@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
09 Juli 2020, 13:44:57 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 43 44 45 46 [47] 48 49 50   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017  (Gelesen 64419 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.343





Ignore
« Antworten #1150 am: 06 Januar 2020, 11:35:23 »

Nicht der erste Politiker, jedoch der erste Bundesminister.

Wobei seine aktive Zeit schon Jahrzehnte her ist und er danach höchstens negative Schlagzeilen produziert hat, meine ich zumindest.
Gespeichert

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 75.959


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1151 am: 06 Januar 2020, 11:36:50 »

Welcher Politiker war denn schon drin?
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.343





Ignore
« Antworten #1152 am: 06 Januar 2020, 12:44:54 »

Dachte, der Ronald Schill - der war aber offenbar nur bei anderen Trashformaten dabei.
Gespeichert

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 75.959


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1153 am: 06 Januar 2020, 12:46:14 »

Dachte, der Ronald Schill - der war aber offenbar nur bei anderen Trashformaten dabei.

Ich meine, der war bei BB, oder? Ich kann mich an ihn in einem Kellerloch erinnern.  biggrin
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.394





Ignore
« Antworten #1154 am: 07 Januar 2020, 12:12:46 »

Welcher Politiker war denn schon drin?
Ich bin Dschungelcamp Fan. An einen Politiker/Politikerin kann ich mich nicht erinnern.
Ich glaube, Herr Krause ist der 1.
Politiker,- wenn sie sich nicht ganz dumm anstellen,- brauchen TV-Trashformate als Einnahmequelle wohl nicht.

Gespeichert

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
markus
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 24.109


WWW

Ignore
« Antworten #1155 am: 10 Januar 2020, 13:45:43 »

Der ultimative Kandidatencheck

(und das wird mein einziger Beitrag in diesem Thread sein Wink)
Gespeichert

Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 75.959


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1156 am: 10 Januar 2020, 13:54:42 »

Feigling!
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Shimuwini
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.217


Buschbaby




Ignore
« Antworten #1157 am: 10 Januar 2020, 14:00:17 »

biggrin herrlich treffend  biggrin
Gespeichert

✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Girlfriend
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 19.066

Mia san mia




Ignore
« Antworten #1158 am: 11 Januar 2020, 00:19:31 »

Wow, der Prof. Dr. war ja echt lang im Camp  Wink Ich bin mal gespannt, ob es jetzt einen Nachrücker geben wird.
Gespeichert

FC Bayern - für immer mein Verein

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Goldilocks
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 3.540





Ignore
« Antworten #1159 am: 11 Januar 2020, 07:37:30 »

Wow, der Prof. Dr. war ja echt lang im Camp  Wink Ich bin mal gespannt, ob es jetzt einen Nachrücker geben wird.
Hast Du etwa gerade gespoilert? Ich fange gerade erst angefangen zu schauen.
Gespeichert

Life's a bitch and then you die.

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Girlfriend
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 19.066

Mia san mia




Ignore
« Antworten #1160 am: 11 Januar 2020, 11:28:38 »

Wow, der Prof. Dr. war ja echt lang im Camp  Wink Ich bin mal gespannt, ob es jetzt einen Nachrücker geben wird.
Hast Du etwa gerade gespoilert? Ich fange gerade erst angefangen zu schauen.

Habe ich nicht. Am Ende der Sendung hieß es, dass er raus musste. Genau zu dem Zeitpunkt ist mein Posting entstanden.
Gespeichert

FC Bayern - für immer mein Verein

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.343





Ignore
« Antworten #1161 am: 11 Januar 2020, 11:49:39 »

Ja, warum er raus musste, wird erst heute gesagt - unermessliche Spannung.  biggrin

Ist eh schwer zu verstehen, wieso jemand ins Camp einzieht, also offensichtlich den Gesundheitscheck besteht, dann aber sofort für sämtliche Prüfungen gesperrt wird und nach einem einzigen Tag das Camp verlassen muss.

Leicht verdientes Geld für ihn, viel machen musste er dafür nicht.

Zu einem möglichen Nachrücker wurde nichts gesagt, oder? Habe nur nebenbei geguckt, fand es nicht allzu spannend.

Die Norberg scheint nicht verkehrt zu sein, wobei es noch früh ist.
Gespeichert

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Girlfriend
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 19.066

Mia san mia




Ignore
« Antworten #1162 am: 11 Januar 2020, 12:21:18 »

Zu einem möglichen Nachrücker wurde nichts gesagt, oder? Habe nur nebenbei geguckt, fand es nicht allzu spannend.

