@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
22 März 2019, 18:22:54 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 12 13 14 15 [16] 17 18 19   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Politik zwo  (Gelesen 22256 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.026


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #375 am: 11 Oktober 2018, 08:57:14 »

Warum schafft man nicht gute Alternativen, bevor man etwas verbietet? Wenn wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Stuttgart fahren, müssen wir mehrfach umsteigen, wir verpassen Anschlüsse, dann ist wieder was gesperrt, es gibt Schienenersatzverkehr. Kollegen meines Mannes haben das versucht und sind entnervt wieder aufs Auto umgestiegen.

https://www.zeit.de/2018/42/umtauschpraemie-dieselfahrer-nachruestung-verbraucher?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
heinzi
Administrator
Akropolis-Stammgast
*****
Offline Offline

Beiträge: 38.108


Hausmeister


WWW
« Antworten #376 am: 11 Oktober 2018, 09:46:51 »

Weil du jetzt einen Euro6 Diesel kaufen sollst=Neuwagen ddas ist vie umweltfreundlicher, im Ausland ein neues Auto produzieren zu lassen, dass dann hier bessere Luft hinterlassen könnte, wenn es nur die Normen einhalten würde, was es aber nicht tut...
Gespeichert

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.026


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #377 am: 11 Oktober 2018, 11:10:14 »

Regierung lässt Autofahrer im Stich 

Der Diesel-Skandal ist das Ende der Volksparteien


Eine Kolumne von Gregor Gysi
10.10.2018, 15:21 Uhr

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84587200/kolumne-von-gregor-gysi-grosse-koalition-laesst-autofahrer-im-stich.html
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Lumpi
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 16.412


Exil-Westfale


WWW

Ignore
« Antworten #378 am: 11 Oktober 2018, 12:10:03 »

Hab 35 Minuten länger gebraucht.
Gespeichert

Köln ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt 27,6 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 28 km.
In diesem Sinne …

Dies ist keine Rechtsberatung.
http://www.wgblog.de

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
heinzi
Administrator
Akropolis-Stammgast
*****
Offline Offline

Beiträge: 38.108


Hausmeister


WWW
« Antworten #379 am: 11 Oktober 2018, 12:31:06 »

Hab 35 Minuten länger gebraucht.

Ein Hoch auf die Großstadt!

Gespeichert

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Online Online

Beiträge: 18.431





Ignore
« Antworten #380 am: 11 Oktober 2018, 12:41:07 »

Alle drängen in die Großstadt, wollen dort dann aber eine Luft wie im Luftkurort.

Treiben die Mieten bzw. die Immobilienpreise immer weiter hoch - und auf dem Land steht alles leer, weil dort nichts gefördert wird und sich nur wenig Arbeitsplätze finden lassen. Und selbst die Transferleistungsbezieher bevorzugen die Großstadt, weil dort ihre Verwandten und Bekannten leben.
Gespeichert

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Online Online

Beiträge: 18.431





Ignore
« Antworten #381 am: 11 Oktober 2018, 12:45:12 »

Es gibt noch keine Norm, wie die ominösen 270 Mikrogramm Stickoxid ermittelt werden sollen - in unserer Zeitung war ein schöner Bericht, wie ein Journalist seinen alten Diesel "Stinker" tauschen wollte in ein 270-Auto - und weder der Händler, noch der Hersteller, noch das KBA, noch der ADAC, noch das Verkehrsministerium konnte ihm sagen, welche Gebrauchte diesen Wert erfüllen.

Bei der ASU wird das jedenfalls nicht gemessen.
Gespeichert

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.026


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #382 am: 11 Oktober 2018, 15:37:32 »

Es gibt noch keine Norm, wie die ominösen 270 Mikrogramm Stickoxid ermittelt werden sollen - in unserer Zeitung war ein schöner Bericht, wie ein Journalist seinen alten Diesel "Stinker" tauschen wollte in ein 270-Auto - und weder der Händler, noch der Hersteller, noch das KBA, noch der ADAC, noch das Verkehrsministerium konnte ihm sagen, welche Gebrauchte diesen Wert erfüllen.

Bei der ASU wird das jedenfalls nicht gemessen.

Aha!

Klingt logisch, deshalb habe ich im Internet nix finden können.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.026


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #383 am: 11 Oktober 2018, 15:55:47 »

Lungen-Experte: „Diesel-Fahrverbote wie in Berlin helfen in keinster Weise“

Auch in Berlin müssen sich Autofahrer demnächst auf Diesel-Fahrverbote einstellen. Doch bringen die überhaupt etwas? Ein Lungen-Experte hält sie für kaum wirksam.


