@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
23 April 2019, 04:42:40 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019  (Gelesen 5830 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.144


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #75 am: 11 Februar 2019, 07:57:08 »

Bei der Nina-heult-im-Auto-vorm-Polizeirevier-Szene hab ich mich übrigens direkt gefragt, was das Glückskind wohl morgen dazu schreiben wird.


Ich auch!  biggrin
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.144


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #76 am: 11 Februar 2019, 08:09:44 »

Ich fand die Schrankgeschichte schräg. Wieso muss man rumbocken, wenn man den Schrank nicht direkt am selben Tag bekommt? Sowas kann man doch auch am Wochenende kaufen. Und wie hätten sie den Schrank nach Hause bekommen? Das Paket hätte ganz vielleicht in das Auto gepasst, aber doch nicht, wenn man zu dritt drin sitzt. Also hätten sie ihn liefern lassen müssen, dann wäre er auch erst später da gewesen.

@Wurstl: Dass es 2 Flaschen waren, habe ich tatsächlich nicht gesehen.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.144


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #77 am: 11 Februar 2019, 08:11:12 »

mir ging neyla in iuhrer rolle, als gattin eines karrieremannes heute total auf die nerven.

Das fand ich auch ganz gruselig. "Herr Ressortleiter..." Und "Du kannst ruhig mal ein bisschen großzügig sein."  Sad
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.144


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #78 am: 11 Februar 2019, 08:13:30 »

Zu den vegetarischen Gerichten: Ich dachte ja im Vorfeld, Sunny will die ganze Karte umstellen oder vielleicht einen vegetarischen Tag einführen.

Aber sie sprach doch nur von 2 oder 3 Gerichten, wenn ich mich richtig erinnere. Das hieße ja, es gibt zur Zeit gar nichts Vegetarisches. Alle jungen Leute, die ich aus dem Umfeld meiner Tochter kenne (23 - 26 Jahre alt ca.) essen kein Fleisch.

Dass sie das morgens in aller Eile besprechen muss, geschenkt.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Rennbiene
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 50.160


rennt und rennt und rennt...




Ignore
« Antworten #79 am: 11 Februar 2019, 08:16:42 »

Ich fand die Schrankgeschichte schräg. Wieso muss man rumbocken, wenn man den Schrank nicht direkt am selben Tag bekommt? Sowas kann man doch auch am Wochenende kaufen. Und wie hätten sie den Schrank nach Hause bekommen? Das Paket hätte ganz vielleicht in das Auto gepasst, aber doch nicht, wenn man zu dritt drin sitzt. Also hätten sie ihn liefern lassen müssen, dann wäre er auch erst später da gewesen.


Vor allem hätten sich meine Töchter in dem Alter über die Schrankgröße tot gelacht.
Der war ja maximal ein Meter breit und besonders hoch auch nicht.
Neyla: Der ist schön groß, da bekommst Du alles rein.
Gespeichert

Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.144


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #80 am: 11 Februar 2019, 08:20:38 »

Ich fand die Schrankgeschichte schräg. Wieso muss man rumbocken, wenn man den Schrank nicht direkt am selben Tag bekommt? Sowas kann man doch auch am Wochenende kaufen. Und wie hätten sie den Schrank nach Hause bekommen? Das Paket hätte ganz vielleicht in das Auto gepasst, aber doch nicht, wenn man zu dritt drin sitzt. Also hätten sie ihn liefern lassen müssen, dann wäre er auch erst später da gewesen.


Vor allem hätten sich meine Töchter in dem Alter über die Schrankgröße tot gelacht.
Der war ja maximal ein Meter breit und besonders hoch auch nicht.
Neyla: Der ist schön groß, da bekommst Du alles rein.

Stimmt, besonders lang war das Paket nicht. Er kann nicht hoch gewesen sein, das hat mich auch gewundert. In dem Alter hatte meine Tochter auch einen 1m-Schrank, aber der war "normal" hoch.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.202


Philosophin




Ignore
« Antworten #81 am: 11 Februar 2019, 08:28:53 »

Ich fand die Schrankgeschichte schräg. Wieso muss man rumbocken, wenn man den Schrank nicht direkt am selben Tag bekommt? Sowas kann man doch auch am Wochenende kaufen. Und wie hätten sie den Schrank nach Hause bekommen? Das Paket hätte ganz vielleicht in das Auto gepasst, aber doch nicht, wenn man zu dritt drin sitzt. Also hätten sie ihn liefern lassen müssen, dann wäre er auch erst später da gewesen.


