@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
20 September 2018, 17:29:08 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 68 69 70 71 [72] 73 74 75 76 ... 84   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten  (Gelesen 57274 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 17.758





Ignore
« Antworten #1775 am: 11 Juli 2018, 21:15:38 »

So wie im 1. Link könnte ich es verstehen: Erhöhung auf der halben Stufe (immer links oder rechts), volle Tiefe der Stufe bleibt erhalten.

So wie im 2. Link kann es mangels Tiefe nicht funktionieren, da hat heinzi völlig recht, es gibt nicht umsonst eine Normtiefe, so dass man vernünftig gehen kann.
Gespeichert

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.414


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #1776 am: 11 Juli 2018, 22:12:44 »

Ich würde mich für solche Fragen an eine Beratungsstelle für Behinderte wenden - die haben normalerweise eine Liste von Handwerkern, die sowas durchführen.

Erkundige dich, ob für den Umbau auch Förderung von der KfW beantragt werden kann - der Antrag muss dann aber gestellt werden, bevor mit den Umbaumaßnahmen begonnen wird. Nachträglich beantragen geht nicht.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
heinzi
Administrator
Akropolis-Stammgast
*****
Offline Offline

Beiträge: 37.784


Hausmeister


WWW
« Antworten #1777 am: 11 Juli 2018, 22:56:56 »

Schau mal, ob du in dieser Datenbank was findest, was in Frage käme


https://www.rehadat-hilfsmittel.de/de/bauen-wohnen/hilfen-zur-ueberwindung-von-hoehenunterschieden/index.html
Gespeichert

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Tiamat
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.933


sammelt nutzloses Wissen




Ignore
« Antworten #1778 am: 12 Juli 2018, 08:31:34 »

Danke für eure Antworten.  smile

Eigentlich will ich mich ja erstmal informieren, ob solche Halbstufen üblich sind bzw. soweit bekannt, dass sie schon mal irgendwo eingesetzt wurden, sprich, ich hätte gerne Erfahrungsberichte gelesen. Ich bin erst gestern auf die gestoßen und zeigte sie meiner Mutter: sie fand sie gut, sie würde gerne lieber 8 niedrige Stufen hochgehen als 4 hohe.

Es ist aber die Hauptsache: sie müssen wirklich sicher und rutschfest sein.

Aber was ich online nur finde, sind Treppenaufzüge, Tritthilfen oder Rampen - auch in Heinzis Link finde ich leider nichts Passendes.

Gespeichert

"Tu parles français?"
- "Non, je ne parle pas français. Je me suis fait installer un petit gadget au cerveau, and I see subtitles under people when they speak."

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 65.508


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1779 am: 12 Juli 2018, 08:34:55 »

Vielleicht bringt dich das weiter. Da gibt es auch Fördertipps.
Gespeichert

"Is that really what my hair looks like from the back?" (Hermione Granger)

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 43.409


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #1780 am: 12 Juli 2018, 08:36:04 »

Bei der AOK haben sie doch auch solche Berater, die zu dir ins Haus kommen und aufzeigen, welche Möglichkeiten es gibt. An der Vermeidung von Oberschenkelhalsbrüchen ist der Krankenkasse sehr gelegen, das ist nämlich teuer für die.
Gespeichert


Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Sabine
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 30.666


pinker Planscher




Ignore
« Antworten #1781 am: 19 Juli 2018, 11:24:53 »

Ich hab gerade in meinem Vorratsschrank noch was gefunden. Lasagneplatten haltbar bis 2011. Und auch Bio-Vollkornnudeln, die schon länger abgelaufen sind.

Kann man die noch essen? Bzw. schmecken die noch?

Grundsätzlich würd ich zwar sagen da kann ja nichts dran sein. Aber ich hab eigentlich keine Lust, die zu kochen und dann doch wegzuwerfen. Ich könnte mir vielleicht vorstellen, daß die halt nicht mehr so gut schmecken.
Gespeichert

ICH WILL WINTER!!!!!!!!!!

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Lumpi
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 16.275


Exil-Westfale


WWW

Ignore
« Antworten #1782 am: 19 Juli 2018, 11:25:58 »

Die sind noch gut, wenn sie nicht neben "duftenden" oder feuchten Produkten gelagert wurden.
Gespeichert

Köln ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt 27,6 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 28 km.
In diesem Sinne …

Dies ist keine Rechtsberatung.
http://www.wgblog.de

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Schnecke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 24.511





Ignore
« Antworten #1783 am: 19 Juli 2018, 11:27:45 »

Die sind noch gut, wenn sie nicht neben "duftenden" oder feuchten Produkten gelagert wurden.
gung Und wenn sie aussehen und riechen wie sie sollten.
Gespeichert

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
doozer
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.415


Fade Molln




Ignore
« Antworten #1784 am: 24 Juli 2018, 17:53:33 »

Wenn man keinen bestimmten Ansprechpartner hat, und zu dem Team einige Damen sowie genau ein Herr gehören, schreibt man dann ins Anschreiben "Sehr geehrte Damen und Herren" oder "Sehr geehrte Damen, sehr geehrter Herr"? Oder irgendwas anderes? (Ich möchte es allen recht machen).
Gespeichert

Da war ich froh.

