Autor Thema: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!  (Gelesen 144986 mal)

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.119
  • Companion to the Doctor
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1450 am: 13 Dezember 2021, 09:25:05 »
So einer heißt auf Niederländisch blaaskaak - also einer mit aufgeblasenem Mund, um viel Wind machen zu können.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.606
  • Power-Poster von nebenan.
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1451 am: 13 Dezember 2021, 14:13:58 »
Ein "Krautscheussel" ist übrigens eine Vogelscheuche.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.606
  • Power-Poster von nebenan.
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1452 am: 14 Dezember 2021, 14:16:18 »
Polnisch sprechen ist übrigens recht einfach:

https://i.redd.it/8gkptykf2ee31.jpg
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.039
  • Queen of totally everything
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1453 am: 20 Juni 2022, 15:46:35 »
Ich habe mich neulich mal, einfach nur so, gefragt, was eigentlich der Infinitiv von "auserkoren" ist.

Weiß das jemand? Ich wäre da nie im Leben drauf gekommen.  :biggrin:

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.052
  • Board-Zitrone
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1454 am: 20 Juni 2022, 15:54:23 »
Ich habe mich neulich mal, einfach nur so, gefragt, was eigentlich der Infinitiv von "auserkoren" ist.

Weiß das jemand? Ich wäre da nie im Leben drauf gekommen.  :biggrin:

Hab es gegoogelt, darauf kann man eigentlich auch nicht kommen. Ich hab auch manchmal so komische Gedanken.   :biggrin:
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.382
  • rennt und rennt und rennt...
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1455 am: 20 Juni 2022, 16:27:45 »
Das habe ich schon mal gehört/gewusst.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.119
  • Companion to the Doctor
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1456 am: 20 Juni 2022, 16:29:13 »
Ich hätts vermutet, aber auch nur, weil ich Niederländisch kann.
(kiezen = wählen)

Der gleiche Wortstamm ist auch in Kurfürst, weil die den Kaiser gewählt haben.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.828
  • Lost in Translation
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1457 am: 20 Juni 2022, 16:30:38 »
Ich habe mich neulich mal, einfach nur so, gefragt, was eigentlich der Infinitiv von "auserkoren" ist.

Weiß das jemand? Ich wäre da nie im Leben drauf gekommen.  :biggrin:



Ich wusste es so - aber nur, weil ich ja vom Fach bin...   :feil:
Das kam mit Tulpes Beispielen in einer Vorlesung vor, und sowas vergisst man (oder zumindest ich) dann nicht.
It's not a bug, it's a feature...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.039
  • Queen of totally everything
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1458 am: 20 Juni 2022, 17:24:40 »
Das kenn ich aber auch, dass so was hängenbleibt.

Ich kann auch heute noch den Katzenkönigfall auswendig nacherzählen.  :biggrin:
 

Ich hätts vermutet, aber auch nur, weil ich Niederländisch kann.
(kiezen = wählen)

Der gleiche Wortstamm ist auch in Kurfürst, weil die den Kaiser gewählt haben.

Ah.  :led:
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Nafura

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.449
  • Königin der Nacht
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1459 am: 20 Juni 2022, 18:11:22 »
Ich hab's auch so gewußt, aber ich bin ja auch vom Fach.  :smile:
Und wer sich ein bißchen im deutschen Liedgut auskennt, der hat vielleicht schon mal von dem Lied "Wer sich die Musik erkiest" gehört.
Ah, ich seh grad, daß der Text zu diesem Lied sogar von Martin Luther stammt. Das wußte ich bisher auch noch nicht.
Wieder was gelernt.  :biggrin:
Aber dann, wenn weg, gemma wieder dorthin. :smile:

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.766
  • Forumswurst
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1460 am: 21 Juni 2022, 19:17:34 »
Und wer sich ein bißchen im deutschen Liedgut auskennt, der hat vielleicht schon mal von dem Lied "Wer sich die Musik erkiest" gehört.

 :led:

Und jetzt hab ich Distler im Ohr …

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.435
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1461 am: 21 Juni 2022, 19:37:09 »
“Isch han de Musik bestellt” von Die Paveier kenn ich.

 ;)



Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.606
  • Power-Poster von nebenan.
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1462 am: 21 Juni 2022, 22:01:39 »
Un isch kenn de Handkäse mit Musik, des ka mer sisch in Frankfodd bestelle, awwer esse ka ma des net.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.606
  • Power-Poster von nebenan.
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1463 am: 18 Juli 2022, 23:21:41 »
"Bewegungsorientierte Freizeitbeschäftigung für Paare" als vornehme Umschreibung für F*cken ist sehr charmant.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.052
  • Board-Zitrone
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1464 am: 15 August 2022, 09:08:46 »
Wir haben auf irgendeinem Lebensmittel gelesen (steht ja oft drauf): "Kann xy enthalten."

Da sagte der Gatte: "Wieso eigentlich "ent-"? Müsste das nicht beinhalten heißen?"

Daraufhin haben wir überlegt, dass die Vorsilbe "ent" sonst immer andere Bedeutungen hat, wie zum Beispiel bei entkleiden, entfernen, entzweien, entstehen....

Jetzt habe ich diesen Artikel gefunden: https://www.sprachschule-aktiv-wien.at/die-deutsche-vorsilbe-ent-und-ihre-unterschiedlichen-verwendungen/

Da passt doch "enthalten" auch nirgendwo rein, oder?
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.509
    • asumme suomessa
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1465 am: 01 September 2022, 12:23:58 »
Wir bekamen heute eine Mail von der Stadtverwaltung weitergeleitet, es geht um die *trommelwirbel

Kurzfristenergieversorgungssi cherungsmaßnahmenverordnung

der Stadt für öffentliche Gebäude und Einrichtungen.


Was für ein Wort! Kommt dem Rindfleischetikettierungsüber wachungsaufgabenübertragungsg esetz schon sehr nahe. Außer dem Finnischen fällt mir gerade keine Sprache ein, in der man solche Wortungetümer erschaffen kann.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.119
  • Companion to the Doctor
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1466 am: 01 September 2022, 12:31:42 »
WOW! :biggrin:
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Andromeda

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.672
  • Geocacher & Dosenöffner
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1467 am: 01 September 2022, 12:39:59 »
Wir bekamen heute eine Mail von der Stadtverwaltung weitergeleitet, es geht um die *trommelwirbel

Kurzfristenergieversorgungssi cherungsmaßnahmenverordnung

der Stadt für öffentliche Gebäude und Einrichtungen.


Was für ein Wort! Kommt dem Rindfleischetikettierungsüber wachungsaufgabenübertragungsg esetz schon sehr nahe. Außer dem Finnischen fällt mir gerade keine Sprache ein, in der man solche Wortungetümer erschaffen kann.

 :biggrin: Hui!

Meine Dienststelle ist etwas effizienter. Wir bekamen letzte Woche eine Rundmail, die nur aus 2 Worten bestand: Licht aus!  :feil:

Wir sparen sogar an Buchstaben, Anrede und Grußformel.  :smile:
« Letzte Änderung: 01 September 2022, 12:41:50 von Andromeda »
Das Glaskugelamt hat meinen Antrag auf Neuzuteilung leider noch nicht bearbeitet. 

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.321
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1468 am: 01 September 2022, 12:54:46 »
Markus & Andromeda:  :jestera: :jestera: :jestera:
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.033
  • Fan der 1. Stunde
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1469 am: 21 September 2022, 19:30:24 »
Ein deutsches Wort macht mich ganz kirre, wenn ich es lese:  Pfründe bzw. Pfründen.
Ursprünglich bedeutete es Schenkung, später bezog man es auch auf sämtliche Einkünfte aus kirchlichen oder weltlichen Ämtern.
Dadurch, dass schon die Singular-Version ein E am Ende hat, kommt man da schnell durcheinander.

z.B. Der Herzog verteilte seine Pfründen unter die Armen    oder     gegen die Vereinigung mehrerer Pfründen auf eine Person

Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.033
  • Fan der 1. Stunde
Re: unsere Sprache - einfach spannend und vor allem interessant!
« Antwort #1470 am: 01 Oktober 2022, 21:09:52 »
Uiuiui, manchmal kommt es wirklich auf jeden einzelnen Buchstaben an. 

Ich überflog eben die TV-Übersicht und las auf die schnelle was von Stonehenge.   :notify:
Denke ich mir: da guckste mal rein, könnte interessant sein.

Als ich dann umschaltete, bemerkte ich schnell den Irrtum: es geht nicht um eine jahrtausende alte Begegnungsstätte, sondern um ein Irrenhaus im England der Jahrhundertwende:  Stonehearst Asylum        :ohnmacht:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh