@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
25 März 2019, 18:12:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 6 7 8 9 [10]
 91 
 am: 24 März 2019, 20:12:58 
Begonnen von zuiop - Letzter Beitrag von D21
Fieber

 92 
 am: 24 März 2019, 20:12:12 
Begonnen von Alena - Letzter Beitrag von D21
"Je mehr Vergnügen Du an einer Arbeit hast, desto besser wird sie bezahlt."

(Mark Twain)

 93 
 am: 24 März 2019, 20:11:47 
Begonnen von salessia - Letzter Beitrag von Arti

Interessant auch die verschiedenen Ausdrücke, für den Rest, der vom Apfel übrig bleibt, wenn man ihn abgenagt hat
In Berlin heisst das Griepsch

Hier sagen die Leute Kitsche, ich sage Kauz

Ich glaube, das Thema hatten wir schon mal.  biggrin.

das muss vor meiner zeit gewesen sein....
hab beides noch nie gehört  danke

 94 
 am: 24 März 2019, 20:09:16 
Begonnen von D21 - Letzter Beitrag von Arti
gibt Angelina nicht auf. Sie bittet Dressler um einen Kredit. Der jedoch schäkert mit ihrem Erzfeind Seegers. Angelina grollt und heckt einen perfiden Plan aus …
das könnte gut werden
ich hoffe, anschlina übertreibt es nicht.
...nicht, dass sie den doc auf den friedhof bringt......

 95 
 am: 24 März 2019, 20:07:09 
Begonnen von salessia - Letzter Beitrag von salessia
Bemme.Knifte oder Schnitte...
ich denke, dass das regionale Bezeichnungen für eine Scheibe Brot sind.

Eine Bemme ist doch ein Brötchen...Schrippe wie wir hier sagen

Eine Schnitte ist eine Stulle

Bemme kenne ich als Brot, nicht als Brötchen. Sagt ja auch der Link von Shimu.

Wieder was gelernt. Gut, dass ich noch keine Bemme bestellt habe. Da hätte ich ja ein Brot bekommen...

Interessant auch die verschiedenen Ausdrücke, für den Rest, der vom Apfel übrig bleibt, wenn man ihn abgenagt hat
In Berlin heisst das Griepsch

Hier sagen die Leute Kitsche, ich sage Kauz

Ich glaube, das Thema hatten wir schon mal.  biggrin.

 96 
 am: 24 März 2019, 20:05:15 
Begonnen von salessia - Letzter Beitrag von Arti
Bemme.Knifte oder Schnitte...
ich denke, dass das regionale Bezeichnungen für eine Scheibe Brot sind.

Eine Bemme ist doch ein Brötchen...Schrippe wie wir hier sagen

Eine Schnitte ist eine Stulle

Bemme kenne ich als Brot, nicht als Brötchen. Sagt ja auch der Link von Shimu.

Wieder was gelernt. Gut, dass ich noch keine Bemme bestellt habe. Da hätte ich ja ein Brot bekommen...

Interessant auch die verschiedenen Ausdrücke, für den Rest, der vom Apfel übrig bleibt, wenn man ihn abgenagt hat
In Berlin heisst das Griepsch

 97 
 am: 24 März 2019, 20:04:24 
Begonnen von salessia - Letzter Beitrag von salessia
So geht es mir in Bezug auf Neyla auch.

 98 
 am: 24 März 2019, 20:02:48 
Begonnen von salessia - Letzter Beitrag von Arti
Das war heute eine Folge, in der ich Neyla überhaupt nicht mochte
Ich frage mich, woran das liegt

Ich mag nicht, wie der Charakter konstruiert ist.
Eine Geflüchtete, die eine dramatische Geschichte erlebt hat
(- gut, dass Neyla in der Lindenstraße angekommen ist)
Aber ihre Integration ist praktisch weggefallen. Sie schreibt ein Buch,
ihr Mann kommt ins Gefängnis, wird abgeschoben, sie hat Probleme mit ihrem Sohn,
sie verliebt sich in Klaus, sie erleidet eine Fehlgeburt

Das sind so wahnsinnig viele verstörende Ereignisse
(besonders das Verlieben in Klaus Beimer  biggrin )

Der Frau, der mal selber so viel daran lag, dass ihre Geschichte wahrhaftig erzählt wird, setzt nun alles daran, dass ihr Mann seine Ideale verrät, damit ein höherer Lebensstandard gewahrt wird.

Ich finde, dass die Autoren den Neyla-Charakter total verhunzt haben.
Hab auch das Gefühl, dass die Darstellerin nicht weiss, wie sie das spielen soll.
Sie kommt so etepetete rüber und ich glaube, dass die Darstellerin mehr kann.
Iris Brooks mag ich total gerne. Die ist viel lebensechter, als Neyla.

Vielleicht hat man Angst, mit einer realistisch erzählten Neyla-Geschichte Zuschauer zu verlieren?
(Och, schon wieder der Flüchtlingsscheiss...)

Ich denke, so ist das.
Neyla wurde gründlich sandstrahlgereinigt. Das ist das Problem.
Dabei wurden ihr anscheinend alle Ecken und Kanten abgeschliffen.
Nun steht sie da, als Frau ohne Eigenschaften.


 99 
 am: 24 März 2019, 19:51:39 
Begonnen von salessia - Letzter Beitrag von salessia
Bemme.Knifte oder Schnitte...
ich denke, dass das regionale Bezeichnungen für eine Scheibe Brot sind.

Eine Bemme ist doch ein Brötchen...Schrippe wie wir hier sagen

Eine Schnitte ist eine Stulle

Bemme kenne ich als Brot, nicht als Brötchen. Sagt ja auch der Link von Shimu.

 100 
 am: 24 März 2019, 19:49:04 
Begonnen von salessia - Letzter Beitrag von salessia
Eine Bemme ist eine  Scheibe Brot.
Ist eine Knifte nicht der Kanten vom Brot?

Nee, das ist ein belegtes Brot. Der Kanten heißt überall verschieden. Bei mir Knust, beim Gatten Knippchen.

Seiten: 1 ... 6 7 8 9 [10]
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.09 Sekunden mit 17 Zugriffen.