@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
20 April 2019, 07:12:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Umfrage
Frage: ESC 2006 - Vorentscheid
Texas Lightning mit “No No Never” - 13 (52%)
Thomas Anders mit “Songs That Live Forever” - 5 (20%)
Vicky Leandros mit “Don’t Break My Heart” - 3 (12%)
…ich enthalte mich der Stimme. - 3 (12%)
...andere Meinung – siehe Thread. - 1 (4%)
Stimmen insgesamt: 32

Seiten: 1 2 [3] 4 5 6  Alle   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid  (Gelesen 51489 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.624


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #50 am: 07 März 2006, 10:58:30 »

Ach, das wusste ich nicht.
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #51 am: 09 März 2006, 15:01:11 »

...viel Spaß heute Abend wünscht
herzlichst
Schneidi°
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #52 am: 09 März 2006, 17:52:07 »

Aus der online-Ausgabe des SPIEGEL vom 09. März 2006...:

GRAND-PRIX-VORENTSCHEID

Alte Hasen nach Athen

Von Jonas Leppin

Wenn heute Abend der Sieger des Grand-Prix-Vorentscheids ermittelt wird, geht es um mehr als nur ein Ticket nach Athen. Zur Debatte steht auch, ob das neue Konzept des NDR den Zuschauergeschmack trifft. Nach dem Misserfolg im letzten Jahr braucht der Gesangswettstreit vor allem gute Quoten.

Hamburg - Am Ende sind drei Kandidaten übrig geblieben, die Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten wollen. Zuvor hatte der neue NDR-Unterhaltungschef Jan Schulte-Kellinghaus eine Reihe von Absagen hinnehmen müssen. "Wir sind von Redaktionsseite auf viele Künstler zugegangen", sagte der 36-Jährige über seinen Versuch, den deutschen Vorentscheid erneut umzukrempeln.

Nun sind es nur noch drei statt zehn Teilnehmer - und der NDR hofft mit seinem verschlankten Konzept auf die Gunst der Zuschauer. Um die Teilnahme zum internationalen Wettstreit am 20. Mai in Athen buhlen jetzt Schlagerikone Vicky Leandros, die ehemalige Hälfte von Modern Talking, Thomas Anders, und Olli Dittrichs Countryband Texas Lightning.

Experimente und Skurrilitäten soll es beim Wettbewerb diesmal nicht geben. Nach dem Grand-Prix-Debakel im Vorjahr, als die im Vorentscheid ermittelte Kandidatin Gracia Baur in Kiew mit dem Titel "Run and Hide" auf dem letzten Platz landete, geht es in diesem Jahr vor allem darum, den Deutschen wieder Lust auf den europäischen Sängerwettstreit zu machen. Das Zuschauerinteresse war im vergangenen Jahr auf 11,2 Prozent Marktanteil zusammengeschrumpft. Jetzt will Schulte-Kellinghaus "15 Prozent Marktanteil" erreichen.

Für den Nachfolger des langjährigen Grand-Prix-Betreuers Jürgen Meier-Beer haben alle deutschen Teilnehmer "internationales Potential", und auch der neuerdings Eurovision Song Contest genannte Grand Prix ist für ihn noch immer "Kult für Jung und Alt". Die Regeln indes haben sich leicht geändert: Beim diesjährigen Vorentscheid, der heute Abend im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg über die Bühne geht, treten die drei Kandidaten jeweils zweimal auf. Neben ihren eigenen Wettbewerbsnummern präsentieren sie zusätzlich jeweils einen Hit aus dem reichhaltigen Repertoire der 50-jährigen Geschichte des Chanson-Wettbewerbs. Moderiert wird die Veranstaltung vom ewigen Grand-Prix-Fan Thomas Hermanns. Abgestimmt wird wie immer per Telefon.

