Autor Thema: Kino - die Leinwand des Lebens  (Gelesen 136777 mal)

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #100 am: 18 Oktober 2005, 16:11:03 »
Arlington Road - der ist auch nicht schlecht

Und vor kurzem habe ich "Gloomy Sunday" gesehen - sehr schön, aber sehr traurig. (Wie heißt das auf Deutsch - ich glaube "Ein Lied von Liebe und Tod").
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline perle

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.132
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #101 am: 18 Oktober 2005, 16:12:15 »
Apropos Colin Firth: hast Du die BBC Mini-Series zu Pride & Prejudice gesehen?
Die soll ja sehr, sehr gelungen sein.
Patience is a strength!

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #102 am: 18 Oktober 2005, 16:13:20 »
Zitat (perle @ 18 10 2005,16:12)
Apropos Colin Firth: hast Du die BBC Mini-Series zu Pride & Prejudice gesehen?
Die soll ja sehr, sehr gelungen sein.

Ich habe es mal angefangen zu schauen. Aber das war mir alles zu fröhlich und zu romantisch. Konnte ich gar nicht ertragen, trotz Colin Firth.


(And now to something completely different)
Habe vor kurzem auch "8 Mile" endlich mal gesehen. Der hat auch was.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.338
    • asumme suomessa
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #103 am: 18 Oktober 2005, 16:14:47 »
heute abend, wenn ich mal Zeit hab, mach ich dir ne kleine Aufstellung, perle
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.813
  • Queen of totally everything
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #104 am: 18 Oktober 2005, 16:16:37 »
Zitat (perle @ 18 10 2005,16:06)
Four Weddings and a Funeral hat mir irgendwie gar nicht gefallen. Fand ich auch etwas öde.
Ganz im Gegensatz zu "Love, actually" und "Bridget Jones' Diary". Hast Du (oder sonst jemand hier?) den zweiten Teil gelesen und/ oder gesehen?

Ich, beides. Ich stimme Vivian (bzw. ihrer Kollegin) zu: Geschrieben ist es ganz witzig, steht dem ersten Teil eigentlich in nichts nach, aber der Film: gesehen und vergessen.

Bei "4 weddings..." habe ich bisher noch nie den ganzen Film geschafft, ist auch nicht so meins.

Love actually fand ich dagegen sehr schön, bissl kitschig, aber genau das richtige für die Vorweihnachtszeit.

Empfehlen kann ich auch "Magnolia", das ist auch ein Episodenfilm. Sehr gut, aber Vorsicht: Er kann einen leicht deprimieren.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.813
  • Queen of totally everything
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #105 am: 18 Oktober 2005, 16:18:41 »
Zitat (Vivian @ 18 10 2005,16:11)
Arlington Road - der ist auch nicht schlecht

Oh ja! Hammer, der Schluss, oder?

Colin Firth finde ich laaaangweilig, mir gefiel der böse Daniel (Hugh Grant) in "Bridget Jones" viel besser.  '<img:'>
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #106 am: 18 Oktober 2005, 16:21:30 »
Zitat (das Glückskind @ 18 10 2005,16:18)
Zitat (Vivian @ 18 10 2005,16:11)
Arlington Road - der ist auch nicht schlecht

Oh ja! Hammer, der Schluss, oder?

Colin Firth finde ich laaaangweilig, mir gefiel der böse Daniel (Hugh Grant) in "Bridget Jones" viel besser.  '<img:'>

Ja, der Schluß war unglaublich. Das hat mich echt beeindruckt.

Aber Colin Firth ist doch nicht langweilig. Vor allem in Bridget Jones - da ist er Anwalt, das ist doch per se schon anziehend. Wie er da in der einen Szene in seiner Anwaltsrobe auftaucht -  '<img'> .

Ein Film, der mich total umgehauen hatte, war "Das Leben ist schön". Den will ich nie wieder sehen, obwohl er so gut war. Der hat mich einfach fertiggemacht, total fertiggemacht.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline perle

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.132
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #107 am: 18 Oktober 2005, 16:21:40 »
Danke für die Tipps schonmal und ich freue mich schon auf die Aufstellung ;-)  - wenn ich mal drüber nachdenke was man mal so gucken könnte, fällt mir nämlich nix ein. Gerade beim Zugfahren bietet sich glotzen an, wenn man zu müde zum lernen oder lesen ist, aber nicht müde genug zum schlafen :-(

Mir ham se beide (in BJ) gut gefallen. Hugh Grant ist sonst ja gar nicht mein Fall, hat so was dackeliges, aber als Fiesling fand ich ihn gut!




Patience is a strength!

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #108 am: 18 Oktober 2005, 16:31:02 »
Müssen es denn Filme sein? Sonst empfehle ich natürlich British Comedy ohne Ende
- Keeping Up Appearances
- Absolutely Fabulous
- The Royle Family
- Fawlty Towers
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.338
    • asumme suomessa
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #109 am: 18 Oktober 2005, 16:31:36 »
nicht zu vergessen: Black Adder
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #110 am: 18 Oktober 2005, 16:32:10 »
Hat eigentlich keiner hier eine Schwäche für diese tollen alten Filme aus den 30gern - 50gern? Die finde ich zwischendurch einfach herrlich.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline MissJones

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.373
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #111 am: 18 Oktober 2005, 16:37:31 »
Ich bin mir zwar sicher, daß Du diese Filme nicht meinst, Vivian. Aber ich habe eine komplette Video- und DVD Sammlung mit Doris Day Filmen. Die mag ich richtig gerne ! '<img'>

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #112 am: 18 Oktober 2005, 16:42:35 »
Zitat (MissJones @ 18 10 2005,16:37)
Ich bin mir zwar sicher, daß Du diese Filme nicht meinst, Vivian. Aber ich habe eine komplette Video- und DVD Sammlung mit Doris Day Filmen. Die mag ich richtig gerne ! '<img'>

Die mochte ich früher auch gerne. Aber mein Filmgeschmack hat sich ja - wie mein Buchgeschmack - immer weiter zum Düsteren entwickelt, also sind die mir jetzt zu fröhlich.

Samstag kam so ein alter Film (1944) mit Ingrid Bergmann, "Lady Alquists Haus" (oder so ähnlich). Der war irgendwie klasse, einfach wegen dieser schönen alten Atmosphäre und den teils etwas gestelzten Dialogen und dem leichten Rauschen im Ton. Oder "Was geschah mit Baby Jane", der ist auch klasse.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.654
  • Companion to the Doctor
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #113 am: 18 Oktober 2005, 16:48:19 »
Bei englischen Comedy-Serien bitte nicht eine der besten vergessen: "Porridge" mit dem kürzlich verstorbenen Ronnie Barker.
http://www.imdb.com/title/tt0071036/

Kennt jemand den: "If I Had a Million" von 1932?
http://www.imdb.com/title/tt0023049/
Ganz große Klasse.

Oder: "She Done Him Wrong" von 1933 mit der unnachahmlichen Mae West?
http://www.imdb.com/title/tt0024548/
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #114 am: 18 Oktober 2005, 16:50:16 »
Hm, die kenne ich ja alle nicht. Da habe ich gleich wieder was für meine Filmliste. Dank u wel, Tulpe.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.654
  • Companion to the Doctor
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #115 am: 18 Oktober 2005, 16:52:02 »
Graag gedaan, Vivian.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.813
  • Queen of totally everything
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #116 am: 18 Oktober 2005, 17:21:19 »
Traffic ist auch ein sehr guter Film.
Mit Benicio del Toro.
DEN find ich absolut heiß.  '<img'>
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline LaLuna

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.992
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #117 am: 18 Oktober 2005, 18:54:45 »
Iiiiiihhh!

Aber er scheint - wie ich - pinkfarbene Lippenstifte zu bevorzugen, das macht ihn wieder eine Spur sympathischer.

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.338
    • asumme suomessa
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #118 am: 18 Oktober 2005, 20:05:54 »
Aaalso, hier mal eine kleine Auswahl meiner Lieblingsfilme (wobei ich die Hälfte wahrscheinlich grad eh vergessen hab bzw. allseits bekannte gleich weggelassen hab)

Aus der Kategorie: Sollte man unbedingt gesehen haben

Harold and Maude
Der Pate, Teil 1
(wer den ersten gesehen hat, muss den zweiten dann unbedingt auch anschauen)
Die Truman Show
Einer flog über's Kuckucksnest
Die Reifeprüfung
Das Boot
American Beauty
Fight Club

