@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
25 August 2019, 03:52:02 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 23 24 25 26 [27] 28   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)  (Gelesen 88014 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.780


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #650 am: 15 Dezember 2018, 08:14:30 »

Zur Herkunft von HWG:

http://www.nordbayern.de/region/neustadt-aisch/die-lindenstrasse-und-ihre-wurzeln-in-neustadt-1.8406160

Er wuchs als Kind einer Pfarrersfamilie in Neustadt an der Aisch auf.
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.780


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #651 am: 16 Januar 2019, 09:54:31 »

Hoffentlich kommen bei den drei Demos viele Fans.

https://www.ksta.de/koeln/aus-fuer-die-tv-serie-fans-der--lindenstrasse--rufen-zur-demonstration-in-koeln-auf-31877120
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 26.066





Ignore
« Antworten #652 am: 13 Februar 2019, 12:11:23 »

https://www.google.de/url?sa=i&source=undefined&cd=&ved=0ahUKEwjI7fmIybjgAhXIblAKHfjtDCkQzPwBCAM&url=https%3A%2F%2Fwww.gala.de%2Fstars%2Fnews%2Fl_a__news%2Flindenstrasse--das-ende---im-dezember-werden-die-dreharbeiten-eingestellt-22006006.html&psig=AOvVaw3VWrBgnHrqTq1LFF_VzRNh&ust=1550142532240921

Nein, nein, nein. Ich will das NICHT! g010 disapprove baff
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 46.482


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #653 am: 14 Februar 2019, 14:22:47 »

Zur Herkunft von HWG:

http://www.nordbayern.de/region/neustadt-aisch/die-lindenstrasse-und-ihre-wurzeln-in-neustadt-1.8406160

Er wuchs als Kind einer Pfarrersfamilie in Neustadt an der Aisch auf.

Seine Großmutter pflegte zu sagen: "Dem Franken wird man es nicht danken!"

Und wie man heute ja sehen kann, hatte sie recht.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.780


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #654 am: 02 März 2019, 17:58:45 »

Wusste ich noch gar nicht:

https://www.18uhr40.de/startseite/erhalt-der-lindenstrasse/breaking-news/breaking-news-vom-05-02-2019/

 Sad
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.751


Philosophin




Ignore
« Antworten #655 am: 02 März 2019, 18:01:26 »

Dann liest du hier im Forum nicht sonderlich aufmerksam  smile

http://www.listraforum.de/smf/index.php?topic=4173.400
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.780


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #656 am: 03 März 2019, 04:24:51 »

 blush
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.780


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #657 am: 19 März 2019, 09:36:49 »

Vielleicht ist auch dies von Interesse?!

https://helmut.eiden.de/ausstellung/briefumschlaege/einzel.html?lfdnr=114&katnr=12&scale=&quality=
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 26.066





Ignore
« Antworten #658 am: 25 März 2019, 16:24:18 »

Willi Herren erzählt, er kommt zum Ende noch mal wieder, doch die GFF weiß offenbar gar nichts davon.

https://www.dwdl.de/nachrichten/71582/lindenstrassecomeback_verwirrung_um_willi_herren/
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.780


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #659 am: 26 März 2019, 02:25:25 »

Der Willi halt ......
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 46.482


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #660 am: 09 Mai 2019, 14:05:22 »

Uiuijui... Nina und Johannes kriegen Ärger:

https://www.focus.de/regional/muenchen/muenchen-in-spielplatz-naehe-paar-hat-sex-im-nussbaumpark_id_10689502.html
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.780


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #661 am: 13 Mai 2019, 08:05:18 »

Claudia Pielmann:

https://www.tz.de/muenchen/stadt/au-haidhausen-ort43334/lindenstrasse-star-bei-pruegelattacke-in-u-bahn-schwer-verletzt-muenchen-12273641.html

Sie spielte 1985/86 Elfie Kronmayr.
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 46.482


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #662 am: 20 Mai 2019, 19:27:49 »

Und so ist es richtig, dass „Game of Thrones“ an dieser Stelle endet.
Klar, es hätte noch als Mittelalter-Fantasy-Lindenstraße ewig weitergehen können,


https://www.taz.de/Game-of-Thrones-8-Staffel-Ende/!5596465/?fbclid=IwAR1YiSENsj7vE97wrdmdGjRP3-llxbu-tUKUCpXEObjmFObpdrF4-SVBkyA
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.340


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #663 am: 21 Mai 2019, 11:17:40 »

Bin ja am Wochenende auf dem Flohmarkt fündig geworden, erstand dort den Playboy von September 1998 mit "Urzula Winicki" als Covergirl. (Angeblich ist das ja der Playboy mit der geringsten Verkaufszahl aller Zeiten!)    tounge

Na ja, und dann ist da noch überraschender Weise ein Interview mit HWG dabei. Ist schon höchst interessant, das damalige Meinungsbild über die Lindenstraße zu lesen. Auch damals schon fühlte er sich von der ARD wegen kritischer Sendeaussagen ziemlich beobachtet und liebäugelte gar mit der Ausstrahlung in einem Privatsender...

