@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
25 Mai 2019, 21:55:08 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 89 90 91 92 [93] 94   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..  (Gelesen 155790 mal)
nonoever
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.381


Professionelle Erbsenzählerin




Ignore
« Antworten #2300 am: 15 Mai 2019, 17:52:53 »

Hier ist es wahrscheinlich besser als im Meinereiner aufgehoben:

Unsere alte Katze hatte seit Anfang des Jahres immer wieder Infektionen im Nasen-/Augenbereich, teilweise nieste sie kleine Blutströpfchen. Nachdem diverse behandlungen mit Antibiotika erfolglos waren, überwies uns der Tierarzt an die Tierklinik Leipzig zur bildgebenden Diagnose. Seine Vermutung war, dass entweder eine entzündete Zahnwurzel oder ein Tumor für die Infektionen verantwortlich sein könnten. Da er kein CT hat, sollte die Diagnostik in Leipzig gemacht werden. Und da die Katze sowieso in Narkose zu legen war (Katzen halten im CT selten still  biggrin), sollte der erforderliche Eingriff dann auch direkt durchgeführt werden.
Das war letzten Mittwoch. Es war zum Glück kein Tumor, sondern die Zahnwurzel, die aber bereits den Knochen zur Nasenhöhle zersetzt hatte, so dass alles offen war. Dieser "Durchgang" ist wieder verschlossen worden. Leider hat Momo die OP nicht gut überstanden. Sie hatte nach dem Aufwachen massive Atemprobleme und fraß auch nicht. Sie bekam Infusionen und am Freitag haben wir sie in der Hoffnung, dass sie in der vertrauten Umgebung wieder frisst, nach Hause geholt.
Leider war diese Hoffnung trügerisch. Sie frisst immer noch nict und atmet sehr schwer. Wir sind jeden Tag beim Tierarzt, wo sie Infusionen und Antibiotika bekommt, ohne dass eine Besserung zu verzeichnen ist.
Gestern startete der letzte Therapieversuch. Der TA hat ihr ein Cortison-Präparat gespritzt, das die Atemwege weiten soll. Ziel ist es, dass die offensichtlich total verschwollenen Atemwege geweitet werden und sie wieder mehr Luft bekommt. Im Moment ist sie so mit Atmen beschäftigt (und das hört sich wirklich schlimm an), dass sie nicht fressen oder trinken (auch das tut sie nicht) kann. Tja, bis heute gab es keinen Erfolg. Er hat nocheinmal Blut abgenommen und ein Stärkungspräparat in flüssiger Form mitgegeben, aber es ist klar, dass sie, wenn sie nicht endlich anfängt zu fressen, morgen erlöst werden muss. Es tut mir in der Seele leid, wie sich die Süße quält und ich hoffe noch auf ein Wunder. Aber ich denke, es wird ausbleiben und wir werden sie gehen lassen müssen.
Gespeichert

Time is just memory
mixed with emotions

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.711





Ignore
« Antworten #2301 am: 15 Mai 2019, 18:05:14 »

So wird es wahrscheinlich kommen - armes Tier.

Doof, dass sie nicht vorher sagen konnte, was ist.

Katzen sind zäh - aber erzwingen kann man nichts und unnötig vor sich hin leiden sollte sie auch nicht müssen.
Gespeichert

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
nonoever
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.381


Professionelle Erbsenzählerin




Ignore
« Antworten #2302 am: 15 Mai 2019, 18:10:23 »

Zitat von: Miracoli link=topic=3229.msg1608130#msg1608130 date=1557936314

Doof, dass sie nicht vorher sagen konnte, was ist.


[/quote

Das hätte nichts geändert. Eine OP wäre so oder so nötig gewesen. Dass sie die so schwer verkraftet, das hätte ich dann doch nicht erwartet.
Gespeichert

Time is just memory
mixed with emotions

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.589


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #2303 am: 15 Mai 2019, 18:36:51 »

Das tut mir beim Lesen weh. Es ist schlimm, egal ob bei Mensch oder Tier, wenn man zusehen muss, wie jemand leidet, ohne dass man etwas tun kann.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.706


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #2304 am: 15 Mai 2019, 18:38:39 »

 gung

Das tut mir furchtbar leid, Nono. Aber besser, die Kleine quält sich nicht mehr.
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
scrooge
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 14.157


Ach was!


WWW

Ignore
« Antworten #2305 am: 15 Mai 2019, 18:39:49 »

Das tut mir beim Lesen weh. Es ist schlimm, egal ob bei Mensch oder Tier, wenn man zusehen muss, wie jemand leidet, ohne dass man etwas tun kann.

 gung Sad
Gespeichert

"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.711





Ignore
« Antworten #2306 am: 15 Mai 2019, 18:58:54 »

War sie denn vorher schon schwach?

Die OP an sich klingt (für einen Nicht-Arzt) nicht allzu dramatisch.
Gespeichert

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
nonoever
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.381


Professionelle Erbsenzählerin




Ignore
« Antworten #2307 am: 15 Mai 2019, 19:20:22 »

Nüdelchen, richtig schwach war sie vorher nicht. Ok, sie war alt, ging aber immer noch gerne raus, wenn denn das Wetter schönwar, und sie fraß wie ein Scheunendrescher. Aber sie hatte halt seit einiger Zeit diese Infektionen und wenn deine Katze Blut niest und die Ursache der Misere nur durch eine OP behoben werden kann, dann steht man halt vor der Entscheidung, ob das Tierchen weiterhin üble Infektionen, die nicht wirklich behandelt werden können, durchmachen soll oder ob man sich für diie OP, die die Ursache beseitigt, entscheidet.
Und ja, es ist bei alten tieren so wie bei alten Menschen: Eine Vollnarkose ist riskanter und ob die Heilung danach gut verläuft, ist auch oft fraglich.



