Autor Thema: Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)  (Gelesen 158484 mal)


Offline tanimas

  • GESPERRT
  • Mitglied-1
  • Beiträge: 423

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.080
  • Power-Poster von nebenan.
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #977 am: 15 Oktober 2020, 17:15:15 »
Da fehlt jetzt Fritz der Beleuchter, Kevin der Kulissenschieber, Jürgen der Requisiteur... Der Typ aus der Maske fehlt nicht, der ist schwul.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.889
  • Zuagroaste
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #978 am: 16 Oktober 2020, 08:45:59 »
Das Foto zum Artikel ist nun nicht gerade vorteilhaft.
"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben." Hans Christian Andersen

Offline tanimas

  • GESPERRT
  • Mitglied-1
  • Beiträge: 423
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #979 am: 16 Oktober 2020, 16:19:55 »
Das Foto zum Artikel ist nun nicht gerade vorteilhaft.

t-online.de ist ja auch keine Dating-Plattform  ;)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.080
  • Power-Poster von nebenan.
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #980 am: 16 Oktober 2020, 17:34:19 »
Das Foto zum Artikel ist nun nicht gerade vorteilhaft.

Wie bitte?

Im Vergleich zu dieser motzigen Uh-äh-Fresse, die sie in der Serie immer zieht (weil sie es laut Drehbuch muss!) ist sie auf diesem Foto da erstaunlich frisch. Außerdem war sie zum Zeitpunkt der Aufnahme schon mindestens Ende der Fünfziger. 
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.889
  • Zuagroaste
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #981 am: 16 Oktober 2020, 19:49:38 »
Ich finde das Gesicht sieht total verkrampft aus, ein natürliches Lächeln ist das für mich nicht.
"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben." Hans Christian Andersen

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.080
  • Power-Poster von nebenan.
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #982 am: 17 Oktober 2020, 16:12:54 »
Michael Wendler schickte Dr. Dağdelen Videos mit Verschwörungstheorien

Dr. Dağdelen über Michael Wendler: „Ich hatte nie etwas in Richtung ’Verschwörungstheoretiker’ bemerkt. Erst als er mir die Videos geschickt hat, war ich doch sehr verwundert.“

https://www.focus.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-michael-wendler-saenger-schickte-seinem-beauty-arzt-videos-mit-verschwoerungstheorien_id_12550695.html


*schmunzel*

"Oh Allaaah, die Küüüühlkette ist gerissen!"
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.080
  • Power-Poster von nebenan.
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #983 am: 21 Oktober 2020, 17:54:11 »
Showkollege entsetzt: "Wie kann man sich das Hirn so durchpusten lassen?"

Mittwoch, 21. Oktober, 13.25 Uhr: Immer mehr Show-Kollegen distanzieren sich von Michael Wendler. Auch Willi Herren hat für die Wendlerschen Verschwörungstheorien kein Verständnis, wie er in einem Interview mit RTL.de verriet.

"Ich kann es einfach nicht verstehen, wie man sich nur so das Hirn durchpusten lassen kann", so der 45-Jährige in dem Gespräch. "Da gibt es Leute wie den Wendler, die die wildesten Verschwörungstheorien verbreiten." Er persönlich fände das schrecklich, denn das Virus bereite ihm Angst: "Es kommt immer näher", sagte Herren.

In seinem Umfeld seien bereits vier Menschen infiziert, zwei davon schwer erkrankt: Der Mann seiner Cousine liege auf der Intensivstation, ein enger Freund im Koma. Dass Wendler seine Theorien aus eigenem Antrieb heraus verbreite, glaube er jedoch nicht. Irgendwer hätte ihm etwas eingeredet, vermutet Herren.


https://www.focus.de/kultur/statement-bei-instagram-showkollege-entsetzt-wie-kann-man-sich-das-hirn-so-durchpusten-lassen_id_12522083.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 42.624
  • Philosophin
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #984 am: 21 Oktober 2020, 19:46:20 »
Da gibt der Herren ja tatsächlich mal was Sinnvolles von sich!
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.169
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #985 am: 25 Oktober 2020, 08:49:42 »
Tipp: Bei YouTube ist eine Domian-Sendung mit Georg Uecker von 1999 zu hören, sehr interessant. :smile:

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.080
  • Power-Poster von nebenan.
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #986 am: 28 Oktober 2020, 07:58:48 »
Mittwoch, 28.10.2020, 07:24

Nach Michael Wendler sollte offenbar auch Schlager-Sänger Willi Herren von Verschwörungstheoretikern angeworben werden. Doch statt sich von ihnen überzeugen zu lassen, schmiss er sie aus seinem Haus.

https://www.focus.de/kultur/kino_tv/schlager-star-greift-durch-sollte-er-der-naechste-wendler-werden-willi-herren-wurde-von-corona-leugnern-angeworben_id_12590636.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 95.066
  • Board-Zitrone
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #987 am: 28 Oktober 2020, 08:45:20 »
Mittwoch, 28.10.2020, 07:24

Nach Michael Wendler sollte offenbar auch Schlager-Sänger Willi Herren von Verschwörungstheoretikern angeworben werden. Doch statt sich von ihnen überzeugen zu lassen, schmiss er sie aus seinem Haus.

https://www.focus.de/kultur/kino_tv/schlager-star-greift-durch-sollte-er-der-naechste-wendler-werden-willi-herren-wurde-von-corona-leugnern-angeworben_id_12590636.html


Der Satz ist lustig: Das was bei seinem ehemaligen Mallorca-Kollegen Michael Wendler in den vergangenen Wochen passiert ist, gehe ihm sehr nahe, so Herren. „Egal was zwischen uns war: Er tut mir jetzt echt leid. Was er mit Laura gerade auf die Beine gestellt hatte, war so toll. Und jetzt schmeißt er seine ganze Karriere weg.“

Der hat was genau auf die Beine gestellt?
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.080
  • Power-Poster von nebenan.
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #988 am: 28 Oktober 2020, 08:52:14 »
Der hat was genau auf die Beine gestellt?

Der Wendler? Jurymitglied und Werbeverträge. Er hätte sich dumm und dämlich verdienen können.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 95.066
  • Board-Zitrone
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #989 am: 28 Oktober 2020, 08:53:53 »
Der hat was genau auf die Beine gestellt?

Der Wendler? Jurymitglied und Werbeverträge. Er hätte sich dumm und dämlich verdienen können.

Ach ja, danke. Ich hatte vergessen, dass es Leute gibt, die den sehen wollen.  :biggrin:
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Blackstar

  • Qualify
  • Qualify
  • Beiträge: 39
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #990 am: 09 November 2020, 05:24:29 »
Der Schauspieler Dietrich Adam ist im Alter von 67 Jahren gestorben.

Er verkörperte in der Lindenstraße die Rolle des Professor Spengler, Suzannes Doktorvater und kurzzeitiger Liebhaber (ca. Folge 780).

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.080
  • Power-Poster von nebenan.
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #991 am: 11 November 2020, 18:36:31 »
 Ihr Ehemann Joachim Friedmann ist zudem Chef-Autor von "Dahoam is Dahoam".

Ei, was ein Zufall aber auch.

https://www.gala.de/lifestyle/film-tv-musik/sybille-waury--nach--lindenstrasse--zu--dahoam-is-dahoam--22351088.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.875
  • Fan der 1. Stunde
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #992 am: 11 November 2020, 18:47:55 »
Ui   :danke:  - das muß ich Mutti nachher gleich erzählen!
Die hatte mit mir 1985 begonnen, die Lindi zu schauen -
ist aber seit Jahren nun glühender DiD-Fan!   
Da wird sie sicher große Augen machen!     :thumb_up:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.080
  • Power-Poster von nebenan.
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #993 am: 13 November 2020, 14:29:01 »
"Lindenstraße"-Veteran Christian Kahrmann kommt zu "Alles was zählt"

Die erste Klappe für Kahrmann am "AWZ"-Set ist bereits gefallen: Er verkörpert in einer Gastrolle den Autohändler Manfred Dirkes, der das Leben von Daniela Bremer (Berrit Arnold) und Marian Öztürk (Sam Eisenstein) durcheinanderbringt. Ich freu mich auf meinen Gastauftritt des 'schmierigen' Autohändlers Manni Dirkes und ich kann schon soviel verraten, seine Geschäfte werden nicht immer ganz legal ablaufen, so der 48-Jährige über seine neue Rolle.

https://www.wunschliste.de/tvnews/m/lindenstrasse-veteran-christian-kahrmann-kommt-zu-alles-was-zaehlt
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.047
  • Queen of totally everything
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #994 am: 14 November 2020, 11:40:48 »
Ihr Ehemann Joachim Friedmann ist zudem Chef-Autor von "Dahoam is Dahoam".

Ei, was ein Zufall aber auch.

https://www.gala.de/lifestyle/film-tv-musik/sybille-waury--nach--lindenstrasse--zu--dahoam-is-dahoam--22351088.html


50 ist die Frau, das muss man sich mal reinziehen. 50!!!!  :ohnmacht: Sieh dir mal das Bild an. Wahnsinn.

Ich freu mich für sie. Die längeren Haare stehen ihr super. Vielleicht ist sie froh, dass sie sich die endlich mal wachsen lassen durfte.  ;)
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 95.066
  • Board-Zitrone
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #995 am: 14 November 2020, 11:43:17 »
Ich finde auch, dass sie toll aussieht. Die langen Haare stehen ihr wirklich besser. Dieser kinnlange Schnitt machte ihr Gesicht so rund.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.080
  • Power-Poster von nebenan.
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #996 am: 15 November 2020, 11:30:25 »
Die Gesichtshaut digital glätten war schon vor 20 Jahren kein Zauberkunststück mehr.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.169
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #997 am: 15 November 2020, 13:11:25 »
Bis sie mit Dressler zusammen kam, hatte Tanja auch ihre schönen langen Haare.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 95.066
  • Board-Zitrone
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #998 am: 15 November 2020, 13:12:42 »
Die Gesichtshaut digital glätten war schon vor 20 Jahren kein Zauberkunststück mehr.

Falten hatte sie auch sonst nicht bzw. sehr wenige.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.169
Die Lindenstraße in den Medien (ab Dez. 2015)
« Antwort #999 am: 15 November 2020, 13:15:52 »
Die Gesichtshaut digital glätten war schon vor 20 Jahren kein Zauberkunststück mehr.

Falten hatte sie auch sonst nicht bzw. sehr wenige.

Kann ich bestätigen. Habe sie oft in Natura gesehen, bei Veranstaltungen und auch, als ich noch im Jour Fix war.