Ob es auch im internationalen Vergleich reichen wird, ist allerdings fraglich, zumal die deutlich im reiferen Alter befindlichen Interpreten nicht unbedingt ein allzu junges - und damit anruffreudiges - Publikum ansprechen dürften. Die Band um "Dittsche"-Darsteller Olli Dittrich, die mit dem Song "No No Never" ins Rennen geht, ist auch in Deutschland noch unbekannt. Schlagersängerin Vicky Leandros musste laut "Süddeutsche Zeitung" erst "drei Stunden bequatscht werden", bevor sie überhaupt zusagte. Die Grand-Prix-Gewinnerin von 1972 tritt heute Abend mit ihrer Popballade "Don't Break My Heart" an. Thomas Anders' Nummer "Songs That Live Forever" ist offenbar so wenig einprägsam, dass sie auf der offiziellen Website des NDR sogar falsch geschrieben wurde.

Ergänzt wird die Gala von Gastauftritten ehemaliger Contest-Teilnehmer. Neben Joy Fleming, Michelle und Dana International wird auch Hape Kerkeling einen "Überraschungsauftritt" (NDR) absolvieren. Vielleicht bekommt der Komiker für Athen ja eine "Wild-Card". Dann wäre der Grand Prix wieder um einen Jux reicher. Und zumindest für die Show in Athen wäre eine gute Einschaltquote garantiert.

...direkt zum Artikel auf www.spiegel.de
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
schrammel
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.390





Ignore
« Antworten #53 am: 09 März 2006, 20:31:45 »

Texas Lightning wählen! - das ist ein Befehl!
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
schrammel
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.390





Ignore
« Antworten #54 am: 09 März 2006, 21:16:33 »

Über-raaa-gend! - das muss der Sieg für Texas Lightning sein! Spitze!
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
schrammel
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.390





Ignore
« Antworten #55 am: 09 März 2006, 21:21:47 »

Anders und Leandros tragen viel zu dicken pathetischen Schmalz auf, unerträglich verzwirbelte, hochgeknödelte Emotionssimulation. Dagegen waren Texas Lightning locker, lässig, flockig und launig - und damit ganz klar Erste Wahl!



Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
LaLuna
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 9.963





Ignore
« Antworten #56 am: 09 März 2006, 21:46:51 »

Donnerwetter! Dittsches Weltmusik hat gewonnen!
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
LaLuna
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 9.963





Ignore
« Antworten #57 am: 09 März 2006, 21:49:49 »

Klasse, Dittsche platzt gleich vor Freude!
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
Lupinchen
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.837





Ignore
« Antworten #58 am: 09 März 2006, 22:05:04 »

mir haben die Texas Leute auch am besten gefallen und ich hab sogar ne SMS für sie abgeschickt '<img'>
Thomas Anders tat mir ja *fast* ein bischen leid...3x neu ansetzen ist bestimmt nicht grad einfach...

Hape Kerkeling hat mich auch heute wieder vom Hocker gerissen...klasse Typ. Ich finde wunderbar, ich kann nicht dafür... '<img'>
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.271


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #59 am: 09 März 2006, 22:05:18 »

War alles ziemlich blaß. Der Leandros Titel war ein dritter Aufguß von "Après Toi" wobei ihre Stimme schon vergleichsweise dünne geworden ist. Dittsches Texas sind auch zu dünne, um eine echte Chance in der Endausscheidung zu haben, sie müssen froh sein, wenn sie es unter die ersten 15 schaffen. Allein bei Anders war hin und wieder mal was von internationalem Format zu erahnen. Zumal seine Care Free gestylten Geigerinnen auch was bringen. Aber er hat es ja nicht geschafft. Warum wurde das Abstimmungsergebnis nicht angezeigt?

Unter den Gästen waren die Heteros aber bisserl arg unterrepresentiert.

Ich weiß jetzt auch, wie der Gastauftritt Bachs in der Gosse aussehen wird; er fischt sich Kleider der Beimerin aus dem Rot Kreuz Kleidersack...
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.271


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #60 am: 09 März 2006, 22:06:33 »

Zitat (Lupinchen @ 09 03 2006,22:05)
Thomas Anders tat mir ja *fast* ein bischen leid...3x neu ansetzen ist bestimmt nicht grad einfach...

Er bewies aber erstaunliches Format.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
Lupinchen
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.837





Ignore
« Antworten #61 am: 09 März 2006, 22:07:25 »

ja, das hat er. Das ist wahr.
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.271


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #62 am: 09 März 2006, 22:18:35 »

Zitat (Lupinchen @ 09 03 2006,22:07)
ja, das hat er. Das ist wahr.

