Autor Thema: Ich hasse es (Teil 4)  (Gelesen 15801 mal)

Online Miracoli

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.316
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #100 am: 10 Dezember 2021, 19:02:31 »
Ich kann berichten wie es in meinem Laden ist: inzwischen wird sehr viel mehr mit Karte bezahlt als bar, die ganz großen Beträge werden meistens überwiesen.

Der Kunde musste noch nie etwas an Gebühren bezahlen beim Einsatz, wie kommt ihr da drauf?

Ich akzeptiere nur EC Karten bzw. deren Nachfolger, die heißen inzwischen Girocard oder V Pay Karten oder so ähnlich. Hier halten sich die Kosten in Grenzen: 0,3 Prozent vom Umsatz + kleine Transaktionsgebühr, daneben noch diverse Kosten unabhängig vom Umsatz.
Das Terminal selbst ist gemietet, weil ich mit dem gekauften Probleme hatte: das lief einige Jahre,, dann teures Update, und dann konnte man es gar nicht mehr einsetzen weil schon wieder neue Sicherheitsbestimmungen.

Inzwischen läuft hier ungefähr das 4. oder 5. Gerät.

Gesamtkosten etwa 40 - 50 Euro im Monat je nach Umsatz und Anzahl. Die Banken kassieren mit, neben dem Zahlungsdienstleister.

Würde ich Kreditkarten akzeptieren, dann kostete das etwa 3 % direkte Gebühren als kleiner Krauter - und das ist mir definitiv zu viel.

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.536
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #101 am: 10 Dezember 2021, 19:06:45 »

Der Kunde musste noch nie etwas an Gebühren bezahlen beim Einsatz, wie kommt ihr da drauf?

Nicht im Laden, sondern bei der Bank.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online Miracoli

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.316
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #102 am: 10 Dezember 2021, 19:49:14 »
Das muss man bei keiner Girokarte, zumindest völlig unüblich.

Man hat höchstens einen festen Preis für die Karte, z.B. 10 Euro pro Jahr - das ist aber unabhängig vom Umsatz mit der Karte.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #103 am: 10 Dezember 2021, 20:15:05 »


... ich hab aber  heute beim Tanken das Schild gesehen, dass EC Bezahlung erst ab 10 Euro möglich ist.
Ich denke das wird auch so ne Grenze beim Bäcker oder Metzger sein, sofern überhaupt möglich.

Nein, diese Grenze gibt es nicht (mehr). Bei meinem Bäcker kann ich ab dem ersten Cent mit Karte zahlen. Und so ist es zwischenzeitlich in den meisten, auch kleinen, Läden.

Wer spricht denn von Gesetz?
Wenn die Tankstelle die Karte erst ab 10 Euro akzeptiert, dann ist das so.
Wenn der Metzger oder der Bäcker wegen den Gebühren kein Gerät haben, dann ist das so.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #104 am: 10 Dezember 2021, 20:17:47 »
@Miracoli nicht Gebühren für den Kunden, Gebühren für den Verkäufer!
Du zählst doch selbst auf: Miete oder Kauf, teure Updates  ne Leitung für die Übertragung, Gebühren etc pp
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.920
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #105 am: 10 Dezember 2021, 20:48:02 »


... ich hab aber  heute beim Tanken das Schild gesehen, dass EC Bezahlung erst ab 10 Euro möglich ist.
Ich denke das wird auch so ne Grenze beim Bäcker oder Metzger sein, sofern überhaupt möglich.

Nein, diese Grenze gibt es nicht (mehr). Bei meinem Bäcker kann ich ab dem ersten Cent mit Karte zahlen. Und so ist es zwischenzeitlich in den meisten, auch kleinen, Läden.

Wer spricht denn von Gesetz?
Wenn die Tankstelle die Karte erst ab 10 Euro akzeptiert, dann ist das so.
Wenn der Metzger oder der Bäcker wegen den Gebühren kein Gerät haben, dann ist das so.

Gute Frage, wer spricht von Gesetz?

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #106 am: 10 Dezember 2021, 20:48:46 »
Grenze/Gesetz
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.920
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #107 am: 10 Dezember 2021, 20:52:36 »
Grenze/Gesetz

?????

Eine Grenze ist kein Gesetz, das kann jeder Händler selbst bestimmen. Ich habe das so auch noch nicht gesehen, dass Kartenzahlung erst ab einem gewissen Betrag akzeptiert wird. Ich bezweifle es deshalb aber auch nicht, dass es das wo gibt.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #108 am: 10 Dezember 2021, 20:54:08 »
Wenn ich das nächste mal eines sehe und dran denke, mach ich ein Foto davon.