Vor allem hätten sich meine Töchter in dem Alter über die Schrankgröße tot gelacht.
Der war ja maximal ein Meter breit und besonders hoch auch nicht.
Neyla: Der ist schön groß, da bekommst Du alles rein.

Stimmt, besonders lang war das Paket nicht. Er kann nicht hoch gewesen sein, das hat mich auch gewundert. In dem Alter hatte meine Tochter auch einen 1m-Schrank, aber der war "normal" hoch.

Ich hätte ja noch gerne den Beimerhasen beim Aufbau des Schrankes gesehen.

"Neyla, wir müssen das konzentrisch angehen!"
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.144


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #82 am: 11 Februar 2019, 08:33:18 »

Nächste Woche sehen wir dann sowasbiggrin
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Titania
Lindenstraessler

Offline Offline

Beiträge: 712




Ignore
« Antworten #83 am: 11 Februar 2019, 09:50:39 »

Wie kommt es eigentlich, dass Johannes auf einmal so freundlich zu Nina ist?

Er hat sich für seine Obdachlosigkeit geschämt und wollte keine weitere Nähe zulassen, aus Angst, sie würde
ihn verachten.

Nun hat sie sein Geheimnis entdeckt, hat ganz anders - freundlich reagiert.
Da konnte er wieder nett sein.

Hm, klingt logisch. Trotzdem  finde ich den Bruch zum letzten Mal, als dass sie total hat abfahren lassen, zu jetzt etwas unrealistisch. Ich hab’s auch nicht verstanden, warum er damals die Beziehung so abrupt beendet hat. Aus Angst vor zuviel Nähe? Dann passt es aber auch nicht, dass er so fleißig shnaxt. 

Nun ja, ich finde das doch ganz glaubwürdig. Ich kenne mich zwar nicht aus, aber sollte shnax nicht etwas ähnliches wie Tinder sein? Diese Plattform war ja auch eher für unverbindliche Körperlichkeiten gedacht und nicht um sich zu verlieben und eine Paarbeziehung aufzubauen. In seiner Situation verständlich: Treffen mit optisch attraktiven Frauen, Sex, dazu ggf. eine Übernachtungsmöglichkeit, duschen und ev. noch ein Frühstück.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.309


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #84 am: 11 Februar 2019, 10:26:31 »

Ich schreibe es jede Folge wieder:

SUNNY NERVT!!!

Und zwar nicht wenig.

Habt ihr den 110er gesehen? Da haben sie es "umgekehrt" gemacht, sie haben die "Schwanzfrauen" von zwei weiblichen Weibern spielen lassen. Also, das haut auch nicht hin.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.309


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #85 am: 11 Februar 2019, 10:29:14 »


Ich hätte ja noch gerne den Beimerhasen beim Aufbau des Schrankes gesehen.

"Neyla, wir müssen das konzentrisch angehen!"

"Hans fehlt uns jetzt, der hatte immer diese Spaxschrauben..."
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.309


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #86 am: 11 Februar 2019, 10:30:17 »

mir ging neyla in iuhrer rolle, als gattin eines karrieremannes heute total auf die nerven.

Das fand ich auch ganz gruselig. "Herr Ressortleiter..." Und "Du kannst ruhig mal ein bisschen großzügig sein."  Sad

Ja, sie dankorisiert immer mehr.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.309


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #87 am: 11 Februar 2019, 10:30:57 »

Bei der Nina-heult-im-Auto-vorm-Polizeirevier-Szene hab ich mich übrigens direkt gefragt, was das Glückskind wohl morgen dazu schreiben wird.


Ich auch!  biggrin

Wieso, macht sie das auch?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Greg
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 21.118




Ignore
« Antworten #88 am: 11 Februar 2019, 10:32:36 »


Ich hätte ja noch gerne den Beimerhasen beim Aufbau des Schrankes gesehen.

"Neyla, wir müssen das konzentrisch angehen!"

"Hans fehlt uns jetzt, der hatte immer diese Spaxschrauben..."


Der Beimer hatte dafür bestimmt einen Schlitzschrauber.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.309


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #89 am: 11 Februar 2019, 10:33:44 »

Ich schreibe es jede Folge wieder:

SUNNY NERVT!!!

Und Du hast jedes Mal recht! Spacehorst, Spacehorst, Spacehorst - als ob es gerade keine anderen Probleme gäbe.

Vielleicht sollte Tanja bei Pegging mal einen Gang zurück schalten? Oder zulegen? Oder ganz lassen?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.104


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #90 am: 11 Februar 2019, 10:46:24 »

Die Listra-Demo als Aktualisierung  biggrin

das war klasse

RESEPEKT!

Damit haben sich die Listramacher bei allen Demonstranten bedankt!

