@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
16 Juni 2019, 23:27:54 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 [3]  Alle   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Jahresrückblicke  (Gelesen 5494 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.225


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #50 am: 03 Januar 2019, 11:34:04 »

Ich mach dann auch mal mit *lächel*

Was war das Beste für Dich an diesem Jahr?

Nun, zu einem der intensive Kontakt mit meiner Cousine, die ich jetzt erst richtig kennen- und schätzengelernt habe sowie gar 4 Urlaubsreisen.

Hast Du 2018 etwas gemacht, das Du noch nie zuvor gemacht hast?

Nein, bei mir grüßt täglich das Murmeltier und das Eichhörnchen vorm Küchenfenster.

Hast Du all Deine guten Vorsätze aus dem Vorjahr beherzigt


Nein, hab noch nicht mal die damaligen guten Vorsätze angetastet... :-)



Hast Du gute Vorsätze für das nächste Jahr?

Jo, mehr Geduld, Gelassenheit und Entschleunigung im Rentnerleben! ;-)

Welche Länder hast Du 2018 besucht?
Großbritannien (London) und Spanien (Mallorca)

Was möchtest Du 2019 haben, was Du 2018 nicht hattest?

Endlich mal wirklich mindestens 5 Richtige im Lotto und nicht so häufig knapp daneben angekreuzt!

Welches Datum aus 2018 wirst du nie vergessen?

den 7. April, als in Münster die Amokfahrt geschah, ich nachmittags ohne dieses Wissen einen Notfallpat. im Krankenhaus besuchte - und das Ärzteteam auf mich zustürmte als mögliches Opfer!

Was war Dein größter Erfolg 2018?

Dass ich trotz mangelnder Redekunst meine skeptische Cousine zum London-Trip überreden konnte....
Dass ich seit Ende Februar 25 kg abgespeckt habe...

Welches war Dein größter Fehler?

Ungeduld

Hast Du eine Krankheit oder eine Verletzung gehabt?

Etwas Hüsteken vielleicht, sonst verschont geblieben...

Was war das Beste, was Du gekauft hast?

Hmm, da fällt mir außer Kleinkram gar nix ein...


Wessen Verhalten erschreckt Dich oder macht Dich traurig?


Sogenannte Umweltaktivisten, die zu Recht gegen die Großkonzerne protestieren, aber ihren Grillmüll einfach liegenlassen! :-(

Wofür ging das meiste Geld drauf?

Reisen

Worüber warst Du so richtig aus dem Häuschen?

Dass meine Cousine ihre Zustimmung zur Irland-Reise 2019 gab!  thumb_up


Welches Lied wird Dich immer an 2018 erinnern?

Die heutige Musik interessiert mich gegen Null...  sleepy
"
Verglichen mit 2017, warst du im Jahr 2018

…glücklicher oder unglücklicher

glücklicher

… reicher oder ärmer?

an Erfahrung: reicher
an Finanzen: minimal reicher

Wovon hättest Du lieber mehr gemacht?

Mehr Radtouren unternommen, mehr Bemühungen zwecks neuem EDV-Gerödel.

Wovon hättest Du lieber weniger gemacht?

Noch weniger Haushaltsarbeiten...   tounge

Wie hast Du Weihnachten verbracht?

Mir wurde angeboten mit Schw&Schw zu seiner Familie mit an die Mosel zu kommen. Hatte aber 5 dicke Wälzer im Blick, die ich dann in Angriff genommen hatte. Hab lecker 2W+1K gespeist, bisschen Bier, etwas Fernsehen (alle Filme mit Don Camillo) und schon waren die Tage ohne jede Tannennadel herum.


Hast Du Dich 2018 verliebt?

Nicht direkt verliebt, aber jemandin neu "erkannt"  <3

Welches war Deine Lieblingssendung im Fernsehen?

Lindenstraße, Gefragt-Gejagt, sonst schaue ich recht selten TV, Privatsender höööchst selten!

Hast Du jemanden oder etwas hassen gelernt?

Ach, hassen nicht direkt! Aber hab meine Vor-Urteile über diese Person weiter gefestigt! Ein Mensch, der Wasser predigt - aber Wein säuft...

Welches war das beste Buch, was du 2018 gelesen hast?

2018 begonnen, aber noch nicht ganz durch: "Origin" von Dan Brown, sowie "Wir sind doch Schwestern" von Anne Gesthuysen, sowie mal wieder gelesen: "Auf ganzer Linie" von Ken Lowe..
Ebenfalls diverse Weltumrundungsbücher und Reiseberichte...

Was war deine größte musikalische Überraschung 2018?

Zwar nicht direkt die Musik, aber ein Bildband über Mozart, der mich bisher in keiner Weise sonderlich interessiert hat...Meine Güte, was für ein Genie! Und zufällig an dem Tag, als ich das Buch bekam, erhielt ich von jemanden eine Tüte Mozartkugeln...  smile


Was hast Du Dir gewünscht und auch bekommen?


Im Prinzip nur Kleinkram, Bücher, halt selber gekauft oder entliehen...
Ach so, siehe oben: Die Reise nach Irland mit der Cousine in diesem Jahr!

Was hast Du Dir gewünscht und nicht bekommen?

Eine neue EDV, aufgebaut und installiert von einem Guten Geist...  tounge



Welches war Dein Lieblingsfilm in diesem Jahr?

2018 war ich nicht im Kino und aus dem TV fällt mir auch kein überragender Film ein!
Jetzt am Neujahrstag lief auf ARTE "Das sonderbare Leben des Benjamin Button" 155 Min. mit Brad Pitt.
Das war ein wunderschöner Streifen!

Was hast Du an Deinem Geburtstag getan und wie alt bist Du geworden?

Am Geburts-Tag direkt nix weiter, aber ein paar Tage später mit Schw&Schw ins Lokal. Dann kamen noch 2 Pärchen dazu. Bin knallharte 67 geworden, haarscharf an der 70er-Linie...  led

Welche eine Sache hätte Dein Jahr zufriedenstellender gemacht?

Evtl. eine gute EDV-Anlage, aber ich muss relativieren, StaBü geht doch auch und abends meistens im Bett das iPhone...

Was hielt Dich gesund?

Bessere Ernährung als früher (viel Eiweiß), jeden Tag eine Stunde Walken... viel Radfahren...wenig Alk!
Auch den Zuckerverzehr eingeschränkt, jetzt nur zu Weihnachten ein paar Süßigkeiten....

Erzähle uns eine wertvolle Lebenslektion, die Du in diesem Jahr gelernt hast!
Keine Ahnung. (so wie mein Vorschreiber :-)

Auf was freust Du Dich im Jahr 2019?

Vor allem auf weitere Treffen mit meiner Cousine aus dem Rheinland und natürrrlich besonders auf die Irland-Reise mit ihr im Juni! Sie erstmals, ich zum 11. Male, erstmals nach 36 Jahren!
« Letzte Änderung: 03 Januar 2019, 12:16:35 von bockmouth » Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.750


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #51 am: 03 Januar 2019, 16:02:16 »



Was war das Beste für Dich an diesem Jahr?

Richtig tolle Menschen kennenzulernen.

Mir bereits bekannte und wichtige Freunde noch mehr zu schätzen als ohnehin schon, weil sie nicht nur unterhaltsam sind, sondern auch wirklich für einen da. Da erwähne ich ganz ausdrücklich die Leipzig-Diva und Salessia.



Ooooh.  smile
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
Alena
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 36.493


Bairisches Madl




Ignore
« Antworten #52 am: 29 Januar 2019, 14:18:45 »

Was war das Beste für Dich an diesem Jahr?
Die Reise mit meiner Tochter und mein erster Einzel-Triathlon-Wettkampf

Hast Du 2018 etwas gemacht, das Du noch nie zuvor gemacht hast?
da fällt mir gerade nix ein

Hast Du all Deine guten Vorsätze aus dem Vorjahr beherzigt?
Ich hatte keine.

