@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum
19 April 2019, 03:11:53 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Keine Spycambilder mehr posten
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 ... 13   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!  (Gelesen 99763 mal)
Hoheit
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.005





Ignore
« Antworten #25 am: 24 September 2002, 15:08:15 »

Stand heute bei uns in der Zeitung:

Stinksackerl ist österreichisch für Pooh-Bags.

...jetzt überlegt mal schön, was das sein könnte...
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
truhe
Administrator
Lindenstrassenurgestein
*****
Offline Offline

Beiträge: 9.047


Forumsbastler


WWW
« Antworten #26 am: 24 September 2002, 18:35:30 »

Ne Windel vielleicht ? Oder irgendwas für die Häufchen der lieben Haustiere ?
Gespeichert

wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Wink
hier spukt es wohl
Chat-Statistik Chat-Protokolle
@heinzi FAQ

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
bockmouth
Mitglied
Aloisius Stub'n Fan
***
Offline Offline

Beiträge: 34.097


Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens




Ignore
« Antworten #27 am: 24 September 2002, 20:03:01 »

Ich tippe mal, das ist das gute alte Furzkissen!

 '<img'>
Gespeichert

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Hoheit
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.005





Ignore
« Antworten #28 am: 25 September 2002, 09:36:47 »

Schnecke, willst Du als Wienerin uns aufklären oder soll ich das tun?
Vielleicht kommt ja Frannie drauf...
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
scrooge
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 14.077


Ach was!


WWW

Ignore
« Antworten #29 am: 25 September 2002, 09:53:38 »

Zitat (Hoheit @ Sep. 25 2002,09:36)
Schnecke, willst Du als Wienerin uns aufklären

Da werden wir wohl etwas warten müssen, Schnecke weilt noch im Urlaub. Ich hab dazu einen netten Link gefunden, aber den poste ich später, wenn ich die hohieitliche Erlaubnis erhalte. *g*
Gespeichert

"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Hoheit
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 4.005





Ignore
« Antworten #30 am: 25 September 2002, 10:20:20 »

Ach, poste doch mal scrooge. Hier beteiligt sich eh kaum jemand am raten. Vielleicht sollte ich vier Antwortmöglichkeiten bieten oder 'ne Million?
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
scrooge
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 14.077


Ach was!


WWW

Ignore
« Antworten #31 am: 25 September 2002, 10:35:31 »

Die Million wär nicht schlecht. Aber gut, hier isser:

t-online
Gespeichert

"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Malke
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 22.670


Altes Verlagswesen


WWW

Ignore
« Antworten #32 am: 25 September 2002, 11:14:43 »

*grööööl*

WINDELN für PFERDE!
Gespeichert


Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.137





Ignore
« Antworten #33 am: 29 September 2002, 19:47:41 »

Die meisten Fiaker verwenden diese Pferdewindeln allerdings nicht sondern zahlen lieber die Reinigungsgebühr. Ich kann mich nicht erinnern jemals einen Windelfiaker gesehen zu haben (bin allerdings auch nicht oft in der Innenstadt unterwegs).
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
truhe
Administrator
Lindenstrassenurgestein
*****
Offline Offline

Beiträge: 9.047


Forumsbastler


WWW
« Antworten #34 am: 29 September 2002, 20:17:31 »

Was sagen eigentlich die Tierschützer, Touristen und Kutscher zu den Teilen ?
Gespeichert

wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Wink
hier spukt es wohl
Chat-Statistik Chat-Protokolle
@heinzi FAQ

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.137





Ignore
« Antworten #35 am: 29 September 2002, 20:30:06 »

Die Tierschützer finden die Windeln als Tierquälerei, die Kutscher ebenso. Was die Touristen dazu sagen weiß ich nicht, ich nehme aber mal an die finden das lächerlich.
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Simone
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 5.794


Mach's gut




Ignore
« Antworten #36 am: 04 Oktober 2002, 13:12:11 »

Zitat (Schnecke @ Sep. 29 2002,20:30)
Was die Touristen dazu sagen weiß ich nicht, ich nehme aber mal an die finden das lächerlich.

Ich bin ja ab und an Wien-Tourist und fände diese Windel lächerlich. Ich hab aber ehrlich gesagt auch noch keinen Fiaker mit solchen Windeln gesehen.
Meine Güte, Pferde können nun mal nicht auf die Toilette gehen und Pferdeäpfel sind doch nun wirklich nicht zu übersehen. Es wäre natürlich schlimm wenn die Pferde Durchfall hätte. '<img'> Wenn dann da so die Suppe sie Straße lang läuft... OK, anderes Thema.
Mir fällt grad ein, dazu sagt man bei uns (zumindestens bei mir zu Hause) Dünnpfiff - wie heißt das bei Euch?
Gespeichert

Pessimisten sind Leute, die mit der Sonnenbrille in die Zukunft schauen. (Heinz Erhardt)

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Silja
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 9.074





Ignore
« Antworten #37 am: 04 Oktober 2002, 14:40:54 »

Zitat (Simone @ Okt. 04 2002,13:12)
Mir fällt grad ein, dazu sagt man bei uns (zumindestens bei mir zu Hause) Dünnpfiff - wie heißt das bei Euch?

Flotter Otto!
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #38 am: 04 Oktober 2002, 22:08:24 »

Sorry - angesichts der gerade stattfindenden Diarrhöe -Diskussion ist meine Frage an die Österreich-Expertin jetzt sicher etwas unpassend - aber was sind eigentlich Salzburger Nockeln...? Gab's da vor Urzeiten sogar nicht mal einen Schlager drüber...?
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Schöne Taube
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.002





Ignore
« Antworten #39 am: 04 Oktober 2002, 22:08:36 »

Ich zitiere aus Duden, Band 8 Die sinn- und sachverwandten Wörter:

Renneritis (scherzh.), Durchmarsch (salopp), Dünnpfiff (derb), Dünnschiß Uvulgär), Scheißerei (vulgär), Scheißeritis (vulgär), flotter Heinrich (scherzh.), schnelle Kathrin (scherzh.), Flitzeritis (scherzh.)

