@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
22 Januar 2019, 14:28:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 [3] 4  Alle   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018  (Gelesen 4379 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 49.976


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #50 am: 19 November 2018, 13:48:53 »

Ich habe da mal eine Reportage gesehen.
Es ist tatsächlich für Frauen gar nicht so einfach, einen akzeptablen Mann für solche gewissen Stunden zu finden.
Viele von denen sind schwul und verdienen sich bei Frauen eben auch mit Geld. Oder sie sind bi. Will frau vielleicht auch nicht unbedingt.  Oder sie sind nicht besonders ansprechend. Deswegen könnte ich mir mit sehr viel Fantasie durchaus vorstellen, dass so ein junger (vielleicht sogar charmanter, das weiß man ja gar nicht) Mann durchaus auf Interesse stößt.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 44.453


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #51 am: 19 November 2018, 13:58:44 »


Gabis Mundbild ist mir nicht aufgefallen,

Die hatte schon immer so eine angefrömmelte Uh-Äh-Fresse, aber in letzter Zeit ist es richtig schlimm geworden.
Gespeichert


Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 44.453


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #52 am: 19 November 2018, 14:52:49 »

Ich habe da mal eine Reportage gesehen.
Es ist tatsächlich für Frauen gar nicht so einfach, einen akzeptablen Mann für solche gewissen Stunden zu finden.

Das ist ja erst mal richtig. Aber solche wie Nico kriegt man in jedem Club umsonst.
Gespeichert


Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 49.976


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #53 am: 19 November 2018, 15:08:18 »

 Ja, bei 24 bis 28-jährigen Damen glaube ich dass durchaus.
Aber die Damen waren jedoch vermutlich jenseits der 40.
Und da springen eher weniger junge Männer drauf an.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 49.976


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #54 am: 19 November 2018, 15:09:06 »

 Und außerdem wollten sie ja offensichtlich nicht nur Sex, sondern auch Begleitung beim Essen und (sowie Nico sagt) beim Theatergang.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.364


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #55 am: 19 November 2018, 15:22:36 »

(....)  Oder sie sind nicht besonders ansprechend. ( ... )

Es ist natürlich alles subjektiv, aber so wie ich es mitbekommen habe, findet niemand hier (außer Löpel  smile ) den derzeitigen Lindenstraßen-Nico besonders ansprechend. Und hier sind auch Frauen ü40 vertreten (Verfasserin natürlich ausgenommen ....  feil )

Wie gesagt, bei dem vorherigen Darsteller könnte ich es eher verstehen. Aber hier? Die Tattoos, die Körperhaltung, das ständige Genuckel an der albernen Nuckelflasche, die Lammelhosen (©Hamlet), das buttercremefarbene 90er-Jahre-Gedächtnis-Freizeitoutfit (©Benevolo), die Wascheln ( ©Alena), dieses ständige fragend-dumme Gesicht - nur unterbrochen von der "Oh Fuck, ich hab Mist gebaut"-Fresse (@Oldfield), der kahlrasierte Schädel ... Und dass man mit Nico ne anregende Konversation über Kultur oder dergleichen führen kann, das kann mir auch keiner erzählen.

Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Mrs. Williams
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 8.718


Nordisch by nature




Ignore
« Antworten #56 am: 19 November 2018, 15:30:12 »

In der Praxis hatte ich Orientierungsprobleme. Von wo aus hat man denn auf den Empfangstresen geschaut, und wo kam auf einmal das Fenster her  confu1

Vor diesem Fenster war früher der Empfangstresen und man ging von der Tür (von der aus wir heute in den Raum geschaut haben) geradeaus drauf zu. Jetzt wurde der Tresen quasi um 90° gedreht und ist jetzt an der Längswand links.