Heftig finde ich (heutzutage) seine Aussage: "Wenn wir vom jetzigen Stand von 7 Mio. ZuschauerInnen unter 6 Mio. rutschen, werfe ich die Brocken hin!" So sinngemäß drückte er sich aus!
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.340


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #664 am: 24 Mai 2019, 19:24:48 »

Die Folge 1721 „Anneliese“ ist beteits online! Kommt am Sonntag nur auf One,
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.751


Philosophin




Ignore
« Antworten #665 am: 24 Mai 2019, 19:54:53 »

Danke für die Info
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.751


Philosophin




Ignore
« Antworten #666 am: 24 Mai 2019, 19:56:46 »

EDIT
« Letzte Änderung: 24 Mai 2019, 20:17:18 von Philo » Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.751


Philosophin




Ignore
« Antworten #667 am: 24 Mai 2019, 20:10:34 »

EDIT
« Letzte Änderung: 24 Mai 2019, 20:17:30 von Philo » Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 26.066





Ignore
« Antworten #668 am: 07 Juni 2019, 15:29:07 »

Bei YouTube ist ein ganz frisches Interview von heute mit Sybille Waury zu hören. Auf dem Kanal Sprechplanet. Unter anderem erzählt sie, wie sie vom Ende der Serie erfuhr und dass sie Tanja noch gern 30 Jahre gespielt hätte.
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.420





Ignore
« Antworten #669 am: 07 Juni 2019, 17:52:49 »

Es wäre schon sehr interessant zu sehen ob und wie sich Tanja rein optisch in diesen 30 Jahren verändert hätte.
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.780


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #670 am: 03 Juli 2019, 08:47:31 »

Der Artikel bietet nicht viel Neues, aber das Interview mit Andrea Spatzek vom Dez. 2018 kannte ich noch nicht.

https://www.bunte.de/entertainment/daily-soaps/lindenstrasse/marie-luise-marjan-nach-lindenstrasse-aus-trauriges-bekenntnis.html
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 26.066





Ignore
« Antworten #671 am: 03 Juli 2019, 17:33:39 »

https://www.dwdl.de/nachrichten/72987/wechsel_zu_gzsz_rtl_buhlt_um_mutter_beimer/

Bin mal gespannt, wie Frau Marjan sich entscheidet, weiß nicht, ob ich das gut oder schlecht finden soll.

Jedenfalls hätte sie dann direkt einen nahtlosen Übergang. Lea könnte sie ja gleich mitbringen. biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 26.066





Ignore
« Antworten #672 am: 05 Juli 2019, 09:21:22 »

https://www.sprechplanet.de/index.php/497-das-aktuelle-gespraech

Moritz A. Sachs im Sprechplanet- Interview. Er erzählt unter anderem, wie er, der als siebenjähriger anfing, stufenweise das Ende der Lindenstraße erlebt hat und dass er nun auch die offizielle Kündigung bekam. Und was er glaubt, was mit der Außenkulisse geschehen wird.
Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.226





Ignore
« Antworten #673 am: 07 Juli 2019, 19:55:06 »

@Löpelmann
Danke für den Link.  gung

Man merkt, dass das Serienaus Moritz Sachs schwer trifft. Sicher nicht nur ihn, auch viele andere Lindenstraßen Mitarbeiter.
Er ist ja fast in die Serie hineingeboren worden.

Er erzählt, dass die Beimerküche in ihm ein "Zuhause-Gefühl" auslöst.
Kann ich mir sehr gut vorstellen.

Was ich an dem Interview am überraschendsten fand: wie nett er von Onkel Franz spricht.
Martin Rickelt (der Onkel Franz Darsteller), war sehr stark in der Schauspielergewerkschaft engagiert. Außerdem konnten die Anderen Darsteller am Set schauspielerisch viel von ihm lernen.

Das Ende des Interviews, diese Abnehmgeschichte, finde ich nicht so interessant, aber die erste Hälfte ist höhrenswert.
Und der Interviewer scheint die Lindenstraße gut zu kennen.
Es gibt ja viele Interviews, in denen der Interviewer keine Ahnung hat. Das ist hier zum Glück anders.

Gespeichert

Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)(Gelesen 88014 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 26.066





Ignore
« Antworten #674 am: 07 Juli 2019, 21:41:01 »

Ja, der Interviewer hat schon einige aus der Lindenstraße interviewt und auch sonst interessante Gespräche geführt, u.a. mit  Dieter-Thomas Heck.

Ich mag den Sprechplanet sehr.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 23 24 25 26 [27] 28   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.106 Sekunden mit 20 Zugriffen.