Die Bäpper (Aufkleber ) sind bei uns sehr häufig.

10 Euro ist die Magische Grenze
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.920
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #109 am: 10 Dezember 2021, 20:57:46 »
Heinzi, liest du auch mal was andere schreiben?

Grenze/Gesetz

?????

Eine Grenze ist kein Gesetz, das kann jeder Händler selbst bestimmen. Ich habe das so auch noch nicht gesehen, dass Kartenzahlung erst ab einem gewissen Betrag akzeptiert wird. Ich bezweifle es deshalb aber auch nicht, dass es das wo gibt.

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.077
  • Companion to the Doctor
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #110 am: 10 Dezember 2021, 20:59:20 »
Das gabs früher öfter. Mittlerweile akzeptieren mehr Händler auch die Zahlung kleiner Beträge per Karte.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #111 am: 10 Dezember 2021, 20:59:48 »
https://www.akberlin.de/zahlungsentgelte.html

Es gibt tatsächlich ein Gesetz, der Verkäufer darf dem Kunden keine Gebühr auferlegen für einen geringen Betrag.

Aber der Verkäufer darf auf einen Mindestbetrag für die EC-Kartenzahlung bestehen, sofern er ausdrücklich darauf hinweist.
Z.b. der Aufkleber heute an der Zapfsäule.

Sodele nun haven wir sowohl ein Gesetz und ne Grenze, geht doch.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #112 am: 10 Dezember 2021, 21:01:02 »
Heinzi, liest du auch mal was andere schreiben?

Grenze/Gesetz

?????

Eine Grenze ist kein Gesetz, das kann jeder Händler selbst bestimmen. Ich habe das so auch noch nicht gesehen, dass Kartenzahlung erst ab einem gewissen Betrag akzeptiert wird. Ich bezweifle es deshalb aber auch nicht, dass es das wo gibt.

Ja, ich lese es, du glaubst es mir auch so, dennoch kann ich dir doch ein Foto machen?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.920
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #113 am: 10 Dezember 2021, 21:02:00 »
Heinzi, liest du auch mal was andere schreiben?

Grenze/Gesetz

?????

Eine Grenze ist kein Gesetz, das kann jeder Händler selbst bestimmen. Ich habe das so auch noch nicht gesehen, dass Kartenzahlung erst ab einem gewissen Betrag akzeptiert wird. Ich bezweifle es deshalb aber auch nicht, dass es das wo gibt.

Ja, ich lese es, du glaubst es mir auch so, dennoch kann ich dir doch ein Foto machen?

 Natürrrrlich, ich werde es mir ansehen.  :biggrin:

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.829
  • Mia san mia
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #114 am: 10 Dezember 2021, 21:02:45 »
Das muss man bei keiner Girokarte, zumindest völlig unüblich.

Man hat höchstens einen festen Preis für die Karte, z.B. 10 Euro pro Jahr - das ist aber unabhängig vom Umsatz mit der Karte.

Es gibt Banken die für jede Abbuchung vom Konto (also auch Zahlungen mit Karte) eine Gebühr berechnen. Bei meiner Bank gibt es auch so einen Tarif. Ich glaube da kostet Transaktion 0,40 Euro.
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #115 am: 10 Dezember 2021, 21:05:32 »
Girlfriend das stimmt, je nach Kontoart gibts Gebühren, das ist ja aber dann von der Bank aus, das ist übrigens die Begründung, warum der Verkäufer für z.b. unter 10 Euro nicht auch nocheine Gebühr verlangen darf, weil es eine Sepa auslöst (sofern ich richtig gelesen habe 🤗)
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.019
  • Queen of totally everything
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #116 am: 13 Dezember 2021, 10:23:32 »
Das muss man bei keiner Girokarte, zumindest völlig unüblich.

Man hat höchstens einen festen Preis für die Karte, z.B. 10 Euro pro Jahr - das ist aber unabhängig vom Umsatz mit der Karte.

Es gibt Banken die für jede Abbuchung vom Konto (also auch Zahlungen mit Karte) eine Gebühr berechnen. Bei meiner Bank gibt es auch so einen Tarif. Ich glaube da kostet Transaktion 0,40 Euro.

Das find ich aber krass.

Ich muss glaube ich nur für Überweisungen oder Änderungen von Daueraufträgen und dergleichen (per SMS-TAN) was bezahlen. Aber auch erst ab einer bestimmten Anzahl, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #117 am: 13 Dezember 2021, 11:49:39 »
Das Rollator-Girl ist bei der Sparkasse und ist ja nicht ganz so umtriebig bei Bestellungen etc pp.

