@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
19 April 2019, 05:05:08 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019  (Gelesen 5772 mal)
Loxagon
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.520


WWW

Ignore
« Antworten #100 am: 11 Februar 2019, 15:08:15 »

Kommt auf den Griechen an.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.624


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #101 am: 11 Februar 2019, 16:34:17 »

Der Blick von Roland auf Sunny war klasse.

Als wenn er sagen wollte "Was ist das denn?"

 gung Ja, das sagte alles, ohne Worte.

Ich fand aber auch Sunnys Blick herrlich, als Roland Vasily wegen des Kühlschranks angesprochen hat - was, jemand wagt es, meinen Monolog zu unterbrechen? Und Vasily geht sogar darauf ein, anstatt völlig fasziniert von Sunnys Vorschlag zu sein?

Oder als Roland am Ende den Arm um die beiden legte, dann aber bei Sunny den Arm schnell wieder zurückzog.  biggrin Oder sein Blick bei "Or gugge mal, ich hab schon e like", und Sunny: "Ja, das war ich". Irgendwie sind die drei ein ganz nettes Team.

Ich glaub ich hab's schon mal geschrieben, aber ich schreib's noch mal: Vasily sieht immer besser aus, je älter er wird. Er sollte aber seine schönen langen Haare nicht immer so lieblos zusammenfuddeln.

Was das mit der Steuer nun wieder soll weiß ich nicht, hoffentlich *keine* Pfeffermühlenpfändung.

Klaus’ Rivalin liebt gewagte Musterkombinationen, das dachte ich schon beim letzten Mal.

Ich auch.  biggrin Stellt man bei den Lindenstraßenmachern so die Möchtegern-Ressortleiterin einer Frauenzeitschirft vor? Anmimal Print, wilder Mustermix und diese grausligen Kängurubeutel-Gürteltaschen?  icon_yuck Da sehen die Mitarbeiterinnen bei Brigitte und Co. aber stilvoller aus.

Ich schreibe es jede Folge wieder:

SUNNY NERVT!!!

Ach, ich find sie irgendwie ganz erfrischend.  smile

Wie kommt es eigentlich, dass Johannes auf einmal so freundlich zu Nina ist?

Das möcht ich auch mal wissen!  beleidigtvb6

 Wink


Die Listra-Demo als Aktualisierung  biggrin

das war klasse

RESEPEKT!

Damit haben sich die Listramacher bei allen Demonstranten bedankt!

Das fand ich irgendwie eine nette Geste.



Parkhäuser mit Örtli kenne ich übrigens auch.

Tsihi. Ich musste noch nie im Parkhaus aufs Örtli, mir war das auch völlig neu. (Das erinnert mich grad an die Seinfeld-Folge, in der die vier ihr Auto nicht finden und stundenlang durchs Parkhaus irren.)

Zur Folge:

ähm, VEGATISCHES Essen beim Griechen? Dummerweise sind die Griechen vor allem für FLEISCHGERICHTE bekannt.

Beim Griechen in meiner Heimatstadt (seit mehreren Jahrzehnten etabliert, mittlerweile in zweiter Generation geführt) stehen etliche leckere Gemüsegerichte auf der Karte. Wie in allen Ländern Südeuropas wird auch in Griechenland erfolgreich Gemüse angebaut und natürlich essen die Einwohner das auch, wegwerfen wäre ja dumm.
Dieses Grillfleisch-Pommes-Tsatsiki-Klischee ist eigentlich hauptsächlich dem deutschen Mainstreamgeschmack geschuldet.  

 gung

Und was soll überhaupt "vegatisch" bedeuten?


mir ging neyla in iuhrer rolle, als gattin eines karrieremannes heute total auf die nerven.

Das fand ich auch ganz gruselig. "Herr Ressortleiter..." Und "Du kannst ruhig mal ein bisschen großzügig sein."  Sad

Jetzt wo ihr es sagt - Neyla ging mir zwar nicht direkt auf die Nerven, aber irgendwas hat mich bei der Geschichte gestört. Dieser plötzlich erwachte Materialismus, das war's.  led


Vor allem hätten sich meine Töchter in dem Alter über die Schrankgröße tot gelacht.
Der war ja maximal ein Meter breit und besonders hoch auch nicht.


Das erklärt auch einiges. Ich hatte mich nämlich gewundert wieso sie sonst so wahnsinnig clevere Mila plötzlich so begriffsstutzig ist. Das war doch von Anfang an klar, dass das nur ihr Schrank sein konnte, der da vor der Türe steht. Aber sie hat es ja nicht mal gerafft, als sie direkt davor stand. Wahrscheinlich weil das Päckchen zu klein war.

Ich denke mal, der Hase hat die Gemüsesnacks und den Sekt in der Betriebskantine der Karlotta bestellt...


Oder liefern lassen.


Bei der Nina-heult-im-Auto-vorm-Polizeirevier-Szene hab ich mich übrigens direkt gefragt, was das Glückskind wohl morgen dazu schreiben wird.


Ich auch!  biggrin

Whoah,  Leute, dieser Erwartungsdruck!  biggrin

Ich hab an der Stelle eigentlich nur gedacht "Wieso heult *die* denn jetzt? Johannes ist doch der, der die A***karte gezogen hat." Aber ist euch schon mal aufgefallen, dass Nina *immer* so guckt und redet, als ob sie heulend im Auto sitzt?  biggrin Grad in der Schlussszene ist mir das aufgefallen.

Da fand ich übrigens den "Abspannsatz" ganz passend - "Ich hab nix angerührt." In Verbindung mit dem Cliffhanger kriegt das noch mal ne ganz andere Bedeutung.  Wink

So, jetzt ist also die Katze aus dem Sack und Johannes' Geheimnis gelüftet. Kompliment an arti, da hattest Du früh den richtigen Riecher. Nach seiner ganzen Geschichte dachte ich "Okay, dass erklärt, warum er immer abgehauen ist. Das erklärt aber nicht, warum er sich wieder mit ner anderen treffen wollte."

Allerdings:


Nun ja, ich finde das doch ganz glaubwürdig. Ich kenne mich zwar nicht aus, aber sollte shnax nicht etwas ähnliches wie Tinder sein? Diese Plattform war ja auch eher für unverbindliche Körperlichkeiten gedacht und nicht um sich zu verlieben und eine Paarbeziehung aufzubauen. In seiner Situation verständlich: Treffen mit optisch attraktiven Frauen, Sex, dazu ggf. eine Übernachtungsmöglichkeit, duschen und ev. noch ein Frühstück.

Das ist eine nachvollziehbare Erklärung. Heißt für mich aber auch, dass Nina ihm einen Dreck bedeutet hat. (Man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.  feil )

Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.084


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #102 am: 11 Februar 2019, 16:46:35 »


Nun ja, ich finde das doch ganz glaubwürdig. Ich kenne mich zwar nicht aus, aber sollte shnax nicht etwas ähnliches wie Tinder sein? Diese Plattform war ja auch eher für unverbindliche Körperlichkeiten gedacht und nicht um sich zu verlieben und eine Paarbeziehung aufzubauen. In seiner Situation verständlich: Treffen mit optisch attraktiven Frauen, Sex, dazu ggf. eine Übernachtungsmöglichkeit, duschen und ev. noch ein Frühstück.

Das ist eine nachvollziehbare Erklärung. Heißt für mich aber auch, dass Nina ihm einen Dreck bedeutet hat. (Man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.  feil )



Ich vermute ja, dass Nina die Einzige ist, bei der alles gaaaanz anders ist. Deshalb hat er sich vom Acker gemacht, bevor die Gefühle noch tiefer werden.  tounge
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.540





Ignore
« Antworten #103 am: 11 Februar 2019, 16:47:02 »

Johannes ist in seiner Rolle also doch ein Guter und er war deswegen nett zu Nina, er ist nur am bösen Kapitalismus mit seinen hehren Plänen (Kletterpark, voll öko und gesund) gescheitert und schämte sich, nur deswegen hat er Nina geblockt.

Weiter auf der Pirsch war er aber schon, da habt ihr völlig recht.

Neyla (eigentlich sympathisch) hat ihren Charakter ziemlich schnell gewandelt, für die Karriere ihres Hasen geht sie sogar über Hundeleichen.

Die Frauenzeitschrift wirkt irgendwie seltsam auf mich, mal abwarten wie das noch wird.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.624


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #104 am: 11 Februar 2019, 18:26:52 »


Nun ja, ich finde das doch ganz glaubwürdig. Ich kenne mich zwar nicht aus, aber sollte shnax nicht etwas ähnliches wie Tinder sein? Diese Plattform war ja auch eher für unverbindliche Körperlichkeiten gedacht und nicht um sich zu verlieben und eine Paarbeziehung aufzubauen. In seiner Situation verständlich: Treffen mit optisch attraktiven Frauen, Sex, dazu ggf. eine Übernachtungsmöglichkeit, duschen und ev. noch ein Frühstück.

Das ist eine nachvollziehbare Erklärung. Heißt für mich aber auch, dass Nina ihm einen Dreck bedeutet hat. (Man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.  feil )



Ich vermute ja, dass Nina die Einzige ist, bei der alles gaaaanz anders ist. Deshalb hat er sich vom Acker gemacht, bevor die Gefühle noch tiefer werden.  tounge

Was hab ich Dir denn getan?  bawling
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.084


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #105 am: 11 Februar 2019, 18:33:57 »

Nichts. Ich wollte dich sanft auf alle Eventualitäten vorbereiten.

Nee, ich lese einfach gern, wenn du dich aufregst.  biggrin
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.540





Ignore
« Antworten #106 am: 11 Februar 2019, 18:41:29 »

Das überglückliche Paar als Happy End der Gosse? 

Am besten noch Zwillinge.  feil
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
Arti
Qualify
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.091





Ignore
« Antworten #107 am: 11 Februar 2019, 18:46:15 »

Oder sein Blick bei "Or gugge mal, ich hab schon e like", und Sunny: "Ja, das war ich".
danke Ich wusste, die Stelle ist lustig. Ich hatte es nur akkustisch nicht verstanden.
 gung

Ich glaub ich hab's schon mal geschrieben, aber ich schreib's noch mal: Vasily sieht immer besser aus, je älter er wird. Er sollte aber seine schönen langen Haare nicht immer so lieblos zusammenfuddeln.
Ja, hast du. Man kann es aber nicht oft genug sagen.
Ein sehr hübscher Mann hello
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.084


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #108 am: 11 Februar 2019, 18:47:35 »

Das überglückliche Paar als Happy End der Gosse? 

Am besten noch Zwillinge.  feil

Ich glaube, der Schauspieler sieht zu gut aus, als dass er uns lange erhalten bleibt. Wobei, so lange ist es ja nicht mehr....   Sad
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.084


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #109 am: 11 Februar 2019, 18:48:04 »

Und ja, Vasily gefällt mir auch.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.097


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #110 am: 11 Februar 2019, 19:18:09 »

Was mir gerade so einfällt, hat Neyla keinen Führerschein? Dann hätte sie doch mit Mila nach I‘kea fahren können!
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.084


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #111 am: 11 Februar 2019, 19:34:34 »

Was mir gerade so einfällt, hat Neyla keinen Führerschein? Dann hätte sie doch mit Mila nach I‘kea fahren können!

Wenn ja, haben sie bestimmt nicht 2 Autos. Allerdings hätte sie ihn ja zur Arbeit fahren und wieder abholen können. Aber wir wissen ja nicht, wie die Entfernungen zwischen Wohnung, Redaktion und Möbelhaus sind. Vielleicht wäre das ja total umständlich gewesen.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.263


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #112 am: 11 Februar 2019, 19:36:05 »

Lebt die nicht mit geklauten Papieren hier in -D- ?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.084


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #113 am: 11 Februar 2019, 19:51:58 »

Lebt die nicht mit geklauten Papieren hier in -D- ?

Stimmt auch wieder..... Vielleicht war ja ein Führerschein dabei.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.540





Ignore
« Antworten #114 am: 11 Februar 2019, 19:53:06 »

Sie hat gefälschte Papiere und daher wird sie ihren Führerschein- sofern sie einen hatte - nicht einfach umschreiben lassen können, wobei ich da die Vorschriften nicht kenne.

Sie ist noch nie Auto gefahren und Fahrschule war noch nie ein Thema, soweit ich mich erinnere.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
mephista
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.400


Dialäktdänkeri




Ignore
« Antworten #115 am: 11 Februar 2019, 19:53:59 »

Das Ninchen will nicht mehr Streife fahren und dann so ein Alleingang.

Und klar, Obdachlose erkennt man an der Kleidung. Ninchen, komm mal nach Zürich, du würdest Bauklötze staunen. Da gibt es zum
Beispiel einen ehemaligen Banker, dreiteiliger Anzug, Hemden alles 1a
« Letzte Änderung: 11 Februar 2019, 19:59:30 von mephista » Gespeichert

Es gibt ein Leben nach der Lindenstrasse, ich bin gespannt darauf

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.084


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #116 am: 11 Februar 2019, 19:59:40 »

Das Ninchen will nicht mehr Streife fahren und dann so ei Alleingang? Und ewig diese weinerliche Fresse, da möchte ich 

Ich finde, sie hat eine Mundpartie, die immer ningelig aussieht.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.097


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #117 am: 11 Februar 2019, 20:08:30 »

Johannes hatte eine chice Teetasse dabei, ist ihm gar nicht gepfändet worden...
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.540





Ignore
« Antworten #118 am: 11 Februar 2019, 20:14:49 »

Da war die Listra sogar mal ein Stück weit realistisch: es klang so, als hatte Johannes eine Einzelfirma - dann bleiben ihm die Schulden prinzipiell auf ewig erhalten.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 68.084


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #119 am: 11 Februar 2019, 20:23:42 »

Da war die Listra sogar mal ein Stück weit realistisch: es klang so, als hatte Johannes eine Einzelfirma - dann bleiben ihm die Schulden prinzipiell auf ewig erhalten.

Ich kenne mich mit diesem Thema nicht so aus, aber bekommt man nicht trotz Schulden in Deutschland irgendwie eine Wohnung?
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.540





Ignore
« Antworten #120 am: 11 Februar 2019, 20:40:14 »

Ich habe noch nie richtig verstanden, warum es ungewollt Obdachlose gibt, das Sozialamt oder ein anderer Leistungsträger sorgt für eine einfache Wohnung sowie das Notwendigste zum Lebensunterhalt, die Leistungen müssen halt beantragt werden.

Bei uns gibt es den Kalkofen/Asternweg, wo Schlichtwohnungen von der Stadt zur Verfügung gestellt werden, wenn es irgendwie mit einer normalen Wohnung nicht klappt. Die sind sehr primitiv, aber besser als gar nichts.

Mit realistisch meinte ich: die Schulden bleiben ihm erhalten. Verbraucherinsolvenz kann nicht in Anspruch genommen werden, weil die Schulden aus einer Unternehmertätigkeit resultieren.
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
Shimuwini
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.748


Buschbaby




Ignore
« Antworten #121 am: 11 Februar 2019, 20:58:20 »

Ich habe noch nie richtig verstanden, warum es ungewollt Obdachlose gibt, das Sozialamt oder ein anderer Leistungsträger sorgt für eine einfache Wohnung
dafür müsste aber erst einmal entsprechender Wohnraum vorhanden sein, diese sogenannten geförderte Wohnungen (Sozialwohnung) gibt es kaum noch - gerade in München - und wenn, dann steht ein Single ganz, ganz hinten auf der Warteliste. Die Städte (ganz allgemein) haben doch einen Großteil ihre eigenen Sozialwohnungen verkauft, selbst Alleinerziehende hängen in Frauenhäuser, Obdachlosenquartiere etc fest, weil ihnen keine Wohnung zur Verfügung gestellt werden kann, vom "freien Wohnungsmarkt" ganz zu schweigen.... bezahlbarer Wohraum, gerade in Ballungszentren ist Mangelware.
« Letzte Änderung: 11 Februar 2019, 20:59:57 von Shimuwini » Gespeichert

✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.540





Ignore
« Antworten #122 am: 11 Februar 2019, 20:59:21 »

Dann sollen sie zu uns kommen, hier steht genügend leer.

Bevor ich in der tollen Stadt unter der Brücke schlafen müsste ...
Gespeichert

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.189


Philosophin




Ignore
« Antworten #123 am: 11 Februar 2019, 20:59:42 »

Ich habe noch nie richtig verstanden, warum es ungewollt Obdachlose gibt, das Sozialamt oder ein anderer Leistungsträger sorgt für eine einfache Wohnung
dafür müsste aber erst einmal entsprechender Wohnraum vorhanden sein, diese sogenannten geförderte Wohnungen (Sozialwohnung) gibt es kaum noch - gerade in München - und wenn, dann steht ein Single ganz, ganz hinten auf der Warteliste. Die Städte (ganz allgemein) haben doch einen Großteil ihre eigenen Sozialwohnungen verkauft, selbst Alleinerziehende hängen in Frauenhäuser, Obdachlosenquartiere etc fest, weil ihnen keine Wohnung zur Verfügung gestellt werden kann.

Aber kommt er nicht eigentlich aus einem kleinen Dorf und ist nur nach München gezogen, weil er sich dort bessere Jobchancen ausgerechnet hat?
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Folge 1706: "Kalt erwischt" vom 10.02.2019(Gelesen 5772 mal)
nonoever
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.286


Professionelle Erbsenzählerin




Ignore
« Antworten #124 am: 11 Februar 2019, 21:02:27 »

Dann sollen sie zu uns kommen, hier steht genügend leer.

Bevor ich in der tollen Stadt unter der Brücke schlafen müsste ...


Gute Idee. Aber der Umzug wird wohl fast mit Sicherheit nicht vom Amt bezahlt werden.
Gespeichert

Time is just memory
mixed with emotions
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.145 Sekunden mit 20 Zugriffen.