@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
23 März 2019, 00:14:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 ... 27   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)  (Gelesen 78000 mal)
zuiop
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.479


Wortspielbeiträge: 86.392




Ignore
« Antworten #25 am: 09 Dezember 2015, 13:59:15 »

Wer sind denn (außer Jack) die Menschen auf Bild 3?

Meinst du alle Menschen, oder nur die in der Mitte?  Wink

von links nach rechts: Brunior, Sarah, Jack, Timo(oder Roberto?).
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Oldfield
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 11.980


selbstgerecht, überheblich, merkbefreit


WWW

Ignore
« Antworten #26 am: 09 Dezember 2015, 13:59:29 »

Brunior, Sahara und Derbiker.

Steht doch sogar nebendran, Mensch!  biggrin
Gespeichert

"Mach nicht alles so bunt." (Hans Wilhelm G.)
Woran erkennt man einen Fleischesser? - Er fragt dich, woran man einen Veganer erkennt.
Tro inte på allt du tänker.
Am Fenster

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
zuiop
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.479


Wortspielbeiträge: 86.392




Ignore
« Antworten #27 am: 09 Dezember 2015, 14:00:12 »

Ach, Derbiker.  danke
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 50.114


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #28 am: 09 Dezember 2015, 14:03:31 »

http://www.n-tv.de/leute/Benny-Beimer-kocht-jetzt-Kaffee-article16494666.html

Hatten wir das schon?  Es ist schon vom 4. Dezember. Das meiste wissen wir Fans aber eh schon darüber.

Und meine Mutter war vor ungefähr 14 Tagen (durch ein mittleren Zufall) in diesem Restaurant und war ziemlich entsetzt.
Zusammen gefasst.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Sam
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.013


aims to misbehave




Ignore
« Antworten #29 am: 09 Dezember 2015, 14:12:25 »

 biggrin  wieso?
Gespeichert

Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.542


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #30 am: 09 Dezember 2015, 14:25:15 »


Das würd ich auch gern wissen. :-)


Herr Meisheit hat bei FB Bilder von der internen Geburtstagsparty gepostet.
Zuerst dachte ich mir: "Menno, ich will auch!", aber mit jedem weiteren Bild überwog so langsam das Gefühl "Oh Gott, was für eine schreckliche Veranstaltung!"

Und Bill Mockridge hat eine DVD-Box bekommen. Da hat sich das Sterben ja gelohnt.  Wink

 biggrin

Bild 20 rockt! Ansonsten - meh.
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Benevolo
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 11.504


Bordeselchen




Ignore
« Antworten #31 am: 09 Dezember 2015, 14:39:04 »

Brunior, Sahara und Derbiker.

Steht doch sogar nebendran, Mensch!  biggrin

a) stümmt   ohnmacht
b) stümmt   blush

aber Nr. 2 soll Sahara sein?

Brunior sehe ich immer noch vor meinem geistigen Auge auf dem Pflaster in Köln-Bickendorf kleben...  Sad - den gibt's ja auch noch...
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Lunatic
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.853




Ignore
« Antworten #32 am: 09 Dezember 2015, 14:43:47 »

Franz Rampelmann war auch da.  thumb_up
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 50.114


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #33 am: 09 Dezember 2015, 14:48:56 »

Kalt
Rümpelig, schartige abgewetzte Tische
Alter Kuchen
Sehr, sehr teuer (obwohl die Gegend die Preise eher nicht rechtfertigt)
Recht guter Kaffee
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Benevolo
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 11.504


Bordeselchen




Ignore
« Antworten #34 am: 09 Dezember 2015, 14:49:14 »

Franz Rampelmann war auch da.  thumb_up

Das hat mich auch gewundert: ist er denn rehabilitiert?
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Sam
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.013


aims to misbehave




Ignore
« Antworten #35 am: 09 Dezember 2015, 14:53:54 »

Recht guter Kaffee


immerhin!  biggrin
Gespeichert

Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.066


Philosophin




Ignore
« Antworten #36 am: 09 Dezember 2015, 14:56:52 »


Würde mir auch nix bringen.  smile

Schartige abgewetzte Tische können durchaus was gemütliches haben.. dann muss aber der Rest auch entsperchend sein.
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 50.114


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #37 am: 09 Dezember 2015, 15:00:52 »

Aber nicht, wenn man damit nicht rechnet.
Und sie waren entweder in den letzten Novembertagen oder in den ersten Dezembertagen drin.
Zugegeben, es ist bei uns noch kein richtiges Winterwetter, aber nicht mehr das Wetter um die Eingangstür permanent aufstehen zu lassen.
Sie haben dann den Platz noch mal gewechselt, aber der Bitte um Schließung der Tür wurde nicht nachgekommen, da draußen in Decken eingehüllt noch rauchende Gäste saßen.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 67.656


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #38 am: 09 Dezember 2015, 15:00:58 »

Auf der Suche nach was ganz anderem habe ich gerade das hier gefunden.