Diesel-Fahrverbote, wie sie jetzt in Berlin geplant sind, helfen in keinster Weise. LKWs werden ja weiter da fahren, andere Emissions-Erzeuger kommen hinzu. Das ist aber für die Stickoxid-Belastung der Luft im Grunde auch irrelevant, da die dort erzeugten Dosen ungefährlich sind. Anders sieht es beim CO2 aus, hier wird die Belastung eher zunehmen, da die Menschen nun andere, weitere Strecken fahren werden, um die gesperrten Straßen zu meiden. (....) Das Problem, um das wir uns kümmern müssen, ist nicht Stickoxid, sondern die CO2-Belastung. Und die wird sich durch das Herausdrängen der Diesel-Fahrzeuge eher verschärfen, weil die Leute nun vorrangig auf Benziner umsteigen werden. Das läuft allen Klimaschutzzielen völlig entgegen: Diesel haben nun mal durch die höhere Verbrennungstemperatur und besseren Wirkungsgrad einen etwa 20 Prozent geringeren CO2-Ausstoß als Benziner.

http://www.kn-online.de/Nachrichten/Wissen/Lungen-Experte-Diesel-Fahrverbote-wie-in-Berlin-helfen-in-keinster-Weise?


Da wird nur den Ganoven von der Autoindustrie zugearbeitet!
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
heinzi
Administrator
Akropolis-Stammgast
*****
Offline Offline

Beiträge: 38.108


Hausmeister


WWW
« Antworten #384 am: 13 Oktober 2018, 09:16:52 »

Süss, oder?

https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/fr/cp0/e15/q65/43735714_404345436767942_3001013453532954624_n.jpg?_nc_cat=1&efg=eyJpIjoidCJ9&oh=1b5994dbb12f442abfe90636d9f2243a&oe=5C5209F4
Gespeichert

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Online Online

Beiträge: 18.431





Ignore
« Antworten #385 am: 13 Oktober 2018, 10:47:39 »

Bei Fahrverboten nur auf einigen Straßen die Realität.

Wobei die Frage ist, inwieweit die Verbote überhaupt kontrolliert werden können, ohne Kennzeichnung der Autos. Automatisches Kennzeichenauslesen ist mW verboten und die Polizei wäre bei anderen Aufgaben sinnvoller eingesetzt.
Gespeichert

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
heinzi
Administrator
Akropolis-Stammgast
*****
Offline Offline

Beiträge: 38.108


Hausmeister


WWW
« Antworten #386 am: 13 Oktober 2018, 12:12:18 »

Bei Fahrverboten nur auf einigen Straßen die Realität.

Wobei die Frage ist, inwieweit die Verbote überhaupt kontrolliert werden können, ohne Kennzeichnung der Autos. Automatisches Kennzeichenauslesen ist mW verboten und die Polizei wäre bei anderen Aufgaben sinnvoller eingesetzt.

Was glaubst du, wie das mit der Maut funktioniert? Da gab es erst neulich den Skandal, dass nicht nur LKW Kennzeichen erfasst werden, sondern einfach alle Kennzeichen!

Ich würde meinen, es gab auch mal einen Autounfall oder Mord bei welchem man gern auf die Mautdaten zugegriffen hätte, es aber wegen Datenschutz untersagt wurde.

Das mit den Klingelschildern ist irgendwie witzig, wie machen die es dann bei den Briefkästen? Ohne Namen auf dem Briefkasten keine Post ...


Gespeichert

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Online Online

Beiträge: 25.043





Ignore
« Antworten #387 am: 13 Oktober 2018, 17:40:26 »

Das mit den Klingelschildern ist irgendwie witzig, wie machen die es dann bei den Briefkästen? Ohne Namen auf dem Briefkasten keine Post ...

Diesen Klingelschild-Wahnsinn gibt es bei uns jetzt bei Gegensprechanlagen. Bei meiner Schwester ist das schon so, sehr praktisch, man muss sich die Wohnungsnummer merken, damit man richtig anläutet. Briefkästen ist bei uns überhaupt kein Problem, da die Adresse sowieso die Wohnungsnummer enthalten muss. Mir kannst du Post an Frau Schnecke schicken, solange die Adresse vollständig ist kommt das an.  biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.026


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #388 am: 13 Oktober 2018, 17:46:19 »

Über den Namen an der Wohnung oder dem Haus können sich die Lateinamerikaner nicht genug wundern, das macht da kein Mensch: Zu gefährlich.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.668


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #389 am: 13 Oktober 2018, 18:39:39 »

Wir haben den Briefkasten an unserem Einfamilienhaus direkt neben der Klingel. Auf der Klingel stehen unsere Namen. Am Briefkasten hab ich das dann nicht mehr für notwendig erachtet, doch dann klingelte der Postzusteller und meinte "wenn da kein Name dransteht, wirft er nix mehr ein". Jetzt stehen die Namen dran - in Sütterlin ...
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Online Online

Beiträge: 27.365


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #390 am: 18 Oktober 2018, 10:47:14 »

Hoffnungsschimmer für die SPD in Hessen:

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-10/hessen-landtagswahl-tv-duell-volker-bouffier-thorsten-schaefer-gruembel




Edit

https://www.welt.de/politik/deutschland/article182288616/Landtagswahl-Hessen-Gruene-im-Hoehenflug-CDU-und-SPD-verlieren-massiv.html
« Letzte Änderung: 18 Oktober 2018, 13:31:52 von D21 » Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.026


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #391 am: 18 Oktober 2018, 18:51:14 »

Das ist die Gleichheit im Faschismus: ".... unter der majestätischen Gleichheit des Gesetzes, das Reichen wie Armen verbietet, unter Brücken zu schlafen, auf den Straßen zu betteln und Brot zu stehlen." - Anatol France, "Die rote Lilie".

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-10/ungarn-obdachlose-gesetz-strasse-vetreibung-menschenrechte?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.026


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #392 am: 18 Oktober 2018, 18:52:28 »


Der Hustinettenbär ist im Herbst eben beliebter...
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
EdnaKrabappel
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 6.147





Ignore
« Antworten #393 am: 18 Oktober 2018, 22:21:01 »

Das ist die Gleichheit im Faschismus: ".... unter der majestätischen Gleichheit des Gesetzes, das Reichen wie Armen verbietet, unter Brücken zu schlafen, auf den Straßen zu betteln und Brot zu stehlen." - Anatol France, "Die rote Lilie".

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-10/ungarn-obdachlose-gesetz-strasse-vetreibung-menschenrechte?

Bedrückend, dass es in Europa solche Gesetze gibt. Mit Ungarn verbinde ich persönlich sehr viel Angenehmes, aber in den letzten Jahren ist fast alles, was man von dort hört, nur noch negativ. Schade um dieses schöne Land.

PS: es passt jetzt wirklich nicht zum Thema, aber beim Lesen des Artikels musste ich erst überlegen, woher mir der Ort Gödöllö so bekannt vorkommt. Na, bei wem klingelt‘s?  biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Online Online

Beiträge: 25.043





Ignore
« Antworten #394 am: 19 Oktober 2018, 06:14:42 »

Ding Dong  biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.542


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #395 am: 19 Oktober 2018, 11:03:31 »


Es ist wirklich erschreckend, was hier mitten in Europa passiert. Da muss man gar nicht so weit schauen.  Sad

@Edna: Da war irgendwas mit *Siiiiiisiiii*, oder?
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.026


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #396 am: 24 Oktober 2018, 01:02:54 »

Stuttgart hat Stationen falsch aufgestellt
In der Dokumentation der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) der Messergebnisse 2004 bis 2016 fehlt in der Bemaßung die des Freiraums im Winkel von 270 Grad völlig. So ist auch nicht offensichtlich, wie ‚mehrere Meter‘ vom RP Stuttgart interpretiert wurden, was einen EU-weiten Vergleich erschwert. Die Platzierung der Messstelle in einer Art Nische (extremer noch in Ludwigsburg, Friedrichstraße) lässt vermuten, dass der notwendige Freiraum in Anbetracht einer sehr frequentierten Straße für eine Vermischung von Autoabgasen mit der Umgebungsluft nicht ausreichend ist.

https://www.focus.de/auto/experten/fehler-der-behoerden-mess-experte-erklaert-warum-es-nie-diesel-fahrverbote-haette-geben-duerfen_id_9791455.html?

Ich gehe nämlich davon aus, dass die vom Regierungspräsidium ausgewiesenen Messstellen nicht den Vorgaben der Richtlinie 2008/50/EG entsprechen, und dass dies auch für die 39. BImSchV gilt, die die Änderungsrichtlinie 2015/1480 einschließt. Die Richtlinie 2008/50/EG fordert, dass Messstellen nicht zu kleinräumig messen, mit ausreichendem Abstand zu Emissionsquellen, sodass sich Emissionen ausreichend mit der Umgebungsluft vermischen können. Dazu gehört, dass Messstellen repräsentativ für 100 Meter Straßenabschnitt sind und dass im Umkreis von 270 Grad über mehrere Meter der Luftstrom um einen Messeinlass nicht durch Hindernisse (Gebäude, Bäume, usw.) beeinträchtigt werden darf.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.026


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #397 am: 29 Oktober 2018, 22:27:53 »

Wenn Friedrich Merz wirklich die CDU gestalten darf, dann wird aus der CDU der bürgerlichen Mitte eine unselige Melange aus AfD und FDP. Nun gut, dann hätte die alte Tante SPD wieder eine Chance. Aber das Unheil, das Merz bis dahin angerichtet hat, kriegen die nicht wieder weggeschafft.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
heinzi
Administrator
Akropolis-Stammgast
*****
Offline Offline

Beiträge: 38.108


Hausmeister


WWW
« Antworten #398 am: 31 Oktober 2018, 10:57:13 »

Na bis 2021 ist ja noch Zeit einen Nachwuchs heranzuziehen oder um festzustellen, dass niemand da ist, der den Job machen könnt um somit doch weiter zu machen
Gespeichert

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Autor Thema: Politik zwo(Gelesen 22256 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Online Online

Beiträge: 18.431





Ignore
« Antworten #399 am: 31 Oktober 2018, 13:09:33 »

Frau Merkel ist deutlich geschwächt - sie wird höchstens bis zum Ende der Legislaturperiode weitermachen (können), wenn überhaupt.

Bleibt die große Frage, ob was besseres nachkommt - bin da eher skeptisch.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 12 13 14 15 [16] 17 18 19   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.11 Sekunden mit 20 Zugriffen.