Autor Thema: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals  (Gelesen 40620 mal)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.981
  • Board-Zitrone
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #50 am: 17 Dezember 2020, 21:16:28 »
Ich finde solche Undercut-Frisuren überhaupt nicht schön. Und ich stelle mir grad vor, wie Charlène mit dieser Frisur auf einem Galaempfang erscheint, mit höchst elegantem langem Abendkleid und Diadem. Geschmackssache, sagte der Frosch und biss in die Seife ...

Naja, der Vorteil eines Undercuts ist ja, dass man die "lange" Seite so frisieren kann, dass sie über die "abrasierte" Seite fällt. Und dann hat man eine schicke Kurzhaarfrisur, die sich durchaus mit einem Abendkleid verträgt.

Aber man hat doch viel weniger Haar, wenn so großflächig rasiert ist?
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.410
  • Professionelle Erbsenzählerin
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #51 am: 17 Dezember 2020, 21:20:16 »
Ich finde solche Undercut-Frisuren überhaupt nicht schön. Und ich stelle mir grad vor, wie Charlène mit dieser Frisur auf einem Galaempfang erscheint, mit höchst elegantem langem Abendkleid und Diadem. Geschmackssache, sagte der Frosch und biss in die Seife ...

Naja, der Vorteil eines Undercuts ist ja, dass man die "lange" Seite so frisieren kann, dass sie über die "abrasierte" Seite fällt. Und dann hat man eine schicke Kurzhaarfrisur, die sich durchaus mit einem Abendkleid verträgt.

Aber man hat doch viel weniger Haar, wenn so großflächig rasiert ist?

Es wird doch nur "unten" rasiert und wenn man dicke Haare hat, dann kann das Deckhaar auch noch voll darüber frisiert werden.
Bei mir mit meinen dünnen Fuseln wäre es aussichtslos, aber ich hatte mal eine Referendarin mit dickem dunklem Haar und Undercut, da funktionierte die Transformation zwischen "kurzer" Seite und verhandlungstauglicher Frisur problemlos.
Hier wird ein Statumpel exekutiert.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.981
  • Board-Zitrone
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #52 am: 17 Dezember 2020, 22:02:44 »
Ich bin da jetzt von meiner Haarpracht ausgegangen.   :biggrin:
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline kühle Blonde

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.935
  • Stehaufweibchen
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #53 am: 18 Dezember 2020, 09:09:20 »
Wo  ist denn dann der Sinn des Abrasierens wenn ich die andere Haare darüberkämme?
Ich bin zu alt für so einen Scheiß. :ohnmacht:
„Es gibt Menschen, die auf eine hinreißende Art Blödes von sich geben.“ M. R-R

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.825
  • Lost in Translation
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #54 am: 18 Dezember 2020, 09:49:32 »
Ich finde solche Undercut-Frisuren überhaupt nicht schön. Und ich stelle mir grad vor, wie Charlène mit dieser Frisur auf einem Galaempfang erscheint, mit höchst elegantem langem Abendkleid und Diadem. Geschmackssache, sagte der Frosch und biss in die Seife ...

Naja, der Vorteil eines Undercuts ist ja, dass man die "lange" Seite so frisieren kann, dass sie über die "abrasierte" Seite fällt. Und dann hat man eine schicke Kurzhaarfrisur, die sich durchaus mit einem Abendkleid verträgt.

Aber man hat doch viel weniger Haar, wenn so großflächig rasiert ist?

Es wird doch nur "unten" rasiert und wenn man dicke Haare hat, dann kann das Deckhaar auch noch voll darüber frisiert werden.
Bei mir mit meinen dünnen Fuseln wäre es aussichtslos, aber ich hatte mal eine Referendarin mit dickem dunklem Haar und Undercut, da funktionierte die Transformation zwischen "kurzer" Seite und verhandlungstauglicher Frisur problemlos.

Vom Undercut zum Overcomb, sozusagen...  :biggrin:
It's not a bug, it's a feature...

Offline Valentine

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.078
  • Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #55 am: 18 Dezember 2020, 10:42:08 »
Ich finde solche Undercut-Frisuren überhaupt nicht schön. Und ich stelle mir grad vor, wie Charlène mit dieser Frisur auf einem Galaempfang erscheint, mit höchst elegantem langem Abendkleid und Diadem. Geschmackssache, sagte der Frosch und biss in die Seife ...

