@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
24 August 2019, 03:13:34 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 90 91 92 93 [94] 95 96 97 98 ... 100   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Frühlings meiner einer  (Gelesen 51099 mal)
Sabine
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 31.324


pinker Planscher




Ignore
« Antworten #2325 am: 12 August 2019, 07:38:24 »

... ist gestern abend tief und fest auf der Couch eingeschlafen und nach Mitternacht wachgeworden
... ist heute morgen erwacht, weil ... dachte es wäre draußen ein Riesencrash, dabei wurde nur der Glascontainer entleert
Gespeichert

Gemeinsamkeiten mit B.M. und M.K. aus B.E. sind nicht auszuschließen, aber rein zufällig.-Grandma 2019
Als die Lindenstraße angefangen hat war ich noch nicht Mutter - jetzt bin ich Oma.

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 69.602


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #2326 am: 12 August 2019, 11:33:37 »

...hat Huuuuuunger
...freut sich auf den Salat mit den Tomaten aus dem Garten
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 19.000





Ignore
« Antworten #2327 am: 12 August 2019, 12:24:17 »

... war gestern zum ersten mal seit längerem wieder mit dem Moped unterwegs

... fand das Wetter seltsam, mittags schwitzen bei 28 Grad und abends Regen bei 16 Grad, später gegen 21 Uhr mit dem Auto dann nur noch 13

... meint: gut zum Schaffen, schlecht für Urlauber
Gespeichert

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.339


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #2328 am: 12 August 2019, 15:15:55 »

... ist gestern abend tief und fest auf der Couch eingeschlafen und nach Mitternacht wachgeworden
... ist heute morgen erwacht, weil ... dachte es wäre draußen ein Riesencrash, dabei wurde nur der Glascontainer entleert

...hat diesen Text von Sabine zweimal als E-Mail bekommen...

...denkt, war sicher ein technisches Missgeschick  Wink
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 29.224


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #2329 am: 12 August 2019, 16:20:38 »

...schließt sich Miracoli an, ist von dem Wetter überfordert
...mußte heute mittag bibbernd nach drinnen flüchten, hat jetzt 28 Grad

...hat eben gedacht, ... hätte eine Rechnung, an der ... gestern seeeeeehr lange gearbeitet hat, gerade überschrieben
...stellte erleichtert fest, daß das nicht der Fall ist
Gespeichert

Einwandererkinder von ihren Eltern zu trennen und sie nun auf unbegrenzte Zeit internieren lassen zu wollen, verstößt gegen Recht und Menschlichkeit. Das ganze eine "humanitäre Notwendigkeit" zu nennen, ist purer Hohn.

"Tief in der Nacht krochen dunkle Gewitterwolken wie endlos lange Finger über den Himmel. Schließlich erdrosselten sie den Mond."

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 19.000





Ignore
« Antworten #2330 am: 12 August 2019, 16:27:38 »

... kam sich heute Morgen underdressed vor weil es im T Shirt ganz schön frisch war, jetzt ist es schon wieder schwül und warm

... fand die frische Luft am Samstag total angenehm

... hofft, dass Argentinien keine neue Pleite hinlegt, das wäre finanziell für ... etwas unschön
Gespeichert

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 29.224


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #2331 am: 12 August 2019, 16:52:29 »

...schaut schon gar nicht mehr ins Portfolio, nur auf die Watchlist
Gespeichert

Einwandererkinder von ihren Eltern zu trennen und sie nun auf unbegrenzte Zeit internieren lassen zu wollen, verstößt gegen Recht und Menschlichkeit. Das ganze eine "humanitäre Notwendigkeit" zu nennen, ist purer Hohn.

"Tief in der Nacht krochen dunkle Gewitterwolken wie endlos lange Finger über den Himmel. Schließlich erdrosselten sie den Mond."

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Miracoli
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 19.000





Ignore
« Antworten #2332 am: 12 August 2019, 17:50:17 »

 led  biggrin
Gespeichert

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Sabine
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 31.324


pinker Planscher




Ignore
« Antworten #2333 am: 12 August 2019, 18:41:11 »

... ist gestern abend tief und fest auf der Couch eingeschlafen und nach Mitternacht wachgeworden
... ist heute morgen erwacht, weil ... dachte es wäre draußen ein Riesencrash, dabei wurde nur der Glascontainer entleert

...hat diesen Text von Sabine zweimal als E-Mail bekommen...

...denkt, war sicher ein technisches Missgeschick  Wink

... versteht nur Bahnhof
... hat nichts dergleichen gesendet
Gespeichert

Gemeinsamkeiten mit B.M. und M.K. aus B.E. sind nicht auszuschließen, aber rein zufällig.-Grandma 2019
Als die Lindenstraße angefangen hat war ich noch nicht Mutter - jetzt bin ich Oma.

