@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
16 Juni 2019, 09:41:40 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 3 4 [Alle]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018  (Gelesen 5248 mal)
Girlfriend
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.621


Mia san mia




Ignore
« am: 18 November 2018, 18:10:24 »

Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018

Spieltag: Donnerstag, 15.11.2018

Wiederholungen:

◾So, 18.11., 19:45 Uhr, ONE
◾So, 18.11., 23:15 Uhr, ONE
◾Mo, 19.11., 05:50 Uhr, NDR, Radio Bremen
◾Di, 20.11., 01:20 Uhr, ONE
◾Do, 22.11., 02:30, MDR
◾Fr, 23.11., 00:45 Uhr, HR
◾Sa, 24.11., 07:00 Uhr, RBB
◾Sa, 24.11., 17:50 Uhr, ONE
◾So, 25.11., 06:00 Uhr, BR
◾So, 25.11., 07:25 Uhr, WDR
Gespeichert

FC Bayern - für immer mein Verein

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #1 am: 18 November 2018, 18:31:15 »

Ich glaube, heute sind wir vom Ende so weit entfernt, wie wir vom Anfang der Serie  im Februar 1987 waren, als Henny Schildknecht Selbstmord beging. bawling
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Shimuwini
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.813


Buschbaby




Ignore
« Antworten #2 am: 18 November 2018, 19:00:47 »

jetzt wissen wir auch, warum der ARD die LiStra zu teuer geworden ist.... da wurde doch einfach ohne Ankündigung die Praxis umgebaut/renoviert  biggrin
Gespeichert

✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.499


Philosophin




Ignore
« Antworten #3 am: 18 November 2018, 19:01:38 »

Warum renoviert Iris noch ihre Praxis, wenn die Serie nur noch etwas über ein Jahr dauert?  biggrin

OK, sie hat erst Freitag davon erfahren.
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #4 am: 18 November 2018, 19:06:51 »

Nico zieht vorher bestimmt noch um, um seine Geschäfte auszuweiten. Vielleicht nach Hamburg oder Berlin, da bietet er die nächsten Jahre seinen Körper an und dann wird er Chefzuhälter. Nico macht die Prostitution salonfähig und macht mit ficken in jeder größeren Stadt eine Filiale auf. biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.499


Philosophin




Ignore
« Antworten #5 am: 18 November 2018, 19:09:11 »

Bei diesem Nico-Mist bedauere ich die Einstellung der Serie nicht.
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #6 am: 18 November 2018, 19:11:01 »

Bei diesem Nico-Mist bedauere ich die Einstellung der Serie nicht.

Ich find den so cool.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.499


Philosophin




Ignore
« Antworten #7 am: 18 November 2018, 19:13:59 »

Wow, das war ja mal super-innovativ mit den Einblendungen der SMS zwischen dieser
Silke (?) und Angelina.
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.499


Philosophin




Ignore
« Antworten #8 am: 18 November 2018, 19:15:45 »

OK, Silvia.

Nico beleidigt also Angelinas Intelligenz  ohnmacht
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #9 am: 18 November 2018, 19:18:16 »

Mutter Beimer ist so süß, hoffentlich gibts noch mal Spiegeleier und schwarze Raben. Schade, dass Else nicht mehr lebt, dann wäre das Thema Absetzung schnell vom Tisch.

Und warum kann Nico nicht schwul werden?
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #10 am: 18 November 2018, 19:20:49 »

Schade, die erste Folge von “den letzten”.

Wer heult mehr??? bawling
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.152





Ignore
« Antworten #11 am: 18 November 2018, 19:29:30 »

Warum renoviert Iris noch ihre Praxis, wenn die Serie nur noch etwas über ein Jahr dauert?  biggrin

OK, sie hat erst Freitag davon erfahren.

Köstlich biggrin
Ja, so werden die GEZ-Zwangsbebühren verballert....
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.748


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #12 am: 18 November 2018, 19:29:51 »

Und warum kann Nico nicht schwul werden?

Weil Schwulsein keine Entscheidung, "dumme Angewohnheit" oder dergleichen ist. Sowas wird man nicht, sowas ist man - oder man ist es nicht. Wie würdest du auf die Frage "Warum wirst du nicht hetero?" reagieren?
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.152





Ignore
« Antworten #13 am: 18 November 2018, 19:32:52 »

Und warum kann Nico nicht schwul werden?

Weil Schwulsein keine Entscheidung, "dumme Angewohnheit" oder dergleichen ist. Sowas wird man nicht, sowas ist man - oder man ist es nicht. Wie würdest du auf die Frage "Warum wirst du nicht hetero?" reagieren?
Stimmt.
Aber Nico ist eine Kunstfigur.
Die Frage richtet sich an die Drehbuchschreiber und ist damit legitim.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #14 am: 18 November 2018, 19:34:10 »

Und warum kann Nico nicht schwul werden?

Weil Schwulsein keine Entscheidung, "dumme Angewohnheit" oder dergleichen ist. Sowas wird man nicht, sowas ist man - oder man ist es nicht. Wie würdest du auf die Frage "Warum wirst du nicht hetero?" reagieren?
Stimmt.
Aber Nico ist eine Kunstfigur.
Die Frage richtet sich an die Drehbuchschreiber und ist damit legitim.

Ja, das meinte ich.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.748


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #15 am: 18 November 2018, 19:34:50 »

Man könnte Nico ja zum Callboy für beide Seiten schreiben. Jetzt ist eh schon wurscht.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.152





Ignore
« Antworten #16 am: 18 November 2018, 19:41:18 »

Man könnte Nico ja zum Callboy für beide Seiten schreiben. Jetzt ist eh schon wurscht.

Ich finde ja diese Frau im Auto so toll, die stille, konturlose mit dem hilflos, sehnsüchtigen Blick.
Sie ist so toll in der Rolle. Ich muss immer lachen, wenn ich sie sehe.
Perfekte Verkörperung eines verwelkten Mauerblümchens
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #17 am: 18 November 2018, 19:52:41 »

Bei diesem Nico-Mist bedauere ich die Einstellung der Serie nicht.

Richtig.

Wenn er das Aussehen, Charisma und Bildung des jungen Engel hätte, ja, dann...
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #18 am: 18 November 2018, 19:53:37 »

Und warum kann Nico nicht schwul werden?