Danke, jetzt hab ich's.  smile
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Benevolo
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 11.437


Bordeselchen




Ignore
« Antworten #57 am: 19 November 2018, 15:36:56 »


Und ich kann mich nicht erinnern, jemals einen schlechteren Schauspieler als diesen Anna-Guru gesehen zu haben. Was für eine unangenehme, gar nicht ausgebildete Stimme.

https://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/neuigkeiten/christof-wackernagel-100.html

Das ist doch der ex-RAF-Terrorist!
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Benevolo
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 11.437


Bordeselchen




Ignore
« Antworten #58 am: 19 November 2018, 15:41:11 »

Die Geschichte mit dem Guru ist doch eh Mist. Wie lange war Anna in Spananien - zwei Wochen? In der Zeit hat sie aufgrund ihrer kürzlich erst entdeckten Tarotkartenaffinität diesen "Guru" kennengelernt, der sie prompt am selben Tag ihrer Rückkehr in die Lindenstraße besucht?

Da kann es nur um Sex gehen...  biggrin Wink

Trotzdem geht's Helga einen feuchten Pups an - und dass Klaus da mitspielt...  ohnmacht

btw Klaus: wo war Neyla, dass Helga dem kranken Hasen eine Hühnersuppe kochen musste?
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
SirGuinness
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.902


Erfinder des Wortes ©"Fliederschubse"




Ignore
« Antworten #59 am: 19 November 2018, 16:38:06 »


Gabis Mundbild ist mir nicht aufgefallen,

Die hatte schon immer so eine angefrömmelte Uh-Äh-Fresse, aber in letzter Zeit ist es richtig schlimm geworden.

... ja, so mit Zuckungen und so ...
Gespeichert

© by SirGuinness

Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...

Der frühe Wurm hat doch 'nen Vogel ...

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.582


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #60 am: 19 November 2018, 17:03:21 »

(....)  Oder sie sind nicht besonders ansprechend. ( ... )

Es ist natürlich alles subjektiv, aber so wie ich es mitbekommen habe, findet niemand hier (außer Löpel  smile ) den derzeitigen Lindenstraßen-Nico besonders ansprechend. Und hier sind auch Frauen ü40 vertreten (Verfasserin natürlich ausgenommen ....  feil )

Wie gesagt, bei dem vorherigen Darsteller könnte ich es eher verstehen. Aber hier? Die Tattoos, die Körperhaltung, das ständige Genuckel an der albernen Nuckelflasche, die Lammelhosen (©Hamlet), das buttercremefarbene 90er-Jahre-Gedächtnis-Freizeitoutfit (©Benevolo), die Wascheln ( ©Alena), dieses ständige fragend-dumme Gesicht - nur unterbrochen von der "Oh Fuck, ich hab Mist gebaut"-Fresse (@Oldfield), der kahlrasierte Schädel ... Und dass man mit Nico ne anregende Konversation über Kultur oder dergleichen führen kann, das kann mir auch keiner erzählen.



Ich, weiblich, 53, finde ihn sowas von uninteressant ... sowas hab ich in Juniors Bekanntenkreis noch nicht gesehen. Die sehen besser aus, haben mehr "Allgemeinbildung" und sind auch sonst interessantere Gesprächspartner als NuckelNico. Und von denen ist auch keiner wie ein Kindermalbuch hier, da und dort völlig ohne "roten Faden" tätowiert.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 66.758


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #61 am: 19 November 2018, 17:06:17 »

Im Bekanntenkreis meiner Tochter (25) befinden sich auch nicht so seltsame Gestalten. Mit denen kann man jedenfalls gute Gespräche führen und die sehen auch besser aus.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.702





Ignore
« Antworten #62 am: 19 November 2018, 17:06:39 »

Hm, Tattoos brauchen einen roten Faden? Egal. Alles, was ihr an dem nicht mögt, mag ich. biggrin Wink
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 44.453


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #63 am: 19 November 2018, 17:33:16 »

Ja, bei 24 bis 28-jährigen Damen glaube ich dass durchaus.
Aber die Damen waren jedoch vermutlich jenseits der 40.
Und da springen eher weniger junge Männer drauf an.

"MILF" ist der am häufigsten benutzte Suchbegriff in Pornoseiten (übrigens gleichauf mit BBW) und GILF ist schwer im kommen. 
Gespeichert


Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 44.453


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #64 am: 19 November 2018, 17:36:44 »

Im Bekanntenkreis meiner Tochter (25) befinden sich auch nicht so seltsame Gestalten. Mit denen kann man jedenfalls gute Gespräche führen und die sehen auch besser aus.

Und sie nuckeln nicht...
Gespeichert


Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Online Online

Beiträge: 33.833


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #65 am: 19 November 2018, 17:36:48 »

Gestern im Restaurant im feinen Zwirn sah er ganz gut aus! Jetzt noch etwas längere Matte - und sämtliche Ulrikes, Birgits und Silvias dieser Welt fliegen auf ihn...  tounge
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.702





Ignore
« Antworten #66 am: 19 November 2018, 17:38:26 »

DILF gibts auch noch.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 44.453


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #67 am: 19 November 2018, 17:39:37 »

Und außerdem wollten sie ja offensichtlich nicht nur Sex, sondern auch Begleitung beim Essen und (sowie Nico sagt) beim Theatergang.

"Welches Stück wurde gespielt?" - "Hab ich vergessen."

Ja ne, klar, dafür zahlt Frau dann 120 die Stunde. Das glatzerte Scheppsgesicht ist keine 12 wert!
Gespeichert


Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 44.453


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #68 am: 19 November 2018, 17:41:18 »

Gestern im Restaurant im feinen Zwirn sah er ganz gut aus! Jetzt noch etwas längere Matte - und sämtliche Ulrikes, Birgits und Silvias dieser Welt fliegen auf ihn...  tounge

Haare und: Sonnenbrille. So deppert wie der guckt, braucht er eine dunkle Sonnenbrille.
Gespeichert


Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.702





Ignore
« Antworten #69 am: 19 November 2018, 17:43:09 »

Gestern im Restaurant im feinen Zwirn sah er ganz gut aus! Jetzt noch etwas längere Matte - und sämtliche Ulrikes, Birgits und Silvias dieser Welt fliegen auf ihn...  tounge

Haare und: Sonnenbrille. So deppert wie der guckt, braucht er eine dunkle Sonnenbrille.

Da müsste doch noch im Kostüm die von Nossek rumfliegen.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 66.758


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #70 am: 19 November 2018, 20:23:59 »

Ich hab es jetzt auch gesehen. Diese Frau mit der Vorliebe zu transparenten Stoffen hatte genau denselben Tonfall drauf, wie die mit dem Jeanshintern, wie Hamlet sie nennt. Woher kommt diese merkwürdige Idee, dass Frauen so reden, wenn sie mit einem Mann ins Bett wollen? Das wirkt so furchtbar künstlich.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.702





Ignore
« Antworten #71 am: 19 November 2018, 20:50:06 »

Ich bin zwar keine Frau, aber ich bin kein Freund vom Reden. Augenkontakt und gewisse Schlafzimmerblicke sind das Wahre. Und anfassen, knutschen usw.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
scrooge
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 13.925


Ach was!


WWW

Ignore
« Antworten #72 am: 19 November 2018, 20:54:32 »

Wenn ich einen kultivierten Herrn als Rastaurant-, Museums- oder Theaterbegleitung bräuchte, würde ich auch als erstes im Fitnessstudio schauen. Is klar. 
Gespeichert

"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 66.758


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #73 am: 19 November 2018, 20:56:51 »

Wenn ich einen kultivierten Herrn als Rastaurant-, Museums- oder Theaterbegleitung bräuchte, würde ich auch als erstes im Fitnessstudio schauen. Is klar. 

Mundpropaganda! Sein Ruf eilt ihm voraus.  biggrin
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1696 "Der Mann im Aufzug" vom 18.11.2018(Gelesen 4379 mal)
Löpelmann
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.702





Ignore
« Antworten #74 am: 19 November 2018, 20:57:32 »

Wenn ich einen kultivierten Herrn als Rastaurant-, Museums- oder Theaterbegleitung bräuchte, würde ich auch als erstes im Fitnessstudio schauen. Is klar. 

Verknallen kann man sich theoretisch überall. Und vor allem Fitnessstudio, da riechst du die Hormone ja regelrecht.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4  Alle   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.124 Sekunden mit 19 Zugriffen.