Hier die nochmal die Szene:
https://youtu.be/-L7ASOVuT4c

wie ich das forum kenne, gibt es hier bald screenshots zu sehen - und die teilnehmer erkennen sich wieder....

Ja, gestern abend in der Schnelle hab ich mich nicht erkannt. Bei der Demo standf ich nämlich zufällig so, dass ich vermutlich von der Fernsehkamera von hinten gefilmt wurde...mit knallgelber Jacke...
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.104


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #91 am: 11 Februar 2019, 10:53:59 »

Ich denke mal, der Hase hat die Gemüsesnacks und den Sekt in der Betriebskantine der Karlotta bestellt...

Ich mag ja normaligerweise keine Typen in so geschniegelten Anzügen, aber Klaus Beimer sah darin richtig gut aus... *find*

Jepp, über die paar Schrankbretter hab ich auch nur gekichert.. Vielleicht hat sich die Requisite vertan, das sollten wohl eigentlich die Bauteile für die Nagetierfalle im Akro sein, was!  tounge

Übrigens: Mal wieder ein beliebter Schreibfehler: Im UT stand Mader anstatt Marder....  Sad
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.096





Ignore
« Antworten #92 am: 11 Februar 2019, 12:57:41 »

Er kam immerhin mit zwei Flaschen Sekt und diesem Silbertablett in die Redaktion. Am Konferenztisch sitzen inklusive ihm zehn Leute. Also ein gutes Glas Sekt pro Person gab's schon, bei den Häppchen kann's allerdings nicht viel pro Person gewesen sein. Das alles muss er übrigens unterwegs gekauft haben, denn er hat die Wohnung nur mit seiner Arbeitstasche verlassen.
Das Zeug hat Neyla gemacht und ihm hingetragen...
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.096





Ignore
« Antworten #93 am: 11 Februar 2019, 12:59:44 »

Nächste Woche sehen wir dann sowasbiggrin

Köstlich!   thumb_up

Danke  biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.096





Ignore
« Antworten #94 am: 11 Februar 2019, 13:16:36 »



Jepp, über die paar Schrankbretter hab ich auch nur gekichert.. Vielleicht hat sich die Requisite vertan, das sollten wohl eigentlich die Bauteile für die Nagetierfalle im Akro sein, was!  tounge
...damit könntest du recht haben...

das merkt klaus aber erst, wenn das ding aufgebaut ist
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.309


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #95 am: 11 Februar 2019, 13:54:57 »

Ich schreibe es jede Folge wieder:

SUNNY NERVT!!!

Es kommt ja noch hinzu, dass er/sie/es ja nun das Geld für eine angleichende Operation hätte, aber statt Operation bevorzugt er eine Frau als Sexpartnerin.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.555





Ignore
« Antworten #96 am: 11 Februar 2019, 14:03:10 »

Ich sehe das Foto von HWB und den Avatar von Edna nicht.  bawling

Ansonsten sind die Griechen bei uns in der Gegend für ihre üppigen Fleischmengen und große Grillplatten bekannt (oder berühmt berüchtigt, wie man es nimmt) - paar vegetarische Gerichte können trotzdem nicht schaden.

Wo soll denn die hohe Steuernachzahlung von Vasily plötzlich herkommen?
Ohne Betriebsprüfung macht das doch überhaupt keinen Sinn, vorher gibt es doch eine Erklärung des StB und der hätte sich schon gemeldet, wenn irgendwas grob abweicht. Die Bescheide gehen üblicherweise direkt an den StB zwecks Prüfung.

Dass der Schrank nicht so riesig sein konnte - er musste eben von 2 Personen bequem tragbar sein, insofern erklärbar.

Die Demo als Aktualisierung  thumb_up
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.202


Philosophin




Ignore
« Antworten #97 am: 11 Februar 2019, 14:06:31 »

.

Die Demo als Aktualisierung  thumb_up

Da ging vermutlich ein kollektiver Aufschrei durch die gesamte Fangemeinde  biggrin
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.555





Ignore
« Antworten #98 am: 11 Februar 2019, 14:15:33 »

Schade, dass es so ein Hick Kack um den Sendetermin gab - ich gucke selbst allerdings nur noch selten live.

War jedenfalls mal eine gelungene Aktion mit der Aktualisierung.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5830 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.309


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #99 am: 11 Februar 2019, 14:20:18 »

Ansonsten sind die Griechen bei uns in der Gegend für ihre üppigen Fleischmengen und große Grillplatten bekannt

Der Inhalt dieser "großen Grillplatte" ist meist nur zur Hälfte noch genießbar.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.139 Sekunden mit 20 Zugriffen.