Sie hat so ne Art Basis-Giro mit 10 Abbuchungen frei im Monat, die Kosten sind recht frech.
Noch frecher fand ich damals die Umstellung, sowohl beim Rollator-Girl als auch bei Oma Und Opa wurden Monatsgebühren von 10 Euro erhoben, mit der Begründung, man hätte das Nutzungsverhalten kontrolliert und den "günstigsten" Tarif gewählt.

Oma und Opa hatten ausser Wasser Strom +Telefon/Müll nichts, gar nichts, die Rente ging ein und Opa hat einmal im Monat Geld abgehoben.

Eine Frechheit!

Die telekom hatte übrigens auch ca 30 Jahre 2,90 Mark Miete für das Wählscheibentelefon kassiert.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Girlfriend

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 19.829
  • Mia san mia
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #118 am: 13 Dezember 2021, 11:53:15 »
Das muss man bei keiner Girokarte, zumindest völlig unüblich.

Man hat höchstens einen festen Preis für die Karte, z.B. 10 Euro pro Jahr - das ist aber unabhängig vom Umsatz mit der Karte.

Es gibt Banken die für jede Abbuchung vom Konto (also auch Zahlungen mit Karte) eine Gebühr berechnen. Bei meiner Bank gibt es auch so einen Tarif. Ich glaube da kostet Transaktion 0,40 Euro.

Das find ich aber krass.

Ich muss glaube ich nur für Überweisungen oder Änderungen von Daueraufträgen und dergleichen (per SMS-TAN) was bezahlen. Aber auch erst ab einer bestimmten Anzahl, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.

Ja, finde ich auch. Ich habe so viele Abbuchungen, da ich fast alles mit Karte zahle. Wenn ich für jede Abbuchung 0,40 Euro zahlen müsste, wow 😮

Edit: Mich nervt, dass es nur noch zwei Kontomodelle bei meiner Bank gibt. Entweder eins für knapp 10 Euro im Monat wo alles incl. ist oder eins wo alles extra kostet für knapp 5 Euro. Finde ich total bekloppt. Ich brauche kein alles incl. Also auch Service in Bank bzw. am Schalter. Die Bank ist 180 km entfernt. Ich besuche keine Filialen. Würde ich noch nicht mal wenn sie vor Ort wäre.
« Letzte Änderung: 13 Dezember 2021, 11:57:07 von Girlfriend »
FC Bayern - für immer mein Verein

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.958
  • Fan der 1. Stunde
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #119 am: 13 Dezember 2021, 16:53:04 »
Ich hab' auch neulich ein Konto auf diese Wenig-Benutzung-Gebühr umgestellt.
Bislang fahre ich noch ganz gut damit, aber ich ärgere mich auch ständig.
Für was die alles 30 ct. kassieren ist schon eine Frechheit.   
Dieses Modell, bei dem 10 Überweisungen pro Monat inklusive sind, das wäre für mich optimal, das bietet diese Bank aber nicht an.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.920
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #120 am: 13 Dezember 2021, 17:32:07 »
Ich zahle für mein Konto 75 Euro im Jahr, da ist die Bankomatkarte und eine Visakarte ohne Versicherungsschutz dabei. Weitere Kosten für Onlinebanking, Buchungszeilen oder sowas gibt es keine.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.317
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #121 am: 13 Dezember 2021, 21:57:59 »
Hab heute auf dem Weihnachtsmarkt und beim Griechen mit Senf, Glühwein und Tzatziki meinen Pullover vollgesaut!

Ich glaube, ich muss morgen das 14. Türchen öffnen - das Waschmaschinentürchen.,.
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.536
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #122 am: 13 Dezember 2021, 22:07:17 »
Weich den jetzt erst mal in kaltem Wasser ein.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #123 am: 14 Dezember 2021, 04:53:24 »
Immerhin, wenn schon einsauen, dann gleich richtig 😂
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.370
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #124 am: 14 Dezember 2021, 05:14:27 »
Hab heute auf dem Weihnachtsmarkt und beim Griechen mit Senf, Glühwein und Tzatziki meinen Pullover vollgesaut!

Ich glaube, ich muss morgen das 14. Türchen öffnen - das Waschmaschinentürchen.,.


Seit wann hast Du denn eine Waschmaschine, gehst Du nicht immer in den Waschsalon?
Oder hast Du die mit der Wohnung übernommen?
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene