Autor Thema: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus  (Gelesen 10771 mal)

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.813
  • Queen of totally everything
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #75 am: 13 Juli 2021, 16:21:20 »
Bei der anderen waren mehr Mohnblumen drin, aber da stand grad einer davor.  ;D

PS: Das Beste hab ich ja noch vergessen: Das duftet immer ganz toll!
« Letzte Änderung: 13 Juli 2021, 16:51:05 von das Glückskind »
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #76 am: 13 Juli 2021, 17:24:49 »
Ja gell, das sollte man gar nicht denken. Mir ist neulich aufgefallen, dass unser gelber Steinklee den Cumarin-Duft nach Waldmeister entfaltet, wenn man die Blätter zerreibt. Der Waldmeister-Duft erinnert mich immer an das Bollen-Eis, das ich als Kind oft beim Bäcker bekam.    ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.813
  • Queen of totally everything
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #77 am: 14 Juli 2021, 13:18:07 »
Ich glaube, Waldmeister war "bei uns" verboten, als ich ein Kind war.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #78 am: 14 Juli 2021, 17:35:39 »
Von wem aus verboten? Haben die Eltern euch Kindern diese eine Sorte versagt, oder wie meinst Du das? 

Das Eis von damals würde ich heute gerne noch mal naschen. Das war so eine richtige Chemie-Bombe in giftgrün. Heutzutage würde das wahrscheinlich schon aus gesundheitstechnischen Gründen nicht mehr verkauft werden dürfen.    ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.451
  • Board-Zitrone
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #79 am: 14 Juli 2021, 18:18:13 »
Ich glaube, Waldmeister war "bei uns" verboten, als ich ein Kind war.

Ich kann mich auch dunkel an sowas erinnern. Waldmeister ist giftig oder ähnlich...?

Hab was gefunden:
https://praxistipps.focus.de/waldmeister-so-giftig-ist-das-gewaechs_119966
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.247
  • Tagschläfer
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #80 am: 14 Juli 2021, 18:23:47 »
Tatsächlich, das war so. Ich kannte Waldmeister nur aus Westpaketen (Brausepulver oder Götterspeise), aber ich wusste von dem Verbot bis vor wenigen Minuten nix.

https://alleantworten.de/warum-war-waldmeister-in-der-ddr-verboten
« Letzte Änderung: 14 Juli 2021, 18:25:36 von karottensalat »
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #81 am: 14 Juli 2021, 19:11:00 »
Im Waldmeister ist das Cumarin und zuviel davon ist nicht gut - so kenne ich das.
Bei zu viel Waldmeister kriegt man Kopfschmerzen. Aber in kleinen Mengen schmeckt's einfach nur.    ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.860
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #82 am: 15 Juli 2021, 06:50:23 »
Tatsächlich, das war so. Ich kannte Waldmeister nur aus Westpaketen (Brausepulver oder Götterspeise), aber ich wusste von dem Verbot bis vor wenigen Minuten nix.

Das sind künstliche Aromen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.860
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #83 am: 15 Juli 2021, 06:58:16 »
Im Waldmeister ist das Cumarin und zuviel davon ist nicht gut - so kenne ich das.
Bei zu viel Waldmeister kriegt man Kopfschmerzen. Aber in kleinen Mengen schmeckt's einfach nur.    ;)

Das wirkt ähnlich wie Blausäure. Frisch gepflückt ist das kein Problem, erst wenn er länger liegt, kann die Konzentration zu hoch werden. Aber dann ist diese frisch-fruchtige Aroma sowieso dahin. Ab und an mal eine selbst angesetzte Waldmeister-Bowle (mit frisch gepflücktem) schadet aber nicht. Als Kind bin ich mit meiner Mutter zu einer bestimmte (geheim gehaltenen) Stelle hinterm Waldrand gegangen und wir haben da gepflückt.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #84 am: 15 Juli 2021, 16:14:32 »
Der Waldmeister darf beim Pflücken noch nicht geblüht haben. Nach der Blüte ist der Cumaringehalt in der Pflanze schon zu hoch.

Allerdings kenne ich es, dass man Waldmeister erst mal 1 - 2 Tage liegen lassen soll, bevor man sie z.B. in eine Bowle tut.
Ich hab' jetzt mal geschaut, weil es mich interessiert. Diesen Vermerk habe ich gefunden - der enthält unser beider Aussagen in einer.     :biggrin:

Wichtig: Der Waldmeister sollte bereits am Vortag gepflückt werden. In der frischen Pflanze liegt das Cumarin gebunden als Cumarin-Glykosid vor, erst beim verwelken wird der Aromastoff freigesetzt. Alternativ kann man den Waldmeister auch im Eisfach eine Stunde tieffrieren, das beschleunigt den Zerfallsprozess. Die Menge des verwendeten Waldmeisters ist ebenso wie die Einwirkdauer Geschmacksfrage. Bei empfindlichen Naturen können größere Cumarinmengen zu Kopfschmerzen führen. In geringen Mengen dagegen bekämpft Cumarin vorhandenes Kopfweh, es wirkt gefäßerweiternd, entzündungshemmend und krampflösend.

Ganz schön verzwickt dieses Kraut.    ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #85 am: 17 Juli 2021, 18:51:59 »
Sind die nicht lieb?       :biggrin:

Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Online Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.858
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #86 am: 17 Juli 2021, 18:54:31 »
Tolles Bild

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #87 am: 17 Juli 2021, 19:11:58 »
Und so viele 🥰
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #88 am: 27 Juli 2021, 17:10:45 »
Habt Ihr die Bilder von den thailändischen Affen gesehen, die eine Stadt terrorisieren?
Die Affen kriegen normalerweise von den Touristen ihr Futter, doch seit die weg bleiben, hungern die Affen.
Scheinz haben sich jetzt "Banden" zusammengeschlossen, die die Autos und Leute überfallen bzw. sich untereinander bekriegen.

https://der-farang.com/de/pages/affenkrieg-auf-den-strassen-lopburis
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #89 am: 28 Juli 2021, 12:36:29 »
Die Zucchini heute abend fällt schon wieder mal flach, denn wir waren vorhin im Wald und haben wunderbare Pfifferlinge gefunden. Das absolute Prachtexemplar, das ich dabei entdeckte, ist 146 Gramm schwer und eine Wucht! Normal sind die Eierschwammerl ja so kleine Pfitzerli, doch den hier sah man schon von Weitem, so groß war er!

Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #90 am: 01 August 2021, 13:44:42 »
Schaut mal, was für einen schönen Kerl ich in den Johannisbeersträuchern entdeckt habe...

Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #91 am: 01 August 2021, 13:57:39 »
Ist das denn auch ein Pfifferling? War schön mit dir 😁
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #92 am: 01 August 2021, 14:06:46 »
Oh ja, die Schwammerln waren vorzüglich. Und alle sind noch heile!    :biggrin:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #93 am: 10 August 2021, 18:13:34 »
Bei uns sitzt ein kleiner Spatz auf den Marmorplatten und tschilpt vor sich hin.
Wahrscheinlich ist er noch zu jung zum Fliegen, denn er hüpft nur durch die Gegend.
Im Garten sind mehrere Alte, die ihn scheinz füttern. Ein süßes kleines Puschelchen...    :smile:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #94 am: 10 August 2021, 18:29:29 »
🥰
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #95 am: 10 August 2021, 18:56:42 »
Wir haben ihm schon zwei erlegte Fliegen hingeschnippt. Erst lagen sie noch rum, doch beim späteren Hinschauen, waren sie weg. Der Kleine hat eine laute Brülle - den höre ich bis hierher (die Haustüre ist offen).
Ich stand eben versteckt in der Haustür, als er bis auf ca. 50 cm an mich ran kam. Er drehte sich zufällig mehrmals in meine Richtung und tschilpte laut - wie süüüüüüüüß.   Der kleine Schreihals!    :1luvu:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.391
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #96 am: 10 August 2021, 19:24:43 »
Nächstes Jahr findet bei uns ja die Floriade Expo 2022 statt.
Gerade habe ich Tickets für Preview bestellt, am Donnerstag fahren wir von der Innenstadt aus mit dem Boot rüber, 2 Stunden Führung inkl. Fahrt mit der Seilbahn und dann mit dem Boot wieder zurück  :dance3:

https://floriade.com/de/
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #97 am: 02 September 2021, 16:46:17 »
Gestern abend gegen 21.30 Uhr - ich war schon auf dem Cöuchchen etwas eingeduselt - hörte ich ein Surren und Brummen an der Zimmerdecke. Ich konnte im Halbdunkel gar nicht erkennen, was da ständig gegen die Wand und die Decke klatschte, doch nach Lichteinschalten und einigem Suchen entdeckte ich den Übeltäter. Eine gut 4 cm große Hornisse hatte sich im Wohnzimmer verirrt! Was tun? Erst mal habe ich das Licht wieder aus gemacht, das Fenster weit geöffnet und auf die Fensterbank eine helle Taschenlampe gelegt - in der Hoffnung, sie orientiert sich Richtung Licht. Schatzeherz hatte sich inzwischen mit einem Glas und einem Stück Karton "bewaffnet" und war hinter ihr her. Als sie sich dann in einem Trockenblumengesteck ausruhen wollte, war sie schnell eingefangen, ins Freie getragen und dort wieder entlassen worden. Wir wunderten uns nur über die Uhrzeit, zu der sie unterwegs war. Nach Sonnenuntergang sieht man eigentlich keine Hornissen mehr - und auch nicht zu dieser Jahreszeit. Der Größe nach muss es eine junge Königin auf der Suche nach einem Nachtquartier gewesen sein...   
Nach der ganzen Aktion war ich wieder hellwach!    :smile:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #98 am: 02 September 2021, 19:08:28 »
Gute Frage  Bienen gehen glaub punkt 18 Uhr ins "Bett"
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Flora und Fauna - außerhalb von Garten/Haus
« Antwort #99 am: 08 September 2021, 06:22:56 »
Im Frühstücks-TV wurde eben erzählt, dass dieses Wochenende Sammelaktionen an vielen Flußufern stattfinden.
 :led:   Dass es so was gibt, wusste ich gar nicht....  Finde ich aber supergut!    :thumb_up:
Ich sammle im Wald auch jede Pfandflasche auf. Es sieht zwar manchmal ein bißl blöd aus, wenn ich mit zwei leeren Bierflaschen auf dem Arm durch den Wald spaziere, aber das ist mir wurscht. Wenn ich sogar noch eine "Entlohnung" dafür kriege, nehme ich jede Flasche mit, die in der freien Wildbahn rumliegt - denn das sind leider mehr als genug...   
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh