@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
24 März 2019, 19:43:12 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019  (Gelesen 1350 mal)
Joringel
Mitglied
Lindenstraessler

Offline Offline

Beiträge: 510


Durchblicker




Ignore
« am: 11 März 2019, 19:24:51 »

Anna hat Wolf Lohmaier einen Korb gegeben, hübscht sich aber dennoch für ihren nächsten Termin bei ihm auf. Im Loft angekommen, gibt sich Anna distanziert. Doch Lohmaiers Charme macht es ihr nicht leicht …

Angelina scheint es nicht zu gelingen, das Studio zu verkaufen – Seegers treibt mit einem Gegenangebot den Kaufpreis in die Höhe. Doch Angelina wäre nicht Angelina, wenn ihr nicht etwas einfallen würde, um Seegers in die Knie zu zwingen.

Iffi genießt die Versöhnung mit Roland. Und Nina hofft mit Johannes auf einen Job. Für beide Frauen scheint der Zeitpunkt gekommen zu sein, mit ihren Freunden zusammenzuziehen. Doch ist es möglich, zu fünft in einer WG zu wohnen? Iffi findet: nein. Und schon ist der Konflikt vorprogrammiert.

Schauspieler/in Daniela Bette
                       Jannik Scharmweber
                       Irene Fischer
                       Rebecca Siemoneit-Barum
                       Axel Holst
                       Jacqueline Svilarov
                       Felix Maximilian
                       Martin Müller-Reisinger
                       Buch    Tina Müller
Kamera            Krzysztof Hampel
Musik              Jürgen Knieper
Regie              Herwig Fischer
« Letzte Änderung: 11 März 2019, 19:26:22 von Joringel » Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 67.673


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #1 am: 11 März 2019, 19:26:42 »


Angelina scheint es nicht zu gelingen, das Studio zu verkaufen – Seegers treibt mit einem Gegenangebot den Kaufpreis in die Höhe. Doch Angelina wäre nicht Angelina, wenn ihr nicht etwas einfallen würde, um Seegers in die Knie zu zwingen.


Finde nur ich das total unlogisch?
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.040


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #2 am: 11 März 2019, 19:34:50 »

Ist der Lohmaier sehbehindert?

Oder Masochist?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.040


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #3 am: 11 März 2019, 19:36:34 »

Iffi genießt die Versöhnung mit Roland.

Bett mit Spezialverstärkung?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
scrooge
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 14.042


Ach was!


WWW

Ignore
« Antworten #4 am: 11 März 2019, 20:14:48 »


Angelina scheint es nicht zu gelingen, das Studio zu verkaufen – Seegers treibt mit einem Gegenangebot den Kaufpreis in die Höhe. Doch Angelina wäre nicht Angelina, wenn ihr nicht etwas einfallen würde, um Seegers in die Knie zu zwingen.


Finde nur ich das total unlogisch?

Nein, ich verstehe da auch nur Bahnhof.

Dass Iffi Bedenken hat, zu fünft oder bald sechst zusammenzuwohnen, kann ich verstehen. Das Pubertier, ein Baby, eine heulende Nina und zwei merkwürdige Herren, die wohl nicht sofort beste Freunde werden, ist schon etwas viel.
Gespeichert

"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.082


Philosophin




Ignore
« Antworten #5 am: 11 März 2019, 20:18:17 »


Angelina scheint es nicht zu gelingen, das Studio zu verkaufen – Seegers treibt mit einem Gegenangebot den Kaufpreis in die Höhe. Doch Angelina wäre nicht Angelina, wenn ihr nicht etwas einfallen würde, um Seegers in die Knie zu zwingen.


Finde nur ich das total unlogisch?

Nein, ich verstehe da auch nur Bahnhof.

Dass Iffi Bedenken hat, zu fünft oder bald sechst zusammenzuwohnen, kann ich verstehen. Das Pubertier, ein Baby, eine heulende Nina und zwei merkwürdige Herren, die wohl nicht sofort beste Freunde werden, ist schon etwas viel.

Und dann bittet/zwingt sie Nina, sich doch eine eigene Wohnung zu suchen. Und Nina heult sich dann bei Tanja aus, wie furchtbar gemein Iffi doch ist.. Tanja hat das seinerzeit ja auch schon erlebt.
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
D21
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 27.391


"Alles hat seine zwei Seiten."




Ignore
« Antworten #6 am: 11 März 2019, 21:01:24 »

 yes
Gespeichert

"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Rathauseck
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.717





Ignore
« Antworten #7 am: 11 März 2019, 22:08:02 »

Gibt es denn noch freien Wohnraum?
Der müßte wohl erst mal geschaffen werden.
Eine Möglichkeit, Roland zieht  eh zu Iffi und Lea wird anderweitig untergebracht,( zu Konstantin?), dann wäre die Wohnung für Nina und Johannes frei.
Oder Tanja und Sunny ziehen zusammen und Nina könnte in ihre alte Wohnung zurück. Wobei ich an Tanja/ Sunny/ Simons Stelle, Sunnys Wohnung nehmen würde.
Und für Nina und Johannes und dann später das Baby tut es auch die kleinere Wohnung.
Gespeichert

Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.669


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #8 am: 12 März 2019, 08:22:35 »

Angelina scheint es nicht zu gelingen, das Studio zu verkaufen – Seegers treibt mit einem Gegenangebot den Kaufpreis in die Höhe. Doch Angelina wäre nicht Angelina, wenn ihr nicht etwas einfallen würde, um Seegers in die Knie zu zwingen.