Warum kannst du nicht hetero werden?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #19 am: 18 November 2018, 19:55:54 »

Gabis Mundbild geht mir zunehmend auf die Nerven. Kriegt es einer von euch fertig, beim Wörtchen _so_ am Ende des Satzes die Unterlippe wie eine Regenrinne vorzuschieben? Ich nicht!
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #20 am: 18 November 2018, 19:56:19 »

Gag der Folge: "Hier wird nichts abgeblasen!"
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #21 am: 18 November 2018, 19:59:15 »

Andy macht also mal wieder Knastbesuche. Gibt es eigentlich einen Bewohner der Gosse, der noch keinen Knastbesuch gemacht hat?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.152





Ignore
« Antworten #22 am: 18 November 2018, 20:05:53 »

Schön, dass die Kokain-schmuggel-geschichte erwähnt wurde.
Hatte ich fast vergessen.
Andi hat die Sache doch damals in die Hand genommen und dann haben sie im Akropolis gesessen
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Girlfriend
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.621


Mia san mia




Ignore
« Antworten #23 am: 18 November 2018, 20:10:11 »

Ich hatte heute mit den Familienverhältnissen zu kämpfen. Erst musste ich überlegen, wer Nicos Oma ist und dann was Klaus und Emil miteinander zu tun haben  sleepy
Gespeichert

FC Bayern - für immer mein Verein

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #24 am: 18 November 2018, 20:20:10 »

Helga eröffnet im April 2020 in den ehemaligen Räumen des Café Bayer ein Restaurant, das eine große Konkurrenz mit schwerwiegenden Folgen für das Akropolis wird. Auf die Wurstsemmel hat sie aus politischen Gründen zwar verzichtet, um Vasily nicht so ganz zu verärgern, aber naja, seht selbst, Helgas Geschäftsidee mit fast 80....

Mutter Beimers SPIEGEL- Ei in den ehemaligen Räumen des Cafe´Bayer, Kastanienstraße...

Die Speisekarte

Spiegelei einfach 3,00 €

Spiegelei mit Maultasche à la Hansemann 3,50.

Spiegelei á la Herr Lösch mit ner ordentlichen ganz scharfem Senf für weitere Verlustbarkeiten bei Nico oder anderen Listranern *g* 5,50 €

Spiegelei für die Erkälteten mit vielfach umgeschüttetem Tee von Röschen. 4 €

Knubbelpudding nach Geheimrezept von Hansemann nach der Fremdgeherei mit "der Ziegler" 6,00.

Spiegelei nach Nossek mit ner Knackwurst aus Griese Kiosk oder einer Enrico-Pizza- Ecke 4,80 €

Spiegelei Cumshott Großes Kino nach Julian Hagen- Überraschung. 3,00€

Spiegelei "Jeder Mensch trägt eine Maske" von Isolde P., zugedeckt mit einem Lindenblatt. 4,00€ (plus Tischmusik von Frau Pavarotti).

Spiegelei Heimaterde von Philo Bennarsch mit Honig aus Lindenblüten. 4,50 €

Spiegelei mit Sekt von Iffi Zenker. 3,00 €

Spiegelei Steinbrück, ein Riesen Straußenei nach Lisa aus ihrer berühmten Mörderbratpfanne. 4,00€

Spiegelei Momo, zerhackt bis zur Unkenntlichkeit vom Mördermomo.. soviel, wie der Gast zahlen will, denn das gibts im Akropolis.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #25 am: 18 November 2018, 20:24:28 »

Löppel: DU NERVST!
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.748


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #26 am: 18 November 2018, 20:25:22 »

Ich hätte dann bitte, gerne, den Sekt - der müsste gratis sein, weil Iffi-Spiegelei genauso teuer ist wie ein einfaches.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #27 am: 18 November 2018, 20:33:06 »

Ich hätte dann bitte, gerne, den Sekt - der müsste gratis sein, weil Iffi-Spiegelei genauso teuer ist wie ein einfaches.

Dann wirst du schwanger. Wink
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.748


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #28 am: 18 November 2018, 20:34:18 »

... dann werd ich katholisch und lass mich sofort heilig sprechen. Weil das wär ein Wunder.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Mrs. Williams
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.718


Nordisch by nature




Ignore
« Antworten #29 am: 18 November 2018, 21:07:03 »

Dass Gabi sich gar keine Sorgen um Jo macht... Der wohnt doch in Kalifornien, oder?

Und ich kann mich nicht erinnern, jemals einen schlechteren Schauspieler als diesen Anna-Guru gesehen zu haben. Was für eine unangenehme, gar nicht ausgebildete Stimme.

In der Praxis hatte ich Orientierungsprobleme. Von wo aus hat man denn auf den Empfangstresen geschaut, und wo kam auf einmal das Fenster her  confu1

Murat war so herrlich normal mit Deniz inlove
"Nanu, was ist denn mit der Mama los?" oder so ähnlich  biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #30 am: 18 November 2018, 21:13:43 »

In Helgas neu eröffnetem Spiegeleierrestaurant gibts auch Menüvorschläge für Hochzeiten und andere Geselligkeiten, z.B. Menü Mary- "Spiegelei mit Kartoffelbrei und nachher schön kakaohaltigem Schokoladenpudding"

Menü Dabelstein- Spiegelei mit einem Schuss nach Wunsch...
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Shimuwini
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.813


Buschbaby




Ignore
« Antworten #31 am: 18 November 2018, 21:16:09 »

Löpel, egal was du gerade säufst, kipp' es in den Ausguss!
Gespeichert

✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #32 am: 18 November 2018, 21:16:40 »


Und ich kann mich nicht erinnern, jemals einen schlechteren Schauspieler als diesen Anna-Guru gesehen zu haben. Was für eine unangenehme, gar nicht ausgebildete Stimme.

https://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/neuigkeiten/christof-wackernagel-100.html
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #33 am: 18 November 2018, 21:17:01 »

Löpel, egal was du gerade säufst, kipp' es in den Ausguss!

Zu spät vermutlich...
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Oldfield
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 11.991


selbstgerecht, überheblich, merkbefreit


WWW

Ignore
« Antworten #34 am: 18 November 2018, 21:24:57 »

In der Praxis hatte ich Orientierungsprobleme. Von wo aus hat man denn auf den Empfangstresen geschaut, und wo kam auf einmal das Fenster her  confu1

Vor diesem Fenster war früher der Empfangstresen und man ging von der Tür (von der aus wir heute in den Raum geschaut haben) geradeaus drauf zu. Jetzt wurde der Tresen quasi um 90° gedreht und ist jetzt an der Längswand links.
Gespeichert

"Mach nicht alles so bunt." (Hans Wilhelm G.)
Woran erkennt man einen Fleischesser? - Er fragt dich, woran man einen Veganer erkennt.
Tro inte på allt du tänker.
Am Fenster

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #35 am: 18 November 2018, 21:36:11 »

Löpel, egal was du gerade säufst, kipp' es in den Ausguss!

Schade, dann verstehst du keinen Spaß. Sad
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #36 am: 18 November 2018, 21:42:36 »

Löpel, egal was du gerade säufst, kipp' es in den Ausguss!

Schade, dann verstehst du keinen Spaß. Sad

Wir verstehen hier schon Spaß. Aber direkt nach der Sendung mit OT die Diskussionen zu stören, ist unverschämt.

Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.748


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #37 am: 18 November 2018, 21:50:03 »

Löpel, hast du keinen eigenen Löpel-Thread zum herumlöpeln?
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #38 am: 18 November 2018, 21:51:23 »

Löpel, hast du keinen eigenen Löpel-Thread zum herumlöpeln?