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 29.224


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #2334 am: 13 August 2019, 11:23:22 »

...hat Socken und etwas Langärmeliges angezogen, weil es so kalt war
...hat damit, wie fast immer, umgehend die Sonne hervorgelockt
...weiß, das wird wieder so ein "ständig-umzieh-Tag"
Gespeichert

Einwandererkinder von ihren Eltern zu trennen und sie nun auf unbegrenzte Zeit internieren lassen zu wollen, verstößt gegen Recht und Menschlichkeit. Das ganze eine "humanitäre Notwendigkeit" zu nennen, ist purer Hohn.

"Tief in der Nacht krochen dunkle Gewitterwolken wie endlos lange Finger über den Himmel. Schließlich erdrosselten sie den Mond."

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 69.602


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #2335 am: 13 August 2019, 11:24:27 »

...geht heute nach dem Italienisch mit einer Freundin im schönen Düsseldorf essen
...hat keine Jacke, aber einen Schirm eingepackt
...hat hier auch wechselnden Himmel
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 29.224


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #2336 am: 13 August 2019, 11:36:40 »

 led
...wird von Salessias Posting daran erinnert, daß ... Freitag den von der hiesigen Stadtbücherei leihweise erhaltenen Schirm zurückbringen muß
...steht Düsseldorf allmählich fast halbwegs ein klein wenig weniger negativ gegenüber, nachdem deren Stadtbücherei so einen guten Büchergeschmack bewiesen hat
...hat ein unfassbar schmutziges Fenster, das ... von ...s Lesesessel nur zu gut sieht
Gespeichert

Einwandererkinder von ihren Eltern zu trennen und sie nun auf unbegrenzte Zeit internieren lassen zu wollen, verstößt gegen Recht und Menschlichkeit. Das ganze eine "humanitäre Notwendigkeit" zu nennen, ist purer Hohn.

"Tief in der Nacht krochen dunkle Gewitterwolken wie endlos lange Finger über den Himmel. Schließlich erdrosselten sie den Mond."

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Sabine
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 31.324


pinker Planscher




Ignore
« Antworten #2337 am: 13 August 2019, 11:42:29 »

... hatte heute auch zuerst eine superkurze Shorts und ein Shirt ohne Ärmel an
... sagt: wir hatten 15 Grad im Schatten, war was kühl
... hat jetzt ne lange Hose und ein Shirt mit Ärmeln an
... findet das aber trotzdem angenehmer als über 30 Grad
Gespeichert

Gemeinsamkeiten mit B.M. und M.K. aus B.E. sind nicht auszuschließen, aber rein zufällig.-Grandma 2019
Als die Lindenstraße angefangen hat war ich noch nicht Mutter - jetzt bin ich Oma.

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 69.602


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #2338 am: 13 August 2019, 12:08:32 »

...hat ein unfassbar schmutziges Fenster, das ... von ...s Lesesessel nur zu gut sieht

...kommt das bekannt vor
...hat vor London nur das Fenster im Gästezimmer geputzt, damit ...s Mutter rausgucken kann  biggrin
...müsste 2 Dachfenster, in der Küche, im Schlafzimmer und im Wohnzimmer putzen
...sagt: Die Fenster sind wirklich seeeeehr schmutzig
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 69.602


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #2339 am: 13 August 2019, 12:55:44 »

...hat gerade eine sms bekommen, dass sich jemand für heute krank meldet
...sagt, natürlich von meiner Mitschülerin
...fragt sich langsam, was die immer alles hat
...muss sich ja immer von ihr anhören, dass wir beiden anderen so ungesund leben
...ist aber froh, dass die sms heute rechtzeitig kam
...arbeitet dann einfach etwas länger, bevor ... nach Düsseldorf fährt
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 29.224


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #2340 am: 13 August 2019, 13:11:37 »

...kann ja dann jetzt zugeben, daß ...s erster Gedanke bei "nach dem Italienisch" war: "Na, wenn das mit dem Italienisch überhaupt klappt."
Gespeichert

Einwandererkinder von ihren Eltern zu trennen und sie nun auf unbegrenzte Zeit internieren lassen zu wollen, verstößt gegen Recht und Menschlichkeit. Das ganze eine "humanitäre Notwendigkeit" zu nennen, ist purer Hohn.

"Tief in der Nacht krochen dunkle Gewitterwolken wie endlos lange Finger über den Himmel. Schließlich erdrosselten sie den Mond."

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 69.602


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #2341 am: 13 August 2019, 13:25:12 »

...kann ja dann jetzt zugeben, daß ...s erster Gedanke bei "nach dem Italienisch" war: "Na, wenn das mit dem Italienisch überhaupt klappt."

