@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
24 Februar 2019, 03:09:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 14   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010  (Gelesen 25699 mal)
Shimuwini
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.723


Buschbaby




Ignore
« am: 19 Dezember 2010, 12:37:00 »

Folge 1307 - "Trockenes Brot"




Buch: Marcus Seibert
Regie: Wolfgang Frank
Redaktion: Nina Klamroth

Sendetermin: Sonntag, 19.12.2010 - 18:50 Uhr

Wiederholungstermine:
So, 19.12., 23:15 Uhr, EinsFestival
Mo, 20.12., 06:30 Uhr, EinsFestival
Mo, 20.12., 08:00 Uhr, HR
Mo, 20.12., 09:15 Uhr, RBB
Sa, 25.12., 08:10 Uhr, BR
Sa, 25.12., 15:45 Uhr, EinsFestival
So, 26.12., 12:30 Uhr, EinsFestival
Mo, 27.12., 09:05 Uhr, WDR

Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen
Gespeichert

✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Ilse
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 10.525


Frollein mit silbrigem Haar und dezentem Lächeln




Ignore
« Antworten #1 am: 19 Dezember 2010, 12:40:25 »

Ich bin  mir nicht sicher, ob ich da "niedlich" oder "igitt" sagen möchte........ biggrin
Gespeichert

Es ist schwer allwissend zu sein aber ich komm damit klar.

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Schildkröte
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 26.018


auch in blau noch grün




Ignore
« Antworten #2 am: 19 Dezember 2010, 12:42:50 »

Ganz einfach, Ilse:
Als Bild: süß...
Vor Ort: igitt!

Schöne Idee, Shimu. Muss ich doch gleich mal meine Mäuse füttern, damit mein Brot verschont bleibt Wink
Gespeichert

"And there's nothing I can do"

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Shimuwini
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.723


Buschbaby




Ignore
« Antworten #3 am: 19 Dezember 2010, 12:47:33 »

ging mir genauso, deshalb hab' ich es letztlich auch genommen ... das Bild polarisiert Wink  biggrin
Gespeichert

✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Smaragda
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.194


Plüschhasenfan




Ignore
« Antworten #4 am: 19 Dezember 2010, 13:31:59 »

Sehr schöne, originelle Eröffnung. Da stellt sich die Frage: "Mäusebrot" oder "Brotmäuse"?
Gespeichert

Ich bin 3 Tiere in einer Person:
1. Murmeltier
2. Siebenschläfer
3. Vielfraß

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 37.892


Philosophin




Ignore
« Antworten #5 am: 19 Dezember 2010, 13:38:44 »

Das Bild hat was... aber in natura möchte ich das nicht erleben  smile
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Goldilocks
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 3.377





Ignore
« Antworten #6 am: 19 Dezember 2010, 13:42:08 »

Uah, ich schwanke auch zwischen Abscheu und "süüüüß"  Wink
Gespeichert

Life's a bitch and then you die.

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 33.925


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #7 am: 19 Dezember 2010, 14:33:25 »

Im Nachbarforum ist ebenfalls ein "grenzwertiges" Brotbild zu sehen.
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Goldilocks
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 3.377





Ignore
« Antworten #8 am: 19 Dezember 2010, 14:43:45 »

Habe es mir gerade angeschaut: Das ist schon über die Grenze  thumb_down
Gespeichert

Life's a bitch and then you die.

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Aließ
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.806




Ignore
« Antworten #9 am: 19 Dezember 2010, 15:40:32 »

Shimu hat ein "Katzenbrot" kreiert. Ich finds einfach nur niedlich. biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Lunatic
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.853




Ignore
« Antworten #10 am: 19 Dezember 2010, 16:01:02 »

Ich äussere mich ja eigentlich nie zu den Eröffnungen aber diesmal muss es sein.