Ich frag' mich sowieso, wie es der kultivierte Anders all die Jahre mit Prolldiedaa aushielt.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
schrammel
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.390





Ignore
« Antworten #63 am: 09 März 2006, 22:34:50 »

Zitat (Hamlet @ 09 03 2006,22:05)
Unter den Gästen waren die Heteros aber bisserl arg unterrepresentiert.

Man könnte sagen 100 % Schwul auf der Gästecouch. Seit Jahren zieht der Grand Prix die Kölner Comedyschwulen an wie die Motten das Licht. Ein Nichtauftritt von Bach und Uecker hätte mein Weltbild ins Wanken gebracht.
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.271


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #64 am: 09 März 2006, 22:37:06 »

Zitat (schrammel @ 09 03 2006,22:34)
Zitat (Hamlet @ 09 03 2006,22:05)
Unter den Gästen waren die Heteros aber bisserl arg unterrepresentiert.

Man könnte sagen 100 % Schwul auf der Gästecouch. Seit Jahren zieht der Grand Prix die Kölner Comedyschwulen an wie die Motten das Licht. Ein Nichtauftritt von Bach und Uecker hätte mein Weltbild ins Wanken gebracht.

Man kann sich eigentlich nur wundern, daß die von Sinnen nicht dabei war. Aber zwischen Bach und der Flemming war ja trotz Ueckers Schmalheit beim besten Willen kein Platz mehr für die.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
schrammel
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.390





Ignore
« Antworten #65 am: 09 März 2006, 22:40:22 »

Ich wusste, da fehlt doch jemand - der kreischende Overall von Sinnen! Bei der Flemming werde ich nie das Gefühl los, dass wenn sie mal einen Auftritt vor Millionenpublikum hat, sie den Drang nicht zurückhalten kann allen beweisen zu wollen: Hört her, ich kann wirklich singen und habe eine Superstimme!



Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.271


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #66 am: 09 März 2006, 22:42:54 »

Zitat (scrooge @ 07 03 2006,06:56)
Zitat (SchneiderNoerig @ 07 03 2006,01:39)
[...] Lied von Thomas Anders [...] hat eindeutig Grand-Prix-Qualitäten.

Das ist wohl richtig, und damit ist über den Grand Prix alles gesagt.

Äh, du bist aber böse.

Was wohl Sandie Shaw für einen Gastaftritt nimmt? Vermutlich zu viel.



Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.271


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #67 am: 09 März 2006, 22:44:09 »

Zitat (schrammel @ 09 03 2006,22:40)
Ich wusste, da fehlt doch jemand - der kreischende Overall von Sinnen! Bei der Flemming werde ich nie das Gefühl los, dass wenn sie mal einen Auftritt vor Millionenpublikum hat, sie den Drang nicht zurückhalten kann allen beweisen zu wollen: Hört her, ich kann wirklich singen und habe eine Superstimme!

Die Flemming sollte weniger saufen und fressen, sonst tritt die bald ab statt auf.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #68 am: 09 März 2006, 22:58:56 »

Herzlichen Glückwunsch Olli Dittrich und John Flemming Olsen...!°

Herzlichen Glückwunsch Texas Lightning...!°  '<img'>
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
Girlfriend
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.577


Mia san mia




Ignore
« Antworten #69 am: 09 März 2006, 23:14:21 »

Zitat (Hamlet @ 09 03 2006,22:06)
Zitat (Lupinchen @ 09 03 2006,22:05)
Thomas Anders tat mir ja *fast* ein bischen leid...3x neu ansetzen ist bestimmt nicht grad einfach...

Er bewies aber erstaunliches Format.

Andere hätte das völlig rausgebracht.
Gespeichert

FC Bayern - für immer mein Verein

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #70 am: 09 März 2006, 23:42:27 »

Aus der online-Ausgabe des SPIEGEL vom 09. März 2006...:

GRAND-PRIX-VORENTSCHEID

Dittsche und Co reiten nach Athen

Die Band Texas Lightning von Komiker Olli "Ditsche" Dittrich wird Deutschland beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Athen vertreten. Mit ihrem Cowboy-Sound setzte sie sich gegen ihre nur zwei Konkurrenten durch.