@salessia: Genauso ist es

@ alle: Vielen Dank für eure Teilhabe
Gespeichert

Time is just memory
mixed with emotions

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Tinka
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 19.556


Das rote Tuch


WWW

Ignore
« Antworten #2308 am: 15 Mai 2019, 19:23:02 »

Hier werden Daumen und Pfötchen gedrückt und auf ein Wunder gehofft!
Gespeichert

Glaub nicht alles was du denkst!

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.264





Ignore
« Antworten #2309 am: 15 Mai 2019, 19:51:05 »

Ich schließe mich den guten Wünschen an.
Gespeichert

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.781


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #2310 am: 15 Mai 2019, 20:57:00 »

Unserer Wurzel tut das eher kühle Wetter ja gut. An manchen Tagen ist sie richtig munter. Letzten Sommer, als es so heiß war, habe ich mir richtig Sorgen um sie gemacht. 12 Jahre alt wird sie im August.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.711





Ignore
« Antworten #2311 am: 15 Mai 2019, 21:30:42 »

Die OP war die beste Option - vielleicht wird sie ja doch wieder - ansonsten hast Du es immerhin versucht, besser kann man es nicht machen.

Eben habe ich den Nachbarkater Lucky in den Hausflur rein gelassen - der muss auch schon um die 15 sein, möge er noch lange leben.
Streift noch täglich draußen herum.
Gespeichert

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.425


Philosophin




Ignore
« Antworten #2312 am: 15 Mai 2019, 22:13:22 »

Nono, ich drücke auch ganz fest die Daumen für eure Mieze.
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Alena
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 36.475


Bairisches Madl




Ignore
« Antworten #2313 am: 16 Mai 2019, 07:38:38 »

Puh Nono... ich drücke die Daumen!!!
Gespeichert

Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.884


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #2314 am: 16 Mai 2019, 09:21:49 »

Ach, Nono, das ist furchtbar, und man leidet auch immer mit, wenn die Katze sich so quält. Ich umarme Dich.  Sad
Gespeichert

"Tief in der Nacht krochen dunkle Gewitterwolken wie endlos lange Finger über den Himmel. Schließlich erdrosselten sie den Mond."

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
nonoever
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.381


Professionelle Erbsenzählerin




Ignore
« Antworten #2315 am: 16 Mai 2019, 16:55:42 »

Danke an alle.

Sie ist jetzt erlöst, es ging nicht mehr.
Gespeichert

Time is just memory
mixed with emotions

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
nonoever
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.381


Professionelle Erbsenzählerin




Ignore
« Antworten #2316 am: 16 Mai 2019, 16:58:47 »

Unserer Wurzel tut das eher kühle Wetter ja gut. An manchen Tagen ist sie richtig munter. Letzten Sommer, als es so heiß war, habe ich mir richtig Sorgen um sie gemacht. 12 Jahre alt wird sie im August.

Ja, für die Tiere ist eine so große Hitze nicht gut. Und dass deine Wurzel auch schon 12 Jahre alt ist, das hätte ich gar nicht gedacht. Erst recht nicht, wenn man sich Fotos von ihr ansieht. Möge sie noch ein langes saugutes Hundeleben bei euch haben.  thumb_up
Gespeichert

Time is just memory
mixed with emotions

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.589


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #2317 am: 16 Mai 2019, 17:06:53 »

Danke an alle.

Sie ist jetzt erlöst, es ging nicht mehr.

Das tut mir leid, aber besser ist es.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.711





Ignore
« Antworten #2318 am: 16 Mai 2019, 17:13:34 »

Traurig - aber letztlich eine Erlösung für das arme Tier, wenn es keine Besserung gab.

Schon lange keine Fotos von Emma und Wurzel mehr gesehen.

Manchmal gibt es Wunder: vorgestern war ein Kunde mit einem kleinen Hund hier (weißer putziger Mischling): er wurde bei der Geburt für tot gehalten - und er hat ihn aufgepäppelt und der Hund entwickelte sich prächtig.
Gespeichert

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Shimuwini
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.802


Buschbaby




Ignore
« Antworten #2319 am: 16 Mai 2019, 17:18:23 »

das tut mit sehr leid, nono, fühl dich mal umärmelt
Gespeichert

✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.884


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #2320 am: 16 Mai 2019, 17:47:41 »

Ach, Nono  Sad. Ich hab den ganzen Tag an euch beide gedacht. Alles Liebe für Dich!
Gespeichert

"Tief in der Nacht krochen dunkle Gewitterwolken wie endlos lange Finger über den Himmel. Schließlich erdrosselten sie den Mond."

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.706


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #2321 am: 16 Mai 2019, 17:48:13 »

Ach, Nono.  Sad Ich schließe mich Salessia und den anderen an, es war letztlich sicher eine Erlösung. Traurig ist man natürlich trotzdem, klar. Lass Dich von mir auch mal drücken.
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.706


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #2322 am: 16 Mai 2019, 17:49:16 »

Oh, das war jetzt Zufall, oder Divengedankenübertragung.
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.711





Ignore
« Antworten #2323 am: 16 Mai 2019, 17:53:24 »

Letztes Jahr (oder sind es schon 2? ) ist doch eure Tierheim-Katze gestorben - habt ihr jetzt gar keine mehr?
Gespeichert

Autor Thema: Haustiere, es geht weiter..(Gelesen 155790 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.192


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #2324 am: 16 Mai 2019, 18:07:49 »

Ich fühle mit!
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.
Seiten: 1 ... 89 90 91 92 [93] 94   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.123 Sekunden mit 20 Zugriffen.