Das Bild ist ja mal sowas von genial und nieeedlich. Ich muss direkt an die erste folge der Lindenstrasse denken. Damals haben die Kronmayers ja beim Umzug die Mäuse im Flur stehen lassen. Else fand die total eklig und Philo war angetan weil sie an früher erinnert wurde als sie in der Landwirtschaft aufgewachsen ist.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.749





Ignore
« Antworten #11 am: 19 Dezember 2010, 17:28:15 »




Kurzer Textauszug zur von Lunatic beschriebener Szene aus Folge 1:





Aus "Lindenstraße- Herzlich willkommen", Barbara Piazza, Bastei Lübbe Originalausgabe 1985 (S.32/34)



"Ja, so eine Sauerei!", murmelte Else erschüttert. Sie drehte sich um und schrie:"Egon? Egon!!!!"
Es dauerte zwar eine Weile, doch dann kam Egon Kling aus seinem Kämmerchen und fragte ärgerlich: "Ja, was ist denn?"
"Was ist?" Ja, schau dir das mal an!" Egon bückte sich, betrachtete den Käfig samt Inhalt und richtete sich dann wieder auf. "Na und? Das sind Mäuse!"
"Eben", sagte Else erbittert und nahm eine ultimative Haltung ein."Du wirst doch nicht dulden, dass hier jemand Mäuse hält!" Sie schubste den Käfig mit dem Fuß angeekelt in Richtung ihres Ehemannes und verlangte energisch: "Jetzt gehst sofort hinaus und sagst, dass das überhaupt nicht in Frage kommt!"

"Wieso denn?" fragte Egon gemütlich. Seine gute Laune kam daher, dass er vorhin mit dem Paketbriefträger zwei Klare getrunken hatte, die sich jetzt enthemmend bemerkbar machten. "Die laufen ja schliesslich nicht frei herum, die Mäuse, sondern sie sind in einem Käfig, wie du siehst. Wenn ich da mit dem Verbieten anfangen würde, wo hör ich dann auf? Die einen haben Kanarienvögel, die anderen Hamster, und die, die haben eben Mäuse. Fertig!"
Else klappte den Mund auf und sah ihren Gatten entgeistert an. Seit wann hatte der denn eine Meinung? Dann schaute sie genauer hin. "Du hast schon wieder getrunken!" sagte sie scharf Egon verkniff sich seine mutige Antwort, denn inzwischen war Philo Bennarsch im Anmarsch. Auseinandersetzungen im Hausflur entgingen ihr selten. Sie beugte sich zu dem Käfig und sagte entzückt: "Mei, san die niedlich!"
"Niedlich?" sagte Else erbost" Ekelhaft sind die. Ausgesprochen ekelhaft. Pfui Teufel!"
"Fürchten Sie sich vor Mäusen?" wollte Philo Bennarsch wissen und dachte bei sich, dass umgekehrt sicher mehr Anlass bestand, so wie sie diesen Drachen hier kennengelernt hatte."Also, im Haus bleiben die nicht!" stellte Else da auch schon klar und warf ihrem Mann einen strengen Blick zu. Philo klopfte mit dem Zeigefinger an die Stäbe des Käfigs, worauf eine der sieben Mäuse sich aufsetzte und ein artiges Männchen machte. Philo war entzückt.
"Ich hab`mich noch nie geekelt vor Mäusen. In der Landwirtschaft wächst man ja auf mit den Viecheln!" Das sah ihr ähnlich, der Bennarsch, der und ihrem Grabschaufler!
"Sie...", sagte Else ironisch, "Sie sind vielleicht mit Mäusen aufgewachsen. Aber ich nicht. Bei uns hat`s noch nie ein Ungeziefer gegeben!" Philo dachte, dass das kein Wunder war.Wenn sie eine Maus gewesen wäre, bei der Else hätte sie es auch nicht ausgehalten Wo die dem Doktor die angebrochenen Sagrotanflaschen klaute und die Fußböden damit absprühte. Hatte die Flöter ihr erzählt, dem Doktor Dressler seine Sprechstundenhilfe, die oben wohnte, im Dritten. Aber davon sagte Philo nichts. Das sparte sie sich auf, bis einmal das Publikum größer war. Sie lächelte nur treuherzig und ging wieder zurück in ihre knoblauch duftende Wohnung.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
sabirei
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.827


Springinsfeld




Ignore
« Antworten #12 am: 19 Dezember 2010, 18:34:00 »

Mein erster Gedanke bei dem Bild war: Oh Gott, das Brot jetzt bloß nicht weiter anschneiden....
Ich finde es total süß, sowas kann man bei uns im Tierpark auch sehen. Da gibt es eine kleine Mäuseküche, da schlafen die auch im Brot, und in der Obstschale und überall smile
Gespeichert

Was, wenn doch?