Hamburg - Beim nationalen Vorentscheid gewann die fünfköpfige Formation Texas Lightning heute Abend mit dem Song "No, no, never" gegen ihre Mitbewerber Thomas Anders und Vicky Leandros. Bei der Gala in Hamburg hatten die drei Bands ihre englischen Songs präsentiert. Leandros bewarb sich mit "Don't Break My Heart", Anders mit dem Lied "Songs That Live Forever".

Die Fernsehzuschauer der von Thomas Hermanns moderierten Gala im Deutschen Schauspielhaus entschieden per Telefon und SMS, wer das begehrte Ticket nach Athen bekommen sollte. In der griechischen Hauptstadt findet am 20. Mai das Finale des Eurovision Song Contest statt.

Die drei Kandidaten präsentierten sich allesamt in guter Form und gaben sich weder stimmlich noch im Auftreten eine Blöße - ein deutlicher Unterschied zu früheren Vorentscheiden, bei denen Vertreter der Spaßfraktion wie Big-Brother-Kandidat Zlatko oder Modemacher Rudolph Moshammer durch wenig stimmliche Begabung aufgefallen waren.

"Grande Dame" Leandros trat zu ihrer Ballade "Don't Break My Heart" im roten Abendkleid mit hohem Beinschlitz auf die Bühne, Texas Lightning sangen vor erleuchteten Plastik-Kakteen ihr Siegerlied, und Anders saß zu seiner Hymne "Songs That Live Forever" am weißen Klavier. Dabei meisterte der Ex-Modern-Talking-Sänger souverän eine technische Panne zu Beginn seines Auftritts: Als der Strom ausblieb, musste er drei Mal ansetzen, bis es endlich klappte.

Neben dem Wettbewerbssong präsentierten die Konkurrenten auch jeweils eine Coverversion eines alten Grand-Prix-Titels. Leandros, die bereits zwei Mal für Luxemburg beim Grand Prix dabei gewesen war, hatte sich für ihren Siegertitel von 1972, "Aprés toi", entschieden, Texas Lightning für ABBAs "Waterloo" (1974) und Anders für Domenico Mudugnos "Volare" (1958).

Im vergangenen Jahr war die deutsche Teilnehmerin Gracia beim internationalen Finale in Kiew mit ihrem Rocksong "Run and Hide" abgeschlagen auf dem letzten Platz gelandet. Daraufhin reduzierte der für das ARD-Event zuständige Norddeutsche Rundfunk die Zahl der Kandidaten auf drei und schickte nur als erfahren geltende Sänger, keine Debütanten mehr ins Rennen. Erstmals sangen heute zudem alle Bewerber auf Englisch.

har/AP/afp/dpa

...direkt zum Artikel auf www.spiegel.de
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #71 am: 09 März 2006, 23:44:32 »


Olli Dittrich am Schalgzeug
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
schrammel
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.390





Ignore
« Antworten #72 am: 09 März 2006, 23:47:27 »

Bei Texas Lightning fehlte nur noch Schildkröte hinter einer Pedalsteelguitar sitzend.
Der Spiegel irrt aber da oben. TL ist nicht "die Band von Komiker Olli Dittrich", der spielt da nur mit.




Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #73 am: 09 März 2006, 23:54:04 »

...nächsten Sonntag wird es in einer Tour perlen und überpütschern - das ist sicher...!°   '<img'>
Gespeichert

Autor Thema: ESC 2006 - Vorentscheid(Gelesen 51489 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.271


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #74 am: 09 März 2006, 23:56:16 »

Zitat (schrammel @ 09 03 2006,23:47)
Bei Texas Lightning fehlte nur noch Schildkröte hinter einer Pedalsteelguitar sitzend.

Ne, den stelle ich mir gut auf einem Hocker mit zwei Schüttelkeulen vor. Als Brian Jones schon so ziemlich fertig war, da hatte er auch oft solche Schüttelkeulen. Womit ich jetzt nicht gesagt haben will, daß die Schildkröte so fertig wie Jones damals ist.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6  Alle   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.123 Sekunden mit 21 Zugriffen.