Naja, der Vorteil eines Undercuts ist ja, dass man die "lange" Seite so frisieren kann, dass sie über die "abrasierte" Seite fällt. Und dann hat man eine schicke Kurzhaarfrisur, die sich durchaus mit einem Abendkleid verträgt. Deswegen heißt es ja auch Undercut. Das Deckhaar wird nicht gestutzt.

 ... viel vorteilhafter wäre es doch, wenn man gar keine zu kaschierende Fläche hätte. Der einzige Vorteil eines Undercuts ist aus meiner Sicht, dass man schneller fertig ist mit Haare waschen und "frisieren".
Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas mehr Spiel.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.932
  • Fan der 1. Stunde
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #56 am: 21 Januar 2021, 08:50:48 »
Hier wurde ja zuletzt der Undercut von Charlene von Monaco diskutiert.
Und heute morgen im TV auch. Auf dem neuen offiziellen Foto hat sie eine Frisur á la Prinz Eisenherz.
Entweder sie hat wirkich noch so lange Deckhaare, dass sie es über den weggeschnittenen Teil drüber kämmen kann -
oder - was die "TV-Expertin" meinte - evtl. hatte sie eine Perücke auf (was ich nicht glaube).
Aber: beides sieht mMn  :icon_yuck: aus.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #57 am: 21 Januar 2021, 11:37:21 »
Ich dachtr, das,sei die Bestimmung vom Undrrcut, fass man drüberkämmt und es ist als wäre nichts
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.932
  • Fan der 1. Stunde
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #58 am: 21 Januar 2021, 11:56:21 »
Ich dachtr, das,sei die Bestimmung vom Undrrcut, fass man drüberkämmt und es ist als wäre nichts

Ja, das schon.  Aber man darf dann nicht aussehen wie Prinz Eisenherz - also Topfschnitt mit Pony   ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #59 am: 21 Januar 2021, 13:10:25 »
Ich dachtr, das,sei die Bestimmung vom Undrrcut, fass man drüberkämmt und es ist als wäre nichts

Ja, das schon.  Aber man darf dann nicht aussehen wie Prinz Eisenherz - also Topfschnitt mit Pony   ;)

Mireille Mathieu?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.981
  • Board-Zitrone
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.932
  • Fan der 1. Stunde
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #61 am: 21 Januar 2021, 15:43:29 »
Mireille Mathieu ist auch ein gutes Beispiel dafür!   :thumb_up:

Und was ich jetzt erst sehe: die Tochter von Charlene hat sogar noch eine schlimmere Version davon...

https://www.gala.de/beauty-fashion/beauty/royal-video--prinzessin-charlene-und-tochter-gabriella-im-partnerlook-22384476.html
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 15.408
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #62 am: 21 Januar 2021, 15:46:53 »
Ach, ihr habt alle keine Ahnung, das trägt man jetzt so.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #63 am: 21 Januar 2021, 21:21:25 »
Ich bin mir fast sicher, dass das "Weihnachtsfoto" weitaus früher entstanden sein könnte.

Das ist ja nicht wie bei uns, dass man am 24sten ein Foto macht und dann versendet, eher2 Monate vorher, die müssen ja gestaltet werden und gedruckt und unterschrieben und versendet etc pp
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #64 am: 26 Januar 2021, 13:32:59 »
Wow, Prinz Philip wird dieses Jahr 100. Ich bin zwar alles andere als ein Fan, aber als junger Mann war das schon ein Leckerchen. Und 100 ist schon beachtlich.

https://www.bunte.de/royals/britisches-koenigshaus/prinz-philip-vor-seinem-100-geburtstag-palast-mitarbeiter-sprechen-ueber-seine-gesundheit.html
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #65 am: 26 Januar 2021, 14:26:56 »
Es ist schon ein beachtliches Alter.
Wer weiss wie die Ehe so war, jedoch nach aussen hin hat er immer hinter seiner Frau gestanden, hat zurückgesteckt, sich im Hintergrund gehalten.

Nicht selbstverständlich für einen gestandenen Mann, das zeugt sehr von Charakter.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.359
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #66 am: 26 Januar 2021, 18:02:21 »
Mireille Mathieu ist auch ein gutes Beispiel dafür!   :thumb_up:

Und was ich jetzt erst sehe: die Tochter von Charlene hat sogar noch eine schlimmere Version davon...

https://www.gala.de/beauty-fashion/beauty/royal-video--prinzessin-charlene-und-tochter-gabriella-im-partnerlook-22384476.html
Mireille Mathieu hat doch eine ganz andere Frisur.
Charlene hat die so genannte Prinz Löwenherz Frisur und Mireille Mathieu hat einen Rundschnitt
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.932
  • Fan der 1. Stunde
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #67 am: 26 Januar 2021, 18:31:40 »
Mireille Mathieu ist auch ein gutes Beispiel dafür!   :thumb_up:

Und was ich jetzt erst sehe: die Tochter von Charlene hat sogar noch eine schlimmere Version davon...

https://www.gala.de/beauty-fashion/beauty/royal-video--prinzessin-charlene-und-tochter-gabriella-im-partnerlook-22384476.html
Mireille Mathieu hat doch eine ganz andere Frisur.
Charlene hat die so genannte Prinz Löwenherz Frisur und Mireille Mathieu hat einen Rundschnitt

 :biggrin:  Bei uns ist eine Prinz-Eisenherz-Frisur ein "Topfschnitt" - auch im sehr weitesten Sinne. Also gerader Pony und hinten auch gerade. Mal etwas länger (Mireille), mal etwas kürzer (der Typ aus dem Dschungel) oder mittellang (Charlenes Kind).
Sobald es halt diesen "kastigen" Eindruck macht, dann wird bei uns "Prinz Eisenherz" fällig.   ;)
Robert Taylor als Prinz hatte ja auch hinten etwas längere Haare.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.981
  • Board-Zitrone
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #68 am: 26 Januar 2021, 18:38:53 »
Bei Mireille war es nicht nur etwas länger, sondern ganz anders geschnitten. Rund, wie Rennbiene schon sagte:

https://www.svz.de/img/kultur/crop14339796/3671719440-cv4_3-w1200/23-81609348-23-81609349-1469119341.jpg
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.932
  • Fan der 1. Stunde
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #69 am: 26 Januar 2021, 18:43:28 »
Ja, ok, auf Deinem Bild ist es schon sehr rund.
Aber auf dem hier reichts für einen Ehren-Prinzen     :biggrin:

https://www.liebenswert-magazin.de/mireille-mathieu-spannender-neuanfang-6887.html
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.981
  • Board-Zitrone
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #70 am: 26 Januar 2021, 18:46:06 »
Ja, ok, auf Deinem Bild ist es schon sehr rund.
Aber auf dem hier reichts für einen Ehren-Prinzen     :biggrin:

https://www.liebenswert-magazin.de/mireille-mathieu-spannender-neuanfang-6887.html

Ja, ich hatte auch Bilder gefunden, auf dem es ganz gerade geschnitten war. Aber so wie auf meinem Foto hatte ich die Frisur in Erinnerung.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.301
  • Zuagroaste
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #71 am: 26 Januar 2021, 18:50:32 »
Ja, ok, auf Deinem Bild ist es schon sehr rund.
Aber auf dem hier reichts für einen Ehren-Prinzen     :biggrin:

https://www.liebenswert-magazin.de/mireille-mathieu-spannender-neuanfang-6887.html
Der Pony sieht aus, als hätte sie sich selbst daran vergriffen, lauter Ecken und Löcher drin.
"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben." Hans Christian Andersen

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.932
  • Fan der 1. Stunde
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #72 am: 26 Januar 2021, 18:50:56 »
Sie ist halt eine der ganz wenigen, die im Show-Geschäft so eine geartete Frisur trägt.
Wenn man sie heute mal (selten) wo sieht, dann kreischen wir halt auf "Ah, Prinz Eisenherz".
Teilweise noch "The Monkees" - von denen gibt's auch ein paar so Topf-Bilder.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.981
  • Board-Zitrone
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.932
  • Fan der 1. Stunde
Re: Königshäuser, Teil III - hier geht's um die echten Royals
« Antwort #74 am: 26 Januar 2021, 19:00:40 »
 :thumb_up:  An die vier Pilzköpfe mußte ich vorhin auch kurz denken!   ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh