@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
22 November 2019, 22:56:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
 1 
 am: Heute um 22:40:22 
Begonnen von Hamlet - Letzter Beitrag von markus
... teilt mit:
Heinz Tiessen
Rondo G-Dur op. 21
Benjamin Britten
Serenade op. 31 für Tenor, Horn und Streicher

 2 
 am: Heute um 22:24:14 
Begonnen von Hamlet - Letzter Beitrag von hanswurtebrot
… fragt, was gespielt wurde.

 3 
 am: Heute um 22:20:26 
Begonnen von Hamlet - Letzter Beitrag von markus
... ist froh, dass ich heute nicht im Radio zu hören war
... war mit dem JSK im Sinfoniekonzert und das wurde auf Dlf Kultur übertragen
... Erklärt, dass vorher die Kinder zur Probe und einige Instrumente kennen lernen durften, danach ging es dann ins Konzert
... fand die Kinder sehr tapfer, es war anspruchsvolle Musik
... hätte selbst fast losgelacht: Als der Tenor anfing drehte sich ein Junge zu seiner Mutter um und flüsterte "Der singt ja wie ein Mädchen"  biggrin

 4 
 am: Heute um 21:54:21 
Begonnen von Rennbiene - Letzter Beitrag von Girlfriend
Sowas Ähnliches - Kunden, die es eilig haben - erleben meine Kollegen aus dem Customer-Service auch öfter. Die haben ja mit Firmen zu tun, weil wir nur an Großhändler verkaufen.

Da kommen dann so Anrufe: "Ich habe Ihnen eine Email geschickt." Kollege: "Wann haben Sie die denn geschickt?" Kunde: "Also, das ist bestimmt schon eine halbe Stunde her."

Ich frage mich dann immer, warum die nicht direkt anrufen, wenn es so dringend ist. Manchmal sind das Sachen (Fragen nach Verfügbarkeit oder Lieferzeit), die sofort am Telefon beantwortet werden könnten.

Manchmal muss man eben auch selbst Infos einholen und kann nicht gleich antworten. Wie bei dem Herrn mit der eventuellen Verspätung von einer Woche. Ich sage immer: "Ich melde mich sobald ich etwas weiß". Das war um 14.30 Uhr. Um 16.30 Uhr habe ich Feierabend und gegen 19 Uhr schickte er eine Mail "Ich werde von Ihnen komplett ignoriert."

 5 
 am: Heute um 21:26:21 
Begonnen von Hamlet - Letzter Beitrag von Vivian
...hat den Jack the Ripper Fall gelöst - leider nur als Computerspiel  biggrin

...ist ganz froh, daß die Frankfurter PD-Woche vorbei ist, diese nervige Charlotte hat Ramona locker getoppt und die Frauen haben zu oft gesungen
...hätte nicht gerne Gäste, die ständig in Gesang ausbrechen

...ist mit den Fliesen einen Schritt weiter

 6 
 am: Heute um 21:15:29 
Begonnen von Hamlet - Letzter Beitrag von salessia
...guckt den Film auf One und findet ihn jetzt schon herrlich skurril

 7 
 am: Heute um 21:05:12 
Begonnen von Rennbiene - Letzter Beitrag von salessia
Sowas Ähnliches - Kunden, die es eilig haben - erleben meine Kollegen aus dem Customer-Service auch öfter. Die haben ja mit Firmen zu tun, weil wir nur an Großhändler verkaufen.

Da kommen dann so Anrufe: "Ich habe Ihnen eine Email geschickt." Kollege: "Wann haben Sie die denn geschickt?" Kunde: "Also, das ist bestimmt schon eine halbe Stunde her."

Ich frage mich dann immer, warum die nicht direkt anrufen, wenn es so dringend ist. Manchmal sind das Sachen (Fragen nach Verfügbarkeit oder Lieferzeit), die sofort am Telefon beantwortet werden könnten.

 8 
 am: Heute um 20:53:47 
Begonnen von Rennbiene - Letzter Beitrag von Girlfriend
Ich habe heute mit einer Kundin telefoniert, die der Ansicht war, dass ihre Möbel zu spät dran sind. Mitgeteilt wurde ihr KW 49, wir haben jetzt KW 47, aber nun gut. Sagt sie: "Sie können froh sein, dass mein Mann Sie nicht angerufen hat. Der ist überhaupt nicht mehr amüsiert." Da hatte ich aber Angst  biggrin

Bei einem anderen Herrn sah es so, dass seine Bank eventuell eine Woche zu spät kommt. Daraufhin folgten 2 oder 3 Faxe mit irren Unterstellungen, einige Anrufe und Mails. "Sie haben mich in den Skat gedrückt" und weil er nicht sofort einen Rückruf erhalten hat: "Ich werde komplett ignoriert von Ihnen". Einen Anwalt und den Verbraucherschutz hat er scheinbar auch aufgesucht  ohnmacht P.S. Die Bank kommt pünktlich. Aber Hauptsache Mal Aufstand geprobt.

 9 
 am: Heute um 20:25:01 
Begonnen von Rennbiene - Letzter Beitrag von salessia
Da habe ich Glück. Ich nehme am Bauch und an den Beinen ab. Am Busen gibt es nicht soo viel Spielraum. Der ist seit eh und je klein und fein   feil

An den Beinen will ich nicht abnehmen. Ich habe sowieso schon Probleme, Hosen zu bekommen, die seitlich keine "Flügel" bilden, weil sie für ausladende Oberschenkel genäht sind. Bauch darf abnehmen, Rücken darf auch etwas straffer werden. Bin dabei...

Schön zu hören das andere auch dieses Problem haben. Ich denke manchmal das das alles Reithosen sind  biggrin

Das sag ich immer zum Gatten: "In dem Geschäft kann ich keine Hosen kaufen, die haben nur Reithosen."  biggrin

 10 
 am: Heute um 20:22:53 
Begonnen von Rennbiene - Letzter Beitrag von Rennbiene
10 Liter Bier ausschwitzen, das muss man erst mal schaffen. Kompliment.



Wenn denn isses Wein und kein Bier  biggrin

Es ist ja nicht nur Wasser weg. Das merke ich vor allem Bauch, Po und (leider) auch am Busen

40 Pakete Butter machen glaube ich mehr Eindruck als 10l Bier  Wink

Ich merke es auch extrem daran, daß die Oberschenkel nicht mehr aneinander scheuern. Das fand ich sehr unangenehm.

Das ist aber zu einem größeren Teil eine Figurfrage und nicht unbedingt eine Gewichtsfrage.
Ich kenne extrem schlanke Frauen, denen das trotzdem so geht. Dagegen gibt es aber kurze Hosen Unterröcke oder ganz dünne Radler, die man unter Rock/Kleid anziehen kann.

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.093 Sekunden mit 17 Zugriffen.