Autor Thema: Folge 82  (Gelesen 2364 mal)

Offline Paloma

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.521
Folge 82
« am: 29 Oktober 2006, 14:33:02 »
Ha, wenigstens hat Chris sich bisher nicht die Nächte mit Frank von Lydia verbieten lassen. Wie anders die Erzeugung von Spannung damals noch lief als in den heutigen Folgen: selbst alltägliche Handlungsstränge wie der Konflikt um Herrenbesuch lassen einen auf die Weiterführung gespannt sein.

Und wieviel Zeit man sich damals noch für die einzelnen Szenen nahm, sah man in der Situation, als Franz von Frau Dr. Sperber erklärt bekam, was mit Meike noch alles passieren könnte.

Sehr ungewöhnlich der Cliffhanger, weil er keine Neugier auf kommende Folgen erweckt, sondern eher vergangene Folgen Revue passieren läßt: Tanja und Franz erfahren, dass es ein lukratives Angebot für die Mineralwasserwiese gibt, die damals Hennys Emporkömmlingsergeiz weckte und mit der quasi der Untergang der Familie begann. Tanja sagt: "Wir sollten uns jetzt eigentlich freuen, wir werden reich." Und Franz traurig: "Reich?"  Abspann.

Was mich wunderte: Carsten erwähnt, er werde niemals Ludwigs Praxis übernehmen. Als er die Praxis dann tatsächlich übernahm - zierte er sich da? Das habe ich gar nicht mehr in Erinnerung.