@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
20 September 2019, 19:03:37 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6  Alle   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch  (Gelesen 92695 mal)
markus
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 23.855


WWW

Ignore
« Antworten #50 am: 13 Juni 2004, 19:40:17 »

Die sin alli erscht noch dir wähle gange, Schniider*

*um mal mehr oder weniger on-topic zu bleiben  '<img:'>
Gespeichert

Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
Girlfriend
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 18.723

Mia san mia




Ignore
« Antworten #51 am: 13 Juni 2004, 21:31:09 »

Zitat (SchneiderNoerig @ Juni. 13 2004,18:36)
Zitat (truhe @ Juni. 13 2004,18:07)
Als ich heute Mittag wählen war gab es bei uns im Rathaus ne richtige Schlange.

...im Ernst...?° Hier in meinem Wahllokal im Hohen Norden war absolut nichts los - deprimierend...!°

Hier war auch nichts los. War aber auch zur Mittagsessenszeit unterwegs und außerdem wurde bei uns ja "nur" das Europaparlament gewählt.
Gespeichert

FC Bayern - für immer mein Verein

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
Terese
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.409



WWW

Ignore
« Antworten #52 am: 13 Juni 2004, 21:35:05 »

Die Leute wissen doch eh nimmer, was sie wählen sollen. In meinem Freundeskreis gehen so einige nicht zur Wahl, weil sie der Meinung sind, dass es eh nix nützt.
Gespeichert

"Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen". (Josephine Baker)

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #53 am: 13 Juni 2004, 23:22:27 »

Zitat (Terese @ Juni. 13 2004,19:35)
Hast Du etwa was anderes erwartet, Schneiderlein?

...nein, nicht wirklich, Teresalein. Aber gewünscht hätte ich mir es.
Gespeichert

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
truhe
Administrator
Lindenstrassenurgestein
*****
Offline Offline

Beiträge: 9.047


Forumsbastler


WWW
« Antworten #54 am: 16 Juni 2004, 18:52:25 »

I hob grad no ba bissle schwäbisch gfunda:

Schwäbisch für “Ausländer”
mit Übersetzung
in loser Reihenfolge aufgelistet

   
   

No feschd gfeschded.....Feiert ganz fest das Fest            
   
   

Hoggedsa .....man sitzt gemütlich ( in der Dorfrunde) beisammen und feiert miteinander
   
   

do Schdandedsa .....man steht beieinander (und hält evt. ein Schwätzchen)
   
   

Schwätzle .....man steht oder sitzt beieinander und unterhält sich über dies und das (oft auch über Andere)
   

Bsuachedsa (uns ämol) ....kommen Sie uns mal besuchen                
   
   

Höredsa ................... Hören Sie mal
   
   

Sich wega älle verreißa solla.......sich wegen Allen aufreiben sollen                                                                        
   
   

aber s gohd hald net .......aber es geht eben nicht
   

droddled en Gaarde.........trottet in den Garten
   
   

zeiged eire Schbeggärmla........zeigt Eure Speckarme
   
   

gean aus eich raus...gean eich en Badsch....geht aus Euch raus....gibt Euch die Hand
   

drialed ned rom........gammelt (schlaft nicht ein) nicht herum
   

lubfed dr Deggl on gugged nei.......hebt den Deckel (vom Topf) und schaut hinein
   
   

schlubfed onder dr Disch....... setzt Euch an den Tisch und streckt Eure Füße aus.    
   
   

Mached eich breid........ setzt Euch gemütlich hin
   
   

langed na än haued nei.....greift zu und laßt Euchs gut gut schmecken
   
   

Zom Gligg gibds emmer nooh greeßere Sorga wia dees bledde
Zeigs äll Daag...........Zum Glück gibt es immer noch größere
Sorgen als wie das dumme Zeug jeden Tag
   
   

Glückwunsch für verschiedene Gelegenheiten:

Fei hoschs nobrochd...wenns no mehr so gäb wia dii....jedz
hosche gschaffd....jeds kennase dr dr Buggl  nuffruscha....
bleib oineweg wia de bisch....Fein hast Du es hingekriegt.....
wenns noch mehr so geben würden wie Dich....jetzt hast Du
sie geschafft.....jetzt können sie Dir den Buckel raufrutschen...
bleib so wie Du bist....
   

Quelle: http://www.maultaschenbriga.de/Schwabisch/schwabisch.html



Gespeichert

wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Wink
hier spukt es wohl
Chat-Statistik Chat-Protokolle
@heinzi FAQ

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
truhe
Administrator
Lindenstrassenurgestein
*****
Offline Offline

Beiträge: 9.047


Forumsbastler


WWW
« Antworten #55 am: 16 Juni 2004, 19:14:15 »

Eignentlich hatte ich ja nach Glufamichel gegooglet.

