@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
18 Juni 2019, 07:38:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 22 23 24 25 [26] 27   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)  (Gelesen 83455 mal)
Herbi
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.852


Der dicke Käfer




Ignore
« Antworten #625 am: 11 Dezember 2018, 16:15:05 »


Und das Blut war Kunstblut an der Lippe seiner Frau?

Keine Ahnung, ich war ja nicht dabei. Allerdings könnte ich genauso gut fragen, wieso findet ihn seine Frau so einfach, wenn er sich in diesem Etablissement amüsiert?
Gespeichert

Wenn der Klügere immer nachgibt, von wem wird dann die Welt regiert??

Die gesündeste Turnübung ist das rechtzeitige Aufstehen vom Esstisch (Giorgio Pasetti)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.995


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #626 am: 11 Dezember 2018, 16:56:02 »

Willi Herren

Nach Attacke auf Ehefrau Jasmin: Sänger lässt sich in Entzugsklinik einweisen



https://www.focus.de/kultur/vermischtes/willi-herren-streit-eskaliert-willi-herren-entschuldigt-sich-bei-seiner-frau_id_10050509.html
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.155





Ignore
« Antworten #627 am: 11 Dezember 2018, 17:58:53 »



Und das Blut war Kunstblut an der Lippe seiner Frau?
ups, dann verschwenden wir weiter keine lebenszeit an diesen blödsinn
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.785


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #628 am: 11 Dezember 2018, 19:33:07 »

"Sänger lässt sich einweisen." Das ist eigentlich eine Beleidigung aller Menschen, die singen können.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.772





Ignore
« Antworten #629 am: 11 Dezember 2018, 21:38:48 »

Schlagzeile ist Schlagzeile, Herren braucht Publicity um jeden Preis, so ist das halt als C-Promi.

Immerhin lebt er ganz gut davon, und seine Frau sieht auf dem Foto gar nicht so unsympathisch aus.
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.155





Ignore
« Antworten #630 am: 11 Dezember 2018, 22:46:31 »

"Sänger lässt sich einweisen." Das ist eigentlich eine Beleidigung aller Menschen, die singen können.

Immer noch besser, als wenn da stünde: Schauspieler lässt sich einweisen.... Cheesy

Eigentlich klingt die Schlagzeile, als hätte er Probleme beim Einparken.
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Herbi
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.852


Der dicke Käfer




Ignore
« Antworten #631 am: 11 Dezember 2018, 22:51:16 »

 biggrin
Gespeichert

Wenn der Klügere immer nachgibt, von wem wird dann die Welt regiert??

Die gesündeste Turnübung ist das rechtzeitige Aufstehen vom Esstisch (Giorgio Pasetti)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.772





Ignore
« Antworten #632 am: 11 Dezember 2018, 23:13:32 »

Vielleicht hatte er einen Anhänger hinterm Auto  led

Rückwärts nur mit Einweiser!  Wink
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.995





Ignore
« Antworten #633 am: 12 Dezember 2018, 01:31:31 »

Im übertragenen Sinne hat er ja auch Probleme beim Einparken. Es tut mir leid, immer, wenn man denkt, jetzt ist alles gut, kommen wieder negative Schlagzeilen von Willi.
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.227


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #634 am: 12 Dezember 2018, 11:28:57 »

Tja, ein Weiser streitet sich aber nicht mit seiner Frau...

 tounge
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.995


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #635 am: 12 Dezember 2018, 16:40:40 »

Dass sich Herren laut Anwalt wegen Alkoholproblemen nun freiwillig in eine Entzugsklinik hat einweisen lassen, kommentiert Müller so: "Es ist nicht mehr fünf vor zwölf, nicht mehr um zwölf, es ist lange, lange nach zwölf." Für Herren ist es der siebte Entzug. Das müsse er jetzt durchziehen, so Müller.

https://www.focus.de/kultur/musik/willi-herren-melanie-mueller-ehefrau-wurde-schon-mehrere-male-von-ihm-zusammengeschlagen_id_10060250.html
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.785


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #636 am: 12 Dezember 2018, 16:46:25 »

