Autor Thema: Ich hasse es (Teil 4)  (Gelesen 16469 mal)

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.321
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #550 am: 23 September 2022, 20:00:30 »
Danke.

Ich habe nur mal gelernt, dass man Führerschein - aus Gründen - nicht mehr sagt.
Und die Gründe sind?

Ich schätze, der erste Wortteil. Gehört habe ich das allerdings noch nie, dass man das nicht mehr sagen soll.

Ich schon °
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.321
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #551 am: 23 September 2022, 20:03:00 »
Aber mal im Ernst: Das stammt aus frühen DDR-Zeiten, ist in der Liga wie etwa der Vorname Adolf für Neugeborene dort verboten war...
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.574
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #552 am: 23 September 2022, 20:05:13 »
Meine Fahrerlaubnis heißt ja rijbewijs und nicht Führerschein   :smile:
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.321
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #553 am: 23 September 2022, 20:30:51 »
Hier in Münster  heißt der Lappen "Fleppe"...
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.182
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #554 am: 23 September 2022, 20:53:58 »
Ob verboten oder nicht, aber wie viele Eltern wollten bzw. haben ihren Sohn nach 1945 Adolf genannt?
Ich habe einen kennengelernt, der ist ca. 1960 geboren worden.
Da habe ich bei den Eltern auf eine entsprechende Gesinnung getippt und lag da wohl auch nicht ganz daneben.
Ich glaube, selbst in Familien, in denen  dieser Vorname seit zig Generationen vererbt wurde, hat man einen anderen Namen gewählt,

Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.322
  • Tagschläfer
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #555 am: 23 September 2022, 22:36:50 »
Bei und in'n Osten sagte man tatsächlich Fahrerlaubnis statt Führerschein und ich finde das auch besser. Da gab es schon im meiner Jugend hitzige Ost/West Diskussionen.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.606
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #556 am: 24 September 2022, 07:48:45 »
Bei und in'n Osten sagte man tatsächlich Fahrerlaubnis statt Führerschein und ich finde das auch besser.

Birgt aber auch einen möglichen Irrtum in sich; wenn ich den Lappen verlege oder verliere, verliere ich nicht automatisch auch die Fahrerlaubnis.

Übrigens: Der Führer hatte keinen Führerschein. Zu seiner Zeit hätte er dafür ein Praktikum in einer Autowerkstatt machen müssen, und dazu war er zu blöd.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.033
  • Fan der 1. Stunde
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #557 am: 24 September 2022, 09:03:24 »
Aber mal im Ernst: Das stammt aus frühen DDR-Zeiten, ist in der Liga wie etwa der Vorname Adolf für Neugeborene dort verboten war...

Echt jetzt?   Offiziell verboten?  ... wusste ich nicht ... 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.382
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #558 am: 24 September 2022, 09:33:37 »
Glaube ich auch nicht
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.182
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #559 am: 24 September 2022, 13:26:18 »
Ich kann mir gar nicht vorstellen, daß es da groß eines Verbotes gebraucht hätte.
Kennt Ihr einen nach 1945 geborenen Adolf?
Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.606
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #560 am: 24 September 2022, 13:34:17 »
Ich kannte einen "Adi", er war ein Jahr jünger als ich. Ich weiß bis heute nicht, ob er wirklich nur Adi hieß, oder ob es eine Abkürzung von Adolf war.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline BarbaraCT

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.205
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #561 am: 24 September 2022, 13:43:31 »

Aber dass man "Führerschein" nicht mehr sagen soll ist mir echt neu.

Mir auch. Ergibt für mich auch keinen Sinn. Dann dürfte man ja auch nicht mehr "Reiseführer" sagen (ich meine das Büchergenre, nicht den Beruf, da sagt man ja eh "Reiseleiter".)
Auch "Lokomotivführer" dürfte man dann nicht mehr sagen.
« Letzte Änderung: 24 September 2022, 13:46:31 von BarbaraCT »

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.201
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #562 am: 24 September 2022, 14:10:46 »
Bei und in'n Osten sagte man tatsächlich Fahrerlaubnis statt Führerschein und ich finde das auch besser. Da gab es schon im meiner Jugend hitzige Ost/West Diskussionen.

