Autor Thema: GZSZ  (Gelesen 90983 mal)

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #50 am: 20 Juli 2005, 05:36:39 »
Leon aß in der letzten Folge versehentlich einen Space - Cake, was dazu führte, dass er seine Umgebung total verändert und seltsam wahrnahm.
Er bekam Schweissausbrüche und wurde auf einmal ganz blass.
Bekannte hatten andere Stimmen, so hatte z. B. Daniel sich wie Katrin Flemming angehört...
War recht amüsant!!!!':O'

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #51 am: 20 Juli 2005, 19:01:41 »
Es geht im Internet das Gerücht um , dass Isabel zum Jahresende  aussteigt.

Siehe GZSZ.de

Viele der User vermuten, dass Natalie Alison sich tödlich rausschreiben lässt.

Sie ist auch nicht gerade beliebt bei den Fans.

Ich meine aber, es sollte ruhig auch einige nervige Charaktere in einer gutgemachten Unterhaltungsserie geben.

Siehe Lindenstrasse: Urszula, Dr.Dressler, Franzi...

Offline Norbert

  • GESPERRT
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.994
GZSZ
« Antwort #52 am: 20 Juli 2005, 19:57:08 »
Zitat (Löpelmann @ 20 07 2005,19:01)
Siehe Lindenstrasse: Urszula, Dr.Dressler, Franzi...

Dr. Dressler?  '<img'>
"My ideal of happiness is a clear blue sky. No clouds, nothing."

Alfred Hitchcock

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #53 am: 20 Juli 2005, 20:48:01 »
Zumindest dieses alberne "Monsieur Gung" nervt total.
Da würde ich am liebsten an der Fernbedienung den Ton abschalten, wenn der das sagt.

Ich finde und fand den Doc und die allermeisten seiner Geschichten, Frank und die Sache mit seinem Unfall damals sowieso stinke- gähne- langweilig!!!!!!!

Offline Norbert

  • GESPERRT
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.994
GZSZ
« Antwort #54 am: 20 Juli 2005, 20:53:51 »
Dr. Dressler ist das zentrale Gravitationszentrum das die Listra zusammenhält. Die moralische Instanz, der Einzige, der "in dieser gottverdammten Straße noch den Durchblick hat".

Alleine wie er jetzt einen eiskalten Hauch durch die Straße wehen läßt indem er mit der Veröffentlichung der Wahrheit droht ist verehrungswürdig.
"My ideal of happiness is a clear blue sky. No clouds, nothing."

Alfred Hitchcock

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
GZSZ
« Antwort #55 am: 20 Juli 2005, 21:51:10 »
Zitat (Löpelmann @ 20 07 2005,20:48)
Ich finde und fand den Doc und die allermeisten seiner Geschichten, Frank und die Sache mit seinem Unfall damals sowieso stinke- gähne- langweilig!!!!!!!

Geh und guck RTL.  ':p:'
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline falrain

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.196
GZSZ
« Antwort #56 am: 21 Juli 2005, 00:00:24 »
GZSZ war meine erste Soap und ist bis heute auch die längste, die ich am Stück angeschaut habe. Angefangen habe ich damals, als Kea Könneker, den Rollennamen weiß ich jetzt nicht mehr, sich in Nico verliebt hat und dabei noch so burschikos aussah, dass man sie für einen Mann hielt.
Flo Spira fand ich supertoll, die hat mich sogar bei Lolle überzeugt. Der hätte ich es nicht zugetraut, sich von diesem FloSpira-Image wegzuspielen.
Wen ich auch sehr mochte, war Natalie. Da hab ich regelrecht mitgelitten, als sie nach ihrem Amnesieanfall mit Gerner zusammen war.
Katja Wettstein und Ralf Moreno fand ich auch klasse, insbesondere den Fabian. Der sah echt schick aus. In welcher Versenkung befindet er sich jetzt eigentlich gerade in seiner Rolle?
Herzhaft lachen musste ich übrigens, als unsre Süzi, die Listra-Neu-Lesbe, als Ehefrau Fabians starb. Das kam sowas von unnatürlich rüber. Sie ist an einem Asthmaanfall verendet und war übrigens die Mutter von Schickse Marie alias Jeanette Biedermann.
Marie und Kai waren eines meiner Lieblingstraumpaare und die besten Biester waren Barbara und Sonja. Gegen Sonja konnte sogar Gerner nicht anstinken. Selbst die Rollenumbesetzung war da kein Problem.