Hast Du gute Vorsätze für das nächste Jahr?
Wie immer, nein

Welche Länder hast Du 2018 besucht?
Italien (Sizilien), Österreich, Schweiz, Tschechien, Dänemark, Kroatien, Slowenien

Was möchtest Du 2019 haben, was Du 2018 nicht hattest?
etwas mehr Geld  tounge

Welches Datum aus 2018 wirst du nie vergessen?
8. Januar 2018, da fiel ich die Treppe runter und war nach Jahren endlich schmerzfrei (3 Bandscheibenvorfälle)

Was war Dein größter Erfolg 2018?
meine Gewichtsabnahme von 40 Kilo

Welches war Dein größter Fehler?
Da fällt mir nur eins ein, welches bis 7.1. hatte: ich bewegte mich vor lauter Schmerzen nicht

Hast Du eine Krankheit oder eine Verletzung gehabt?
Bandscheibenvorfälle

Was war das Beste, was Du gekauft hast?
Kobold Saugwischer und Rennrad

Wessen Verhalten erschreckt Dich oder macht Dich traurig?
Das Verhalten mancher Mitmenschen, die Gewalt

Wofür ging das meiste Geld drauf?
Rennrad, Umzug meiner Tochter, Neuausstattung meiner Garderobe

Worüber warst Du so richtig aus dem Häuschen?
als ich die ersten 25 Kilo erreichte

Welches Lied wird Dich immer an 2018 erinnern?
Andreas Gabalier "Zeit zu gehen"

Verglichen mit 2017, warst du im Jahr 2018

…glücklicher oder unglücklicher?

glücklicher


… reicher oder ärmer?
viel ärmer (Geld)
viel reicher (Freude)

Wovon hättest Du lieber mehr gemacht?
Mehr Urlaub am Strand

Wovon hättest Du lieber weniger gemacht?
weniger gearbeitet

Wie hast Du Weihnachten verbracht?
Wie immer mit der Familie bei uns zuhause

Hast Du Dich 2018 verliebt?
Neu verliebt? Nein

Welches war Deine Lieblingssendung im Fernsehen?
derzeit eher nur Quizshows

Hast Du jemanden oder etwas hassen gelernt?
manche Mitmenschen gehören einfach nicht "gemocht"

Welches war das beste Buch, was du 2018 gelesen hast?
oweh... ich glaube: die sonderbare letzte Reise des Donald Crowhurst

Was war deine größte musikalische Überraschung 2018?
oh keine Ahnung...

Was hast Du Dir gewünscht und auch bekommen?
Gesundheit, Fitness und Zeit mit der Familie

Was hast Du Dir gewünscht und nicht bekommen?
da fällt mir gerade nichts ein

Welches war Dein Lieblingsfilm in diesem Jahr?
die Filme von Rita Falk (Eberhofer)

Was hast Du an Deinem Geburtstag getan und wie alt bist Du geworden?
ich wurde 46 und hatte den Tag mit Familie und Freunden verbracht

Welche eine Sache hätte Dein Jahr zufriedenstellender gemacht?
mehr Urlaub, mehr Zeit für mich

Was hielt Dich gesund?
Sport und Gemüse/Obst  tounge

Erzähle uns eine wertvolle Lebenslektion, die Du in diesem Jahr gelernt hast!
Niemals aufgeben, es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels

Auf was freust Du Dich im Jahr 2019?
Auf meinen ersten größeren Triathlonwettkampf
Auf die Deutsche Meisterschaft in Ferropolis
Auf die Alpenüberquerung mit dem Mountainbike
Auf freie Zeit mit meinen Kindern und Familie
Auf die erfolgreiche Abschlüsse der beiden Kinder feil



Gespeichert

Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.509


Philosophin




Ignore
« Antworten #53 am: 29 Januar 2019, 14:40:17 »


Welches Datum aus 2018 wirst du nie vergessen?
8. Januar 2018, da fiel ich die Treppe runter und war nach Jahren endlich schmerzfrei (3 Bandscheibenvorfälle)




Treppe runterfallen als Heilmittel gegen Bandscheibenvorfälle? Ob sich das wohl in der Medizin durchsetzt?  biggrin
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
Alena
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 36.493


Bairisches Madl




Ignore
« Antworten #54 am: 29 Januar 2019, 14:48:58 »

Mein Arzt sagte damals: Sagen Sie das nicht weiter, sonst werde ich arbeitslos  biggrin
Gespeichert

Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.225


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #55 am: 29 Januar 2019, 15:45:52 »

Boah Alena, 40 kg runter!! Wie wild! Gibt es Fotos davon?