Es war lindenstraßenorientiert. Wink
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #39 am: 18 November 2018, 21:52:59 »

Zu Spiegelei Marlene fällt mir bis 2020 noch was ein.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Greg
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 21.165




Ignore
« Antworten #40 am: 18 November 2018, 22:05:09 »

Löpel, hast du keinen eigenen Löpel-Thread zum herumlöpeln?

Es war lindenstraßenorientiert. Wink

Nimm einfach mal etwas davon an, was Dir andere sagen. Hamlet war sogar so nett, es Dir zu erklären.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.152





Ignore
« Antworten #41 am: 19 November 2018, 00:07:03 »

Hamlet war sogar so nett, es Dir zu erklären.
Und vollkommen unsexualisiert. Ich hab´s mir ausgedruckt und eingerahmt.
Seltenheitswert....


Kleiner Ausblick auf die Zukunft..
Anna scheint langsam abzudrehen
Neulich ihre Geisterhände mit den Tarotkarten im Café Bayer.
Und jetzt dieser Guru..
witzig, dass er auf Socken ankam. smile

Ich wette, der Guru wird Annas "Horizont erweitern".
Und am Ende wird Helga eifersüchtig und möchte den Geist des guten Hantz rufen.

Tischerücken und spiritistische Sitzungen sind ja out. Anna weiss das natürlich.
Aber Helga? Helga wird das mal probieren wollen.   

Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 50.243


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #42 am: 19 November 2018, 06:06:31 »

In der Praxis hatte ich Orientierungsprobleme. Von wo aus hat man denn auf den Empfangstresen geschaut, und wo kam auf einmal das Fenster her  confu1

Vor diesem Fenster war früher der Empfangstresen und man ging von der Tür (von der aus wir heute in den Raum geschaut haben) geradeaus drauf zu. Jetzt wurde der Tresen quasi um 90° gedreht und ist jetzt an der Längswand links.

Da war aber früher die Tür zum Labor. Ist die immer noch da?
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Cooper
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.539





Ignore
« Antworten #43 am: 19 November 2018, 08:45:47 »

Erst musste ich überlegen, wer Nicos Oma ist

Eva Sperling?
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 50.243


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #44 am: 19 November 2018, 08:47:43 »

Andy und ein bisschen Gabi.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.748


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #45 am: 19 November 2018, 09:13:11 »

Eva Sperling hat nie eingekocht - das war Gabi.

Zum Empfang in der Praxis: die Labor-Tür war immer noch da.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.221


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #46 am: 19 November 2018, 11:20:16 »

Hallo Leute!

Hans(z)ens Grab ist von Nebel umhüllt,
Exgattin Helga erscheint tränenumflort im Bild.
Einen Strauss gelber Rosen sie aufs Grab legt nieder.
"Bis demnächst, Hans(z), morgen kommt nämlich Anna wieder!"
Nico im November mit nacktem Oberkörper pennt
und wie man die mißtraurische Angelina kennt,
sie in seinen persönlichen Sachen wühlt,
bis sie seine Brieftasche in ihren Fingern fühlt.
Und schon hält sie in ihren gepflegten "Pfoten"
etliche größere Euro-Banknoten!
Auch sein Handy checkt sie schnell,
dann weckt sie Nico: "Halb acht, aufstehen, es ist schon hell!"

Die Dagdelens sich für den Tag vorbereiten,
Lisa muss im Bad riesige Hektik verbreiten:
"Paul, hau rein!" Der Bursche putzt sich die Zähne.
Lisa: "Machst du bald ein Schulpraktikum oder hast du andere Pläne?
Du musst mal endlich etwas leisten,
das würde uns freuen am allermeisten!"
Der Knabe hat Schaum vor dem Mund
und auch Vattern Murat wird es durch Lisas Gelaber echt zu bunt.
"Lass den Jungen, der macht schon seinen Weg,
ich dafür meine Hand ins Feuer leg!"
Später macht Lisa das Bett von Paul.
Sie seufzt: "Auch dafür ist der Kerl zu faul!"
Da findet sie die "Tacheles", die bekannte Schülerzeitung,
die hat in München so wie die Karlotta eine hohe Verbreitung!

In der Alten-WG fragt Gabi Helga: "Ich will los,
Anna vom Flughafen abholen beim Erdinger Moos.
Kommste mit? Auch Emil wird sich freuen,
du kannst den Kurzen dann mal wieder richtig betreuen!"
Erst zögert Helga, doch sie dann einwilligt,
Andy ist bei Timo im Knast, sie das voller Verständnis billigt!
Lisa hat also die Schülerzeitung entdeckt
und ist begeistert, was in Pauls Gedankengängen steckt.
Ein kritischer Artikel über Erdogan, den Mann, der so ist umstritten,
unter dem schon vielle Leute haben gelitten.
Lisa: "Boah, der Junge hat ja ein Riesentalent!
Er wird Journalist!", sie schnurstracks zu Murat rennt.
Der liest auch diesen Artikel
"Chill mal, Erdogan!" und kriegt gleich vor Ärger ein paar Pickel.
"Ich würde eher sagen: "Chill mal, Mama!", meint der Sohn,
aus dessen Stimme hört man einen hämischen Unterton,

Angelina berät sich mit Nina voller Verdruss
über Nicos fette Kohle, sie unbedingt wissen muss,
woher er nur hat das ganze Geld,
wie und wo hat er das angestellt?
Nina fragt: "Hat er gar eine Affäre?"
Angelina: "Wenn ich das wüsste, ich viel schlauer wäre!"
Gabi und Helga in der Listra zurück, sie warteten vergebens
auf Anna, Helga macht etwas zuviel Aufhebens.
Sie meint: "Die hat bestimmt verlängert den Urlaub!"
Gabi: "Hmm, ich daran nicht richtig glaub!"
Da kommt die Zieglerin auch schon mit Emil ums Eck.
"Sorry, hatte noch den Flugmodus gespeichert zum Sicherungszweck."
Helga vorwurfsvoll auskeilt:
"Soviel Geld fürs Taxi?" Anna: "Nein, wir haben es uns geteilt!"

Klaus Beimer ist total erkrankt.
Nicht, weil er ist so stark erschlankt.
Nein, laut seinen ausgehändigten Krankenpapieren
leidet er an Husten- und Schnupfenviren.
In der umgebauten Praxis Brooks, wie immer freundlich und kompetent,
Lisa und Andrea, so wie man sie kennt.
Ersterer geht quasi durch der Gaul,
überschwenglich spricht sie über ihren Paul.
Wie toll der schreibt, und der Schtardschournalist
soll Paul interviewen - und der Hase kraftig niest.
"Ja, kann ich machen, für die Karlotta muss ich just verfassen
"Jugend und Politik", da kann Pauls Artikel mit reinpassen!"
Lisa ist mächtig stolz, sie wirft sich in die Brust:
"Mein Sohn ist ein Genie, ich hab's ja stets gewusst!"