Naja, wenn ich es mir so überlege, hab ich es doch ziemlich lange angeschaut. Mittlerweile schalt ich mal zur Überbrückung von 10 Minuten rein, wenn mir langweilig ist.
"Sarah-Maria tanzt schon wie ein Weltstar" (mini pigs)

Offline falrain

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.196
GZSZ
« Antwort #57 am: 21 Juli 2005, 00:07:30 »
Zitat (Löpelmann @ 19 07 2005,19:18)
Heute dreht sich viel um Daniel Fehlow alias Leon Moreno.

Er hatte damals André die Else - Kling- - Schürze verkauft.

( Kein Scherz ) '<img:'>

Meint Ihr nicht auch, dass Daniel sehr gut in die Lindenstraße passen würde?

Ich bin zwar kein Freund von Umbesetzungen ( habe mich damals fürchterlich über die neue Marion Beimer oder noch mehr über die 2. Lydia Nolte aufgeregt ) aber Daniel kann ich mir gut als Jo Zenker vorstellen.

Til Schweiger ist eh nie mehr bereit, nochmal einen Fuss in die Gosse zu setzen !

Daniel Fehlow finde ich einfach widerlich und auch potthässlich. Der geht mir sowas auf den Geist in dieser Rolle. Ständig muss er durch alle Betten hüpfen. Och, nee, wenn der in die Listra kommt, dann geht das bei mir nicht mal mehr als PEPP durch!

John sieht übrigens auch in freudigen Momenten immer so aus, als ob er in eine Zitrone gebissen hätte. Der ist einfach nur der Sohn seines Vaters!

Diese Zwillings/Halbgeschwistergeschichte finde ich auch nur nervtötend. So eine Trulle, diese dämliche Emily!

Die einzigen Leute, die mir in der Serie gefallen, sind Verena und ähm...
(ich muss gestehen, mir fällt sonst niemand ein)
Die ganzen neuen Darsteller haben für mich kein Charsima und sehen aus, als wären sie schon fertig geschminkt, teilweise auch schon mit Schönheits-OP, vom Himmel gefallen. Insbesondere dieser Tim sieht grauslich aus. Der Waschbrettbauch mag ja noch ansehnlich sein, aber wenn Kader Loth Botoxina ist, dann ist er Botoxer.

Ach waren das noch Zeiten mit Xenia, Chris, Peter, Kai, Henning, Andy,Philip...!!!

P.S. Wann wurde eigentlich Chris von dieser ?, die in Nico verschossen war, umgebracht?
"Sarah-Maria tanzt schon wie ein Weltstar" (mini pigs)

Offline falrain

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.196
GZSZ
« Antwort #58 am: 21 Juli 2005, 00:10:29 »
Warum wurde eigentlich nicht endlich mal der Trailer neu aufgenommen?
Das ist wirklich lächerlich, wenn da noch tote Leute auftauchen(Deniz) oder welche, die schon längst den Abgang gemacht haben(Ivonne Catterfeld, mit wem ist die jetzt eigentlich glücklich geworden, mit Nico oder mit diesem anderen?).
"Sarah-Maria tanzt schon wie ein Weltstar" (mini pigs)

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #59 am: 21 Juli 2005, 02:40:10 »
Zitat (falrain @ 21 07 2005,00:10)
Warum wurde eigentlich nicht endlich mal der Trailer neu aufgenommen?
Das ist wirklich lächerlich, wenn da noch tote Leute auftauchen(Deniz) oder welche, die schon längst den Abgang gemacht haben(Ivonne Catterfeld, mit wem ist die jetzt eigentlich glücklich geworden, mit Nico oder mit diesem anderen?).

Wie ich auf der Gästebuchseite www.daniel-fehlow.de erfahren habe, wurde vor kurzem ein neuer Vorspann- Trailer gedreht.
Ich warte täglich drauf, dass er endlich zu sehen ist!!!

Deniz und Yvonne sind dann nicht mehr zu sehen und die Neuen, wie Henrik, Philip, Emily und Duke sind drin.

Daniel Fehlow ist ein toller Schauspieler und total nett.

Er macht im TV viel Werbung, z.b. für Yellowstrom, Snickers und war auch schon in Serien wie alphateam, SOKO Leipzig, Der Landarzt zu sehen.

Er synchronisiert aber auch Kinofilme.

Julia Blum alias Yvonne Catterfeld ist mit Nico in London glücklich geworden.
Diese Liebe kann aber nicht sehr lange anhalten, da Raphael Vogt, der den Nico spielt, nach einem halben Jahr Pause wieder vor den Babelsberger Kameras steht.
Und Yvonne Catterfeld widmet sich, wie wir alle wissen,  ihrer Gesangskarriere und den Dreharbeiten zu einer neuen ARD- Vorabendserie.