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
bibistrella
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 16.536


Katzenversteherin




Ignore
« Antworten #13 am: 19 Dezember 2010, 18:39:38 »

die eröffnung gefällt mir !  thumb_up
Gespeichert

free your mind and your fat ass will follow

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.749





Ignore
« Antworten #14 am: 19 Dezember 2010, 18:41:55 »

Ja, ich finde die Mäuse auf dem Foto auch sowas von niedlich. Ich hoffe, dass es ihnen noch gut ergangen ist.
Im Brot zu kuscheln ist bestimmt ultraromantisch. biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
hanswurtebrot
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.996


Forumswurst




Ignore
« Antworten #15 am: 19 Dezember 2010, 18:55:33 »

Tanja, du dumme Nuss!
Un-er-träg-lich!!!
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
nonoever
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.175


Professionelle Erbsenzählerin




Ignore
« Antworten #16 am: 19 Dezember 2010, 18:57:56 »

Tanja ist wirklich un-er-träg-lich. Diese Egomanin ist derweil kaum noch zu ertragen.
Gespeichert

Time is just memory
mixed with emotions

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Lunatic
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.853




Ignore
« Antworten #17 am: 19 Dezember 2010, 18:59:46 »

Ich finde Tanja toll.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
doozer
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.477


Fade Molln




Ignore
« Antworten #18 am: 19 Dezember 2010, 19:00:37 »

Hoi, hier soll eine Bagatell-Kündigung eingeläutet werden...
Eklige und arrogante Frau Bayer...
Gespeichert

Da war ich froh.

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.749





Ignore
« Antworten #19 am: 19 Dezember 2010, 19:00:55 »

Puh, diese Frau Bayer ist der Stoff, aus dem die Horrorchefs sind. Pfui!! Sad
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
hanswurtebrot
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.996


Forumswurst




Ignore
« Antworten #20 am: 19 Dezember 2010, 19:04:01 »

Wie Ines die (vermutlich Plastik-)Brötchen hinknallt ... Smiley
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
doozer
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.477


Fade Molln




Ignore
« Antworten #21 am: 19 Dezember 2010, 19:05:05 »

Ernesto liest Maria aus seinem Tagebuch vor! Hier wird es mir echt zu schmalzig.
Gespeichert

Da war ich froh.

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
hanswurtebrot
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.996


Forumswurst




Ignore
« Antworten #22 am: 19 Dezember 2010, 19:05:46 »

Und Ernesto gewährt Maria während seiner Sprechstunde eine Autorenlesung ...
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
nonoever
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.175


Professionelle Erbsenzählerin




Ignore
« Antworten #23 am: 19 Dezember 2010, 19:07:23 »

Hoi, hier soll eine Bagatell-Kündigung eingeläutet werden...


Hmm, Gabi war ja so deppert ungefragt zuzugeben, dass sie regelmäßig Brot mitnimmt. Das wäre dann so Spitz auf Knopf gesehen keine Bagatell-Kündigung mehr.
Ich hoffe aber sehr, dass Gabi beweisen kann, dass die Brotmitnahme vom alten Beyer genehmigt war.
Gespeichert

Time is just memory
mixed with emotions

Autor Thema: Folge 1307 - "Trockenes Brot" vom 19.12.2010(Gelesen 25699 mal)
hanswurtebrot
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.996


Forumswurst




Ignore
« Antworten #24 am: 19 Dezember 2010, 19:08:47 »

Schön, dass Hajos Schreibtisch jetzt offenbar aus Platzgründen im Wohnzimmer steht.

Und klaaaar, eine Münchner Wohnung steht Monate lang leer und keiner will sie haben.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 14   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.082 Sekunden mit 19 Zugriffen.