@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
13 Dezember 2017, 08:23:13 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017  (Gelesen 3640 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Online Online

Beiträge: 26.111





Ignore
« am: 16 Dezember 2016, 09:43:34 »

1614. Fehlkonstruktion (29. Jan. 2017)
 
 
Schock für Nina: Sie erreicht ein verstörendes Handyvideo. Völlig aufgelöst und weinend scheint sich Sunny von ihrer Schwester zu verabschieden. Nina befürchtet das Schlimmste: Will Sunny ihrem Leben ein Ende setzen?

Aufruhr im Haus Nr. 3: Es gibt Gerüchte, dass einer der Besucher bei Iris und Alex tuberkulosekrank sei. Besteht vielleicht Ansteckungsgefahr? Als auch Antonia Krankheitssymptome zeigt, ist Iffi alarmiert. Sie greift zu einer drastischen Maßnahme.

Schlimme Nachricht für Angelina: Ihr Arzt teilt ihr mit, dass ihr Kind möglicherweise behindert auf die Welt kommen wird. Angelina entscheidet sich für eine Abtreibung. Nico hält zu ihr. Er weiß allerdings nicht, dass es sein Kind ist.
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 40.017


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #1 am: 16 Dezember 2016, 09:48:32 »

Vielleicht ist Sunny auch nur der Stöckel abgebrochen. Ja, sie ist doch jetzt ne FRAU!
Gespeichert

~Wir stellen fest: Bocki ist die diffuse Öivjtgestalt des Forums.~

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Online Online

Beiträge: 26.111





Ignore
« Antworten #2 am: 16 Dezember 2016, 10:17:46 »

Die DrehbuchschreiberInnen lassen auch nichts aus. Die Entwicklung im Angelina-Strang finde ich besonders plöd.
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 49.289


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #3 am: 16 Dezember 2016, 11:03:29 »

 Ich finde das im Gegenteil interessant.
Und die Beiträge in anderen Fäden, wo von Designer- Babys gesprochen wird, finde ich persönlich eher daneben.
Das ist ja schön, dass sich Hans und Anna politisch korrekt dazu entschlossen haben, das Kind damals zu bekommen, aber ich finde es sehr Wirklichkeitsnah , das wenigstens mal zur Diskussion zu stellen.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.221


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #4 am: 16 Dezember 2016, 11:20:28 »

Bin ebenfalls schon auf die Umsetzung gespannt.
Ich hätte aber auch gern gesehen, wie Angelina sich so als Mutter durchwurschtelt.
Gespeichert


Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
mephista
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.364


Dialäktdänkeri




Ignore
« Antworten #5 am: 16 Dezember 2016, 11:27:17 »

Sie erreicht ein verstörendes Handyvideo. Was für ein Deutsch ist das?

Oder sehe ich das als Schwizeri völlig fausch?
Gespeichert

Mis Härz isch so schwär wie ne aute nasse Bodelumpe

Dieser Blog hat nichts mit Esoterik zu tun: www.pendleralltag.blogspot.ch

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 61.640


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #6 am: 16 Dezember 2016, 11:30:31 »

Sie erreicht ein verstörendes Handyvideo. Was für ein Deutsch ist das?

Oder sehe ich das als Schwizeri völlig fausch?

Falsch ist es wohl nicht, aber die Satzstellung ist irgendwie verwirrend. Besser wäre wohl: Ein verstörendes Handyvideo erreicht sie. (wenn man die Worte nicht auswechseln will)
Gespeichert

Ich denke laut, damit ich auch höre, was ich alles weiß

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Schnecke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.696





Ignore
« Antworten #7 am: 16 Dezember 2016, 12:41:26 »

Ich finde das im Gegenteil interessant.
Und die Beiträge in anderen Fäden, wo von Designer- Babys gesprochen wird, finde ich persönlich eher daneben.
Das ist ja schön, dass sich Hans und Anna politisch korrekt dazu entschlossen haben, das Kind damals zu bekommen, aber ich finde es sehr Wirklichkeitsnah , das wenigstens mal zur Diskussion zu stellen.
gung
Vor allem ist es sehr einfach solche Entscheidungen bei anderen zu kritisieren.
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
mephista
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.364


Dialäktdänkeri




Ignore
« Antworten #8 am: 16 Dezember 2016, 14:14:59 »

Sie erreicht ein verstörendes Handyvideo. Was für ein Deutsch ist das?

Oder sehe ich das als Schwizeri völlig fausch?

Falsch ist es wohl nicht, aber die Satzstellung ist irgendwie verwirrend. Besser wäre wohl: Ein verstörendes Handyvideo erreicht sie. (wenn man die Worte nicht auswechseln will)

Mich befremdete auch die gewöhnungsbedürftige Satzstellung. Danke
Gespeichert

Mis Härz isch so schwär wie ne aute nasse Bodelumpe

Dieser Blog hat nichts mit Esoterik zu tun: www.pendleralltag.blogspot.ch

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Eisblume
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.860


Lost in Translation




Ignore
« Antworten #9 am: 16 Dezember 2016, 15:24:38 »

Dabei wäre das so einfach gewesen, wenn man Nina unbedingt am Anfang des Satzes haben will: "Sie erhält ein verstörendes Handyvideo."
Gespeichert

It's not a bug, it's a feature...

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Online Online

Beiträge: 26.111





Ignore
« Antworten #10 am: 24 Januar 2017, 06:19:47 »

Vielleicht ist Sunny auch nur der Stöckel abgebrochen. Ja, sie ist doch jetzt ne FRAU!

Nein, letzte Woche ging es ihr schon ganz, ganz schlecht.   Wink
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Loxagon
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.088


WWW

Ignore
« Antworten #11 am: 24 Januar 2017, 17:44:58 »

Dabei wäre das so einfach gewesen, wenn man Nina unbedingt am Anfang des Satzes haben will: "Sie erhält ein verstörendes Handyvideo."

Klaus und Nastya fäcken und der Hase findet es großartig, weswegen Nina dann  ohnmacht
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 6.867


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #12 am: 24 Januar 2017, 19:07:23 »

Schock für Nina: Sie erreicht ein verstörendes Handyvideo. Völlig aufgelöst und weinend scheint sich Sunny von ihrer Schwester zu verabschieden. Nina befürchtet das Schlimmste: Will Sunny ihrem Leben ein Ende setzen?

Das wäre eine der einfacheren Lösungen - Sunny setzt ihrem Leben ein Ende. Oder sie versucht es, überlebt, kommt irgendwo "weiter weg" in eine psychiatrische Behandlung, dort kommt man dann zu dem Ergebnis, dass auch Yannick eine therapeutische Begleitung braucht (wie Mrs. Williams hier schreibt http://www.listraforum.de/smf/index.php?topic=3946.msg1530621#msg1530621 ) und geht zurück nach Berlin, damit alle Therapien besser koordiniert werden.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Online Online

Beiträge: 26.111





Ignore
« Antworten #13 am: 26 Januar 2017, 06:18:56 »

 gung
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 40.017


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #14 am: 26 Januar 2017, 19:09:31 »

Das wäre eine der einfacheren Lösungen - Sunny setzt ihrem Leben ein Ende.

Vermutlich wird es so laufen.
Gespeichert

~Wir stellen fest: Bocki ist die diffuse Öivjtgestalt des Forums.~

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Online Online

Beiträge: 26.111





Ignore
« Antworten #15 am: 27 Januar 2017, 00:12:27 »

Glaube ich nicht. Will ich auch nicht.
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 61.640


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #16 am: 27 Januar 2017, 00:15:09 »

Glaube ich nicht. Will ich auch nicht.

Das wäre aber am einfachsten umzusetzen. Oder er geht einfach. Das hat aber nicht so viel Dramapotenzial.
Gespeichert

Ich denke laut, damit ich auch höre, was ich alles weiß

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Online Online

Beiträge: 26.111





Ignore
« Antworten #17 am: 27 Januar 2017, 01:50:47 »

Ich finde, er kann auch bleiben.
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.156





Ignore
« Antworten #18 am: 27 Januar 2017, 01:53:21 »

Ich finde, er kann auch bleiben.

Finde ich auch. Ich fände es schade und ganz schlimm, wenn so was mit Selbstmord enden würde. Das wäre wieder Wasser auf die Mühlen von gewissen Leutchen, die nicht damit zurecht kommen, dass jemand anders ist und die fühlen sich dann wieder bestätigt.
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.221


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #19 am: 27 Januar 2017, 07:47:51 »

*Das* wäre wirklich mal ein vernünftiger Grund, eine Rolle nach einer gewissen Auszeit umzubesetzen.
Gespeichert


Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 40.017


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #20 am: 28 Januar 2017, 23:24:26 »

Er könnte mit einem Skelett namens Theo um Mitternacht am Isarufer Tango tanzen.


– Ist das real?
– Ist das normal?
– Ist das erlaubt?


Zwei alte Tunten tanzen Tango
Mitten in der Nacht
Warum auch nicht?
Sie hätten sonst die Nacht
Nur schlaflos zugebracht
Wie diese Engeln
Sich nur schlängeln
Und schmiegen Bein an Bein –
Jeder Schritt muss
Bei dem Rhythmus
Ein Vergnügen sein!
Gespeichert

~Wir stellen fest: Bocki ist die diffuse Öivjtgestalt des Forums.~

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Online Online

Beiträge: 26.111





Ignore
« Antworten #21 am: 12 Oktober 2017, 10:15:39 »

Das hat aber nicht so viel Dramapotenzial.

Erst einmal geht das Drama weiter ......
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 35.828


Philosophin




Ignore
« Antworten #22 am: 12 Oktober 2017, 19:54:16 »

Das hat aber nicht so viel Dramapotenzial.

Erst einmal geht das Drama weiter ......

Warum muss man eigentlich Vorschauen von Folgen, die vor einem Dreivierteljahr gelaufen sind,  wieder hervorzerren?
Gespeichert

Niemals Zweite Liga!

Autor Thema: Vorschau Folge 1614 vom 29. Jan. 2017(Gelesen 3640 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 40.017


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #23 am: 12 Oktober 2017, 23:30:26 »

Weil man dann schauen kann, was von den Spekulationen eingetroffen ist und was nicht usw.
Gespeichert

~Wir stellen fest: Bocki ist die diffuse Öivjtgestalt des Forums.~
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.355 Sekunden mit 20 Zugriffen.