Kea Könneker spielte die Rolle von Chrissie Lehmann, die sich als Junge verkleidete, um in der Computerschule angenommen zu werden.
Als sie sich in Nico verliebte, gab sie sich als Mädchen zu erkennen. Die beiden hatten eine glückliche Beziehung, doch sie kam leider nach einer Fete bei einem Autounfall ums Leben.

Dieser "Andere" heißt Jonas Vossberg, wurde gespielt von Domenic Boer und taucht hoffentlich nie wieder in GZSZ auf, weil ich den fürchterlich ätzend fand!!!!!

Noch schlimmer als Isabel, und das will was heißen!!!

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #60 am: 21 Juli 2005, 02:49:11 »
Yvonne Catterfeld ist eine ganz tolle Sängerin.

Wer kennt ihren Song " Eine Welt ohne Dich" ?

"Glaub an mich" hat sie damals in dieser 90 - Minuten -Abschiedsfolge gesungen, die in London spielte.

Da hab ich schon ein paar Tränchen verdrückt.

Liebesschmerz pur!

'<img'> '<img'>

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #61 am: 21 Juli 2005, 03:11:51 »
Zitat (falrain @ 21 07 2005,00:07)
Ach waren das noch Zeiten mit Xenia, Chris, Peter, Kai, Henning, Andy,Philip...!!!

....
und Milla, Saskia, Peter , Elke, Julia Marina, Patrick Graf

Und nicht zu vergessen HEIKO RICHTER!!!!

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #62 am: 23 Juli 2005, 01:50:05 »
War das nicht eine aufregende GZSZ - Woche?

Vincent kämpft um seine Elisabeth, Verena dreht ein bisschen am Rädchen. ( Ohhh, arme Verena.)

John und Paula haben wieder eine gemeinsame Basis ( den Bus) John sieht trotzdem aus, als hätte er vor dem Dreh in eine Zitrone gebissen, aber ich mag ihn trotzdem!!!! )

Leon kriegt Katrin nicht aus `m Kopf.Im Space- Cake - Rausch sowieso nicht!!!
( Ich hoffe ja immer noch, dass der der neue Jo Zenker in der Gosse wird)

Philip hat Scouts Eltern verraten, dass ein U- Bahn - Run stattgefunden hat. ( Mein Respekt, Herr Schlönvoigt. )

Lena macht mit Henrik rum und Tim merkt nichts ( wegen den zugenähten Augen ? )

Was bei GZSZ in einer Woche passiert, das kommt in so manch einer bayrische Strasse in drei jahren nicht vor:

(ganz frech grins!!!) '<img:'>

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 54.601
  • Hausmeister
GZSZ
« Antwort #63 am: 23 Juli 2005, 12:13:08 »
hey vergiss die einzelzimmer-lungenentzündung nicht
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #64 am: 23 Juli 2005, 22:29:48 »
Lisa Riecken sieht in letzter Zeit sehr schlecht aus. Auch hat sie so eine zittrige Stimme.

Ist Euch das auch schon aufgefallen?

Hoffentlich ist sie nicht krank.

Ute Mora sah auch so komisch aus, bevor sie starb.
Weil sie Morphium nahm, wegen Schmerzen.

Elisabeth Meinhart ist eine wichtige Figur. Ich fände es total schlimm, wenn sie nicht mehr dabei wär.

Offline SchneiderNoerig

  • FreiwilligBeendeteMitgliedschaft
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 20.229
GZSZ
« Antwort #65 am: 23 Juli 2005, 22:35:01 »
...Löpelmann, ich sagte ja schon, ich habe von GZSZ so gut wie keine Ahnung. Aber ich meine zu wissen, dass es bereits mehrere tausend Folgen von GZSZ gibt...?!°

Gibt es DVD-Planungen für die Fans seitens RTL...?°

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #66 am: 23 Juli 2005, 22:57:57 »
Zitat (SchneiderNoerig @ 23 07 2005,22:35)
...Löpelmann, ich sagte ja schon, ich habe von GZSZ so gut wie keine Ahnung. Aber ich meine zu wissen, dass es bereits mehrere tausend Folgen von GZSZ gibt...?!°

Gibt es DVD-Planungen für die Fans seitens RTL...?°

Am Montag läuft Folge 3277.