Nico erscheint bei Angelina mit Geldbrief:
"Hier die Rate für Dezember!" Angelina atmet tief.
Sie kann es nicht glauben: "Wie machst du das nur!?"
Nico: "Vertraue mir einfach, du skeptische Figur!"
Angelina ist perplex, doch zu guter Letzt,
steckt sie die Kohle ein, Hauptsache, hier und jetzt!
Anna erzählt Helga und Gabi vom guten Hotel:
"Alles inclusive!", doch Helga unterbricht sie ganz schnell:
"Wie war es ohne Hans(z), konntest du dich ablenken
oder musstest du ständig an ihn denken?
Und was hast du um deinen Hals hängen?",
muss sie ihre Rivalin unmotiviert bedrängen.
Anna: "Oh, das ist eine sogenannte Harmoniekette,
möchtest du auch gerne haben, ich wette!"

Im Stromfit sich eine Kundin abstrampelt
und auch Nico wie üblich nebenher rumhampelt,
erscheint eine mondäne Dame, chic und gepflegt,
die aber keine Gedanken an Ausdauersport hegt.
"Bin auf Empfehhlung von Ulrike Volmers hier!"
In ihren Augen liegt eine gewisse Gier!
"100 Euro plus ein Abendinner..."
Nico zögert, aber er fühlt sich zunehmend als Gewinner.
"Wenn wir uns duzen, lege ich noch 20 Euro drauf.
Ich bin Silvia!" Die Dinge nehmen ihren Lauf!
Nico: "Okay, ich rufe dich an beizeiten!"
Silvia: "Gerne, du wirst mir große Freude bereiten!"

Später trifft Lisa im Naro den Hasen.
Sie scheint ihm "Zucker ins Gesäß zu blasen".
Klaus sagt: "Jepp, die Karlotta ist einverstanden
und Pauls Artikel wird in der nächsten Ausgabe landen.
"Alles okay, machen wir!" und schnieft -
"25,30 Euro!", meint der Kassierer, doch Lisa ist zu vertieft
mit ihren Gedanken, ihrer mütterlichen Freude
verlässt sie beinahe ohne Bezahlung das Supermarktgebäude.
Helga erscheint dort: "Oh, Klaus biste krank?
Da kenn ich ein Hausmittel , Gott sei Dank!"
Aha, Angelina hat Silvia an der Strippe.
Erstere: "Oha, nicht, dass ich gleich ausflippe,
also Nico hat bei dir wirklich angebissen!
Das weitere Vorgehen wir also klären müssen.
Bis 2000 Euro darfst du springen lassen,
mehr möchte ich nicht verprassen!"
Silvia: Kriege ich dann quasi zur Belohnung
auch wirklich in Nymphenburg die Maisonette-Wohnung?"
Angelina sichert ihr die zu,
im Maklerwesen gibt's oft Schmu!

Helga kommt aus dem Laden zurüc,
bis zu ihrer WG ist es ein ziemliches Stück.
Sie eilt zum Aufzug, der wird gerade gestartet
von einem mittelaltem Herrn, der auf sie wartet.
Der flirtet und ist redegewandt.
Helga steht da, sie reagiert charmant.
Dann steigt sie aus im ersten Stock,
sie hat einen kleinen Schock,
denn der Herr fährt eins höher zu Annas Heim,
Helga macht sich natürrrlich deswegen ihren Reim.

Im Nobelrestaurant Silvia und Nico sitzen,
letztere lässt öfters ihre Lust aufblitzen.
Angelinas Bekannte will ihn dazu animieren,
mit ihr ins Bett zu gehen, sie zu verführen.
Nachdem Nico mit ihr über alte Folgen hat geplaudert,
Kokain in Puppen, Silvia tut so, als ob es ihr schaudert.
Noch ein Glas Wein, aber Nico weiß nicht so recht.
Siliva: "Komm mit zu mir, du toller Hecht!
Für drei Stunden sind 1000 Euro angemessen...!"
Während Nico kämpft mit seinen Interessen,
erhöht sie auf 2000 Euro die lockende Summe.
Nico denkt: "Oh, mach ich's, sonst wär ich der Dumme!"

Helga kocht eine Hühnersuppe brüllend heiß
für Klaus! Zu Gabi meint sie: "Ich was weiß!
Die Anna hat einen Verehrer mitgebracht,
hat sie denn gar nicht mehr an Hans(z) gedacht?
Gabi bittet sie zu schweigen,
Helga soll sich nicht so gehässig zeigen!
Abends fragt Murat, warum sein Sohn hat geschrieben
diesen Artikel über Präsident Erdoga, war das nicht übertrieben?
"Nein!", meint Paul, "die Idee ist vom Chefredakteur des "Tacheles!"
Murat: "Sei nicht so maulfaul, bitte erzähl es!"
PauL: "Wir hatten Zoff mit Türken in einer unserer Klassen,
die pflegten sich untereinander wegen Erdogans Politik Prügel zu verpassen.
Es ging um Türken und auch um Kurden,
die jahrelang heftig unterdrückt wurden!"

Spätabends kommt Nico heimgeschlurft,
hätte es da plötzlich der Watschn von Angelina bedurft!?
"Oh fuck!", was hast du mit Silvia angestellt?"
sie ihn herrisch und zornbebend anbellt.
"Nichts weiter, ich liebe doch nur dich, mein Schatz!
Letztendlich ist nur bei dir mein Platz!"
Klaus bei Helga die heiße Suppe aus der Tasse trinkt,
Helga vor Zorn über Anna beinahe ausklinkt.
"Es lässt mir keine Ruhe, komm bitte mit!"
fordert sie ihren Sohn auf, der immer noch an seiner Erkältung litt.
Da erscheint Emil: "Ich schlafe hier heute Nacht!"
Helga ist über Anna ganz aufgebracht.
Sie ihren Sohn also zu Anna mit hochschleift,
die öffnet, Helga natürrrlich sofort loskeift:
"Du kannst dich gesellschaftlich nicht benehmen,
Hans(z) ist gerade begraben, du solltest dich schämen,
einen neuen Mann zu krallen!",
muss sie fast die Fäuste ballen .
Klaus ist das alles hochnotpeinlich,
ihm nervt seine Mum auch unwahrscheinlich.
Da erscheint hinter Anna in der Tür
der Mann aus dem Aufzug mit dem feinen Gespür.

Angelina will von Nico erfahren,
wieviele Damen schon seine Bettgenossinnen waren.
"Ehrlich, im Bett keine, es ist die Wahrheit,
ich hör auf damit, für dich bin ich dazu bereit!"
Doch nein, Angelina eine sprudelnde Geldquelle ahnt,
sie ihren Toyboy erotisch umgarnt.
"Also, wenn du mir gibst dein Wort,
keinen Sex, sondern du machst nur Eskort,
dann will ich mal nicht so sein!"
Nico sagt zu, ihm fällt vom Herzen ein schwerer Stein!

