Autor Thema: Corona - Teil 3  (Gelesen 76315 mal)

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.260
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2575 am: 05 August 2022, 16:20:58 »
Warum sollte jemand, der nicht (mehr) arbeiten geht und keine Krankschreibung braucht, einen PCR Test machen.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Shimuwini

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.624
  • Buschbaby
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2576 am: 05 August 2022, 16:44:53 »
Warum sollte jemand, der nicht (mehr) arbeiten geht und keine Krankschreibung braucht, einen PCR Test machen.
um den "Genesenen-Status" zu bekommen
✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.255
  • Tagschläfer
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2577 am: 05 August 2022, 17:32:05 »
Und wozu ist dieser Status nützlich?
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.123
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2578 am: 05 August 2022, 17:33:57 »
Das hat Alena hier schon erklärt.

Der nützt mir ja nichts, weil er nur drei Monate gilt. So lange gilt auch mein Impfstatus. Ich wäre schon daran interessiert, meinen Status bis Herbst zu verlängern, denn ich finde es nicht diskutabel, mich im Hochsommer impfen zu lassen. Oder hat der Genesenenstatus sonst irgendeine Bedeutung?

Der Genesenstatus ist nicht so wichtig, jedoch für die Beantragung Schwerbehindertenausweis, LongCovid-Folgen oder für die Krankenkasse, Kostenübernahme bestimmte  Behandlungsmethoden, die für "normale Kranken" Geld kosten... jedenfalls für mich war es ein Segen, dass ich einen Nachweis hatte!

Ich habe einige Sitzungen mit Mitochondrien hinter mir, das kostet 80 Euro pro Sitzung... Das Geld bekomme ich wieder. Auch diverse Nahrungsergänzungsmittel (Vitamin D und K2 sowie Selen) wird übernommen.

Sorry, dass ich so alte Themen rauskrame....
Haltur ríður hrossi,
hjörð rekur handarvanur,
daufur vegur og dugir.
Blindur er betri
en brenndur sé:
Nýtur manngi nás.

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.155
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2579 am: 05 August 2022, 18:43:29 »
Hier im Landkreis (Niedersachsen) muß  man sich aktiv beim Gesundheitsamt online als Infizierter registrieren lassen.
Das ist für viele, insbesondere ältere, Menschen zu kompliziert bzw. nicht notwendig.
Selbst der PCR Test ist teilweise  zu schwierig.
Am Wochenende gibt es wenig Testmöglichkeiten, der Termin muß online gebucht werden, man muß in die Kreisstadt fahren...
Da lassen es einige oder auch viele einfach sein.
Nach dem Motto, bis ich einen Test machen kann, bin ich schon halb aus der Quarantäne raus.
Oder sie machen noch einen PCR Test, aber melden sich nicht beim Gesundheitsamt.
Denn dieses verschickt keine Genesungsnachweise mehr.
Das Zertifikat   kann man sich unter Vorlage des PCR Test Ergebnisses in der Apotheke ausstellen lassen.
Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Online Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.873
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2580 am: 05 August 2022, 19:47:14 »
Bei uns gibt es seit 1. August keine Quarantäne mehr. Wenn man positiv ist darf man mit FFP2 Maske überall hingehen, außer Krankenbesuche im Krankenhaus oder Pflegeheim. Wenn man im Freien 2 m Abstand halten kann braucht man keine Maske. Meldepflichtig ist es nach wie vor, ein positiver PCR-Test wird automatisch gemeldet, wer einen positiven Antigentest hat, muss noch einen PCR-Test machen.

Maskenpflicht (FFP2) gilt bei Ärzten, Krankenhäusern, Pflegeheimen, Apotheken und in Wien zusätzlich noch in den Öffis.
 

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.384
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2581 am: 05 August 2022, 19:53:22 »
Gut, es ist nicht mehr das Schreckgespenst, das es lange Zeit war, aber nun finde ich, geht es eindeutig zu weit mit der laschen Handhabung.

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.799
  • Mia san mia
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2582 am: 05 August 2022, 19:57:57 »
Wenn ich nicht einen Nachweis für den Job gebraucht hätte, hätte ich auch keinen PCR Test gemacht und wäre einfach zu Hause geblieben. Ich kenne etliche, die positiv waren und sich (ohne PCR Test) selbst isoliert haben. Kürzlich hieß es, dass die Dunkelziffer der Infizierten aktuell bei ca. 1,8 Millionen in Deutschland liegt.
FC Bayern - für immer mein Verein

Online Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.873
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2583 am: 05 August 2022, 19:58:31 »
Gut, es ist nicht mehr das Schreckgespenst, das es lange Zeit war, aber nun finde ich, geht es eindeutig zu weit mit der laschen Handhabung.

Das sehe ich auch so. Sie haben in der Zeitung diverse Arbeitgeber (keine großen Firmen) befragt und keiner will dass positiv getestete Mitarbeiter zur Arbeit kommen.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.517
  • Board-Zitrone
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2584 am: 05 August 2022, 20:15:39 »
Diese Tests sind allerdings auch nicht so dolle. Meine Tochter hatte vor einiger Zeit zum zweiten Mal Corona. Sie schrieb mir schon mittwochs: "Mir geht es irgendwie komisch, hoffentlich habe ich nicht Corona. Es fühlt sich ähnlich an wie beim ersten Mal." Sie hatte in der Woche darauf am Freitag eine Moderation und wollte aus diesem Grund auf keinen Fall dann noch krank sein.

Sie hat sich jeden Tag selbst getestet und war auch mehrmals im Testzentrum. Die Ergebnisse waren bis Samstag negativ, also 4 Tage lang. Erst danach war der Test positiv, und da fühlte sie sich dann auch so richtig bettlägerig krank. 

Es ist also nicht so, dass die Tests nur dann nicht anschlagen, wenn man noch keine Symptome hat. Von daher finde ich die Tests eigentlich nicht so besonders aussagekräftig.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.260
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2585 am: 06 August 2022, 06:27:05 »
Hier im Landkreis (Niedersachsen) muß  man sich aktiv beim Gesundheitsamt online als Infizierter registrieren lassen.
Das ist für viele, insbesondere ältere, Menschen zu kompliziert bzw. nicht notwendig.
Selbst der PCR Test ist teilweise  zu schwierig.
Am Wochenende gibt es wenig Testmöglichkeiten, der Termin muß online gebucht werden, man muß in die Kreisstadt fahren...
Da lassen es einige oder auch viele einfach sein.
Nach dem Motto, bis ich einen Test machen kann, bin ich schon halb aus der Quarantäne raus.
Oder sie machen noch einen PCR Test, aber melden sich nicht beim Gesundheitsamt.
Denn dieses verschickt keine Genesungsnachweise mehr.
Das Zertifikat   kann man sich unter Vorlage des PCR Test Ergebnisses in der Apotheke ausstellen lassen.


Ich hatte Glück und habe den PCR Test noch am selben Tag gemacht, als ich den positiven Schnelltest hatte.
Ab nachmittags oder gar am nächsten Tag wäre ich dazu gar nicht mehr in der Lage gewesen.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.155
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2586 am: 06 August 2022, 14:59:29 »
Genau, das kommt auch noch dazu.
Wenn man hier einen  kurzfristigen Testtermin und  ein schnelles Ergebnis braucht,
geht man zum Tierarzt in den Nachbarort.
Der testet sogar am Wochenende.
Allerdings muß der Termin online gebucht werden und man muß da irgendwie hinkommen.
Und damit sind einige einfach überfordert.
Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.155
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2587 am: 06 August 2022, 15:47:28 »
Ich las heute in der hiesigen Zeitung, daß im Landkreis statisch gesehen über 50% der Bewohner infiziert waren / sind.
Das sei der deutschlandweite höchste Wert, anderseits ist die Todesrate weit unter Durchschnitt.
Ursache sei, es wurde extrem viel getestet, insbesondere viele Reihentestungen in Betrieben,
es hätte ausreichend  Schnelltest- Zentren gegeben und ebenso PCR- Teststellen, weil halt viele Tierarztpraxen
mit eigenen Labor diese Aufgabe übernommen haben.
Tenor des Artikels war:
 "Wir haben nur die hohen Zahlen, weil wir so gut und viel getestet haben.
Und wenn andernorts genauso vernünftig getestet worden wäre, hätten die bestimmt noch höhere Zahlen."
Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.951
  • Power-Poster von nebenan.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.507
  • Fan der 1. Stunde
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2589 am: 07 August 2022, 00:22:13 »
Den verlinkten B...-Beitrag konnte ich leider nicht öffnen.    :(
Ich hab einen ähnlichen Bericht über eine andere Seite angeschaut - da sieht man ja sogar die Täterin.
Dadurch hoffe ich sehr, dass die Alte ermittelt werden kann.
Und, wenn es stimmt, dass die österreichischen Behörden in diesem Zusammenhang streng vorgehen wollen, dann kriegt sie hoffentlich eine extrem(st) hohe Strafe! 
Ich weiß nicht, was ich gemacht hätte, wenn ich der (filmende) Zeuge gewesen wäre.
Ob ich (live und vor Ort) meine Klappe hätte halten können/sollen? 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Online Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.873
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2590 am: 07 August 2022, 08:54:40 »
Hoffentlich kriegen sie diese dumme Sau!

https://www.bild.de/video/clip/video/widerliche-schaendung-in-wien-gedenkstaette-von-verstorbener-impfaerztin-zerstoe-80928512,auto=true.bild.html

Das hoffe ich auch. Und noch mehr dass sie die kriegen, die sie so massiv bedroht haben.

Ich war am Dienstag am Stephansplatz und habe die die Kerzen für die Ärztin gesehen. Es ist schrecklich was hier passiert ist, vor allem dass sie von der Polizei nicht ernstgenommen wurde.

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 43.274
  • Philosophin
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2591 am: 07 August 2022, 11:20:49 »
Tja, nun hat es meine Mutter auch erwischt. Seit ein paar Tagen ist sie heftig am Husten. Da sie das öfter hat, hat sie dem erst nicht weiter Bedeutung beigemessen. Heute der Selbsttest war dann positiv.
Da ich die beiden letzten Abende bei meinen Eltern gesessen habe, habe ich mich auch testen lassen.. alles OK.. bei meinem Papa auch.

Wir sind dann aber noch zum Testzentrum gefahren..gleiches Ergebnis. Meine Mutter fährt nachher nochmal hin wegen eines PCR-Tests.

Ich frage mich jetzt aber, ab ich nicht letzte Woche vielleicht Corona hatte, denn so richtig fit war ich nicht

Zitat
Auch gastroenterologische Beschwerden Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfälle und Appetitlosigkeit sollten aktuell an eine SARS-CoV-2-Infektion denken lassen.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7184540/#:~:text=FAZIT%20F%C3%9CR%20DIE%20PRAXIS,der%20Coronavirus%2DPandemie%20fortgesetzt%20werden.

Das trifft auf mich nämlich seit etwa einer Woche zu, hat mich aber nicht an Corona denken lassen.

Etwas kratzig bin ich auch im Hals und habe mich die letzten Tage auch angeschlagen/groggy gefühlt, das aber auch auf das Wetter geschoben.