Über DVD´s weiss ich leider nichts, aber es gibt so eine "Best of" 3 er DVD - Box, die habe ich mir heute bei ebay ersteigert, für EURO 9, 99 .

Die ist aber von 2004. Mehr weiss ich bis jetzt auch nicht, aber da jetzt alle Serien nach und nach  auf DVD erscheinen wird GZSZ wohl nicht mehr lange damit warten.

Ist ja auch ein dickes Geschäft für die, so beliebt wie die Serie ist.Mich würde das schon sehr wundern, wenn es GZSZ nicht auf DVD gäbe. Muss aber ein Vermögen kosten. "seufz"

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #67 am: 23 Juli 2005, 23:08:55 »
Zitat (heinzi @ 23 07 2005,12:13)
hey vergiss die einzelzimmer-lungenentzündung nicht

Ach so, ja die Emily- Lungenentzündung hab ich total verdrängt, weil ich dieses Mädchen überhaupt nicht ausstehen kann.

Das ist eine Kölner Schauspielerin, die extra für die Rolle nach Berlin gezogen ist. Anne Menden heißt sie. Ich finde aber, sie soll mal schön wieder nach Köln ziehen und dort erst eine gescheite Schauspielausbildung machen.

Sie vermisst sowieso ihre Familie und ihren Hund so sehr, wie auf GZSZ.de nachzulesen ist.

Aber Jörn Schlönvoigt, der ihren Bruder Philip spielt, ist cool.

Er hat auch eine tolle Homepage www.joernschloenvoigt.de

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #68 am: 24 Juli 2005, 22:14:47 »
GZSZ leistet Aufklärungsarbeit:

John hatte Sex mit seiner Halbschwester, informiert sich aber über das Thema Inzest im Internet.

Ein U- Bahn -Run endet tödlich, die Jugendlichen werden abgeschreckt. Überhaupt ein traueiges Thema: Habt ihr Explosiv gesehen '<img'>

Dort wurde gezeigt, wie Jugendliche sich an einem ICE festhalten und sozusagen ihren " Mut" beweisen. Schon krank oder?'<img'>

Ich finde es richtig, dass GZSZ dern Pubis zeigt, dass U- Bahn- Runnning tödlich enden kann.

Was meint ihr zu diesem Thema?'<img'>?

Offline Norbert

  • GESPERRT
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.994
GZSZ
« Antwort #69 am: 25 Juli 2005, 01:07:19 »
Ich kenne einen Knilch des beim S-Bahn-Surfen einen Fuß verloren hat.

Die Frage ist ob so was zu zeigen wirklich abschreckt oder nicht eher heiß drauf macht.
"My ideal of happiness is a clear blue sky. No clouds, nothing."

Alfred Hitchcock

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #70 am: 25 Juli 2005, 12:38:24 »
Ich glaube, dass wenn Fernsehsendungen ( egal ob jetzt GZSZ oder irgendwelche Magazine)einen Einfluss auf so etwas haben,dann doch wohl eher einen abschreckenden.Trotzdem wird das  wohl in erster Linie an einem selbst liegen.Und an der Erziehung. Wenn Kinder schon total verwahrlost aufwachsen, die Eltern sich schon lieber anderen Dingen zuwenden, als sich darum zu kümmern, dann ist der Nährboden für falsche Freunde doch schon da.

Wenn die dann gemeinsam draussen abhängen, kann ich mir vorstellen, dass man da durchaus auf so blödsinnige Mutproben kommt, wie sich mal eben an eine S- Bahn zu hängen.

Philip aus GZSZ hing ja auch immer mit dieser Gang ab, weil sein Vater arbeiten musste und sich niemand so richtig um ihn kümmerte.
Dazu kam, dass er noch neu in Berlin war, und Vater und Sohn sich ewig nicht kannten, also da auch nicht so ein "normales" Familienleben aufkam.

Vielleicht möchte GZSZ gerade in dieser "kaputten" sozialen Schicht was erreichen, nämlich dass Jugendliche mal sehen, welche gravierenden Folgen solche beknackten Mutproben haben.
Denn besonders Scheidungs- oder Heimkinder sehen ja GZSZ und sonstige TV- Formate, was hier ja auch schon in einem Beitrag angesprochen wurde.

So kann in die Unterhaltung sehr wohl der erhobene Zeigefinger von Mal zu Mal eingesetzt werden, ohne, dass die Jugend sich allzu belehrt fühlt.
Im Fernsehen macht lernen sowieso mehr Spass, das hat uns allen doch Sesamstrasse, Löwenzahn,usw. gezeigt.

Offline fynnlon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.311
GZSZ
« Antwort #71 am: 26 Juli 2005, 08:50:18 »
Wird Vincent zum Stoker?
www.leverkusen-online.com" target="_blank">Willkommen im Exil

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #72 am: 26 Juli 2005, 16:11:36 »
Zitat (fynnlon @ 26 07 2005,08:50)
Wird Vincent zum Stoker?

In der Tat, Vincent ist ein Paradebeispiel für einen Stalker.
Er kann doch wohl nicht im Ernst davon ausgehen, dass wenn er sich wie ein Teenager benimmt, er bei einer gestandenen Frau wie Elisabeth Meinhart die Zuwendung zurückerlangt.

Und was er sich da geleistet hat, war ja auch eine Meisterleistung von Feigheit und Verlogenheit.
Ihr vorzumachen, er hätte wieder eine Anstellung in einem seriösen Architekturbüro gefunden, und in Wirklichkeit verschiebt er für die kriminellen Geschäftspartner der Flemming gestohlene Autos.

Aber er tut mir auch sehr leid.er wollte erreichen, dass seine geliebte Elisabeth stolz auf ihn ist. Für ein paar Wochen ist ihm das ja auch gelungen.
Der Arbeitsmarkt heutzutage ist ja auch wirklich eine einzige Katastrophe.Das darf aber nicht dazu führen, dass man sich in einer Partnerschaft nur einen in die Tasche lügt.Wo käme man denn da hin?

Wie auch immer, ich denke Vincent hat seine Fehler längst eingesehen, und sein Herz hängt ja wirklich an dieser Frau.Von daher hat er auf jeden Fall eine 2. Chance verdient.
Weshalb Elisabeth ihm nicht verzeihen will kann ich ehrlich gesagt, nicht nachvollziehen.

Sicher, verständlich ihre erste Reaktion,als der Schwindel aufflog, aber sie soll es auch mal gut sein lassen.Man kann ja kaum glauben, dass Elisabeth ihn wirklich liebt. Anfangs war die Heirat ja auch nur eine Scheinehe, damit Vincent nicht nach Südafrika abgeschoben wurde, doch dann wurde mehr daraus.Kann sie denn tatsächlich keine Gefühle mehr für den Mann haben, der ihr so viel bedeutet hat?

Stattdessen zieht sie wieder beim alten Langweiler Clemens ein und hängt sich jetzt auch noch an diesen Besitzer der Kaffeerösterei, Dornhoven. Klar, dass Vincent da ärgerlich wird.
Hoffentlich renkt sich das alles noch einmal ein, und hoffentlich wird Vincent bald diese nervige Verena los.
Er muss doch merken, dass sie in ihn verknallt ist, so blöd kann doch selbst er nicht sein.Ich wünsche mir, dass er Verena einen richtig schönen Korb gibt, denn sie kann er wirklich nicht brauchen, und wenn, dann wirklich nur als Freundin die ab und an Ratschläge gibt.

Verena ist doch sowieso nur ein unreifes, verwöhntes Luxusgirl. Vincent hat daran bestimmt kein Interesse, der mag so ein vornehmes Getue nicht, das hat man schon in so vielen Szenen erfahren.

Der Altersunterschied ist zwar zwischen Elisabeth und Vincent enorm, sie könnte fast seine Oma sein, aber irgendwie passen sie gut zusammen.

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #73 am: 29 Juli 2005, 02:17:17 »
Das war ja eine pfiffige Idee, von Vincent, diesen " Ehe- Kontrolleur" zu informieren, aber der Schuss geht ja leider eindeutig nach hinten los.
Was, denkt ihr, wird heute abend bei Dornhoven passieren??

Wird Vincent gewalttätig?

Dann wird er Elisabeth erst recht nicht zurückgewinnen, denn wenn sie etwas verabscheut, dann ist es Gewalt.


Vincent tut mir leid, aber er packt es leider falsch an.

Hannes und Senta kommen wohl auch bald wieder zusammen.

Daniel tut mir leid, er ist auch schon so lange in sie verliebt, aber ich wünsche mir auch, dass Hannes, Philip und Emily bald unter einem Dach wohnen.

Gonzo segnet ja leider auch bald das Zeitliche.
Der arme Hund.

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.990
GZSZ
« Antwort #74 am: 29 Juli 2005, 02:48:54 »
Die Folge am Donnerstag dauerte inclusive Vorspann und abzüglich Werbeblöcken 26,06 Minuten.Das  gab es, solange ich GZSZ sehe noch nie.