Aus der Kategorie: Äußerst unterhaltsam

Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug
Saublöder deutscher Titel, sensationell witziger Film
Drei Amigos
Tanguy, der Nesthocker
Das Leben des Brian
Fargo
The Big Lebowski
Schwarze Katze, Weißer Kater
lief gestern auf Arte und wird sicher bald nochmal wiederholt
Bube, Dame, König, grAs
Snatch - Schweine und Diamanten

Und dann kann ich dir noch die New Jersey-Reihe von Kevin Smith empfehlen, am besten schaust du die in der chronoligischen Reihenfolge an, denn es kommen oft Szenen, die man mit den älteren Filmen verbindet

Clerks - die Ladenhüter
Mallrats
Chasing Amy
Dogma
Jay and Silent Bob strike back
Jersey Girl

sodele, jetzt hast erstmal Arbeit  '<img:'>
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline MissJones

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.373
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #119 am: 18 Oktober 2005, 20:20:29 »
Zitat (Vivian @ 18 10 2005,16:13)
(And now to something completely different)
Habe vor kurzem auch "8 Mile" endlich mal gesehen. Der hat auch was.

In den Film hat mich damals meine Nichte ins Kino geschleppt (es wollte wohl sonst niemand mitgehen). Dem konnte ich leider überhaupt nichts abgewinnen. Ich glaube, ich bin zwischendrin sogar mal eingeschlafen.

Offline MissJones

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.373
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #120 am: 18 Oktober 2005, 20:25:25 »
Zitat (Vivian @ 18 10 2005,16:09)
Hmm, von Bridget Jones (habe nur den ersten Teil gesehen) war ich etwas enttäuscht (mal abgesehen von Colin Firth  '<img'>). Allerdings ist der Film für sich genommen ok, aber ich finde, er hat das Buch nicht gut umgesetzt, wobei es auch schlecht umzusetzen ist, da sich der Humor ja größtenteils auch aus der Tagebuchsprache ergibt.

Den zweiten Teil habe ich nur gelesen, aber meine Kollegin hat den Film dazu gesehen und meinte, er wäre sehr albern gewesen und hätte auch wenig mit dem Buch zu tun gehabt. Kann ich aber nicht beurteilen.

Bei Four Weddings and a Funeral habe ich soooooo gelacht!

Bridget Jones 1
Buch = immer wieder gut, einfach klasse
Film = nett anzusehen (das hat viel mit Colin Firth zu tun - ich glaube, wir hatten das Thema schon mal, Vivian) und lustig

Bridget Jones 2
Buch = kann man lesen, ich habe aber beim ersten Lesen direkt gedacht, daß ein dritter Teil nicht sein muß
Film = furchtbar, albern, da konnte auch C.F. nix mehr retten

4 Hochzeiten...: mein absoluter Lieblingsfilm !!

Online bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.169
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #121 am: 18 Oktober 2005, 20:26:01 »
hier einmal die Top Ten meiner Lieblingsfilme, die sieht vielleicht morgen schon wieder ganz anders aus:

 
>In letzter Minute  (mit John Cleese)

>Bound - Gefesselt (irre spannend-2 Lesben wollen an das große Geld)

> Niagara (mit Marilyn Monroe und Joseph Cotton)

> Die Filzlaus (Tragikomödie mit Jacques Brel und Lino Ventura)

> Ein Ticket für Zwei (mit Steve Martin und John Candy)

> Papillon (mit Dustin Hoffmann und Steve McQueen)

> Crocodile Dundee (mit Paul Hogan)

> Auf der Flucht (Harrison Ford)

> Das Wunder von Bern

> Titanic (hierfür werde ich wahrscheinlich gesteinigt....)
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Hippo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.385
  • Obermotzi & Oberbocki
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #122 am: 18 Oktober 2005, 20:27:40 »
Mein absoluter Lieblingsfilm ist und bleibt "The Wall" von Pink Floyd, hab ich schon über hundertmal gesehen.
Rentner und aktives Mitglied der Linkspartei

Offline LaLuna

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.992
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #123 am: 19 Oktober 2005, 00:16:25 »
Hat schon jemand den Pinguin-Film gesehen?

Offline Konfuse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.891
Kino - die Leinwand des Lebens
« Antwort #124 am: 19 Oktober 2005, 00:18:02 »
Zitat (LaLuna @ 19 10 2005,00:16)
Hat schon jemand den Pinguin-Film gesehen?

Natürrlich!
Erstklassige ".de-Domain" an Höchstbietenden zu verkaufen! Angebote bitte per PM ...