@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
17 Januar 2019, 10:58:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 [3]  Alle   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Domian  (Gelesen 15848 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.693





Ignore
« Antworten #50 am: 18 Dezember 2016, 01:25:44 »

Lässt euch das alle kalt?
Gespeichert

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 37.679


Philosophin




Ignore
« Antworten #51 am: 18 Dezember 2016, 09:23:40 »

Mich ja, denn habe es nie geschaut.
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 49.963


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #52 am: 18 Dezember 2016, 09:59:51 »

Ebenso.
Ich schlafe nachts. Zumindest versuche ich es
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Sam
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.013


aims to misbehave




Ignore
« Antworten #53 am: 18 Dezember 2016, 13:57:20 »

wird schon ein bißchen fehlen, wenn ich nachts nicht schlafen kann


schau mal, Löpel, der Artikl is' schön:

https://www.welt.de/fernsehen/article160259873/Was-von-Domian-bleiben-wird-ist-ein-grosses-Missverstaendnis.html
Gespeichert

Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.350


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #54 am: 20 Dezember 2016, 14:01:52 »

Ich hab das auch nie geschaut, und ehrlich gesagt fand ich das auch immer etwas blöd, weil ich das Konzept nicht verstanden habe (siehe auch meine Frage weiter vorn im Thread - "Also rufen da Leute an, um zu jammern?"  biggrin ).

Irgendwann hab ich dann mal eine sehr gute Doku über den Domian gesehen, und ich muss sagen, das hat meine Meinung ein bisschen geändert. Ich verstehe das Konzept jetzt zumindest zu 50 %.  Wink Da gibt's Menschen, die haben halt einfach das Bedürfnis sich auszuquatschen, und der Domian kann das wohl auch gut mit dem Zuhören. Er sagte da was sehr Schönes und Wahres über die Nacht - sinngemäß: nachts fallen die Schutzwälle weg, nachts ist man anders als tagsüber, irgendwie so, ich krieg das nicht mehr ganz zusammen. Jedenfalls konnte ich das gut nachvollziehen.

Was ich nach wie vor nicht verstehe: Warum andere Leute das Bedürfnis haben, sich das auch noch anzuhören.  Wink

Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Sam
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.013


aims to misbehave




Ignore
« Antworten #55 am: 20 Dezember 2016, 14:07:15 »

weil es menschlich is'

aus Empathie

oder um sagen zu können "kuck, der armen Sau geht es noch schlimmer"

wieso halten Leute an und gaffen bei 'nem Verkehrsunfall?
die Mechanismen sind wahrscheinlich die gleichen, oder zumindest ähnlich
Gespeichert

Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.382


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #56 am: 20 Dezember 2016, 19:08:44 »

Ich höre mir den ja immer bei langen Autofahren an. Warum höre ich das? Na ja, manche Geschichten sind einfach interessant. Ich mag interessante Geschichten, ich höre auch die am liebsten, die etwas skurril sind. Die traurigen Geschichten, also wenn jemand gerade einen Trauerfall hatte oder jemand krank ist, die höre ich nicht gerne. Das ist mir zu privat und das ist auch einfach nichts, was ich mir anhören wollte. Ich schaue vorher immer nach, was für Themen drankommen und wenn das überwiegend dieses "krank - Trauer - krank - tot" ist, dann lade ich mir die Folge nicht runter. Wobei das wohl die Themen sind, wo es für die Leute sicher hilfreich ist, mit jemandem zu sprechen, der schon beruhigend und einfühlsam wirkt. Aber hier wurde ja gefragt, warum man es sich anhört. Da waren aber auch ein, zwei Fälle von Todkranken, die ich in einer Folge mit drin hatte, da habe ich dann zugehört, weil es einfach so unglaublich tragisch war und die das mit einer unglaublichen Würde berichtet haben. Da hatte ich dann nachher auch Tränchen in den Augen, muß ich zugeben (in einem Fall mußte Domian auch eine Pause machen nach dem Gespräch). Diese Gespräche höre ich wie gesagt nicht so gerne, aber in den beiden Fällen war ich einfach beeindruckt von diesen beiden Menschen und auch davon, wie sie ihr Schicksal getragen haben. Das ist manchmal auch ganz hilfreich, so für die Perspektive.

Die Selbstmitleidigen kann ich gar nicht ertragen (jetzt nicht die wirklich schlimmen Fälle natürlich), insbesondere wenn sie sich dauernd im Kreis drehen und gar nichts von dem annehmen, was ihnen Domian sagt. Oder die, die sich selbst wahnsinnig unterhaltsam finden (merkt man schon vom ersten Satz an), die es aber nicht sind. Grauenvoll.

Also, für mich: die unterhaltsamen Geschichten ohne Tragik höre ich gerne, weil ich es interessant finde. Wie ich auch im echten Leben Menschen mit wirklich interesanten Geschichten gerne zuhöre. Und Domian mochte ich am Anfang nicht besonders, aber mittlerweile höre ich auch das gerne, was er zu sagen hat und eben auch, wie er manche Dinge so sieht und was er dazu zu sagen hat.
Gespeichert

"Die königliche Tochter habe ich gewißenhaft gepflegt und ehrerbietig behandelt. Nichts desto weniger ist sie heut den ganzen Tag auf den Dächern herumgestreift."

Mariee Juárez. Jakelin Caal. Felipe Gomez Alonzo.

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Sam
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.013


aims to misbehave




Ignore
« Antworten #57 am: 20 Dezember 2016, 19:25:35 »

Die Selbstmitleidigen kann ich gar nicht ertragen (jetzt nicht die wirklich schlimmen Fälle natürlich), insbesondere wenn sie sich dauernd im Kreis drehen und gar nichts von dem annehmen, was ihnen Domian sagt.

ja

die wissen auch eigentlich so im groben, was sie ändern müßten, lassen es sich dann aber noch mal von Domian und anschlißend von seinem Psychologen 3x sagen und machen dann exakt: nix
Gespeichert

Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.693





Ignore
« Antworten #58 am: 20 Dezember 2016, 20:42:29 »

Ich werde auf jeden Fall zu dieser Domiantour gehen und hoffe, dass er danach noch irgendwas regelmäßiges im TV macht.

Und ich hoffe immer noch, der WDR findet noch einen Nachfolgenachttalker, ich bin sehr oft um die Zeit wach.Es wurden auch schlimme Sachen angesprochen klar. Aber es wird doch im gesellschaftlichen Alltag genug tabuisiert und totgeschwiegen, bei Domian fand wahres Leben statt, außer bei doofen Fakern.

Und ich kenne jemanden, der schon zweimal zum Thema Lindenstraße anrief. Und bei einer Lesung in einer Buchhandlung vor einigen Jahren war ich auch.

Selbst anzurufen zu meinen unzähligen schlimmen Baustellen hätte ich mich nie getraut.
Gespeichert

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Krtek
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.808





Ignore
« Antworten #59 am: 20 Dezember 2016, 21:40:01 »

Fand niemand die Sex-Themen interessant? Ich schon.  biggrin

Ich glaube, die Mettfleisch-Geschichte habe ich live gehört. Domians Stärke war es, dass er selbst bei solchen skurrilen Geschichten die Anrufer nie der Lächerlichkeit preisgegeben hat.

Was hingegen nervig war, war seine Begriffsstutzigkeit bei manchen Dingen. Das war dann zum Ins-Lenkrad-beißen.
Gespeichert

Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Sam
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.013


aims to misbehave




Ignore
« Antworten #60 am: 20 Dezember 2016, 21:52:08 »

Ich glaube, die Mettfleisch-Geschichte habe ich live gehört. Domians Stärke war es, dass er selbst bei solchen skurrilen Geschichten die Anrufer nie der Lächerlichkeit preisgegeben hat.

ach naja, die Frage "bevorzugst du Rinder- oder Schweinehack?" kann man als kleine Boshaftigkeit auffassen, oder Domian war wirklich einfach baff   biggrin

da war ich live dabei, als diese Ikone geschaffen wurde    feil
Gespeichert

Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.382


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #61 am: 20 Dezember 2016, 22:26:54 »

Natürlich waren die Sex-Geschichten interessant, das waren mit die besten.

Und der Mettfleischtyp war einmalig. Da war auch mal einer, der irgendwas mit einer Zimmerpflanze am laufen hatte.
Gespeichert

"Die königliche Tochter habe ich gewißenhaft gepflegt und ehrerbietig behandelt. Nichts desto weniger ist sie heut den ganzen Tag auf den Dächern herumgestreift."

Mariee Juárez. Jakelin Caal. Felipe Gomez Alonzo.

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 66.680


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #62 am: 21 Dezember 2016, 07:39:48 »

Mich hat immer beeindruckt, dass Domian eigentlich immer eine halbwegs sinnvolle Antwort bzw. mitfühlenden Kommentar gefunden hat, auch wenn die Fragen oder Probleme noch so hart oder skurril waren.

Ich habe manches Mal gedacht: Oh mein Gott, dazu würde mir jetzt nichts mehr einfallen.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.693





Ignore
« Antworten #63 am: 21 Dezember 2016, 08:53:27 »

Heute hat er übrigens seinen 59. Geburtstag.
Gespeichert

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.693





Ignore
« Antworten #64 am: 25 Juni 2017, 17:01:56 »

Die Tour "Domian redet" endet heute. bawling Die letzte Veranstaltung in Marl wird ab 19.00 Uhr live im Eins Live- Stream ausgestrahlt. Also muss die Lindenstraße heute bei mir warten. Wink
Gespeichert

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.693





Ignore
« Antworten #65 am: 25 Juni 2017, 19:02:45 »

https://www.youtube.com/watch?v=-pe_YPf3O3A
Gespeichert

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.693





Ignore
« Antworten #66 am: 21 Dezember 2017, 11:03:48 »

Heute wird Jürgen Domian 60 Jahre jung!
Gespeichert

Autor Thema: Domian(Gelesen 15848 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Online Online

Beiträge: 18.186





Ignore
« Antworten #67 am: 21 Dezember 2017, 11:30:30 »

Es gibt Anfang Januar noch mal 2 Sondersendungen. Ich habe ihn schon ewig nicht mehr gesehen / gehört, werde vielleicht reinschalten.

https://www.wunschliste.de/tvnews/m/domian-wdr-zeigt-zwei-specials-im-januar
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]  Alle   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.097 Sekunden mit 19 Zugriffen.