Naja, mal schauen. Ich habe ja jetzt erst mal 2 Wochen Urlaub, also kann ich mich isolieren
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.507
  • Fan der 1. Stunde
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2592 am: 07 August 2022, 11:54:33 »
Das mit dem Urlaub passt ja gut rein, denn auf das heutige Schnelltestergebnis würde ich mich nicht verlassen. Ich hab jetzt zig Fälle mitgekriegt, bei denen erst nach dem dritten oder vierten Tag der Schnelltest positiv war. An die Inkubationszeit wird oft nicht gedacht.   
Eine evtl. durchgemachte Covid-Erkrankung (ohne, dass man es bemerkt hätte) kann man ja durch einen Antikörpertest feststellen.
Und wenn du eine "medizinische Notwendigkeit" darlegen könntest, übernimmt sogar die Krankenkasse die anfallenden Kosten. 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.384
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2593 am: 07 August 2022, 12:22:09 »
Aber während der Isolationszeit bist du doch hoffentlich krankgeschrieben, Philo, so dass die Urlaubstage während der Krankheit zu einem späteren Zeitpunkt im gesunden Zustand beansprucht werden können?
Arbeitsunfähigkeit und Urlaub schließen sich grundsätzlich gegenseitig aus. Erkrankt ein Arbeitnehmer im Urlaub und wird arbeitsunfähig, zählen diese Tage nach § 9 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) nicht zu den Urlaubstagen. Stattdessen gilt die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall.

Gute Besserung Deiner Mutter und Dir.
« Letzte Änderung: 07 August 2022, 12:27:20 von Löpelmann »

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 43.274
  • Philosophin
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2594 am: 07 August 2022, 12:36:00 »
Das mit dem Antikörpertest habe ich auch schon überlegt.

Macht den der Hausarzt?
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.507
  • Fan der 1. Stunde
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2595 am: 07 August 2022, 12:55:32 »
Das mit dem Antikörpertest habe ich auch schon überlegt.

Macht den der Hausarzt?

Ich hab die Webseite noch offen - da steht:
Prinzipiell ist das bei jedem Arzt, zum Beispiel beim Hausarzt, möglich. Spezifische Antikörpertests werden von zertifizierten Laboren durchgeführt.

An Löpels Aussage dachte ich vorhin auch. Hol Dir auf jeden Fall eine AU, dann kriegste die Urlaubstage wieder zurück.   

Ach ja, an die  Gute Besserung  schließe ich mich auch an.    :blinx:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.146
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2596 am: 07 August 2022, 13:17:17 »
Gute Besserung an Philo und ihre Mama!

Manchmal ist es merkwürdig dass man sich nicht ansteckt obwohl im gleichen Haushalt zusammen lebt wie bei einer Bekannten, die schon seit über einer Woche flach liegt und ihr Mann hat nichts.

Krankmeldung geht sogar wieder telefonisch soweit ich weiß, kenne mich aber nicht damit aus.

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.410
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2597 am: 07 August 2022, 13:18:42 »
PCR Test gibt es hier z.Zt. nur in Ausnahmefällen.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 43.274
  • Philosophin
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2598 am: 07 August 2022, 13:22:44 »
Da ich ja noch nicht positiv bin, würde ich ja keine AU bekommen.
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.517
  • Board-Zitrone
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #2599 am: 07 August 2022, 15:36:31 »
Gute Besserung an Philo und ihre Mama!

Manchmal ist es merkwürdig dass man sich nicht ansteckt obwohl im gleichen Haushalt zusammen lebt wie bei einer Bekannten, die schon seit über einer Woche flach liegt und ihr Mann hat nichts.

Krankmeldung geht sogar wieder telefonisch soweit ich weiß, kenne mich aber nicht damit aus.

Meine Tochter hatte es ja vor Kurzem zum zweiten Mal und ihr Freund hat sich nicht angesteckt. Jetzt ist er bei seiner Mutter in Ulm und hat sich irgendwo angesteckt. Nun muss er erstmal bei Mama bleiben, weil er mit dem Zug zurückfahren muss.  :biggrin:
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)