Autor Thema: Spritpreise  (Gelesen 45108 mal)

Offline SchneiderNoerig

  • FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.229
Spritpreise
« Antwort #100 am: 02 September 2005, 17:29:16 »
Zitat (Hamlet @ 01 09 2005,21:55)
Lohnt für den Privatanwender erst ab dem 6. Jahr.

...da ich die nächsten dreißig, vierzig Jahre auf das Auto angewiesen sein werde, wenn ich mich hier von meiner ländlichen Idylle nicht trennen will, werde ich mich mit dem Thema "Erdgasauto" in nächster Zeit ausführlich beschäftigen und Angebote für die Umrüstung unserer Fahrzeuge einholen.

  • Gast
Spritpreise
« Antwort #101 am: 02 September 2005, 17:30:41 »
Krtek,
ich fahre diese Tempi, weil man einem alten Gaul die Sporen nicht mehr gibt, weil ich diese inzwischen für angemessen halte, weil es Sprit spart und weil sie zur Entspannung beitragen. Ausnahme sind längere Fahrten wie z.B zum Sachsenring (400 Km). Da fahr ich auch mal 120-130, sonst dauerts zu lang.





Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.798
  • Mia san mia
Spritpreise
« Antwort #102 am: 02 September 2005, 17:31:39 »
In den ZDF Nachrichten haben sie vorhin gesagt, dass die Preise wieder gestiegen sind und Super jetzt durchschnittlich 1,46 €uro kostet '<img'>
FC Bayern - für immer mein Verein

  • Gast
Spritpreise
« Antwort #103 am: 02 September 2005, 17:33:49 »
Benzin-Wut schlägt um in Benzin-Hass!

Offline Adolar

  • Qualify
  • Qualify
  • Beiträge: 9
Spritpreise
« Antwort #104 am: 02 September 2005, 18:00:03 »
Zitat (Krtek @ 02 09 2005,13:17)
Zitat (Schrammel @ 01 09 2005,18:34)
Zitat (dani @ 31 08 2005,19:31)
klimaanlage auslassen wirkt auch wunder.

Klimaanlage brauchte ich nie, und brauche ich auch nicht, sofern man absenkbare Seitenscheiben nicht als solche definieren will. Klimaanlage ist ein Weichei-Extra!

[Gebetsmühlenmodus] Bei Fahren mit offenem Seitenfenster verbraucht man mehr als mit einer Klimaanlage. Bei Fahren mit offenem Seitenfenster verbraucht man mehr als mit einer Klimaanlage. Bei Fahren mit offenem Seitenfenster verbraucht man mehr als mit einer Klimaanlage. Bei Fahren mit offenem Seitenfenster verbraucht man mehr als mit einer Klimaanlage. Bei Fahren mit offenem Seitenfenster verbraucht man mehr als mit einer Klimaanlage. [/Gebetsmühlenmodus]

hm.. wenn ich eines nicht bestätigen kann, dann dieses: ich fahre aus beruflichen gründen 300 bis 400km pro tag und das einzige, was den verbrauch sichtbar in die höhe treibt sind hohe geschwindigkeiten auf autobahnen und die klimaanlage.. das offene fenster bewirkt überhaupt keine veränderung..
Argumente sollten vermieden werden, sie sind immer vulgär und oft überzeugend.
[Oscar Wilde]

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Spritpreise
« Antwort #105 am: 03 September 2005, 16:06:28 »
Ich hab heut an der Supermarkt -Tankstelle Superbenzin für 1,449 Euro gesehen *grusel*
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.251
  • rennt und rennt und rennt...
Spritpreise
« Antwort #106 am: 03 September 2005, 17:29:52 »
Ich war froh heute in Berlin für 1,43-9 zu tanken.

Denn überalle woanders war es 2-3ct teurer.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.860
  • Power-Poster von nebenan.
Spritpreise
« Antwort #107 am: 06 September 2005, 06:15:38 »
Zitat (SchneiderNoerig @ 02 09 2005,17:29)
Zitat (Hamlet @ 01 09 2005,21:55)
Lohnt für den Privatanwender erst ab dem 6. Jahr.

...da ich die nächsten dreißig, vierzig Jahre auf das Auto angewiesen sein werde, wenn ich mich hier von meiner ländlichen Idylle nicht trennen will, werde ich mich mit dem Thema "Erdgasauto" in nächster Zeit ausführlich beschäftigen und Angebote für die Umrüstung unserer Fahrzeuge einholen.

Bei einem Neuwagen sieht die Bilanz anders aus, nämlich günstiger. Aber warum steigst du bei einem Neuwagen nicht auf Biodiesel um?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.860
  • Power-Poster von nebenan.
Spritpreise
« Antwort #108 am: 06 September 2005, 06:21:03 »
Zitat (Marcus @ 02 09 2005,13:36)
Zitat (Hamlet @ 02 09 2005,08:46)
Zitat (Marcus @ 01 09 2005,21:49)
Bei Opel-Wagen muss es aber ziemlich extrem sein. Sie sind dafür bekannt, dass die Scheiben in Nullkommanix beschlagen.

Blödsinn!

Kein Blödsinn.

Meinereiner hat nun den vierten Opel, und er kann nicht sagen, daß einer der vier Opels mehr Beschlag an den Scheiben hatte als der VW, der BMW oder der Audi. Der Käfer war damals berüchtigt für beschlagene Scheiben. Was ja auch klar ist, da er kaum Luftdüsen hatte.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.860
  • Power-Poster von nebenan.
Spritpreise
« Antwort #109 am: 06 September 2005, 06:24:15 »
Zitat (Adolar @ 02 09 2005,18:00)
ich fahre aus beruflichen gründen 300 bis 400km pro tag und das einzige, was den verbrauch sichtbar in die höhe treibt sind hohe geschwindigkeiten auf autobahnen und die klimaanlage.. das offene fenster bewirkt überhaupt keine veränderung..

So ist es. Wo Krtek diese Weisheit mit den offenen Seitenfenstern her hat, möchte ich gern mal wissen. Und ausserdem; wer hält das denn auf Dauer auf der Autobahn mit offenen Seitenfenstern aus ohne durmelig und deppert zu werden?

Wieviel Kraftstoff verbraucht eigentlich eine Klimaanlage?


"Einen halben Liter auf 100 km." - "Nein", sagt ein anderer, "einen
Liter, ich habe es genau  ausgerechnet." Ein Dritter braucht sogar
noch mehr und hat es auch genau ausgerechnet. Was stimmt denn nun?


Alle drei haben recht, denn der Verbrauch pro 100 km kann sehr
verschieden sein, je nach dem wie heiß es ist und wie lange das Auto
für die 100 km benötigt. Wer zum Beispiel an einem heißen Tag bei
stockendem Verkehr in der Stunde nur 20 km zurücklegt, braucht in
dieser Zeit 0,4 Liter Kraftstoff für die Klimatisierung, auf 100 km
hochgerechnet aber 2 Liter. Auf der Autobahn wiederum kann der
Verbrauch pro 100 km auf einen drittel Liter sinken, je nach der
gefahrenen Geschwindigkeit. Der Verbrauch pro Stunde ist in beiden
Fällen aber an einem heißen Tag etwa gleich: 0,4 Liter.


Den Stundenverbrauch der Klimaanlage kann man nicht direkt mit dem
Gesamtverbrauch des Fahrzeuges vergleichen, der ja in Liter pro 100 km
angegeben wird. Also doch eine Angabe in l/100 km, trotz der großen
Schwankungen? Wenn wir eine durchschnittliche Fahrstrecke, eine
durchschnittliche Geschwindigkeit und ein für Deutschland typisches
Klima zugrundelegen, geht es. In diesem Fall beträgt der mittlere
Jahresverbrauch 93 Liter oder 0,62 l/100 km. Bei einem Verbrauch des
Fahrzeugs von 8 bis 12 Litern pro 100 km liegt der Anteil der
Klimaanlage bei 5 bis 8 Prozent. Ein erträglicher Preis, wenn Sie
bedenken, daß Sie klimatisiert nicht nur komfortabler, sondern auch
sicherer fahren.






♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.286
  • Bairisches Madl
Spritpreise
« Antwort #110 am: 06 September 2005, 06:54:54 »
Zitat (Hamlet @ 06 09 2005,06:21)
Zitat (Marcus @ 02 09 2005,13:36)
Zitat (Hamlet @ 02 09 2005,08:46)
Zitat (Marcus @ 01 09 2005,21:49)
Bei Opel-Wagen muss es aber ziemlich extrem sein. Sie sind dafür bekannt, dass die Scheiben in Nullkommanix beschlagen.

Blödsinn!

Kein Blödsinn.

Meinereiner hat nun den vierten Opel, und er kann nicht sagen, daß einer der vier Opels mehr Beschlag an den Scheiben hatte als der VW, der BMW oder der Audi. Der Käfer war damals berüchtigt für beschlagene Scheiben. Was ja auch klar ist, da er kaum Luftdüsen hatte.

Meine Eltern haben jetzt den 8.Opel. Der einzige, der nicht beschlägt ist der Opel GT Baujahr 1972! Den fahren wir immer noch.
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

  • Gast
Spritpreise
« Antwort #111 am: 06 September 2005, 07:25:40 »

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.176
  • pinker Planscher
Spritpreise
« Antwort #112 am: 06 September 2005, 07:26:14 »
Benzinpreis gestern: 1,429 für Super
Huch - alles neu

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.860
  • Power-Poster von nebenan.
Spritpreise
« Antwort #113 am: 06 September 2005, 07:49:20 »
Zitat (Alena @ 06 09 2005,06:54)
Meine Eltern haben jetzt den 8.Opel. Der einzige, der nicht beschlägt ist der Opel GT Baujahr 1972! Den fahren wir immer noch.

Ich sage ja nicht, daß sie nicht beschlagen würden, aber sie beschlagen auch nicht mehr als andere Autos aus ihrer Zeit.

Der Opel GT war mein erster Geklauter.

Das Bild entstand einen Tag nach Brian Jones' Tod. In diesem Sommer trug ich das Haar zum letzten mal so kurz.

 
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.860
  • Power-Poster von nebenan.
Spritpreise
« Antwort #114 am: 06 September 2005, 07:53:00 »
Zitat (Schrammel @ 06 09 2005,07:25)
Über Benzinpreise und Steuern

"Conclusio: Die Regierung Kohl ließ die Mineralölsteuer um insgesamt 25,56 Cent steigen, Rot-Grün nur um 15,33 Cent."

Da sieht man wieder, wie es lügt, das Merkelung und ihre Schranzen!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

  • Gast
Spritpreise
« Antwort #115 am: 06 September 2005, 08:01:58 »
Zitat (Hamlet @ 05 09 2005,08:53)
Da sieht man wieder, wie es lügt, das Merkelung und ihre Schranzen!

Kein Wunder, bei ihrem politischen Ziehvater...

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.286
  • Bairisches Madl
Spritpreise
« Antwort #116 am: 06 September 2005, 08:02:29 »
Hier kostet Diesel mittlerweile 1,21 Euro. Ich halts nicht aus....

Hamlet, das Auto ist ja geil. Die Farbe ist schön. Unserer ist Aubergine.
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Spritpreise
« Antwort #117 am: 06 September 2005, 11:15:24 »
Die Merkel lügt nicht, sie hat Gedächtnisschwund!
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Mondkalb

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.313
  • Weltherrscherin
Spritpreise
« Antwort #118 am: 06 September 2005, 12:13:25 »
Quote (Hamlet @ 06 Sep. 2005,07:53)
"Conclusio: Die Regierung Kohl ließ die Mineralölsteuer um insgesamt 25,56 Cent steigen,

~1,51 Cent/Jahr




Rot-Grün nur um 15,33 Cent."


~2,2 Cent/Jahr

Korrekter Umgang mit Zahlen ist nicht einfach!


(Womit ich nicht sagen will, daß Merkel nicht lügt!)
Time once again to raise the intellectual level of our program!


Ministerin für Wissenschaft und Exorzismus sowie Klugscheißerei im Weltmachtskabinett

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.654
  • Companion to the Doctor
Spritpreise
« Antwort #119 am: 06 September 2005, 12:22:40 »
Zitat (Mondkalb @ 06 09 2005,12:13)
Zitat (Hamlet @ 06 Sep. 2005,07:53)
"Conclusio: Die Regierung Kohl ließ die Mineralölsteuer um insgesamt 25,56 Cent steigen,

~1,51 Cent/Jahr




Rot-Grün nur um 15,33 Cent."


~2,2 Cent/Jahr

Korrekter Umgang mit Zahlen ist nicht einfach!


(Womit ich nicht sagen will, daß Merkel nicht lügt!)
Womit sich wieder mal zeigt, dass man mit Statistik alles und auch das Gegenteil beweisen kann ...
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Mariies

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.516
Spritpreise
« Antwort #120 am: 06 September 2005, 12:23:25 »
Tulpe, wie ist der Benzinpreis derzeit in den Niederlanden?

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.654
  • Companion to the Doctor
Spritpreise
« Antwort #121 am: 06 September 2005, 12:25:19 »
Zitat (Mariies @ 06 09 2005,12:23)
Tulpe, wie ist der Benzinpreis derzeit in den Niederlanden?

Ich habe kein Auto, also keine Ahnung.
In der Zeitung behaupten sie aber, dass die Niederlande die höchsten Benzinpreise haben. Ich glaube aber, dass wir immer etwas über Deutschland liegen.
Scrooge, weißt du mehr?
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 15.393
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Spritpreise
« Antwort #122 am: 06 September 2005, 12:31:34 »
Ich weiß auch nur, dass das Benzin hier teurer ist als in Deutschland. Hier im Grenzgebiet fahren die meisten deshalb auch zum Tanken über die Grenze. Genaue Preise kann ich aber nicht nennen, da ich fast nur mit dem Rad unterwegs bin.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Mariies

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.516
Spritpreise
« Antwort #123 am: 06 September 2005, 12:34:52 »
Mein Göttergatte, der z. Zt. auf den Canaren weilt, gab mir einen Spritpreis von 0,60 € durch.

Offline schaengel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.358
  • Koblenz meine Stadt, Koblenz mein Verein!
Spritpreise
« Antwort #124 am: 06 September 2005, 13:30:24 »
Zitat (scrooge @ 06 09 2005,12:31)
Ich weiß auch nur, dass das Benzin hier teurer ist als in Deutschland. Hier im Grenzgebiet fahren die meisten deshalb auch zum Tanken über die Grenze. Genaue Preise kann ich aber nicht nennen, da ich fast nur mit dem Rad unterwegs bin.

von SO einem Tanktourismus träumen die Tankstellen rund um Trier!! Hier fährt alles nach Luxemburg rüber !!

Ich werde ab Donnerstag mal am praktischen Beispiel ermitteln, was der Sprit in Kroatien kostet  '<img:'>
Die Kunst zu leben besteht darin, zu lernen, im Regen zu tanzen, anstatt auf die Sonne zu warten.