...ist auch jeden Dienstag ganz gespannt
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Vivian
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 29.224


Duchess of Evil




Ignore
« Antworten #2342 am: 13 August 2019, 20:16:37 »

...hat irgendeinen schmerzenden Nerv in Schulter und Rücken
...hat kürzlich, als ein Bekannter von etwas Ähnlichem berichtete noch gedacht, wie froh ... ist, sowas nicht zu haben

...hat sich für die Übersetzung eines Krimis aus dem Englischen beworben
...fand die Übersetzung der Testseite schon sehr unterhaltsam
...weiß nicht, ob ... gegen die anderen Bewerber eine Chance hat, aber fände es interessant
Gespeichert

Einwandererkinder von ihren Eltern zu trennen und sie nun auf unbegrenzte Zeit internieren lassen zu wollen, verstößt gegen Recht und Menschlichkeit. Das ganze eine "humanitäre Notwendigkeit" zu nennen, ist purer Hohn.

"Tief in der Nacht krochen dunkle Gewitterwolken wie endlos lange Finger über den Himmel. Schließlich erdrosselten sie den Mond."

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Sabine
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 31.324


pinker Planscher




Ignore
« Antworten #2343 am: 13 August 2019, 21:18:23 »

... hatte eben eine SKINNY-Jeans in 42 an, die paßte
... sagt: die sah megaaffengeil aus
... ist supermörderstolz auf sich
... hat die Hose aber trotzdem nicht gekauft, obwohl die toll aussah, weil ich keine engen Hosenbeine mag, war zwar Elastan drin, aber trotzdem
Gespeichert

Gemeinsamkeiten mit B.M. und M.K. aus B.E. sind nicht auszuschließen, aber rein zufällig.-Grandma 2019
Als die Lindenstraße angefangen hat war ich noch nicht Mutter - jetzt bin ich Oma.

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Online Online

Beiträge: 46.479


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #2344 am: 14 August 2019, 00:27:55 »

weil ich keine engen Hosenbeine mag, war zwar Elastan drin

Das juckt nach einer Weile.
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 69.602


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #2345 am: 14 August 2019, 00:33:53 »

...hat immer Elastan in den Jeans und hatte noch nie Jucken
...war heute hier essen und fand es seeehr lecker
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
Hamlet
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Online Online

Beiträge: 46.479


Power-Poster von nebenan.




Ignore
« Antworten #2346 am: 14 August 2019, 00:41:37 »

...hat immer Elastan in den Jeans und hatte noch nie Jucken

Auch eng anliegende Skynnies?
Gespeichert

«--- Dös is doch die reinste Bananenfabrik! ---»

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 69.602


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #2347 am: 14 August 2019, 00:58:29 »

...hat immer Elastan in den Jeans und hatte noch nie Jucken

Auch eng anliegende Skynnies?

...trägt überwiegend solche, weil ...m bei der Größe, die ... braucht, sonst immer die Oberschenkel zu weit geschnitten sind
...hat nicht die typische Birnen-Frauenfigur, sondern ist eher ein "Apfel"
Gespeichert

¡Sueco viejo!

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
hanswurtebrot
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 29.138


Forumswurst




Ignore
« Antworten #2348 am: 14 August 2019, 09:18:43 »

… fragt sich, was mit dem eigenen Schlafbedürfnis los ist.
… hatte offenbar nach neun Tagen Portugal und anschließendem Besuch zuhause ein ziemliches Schlafdefizit angesammelt.
… ist aber dran, es seit einer knappen Woche abzubauen, indem … relativ früh ins Bett geht und relativ spät zur Arbeit fährt.
… ist gestern sogar bereits gegen 21.00 Uhr im Bett gewesen (okay, noch bisschen Musik gehört bis 22.30 Uhr) und fühlte sich beim Weckerklingeln um 6.00 Uhr wie gerädert.
… "musste" dann tatsächlich noch bis 7.45 Uhr liegenbleiben, konnte erst um 8.15 Uhr losfahren und war dann – dank halbwegs erträglichem Königsteiner Killerkreisel – um 9.05 Uhr auf der Arbeit.
… hatte schon Bedenken, da … somit den Kernzeit-Beginn um fünf Minuten verletzt hat, aber ausgerechnet …s oberster Chef kam direkt nach …m grinsend auf den Parkplatz gefahren.
Gespeichert

Autor Thema: Frühlings meiner einer(Gelesen 51099 mal)
salessia
Mitglied
Akropolis-Stammgast
****
Offline Offline

Beiträge: 69.602


Board-Zitrone




Ignore
« Antworten #2349 am: 14 August 2019, 09:30:11 »

...ist froh, dass hier kein Chef ist
...war heute um 9.10 Uhr im Büro
Gespeichert

¡Sueco viejo!
Seiten: 1 ... 90 91 92 93 [94] 95 96 97 98 ... 100   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.109 Sekunden mit 20 Zugriffen.