...
Sprichwörtlich ist auch die Sparsamkeit der Schwaben, böse
Zungen behaupten, es wäre sogar Geiz.
Das schlimmster aller Schimpfworte für einen Schwaben ist
der “Entaklemmer” (Entenklememr). Das bedeutet soviel,
dass ein Schwabe, wenn er eine Gans schlachtet, vorher
nochmal fühlt, ob die Gans nicht nochmal ein Ei hätte legen
können, bevor sie geschlachtet wird.
Da die Enten gewöhnlich überall hinlegen, nur nicht in
ein vorgesehenes Nest, wird die Ente befühlt. Ist ein Ei
vorhanden, wird die Ente solange eingesperrt, bis sie
ihr Ei gelegt hat
Ein anderes Wort für übertriebene Sparsamkeit ist der
Glufamichel”.
Eine Glufe ist eine Stecknadel, so ist nun der Glufamichel
ein Mann, der um eine wertlose Stecknadel noch große
Umstände macht. Nun ist das aber nicht wörtlich zu
nehmen, sondern es beschreibt eher den Zustand und
die Eigenheit eines solchen Menschen.

Quelle: http://www.maultaschenbriga.de/Leute/Leute_B/leute_b.html
Gespeichert

wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Wink
hier spukt es wohl
Chat-Statistik Chat-Protokolle
@heinzi FAQ

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
truhe
Administrator
Lindenstrassenurgestein
*****
Offline Offline

Beiträge: 9.047


Forumsbastler


WWW
« Antworten #56 am: 25 Februar 2005, 11:36:05 »

Gogenwitze

Ein Gog der einen Tag blau machen wollte beim Arztbesuch. Sie Herr Dogder, i hau Influenza khet ond ietzad han i mai Gedächtnis ond main Gschmak verlaura. Kedat sia mir ed äbbas verschreiba ?? Der Arzt greift in eine Schublade und gibt dem Gog drei kleine schwarze Kügelchen die er sofort einnehmen solle. Der Gog lutscht kurz und spuckt die Kugeln mit den Worten aus; Pfui Deifl, des isch jo wia an Scheißdreck. Darauf der Arzt: Siehe da, Sie haben Ihr Gedächnis und Ihren Geschmack wieder erhalten - ja es ist wirklich Scheißdreck.


Ein Gog in der Apotheke. Sia Herr Abodheger i sod äbbes fir mai kranke Katz hau, hend sia mir koi Middl? Darauf der Apotheker: Doch doch, die Flaschen in der oberen Reihe - die sind alle für die Katz.


Ein Gog und sein Sohn wollen im Neckar baden. Als der Vater seine Hose auszog sagte sein Sohn: Vadder, du hosch jo ganz dreggige Knia. Der Vater: du Rendvieh, i be jo au 35 Johr elter wia du.


Des verstand i net", sagt die Mutter zum kleinen Fritzle, der in der Schule nun schon zum zweitenmal sitzen geblieben ist, " dr Max ist doch schliaslich au versetzt worda." Meint der Fritzle trocken: Der hot wahrscheinlich gscheitere Eltern ghet !


Ein Gog läuft neugierig durch das Tübinger Neubaugebiet Französisches Viertel. Auf einmal fällt ihm ein Dachziegel direkt auf den Kopf und der Dachziegel zerbricht. Erzürnt brüllt er nach oben, Kennad ihr ed Achdong schreia - goht ma au so mit däm Matrial om.


Ein völlig betrunkener Student steht auf der Neckarbrücke, klammert sich ans Geländer und übergibt sich in den Neckar. Ein Gog kommt vorbei und sagt lächelnd: So isch räächt Herrle, no s'********* gschonad.


Ein Gog stürzt vom Dach. Als er am Küchenfenster vorbeifällt, ruft er zu seiner Frau: Karlene, du brauchsch heute bloß für oin kocha, i iß heut in dr Klinik.


Ein bekannter Tübinger Anatom hatte im Hörsaal die Umrisse der Männlichkeit an die Tafel gezeichnet. Da er nun diese Zeichnung bis zur nächsten Vorlesung erhalten wollte, schrieb er darunter: Bitte stehen lassen!!


Den allbachana Wecka do, denn kosch selber frässa, beschwert sich der Karle beim Wirt, i will oin vo heid. Da brummt der Wirt: Noh muaschd scho morga wieder komma.


Sa amol Hannes raucht dain Gaul eigendlich? fragt er den Ferdinand. Saudomms Gschwätz, a Saudomms, braust der Ferdinand auf, wa wird mai Gaul au raucha, i glaub du schpennsch. Darauf seelenruhig der Hannes, No brennt dain Stall.


Ein Fremder steht vor dem Tübinger Rathaus und bewundert den schönen Bau. Wieviel Beamte arbeiten denn da drinnen? will er wissen. Die Antwort eines Gogen: Bloß d`Hälfte.


Ein Frau beklagt sich beim Gemeindeoberhaupt über ihren Mann. "Warum haben Sie ihn dann genommen, wenn er so viele Fehler hat?" Darauf das Weib: Ja wenn mr no ällas wüßt, no wärad Sia au net Schultes woara.


Ein Professor fragt ein Büblein, das am Straßenrand sitzt und fürchterlich weint: "Was weinst du denn, mein Kleiner"? Darauf das Raupenbüblein: Träna, Sia Rendviech.
Gespeichert

wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Wink
hier spukt es wohl
Chat-Statistik Chat-Protokolle
@heinzi FAQ

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #57 am: 15 April 2005, 22:53:41 »

...ich wünsche alle board-Midgliederet oi schöns, erholsams, entschbannends und sonnigs Wocheend..., hajo, so isch des...!°

Herzlichsch aus Schleswig-Holschdoi am 15. Abril 2005
Schneidi°
Gespeichert

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
Hoheit
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.005





Ignore
« Antworten #58 am: 18 Juli 2005, 15:02:20 »

Ist die Redensart Schwäbisch oder andres deutsch:

Ich schmeiß dir auch mal wieder einen Stein in den Garten? *

Kennt ihr noch Sprüche mit gleicher Bedeutung?


* Zur besseren Les- und Verständlichkeit ins Schriftdeutsche transferiert.




Gespeichert

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.982


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #59 am: 18 Juli 2005, 17:38:29 »

Ja, wenn ich nur wüsste, WAS es bedeutet... ':<img:'>
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
Hoheit
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.005





Ignore
« Antworten #60 am: 18 Juli 2005, 17:42:50 »

ok, scheinbar was Schwäbisches.
Wenn ich jemandem einen Gefallen tu und der sich dann bei mir bedankt sag ich nicht "bitte, gern geschehen" sondern obigen Spruch. Was bedeutet, dass ich denjenigen auch mal um was bitten werde.
Gespeichert

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
das Glückskind
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.982


Queen of totally everything




Ignore
« Antworten #61 am: 19 Juli 2005, 14:26:00 »

Haha, solche kleinlichen Sprüche gibt es bei uns nicht. ':<img:'>
Gespeichert

Sincere drunken apologies !!

>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
doozer
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.477


Fade Molln




Ignore
« Antworten #62 am: 06 Oktober 2005, 23:54:05 »

Hoiderzack, habe diesen Thread soeben entdeckt. Musste Eure Links *rofl*derweise gleich an "einen Herrn" weitermailen, denn er hat zur Zeit beruflich im Schwabeland zu tun und möchte gerne etwas über fremde Kulturen erfahren...:cool:
Gespeichert

Da war ich froh.

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
Hippo
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 10.384

Obermotzi & Oberbocki




Ignore
« Antworten #63 am: 07 Oktober 2005, 07:55:26 »

Heisst Tangaträger auf schwäbisch jetzt Glufi '<img'>?
Gespeichert

Rentner und aktives Mitglied der Linkspartei

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #64 am: 07 Oktober 2005, 21:36:21 »

...an hippos frage direkt anknüpfend...:

wie werden denn eigentlich maultaschen auf schwäbisch genannt...?°
Gespeichert

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
Hippo
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 10.384

Obermotzi & Oberbocki




Ignore
« Antworten #65 am: 07 Oktober 2005, 21:42:49 »

Zitat (SchneiderNoerig @ 07 10 2005,21:36)
wie werden denn eigentlich maultaschen auf schwäbisch genannt...?°

Ein typisch schwäbisches Gericht (= a sauguads Essa)
Gespeichert

Rentner und aktives Mitglied der Linkspartei

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
MissJones
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 1.373





Ignore
« Antworten #66 am: 22 November 2005, 22:02:56 »

Ich war heute Abend mit einem schwäbischen Lieferanten Essen. Ein richtig netter Mensch, ehrlich ! Leider habe ich jedoch bei jedem Treffen im ihm das Problem, daß ich ihn zeitweise nicht richtig verstehe. Ich habe einen Lachs-Nudel-Auflauf gegessen, diesen Auflauf hat er jedoch irgendwie anders genannt. Nachdem ich zweimal nachgefragt und es trotzdem nicht verstanden habe, habe ich das Thema einfach fallen lassen. Daher meine Frage an die Schwaben unter uns: Gibt es im Ländle einen anderen Ausdruck für Nudelauflauf ?



Gespeichert

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.710


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #67 am: 22 November 2005, 22:52:16 »

Niemand hat Schneiders Frage nach den Maultaschen beantwortet: Man spricht's halt "Mauldascha" aus. Der Begriff an sich ist ja schon schwäbisch.