Dass sich Herren laut Anwalt wegen Alkoholproblemen nun freiwillig in eine Entzugsklinik hat einweisen lassen, kommentiert Müller so: "Es ist nicht mehr fünf vor zwölf, nicht mehr um zwölf, es ist lange, lange nach zwölf." Für Herren ist es der siebte Entzug. Das müsse er jetzt durchziehen, so Müller.

https://www.focus.de/kultur/musik/willi-herren-melanie-mueller-ehefrau-wurde-schon-mehrere-male-von-ihm-zusammengeschlagen_id_10060250.html

Jetzt muss jeder seinen Senf dazugeben. Was hat Frau Müller denn da Dunkles im Mund?
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.227


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #637 am: 12 Dezember 2018, 16:55:37 »

Vielleicht soll uns Willi Herren als Harald Juhnke für Arme verkauft werden!
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
FrauZimt
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.172





Ignore
« Antworten #638 am: 12 Dezember 2018, 17:02:44 »

Ich mochte Harald Juhnke nie so besonders. Aber diesen Vergleich hat er wirklich nicht verdient.
Gespeichert

"Zwei verlorene Kriege sind noch lange keine Rechtfertigung für schlechte Manieren."  Lydia Nolte

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.772





Ignore
« Antworten #639 am: 12 Dezember 2018, 17:10:11 »

Nee - der Juhnke konnte wirklich was, auch wenn ich ihn nicht so sehr mochte.
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.995


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #640 am: 12 Dezember 2018, 17:21:49 »

Vielleicht soll uns Willi Herren als Harald Juhnke für Arme verkauft werden!

Nö, als Bonzai-Semmelrogge.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.755


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #641 am: 12 Dezember 2018, 18:34:23 »

Was hat Frau Müller denn da Dunkles im Mund?

Möglicherweise Amalgam?
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
FrauZimt
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.172





Ignore
« Antworten #642 am: 12 Dezember 2018, 20:20:48 »

Vielleicht soll uns Willi Herren als Harald Juhnke für Arme verkauft werden!

Nö, als Bonzai-Semmelrogge.


Den Semmelrogge kann halt auch keiner leiden.
Gespeichert

"Zwei verlorene Kriege sind noch lange keine Rechtfertigung für schlechte Manieren."  Lydia Nolte

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.750


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #643 am: 13 Dezember 2018, 08:48:52 »

Wer noch mehr lesen will:

https://www.mopo.de/news/promi-show/anzeige--polizei--schlaege-willi-herren--das-protokoll-seiner-pruegelnacht-31725236
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.155





Ignore
« Antworten #644 am: 13 Dezember 2018, 09:53:46 »

Was hat Frau Müller denn da Dunkles im Mund?

Möglicherweise Amalgam?

Kardamom?
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.995


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #645 am: 13 Dezember 2018, 11:54:32 »

Vielleicht soll uns Willi Herren als Harald Juhnke für Arme verkauft werden!

Nö, als Bonzai-Semmelrogge.


Den Semmelrogge kann halt auch keiner leiden.

Auch ein sehr mäßig talentiertes Großmaul.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.698


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #646 am: 13 Dezember 2018, 12:23:44 »

Wenn er genau so ein Ahorn spielen musste, wie er in Wirklichkeit eins war, war er klasse.  biggrin
Gespeichert


Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.752


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #647 am: 13 Dezember 2018, 12:45:34 »

Ein Bekannter von uns hat ihn mal beruflich getroffen (die mussten die Technik für das Filmset machen oder so was). Er meinte, das wäre ein total netter und lockerer Typ.  smile
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.772





Ignore
« Antworten #648 am: 13 Dezember 2018, 13:18:22 »

Das kann ich mir durchaus vorstellen - er pflegt halt in der Öffentlichkeit sein Proleten-Image.
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 83455 mal)
Loxagon
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.583


WWW

Ignore
« Antworten #649 am: 13 Dezember 2018, 18:33:35 »

Vielleicht soll uns Willi Herren als Harald Juhnke für Arme verkauft werden!

Nö, als Bonzai-Semmelrogge.


Den Semmelrogge kann halt auch keiner leiden.

Auch ein sehr mäßig talentiertes Großmaul.

Immerhin ist MÄßIG talentiert mehr als gar nicht talentiert.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 22 23 24 25 [26] 27   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.103 Sekunden mit 19 Zugriffen.