@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
23 Januar 2019, 05:18:40 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 87   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...  (Gelesen 173258 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 49.976


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« am: 19 Februar 2011, 22:58:29 »

Hier waren wir auf Seite 101, deshalb lassen wir doch die Bahn nun hier weiterfahren
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Candice
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 6.976





Ignore
« Antworten #1 am: 27 Februar 2011, 17:00:26 »

Einige von euch kenne sich doch gut mit der Bahn und ihren Angeboten aus. Wisst ihr, ob es in nächster Zeit bei Lidl oder anderen Anbietern nochmal Billigtickets für deutschlandweite Fahrten gibt?
Haben die Tickets Einschränkungen, wie beispielsweise nicht am Wochenende oder in Ferienzeiten gültig?
Gespeichert

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
hanswurtebrot
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.964


Forumswurst




Ignore
« Antworten #2 am: 27 Februar 2011, 17:24:55 »

Die Lidl-Tickets gab es in den letzten Jahren immer vor Weihnachten und sie galten von Januar bis März. Vergangenen Sommer gab es das Saturn-Ticket, was in den Sommermonaten gültig war. Freitags gelten diese Tickets in aller Regel nie. Wann genau und zu welchen Konditionen wieder Tickets angeboten werden, bleibt allerdings immer bis kurz vorher DB- und Discounter-Geheimnis.
Gespeichert

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Candice
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 6.976





Ignore
« Antworten #3 am: 27 Februar 2011, 18:24:29 »

Danke für die Infos.
Da muss ich mal die Augen offenhalten.
Gespeichert

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
markus
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.704


WWW

Ignore
« Antworten #4 am: 09 März 2011, 19:03:37 »

Es wird spannend für mich morgen... Ich fahre um 11 Uhr nach Berlin, bis 10 Uhr dauert der Streik. Mal gucken, ob ich pünktlich loskomme. Immerhin besser so, als loszufahren und dann evtl. unterwegs stehen zu bleiben (was mir letzten Freitag u.U. gedroht hätte, weshalb ich später gefahren bin).

Ich bin gespannt, wie die Streiks noch ausgeweitet werden und was da noch auf die Pendler und Bahnfahrer zukommt.
Gespeichert

Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Lunatic
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.853




Ignore
« Antworten #5 am: 09 März 2011, 19:14:38 »

Richte dich auf eine Verspätung ein. Beim Streik vorletzte Woche Dienstag haben sie auch bis 8 Uhr gestreikt und mein Zug wäre normal gegen halb 9 gefahren. Ist er aber nicht weil kein Zug da war. Durch den Streik vorher ist keiner von Köln weg welcher wieder hätte zurück fahren können. Das wird morgen nicht anders sein.
Gespeichert

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.702





Ignore
« Antworten #6 am: 09 März 2011, 19:17:36 »

In Essen soll morgen zwischen 4 und 10 gestreikt werden. Das wird sich dann wieder den ganzen Tag auswirken.  Sad
Gespeichert

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Schildkröte
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 26.018


auch in blau noch grün




Ignore
« Antworten #7 am: 09 März 2011, 19:34:59 »

Ich bin am letzten Freitag ohne Probleme weg- und angekommen. Hätte ich nie gedacht, weil ich um 11:52 losfahren wollte, als bis 11:30 gestreikt wurde. Es stand ein Zug da, er ist zwar leicht verspätet abgefahren, aber meine Anschlusszüge hatten auch jeweils etwas Verspätung, so dass ich alle bekommen habe. Ich war sehr glücklich, dass es so geklappt hat.

Markus, Du wirst schon irgendwie ankommen, fährst Du mit einem durchgehenden Zug (planmäßig)?
Gespeichert

"And there's nothing I can do"

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
markus
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.704


WWW

Ignore
« Antworten #8 am: 09 März 2011, 19:46:29 »

Planmäßig muss ich nicht umsteigen. Es ist auch nicht so dramatisch, morgen hab ich noch keine Termine, muss nur in Berlin ankommen. Das Gute ist ja, dass ich recht nah am Bahnhof wohne. Ich kann daher im Internet sehen, wenn "mein" Zug unterwegs ist und mich dann auf den Weg machen.
Gespeichert

Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Schildkröte
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 26.018


auch in blau noch grün




Ignore
« Antworten #9 am: 09 März 2011, 20:03:28 »

Dann viel Glück.  smile

Am Freitag fahre ich auch nach Berlin, eines der wenigen Ziele, die ich ohne Umsteigen erreichen kann.
Gespeichert

"And there's nothing I can do"

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Lunatic
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.853




Ignore
« Antworten #10 am: 09 März 2011, 20:10:31 »

Das was im Internet steht ist nicht unbedingt richtig, ich hatte um 8 Uhr noch nachgeschaut ob der Zug fährt oder nicht, laut Bahn.de sollte er fahren. Am Bahnhof erfuhr ich dann das er ausfällt.
Gespeichert

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
markus
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.704


WWW

Ignore
« Antworten #11 am: 09 März 2011, 20:17:51 »

Alter Miesepeter!  Wink

Ich weiß schon, dass ich mich auf die Bahn-Angaben im Internet nicht verlassen sollte.
Gespeichert

Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Lunatic
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.853




Ignore
« Antworten #12 am: 09 März 2011, 20:21:02 »

 beleidigtvb6 Das alt nimmst du sofort zurück!
Gespeichert

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
timo1979
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 9.790


Tanjaversteher




Ignore
« Antworten #13 am: 09 März 2011, 20:24:28 »

Gewisse Dinge sind hier SEHR berechenbar.  feil
Gespeichert

"In my hysterical state, my grammar has flown out the window!" (Fiona Wallace, Web Therapy)

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Goldilocks
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 3.368





Ignore
« Antworten #14 am: 09 März 2011, 22:02:10 »

Ich muss mich heute mal lobend äußern: Die Bahn war sowohl auf Hin- als auf Rückfahrt von Golditown nach DüDo pünktlich  smile
Einziges Ärgernis: 26 € hin und zurück *seufz*
Gespeichert

Life's a bitch and then you die.

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 49.976


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #15 am: 10 März 2011, 05:57:05 »

Interessanterweise hat die Bahn andere 92 Tage als mein Excel mir ausgerechnet hat..
Glücklicherweise habe ich gestern Abend noch mal geschaut, ob ich für einen Tag früher eine Fahrkarte kaufen könnte und da ging es noch nicht.
Also bin ich nicht umsonst wach geblieben.
Das muss ich dann heute Nacht machen.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Lumpi
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 16.332


Exil-Westfale


WWW

Ignore
« Antworten #16 am: 10 März 2011, 07:24:09 »

Ich hoffe, der Personenverkehr hat sich heute Nachmittag normalisiert, ich fahre schon wieder durch die Republik
(und verpasse Markus schon wieder).
Gespeichert

Köln ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt 27,6 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 28 km.
In diesem Sinne …

Dies ist keine Rechtsberatung.
http://www.wgblog.de

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
markus
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.704


WWW

Ignore
« Antworten #17 am: 10 März 2011, 08:37:17 »

Das müssen wir mal besser planen, Lumpi.

Mein Zug fährt übrigens gerade pünktlich durch die Schweiz smile
Gespeichert

Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 49.976


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #18 am: 10 März 2011, 08:38:34 »

Wo bist Du denn in Berlin?
Und wie lange?
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Andromeda
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.005

Diplomdosenöffnerin




Ignore
« Antworten #19 am: 10 März 2011, 10:06:51 »

Arbeitskampf ist ja schön und gut und vielfach auch notwendig. Aber diesmal fehlt mir jedes Verständnis.

Da ich mich weigere, meinem Auto das Mist-Gesöff E10 zuzumuten, obwohl ich theoretisch dürfte, und ich auch die Preistreiberei beim normalen Sprit nicht unterstützen will, habe ich vor 2 Wochen beschlossen, auf die Bahn, respektive in meinem Fall die S-Bahn umzusteigen. Dass dies nicht so bequem ist, wie mit dem Auto zur Arbeit zu fahren, war mir schon von Anfang an klar, aber was ich in den letzten 2 Wochen erlebt habe, geht auf keine Kuhhaut. Innerhalb von 2 Wochen musste ich mir heute schon zum 3. Mal Alternativen suchen. 2x nun wegen Streik und nur einmal konnte die Bahn nicht so viel dafür, weil an einer Baustelle ein Kran in die Oberleitung gekommen ist und alles lahmgelegt hat. Die Geschichte mit der Oberleitung konnte ich noch einigermaßen gut wegstecken, ich habe mich (danke an unser internes soziales Netz) bei einem Kollegen ins Auto gebettelt, der mich ein Stück mitgenommen hat und von dort hat Waldwuffel mich dann abgeholt. Den ersten Warnstreik konnte ich abfedern, weil ich gleich von vornherein wieder mit dem Wagen gefahren bin, heute musste ich ebenfalls umsteigen, da eine versprochene Bahn doch nicht kam, ebenso wie die zwei Drittel, von denen es schon gleich geheißen hat, dass sie ausfallen.

Nun bin ich mit dem Auto gut im Büro angekommen und nun jagt ein Mist den nächsten. Eine Kollegin rief an, sie kommt nicht weg. Dummerweise hat sie sich auf den heutigen Tag einige Termine gelegt und nun soll ich die übernehmen. Irgendwann wird mir der goldene Stempel "Depp vom Dienst" verliehen. Aber damit nicht genug. Heute sind auch mehrere Sitzungen anberaumt, von denen nun viele verspätet anfangen, da ehrenamtliche Richter oder Prozessvertreter nicht pünktlich erscheinen. Zu allem Überfluß ist zu einer der Sitzungen auch noch ein Selbsthilfe-Leutaufhetzer-Verein erschienen, die nun per Sprechchor vor dem Gebäude sofortige Entscheidungen fordern. Ja, wie denn?Huh??

Damische Bahn. Dass ich mir in den letzten Tagen öfter mal kalte Füße geholt habe, ist ja ok, dass ich jetzt wieder mal das doppelte Arbeitspensum bewältigen und mich dafür auch noch als faules Beamtenschwein beschimpfen lassen muß, geht zu weit. Ich habe ganz unchristliche Gedanken, die in Richtung Prügelstrafe auf dem Stachus gehen. Es ist besser, wenn mir von dem Lokführer-Verein in der nächsten Zeit keiner unter die Augen kommt. Das könnte u.U. für mich mit einer Anzeige wegen Körperverletzung enden.



Gespeichert

Ich glaube nicht an den Aberglauben. Das bringt Unglück.

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
markus
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.704


WWW

Ignore
« Antworten #20 am: 10 März 2011, 10:20:38 »

Dann schreib doch damische GDL und nicht damische Bahn. Ich kann jetzt grad nicht erkennen, wo hier die Schuld der Bahn liegt.
Gespeichert

Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.565


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #21 am: 10 März 2011, 10:21:36 »

Ja, kann ich verstehen.
Da ich seit meinem 11. Lebensjahr zu den Pendlern gehöre und schon reichlich oft in deren Tarifstreit zur Geisel wurde, vergeht mir trotz theoretischem Verständnis für die Forderungen manchmal die Solidarität.

Wenn die meinen Alltag noch komplizierter machen als er eh schon ist, denke ich nicht etwa: "Gebt den armen Lokführern doch endlich ein anständiges Gehalt!" sondern eher: "Die Bagasch soll doch der Blitz beim Sch***en treffen."

Das ist nicht nett, das ist nicht fair, aber ich kann's nicht ändern.
Gespeichert


Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Schildkröte
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 26.018


auch in blau noch grün




Ignore
« Antworten #22 am: 10 März 2011, 13:10:06 »

Dann schreib doch damische GDL und nicht damische Bahn. Ich kann jetzt grad nicht erkennen, wo hier die Schuld der Bahn liegt.
Ja, ich frage mich auch, wie die Bahn die anderen Privatbahnen dazu bringen soll, sich an ihre Bedingungen anzunähern.
Gespeichert

"And there's nothing I can do"

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Lumpi
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 16.332


Exil-Westfale


WWW

Ignore
« Antworten #23 am: 10 März 2011, 23:19:25 »

Hab natürlich sämtliche Anschlusszüge verpasst und hab mehr als 2 Stunden länger gebraucht. Und das lag nicht in erster Linie am Streik.
Gespeichert

Köln ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt 27,6 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 28 km.
In diesem Sinne …

Dies ist keine Rechtsberatung.
http://www.wgblog.de

Autor Thema: Die Bahn...fährt weiter...hoffentlich...(Gelesen 173258 mal)
Andromeda
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.005

Diplomdosenöffnerin




Ignore
« Antworten #24 am: 11 März 2011, 06:23:17 »

Dann schreib doch damische GDL und nicht damische Bahn. Ich kann jetzt grad nicht erkennen, wo hier die Schuld der Bahn liegt.

Das Prädikat "damische Bahn" haben die sich gestern schon ehrlich verdient. An allem war nämlich auch nicht die GdL schuld, auch wenn das die Bahn gerne so hinstellen würde.
Wenn eh schon zwei Drittel der Züge ausfallen, dann kann ich es überhaupt nicht nachvollziehen, dass die restlichen S-Bahnen als Kurzzüge (!) durch die Gegend gondeln. Für Tiere gibts einen Tierschutztransportverordnung, aber wer schützt uns Menschen vor solchen Transporten? Auch heute morgen durfte ich in der S-Bahn wieder mal stehen und jede Legehenne hat gefühlt mehr Platz. Nun bin ich nicht der Profi-Bahnfahrer und weiß über viele Abläufe nicht Bescheid, aber eins hab ich nach 2 Wochen Bahnfahren schon zielsicher herausgefunden: Morgens um halb 6 ist ein Kurzzug auf meiner Strecke absolut nicht ausreichend! Ob die Bahn mir für diese Erkenntnis was bezahlt?
Gespeichert

Ich glaube nicht an den Aberglauben. Das bringt Unglück.
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 87   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.097 Sekunden mit 19 Zugriffen.