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 49.765


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #1785 am: 24 Juli 2018, 18:10:18 »

 Ich würde in dem Fall trotzdem immer
Sehr geehrte Damen und Herren,
schreiben.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Schnecke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 24.511





Ignore
« Antworten #1786 am: 24 Juli 2018, 19:40:31 »

Ich schreibe das auch so.
Gespeichert

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
hanswurtebrot
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.881


Forumswurst




Ignore
« Antworten #1787 am: 25 Juli 2018, 13:39:03 »

„XY stellt sich für uns als kompetenten Journalisten dar.“

Das muss doch im Nominativ stehen und „kompetenter Journalist“ heißen, oder bin ich blöd?
Gespeichert

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 65.508


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1788 am: 25 Juli 2018, 13:45:45 »

„XY stellt sich für uns als kompetenten Journalisten dar.“

Das muss doch im Nominativ stehen und „kompetenter Journalist“ heißen, oder bin ich blöd?

Sehe ich auch so.
Gespeichert

"Is that really what my hair looks like from the back?" (Hermione Granger)

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
hanswurtebrot
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 28.881


Forumswurst




Ignore
« Antworten #1789 am: 25 Juli 2018, 14:07:38 »

Danke.

Aus welchem Dokument ich zitiere und wer das geschrieben hat, kann man sich ja erschließen. Ich habe ihm den Fehler letzte Woche in der ersten Version eingekreist und korrigiert, aber offensichtlich ist das (mal wieder) vergebene Liebesmüh. Genauso wie in dem Dokument noch mindestens fünf andere Fehler stecken, die in Anbetracht seines Berufes hochpeinlich sind.
Gespeichert

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
karottensalat
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.977


Tagschläfer




Ignore
« Antworten #1790 am: 26 Juli 2018, 00:24:14 »

Ich schreibe das auch so.

„XY stellt sich für uns als kompetenten Journalisten dar.“
Das muss doch im Nominativ stehen und „kompetenter Journalist“ heißen, oder bin ich blöd?
Sehe ich auch so.

Ich auch.
« Letzte Änderung: 26 Juli 2018, 00:25:52 von karottensalat » Gespeichert

Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Greg
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.901




Ignore
« Antworten #1791 am: 26 Juli 2018, 10:12:49 »

Ein schlampiges Zeugnis, insb. Rechtschreibfehler, werfen nicht nur ein schlechtes Bild auf den Betrieb (den man ja automatisch als Referenz präsentiert), sondern in erster Linie auf den Arbeitnehmer. Der scheint es dann noch nicht mal wert zu sein, dass man sich mit Mühe mit dessen Zeugnis gibt.
Akzeptier das bloß nicht. Auch nicht um des lieben Friedens willen.
Also sofort zurückweisen, wenn die Endfassung auch die orthographischen und grammatikalischen Fehler aufweist.
Gespeichert

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 65.508


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1792 am: 26 Juli 2018, 10:19:44 »

Ich habe mir mein Zwischenzeugnis selbst geschrieben und schon öfter gehört, dass das gar nicht mal unüblich ist. Wenn der AG das natürlich nicht akzeptiert, geht es nicht.
Gespeichert

"Is that really what my hair looks like from the back?" (Hermione Granger)

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 17.758





Ignore
« Antworten #1793 am: 26 Juli 2018, 10:45:33 »

Bei kleinen Unternehmen ohne richtige Personalabteilung habe ich das auch schon gehört, erspart der Firma Aufwand und hinterher gibt es keinen Ärger mit dem Mitarbeiter.

Zumal Zeugnisschreiben eh eine Wissenschaft für sich ist, Unzufriedene gehen ja gerne vor Gericht.
Gespeichert

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
doozer
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.415


Fade Molln




Ignore
« Antworten #1794 am: 26 Juli 2018, 12:27:29 »

Ja danke erstmal. Dann schreibe ich das so.
Gespeichert

Da war ich froh.

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
karottensalat
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.977


Tagschläfer




Ignore
« Antworten #1795 am: 26 Juli 2018, 19:20:50 »

Ich habe mir mein Zwischenzeugnis selbst geschrieben und schon öfter gehört, dass das gar nicht mal unüblich ist. Wenn der AG das natürlich nicht akzeptiert, geht es nicht.
Ich habe in meinem bisherigen Arbeitsleben ALLE meine Zeugnisse selbst schreiben müssen, auch im Praktikum. Wir haben dann aber natürlich gemeinsam noch darüber gesprochen, also ich hätte mir nix ausdenken können. Ich finde das auch sinnvoll, denn man weiß ja selbst, was einem so wichtig ist.
Gespeichert

Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 65.508


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1796 am: 26 Juli 2018, 20:20:33 »

Kann man Räucherlachs, der man verpackt in Scheiben kauft, einfrieren?
Gespeichert

"Is that really what my hair looks like from the back?" (Hermione Granger)

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.999


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #1797 am: 26 Juli 2018, 20:22:23 »

Ja.
Gespeichert

„Zum großen Bösen kamen die Menschen nie mit einem Schritt. Nie. Sondern mit vielen kleinen, von denen jeder zu klein schien für eine große Empörung.“

Kavanaugh wackelt, Manafort fällt um, Mueller gewinnt mal wieder!

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 65.508


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1798 am: 26 Juli 2018, 20:24:13 »

Ja.

Danke!  smile
Gespeichert

"Is that really what my hair looks like from the back?" (Hermione Granger)

Autor Thema: Fragen, Fragen, Fragen ... mit verschiedenen Antworten(Gelesen 57274 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 37.113


Philosophin




Ignore
« Antworten #1799 am: 26 Juli 2018, 21:13:10 »

Schmeckt er auch noch, wenn man ihn wieder auftaut?  biggrin
Gespeichert

Für immer die Raute im Herzen
Seiten: 1 ... 68 69 70 71 [72] 73 74 75 76 ... 84   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.363 Sekunden mit 21 Zugriffen.