Autor Thema: Post & Paketdienstleister  (Gelesen 198387 mal)

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.738
  • Forumswurst
Post & Paketdienstleister
« Antwort #75 am: 11 Dezember 2008, 22:16:20 »

Offline Kat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.782
  • Cat Nipperin
Post & Paketdienstleister
« Antwort #76 am: 11 Dezember 2008, 22:56:10 »
Quote: 
(heinzi @ 11 12 2008,15:07)

Kat der Zoll hat neulich die Einfuhrzölle geändert bzw die Grenzen, sind jetzt nimmer 170 Euro sonder irgendwas über vierhundert  '<img'> (also beim einfliegen, nicht beim Postpaket)


das ist genau so ein scheiss ueberigends. wenn man ein paket sendet, dann duerfen es wohl nur 40 eurosen sein oder sowas, aber wenn man dat mitbringt, dann 430 eurosen. das macht in meinen augen gar keinen sinn.
ebend war ich bei der post und hab brav meine pakets abgegeben - nochmal extra geloehnt, damit die in 5 werktagen geliefert werden.

da, wie gesagt der inhalt nur $51 und $57 wert waren, wollte ich fuer besagten betrag ne versicherung haben. da sagen die mir, dass ich nur fuer jeweils 100$ ne versicherung abschliessen darf. najut - habsch jemacht. jetzt hab ich nur ein problem, wenn der deutsche zoll das in frage stellt ( denn $100 sind ja mehr als 40 eurosen) und mit diesen bekloppten idioten will ich mich nicht schon wieder streiten. na mal sehen watt nun wird ...

ich werd da sowieso aerger bekommen, denn ich habe einige meiner pullover mitreingelegt, und die demzufolge auch nicht zollmaessig angegeben .....

Offline Kat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.782
  • Cat Nipperin
Post & Paketdienstleister
« Antwort #77 am: 11 Dezember 2008, 23:00:29 »
Quote: 
(hanswurtebrot @ 11 12 2008,15:13)

Als ich letztes Jahr vier Markenpullis in Washington für knapp 300 Euro gekauft hatte, habe ich extra noch zwei davon beim Rückflug nach Deutschland im Koffer eines Freundes deponiert, da ich Schiss hatte erwischt zu werden. Hat aber keinen interessiert.


das muss wohl deutsche genauigkeit sein.
ich habe noch nie was beim zoll angegeben und werd' es auch weiterhin nicht tun. woher wollen die denn wissen, das ich nicht mit diesen klamotte ausgereist bin. (natuerlich sollte man die preisschilder abschneiden)....  ':<img:'>

Offline Lupinchen

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.837
Post & Paketdienstleister
« Antwort #78 am: 12 Dezember 2008, 10:28:34 »
Bisher hab ich eigentlich nie groß Probleme gehabt mit den Zustellern. Bis auf eine Ausnahme. Letztes Jahr hab ich bei Mytoys einen Adventskalender bestellt, der sollte mit Hermes verschickt werden. Es dauerte eh schon mehrere Tage bis das Teil mal verschickt wurde, als es dann unterwegs war und nicht kam, hab ich mal nachgeforscht und dabei kam raus, dass der Paketbote unsere Firma 2x nicht gefunden hat '*umkipp*' Das Paket ging zurück an My Toys, wurde dann erneut versendet..um dann letztlich am 05.12. zugestellt zu werden.

Da war der Dezember schon 5 Tage alt und wir brauchten den Kalender nicht mehr (zumal er zum basteln war und ich noch Tage gebraucht hätte um ihn fertig zu stellen).
Ich hab das Paket dann an My Toys zurück geschickt, das war kein Problem.

Hermes hatte aber ein Problem. Die haben sich allen ernstes bei mir gemeldet und mir mitgeteilt, dass man um 22h in der angegeben Adresse gewesen sei und niemand war da.
SO what. Um 22h werden Pakete ausgeliefert...
Mal ehrlich, hätte bei mir um 22h jemand noch geklingelt, ich hätte vermutlich gar nicht geöffnet. Um diese Uhrzeit erwarte ich normalerweise niemanden mehr, schon gar keinen Paketboten.

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.176
  • pinker Planscher
Post & Paketdienstleister
« Antwort #79 am: 12 Dezember 2008, 10:38:33 »
wenn der Postbote um diese Uhrzeit klingelt uih uih uih...
Huch - alles neu

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.858
Post & Paketdienstleister
« Antwort #80 am: 12 Dezember 2008, 10:42:18 »
Quote: 
(Lupinchen @ 12 12 2008,10:28)



Hermes hatte aber ein Problem. Die haben sich allen ernstes bei mir gemeldet und mir mitgeteilt, dass man um 22h in der angegeben Adresse gewesen sei und niemand war da.
SO what. Um 22h werden Pakete ausgeliefert...



Halte ich eher für die übliche Zusteller-Gschichtldruckerei. Bei mir wurde auch an die "unmittelbare" Nachbarin zugestellt. Die wohnt komischerweise seit 3 Jahren nicht mehr hier und die Wohnung steht leer.

Mal ehrlich, hätte bei mir um 22h jemand noch geklingelt, ich hätte vermutlich gar nicht geöffnet. Um diese Uhrzeit erwarte ich normalerweise niemanden mehr, schon gar keinen Paketboten.



Da würde ich auch nicht aufmachen. Meistens schlafe ich da schon.  '<img'>

Offline Hippo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.385
  • Obermotzi & Oberbocki
Post & Paketdienstleister
« Antwort #81 am: 13 Dezember 2008, 16:44:59 »
Rentner und aktives Mitglied der Linkspartei

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.798
  • Mia san mia
Post & Paketdienstleister
« Antwort #82 am: 13 Dezember 2008, 18:48:07 »
Ich habe letzten Dienstag ein Hermes Paket verschickt, welches schon am nächsten Tag bgeim Emüpfänger war. Ich glaube, so schnell waren sie noch nie.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.798
  • Mia san mia
Post & Paketdienstleister
« Antwort #83 am: 14 Dezember 2008, 20:10:39 »
Hat DHL heute zugestellt? Wir hatten eine Benachrichtigung im Briefkasten, dass beim Nachbarn ein Paket abgegeben wurde. Von gestern kann die Karte nicht sein, weil da den ganzen Tag jemand zu Hause war und wir da auch ein Paket bekommen haben. Sehr merkwürdig...
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Moony

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.400
Post & Paketdienstleister
« Antwort #84 am: 14 Dezember 2008, 22:09:44 »
Quote: 
(heinzi @ 11 12 2008,22:05)

Quote: 
(Hippo @ 11 12 2008,09:31)

Quote: 
(heinzi @ 11 12 2008,07:39)

Hippo, alles schön und gut, nur bei Hermes ist dein Packerl automatisch bis 500 Euro versichert, bei der DHL zucken sie nur mit den Achseln


Ich weiss ja nicht, welches DHL die Schwavben haben, aber bei uns gilt folgendes:
Mit dem DHL PAKET können Sie Pakete innerhalb Deutschland bis 31,5 Kilogramm versenden. In der Regel kommen die Pakete bereits am nächsten Werktag beim Empfänger an. Eine Haftung bei Verlust oder Beschädigung bis zu 500 Euro und
 Sendungsverfolgung sind inklusive.

Zitat von der DHL Website.

P.S.
Es soll helfen, auch das Kleingedruckte zu lesen.


Ja, es soll tatsächlich helfen, wenn man das kleingedruckte liest! Vor allem wenn man ALLES vom Kleingedruckten liest!

Für Päckchen wird mit dem Service Nachweis bis 25 EUR gehaftet.




nix 500 Euro, nur 25 Euro; bei Hermes, gleiches Päckchen 500 Euro!


@ Hippo

Ich sollte mal Schmuck zugeschickt bekommen. Als Päckchen. Natürlich kam das Päckchen nicht an. Ich bekam bei der Post zu hören, dass nur Pakete versichert sind und mein Schadenersatzanspruch jetzt 25 Euro beträgt.
Bei einem Paket hätte ich den vollen Preis in Höhe von 350 Euro erstattet bekommen.
Man hört immer wieder von Leuten, die vor lauter Liebe den Verstand verlieren.
Aber es gibt auch viele, die vor lauter Verstand die Liebe verloren haben.
(Jean Paul)

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.338
    • asumme suomessa
Post & Paketdienstleister
« Antwort #85 am: 16 Dezember 2008, 22:09:02 »
Girlfriend, auf deine Frage bei "Ich hasse das" antworte ich an passender Stelle (und erst jetzt, weil ich erst seit heute wieder hier bin):

Päckchen kam an, wann weiß ich nicht. Auf jeden Fall haben die bei der Postagentur noch einen mords Terz gemacht, weil ein Freund das Päckchen abgeholt hat. Ich hatte ihm ne Vollmacht geschrieben, das hat denen aber nicht gereicht. In dem Fall braucht es eine Kopie des Ausweises, um nen Unterschriftenabgleich zu machen. Ausnahmsweise haben sie es ihm aber gegeben.

Die hätten lieber mal zusehen sollen, das Päckchen rechtzeitig auszuliefern '<img'>
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.798
  • Mia san mia
Post & Paketdienstleister
« Antwort #86 am: 16 Dezember 2008, 22:42:00 »
Freut mich, dass du es doch noch bekommen hast.

DHL hat übrigens tatsächlich am letzten Sonntag ausgeliefert. Ich dachte sie liefern nur nächsten Sonntag, wenn überhaupt.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.858
Post & Paketdienstleister
« Antwort #87 am: 17 Dezember 2008, 06:43:45 »
Ich habe mir gestern vormittag bei Amazon ein neues Handy bestellt. Am Abend kam bereits das "Ihre Ware wurde verschickt" Mail. Wenn die im Verteilerzentrum Linz nicht streiken (momentan gibt es bei uns Wickeln bei der Post) habe ich gute Chancen, mein Handy noch vor dem Wochenende zu bekommen.

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.720
  • Bordeselchen
Post & Paketdienstleister
« Antwort #88 am: 17 Dezember 2008, 12:23:08 »
Boah - ich hasse es!
(falscher Fred)

Ich musste gestern Nachmittag von Köln nach Bonn. Einmal mit dem Auto quer durch Köln und dann nochmal quer durch Bonn - war noch nicht mal Rush-Hour. Ich habe für die 30 km anderthalb Stunden gebraucht, weil überall auf den Straßen diese schrecklichen Büsschen von den ganzen Lieferanten Post, DHL & Co. einfach auf der Straße rumstanden, um Krethi & Plethi ihre Weihnachtsgeschenke zu bringen. Überall ellenlange Staus, weil die Leute ihre Sachen nicht mehr im Geschäft kaufen können, sondern sich jeden Scheiß, den sie nur noch via Internet bestellen anliefern lassen. Was für ein volkswirtschaftlicher und energetischer WAAAAAHNSINN....  ':kotz:'

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.654
  • Companion to the Doctor
Post & Paketdienstleister
« Antwort #89 am: 17 Dezember 2008, 13:25:57 »
Nun ja, für Leute ohne Auto, die einige Geschenke ins Ausland schicken wollen, ist das eine ganz besonders feine Sache.

Und ob es energietechnisch sinnvoller ist, dass jeder seine Geschenke selber holt (womöglich mit dem Auto) statt ganz viele in einem Aufwasch mit einem Lieferauto bringen zu lassen, möchte ich auch bezweifeln.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.103
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
Post & Paketdienstleister
« Antwort #90 am: 17 Dezember 2008, 14:35:53 »
'*umkipp*'
Und demnächst ist noch Konrad Zuse daran schuld, dass Monsieur Bene so lange nach Bonn braucht, weil wenn der nicht den Computer erfunden hätte, gäbe es kein Internet, und wenn es kein Internet gäbe, würden nicht alle bei Amazon Geschenke bestellen, und wenn nicht alle bei Amazon Geschenke bestellen würden, wären die Straßen frei. Schon klar. '<img'>
Daran, dass Du mit Deinem Auto Teil des Verkehrsproblems bist, hast Du aber nicht gedacht, oder?

Warum bist Du eigentlich nicht volkswirtschaftlich und energetisch korrekt mit den Öffentlichen nach Bonn gefahren?

Tulpe: '<img'>
Uralter Muff und doch immer neu – Lindenstraße, wir bleiben dir treu.

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.720
  • Bordeselchen
Post & Paketdienstleister
« Antwort #91 am: 17 Dezember 2008, 14:46:08 »
Quote: 
(Oldfield @ 17 12 2008,14:35)

Warum bist Du eigentlich nicht volkswirtschaftlich und energetisch korrekt mit den Öffentlichen nach Bonn gefahren?


Es ist in den letzten Jahren immer katastrophaler geworden nach Bonn zu kommen, egal ob mit MIV oder ÖPNV oder sich innerhalb von Bonn zu bewegen (egal ob mit MIV oder ÖPNV, vielleicht noch mit dem Rad). In dieser kleinen Stadt wuseln ist in den letzten Jahren einfach zu viele Menschen herum, da konnte die Infrastruktur nicht mithalten. Ich bin froh, dass ich nicht mehr täglich dorthin muss.

Letzte Woche wollte ich mit der Bahn nach Bonn, um mich auf dem Weihnachtsmarkt mit zwei ehemaligen Arbeitskolleginnen auf dem Weihnachtsmarkt zu treffen. Ich habe dann abgesagt, weil die zwei Züge, die pro Stunde nach Bonn fahren so überfüllt waren, dass ein Zustieg nicht möglich war und eine der beiden weiteren Straßenbahnlinien, die nach Bonn fahren wegen eines Personenschadens nicht fuhr. Die andere braucht 1 Stunde bis Bonn.

Soweit dazu.

Offline Kat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.782
  • Cat Nipperin
Post & Paketdienstleister
« Antwort #92 am: 17 Dezember 2008, 15:25:50 »
cool ... meine pakets von letzter woche habens nach deutschland geschafft:

 Attempted Delivery Abroad, December 16, 2008, 7:47 am, GERMANY
 Out of Foreign Customs, December 14, 2008, 8:21 pm, GERMANY
 Into Foreign Customs, December 14, 2008, 12:04 am, GERMANY
 Arrived Abroad, December 14, 2008, 12:03 am, GERMANY
 International Dispatch, December 12, 2008, 8:35 am, ISC CHICAGO IL (USPS)
 Processed, December 11, 2008, 5:52 pm, NEW ORLEANS, LA 70113

sogar schneller als 5 werktage.  '<img'>

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Post & Paketdienstleister
« Antwort #93 am: 17 Dezember 2008, 15:38:30 »
Aus dem Bild-Test der Versender: Unter den Versendern mit Abgabestellen hatte DHL in bei allen drei Paketkategorien das günstigste Angebot (3,90 Euro; 5,90 Euro;



Das kostet bei Hermes genau gleich viel. Allerdings gehen die nach Paketgröße und nicht nach Gewicht, so dass da manchmal noch was ein Paket der S-Klasse (EUR 3,90) ist, was bei DHL schon ein Paket zu EUR 6,90 wäre. Und bei Hermes sind auch die Sendungen zu EUR 3,90 bis zu einem Wert von EUR 500,- versichert, bei DHL geht das erst bei den Paketen los.

Ich wechsle als Versender von Fall zu Fall zwischen Hermes und DHL,
Wahnsinn im Alltag  ***  Weltgrößte Tiergeschichtensammlung

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.251
  • rennt und rennt und rennt...
Post & Paketdienstleister
« Antwort #94 am: 17 Dezember 2008, 16:09:23 »
Man kann bei DHL aber auch für 5,90 ein Paket versenden, wenn man es per Direkteinzug vom Konto bezahlt und dann selber ausdruckt.
Noch ein Vorteil: Es ist dann ein "normaler Rücksender" udn kann vom Paketboten mitgenommen werden.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Lupinchen

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.837
Post & Paketdienstleister
« Antwort #95 am: 20 Dezember 2008, 06:53:33 »
ich erwartete diese Woche ein Paket von Hermes.
Hatte extra einen Zettel an den Briefkasten geklebt wo das Paket abgegeben werden kann, da ich viel unterwegs war.
Vorgestern war ich 2x nachmittags am Briefkasten, beide Male war nix von Hermes drin. Gestern morgen um 7h finde ich den Zettel im Briefkasten, dass das Paket bei einer Nachbarin 3 Häuser weiter abgegeben wurde und zwar am Vortag um 12.30h. Das konnte gar nicht stimmen, weil ich nach 12.30h 2x am Briefkasten war und keine Benachrichtung gefunden hatte wo mein Paket war.

Ich holte das Paket und die Nachbarin meinte, der wäre tatsächlich so um diese Uhrzeit bei ihr gewesen, das würde stimmen. Bloss WO hatte er denn dann die Benachrichtung hinterlassen? Bei mir nicht..

Da das Paket ja nun da ist, wars mir auch irgendwie egal obwohl es ja eigentlich nicht wirklich egal ist.

Gestern abend treffe ich meine Mieterin aus dem Parterre und sie meinte, es sei auch Post für mich in ihrem Kasten gelandet, sie hätte es dann bei mir eingeschmissen..aha. Hat der Hermesbote die Benachrichtungskarte bei meiner Mieterin im Kasten geschmissen anstatt bei mir. Zum Glück erwischte er die Mieterin die zu Hause ist. Die 2. Mieterin ist bis zum 14.01. in Griechenland..hätte er die Karte bei ihr eingeworfen hätte ich raten können wo mein Paket ist.. '<img'>

Offline Hippo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.385
  • Obermotzi & Oberbocki
Post & Paketdienstleister
« Antwort #96 am: 20 Dezember 2008, 08:22:17 »
Ich sag ja, Hermes ist das letzte, am Montag wurde in Berlin ein Päckchen aufgegeben, seit Mittwoch ist es in Frankfurt und kommt nicht weiter.

Denk ich an Hermes in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht!!




Rentner und aktives Mitglied der Linkspartei

Offline Hippo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.385
  • Obermotzi & Oberbocki
Post & Paketdienstleister
« Antwort #97 am: 20 Dezember 2008, 08:32:35 »
Gerade eben DHL gestern aufgegeben in Fritzlar, jetzt schon da.
Das nenn ich Service!! '<img'>  '<img'>
Rentner und aktives Mitglied der Linkspartei

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.798
  • Mia san mia
Post & Paketdienstleister
« Antwort #98 am: 20 Dezember 2008, 12:23:00 »
Ich habe im Moment nur Probleme mit DHL. Die Pakete haben eine viel längere Laufzeit als letztes Jahr in der Weihnachtszeit. Dafür (ja, Hippo, das meine ich ernst) hat mich Hermes dieses Jahr überzeugt. Alle Pakete, die ich von der Abholung durch den Boten aufgegeben hatte, wurden am nächsten Tag zugestellt.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.454
  • Board-Zitrone
Post & Paketdienstleister
« Antwort #99 am: 21 Dezember 2008, 14:31:38 »
Ich habe bis eben noch auf eine Lieferung von Amazon gewartet, wo noch etwas wirklich Wichtiges für Weihnachten drin war. Angeblich wurde es am Freitag ausgeliefert, aber ich hatte nichts bekommen. Im Geiste sah ich mich schon sämtliche Nachbarn abklappern. Allerdings bringen die mir sowas sonst sofort. Ich befürchtete schon, es ist verschwunden.

Eben klingelte die Tochter der Nachbarn (die dort aber nicht mehr wohnt) und sagte: "Das hier lag bei meinen Eltern auf dem Tisch." Anscheinend sind sie gar nicht zu Hause und die Tochter hat nur mal vorbeigeschaut. Glück gehabt!
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)