Sie haben gesagt "Ob und wann jemand reinkommt erfährt ihr morgen". Ich denke aber schon, dass es einen Nachrücker geben wird, weil es in den letzten Jahren auch so war wenn jemand so früh raus ist. Wurde nicht dieser Ennesto im Vorfeld als Kandidat gehandelt?
Gespeichert

FC Bayern - für immer mein Verein

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.343





Ignore
« Antworten #1163 am: 11 Januar 2020, 12:31:48 »

Danke - logisch wäre es, wenn jemand nachrücken würde.
Gespeichert

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 75.959


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1164 am: 11 Januar 2020, 13:23:22 »


Ist eh schwer zu verstehen, wieso jemand ins Camp einzieht, also offensichtlich den Gesundheitscheck besteht, dann aber sofort für sämtliche Prüfungen gesperrt wird und nach einem einzigen Tag das Camp verlassen muss.



Er wollte halt die Möglichkeit haben, zu sagen, dass es bedenklich ist, wenn es dunkel ist. Das kann er nämlich als Inschenjör und Informatiker beurteilen. So!
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.394





Ignore
« Antworten #1165 am: 11 Januar 2020, 13:36:49 »


Er hatte wahrscheinlich nur einen Vertrag für die kurze Zeit.
Ich denke, am Dschungelcamp ist weniger spontan und überraschend, als die Zuschauer glauben.

Ich bin Dschungelcamp-Fan.   thumb_up
Sieht so aus, als würde das ein guter Jahrgang.
Die Truppe ist jedenfalls gut gecastet. Vom Nackedei-Luder bis zum Messiprofessor ist alles dabei.

Wie der Sven Ottke da an der Angel von der Brücke schwebte und Einer meinte: Du armer Tropf  biggrin
Gespeichert

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Goldilocks
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 3.540





Ignore
« Antworten #1166 am: 11 Januar 2020, 17:36:47 »

Wow, der Prof. Dr. war ja echt lang im Camp  Wink Ich bin mal gespannt, ob es jetzt einen Nachrücker geben wird.
Hast Du etwa gerade gespoilert? Ich fange gerade erst angefangen zu schauen.

Habe ich nicht. Am Ende der Sendung hieß es, dass er raus musste. Genau zu dem Zeitpunkt ist mein Posting entstanden.

Sorry, das war nur Spaß, hätte noch einen Smiley setzen sollen. Wenn man vorher irgendwo (egal wo) liest, muss man ja damit rechnen, mehr zu erfahren, als man wissen wollte.
Gespeichert

Life's a bitch and then you die.

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Goldilocks
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 3.540





Ignore
« Antworten #1167 am: 14 Januar 2020, 16:06:44 »

Mal ne Frage, da ich Dani Büchner bislang nicht kannte: was ist an der so hassenswert, dass man sie jeden Tag in die Prüfung wählen muss? Bislang wirkte sie halbwegs vernünftig und stellte sich auch bei den Prüfungen nicht übermäßig hysterisch an.
Gespeichert

Life's a bitch and then you die.

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 75.959


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1168 am: 14 Januar 2020, 19:41:48 »

Mal ne Frage, da ich Dani Büchner bislang nicht kannte: was ist an der so hassenswert, dass man sie jeden Tag in die Prüfung wählen muss? Bislang wirkte sie halbwegs vernünftig und stellte sich auch bei den Prüfungen nicht übermäßig hysterisch an.

Meiner Meinung nach macht sie alles mit Berechnung und ist arrogant. An allem hat sie was auszusetzen.

Sie isst nicht gern mit vielen Leuten zusammen? Sie findet das Plumpsklo unhygienisch? Alles, was sie dort vorfindet, muss ja eine totale Überraschung für sie sein. Kann es sein, dass ihr verstorbener Mann da auch schon war? Hat sie nie zugeguckt? Haben sie hinterher nicht drüber geredet?

Und die Show, die sie bei den Prüfungen abzieht, ist für mich unerträglich. Und ihre Kommentare: "Das ist meine Sendezeit." "Bin ich authentisch?"

Dazu kommt, dass ich sie im Sommerhaus gesehen habe, und sie sich dort äußerst unangenehm und link verhalten hat.

Ich würde sie allerdings nicht in Prüfungen wählen, weil ich ihr diese Plattform nicht bieten möchte. 
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Girlfriend
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 19.066

Mia san mia




Ignore
« Antworten #1169 am: 14 Januar 2020, 20:26:49 »

Mal ne Frage, da ich Dani Büchner bislang nicht kannte: was ist an der so hassenswert, dass man sie jeden Tag in die Prüfung wählen muss? Bislang wirkte sie halbwegs vernünftig und stellte sich auch bei den Prüfungen nicht übermäßig hysterisch an.

Seitdem sie mit Jens zusammenkam wurde in den sozialen Medien furchtbar über sie hergezogen. Nach dem Motto, sie will nur ins Fernsehen, ist stinkfaul, motzt ihn nur an. etc. Als sie dann angefangen hat wieder zu arbeiten war sie eine Rabenmutter usw. Als sie einige Zeit nach seinem Tod gelacht hat und ausgegangen ist, wurde ihr das von etlichen Leute  vorgeworfen. Sie hat auf ihrem Instagram Account schon Nachrichten gezeigt, die sie bekommen hat und wo sie aufs übelste beschimpft wurde.

Ich verstehe nicht wieso die Leute ihr folgen, wenn sie so schlimm ist und wieso man sie beschimpfen muss.   
Gespeichert

FC Bayern - für immer mein Verein

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Girlfriend
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 19.066

Mia san mia




Ignore
« Antworten #1170 am: 14 Januar 2020, 20:33:36 »

Mal ne Frage, da ich Dani Büchner bislang nicht kannte: was ist an der so hassenswert, dass man sie jeden Tag in die Prüfung wählen muss? Bislang wirkte sie halbwegs vernünftig und stellte sich auch bei den Prüfungen nicht übermäßig hysterisch an.

Meiner Meinung nach macht sie alles mit Berechnung und ist arrogant. An allem hat sie was auszusetzen.

Sie isst nicht gern mit vielen Leuten zusammen? Sie findet das Plumpsklo unhygienisch? Alles, was sie dort vorfindet, muss ja eine totale Überraschung für sie sein. Kann es sein, dass ihr verstorbener Mann da auch schon war? Hat sie nie zugeguckt? Haben sie hinterher nicht drüber geredet?

Und die Show, die sie bei den Prüfungen abzieht, ist für mich unerträglich. Und ihre Kommentare: "Das ist meine Sendezeit." "Bin ich authentisch?"

Dazu kommt, dass ich sie im Sommerhaus gesehen habe, und sie sich dort äußerst unangenehm und link verhalten hat.

Ich würde sie allerdings nicht in Prüfungen wählen, weil ich ihr diese Plattform nicht bieten möchte. 

Ich konnte sie mal sehr gut leiden, aber je länger ich ihr folge umso häufiger muss ich auch mit dem Kopf schütteln und so langsam nervt sie mich im Camp mit ihren Aussagen und ihrem Getue. Aber auch Elena nervt mich. Ist ja schön und gut, dass sie das offene Wort schätzt, aber muss man so aggressiv sein? Wer sagt ihr z.B. dass das alles stimmt, was Laura Müller ihr gesteckt hat? Vielleicht hat Claudia ja recht. Was gelaufen ist wissen nur der Wendler und seine Frauen und keine Elena. Ich fand es jedenfalls sehr cool, wie ruhig Claudia geblieben ist als Elena anfing Stress zu machen.
Gespeichert

FC Bayern - für immer mein Verein

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 75.959


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1171 am: 14 Januar 2020, 20:36:26 »

Elena hat auch ne Meise, das ist gar keine Frage.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
Goldilocks
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 3.540





Ignore
« Antworten #1172 am: 14 Januar 2020, 20:57:38 »


Dazu kommt, dass ich sie im Sommerhaus gesehen habe, und sie sich dort äußerst unangenehm und link verhalten hat.

 

Okay, diese Darstellung fehlt mir natürlich.
Gespeichert

Life's a bitch and then you die.

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
nonoever
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.951


Professionelle Erbsenzählerin




Ignore
« Antworten #1173 am: 14 Januar 2020, 21:17:16 »

Irgendwie "holt" mich das Dschungelcamp dieses Jahr "nicht ab". Ich bin mir nicht sicher, woran das liegt, aber ich neige dazu, den Grund darin zu sehen, dass es zwischenzeitlich so ist, als würde ich meinen Nachbarn beim Pinkeln zusehen.
Ähnlich spannend.
Gespeichert

Time is just memory
mixed with emotions

Autor Thema: Ich bin ein Star - Dschungelcamp (ab) 2017(Gelesen 64419 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 75.959


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1174 am: 14 Januar 2020, 21:36:40 »

Irgendwie "holt" mich das Dschungelcamp dieses Jahr "nicht ab". Ich bin mir nicht sicher, woran das liegt, aber ich neige dazu, den Grund darin zu sehen, dass es zwischenzeitlich so ist, als würde ich meinen Nachbarn beim Pinkeln zusehen.
Ähnlich spannend.

Ich gucke es in erster Linie, weil ich in einer ibeshmhr-Whatsappgruppe bin. Das fing vor 3 Jahren an mit meiner Tochter und einigen ihrer Freunde. Ich kannte gar nicht alle persönlich. Mittlerweile sind noch mehr Freunde, 2 weitere Mütter, eine meiner Freundinnen und einer meiner Kollegen dabei. Es sind jetzt 14 Personen. Es sind natürlich nicht jeden Abend 14 Personen anwesend, das wäre ja total chaotisch.

Meine Tochter kann diesmal leider nicht live gucken. Erst musste sie tricksen, um den Stream in Israel überhaupt sehen zu können, und nun hakt und ruckelt er. Das ist verständlicherweise zu nervig. Nachgucken am nächsten Tag geht wohl besser, ist aber nicht so lustig.

Durch die Gruppe macht das Gucken und Lästern sehr viel Spaß. Das ist wie das Forum für die Lindenstraße.   smile
Gespeichert

¡Sueco viejo!
Seiten: 1 ... 43 44 45 46 [47] 48 49 50   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.115 Sekunden mit 20 Zugriffen.