Ich weiß nicht, ob das schon woanders steht.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Oldfield
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 11.980


selbstgerecht, überheblich, merkbefreit


WWW

Ignore
« Antworten #39 am: 13 Dezember 2015, 14:44:31 »

Das Freitag-Wochenlexikon zum Thema "Lindenstraße"

Besonders schön:
"Wer sich als Fan outet, dem winkt von den meisten Mitmenschen bestenfalls ein mitleidiger Blick – so auch mir von meiner Partnerin zu Beginn unserer Beziehung. Aber nach der Geschichte vom „ersten Schwulenkuss im deutschen Fernsehen“ (➝ Gender) und ein paar Testfolgen wollte sie es nicht mehr missen, zur ➝ Avantgarde zu gehören. Gucken wir aber heute Lindenstraße aus der Mediathek auf unserem Balkon, dann muss ich zu Beginn und am Ende noch immer die Lautstärke herunterregeln: Die Qualitäten der Lindenstraße kennen viele nicht. Die schrille, seit Anbeginn unveränderte Titelmelodie dagegen schon. "
Gespeichert

"Mach nicht alles so bunt." (Hans Wilhelm G.)
Woran erkennt man einen Fleischesser? - Er fragt dich, woran man einen Veganer erkennt.
Tro inte på allt du tänker.
Am Fenster

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.653


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #40 am: 14 Dezember 2015, 15:08:42 »

Mir gefällt dieses Zitat:

Zitat
Michael Meisheit: „Wer eine große Geschichte erzählen möchte, der muss auch einen gewissen Einsatz bringen. Die Zeitung „Die Welt“ hat es so schön den ‚Game of Thrones-Moment der Lindenstraße‘ genannt. Dort werden ja regelmäßig Hauptfiguren aus dem Spielgenommen. Ich fand’s auch schade, weil Bill Mockridge ein toller Schauspieler ist und Erich Schiller eine Figur war, mit der man viel machen konnte. Aber es war notwendig.“

http://www.serieslyawesome.tv/lindenstrasse-live-erich-schiller-michael-meisheit/
Gespeichert


Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Loxagon
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.480


WWW

Ignore
« Antworten #41 am: 14 Dezember 2015, 20:00:19 »

Ja, aber es ist dennoch eine DUMME Idee eine Rolle zu killen, wo eh jeder mit rechnet!
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.653


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #42 am: 16 Dezember 2015, 07:35:33 »

Ich hab hier keine Ton auf dem Rechner: Was erzählt Uecker über seine Gesundheit?
http://www.bunte.de/tv-show/georg-uecker-so-geht-es-dem-lindenstrasse-star-210381.html
Gespeichert


Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
karottensalat
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 5.155


Tagschläfer




Ignore
« Antworten #43 am: 16 Dezember 2015, 07:59:03 »

Nix. Der unten stehende Text wird einfach nur vorgelesen.
Gespeichert

Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.653


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #44 am: 16 Dezember 2015, 09:02:40 »

Danke. Dann strebt der Nachrichtenwert gegen Null.
Gespeichert


Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Paloma
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.756





Ignore
« Antworten #45 am: 16 Dezember 2015, 10:27:54 »

Was mir kürzlich in der Serie zum ersten Mal aufgefallen ist und was man auch auf dem Foto in Malkes Link gut sehen kann: Was ist mit Herrn Ueckers Augen? Sieht nach Silberblick aus. War das schon immer so?
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.653


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #46 am: 16 Dezember 2015, 11:29:31 »

Ui, jetzt wo du es sagst! Das ist mir noch gar nicht aufgefallen. Ich hab mal in der Google-Bildersuche "Georg Uecker" eingegeben, und auf älteren Fotos taucht das Problem noch nicht auf.
Gespeichert


Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.026


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #47 am: 13 Januar 2016, 22:56:51 »

Hier mal ein grandioses Interview mit Bill Mockridge:

Es geht um das Video vom SWR.


Aber die Moderatorin Petra Zundel, von der ich noch nie was gehört habe, sieht einfach sensationell aus. 55 Jahre.....

Hach, ich ziehe in den Süden... <3

http://www.bill-mockridge.de/downloads/
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.033


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #48 am: 14 Januar 2016, 00:55:08 »

Bei dir reduziert sich eine weibliche Person offenbar auf die Frisur.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 78000 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.026


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #49 am: 14 Januar 2016, 10:17:12 »

Nööö Hamlet, von der Frisur hab ich ja nix geschrieben!

Aber wie wild finde ich diese trotzdem....
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.
Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 ... 27   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.113 Sekunden mit 19 Zugriffen.