Vor Annas Tür immer noch Sohn und Mutter Beimer stehen,
Klaus möchte am liebsten schnell gehen!
Der Aufzugsmann aber macht Helga ein Kompliment,
so was man eine gute Reaktion nennt:
"Alle Achtung, unter diesen schweren Bedingungen
verbreiten Sie aber etliche positive Schwingungen!"

Die Folge heute "DER MANN IM AUFZUG"
war im Prinzip nicht ergiebig genug!
Liebe Autoren, gute Ansätze alleine nicht reichten,
manche Szenen gehörten zu den sehr seichten!
Aber was soll's: Lageegal,
wir ZuschauerInnen haben ja bald keine andere Wahl! :-(

Bis dann!

bockmouth
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.750


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #47 am: 19 November 2018, 12:59:41 »

Bei diesem Nico-Mist bedauere ich die Einstellung der Serie nicht.

Ja, so machen sie einem den Abschied leicht.

Egal wie sehr ich mir den Kopf zerbreche, ich komm einfach nicht dahinter, wieso uns *das* als glaubwürdige Storyline verkauft werden soll. Ich kam schon auf den abstrusen Gedanken, ob vielleicht der Nico-Darsteller der Toyboy von "Cougar" Hana G. ist oder so was.  Wink Wenn es wenigstens noch der vorherige Schauspieler wäre, das wäre wesentlich glaubwürdiger. Jeremy Mockridge ist nämlich ein ganz schönes Schnittchen geworden.  smile


Und warum kann Nico nicht schwul werden?

Warum kannst du nicht hetero werden?

Dazu hat Arti doch schon sehr gut und richtig geschrieben: "Nico ist eine Kunstfigur.
Die Frage richtet sich an die Drehbuchschreiber und ist damit legitim."

Tanja wurde doch auch einfach lesbisch "gemacht", genau wie Suzanne (und die wurde dann wieder hetero). Künstlerische Freiheit eben.

Gabis Mundbild ist mir nicht aufgefallen, muss ich mal drauf achten. Aber sie wird irgendwie immer unförmiger.


Weiterer Mist: Helga und Anna, die unendliche Geschichte ...  sleepy Helga nevt wie zu Hantzens Lebzeiten, das erschöpft sich doch auch mal irgendwann.  sleepy (Wieso Klaus dieses blöde Spiel auch noch mitmacht und zu Anna mitdackelt, das versteh ich auch nicht.) Und dass ausgerechnet die stets nüchterne und klare Anna auf den Esoteriktrip kommt ist genau so "glaubwürdig" wie der Nico-Mist. Von diesem Bild, als Anna die Kette hochhält und ihr der grinsende Guru über die Schulter lugt, hätte ich fast mit nem bearbeiteten Screenshot von Hamlet gerechnet.  biggrin

Es könnte einem beinahe so vorkommen, als würden die Autoren angesichts der Lindenstraßen-Einstellung jetzt völlig durchdrehen nach dem Motto "jetzt isses auch egal".  feil Wenn man nicht wüsste, dass das "Aus" der Lindenstraße grade erst beschlossen wurde .... Okay, man kann auch nicht jedes Mal so eine gute Folge schreiben wie die neulich. Ich hoffe, das wird noch mal besser, bevor es aufhört.

Die einzige normale Geschichte in der Folge war die Sache mit Lisa, Murat und Paul, dafür aber einigermaßen uninteressant.

Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.750


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #48 am: 19 November 2018, 13:11:48 »

Ach ja, noch mal zum Threadtitel: Mir fiel dazu noch "Der Mann im Fahrstuhl" von Heiner Müller ein. Ein sehr bizarres und irgendwie faszinierendes Werk.  Wink
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.695


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #49 am: 19 November 2018, 13:43:17 »

Wenn es wenigstens noch der vorherige Schauspieler wäre, das wäre wesentlich glaubwürdiger. Jeremy Mockridge ist nämlich ein ganz schönes Schnittchen geworden.  smile

Jo. Den aktuellen Darsteller hat die "Frisur", die er jetzt trägt, total verschandelt. Echnaton mit Segelohren. So schrecklich fand ich den vorher gar nicht. Gestern dachte ich: Sollten jetzt die Geier aussterben, ist der der hässlichste Vogel.
Gespeichert


Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 50.243


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #50 am: 19 November 2018, 13:48:53 »

Ich habe da mal eine Reportage gesehen.
Es ist tatsächlich für Frauen gar nicht so einfach, einen akzeptablen Mann für solche gewissen Stunden zu finden.
Viele von denen sind schwul und verdienen sich bei Frauen eben auch mit Geld. Oder sie sind bi. Will frau vielleicht auch nicht unbedingt.  Oder sie sind nicht besonders ansprechend. Deswegen könnte ich mir mit sehr viel Fantasie durchaus vorstellen, dass so ein junger (vielleicht sogar charmanter, das weiß man ja gar nicht) Mann durchaus auf Interesse stößt.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #51 am: 19 November 2018, 13:58:44 »


Gabis Mundbild ist mir nicht aufgefallen,

Die hatte schon immer so eine angefrömmelte Uh-Äh-Fresse, aber in letzter Zeit ist es richtig schlimm geworden.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #52 am: 19 November 2018, 14:52:49 »

Ich habe da mal eine Reportage gesehen.
Es ist tatsächlich für Frauen gar nicht so einfach, einen akzeptablen Mann für solche gewissen Stunden zu finden.

Das ist ja erst mal richtig. Aber solche wie Nico kriegt man in jedem Club umsonst.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 50.243


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #53 am: 19 November 2018, 15:08:18 »

 Ja, bei 24 bis 28-jährigen Damen glaube ich dass durchaus.
Aber die Damen waren jedoch vermutlich jenseits der 40.
Und da springen eher weniger junge Männer drauf an.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 50.243


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #54 am: 19 November 2018, 15:09:06 »

 Und außerdem wollten sie ja offensichtlich nicht nur Sex, sondern auch Begleitung beim Essen und (sowie Nico sagt) beim Theatergang.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.750


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #55 am: 19 November 2018, 15:22:36 »

(....)  Oder sie sind nicht besonders ansprechend. ( ... )

Es ist natürlich alles subjektiv, aber so wie ich es mitbekommen habe, findet niemand hier (außer Löpel  smile ) den derzeitigen Lindenstraßen-Nico besonders ansprechend. Und hier sind auch Frauen ü40 vertreten (Verfasserin natürlich ausgenommen ....  feil )

Wie gesagt, bei dem vorherigen Darsteller könnte ich es eher verstehen. Aber hier? Die Tattoos, die Körperhaltung, das ständige Genuckel an der albernen Nuckelflasche, die Lammelhosen (©Hamlet), das buttercremefarbene 90er-Jahre-Gedächtnis-Freizeitoutfit (©Benevolo), die Wascheln ( ©Alena), dieses ständige fragend-dumme Gesicht - nur unterbrochen von der "Oh Fuck, ich hab Mist gebaut"-Fresse (@Oldfield), der kahlrasierte Schädel ... Und dass man mit Nico ne anregende Konversation über Kultur oder dergleichen führen kann, das kann mir auch keiner erzählen.

Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Mrs. Williams
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.718


Nordisch by nature




Ignore
« Antworten #56 am: 19 November 2018, 15:30:12 »

In der Praxis hatte ich Orientierungsprobleme. Von wo aus hat man denn auf den Empfangstresen geschaut, und wo kam auf einmal das Fenster her  confu1

Vor diesem Fenster war früher der Empfangstresen und man ging von der Tür (von der aus wir heute in den Raum geschaut haben) geradeaus drauf zu. Jetzt wurde der Tresen quasi um 90° gedreht und ist jetzt an der Längswand links.

Danke, jetzt hab ich's.  smile
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Benevolo
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 11.582


Bordeselchen




Ignore
« Antworten #57 am: 19 November 2018, 15:36:56 »


Und ich kann mich nicht erinnern, jemals einen schlechteren Schauspieler als diesen Anna-Guru gesehen zu haben. Was für eine unangenehme, gar nicht ausgebildete Stimme.

https://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/neuigkeiten/christof-wackernagel-100.html

Das ist doch der ex-RAF-Terrorist!
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Benevolo
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 11.582


Bordeselchen




Ignore
« Antworten #58 am: 19 November 2018, 15:41:11 »

Die Geschichte mit dem Guru ist doch eh Mist. Wie lange war Anna in Spananien - zwei Wochen? In der Zeit hat sie aufgrund ihrer kürzlich erst entdeckten Tarotkartenaffinität diesen "Guru" kennengelernt, der sie prompt am selben Tag ihrer Rückkehr in die Lindenstraße besucht?

Da kann es nur um Sex gehen...  biggrin Wink

Trotzdem geht's Helga einen feuchten Pups an - und dass Klaus da mitspielt...  ohnmacht

btw Klaus: wo war Neyla, dass Helga dem kranken Hasen eine Hühnersuppe kochen musste?
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
SirGuinness
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.952


Erfinder des Wortes ©"Fliederschubse"




Ignore
« Antworten #59 am: 19 November 2018, 16:38:06 »


Gabis Mundbild ist mir nicht aufgefallen,

Die hatte schon immer so eine angefrömmelte Uh-Äh-Fresse, aber in letzter Zeit ist es richtig schlimm geworden.

... ja, so mit Zuckungen und so ...
Gespeichert

© by SirGuinness

Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...

Der frühe Wurm hat doch 'nen Vogel ...

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.748


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #60 am: 19 November 2018, 17:03:21 »

(....)  Oder sie sind nicht besonders ansprechend. ( ... )

Es ist natürlich alles subjektiv, aber so wie ich es mitbekommen habe, findet niemand hier (außer Löpel  smile ) den derzeitigen Lindenstraßen-Nico besonders ansprechend. Und hier sind auch Frauen ü40 vertreten (Verfasserin natürlich ausgenommen ....  feil )

Wie gesagt, bei dem vorherigen Darsteller könnte ich es eher verstehen. Aber hier? Die Tattoos, die Körperhaltung, das ständige Genuckel an der albernen Nuckelflasche, die Lammelhosen (©Hamlet), das buttercremefarbene 90er-Jahre-Gedächtnis-Freizeitoutfit (©Benevolo), die Wascheln ( ©Alena), dieses ständige fragend-dumme Gesicht - nur unterbrochen von der "Oh Fuck, ich hab Mist gebaut"-Fresse (@Oldfield), der kahlrasierte Schädel ... Und dass man mit Nico ne anregende Konversation über Kultur oder dergleichen führen kann, das kann mir auch keiner erzählen.



Ich, weiblich, 53, finde ihn sowas von uninteressant ... sowas hab ich in Juniors Bekanntenkreis noch nicht gesehen. Die sehen besser aus, haben mehr "Allgemeinbildung" und sind auch sonst interessantere Gesprächspartner als NuckelNico. Und von denen ist auch keiner wie ein Kindermalbuch hier, da und dort völlig ohne "roten Faden" tätowiert.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.767


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #61 am: 19 November 2018, 17:06:17 »

Im Bekanntenkreis meiner Tochter (25) befinden sich auch nicht so seltsame Gestalten. Mit denen kann man jedenfalls gute Gespräche führen und die sehen auch besser aus.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #62 am: 19 November 2018, 17:06:39 »

Hm, Tattoos brauchen einen roten Faden? Egal. Alles, was ihr an dem nicht mögt, mag ich. biggrin Wink
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #63 am: 19 November 2018, 17:33:16 »

Ja, bei 24 bis 28-jährigen Damen glaube ich dass durchaus.
Aber die Damen waren jedoch vermutlich jenseits der 40.
Und da springen eher weniger junge Männer drauf an.

"MILF" ist der am häufigsten benutzte Suchbegriff in Pornoseiten (übrigens gleichauf mit BBW) und GILF ist schwer im kommen. 
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #64 am: 19 November 2018, 17:36:44 »

Im Bekanntenkreis meiner Tochter (25) befinden sich auch nicht so seltsame Gestalten. Mit denen kann man jedenfalls gute Gespräche führen und die sehen auch besser aus.

Und sie nuckeln nicht...
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.221


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #65 am: 19 November 2018, 17:36:48 »

Gestern im Restaurant im feinen Zwirn sah er ganz gut aus! Jetzt noch etwas längere Matte - und sämtliche Ulrikes, Birgits und Silvias dieser Welt fliegen auf ihn...  tounge
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #66 am: 19 November 2018, 17:38:26 »

DILF gibts auch noch.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #67 am: 19 November 2018, 17:39:37 »

Und außerdem wollten sie ja offensichtlich nicht nur Sex, sondern auch Begleitung beim Essen und (sowie Nico sagt) beim Theatergang.

"Welches Stück wurde gespielt?" - "Hab ich vergessen."

Ja ne, klar, dafür zahlt Frau dann 120 die Stunde. Das glatzerte Scheppsgesicht ist keine 12 wert!
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #68 am: 19 November 2018, 17:41:18 »

Gestern im Restaurant im feinen Zwirn sah er ganz gut aus! Jetzt noch etwas längere Matte - und sämtliche Ulrikes, Birgits und Silvias dieser Welt fliegen auf ihn...  tounge

Haare und: Sonnenbrille. So deppert wie der guckt, braucht er eine dunkle Sonnenbrille.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #69 am: 19 November 2018, 17:43:09 »

Gestern im Restaurant im feinen Zwirn sah er ganz gut aus! Jetzt noch etwas längere Matte - und sämtliche Ulrikes, Birgits und Silvias dieser Welt fliegen auf ihn...  tounge

Haare und: Sonnenbrille. So deppert wie der guckt, braucht er eine dunkle Sonnenbrille.

