Autor Thema: Gas Wasser Strom  (Gelesen 36816 mal)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.997
  • Board-Zitrone
Gas Wasser Strom
« Antwort #75 am: 31 Januar 2006, 22:40:31 »
Wir zahlen jeden Monat 70,00 Euro Gas und 160,00 Euro Strom.

Warum der Strom bei uns soviel ist, weiß ich auch nicht. Wir sind 3-4 Personen und wohnen in einem Haus. Licht brennt immer mal unnötig, wir haben 3 Kühlschränke, wovon 2 Gastronomiekühlschränke ohne Abluft sind, da sie in einer Theke integriert sind. Von diesen beiden ist aber nur einer regelmäßig in Betrieb. Dann haben wir 3 Fernseher, eine Spülmaschine, eine Tiefkühltruhe, eine Mikrowelle, Waschmaschine, Trockner und 3 Computer. Die Fernseher laufen eigentlich nur abends, und dann auch nur 2. Von den Computern sind 2 immer an. Was aber auch teuer sein soll, sind die Strahler, die wir im Garten haben, aber die sind auch nicht jeden Abend an.

Mein Mann hat gerade die Rechnungen mitgenommen, um sich andere Anbieter anzusehen, deshalb kann ich leider jetzt nicht nachsehen, wieviel Stromverbrauch das ist.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline SchneiderNoerig

  • FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.229
Gas Wasser Strom
« Antwort #76 am: 31 Januar 2006, 22:55:54 »
Zitat (salessia @ 31 01 2006,22:40)
Licht brennt immer mal unnötig,...

...bei uns auch – vor allem im Keller.

Man ist kurz hinunter gegangen und hat leider vergessen, im Keller das Licht auszumachen. Und manchmal dauert es halt ganz schön lange, bis wieder mal einer in den Keller geht und solange brennt halt das Licht dann.

Aber da werde ich dieses Jahr eine zeitschaltgesteuerte Lösung für finden.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.997
  • Board-Zitrone
Gas Wasser Strom
« Antwort #77 am: 01 Februar 2006, 00:02:01 »
Bei uns ist das mehr meine Tochter. Wenn sie morgens im Bad war, lässt sie oft das Licht an und macht die Tür zu. Da sie dieses Bad allein benutzt, fällt mir das oft erst gegen Mittag auf. Das sind dann 3 Strahler und eine Deckenlampe, die unnötig 6 Stunden anwaren. In ihrem Zimmer ist es dasselbe, aber das merke ich eher, weil ich da dann die Rolläden hoch mache, wenn sie weg ist.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Gas Wasser Strom
« Antwort #78 am: 01 Februar 2006, 00:42:14 »
Zitat (SchneiderNoerig @ 31 01 2006,22:55)
Zitat (salessia @ 31 01 2006,22:40)
Licht brennt immer mal unnötig,...

...bei uns auch – vor allem im Keller.

Man ist kurz hinunter gegangen und hat leider vergessen, im Keller das Licht auszumachen. Und manchmal dauert es halt ganz schön lange, bis wieder mal einer in den Keller geht und solange brennt halt das Licht dann.

Aber da werde ich dieses Jahr eine zeitschaltgesteuerte Lösung für finden.

Mach ein Licht mit gekoppeltem Bewegungwmelder rein, die gibts für billig im Baumarkt...
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Gas Wasser Strom
« Antwort #79 am: 01 Februar 2006, 00:42:49 »
Also ich werd jetzt mal ernsthaft gucken wo wir soooooooooo viel Strom lassen, kann ja nicht sein...
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline SchneiderNoerig

  • FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.229
Gas Wasser Strom
« Antwort #80 am: 01 Februar 2006, 00:53:44 »
Zitat (heinzi @ 01 02 2006,00:42)
Mach ein Licht mit gekoppeltem Bewegungwmelder rein, die gibts für billig im Baumarkt...

...ja, so habe ich das auch vor.

An den Bewegungsmeldern kann man ja die Zeitdauer einstellen, wie lange das Licht nach Einschaltung brennen soll.

Offline truhe

  • Administrator
  • Lindenstrassenurgestein
  • *****
  • Beiträge: 9.083
  • Forumsbastler
    • http://www.edv-rohde.de
Gas Wasser Strom
« Antwort #81 am: 01 Februar 2006, 02:09:47 »
Zitat (heinzi @ 01 02 2006,00:42)
Also ich werd jetzt mal ernsthaft gucken wo wir soooooooooo viel Strom lassen, kann ja nicht sein...

Vielleicht hat da jemand den Computer rund um die Uhr an  '<img:'>
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;)
hier spukt es wohl
Chat-Statistik Chat-Protokolle
@heinzi FAQ

Offline Konfuse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.891
Gas Wasser Strom
« Antwort #82 am: 01 Februar 2006, 02:11:38 »
Ich habe seit meinem Auszug aus dem Elternhaus Energiesparlampen, also seit ca. 13 Jahren!!!
Die Dinger haben 3 Umzüge mitgemacht und sind teilweise im "Dauerbetrieb". Die sind einfach unverwüstlich, kann ich nur jedem hier empfehlen.

Egal wo ich einziehe, es gibt prinzipiell 'ne fette Rückzahlung von den Stadtwerken. Sofern man sein Geld auch bekommt ... ':<img:'>
Erstklassige ".de-Domain" an Höchstbietenden zu verkaufen! Angebote bitte per PM ...

Offline Konfuse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.891
Gas Wasser Strom
« Antwort #83 am: 01 Februar 2006, 02:24:09 »
Zitat (truhe @ 01 02 2006,02:09)
Zitat (heinzi @ 01 02 2006,00:42)
Also ich werd jetzt mal ernsthaft gucken wo wir soooooooooo viel Strom lassen, kann ja nicht sein...

Vielleicht hat da jemand den Computer rund um die Uhr an  '<img:'>

Soooo viel verbraucht das auch nicht und ich habe den Blechdeppen auch andauernd an. Ich latze 41,00 Euronen an Strom im Monat.

Für das Jahr 2004 wurde ich das erste Mal in meinem Leben hochgestuft und hatte 'ne fette Rückzahlung zu leisten. Für 2005 ging es dann wieder um den selben Betrag runter. Das lag daran, dass ich 2004 ehrenamtlich für das Jugendheim den Freizeitfilm geschnitten habe (hatte in dem Jahr keine Waschmaschine und war drei Monate in Köln, also kaum Verbrauch).
Das Geld bekomme ich jetzt allerdings gottseidank zurück.




Erstklassige ".de-Domain" an Höchstbietenden zu verkaufen! Angebote bitte per PM ...

Offline Konfuse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.891
Gas Wasser Strom
« Antwort #84 am: 01 Februar 2006, 04:55:01 »
Zitat (LaLuna @ 31 01 2006,20:50)
[...] Licht brennt hier überall, Glotzen laufen auch, wenn ich mal was gucke, parallel, damit ich nix verpasse, wenn ich den Raum wechsele. Aber das sind doch alles Peanuts. [...]

Eben nicht! Dieser Begriff war zu Recht Unwort des Jahres 1994 ...

Sorry, aber für so ein Verhalten fehlt mir einfach jegliches Verständnis! '<img'>




Erstklassige ".de-Domain" an Höchstbietenden zu verkaufen! Angebote bitte per PM ...

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.495
    • asumme suomessa
Gas Wasser Strom
« Antwort #85 am: 01 Februar 2006, 08:26:10 »
Zitat (Marcus @ 31 01 2006,21:01)
Was Haushaltsstrom ist, weiß ich. Und was bitte ist Nachtstrom?

Bei mir sind in der Warmmiete (250 Euro) die Kosten für Heizung, Wasser/Entwässerung und die Betriebskosten drin. Wegen des Strom(e)s muss ich mich dringend mal bei den Stadtwerken melden. Den muss ich ja extra bezahlen.

darf ich fragen, wie groß deine Wohnung ist? 250 Warm ist ja total billig
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Gas Wasser Strom
« Antwort #86 am: 01 Februar 2006, 08:40:51 »
36 qm. Ja, mit der Wohnung hab ich echt Glück gehabt. Da musste ich sofort zuschlagen.
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Gas Wasser Strom
« Antwort #87 am: 01 Februar 2006, 08:43:13 »
Zitat (Mariies @ 31 01 2006,20:52)
Wir zahlen alle 2 Monate 118 Euro für Strom und 7 Euro für Gas.

Ich zahle alle zwei Monate 63 Euro für irgendwas. Ich glaube, für die Heizung und für Wasser.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
Gas Wasser Strom
« Antwort #88 am: 01 Februar 2006, 09:57:05 »
Zitat (LaLuna @ 31 01 2006,20:50)
Ja, elektrischer Durchlauferhitzer, das kann natürlich eine Ursache sein.

Ein richtig leistungsstarker Durchlauferhitzer hat 21 kWh, da rotiert nur noch die Zählerscheibe.

Daran habe ich natürlich nicht gedacht. Licht brennt hier überall, Glotzen laufen auch, wenn ich mal was gucke, parallel, damit ich nix verpasse, wenn ich den Raum wechsele. Aber das sind doch alles Peanuts.
Kennst Du den Spruch: Kleinvieh macht auch Mist. Fernseher verbrauchen zwischen 100 und 200 Watt, Licht summiert sich auch über das Jahr.

Wasch- und Spülmaschine laufen oft - ziehen die auch viel?
Ach, wie kommst Du auf so etwas?
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
Gas Wasser Strom
« Antwort #89 am: 01 Februar 2006, 09:58:49 »
Zitat (salessia @ 01 02 2006,00:02)
Bei uns ist das mehr meine Tochter. Wenn sie morgens im Bad war, lässt sie oft das Licht an und macht die Tür zu. Da sie dieses Bad allein benutzt, fällt mir das oft erst gegen Mittag auf. Das sind dann 3 Strahler und eine Deckenlampe, die unnötig 6 Stunden anwaren. In ihrem Zimmer ist es dasselbe, aber das merke ich eher, weil ich da dann die Rolläden hoch mache, wenn sie weg ist.

Dann würde ich der Dame die Verschwendung vom Taschengeld abziehen und ferdsch.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
Gas Wasser Strom
« Antwort #90 am: 01 Februar 2006, 10:02:40 »
Zitat (Konfuse @ 01 02 2006,04:55)
Sorry, aber für so ein Verhalten fehlt mir einfach jegliches Verständnis! '<img'>

'<img'>  Immer lustig und vergnügt bis der Arsch im Sarge liegt.

@truhe: Bei PCs und PC-Monitoren kann man bekanntlich einstellen, ab wieviel Minuten sie in den Ruhemodus übergehen.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline Hoheit

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.005
Gas Wasser Strom
« Antwort #91 am: 01 Februar 2006, 10:10:44 »
Wir zahlen 2monatliche Abschläge

Strom 59
Gas 110
Wasser 23
Abwasser 18

Unser Verbrauch letztes Jahr
Strom 3277 sind 692 Euro
Gas 21000  sind 1181 Euro
Wasser 102m³ sind 274 Euro
Abwasser sind 214 Euro

Wir heizen und kochen mit Gas.
2 Personen plus Hund, normal geheizt wird nur die Küche (auf 20°), das Wohnzimmer nur auf 17°, da wird bei Bedarf ein Feuer gemacht. Schlafzimmer, Flur Bad etc. werden gar nicht geheizt.

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.495
    • asumme suomessa
Gas Wasser Strom
« Antwort #92 am: 01 Februar 2006, 10:17:29 »
ich bin ja jetzt auch mal gespannt, wieviel Strom ich verbrauch. Wohne ja dann das erste Mal allein und hab vorher nie nen Blick auf irgendwelche Abrechnungen oder Zählerstände geworfen.
Hab letztens erst nen Stromfresser bei mir eliminiert: Ich hab meinen DVD-Rekorder immer auf Standby laufen lassen, weil ich dachte, die Einstellungen werden dann alle gelöscht, wenn das Ding länger vom Netz ist (das war bei meinem alten Videorekorder der Fall). Nachdem ich aber mal meinen anderen Videorekorder mal wieder in Betrieb nahm und merkte, dass der die Sender immer noch gespeichert hatte, obwohl er wochenlang nicht angeschlossen war,hab ich das auch mal bei dem DVD-Rekorder ausprobiert und siehe da, das ist dort auch so.Hat mich dann geärgert, dass der ein halbes Jahr ständig auf Standby lief, obwohl es unnötig ist. Aber jetzt ist das einzige Gerät außer dem Kühlschrank, das den ganzen Tag Strom zieht, mein Radiowecker.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
Gas Wasser Strom
« Antwort #93 am: 01 Februar 2006, 10:44:16 »
Zitat (markus @ 01 02 2006,10:17)
Hab letztens erst nen Stromfresser bei mir eliminiert: Ich hab meinen DVD-Rekorder immer auf Standby laufen lassen

Ja, die Stand-by-Schaltungen sind so heimliche Energiekiller. Wenn so ein Gerät im Stand-by "nur" 10 Watt verbraucht, sind es im Jahr fast 90 kWh. Wenn man dann mehrere solcher Geräte im Stand-by stehen lässt (HiFi-Anlage, Sat-Anlage, TV etc.), werden im Jahr sinnlos einige 100 kWh verbraten.
Die allerersten Sat-Anlagen waren ziemliche Stromfresser. Da wurde im Stand-by das Empfangsteil an der Sat-Schüssel beheizt, um Feuchtigkeit von der Elktronik fernzuhalten. Da saugte der Receiver im Stand-by 30 Watt.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.495
    • asumme suomessa
Gas Wasser Strom
« Antwort #94 am: 01 Februar 2006, 10:48:07 »
Krtek, weißt du das vielleicht: Ist das bei Sat-Receivern nicht oft so, dass die die Programmierung nicht behalten, wenn man sie vom Netz nimmt? Muss mir nämlich einen zulegen und will auch drauf achten, dass man den vom Netz nehmen kann, ohne jedesmal die Sender neu zu suchen
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
Gas Wasser Strom
« Antwort #95 am: 01 Februar 2006, 10:53:37 »
Zitat (markus @ 01 02 2006,10:48)
Krtek, weißt du das vielleicht: Ist das bei Sat-Receivern nicht oft so, dass die die Programmierung nicht behalten, wenn man sie vom Netz nimmt?

Bislang haben alle Sat-Receiver, die ich hatte, die Senderprogrammierung behalten. Wenn Du ein Markenprodukt von beispielsweise Kathrein, Technisat, Humax oder Panasonic nimmst, bist Du sowieso auf der sicheren Seite.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.495
    • asumme suomessa
Gas Wasser Strom
« Antwort #96 am: 01 Februar 2006, 10:56:33 »
merci für die Info
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.293
  • Bairisches Madl
Gas Wasser Strom
« Antwort #97 am: 01 Februar 2006, 11:50:12 »
Wir hatten im Jahr 2005 einen Verbrauch von 6402 kWh.

Das war der Anlass, nach Stromfresser zu suchen. Es gibt so nen Strommessgerät. Der Gefrierschrank frisst unmengen Strom (ist auch ein älteres Modell).

Unsere Gedanken waren die gleichen wie bei Markus, alle Daten könnten verschwinden. Aufgrund der Verschwendung testeten indem wir unsere Hifi-Anlage, DVD-Festplattenrekorder, Dolby Surround, TV, Video und  SAT-Receiver im Wohnzimmer an eine Steckdosenleiste angesteckt und diese per Schalter ganz aus gemacht haben. Alles da.... '<img'>

In den Kinderzimmer ist es nun ebenfalls dasselbe, PC und Hifi-Anlage an einer Leiste, die man ausschalten kann.

Dauerbetrieb  im Alena´s Haushalt ist: Gefrierschrank, Kühlschrank, Blitzlichtwecker und Faxgerät.
Achja, und Wasserbett....

Energiesparlampen kamen neuerdings ins Haus.

Gucken wir mal, wo wir noch "verschwenderisch" sind.... und was noch vermeidbar ist.




Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 15.409
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Gas Wasser Strom
« Antwort #98 am: 01 Februar 2006, 11:51:00 »
Zitat (LaLuna @ 31 01 2006,20:50)
Ja, elektrischer Durchlauferhitzer, das kann natürlich eine Ursache sein. Daran habe ich natürlich nicht gedacht. Licht brennt hier überall, Glotzen laufen auch, wenn ich mal was gucke, parallel, damit ich nix verpasse, wenn ich den Raum wechsele. Aber das sind doch alles Peanuts. Wasch- und Spülmaschine laufen oft - ziehen die auch viel?

Irgendwie hoffe ich immer noch, dass meine Fassungslosigkeit angesichts dieses Beitrags damit zusammenhängt, dass ich heute zwecks Stromersparnis meinen Ironiedetektor ausgeschaltet habe.

Mal 'ne Frage zu den Bewegungesmeldern: Um Bewegungen melden zu können, brauchen die doch auch Strom, sind also die ganze Zeit auf Stand-by, oder verstehe ich da was falsch?




"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Gas Wasser Strom
« Antwort #99 am: 01 Februar 2006, 13:11:06 »
Hm, dann bin ich ja echt mal gespannt, wie das bei mir ist.
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)