert.
Du musst das am Besten auf den PC bekommen (entweder über Kabel - ist bei iphone aber auch nicht ganz einfach) oder über eine Cloud.
Dropbox oder iCloud.
Von da kannst Du es dann wie immer über ein Bildhochladeprogramm (picr.de) hochladen und einstellen


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 03 Juni 2017, 18:05:19
http://www.fotos-hochladen.net/

Bocki rufe die Seite auf, lade das gewünschte Bild hoch, kopiere den Link der dir gegeben.wird hier rein und fertig.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 03 Juni 2017, 18:11:37
 Das geht nicht mit dem iPhone.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 03 Juni 2017, 18:22:12
Das geht nicht mit dem iPhone.

Waaaaaas?
Warum nicht?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 03 Juni 2017, 18:39:32
 Das weiß ich doch nicht.
Ich hatte ja geschrieben, dass es mit dem iPhone nicht ganz so einfach.
Deswegen ist es besser (für bocki) den Umweg über den PC zu nehmen


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 03 Juni 2017, 18:40:43
Versuch ich dann zu Hause, muss jetzt Koffer packen :bawling:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 03 Juni 2017, 18:44:35
Was muss ich tun um ein von mir gespeichertes Foto von meinem Smartphone ans @heinzi-Forum zu senden?

Du schickst es an ekhamlet@aol.com, ich lade es auf meinen Server in den Ordner "bocki" und poste es hier.

Übrigens, ich hatte hier vor einigen Tagen mal den PC auf "Energiesparen" gestellt (das ging automatisch, mittlerweile habe ich das abgestellt) und nach dem Aufwecken war das WLAN bzw die Verbindung PC zum Router weg. Nach dem Neustart war es wieder da. Vielleicht erklärt das ja einige deiner Probleme mit dem "Internet", dass die LAN Verbindung beim Energiesparen zusammenbricht.
 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 03 Juni 2017, 19:24:33
Schicke das Foto per Mail an dich selbst, öffne die Mail an deinem PC, speichere dann das Bild ab.

http://praxistipps.chip.de/bilder-versenden-mit-dem-iphone-so-gehts_3274


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 03 Juni 2017, 19:41:20
Schicke das Foto per Mail an dich selbst, öffne die Mail an deinem PC, speichere dann das Bild ab.


Er war aber nicht zuhause, als er fragte, oder?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 03 Juni 2017, 19:46:38
Schicke das Foto per Mail an dich selbst, öffne die Mail an deinem PC, speichere dann das Bild ab.


Er war aber nicht zuhause, als er fragte, oder?

Von unterwegs hat er auch kein Kabel, keine dropbox, keine iCloud, kein iTunes wo er das Foto mit uploaden könnte. Das geht ja eh nicht direkt, nur mit bilderupload etc.
Ich habe es selber noch nie probiert ob ich mit dem iPhone über bilderupload ein Foto hier posten könnte.... und das will schon was heissen  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 03 Juni 2017, 20:39:47
Gerade mal rumprobiert. Mit http://www.fotos-hochladen.net sollte es funktionieren, da hat man Zugang zur Fotobibliothek des iPhones.
Ich bekomme das Bild hochgeladen aber leider nicht den Link zum Foto komplett kopiert  :(


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 03 Juni 2017, 21:36:17
Sag ich doch, dass das geht, mir hört mal wieder keiner zu  :beleidigtvb6:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 03 Juni 2017, 21:47:05
Na..... es geht nicht wirklich....

Wenn ich den Link kopieren will wird nur ein Wort selektiert. Ich kann natürlich reinzoomen und den Cursor verschieben aber da der Link länger ist als das Textfeld kann ich nicht den kompletten Link selektieren. Und ich denke das bockis Finger solche Aktionen gar nicht gewöhnt sind.

Daher mein Tipp warten bis man wieder zu Hause ist und dann das Foto an sich selbst mailen etc.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 03 Juni 2017, 22:00:11
Ich muss den Link antippen und lang halten, dann markiert es alles


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 04 Juni 2017, 05:43:39
Sag ich doch, dass das geht, mir hört mal wieder keiner zu  :beleidigtvb6:

Ich habe es doch probiert.
Und es geht nicht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 04 Juni 2017, 05:44:39
Ich muss den Link antippen und lang halten, dann markiert es alles

Aber Bocki hat ein iPhone, da funktioniert markieren und kopieren (leider) ein bisschen anders.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 04 Juni 2017, 07:26:45
Wenn Bocki mit dem Eifon spielt,
so manches Weib den Eisprung kriegt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 04 Juni 2017, 09:37:47
Hattet ihr das Display quer?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Juni 2017, 11:20:40
(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/img0213on2tl0dqfr.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Juni 2017, 11:21:05
Gerade per iPhone aus dem fahrenden Zug hochgeladen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 04 Juni 2017, 12:21:11
Danke Lumpi


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Juni 2017, 13:10:20
Zur Not kann Bocki den Link auch abschreiben …


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Juni 2017, 13:16:23
Oder ein instagram-account  :led:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 16 Dezember 2017, 02:25:37
Falls jemand wissen will, wie man unter Win10 (habe ich heute installiert. Bei einem Kaufpreis von 4,80 für eine Lizenznummer kann man ja mal zugreifen. ISO kann man sich ziehen und brennen.) den Abstand der Icons auf dem Desktop verstellt: So wird das gemacht. Umständlicher als noch bei Win7, aber immerhin, es geht! Habe auch mittlerweile alles so eingestellt und umgepfriemelt, dass es (fast) wieder der klassische Win-Desktop ist.

(http://eak-fotografie.com/bilder/icons.jpg)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 16 Dezember 2017, 14:57:59
Achtung: Sollte man sich unbedingt ziehen damit die Schrift älterer Programme in Win10 sauber angezeigt wird. Funktioniert bestens!

http://windows10_dpi_blurry_fix.xpexplorer.com/


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 29 Dezember 2017, 16:14:58
Seit meinem letzten Update ist mein Startmenue bei Windows 10 durcheinander und mein Windows Store ist verschwunden.

Ich habe schon gegoogelt und bei "Windows Power Shell" irgendwelche im Internet gefundenen Befehle eingegeben

(Add-AppxPackage -register “C\Program Files\WindowsApps\ Microsoft.WindowsStore_11711. 1001.5.0_x64__8wekyb3d8bbwe\AppxManifest.xml“-DisableDevelopment.Mode)

Der rote Teil müsste sich auf die aktuelle Version beziehen).

Aber das funzt auch nicht.

Hat einer eine Idee?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 Dezember 2017, 00:09:30
https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Windows_10_Store_App_wieder_installieren

Da ist ein Direktlink auf ein Hilfstool drin. Vielleicht hilft das ja.

Ich habe mich mit NET 3.5 auch mit Befehlszeilen abgemüht, war hoffnungslos, Win10 frisst es nicht.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 30 Dezember 2017, 11:12:25
Hamlet danke.

Aber der Link führt leider ins Nirwana. "We are sorry, the page you requested cannot be found"

Naja, dann muss ich mal schauen, wie ich klar komme.

Ich finde es halt bescheuert, dass er mir nach einem Update wieder alles durcheinander bringt. Er hat mir neue Apps installiert, die ich gar nicht haben will und das Startmemü umorganisiert.

Klar sind Updates wichtig, aber dann sollen meine Einstellungen bitte so erhalten bleiben, wie ich sie mir eingerichtet habe .


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 30 Dezember 2017, 11:14:11
Du könntest durch den wiederherstellungspunkt auf vor das updat zurück und dann hoffen

Daten vorher sichern


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 Dezember 2017, 11:14:45
Hamlet danke.

Aber der Link führt leider ins Nirwana. "We are sorry, the page you requested cannot be found"

Bei mir geht es. Probier doch noch mal.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 30 Dezember 2017, 11:32:28
Hamlet, ich meine nicht deinen Link, sondern den Link dann auf der Internet-Seite.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 Dezember 2017, 11:38:59
Hamlet, ich meine nicht deinen Link, sondern den Link dann auf der Internet-Seite.

Der funktioniert bei mir auch. Aber da es ein ZIP ist, was dann direkt geladen wird, könnte das bei dir geblockt sein.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 30 Dezember 2017, 11:40:51
Im ZIP ist ein PowerShell Skript.

http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=619547


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Philo am 30 Dezember 2017, 13:06:53
Hamlet, danke, aber es funzt auch nicht.

Aber so oft genutzt habe ich den Store bisher ohnehin nicht und Apps kann ich mir auch über den AppExplorer installieren.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 31 Dezember 2017, 00:47:45
Hamlet, danke, aber es funzt auch nicht.

Dann werden solche Skripte bei dir geblockt. Was ja eigentlich auch ganz gut so ist!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 06 März 2018, 11:45:06
Bin mal wieder ziemlich genervt!


Hänge mal wieder in der Stadtbücherei, denn seit gestern vormittag laufen weder Festnetztelefon noch Internet bei mir zu Hause..

Mir fiel das auf, ich wollte gestern nach längerer Zeit mal wieder ein What's-App-Nachricht mit Youtube-Anhang versenden, aber das Handy fand keinen Zugriff...

Dann schaute ich bei mir im Flur die Easybox an und siehe da, die rote Leuchte für Internet war am blinken. Hab nach einiger Zeit mal den Stecker rausgezogen und wieder rein, aber bis heute vormittag tat sich nix...
Heute morgen stand in der Zeitung was von einem Kabelschaden durch Bagger - aber in einem anderen Stadtteil....

Menno, ein Jahr ist das jetzt gutgegangen, hoffentlich läuft es bald mal wieder...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 06 März 2018, 12:22:43
Ruf doch mal bei deinem Anbieter an, von alleine erledigt sich das selten


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 06 März 2018, 17:35:39
Wenn das Kabel im Arsch ist ist ein Kabel im Arsch.

Frag mal deine Nachbarn, was bei denen los ist.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 06 März 2018, 21:49:06
Das kabel ist ja aber wo ganz anders im Arsch


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 06 März 2018, 22:18:30
Das kabel ist ja aber wo ganz anders im Arsch

Sein zuliefernder Verteilerkasten kann aber auch in dem anderen Stadtteil stehen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 07 März 2018, 09:58:00
Das kabel ist ja aber wo ganz anders im Arsch

Sein zuliefernder Verteilerkasten kann aber auch in dem anderen Stadtteil stehen.

Ja könnte, muss aber nicht, und selbst falls, muss es bei ihm nicht behoben sein, wenn es vei anderen tut. Deswegen wäre das Melden der Störung am effektivsten.
Als Kabel BW= Unity Media eine Störung in Böblingen (bei Stuttgart) hatte, hatten wir das gut 70km entfert abbekommen, als es wieder ging, ging es bei allen, nur bei mir nicht. Warum auch immer.
Störungsmeldungen kann man mittlerweile auch online geben, falls man nicht telefonieren möchte.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 07 März 2018, 15:04:52
Deshalb soll er ja auch erst mal die Nachbarn fragen. Wenn das bei denen auch weg ist, kann er sich die Meldung erst mal sparen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 07 März 2018, 15:06:16
Vielleicht hat ja auch ein Techniker hier rein geguckt und ihm angesichts des Fahrplan-Drucker-Threads den Saft abgedreht?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 16:13:03
Na, immerhin komme ich nach 3 Tagen zumindest ins Internet auf meinem IPhone! Ist ja schon mal was wert!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 16:14:01
Also, ich meine bei mir in der Wohnung!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 07 März 2018, 16:36:07
Das verstehe wer will: wenn wlan wieder geht in deiner Wohnung, dann läuft es doch auch auf dem PC?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 16:41:58
Mein PC läuft ja mit Kabel, nicht mit WLAN!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 07 März 2018, 16:45:53
Ach so, stimmt ja.

Aber dann wäre es auch ungewöhnlich, dass die Kabelverbindung nicht funktioniert, wohl aber wlan - jedenfalls muss dann deine Leitung ab der Dose nach außen okay sein, sonst hättest kein Internet.

Könnte theoretisch der Netzwerkadapter im PC sein.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 16:49:05
Mach mich nicht konfus, Miracoli... lach :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 16:52:00
Hab übrigens vorhin mal den Stecker der Easybox gezogen, jetzt leuchtet und blinkt sie gar nicht mehr,nicht mal in rot!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 07 März 2018, 17:42:50
Bocki, wenn Du zuhause W-Lan hast, hat dein PC  auch internet über LAN (Kabel), falls nicht, wäre das Kabel vermutlich defekt oder einfach nicht richtig verstöpselt, noch mal etwas sanft in die Buchse am Router und am PC rein drücken.

Nebenbei: hat der Drucker denn nun schon die neue Kartusche drin?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 18:04:00
Habe sämtliche Kabelstecker getestet, alle bombenfest!!! Nein, die schwarze Kartusche steckt immer noch nicht im Drucker schäm


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 07 März 2018, 18:23:48
Habe sämtliche Kabelstecker getestet, alle bombenfest!!! Nein, die schwarze Kartusche steckt immer noch nicht im Drucker schäm

ach bocki nun trau dich....

ps: dan muss der PC auch internet haben, was hat er denn für eine "Fehlermeldung"?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 18:28:21
Auf dem Monitor: Server nicht gefunden und unten auf der Taskleiste sind zwei Computer mit rotem x


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 07 März 2018, 18:37:30
bocki starte mal den Pc ganz neu


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 18:43:57
Gleich heinzi, erst esse ich mein karges Abendvrot!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 18:58:53
So, habe den PC neu gestartet! Er gab neben dem Windowston für ein paar Sekunden eine Art schrillen Pfeifton von sich! Hab mal die untere Taskleiste das rote x angeklickt. Da geht ein Fenster auf mit Fachchinesch, da traue ich mich nicht ran!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 07 März 2018, 19:07:04
bocki

bitte

der PC explodiert schon nicht

sag, was steht da  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 19:07:35
Entschuldigung, Handyakku fast leer, muss ich aufladen! Mailde mich morgen aus der Stadtbücherei! 


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 07 März 2018, 19:08:23
 :ohnmacht:

Ja, dann kann ich leider auch nicht weiter helfen  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 07 März 2018, 19:09:16
"Dieser PC zerstört sich in 10 Minuten von selbst."

Ja, ich weiß. Wer den Schaden hat.....   :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 07 März 2018, 19:10:48
Entschuldigung, Handyakku fast leer, muss ich aufladen! Mailde mich morgen aus der Stadtbücherei! 

Wenn du das Handy einstöpselst, kannst du doch nach kürzester Zeit wieder schreiben?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 19:12:31
Hab nur noch 30 Prozent.   Da steht: Netzwerkaufgaben und rechts steht Netzwerkkabel wurde entfernt mit Firewall und darunter: Verbindung hergestellt m. Firewall


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 07 März 2018, 19:14:53
Entschuldigung, Handyakku fast leer, muss ich aufladen! Mailde mich morgen aus der Stadtbücherei! 

Wenn du das Handy einstöpselst, kannst du doch nach kürzester Zeit wieder schreiben?
. Ach, das geht? Wusste ich nicht, lade es immer bis 100 Prozent voll sind!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 07 März 2018, 19:16:22
naja wenn dein Netzwerkkabel entfernt wurde, dann steckt es nicht im PC

kontrolliere mal das Kabel vom router zum PC das ist nicht richtig drin


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 07 März 2018, 19:16:40
Das mach ich normalerweise auch. Aber wenn ich weiter kommunizieren will, mach ich das an der Steckdose hängend.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 07 März 2018, 21:52:50
naja wenn dein Netzwerkkabel entfernt wurde, dann steckt es nicht im PC


Das steckt im Drucker im Tonerschacht und wir sind schuld daran.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 07 März 2018, 21:53:36
Das mach ich normalerweise auch. Aber wenn ich weiter kommunizieren will, mach ich das an der Steckdose hängend.

Deshalb bist du immer so unter Strom...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 07 März 2018, 22:20:25
 :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 08 März 2018, 07:17:48
Hab nur noch 30 Prozent.   Da steht: Netzwerkaufgaben und rechts steht Netzwerkkabel wurde entfernt mit Firewall und darunter: Verbindung hergestellt m. Firewall

30% beim iphone?
Mensch, das gildet noch als fast voll, da kannst Du noch eine Stunde schreiben.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 08 März 2018, 09:47:18
Das mach ich normalerweise auch. Aber wenn ich weiter kommunizieren will, mach ich das an der Steckdose hängend.

Deshalb bist du immer so unter Strom...

Genau! Ich brauche keinen Energy-Drink!  :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 09 März 2018, 16:59:23
Es geht wieder!  Internet und Festnetz!

Dank meiner Schwester, die mit mit Geduld und Nonchalance bei Vodafone angerufen hat (riesig lange in der Warteschleife!)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: salessia am 09 März 2018, 17:02:26
Dafür darfst du sie aber mal zum Essen einladen!


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 09 März 2018, 19:01:50
 :gung: :thumb_up: :gung:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 09 März 2018, 19:19:06
Vodafone ist der letzte Drecksladen, noch schlimmer als die Telekom.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 09 Juni 2018, 08:53:18
Kennt ihr das schon? Funktioniert gut.

https://www.techbook.de/easylife/so-aktivieren-sie-den-gott-modus-in-windows-10


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 09 Juni 2018, 09:27:47
Und ich hatte schon einen dreiviertel Herzkasper am frühen Morgen  :ohnmacht:



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 09 Juni 2018, 09:29:14
Und ich hatte schon einen dreiviertel Herzkasper am frühen Morgen  :ohnmacht:



Warum?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 09 Juni 2018, 09:30:52
Da steht ComputerPROBLEME

Nicht ComuterRatschläge


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 09 Juni 2018, 09:49:51
Ach so.

Aber es ist doch manchmal ein Problem, zu den Einstellungen zu gelangen. Und mit diesem Trick kann man das Problem beheben.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 09 Juni 2018, 11:37:56
Das Ding habe ich schon lange...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 09 November 2018, 14:16:47
Computervirus, ganz hinten unter meinem Schreibtisch.

Bocki, guck mal bei dir nach.


(https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/45941371_10212969698743768_5028333850850230272_o.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent-ber1-1.xx&oh=a372a1d2822722011dcb7c3e73c60dbd&oe=5C3D5005)



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Sabine am 17 Januar 2019, 15:37:22
Hier solltest Ihr mal prüfen, ob euer Konto geknackt worden ist:

https://haveibeenpwned.com/

bei mir war es gmx, bei meinem Mann bei web und yahoo. Ist von heise, also seriös.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 18 Januar 2019, 09:48:42
Dropbox ist es bei mir, aber das weiß ich schon seit Jahren. Aber ein guter Anlass, mal die Passwörter zu ändern.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 14 April 2019, 10:27:28
Ab und an mal im Notebook die Dichtung wechseln kann ja nicht schaden.

https://www.amazon.de/Notebook-Dichtung-Ablaufventil-Sp%C3%BClkasten-idronitor/dp/B075L2STBV/


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 04 Mai 2019, 11:54:46
Seit heute funktionieren meine Add Ons für Firefox nicht mehr, weil die Signatur für FF fehlt.

Adblock plus, u Block origin und was von Kapersky

Ist das ein temporäres Problem?  Ich sehe nur noch Werbung, echt nervig, und es scheint keinen Ersatz-Werbeblocker zu geben.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 04 Mai 2019, 13:11:14
Hast du den firefox aktu ad lisiert? Und die add ons? Und kapersky (warum ausgerechnet den, gibt bessere)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 04 Mai 2019, 13:17:01
Mein FF ist immer aktuell.  :smile:

Bei ublock Add on gelesen, dass es seit heute nicht mehr funzt - scheint also ein generelles Problem zu sein, mal morgen abwarten.

Auf dem Firmenrechner ist Kapersky drauf (mit Windows 7), privat nutze ich gar keine extra Sicherheitssoftware mehr. Lasse den Russen halt drauf weil er wenig Ressourcen zu brauchen scheint, Norton war früher schlimmer.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 04 Mai 2019, 13:48:42
Firefox hat eine neue Sicherheit eingeführt und erstmal alles geblockt, die Entwickler der Addons müssen nu für Updates sorgen um den gehobenen Standard zu genügen, siehe Zertifikat abgelaufen: Firefox deaktiviert Add-ons (https://www.heise.de/newsticker/meldung/Zertifikat-abgelaufen-Firefox-deaktiviert-Add-ons-4413170.html)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 04 Mai 2019, 14:10:37
Total nervig.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Shimuwini am 04 Mai 2019, 14:12:04
aber typisch Mozilla Firefox


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 04 Mai 2019, 14:27:32
Danke Shimu.

Im großen und ganzen mag ich FF, wobei ich mit Chrome auf dem Netbook auch sehr zufrieden bin.
In letzter Zeit lief der Fuchs stabil, vor einiger Zeit dachte ich über einen dauerhaften Wechsel wegen Gezicke zu Chrome nach.

Oder was bevorzugt ihr?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 04 Mai 2019, 16:08:37
Avira Antivir, und es geht nicht um spionierende Russen sondern um die Abwehr von Schadsoftware -》 Viren, Malware ...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 04 Mai 2019, 16:18:30
Meine Add Ons laufen wieder ohne Zutun.  :smile:

Dass es um die Abwehr von Schadsoftware geht ist mir schon klar  ;)  Kapersky ist gleichwohl ein russisches Unternehmen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 04 Mai 2019, 16:26:23
Achso, ich dachte du lässt deinen privaten ungeschützten PC von Rusden ausspionieren    :biggrin:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 05 Mai 2019, 12:48:53
Der Bug scheint gefixt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 05 Mai 2019, 15:41:07
Ja, es gibt eine vorläufige Lösung.

Auf dem Windows-Heimrechner funktionierte es aber nicht: ich musste eben eine Sicherheitseinstellung ändern (an Studien teilnehmen, stand in dem Heise-Artikel Upsate von Shimu), dann funktionierte es sehr schnell, Mozilla hat darüber einen Fix verteilt.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: heinzi am 05 Mai 2019, 16:49:53
Nun hab ich bing als Startseite am firefox

Hülfe

Näääänääänääää



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: das Glückskind am 06 Mai 2019, 10:23:39
Ih, bing. Da kann ich leider auch nicht helfen.

Meine ganze Chronik ist verschwunden, liegt das auch an dem Quatsch da?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schnecke am 14 Juni 2019, 18:20:09
Ich arbeite sehr viel mit Excel und verwende häufig und gerne die Summenfunktion in der Statusleiste. Allerdings plage ich mich immer sehr mit dem Ablesen der Zahlen. Kennt jemand eine Möglichkeit die Schriftgröße oder noch besser die ganze Statusleiste zu vergrößern? Oder kennt jemand ein Tool ähnlich der Bildschirmlupe, bei der man aber den zu vergrößernden Teil des Bildschirms fixieren kann und der nicht mit dem Mauszeiger mitläuft (quasi mit der Maus zu meiner Statusleistensumme schieben und da lassen)? Oder die russische Variante, kann mir jemand eine Lupe empfehlen die ich einfach vor den Monitor stellen kann und gerade den unteren Teil vom Monitor abdeckt, sonst nicht stört und nicht riesengroß ist?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 14 Juni 2019, 19:38:02
Das geht vermutlich nicht mehr, oder?
„Rufen Sie im Menü der Office-Applikation den Punkt Extras > Anpassen auf.
Wechseln Sie auf die Registerkarte Optionen.
Wählen Sie hier im Abschnitt Andere den Punkt Große Symbole und klicken Sie auf Schließen.“


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schnecke am 14 Juni 2019, 21:42:22
Dankeschön Lumpi, das vergrößert leider nur die Symbole aber nicht die Statusleiste. Ich habe mir dazu schon einen Wolf gegoogelt, die haben auf schlecht sehende Menschen vergessen.  :bawling:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Lumpi am 15 Juni 2019, 09:15:07
Auflösung verringern und dann Textfenster klein-zoomen?


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Schnecke am 15 Juni 2019, 10:57:12
Das habe ich auch schon probiert.

Ich habe mir jetzt eine Standlupe bestellt, die kann man immer brauchen falls sie dafür nicht geeignet ist.

Momentan plage ich mich generell im Büro extrem mit den Augen. Ich habe dort keinen vernünftigen Sonnenschutz, nur so komische blaue Kunststoffrollo, durch die die Sonne durchscheint und blendet.  :( Ich werde nächste Woche mal bei der Arbeitsmedizin aufschlagen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 06 Juli 2019, 11:45:55
Hallo liebe @heinzis,

habe ein kleines Problem mit meinem iPhone..

Da ich ja mit diesem Gerät im Internet surfe, trat seit gestern mittag folgendes auf: Immer wenn ich hier dieses von mir eingespeicherte @heinzi-Board aufrufe, erscheint in der obersten Zeile "Nicht sicher - Listraforum.de"

Klar, aufrufen, scrollen, schreiben usw. ist total normal.

Rufe ich andere Seiten auf, z.B. google, wiki, usw. steht der Begriff "Nicht sicher" nicht dabei...

Hm, ich hatte letzte Nacht ein Update vorzunehmen, ging aber wohl nur um eine Verbesserung der TV-App, die ja schon ab Werk eingespeichert ist, genau wie Health-App oder Wetter-App...

Nebenbei, da hab ich wieder Blut und Wasser geschwitzt, dieses Update vorzunehmen... Meine Pumpe ging 1:1000...  :sleepy: :smile:

Kennt sich da jemand aus? Danke...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 06 Juli 2019, 12:32:54
Du musst eine Schutzbrille aufsetzen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 06 Juli 2019, 12:33:34
Bocki, das ist der neue Datenscheissschutzmist, kümmere dich nicht weiter drum.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 06 Juli 2019, 13:52:42
Alles klaro, Hamlet! Danke erstmal! Aber komisch, ausgerechnet bei @heinzi, sonst bei keiner Seite... :led:


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 06 Juli 2019, 13:58:29
Alles klaro, Hamlet! Danke erstmal! Aber komisch, ausgerechnet bei @heinzi, sonst bei keiner Seite... :led:

http://eak-fotografie.com/board/forum/index.php


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 06 Juli 2019, 14:05:19
Ah sieh an, das ist die zweite betroffene Seite...  ;)


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 06 Juli 2019, 14:19:38
Ah sieh an, das ist die zweite betroffene Seite...  ;)

Ich könnte den Schutz serverseitig anstellen, aber dann kann keiner mehr schreiben.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 06 Juli 2019, 14:53:27
Bocki,  die Frage wäre: auf wie vielen Seiten bist du denn? Bei mir ist das relativ häufig.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 06 Juli 2019, 15:01:29
Hallo liebe @heinzis,

Nebenbei, da hab ich wieder Blut und Wasser geschwitzt, dieses Update vorzunehmen... Meine Pumpe ging 1:1000...  :sleepy: :smile:

Kennt sich da jemand aus? Danke...

Du machst vorm Update doch hoffentlich eine Reservekopie??


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Miracoli am 06 Juli 2019, 15:14:49
Muss gestehen, dass ich das beim Handy (Android) auch nie mache, und Samsung haut ziemlich oft Softwareupdates raus.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 06 Juli 2019, 15:32:58
Hallo liebe @heinzis,

Nebenbei, da hab ich wieder Blut und Wasser geschwitzt, dieses Update vorzunehmen... Meine Pumpe ging 1:1000...  :sleepy: :smile:

Kennt sich da jemand aus? Danke...

Du machst vorm Update doch hoffentlich eine Reservekopie??
Das braucht man beim iPhone nicht, denn wenn man das Handy im WLAN auflädt, wird automatisch ein Back-up gemacht


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Tinka am 06 Juli 2019, 15:43:26
Hallo liebe @heinzis,

Nebenbei, da hab ich wieder Blut und Wasser geschwitzt, dieses Update vorzunehmen... Meine Pumpe ging 1:1000...  :sleepy: :smile:

Kennt sich da jemand aus? Danke...

Du machst vorm Update doch hoffentlich eine Reservekopie??
Das braucht man beim iPhone nicht, denn wenn man das Handy im WLAN auflädt, wird automatisch ein Back-up gemacht

Was meins du mit „im WLAN aufladen“?

Und wenn die Auto-Funktion eingeschaltet ist muss man immer noch wissen wo das Back-Up ist und wie man es im Notfall wieder drauf bekommt.
Ich verlasse mich da nicht auf die Cloud sondern mache immer ein Back-Up auf die Festplatte.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Girlfriend am 06 Juli 2019, 16:06:01
Hallo liebe @heinzis,

Nebenbei, da hab ich wieder Blut und Wasser geschwitzt, dieses Update vorzunehmen... Meine Pumpe ging 1:1000...  :sleepy: :smile:

Kennt sich da jemand aus? Danke...

Du machst vorm Update doch hoffentlich eine Reservekopie??
Das braucht man beim iPhone nicht, denn wenn man das Handy im WLAN auflädt, wird automatisch ein Back-up gemacht

Was meins du mit „im WLAN aufladen“?

Und wenn die Auto-Funktion eingeschaltet ist muss man immer noch wissen wo das Back-Up ist und wie man es im Notfall wieder drauf bekommt.
Ich verlasse mich da nicht auf die Cloud sondern mache immer ein Back-Up auf die Festplatte.

Sie meint damit, dass bei ihr das Backup startet, sobald sie sich im WLAN befindet und das Handy lädt.

Ich speichere mein Backup auch nur in der Cloud und hatte noch nie Probleme damit.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: bockmouth am 06 Juli 2019, 17:40:33
Muss gestehen, ich habe null Ahnung, was ein Back Up ist!

Gehe nur mit „zittrigen Fingern“ vor und hoffe auf „himmlischen Beistand“

Auf so vielen Seiten surfe ich nicht, vielleicht 20 oder so!

Warum können einem Apple, O2 - wer auch immer - nicht in Ruhe lassen! Mir reicht die Technik, die ich bisher hatte...


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Rennbiene am 06 Juli 2019, 17:42:13
 Das hat doch nichts mit Apple zu tun.
Im Gegenteil das ist ein Service von Apple, dafür kannst du (eigentlich) dankbar sein, dass Apple dich darauf aufmerksam macht, dass eventuelle Seiten unsicher sind.
Nur dass die Unsicherheitssensoren von Apple sehr fein eingestellt sind. Also brauchst du dir nichts daraus zu machen.


Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: Hamlet am 06 Juli 2019, 17:48:12

Warum können einem Apple, O2 - wer auch immer - nicht in Ruhe lassen! Mir reicht die Technik, die ich bisher hatte...

Meist sind es Sicherheitsupdates.

Und ein BackUp ist eine Sicherheitskopie des bestehenden Sytems und der Daten. Das weiß man einfach! Mensch, Bocki, bemühe dich mal ein bisschen!



Titel: ComputerProbleme
Beitrag von: hanswurtebrot am 06 Juli 2019, 23:34:51
Alles klaro, Hamlet! Danke erstmal! Aber komisch, ausgerechnet bei @heinzi, sonst bei keiner Seite... :led:

Bocki, ist bei mir ganz genau so. @heinzi ist meine einzige nicht sichere Seite.
Mach Dir keine Gedanken drum.