Eure Sprache war manchmal aber auch etwas verkopft.
Wimpel hießen offiziell "Winkelemente"  :biggrin:

Mein Vater sagt immer noch "Lappen". Das passt ja nun nicht mehr auf die Plastikkarten.
Aber er fährt noch mit seinem Originalführerschein. Auf dem Foto ist er 18, heute ist er 81.
Neulich musste er seinen Führerschein vorzeigen. Die Polizisten konnten mal wieder nicht glauben,
dass das Ding noch gültig ist. Ist er. Ich muss meinen im nächsten Jahr umtauschen, er noch lange nicht.
« Letzte Änderung: 24 September 2022, 14:14:44 von Arti »
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.182
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #563 am: 24 September 2022, 14:15:19 »
Ich kannte einen "Adi", er war ein Jahr jünger als ich. Ich weiß bis heute nicht, ob er wirklich nur Adi hieß, oder ob es eine Abkürzung von Adolf war.
Meine Schwester hat auch einen  Bekannten, der "Adi" heißt, ist um die 70 Jahre alt.
Vielleicht war das in den fünfziger Jahren noch kein verpönter  Name.
Mir hat mein Bekannter leid getan, mit diesem Namen gestraft zu sein.
Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.321
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #564 am: 24 September 2022, 14:33:28 »
Mein Banknachbar in der Schule hieß Hans-Adolf (Jhg. 1952)...
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.606
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #565 am: 24 September 2022, 14:35:11 »
Mein Banknachbar in der Schule hieß Hans-Adolf (Jhg. 1952)...

Hieß sein Vater evt. auch Adolf?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.321
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #566 am: 24 September 2022, 14:37:11 »
Weiß ich nicht...
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.924
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #567 am: 24 September 2022, 23:25:50 »
Ich kann mir gar nicht vorstellen, daß es da groß eines Verbotes gebraucht hätte.
Kennt Ihr einen nach 1945 geborenen Adolf?

Ja zwei, sind beide heute Anfang 60.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.606
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #568 am: 25 September 2022, 08:03:41 »
Nach dem Krieg wurden viele Jungen zu privaten Kriegerdenkmälern; sie bekamen die Namen gefallener enger Verwandten. Mein Namensgeber zB ist mit U-666 verschollen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.182
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #569 am: 25 September 2022, 10:03:01 »
Zum einen das und zum anderen war es ja noch mehr üblich, daß der Sohn nach dem Vater, Großvater oder
Onkel benannt wurde.
Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline BarbaraCT

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.205
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #570 am: 25 September 2022, 10:48:34 »
Zum einen das und zum anderen war es ja noch mehr üblich, daß der Sohn nach dem Vater, Großvater oder
Onkel benannt wurde.

Oder nach dem Taufpaten. (Wie Mädchen übrigens auch, zumindest als Zweitnamen.)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.606
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #571 am: 25 September 2022, 11:08:27 »

Oder nach dem Taufpaten.

Das war bei mir Jacke wie Hose.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.182
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #572 am: 25 September 2022, 14:38:12 »
In der  Generation meiner Großeltern ( vor 100- 80 Jahren)  war es leider keine Seltenheit, daß Kinder verstarben.
Es war üblich, den Vornamen des verstorbenen Kindes einem später geborenen Kind zu geben.
Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.509
    • asumme suomessa
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #573 am: 26 September 2022, 10:21:57 »
Artikel wie dieser bringen mich auf die Palme:
https://www.wz.de/nrw/wuppertal/wuppertal-vom-bus-verdeckt-15-jaehriger-laeuft-auf-die-strasse-und-wird-von-auto-erfasst_aid-77326281

"Vom Bus verdeckt" - "tauchte plötzlich auf" - "Autofahrer ohne Chance"

Kein Wort davon, dass man einen haltenden Bus mit Warnblinker an nur im Schritttempo überholen darf, was der 81jährige ganz offensichtlich nicht getan hat. Täter-Opfer-Umkehr vom Feinsten. Und leider ist das in solchen Unfallberichten häufig der Fall, wenn auch nicht so extrem wie hier. Andere Klassiker sind "Beim Abbiegen übersehen" oder "von der tiefstehenden Sonne geblendet".
Und sowas sorgt dann eben auch dafür, dass Fehlverhalten von Autofahrern nicht so wahrgenommen werden, wie es eigentlich sein sollte.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 60.606
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ich hasse es (Teil 4)
« Antwort #574 am: 26 September 2022, 10:32:07 »
Kein Wort davon, dass man einen haltenden Bus mit Warnblinker an nur im Schritttempo überholen darf, was der 81jährige ganz offensichtlich nicht getan hat.

Weiß man das denn? Auch bei Schritttempo hat man noch einen Anhalteweg von mehreren Metern.


Man springt nicht einfach ohne zu gucken hinter einem Bus hervor auf die Fahrbahn.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...