Ich habe ja 25 kg geschafft...
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
Sabine
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Online Online

Beiträge: 31.203


pinker Planscher




Ignore
« Antworten #56 am: 29 Januar 2019, 19:36:18 »

Glückwunsch zur Gewichtsabnahme, Alena. Ich würd gerne mal ein Bild von Dir sehen.
Gespeichert

Gemeinsamkeiten mit B.M. und M.K. aus B.E. sind nicht auszuschließen, aber rein zufällig.-Grandma 2019
Als die Lindenstraße angefangen hat war ich noch nicht Mutter - jetzt bin ich Oma.

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.783


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #57 am: 29 Januar 2019, 19:49:04 »

Das ist ja so viel wie beim Hasen! Der ist ja nun wirklich sehr schlank geworden, und du warst doch vorher nicht so voluminös wie er und außerdem bist du kleiner. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie du jetzt aussiehst.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
hanswurtebrot
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 29.105


Forumswurst




Ignore
« Antworten #58 am: 29 Januar 2019, 21:02:35 »

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie du jetzt aussiehst.

|
Gespeichert

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
Greg
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 21.165




Ignore
« Antworten #59 am: 29 Januar 2019, 21:50:40 »

 biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
Greg
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 21.165




Ignore
« Antworten #60 am: 29 Januar 2019, 21:55:42 »

Ach ja, dass wollte ich die Tage schon schreiben: sehr schöne Rückblicke. Gerade bei Euch, Alena und Bocki, merkt man dass Ihr sehr zufrieden seid und eine eine schöne innere Ruhe ausstrahlt.
Gespeichert

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Online Online

Beiträge: 45.984


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #61 am: 29 Januar 2019, 22:43:27 »

Bei Bocki hat vor allem der Computer eine schöne innere Ruhe.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
Alena
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 36.493


Bairisches Madl




Ignore
« Antworten #62 am: 30 Januar 2019, 07:25:29 »

ich habe die Bilder in "Abnehmen, das zweite" reingestellt, möchte hier nix schreddern
« Letzte Änderung: 30 Januar 2019, 07:43:14 von Alena » Gespeichert

Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
Alena
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 36.493


Bairisches Madl




Ignore
« Antworten #63 am: 30 Januar 2019, 07:26:44 »

Ach ja, dass wollte ich die Tage schon schreiben: sehr schöne Rückblicke. Gerade bei Euch, Alena und Bocki, merkt man dass Ihr sehr zufrieden seid und eine eine schöne innere Ruhe ausstrahlt.

Danke Dir... ja, mir geht's deutlich besser, es ist einfach so schön, schmerzfrei zu sein....
Gespeichert

Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.783


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #64 am: 30 Januar 2019, 07:43:03 »

Wow! Tolle Leistung! Wie hast du das gemacht? Das kannst du ja - wenn du magst - woanders schreiben.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.225


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #65 am: 30 Januar 2019, 10:06:27 »

Danke Greg, ja, ich fühle mich recht wohl in meiner Haut!

Danke Hamlet, ich finde deine Art von Humor echt klasse, immer mit einem kleinen Körnchen Wahrheit..
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.749


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #66 am: 02 März 2019, 18:12:04 »

Was war das Beste für Dich an diesem Jahr?

Dass mein neuer Mann und ich unsere Startschwierigkeiten überwunden haben.


Hast Du 2018 etwas gemacht, das Du noch nie zuvor gemacht hast?

Ja, ich war zum ersten Mal in meinem Leben auf einem Kinderspielplatz.


Hast Du all Deine guten Vorsätze aus dem Vorjahr beherzigt


Nein, so etwas habe ich nicht.


Hast Du gute Vorsätze für das nächste Jahr?

Nein


Welche Länder hast Du 2018 besucht?

Schleswig-Holstein, Hessen und Thüringen


Was möchtest Du 2019 haben, was Du 2018 nicht hattest?


*grübel*


Welches Datum aus 2018 wirst du nie vergessen?


Den 21. Juni. Ich hatte Geburtstag, war mit meiner besten Freundin verabredet und hatte dann noch zwei Überraschungsgäste.


Was war Dein größter Erfolg 2018?


Dass ich mein Gewicht gehalten habe.


Welches war Dein größter Fehler?

Ich kann in Stress-Situationen ziemlich harsch werden.


Hast Du eine Krankheit oder eine Verletzung gehabt?


Bis Februar war ich länger krank.


Was war das Beste, was Du gekauft hast?


Bettwäsche


Wessen Verhalten erschreckt Dich oder macht Dich traurig?

Egoismus, Rücksichtslosigkeit


Wofür ging das meiste Geld drauf?


Reisen


Worüber warst Du so richtig aus dem Häuschen?


Guter Sex


Welches Lied wird Dich immer an 2018 erinnern?


-


Verglichen mit 2017, warst du im Jahr 2018


…glücklicher oder unglücklicher

glücklicher


… reicher oder ärmer?


an Erfahrung: reicher
an Finanzen: minimal reicher


Wovon hättest Du lieber mehr gemacht?


Schwimmen gehen, Ausflüge, besonders ans Meer


Wovon hättest Du lieber weniger gemacht?


Fernsehen


Wie hast Du Weihnachten verbracht?


Mit meinem Mann, am 1. Feiertag waren wir bei meiner besten Freundin eingeladen und haben dort ihre Tochter, deren Partner und ihren Enkel kennengelernt.


Hast Du Dich 2018 verliebt?

Nein


Welches war Deine Lieblingssendung im Fernsehen?


Lindenstraße, Gefragt-Gejagt, Presseclub, Phoenix-Runde


Hast Du jemanden oder etwas hassen gelernt?

Nein


Welches war das beste Buch, was du 2018 gelesen hast?


Mein Gedächtnis ist so schlecht .....  Sad


Was war deine größte musikalische Überraschung 2018?

-


Was hast Du Dir gewünscht und auch bekommen?


Eine Halskette


Was hast Du Dir gewünscht und nicht bekommen?


Ein neues Regal im Balkonzimmer


Welches war Dein Lieblingsfilm in diesem Jahr?


Der Junge muss an die frische Luft


Was hast Du an Deinem Geburtstag getan und wie alt bist Du geworden?


Ich habe gearbeitet, war dann mit meiner besten Freundin Kaffee trinken und hatte dann noch Besuch.


Welche eine Sache hätte Dein Jahr zufriedenstellender gemacht?


Gewichtsabnahme


Was hielt Dich gesund?

Bessere Ernährung als früher (viel Eiweiß), einmal pro Woche 1000 m schwimmen, täglich 30 min. gehen


Erzähle uns eine wertvolle Lebenslektion, die Du in diesem Jahr gelernt hast!

Alles hat seine zwei Seiten.


Auf was freust Du Dich im Jahr 2019?

Auf die Fahrten nach Hessen (40-Jähriges Abiturjubiläum)
« Letzte Änderung: 02 März 2019, 18:25:46 von D21 » Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.509


Philosophin




Ignore
« Antworten #67 am: 02 März 2019, 18:16:04 »

D21, warum übernimmst du teilweise die Antworten von Bocki?



Auf was freust Du Dich im Jahr 2019?

Vor allem auf weitere Treffen mit meiner Cousine aus dem Rheinland und natürrrlich besonders auf die Irland-Reise mit ihr im Juni! Sie erstmals, ich zum 11. Male, erstmals nach 36 Jahren!

Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Jahresrückblicke(Gelesen 5494 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.749


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #68 am: 02 März 2019, 18:27:07 »

D21, warum übernimmst du teilweise die Antworten von Bocki?

Weil ich zwischendurch gesichert habe.
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)
Seiten: 1 2 [3]  Alle   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.133 Sekunden mit 20 Zugriffen.