Autor Thema: Folge 156: "Der erste Schnee"  (Gelesen 12261 mal)

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.888
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Folge 156: "Der erste Schnee"
« am: 01 Dezember 2012, 14:00:16 »
Das finde ich ja toll, dass diese Folge heute auf http://www.lindenstrasse.de/ zu sehen ist.    :smile:
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.484
Folge 156: "Der erste Schnee"
« Antwort #1 am: 24 November 2018, 09:47:12 »

Heute ist Benno Zimmermann auf den Tag genau 30 Jahre tot.

Der erste Schnee deckt immer alles besonders gut zu.

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.484
Re: Folge 156: "Der erste Schnee"
« Antwort #2 am: 27 November 2022, 19:22:30 »
Gerade mal wieder diese einzigartige Folge gesehen und bin noch tief beeindruckt.
Eine Folge, die zu Herzen geht. Gabi und Benno schmieden Zukunftspläne, ganz auf den Wiesenhuber-Hof zu ziehen, denn was ist die Krankheit gegen die Berge?
Geht ja Leuten oft so, man will es nicht wahrhaben, dass die Lage katastrophal ist und macht sich was vor, wahrscheinlich Verdrängungsmechanismen.
Lebten eigentlich die Eltern von Benno beide nicht mehr? Die Wiesenhubers waren ja gute Bekannte von ihnen.
Der Abspann war auch sehr gut gemacht, eine ruhige sanfte Atmosphäre, allen Zuschauern musste einfach klar sein, was da nun geschieht.
Sehr traurig und aber auch sehr schön inszenierte Folge.
Sogar witzige Elemente waren drin, Bertas Fahrprüfung und Klausis spitzbübiger Witz.
Bennys zynisches Umweltgedicht zum Advent. So liebten wir unsere Lindenstraße.