Welches Studio? Das elektrische Fitnessding? Warum will Angelina das verkaufen, es ist doch Nicos? Abgesehen davon - wenn sie es verkaufen will, kann es ihr doch nur recht sein, wenn jemand den Kaufpreis in die Höhe treibt. Oder will Schlangelina nur nicht an Seegers verkaufen? Dann soll sie halt das niedrigere Angebot annehmen. Ich suche ebenfalls vergeblich nach der Logik in diesem Absatz.

Iffi genießt die Versöhnung mit Roland. Und Nina hofft mit Johannes auf einen Job. Für beide Frauen scheint der Zeitpunkt gekommen zu sein, mit ihren Freunden zusammenzuziehen. Doch ist es möglich, zu fünft in einer WG zu wohnen? Iffi findet: nein. Und schon ist der Konflikt vorprogrammiert.
Klar - wer darf die Wohnung behalten? Wer ist der Hauptmieter, wer hat einen Mietvertrag? Meines Wissens ist Nina bei Iffi untergekrochen, also hat Iffi die älteren Rechte, meiner Meinung nach. Aber da sicher in den nächsten elf Monaten kein neuer Wohnraum mehr entstehen wird in diesem Lindenuniversum, wird einfach ein bisschen herumgewürfelt, kleine Rochade oder so, und am Ende ist alles wieder Friede-Freude-Eierkuchen, spätestens im Juni hat sich dieses Megaproblem in Wohlgefallen aufgelöst und Nina und Johannes werden glücklich und zufrieden Tapeten und Möbel fürs Babyzimmer auswählen.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.082


Philosophin




Ignore
« Antworten #9 am: 12 März 2019, 08:25:21 »

Wohnt nicht Sunny aktuell in der ehemaligen Griese-Scholz-Buchstab-Wohnung?
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
FrauZimt
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.144





Ignore
« Antworten #10 am: 12 März 2019, 10:43:10 »

Jupp, und die lief eigentlich auf Nina. Zumindest haben die Autoren nie eine Umschreibung des Mietvertrages thematisiert.
Wenn Nina also Eigenbedarf anmeldet, adios Sunnyboy.
Gespeichert

"Zwei verlorene Kriege sind noch lange keine Rechtfertigung für schlechte Manieren."  Lydia Nolte

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.669


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #11 am: 12 März 2019, 11:31:01 »

Wenn die ehemalige Griese-Wohnung immer noch Ninas ist, dann frag ich mich, warum sie da auszgezogen ist und die Wohnung ihrem Bruder überlassen hat.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
markus
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.746


WWW

Ignore
« Antworten #12 am: 12 März 2019, 11:54:22 »

Sie hat die Wohnung Sunny aus freien Stücken überlassen. Sie wollte da raus. Weil Sunny zu stressig war und weil noch zu viele Erinnerungen an ihre gescheiterte Ehe mit Enzo dran hingen.

So jedenfalls meine Erinnerung.
Gespeichert

Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.040


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #13 am: 12 März 2019, 12:57:25 »

Sunny hängt aber doch ständig bei Tanja rum, oder?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Valentine
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 7.669


Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.




Ignore
« Antworten #14 am: 12 März 2019, 13:03:57 »

Ja, dann kann sie doch gleich mit Sack und Pack zu Tanja ziehen. Dann wäre die ehem. Griesewohnung ja frei für die junge Familie.
Gespeichert

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.
- Mahatma Gandhi -

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Benevolo
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 11.504


Bordeselchen




Ignore
« Antworten #15 am: 12 März 2019, 14:23:56 »


Angelina scheint es nicht zu gelingen, das Studio zu verkaufen – Seegers treibt mit einem Gegenangebot den Kaufpreis in die Höhe. Doch Angelina wäre nicht Angelina, wenn ihr nicht etwas einfallen würde, um Seegers in die Knie zu zwingen.


Finde nur ich das total unlogisch?

Nein, ich verstehe da auch nur Bahnhof.

Willkommen im Club!
Welches Studio?
Soll dieses Elektrizitätswerk schon wieder geschlossen werden?
Und wenn Seegers den Kaufpreis in die höhe treibt soll's Angelina doch nur recht sein???
Gespeichert

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 67.673


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #16 am: 12 März 2019, 14:29:32 »

Und wenn Seegers den Kaufpreis in die höhe treibt soll's Angelina doch nur recht sein???

Das ist genau das, was ich auch meine, und warum ich das Problem nicht verstehe.
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Philo
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 38.082


Philosophin




Ignore
« Antworten #17 am: 12 März 2019, 14:30:52 »

Vielleicht will sie nicht an Seegers verkaufen?
Gespeichert

Lindenstraße darf nicht enden!

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.040


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #18 am: 12 März 2019, 14:38:42 »

Wem gehören denn die Räume, in denen Nico sein "Studio" hat?

Vielleicht will Antschelina per Strohmann selbst kaufen und Seegers riecht den Schlangenbraten. Dann würde die Vorschau Sinn ergeben.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.653


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #19 am: 12 März 2019, 15:35:51 »

"Studio" kann auch eine kleine Wohnung sein. So oder so müsste müsste das Objekt Seegers gehören und Angelina für ihn tätig werden, damit das irgendwie einen Sinn ergibt. Wenn er einen marktunüblich unverschämten Kaufpreis verlangt, kriegt sie das Teil nicht verkauft und guckt provisionsmäßig in die Röhre.

Er hätte dann aber außer "ätsch" auch nix von.

Das wird wieder so eine bekloppte Geschichte sein ...
Gespeichert


Autor Thema: Vorschau Folge 1716 vom 21. April 2019(Gelesen 1350 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 45.040


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #20 am: 18 März 2019, 13:35:46 »

Vielleicht muss Nico aus seinem "Studio" raus weil er da in Wahrheit eine Art Puff betreibt und Antschelina will ihn retten?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.09 Sekunden mit 20 Zugriffen.