Da müsste doch noch im Kostüm die von Nossek rumfliegen.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.767


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #70 am: 19 November 2018, 20:23:59 »

Ich hab es jetzt auch gesehen. Diese Frau mit der Vorliebe zu transparenten Stoffen hatte genau denselben Tonfall drauf, wie die mit dem Jeanshintern, wie Hamlet sie nennt. Woher kommt diese merkwürdige Idee, dass Frauen so reden, wenn sie mit einem Mann ins Bett wollen? Das wirkt so furchtbar künstlich.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #71 am: 19 November 2018, 20:50:06 »

Ich bin zwar keine Frau, aber ich bin kein Freund vom Reden. Augenkontakt und gewisse Schlafzimmerblicke sind das Wahre. Und anfassen, knutschen usw.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
scrooge
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 14.158


Ach was!


WWW

Ignore
« Antworten #72 am: 19 November 2018, 20:54:32 »

Wenn ich einen kultivierten Herrn als Rastaurant-, Museums- oder Theaterbegleitung bräuchte, würde ich auch als erstes im Fitnessstudio schauen. Is klar. 
Gespeichert

"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.767


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #73 am: 19 November 2018, 20:56:51 »

Wenn ich einen kultivierten Herrn als Rastaurant-, Museums- oder Theaterbegleitung bräuchte, würde ich auch als erstes im Fitnessstudio schauen. Is klar. 

Mundpropaganda! Sein Ruf eilt ihm voraus.  biggrin
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.989





Ignore
« Antworten #74 am: 19 November 2018, 20:57:32 »

Wenn ich einen kultivierten Herrn als Rastaurant-, Museums- oder Theaterbegleitung bräuchte, würde ich auch als erstes im Fitnessstudio schauen. Is klar. 

Verknallen kann man sich theoretisch überall. Und vor allem Fitnessstudio, da riechst du die Hormone ja regelrecht.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.748


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #75 am: 19 November 2018, 21:27:22 »

Ich bin zwar keine Frau, aber ich bin kein Freund vom Reden. Augenkontakt und gewisse Schlafzimmerblicke sind das Wahre. Und anfassen, knutschen usw.

Ja, klar. Schon gleich beim ersten Kontakt anfassen und knutschen. Vorzugsweise im Laden, im Fitneßstudio oder im Restaurant.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.748


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #76 am: 19 November 2018, 21:29:16 »

Wenn ich einen kultivierten Herrn als Rastaurant-, Museums- oder Theaterbegleitung bräuchte, würde ich auch als erstes im Fitnessstudio schauen. Is klar. 

Verknallen kann man sich theoretisch überall. Und vor allem Fitnessstudio, da riechst du die Hormone ja regelrecht.

Es geht hier aber nicht ums Verknallen sondern um kultivierte Kultur. Museum, Theater, Dinner ... sowas.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #77 am: 19 November 2018, 22:19:28 »

Wenn ich einen kultivierten Herrn als Rastaurant-, Museums- oder Theaterbegleitung bräuchte, würde ich auch als erstes im Fitnessstudio schauen. Is klar. 

Absolut!

Oder vor dem Tattoo-Studio rumlungern?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #78 am: 19 November 2018, 22:20:39 »

Ich bin zwar keine Frau, aber ich bin kein Freund vom Reden.

Das erste glaubt dir jeder, aber nur das erste.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Sabine
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Online Online

Beiträge: 31.201


pinker Planscher




Ignore
« Antworten #79 am: 20 November 2018, 09:34:25 »

Wenn ich einen kultivierten Herrn als Rastaurant-, Museums- oder Theaterbegleitung bräuchte, würde ich auch als erstes im Fitnessstudio schauen. Is klar. 

Verknallen kann man sich theoretisch überall. Und vor allem Fitnessstudio, da riechst du die Hormone ja regelrecht.

Ich dachte an der Aldikasse. biggrin
Gespeichert

Gemeinsamkeiten mit B.M. und M.K. aus B.E. sind nicht auszuschließen, aber rein zufällig.-Grandma 2019
Als die Lindenstraße angefangen hat war ich noch nicht Mutter - jetzt bin ich Oma.

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
SirGuinness
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.952


Erfinder des Wortes ©"Fliederschubse"




Ignore
« Antworten #80 am: 20 November 2018, 11:21:26 »

... warum wird Nuckel-Nico so oft als Escort-Boy gebucht?
... weil der Kerl mit richtigem Nachnamen Scharmweber heisst.

Na?  led  Warum ist man da nicht gleich drauf gekommen?
Gespeichert

© by SirGuinness

Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...

Der frühe Wurm hat doch 'nen Vogel ...

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.152





Ignore
« Antworten #81 am: 20 November 2018, 11:41:57 »

Monsieur Charmetisserand

...hab´s mir gerade zusammengereimt
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.221


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #82 am: 20 November 2018, 12:05:08 »

Ah, Tisserand heißt Weber?

Das @heinzi bildet...   led
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.318





Ignore
« Antworten #83 am: 20 November 2018, 16:37:21 »

Wenn ich einen kultivierten Herrn als Rastaurant-, Museums- oder Theaterbegleitung bräuchte, würde ich auch als erstes im Fitnessstudio schauen. Is klar. 

Absolut!

Oder vor dem Tattoo-Studio rumlungern?

Das darf aber nicht mehr als drei Sterne bei den Bewertungen haben.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.768





Ignore
« Antworten #84 am: 20 November 2018, 21:43:29 »

Zuerst wunderte ich mich, dass Hans nur im Einzelgrab beigesetzt ist, hätte ein Familiengrab erwartet (das ist hier auf dem Land üblich).

Also nachgesehen: in München werden Gräber anscheinend nur für 10 Jahre gemietet, das ist bei uns normalerweise viel länger. Anna ist ja noch vergleichsweise jung - von daher nachvollziehbar.

Dass es auch attraktive Männer als käufliche Gesellschafter/Escort gibt, mit oder ohne Sex, ist realistisch - wobei auch manche junge Männer sowieso auf reifere Frauen stehen.

Aber wer zahlt denn bitte viel Geld für Nico?
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.767


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #85 am: 20 November 2018, 21:49:48 »

Aussehen ist ja Geschmackssache, aber als interessanten Unterhalter kann ich ihn mir auch nicht vorstellen.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.768





Ignore
« Antworten #86 am: 20 November 2018, 22:06:28 »

In meinen unmaßgeblichen Augen dumm wie Brot, ungebildet und uninformiert, optisch kein großer Hit und dazu noch seine Knastfrisur, hässlich tätowiert, ist ständig am nuckeln aus seiner seltsamen Trinkflasche und dazu noch meistens schlecht angezogen - ein echter Traumtyp!