Die Wertungen in Klammern sind übrigens nicht von mir, sondern von der Duden-Redaktion.  '<img:'>
Der Vollständigkeit halber muß ich noch hinzufügen, daß mir die Ausgabe von 1972 vorliegt (Kinder, wie die Zeit vergeht...), neueste Sprachentwicklungen könnten also durchaus unberücksichtigt geblieben sein. '<img:'>
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Schöne Taube
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.002





Ignore
« Antworten #40 am: 04 Oktober 2002, 22:11:36 »

Auch bei Salzburger Nockerln hilft Meyers großes Taschenlexikon weiter:

heiße Mehlspeise aus Eischnee, Eidotter, Butter, (Puder)zucker und wenig (Stärke)mehl

Und einen Schlager gab's auch, der war laut google von Peter Alexander.



Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #41 am: 04 Oktober 2002, 22:24:29 »

@SchöneTaube...: Thank you...! for your quick response...!
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.137





Ignore
« Antworten #42 am: 05 Oktober 2002, 07:16:42 »

Schneidi, habe ein Rezept für Salzburger Nockerln gefunden.

Zutaten:
4 Eier
150 g Butter
50 g Mehl
Salz
1/4 l Milch
Vanillinzucker zum Bestreuen
Zitronenmelisse zum Garnieren

1. Die Eier trennen. Das Eigelb mit der Butter schaumig schlagen.
2. Das Mehl und Salz dazugeben und das Ganze kräftig durchrühren.
3. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
4. Die Milch in eine breite, feuerfeste Form gießen. In der Form zum Kochen bringen.
5. Den Teig hineingeben und das Ganze im Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen.
6. Mit einem Eßlöffel große Nockerln abstechen und anrichten. Mit dem Vanillinzucker bestreuen, mit Zitronenmelisse garnieren und servieren.

Ich sage gleich, habe selber noch nie Salzburger Nockerln gemacht und sie auch erst einmal gegessen. Meins isses nicht, ist mir zu süß.
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Schöne Taube
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 2.002





Ignore
« Antworten #43 am: 05 Oktober 2002, 12:30:55 »

Hm, ich bin nun wirklich kein Kochexperte, aber kann Schneckes Rezept wirklich funktionieren? Wie soll denn die Milch in der Form zum Kochen kommen? So'ne Form kann man doch nicht auf die Herdplatte stellen, oder?
Und anschließend wird dann der Teig in die kochende Milch gegeben. Muß ich Teig und Milch vermischen?
Wenn mir das jemand beantworten kann, würde ich das Rezept eventuell in den nächsten Tagen mal ausprobieren, obwohl das Ergebnis vermutlich ebenso klebrig ist wie der Song von Peter Alexander...  '<img'>
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Silja
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 9.074





Ignore
« Antworten #44 am: 05 Oktober 2002, 14:09:31 »

Habe vom verstorbenen Opa meines Mannes noch ein altes Kochbuch "Wiener Küche" von O. und A. Hess. Die Auflage ist aus dem Jahr 1952. Werde das Rezept von Salzburger Nockerln mal in den Rezepte-Thread schreiben!
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.137





Ignore
« Antworten #45 am: 05 Oktober 2002, 21:12:35 »

Wie gesagt keine Ahnung ob dieses Rezept funktioniert. Hab es aus einem Mehlspeisenbuch abgeschrieben.

Ich werde bei Gelegenheit meine Schwiegermutter fragen wie sie Salzburger Nockerln macht. Sie kann es nämlich und dort habe ich auch meine ersten (und wahrscheinlich auch letzten, mir ist das Zeug viel zu süß) gegessen.
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #46 am: 06 Oktober 2002, 12:48:59 »

@Schnecke...: Sag' mal' bitte, was sind denn faschierte Laibchen bei Euch...? Und was ist ein Gössermuskel...?

Viele Grüße von Nord nach Süd
Schneidi
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Schnecke
Mitglied
Bürgerbüro-Mitarbeiter
**
Offline Offline

Beiträge: 25.137





Ignore
« Antworten #47 am: 06 Oktober 2002, 14:38:15 »

Schneidi, faschierte Laibchen heißen in Deutschland Buletten oder Frikadellen.

Ein Gössermuskel ist ein Bierbauch. Gösser ist eine österreichische Biersorte.
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
SchneiderNoerig
FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 20.229




Ignore
« Antworten #48 am: 06 Oktober 2002, 20:31:44 »

Danke, Schnecke...! Kannst Du Dich noch an die Zeit erinnern, wo Du ein Taferlklaßler warst...? Bei uns heißt das ABC-Schütze.
Gespeichert

Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!(Gelesen 99763 mal)
Teresa
Mitglied
Lindenstrassenurgestein
*
Offline Offline

Beiträge: 13.438



WWW

Ignore
« Antworten #49 am: 06 Oktober 2002, 20:34:16 »

Zitat (SchneiderNoerig @ Okt. 06 2002,20:31)
Bei uns heißt das ABC-Schütze

...oder i-Männchen.  ':p:'
Gespeichert

Die Liebe ist das Wertvollste,
was ein Mensch besitzt.
Arm sind diejenigen, die nicht
wissen, wie man damit umgeht
-Tobias Vogt-
Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 ... 13   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Impressum Forumregeln Blog
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.102 Sekunden mit 20 Zugriffen.