Für einen Auflauf fällt mir jetzt kein regionaler Begriff ein, nur eben regionale Auflauf-Rezepte wie Kässpätzla oder Ofaschlupfer. Aber ich bin da nicht die kompetenteste Person an Board, da nicht mit der schwäbischen Küche aufgewachsen. Mama kochte österreichisch und "balkanesisch" und der Gatte eher orientalisch.
Gespeichert


Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #68 am: 07 Februar 2006, 17:33:59 »

...leider ist ja der geniale UNiMUT Schwobifying Proxy-Server aus rechtlichen Gründen nicht mehr in Betrieb.

Es gibt hier aber eine brauchbare Alternative.
Gespeichert

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
timo1979
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 9.790


Tanjaversteher




Ignore
« Antworten #69 am: 07 Februar 2006, 19:42:57 »

Saugeil, danke Schneidi! Hehe... Hab grad mal eine Geschichte von mir da reingetextet - klingt richtig toll!  '<img:'>
Gespeichert

"In my hysterical state, my grammar has flown out the window!" (Fiona Wallace, Web Therapy)

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.710


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #70 am: 27 April 2006, 13:20:59 »

Hab ich heut Mittag bei wer-weiss-was.de im Dialektboard gefunden. A schwäbischs Witzle vom Fritzle:

- "Ond Fritzle, vo wa hots dr Hochwirda heit ghet en dr Schual?"
- "Vom Seiher halt..."
- "Vo waaa? Du Lomp du niatzigar do hosch grad an Seiher links ond rechts and Backa na! Werscht widar ge Fresch fange gange sei mit deine saubere Kamarada! Etz ruafen grad aa, de Hochwirda, wa do gwäa ischt heit..."
(etwas später)
- "Äba langt mers grad mit deine dumme Ausredana! Etz kommsch do här zu mir, noch gib i dir nomol Seiher - dir weres scho eitränka! Von dr Schepfung hotters ghet ond vom Schepfer, sait dr Hochwirda!"
- "I hau doch gwis gwisst dasses ebbes ussam Kuchakaschta gwäa ischt!..."
Gespeichert


Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
Mariies
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 9.516





Ignore
« Antworten #71 am: 27 April 2006, 13:23:50 »

übersetz mal.
Gespeichert

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.710


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #72 am: 27 April 2006, 13:30:09 »

„Und, Fritzchen, worüber hat denn der Herr Pfarrer (Hochwürden) heute in der Schule gesprochen?“
„Na ja, vom Küchensieb ...“
„Wooorüber? Du Lump, du nichtsnutziger, ich geb dir gleich ein Küchensieb rechts und links hinter die Ohren. Du wirst wieder mit deinen sauberen Kameraden beim Fröschefangen gewesen sein. Jetzt rufe ich ihn mal eben an, den Herrn Pfarrer, was da heute gewesen ist ...“
(etwas später)
„So, jetzt reicht's mir aber mit deinen dummen Ausreden. Jetzt kommst du hierher zu mir, ich geb dir gleich noch mal ein „Küchensieb“ - dir werde ich es schon zeigen! Von der Schöpfung hat er gesprochen und vom Schöpfer, sagt der Herr Pfarrer!“
„Ich hab doch gewusst, dass es irgendwas aus dem Küchenschrank war!“




Gespeichert


Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
heinzi
Administrator
Akropolis-Stammgast
*****
Offline Offline

Beiträge: 38.378


Hausmeister


WWW
« Antworten #73 am: 27 April 2006, 13:33:58 »

ähm?'<img'>?'<img'>?'<img'>Huh?ß

-Und Fritzle, von was hat der Hochwürden es heute in der Schule gehabt?

- Vom "Sieb" halt (was soll das sein?)

-Von was? Du Lump, du nutzloser, da hast gerade den "Sieb" links und rechts an die Backen hin! Du warst bestimmt wieder mit deinen sauberen/feinen Kumpels Frösche fangen gewesen sein! Jetzt ruf ich gleich den Hochwürden an und frage, was da heut los war..."

später

-Jetzt langt es mir mit deinen dummen Ausreden! Nun kommst Du hier her zu mir, dann bekommst du gleich nochmal "Sieb" , dir werde ich schon noch eintrichtern! Von der Schöpfung hat er es gehabt, und vom Schöpfer, sagte der Hochwürden!

- Ich wusste doch, dass es etwas aus dem Küchenschrank war...

Seiher = Sieb
Schepfer= Schöpfkelle




Gespeichert

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Autor Thema: Hochdeutsch - Schwäbisch(Gelesen 92695 mal)
heinzi
Administrator
Akropolis-Stammgast
*****
Offline Offline

Beiträge: 38.378


Hausmeister


WWW
« Antworten #74 am: 27 April 2006, 13:35:25 »

ah Malke war schneller
Gespeichert

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6  Alle   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.171 Sekunden mit 20 Zugriffen.