Für mich eine der unglaubwürdigsten Stories der letzten Jahre.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.767


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #87 am: 20 November 2018, 22:24:16 »

Ob er wirklich strohdoof ist, weiß ich nicht, aber zumindest guckt er immer so. Das reicht schon dafür, dass man Geld rausbekommen müsste anstatt zu zahlen.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.318





Ignore
« Antworten #88 am: 21 November 2018, 06:35:24 »

Zuerst wunderte ich mich, dass Hans nur im Einzelgrab beigesetzt ist, hätte ein Familiengrab erwartet (das ist hier auf dem Land üblich).

Also nachgesehen: in München werden Gräber anscheinend nur für 10 Jahre gemietet, das ist bei uns normalerweise viel länger. Anna ist ja noch vergleichsweise jung - von daher nachvollziehbar.

Dass es auch attraktive Männer als käufliche Gesellschafter/Escort gibt, mit oder ohne Sex, ist realistisch - wobei auch manche junge Männer sowieso auf reifere Frauen stehen.

Aber wer zahlt denn bitte viel Geld für Nico?

Die Beimers kommen ja auch nicht aus München, daher denke ich wird auch niemand von der Familie in München begraben sein.

In Wien kauft man ein Grab auch immer für 10 Jahre, man kann da aber mehrere Personen bestatten (ich glaube 4 Särge, dann muss zusammengelegt werden, dazu müssen die Beerdigungen eine bestimmte Zeit her sein).

Nachtrag: Man kauft das Grab nicht sondern erwirbt ein Nutzungsrecht.
« Letzte Änderung: 21 November 2018, 06:39:26 von Schnecke » Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.750


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #89 am: 21 November 2018, 12:39:26 »

In meinen unmaßgeblichen Augen dumm wie Brot, ungebildet und uninformiert, optisch kein großer Hit und dazu noch seine Knastfrisur, hässlich tätowiert, ist ständig am nuckeln aus seiner seltsamen Trinkflasche und dazu noch meistens schlecht angezogen - ein echter Traumtyp!

Für mich eine der unglaubwürdigsten Stories der letzten Jahre.

 gung gung gung

Ob er wirklich strohdoof ist, weiß ich nicht, aber zumindest guckt er immer so. Das reicht schon dafür, dass man Geld rausbekommen müsste anstatt zu zahlen.

Nicht mal wenn es 1.000 € wären.  biggrin
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.980


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #90 am: 21 November 2018, 13:20:37 »

Nico kann man als Deko in einem SM Studio verwenden; hängt irgendwo hinten am Kreuz rum und wer Lust hat, macht die Reitgerte an ihm warm.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.749


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #91 am: 21 November 2018, 13:32:32 »

Zuerst wunderte ich mich, dass Hans nur im Einzelgrab beigesetzt ist, hätte ein Familiengrab erwartet (das ist hier auf dem Land üblich).

Also nachgesehen: In München werden Gräber anscheinend nur für 10 Jahre gemietet, das ist bei uns normalerweise viel länger. Anna ist ja noch vergleichsweise jung - von daher nachvollziehbar.
 

Bei uns auf dem Land bekommt man nur dann ein Doppelgrab, wenn der Partner bereits ein bestimmtes Alter erreicht hat.
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Loxagon
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.582


WWW

Ignore
« Antworten #92 am: 21 November 2018, 16:12:16 »

In meinen unmaßgeblichen Augen dumm wie Brot, ungebildet und uninformiert, optisch kein großer Hit und dazu noch seine Knastfrisur, hässlich tätowiert, ist ständig am nuckeln aus seiner seltsamen Trinkflasche und dazu noch meistens schlecht angezogen - ein echter Traumtyp!

Für mich eine der unglaubwürdigsten Stories der letzten Jahre.

 gung gung gung

Ob er wirklich strohdoof ist, weiß ich nicht, aber zumindest guckt er immer so. Das reicht schon dafür, dass man Geld rausbekommen müsste anstatt zu zahlen.

Nicht mal wenn es 1.000 € wären.  biggrin


Aber er ist doch immerhin im Nuckeln gut ...  feil
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
scrooge
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 14.158


Ach was!


WWW

Ignore
« Antworten #93 am: 22 November 2018, 08:30:14 »

.
« Letzte Änderung: 23 November 2018, 15:14:04 von scrooge » Gespeichert

"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
EdnaKrabappel
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 6.198





Ignore
« Antworten #94 am: 25 November 2018, 21:38:49 »

Aussehen ist ja Geschmackssache, aber als interessanten Unterhalter kann ich ihn mir auch nicht vorstellen.

Die Geschichte von der Statue, die er beim Date erzählt hat, spricht doch Bände - er hätte auch gleich offen sagen können, dass er ein Vollpfosten ist.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.749


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #95 am: 04 Dezember 2018, 19:02:25 »

Also nachgesehen: in München werden Gräber anscheinend nur für 10 Jahre gemietet, das ist bei uns normalerweise viel länger. Anna ist ja noch vergleichsweise jung - von daher nachvollziehbar.

Es ist vieles denkbar. In Hamburg werden Paare auch übereinander beerdigt, vor allem, wenn der zeitliche Abstand mehr als 20 Jahre beträgt.

Oder der Partner wird nach einer Feuerbestattung mit beigesetzt.
« Letzte Änderung: 04 Dezember 2018, 19:21:21 von D21 » Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.318





Ignore
« Antworten #96 am: 04 Dezember 2018, 19:06:06 »

Also nachgesehen: in München werden Gräber anscheinend nur für 10 Jahre gemietet, das ist bei uns normalerweise viel länger. Anna ist ja noch vergleichsweise jung - von daher nachvollziehbar.

Es ist vieles denkbar. In Hamburg werden Paare auch übereinander beerdigt, vor allem, wenn der zeitliche Abstand mehr als 20 Jahre beträgt.

Oder der Partner wird nach einer Feuerbestattung mit beigesetzt.

D21, dieses Zitat ist nicht von mir, sondern von Miracoli.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.749


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #97 am: 04 Dezember 2018, 19:23:28 »

Sorry, Schnecke, habe es geändert.
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.318





Ignore
« Antworten #98 am: 04 Dezember 2018, 19:26:04 »

Danke  smile
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 5248 mal)
Goldilocks
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 3.381





Ignore
« Antworten #99 am: 05 Dezember 2018, 18:43:22 »

Ich bin ja auch Ü40 und jüngeren Männern sicher nicht abgeneigt, aber Nico -  ohnmacht
Ich weiß nicht, ob ich das Sascha-Hehn-Gedächtnis-Outfit schlimmer finden soll oder seine wahnsinnig spannenden Koksschmuggelgeschichten.
Was mich aber wundert: findet es niemand außer mir das Allerletzte, dass Angelina Nico eine gescheuert hat?
Gespeichert

Life's a bitch and then you die.
Seiten: 1 2 3 4 [Alle]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.29 Sekunden mit 19 Zugriffen.