Autor Thema: Österreichisch für Anfänger!  (Gelesen 127519 mal)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Fan der 1. Stunde
Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #325 am: 30 September 2020, 17:04:20 »
Ich habe heute in Servus gelesen:

"xy hat es gerade ein bißchen gnädig"
Ich mußte zweimal hinschauen, ob ich mich nicht verlesen habe.
Quizfrage: was will uns das sagen? Weiß es einer?
Ich konnte es durch den Zusammenhang einigermaßen deuten,
bin mal gespannt, ob Ihr das kennt
    :thumbs-up:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.137
Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #326 am: 30 September 2020, 19:28:19 »
Ich natürlich schon  :biggrin:

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Fan der 1. Stunde
Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #327 am: 30 September 2020, 19:57:07 »
 :biggrin:   das zählt aber nicht   :sigh: - mal abwarten, ob's noch jemand probiert.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 94.266
  • Board-Zitrone
Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #328 am: 30 September 2020, 20:15:42 »
:biggrin:   das zählt aber nicht   :sigh: - mal abwarten, ob's noch jemand probiert.

Ich hab's ergoogelt, wäre aber nicht drauf gekommen.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.870
  • Queen of totally everything
Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #329 am: 01 Oktober 2020, 11:45:57 »
Ich rate:

Er hat Glück gehabt (im Sinne von "das Schicksal war ihm gnädig").

Nein?
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Fan der 1. Stunde
Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #330 am: 01 Oktober 2020, 13:33:02 »
Leider nein.   :suspect:

Ich gebe einen Tip:
Der nächste Satz ging weiter mit: "Sie erwartet heute abend 20 Gäste zum Essen."
Jetzt besser?
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline markus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.961
    • asumme suomessa
Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #331 am: 01 Oktober 2020, 14:02:49 »
Sie hatte viel zu tun? (reime ich mir jetzt zusammen, weil ihr schriebt, dass ihr nie drauf gekommen wärt)
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Fan der 1. Stunde
Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #332 am: 01 Oktober 2020, 14:09:01 »
 :thumb_up:  wenn Schnecke mir zustimmt, würde ich sagen: "das paßt so".

"xy hat es gerade ein bißchen eilig" - das war mein Eindruck.  :smile:
Auf "neudeutsch": sie ist busy.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.137
Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #333 am: 01 Oktober 2020, 19:47:40 »
Stimmt, es bedeutet man hat es eilig. Wird hauptsächlich verwendet zb. "Ich muss leider weiter, hab es heute gnädig" (Schade, ich würde lieber weiter mit dir plaudern), oder wenn man dringend auf die Toilette muss oder "Hast das heute gnädig?" (warum gehst du schon)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Fan der 1. Stunde
Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #334 am: 02 Oktober 2020, 18:00:54 »
... und in den Kuchen kommt hinein:

  100 ml  Dirndlschnaps.     :smilie_happy_137:

Ich wußte aus meiner Servus-Zeitschrift (natürlich  :feil:) was es heißt -
aber das Gelächter hier war groß. Wer weiß es - ohne zu spinxen?

Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Fan der 1. Stunde
Re: Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #335 am: 03 Januar 2021, 10:09:22 »
Ich habe eben wieder eine neue Redewendung entdeckt, die ich so noch nicht kannte:
das (für sich alleine stehende) Wort "schiach" kannte ich schon: schlecht, grauslich, hässlich, etc.
In unserem Dialekt gibt's das Wort schepps - das entspricht diesem.
Aber die Redewendung "Des tuat ma schiach" mußte ich mir erst übersetzen lassen.  :biggrin:
und - Schneckerl wird sicherlich sofort wissen, wo ich diesen Satz her habe.   :led:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.628
  • Forumswurst
Re: Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #336 am: 03 Januar 2021, 11:50:51 »
Da hat wohl jemand zu viel Hubert gehört …  ;)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Fan der 1. Stunde
Re: Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #337 am: 03 Januar 2021, 11:54:28 »
Da hat wohl jemand zu viel Hubert gehört …  ;)

 :appla:  jaaaa! Ich mag den sehr. Vor allem der Juchitzer ist gnadenlos gut!
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.137
Re: Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #338 am: 03 Januar 2021, 21:06:21 »
Das ist nix Wienerisches, aber Wurstl gibt schon den Tipp. Ich muss sagen, ich wusste es nicht, kenne den Ausspruch auch nicht, kann es mir aber schon übersetzen.

Obwohl die Entfernung nicht so groß ist, sprechen die Wiener und die Oberösterreicher teilweise recht unterschiedlich. Fängt schon bei der Uhrzeit an, 7:15 Uhr ist zb. in Wien viertel acht und in Oberösterreich viertel nach sieben.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Fan der 1. Stunde
Re: Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #339 am: 04 Januar 2021, 11:45:15 »
 :thumb_up:  Das mit dem "Stunden-Viertel-Problem" kennen wir hier in D auch.

Aber richtig, ich hatte ganz vergessen, Dich nach Wien zu verorten.
Ich kann ja auch kein platt-deutsches Gedicht aufsagen...   ;)   :biggrin:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.870
  • Queen of totally everything
Re: Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #340 am: 05 Januar 2021, 11:50:06 »
Da hat wohl jemand zu viel Hubert gehört …  ;)

 :appla:  jaaaa! Ich mag den sehr. Vor allem der Juchitzer ist gnadenlos gut!

Den finde ich auch toll!  :gung:
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Fan der 1. Stunde
Re: Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #341 am: 23 April 2021, 09:55:35 »
Heute morgen sah ich bei Servus.tv eine seitliche Einblendung - irgendwas mit "Delogierung".    :cofus:

Bei "Logieren" dachte ich an einen Hotelaufenthalt, "de" = entgegen   -   nicht ganz falsch - die Richtung stimmt.
Aber Tante Wiki weiß, dass es sozusagen um die "Bewegung von Menschen" geht...
Delogierung hört sich viel netter an als Zwangsräumung    :biggrin:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.137
Re: Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #342 am: 23 April 2021, 20:11:12 »
Das ist bei uns ein gängiger Begriff, Zwangsräumung wäre mir jetzt gar nicht gleich eingefallen, wenn ich es erklären hätte müssen. :blush:

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Fan der 1. Stunde
Re: Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #343 am: 23 April 2021, 20:21:55 »
Das ist bei uns ein gängiger Begriff, Zwangsräumung wäre mir jetzt gar nicht gleich eingefallen, wenn ich es erklären hätte müssen. :blush:

Siehst Du, da könnte der Thread auch "Deutsch für Österreicher" heißen.     :laugh:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.137
Re: Österreichisch für Anfänger!
« Antwort #344 am: 23 April 2021, 20:43:52 »
 :biggrin: