@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum

Off-Topic => Off-Topic => Thema gestartet von: heinzi am 02 Februar 2021, 11:08:44

Titel: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: heinzi am 02 Februar 2021, 11:08:44
Und los gehts in die neue Saison...

Ich überlege, ob ich beim nächsten Regen den Rasen mit Blaukorn düngen soll.

Demnächst geht es dann los mit Gemüse vorziehen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: scrooge am 02 Februar 2021, 11:22:32
Der Gatte hat für mich ein Hochbeet gebaut. Ich werde also auch mal versuchen, Kräuter zu ziehen. Mal sehen, was es wird, ich bin nicht gerade für meinen grünen Daumen berühmt. Aber von den gut 120 Blumenzwiebeln, die ich im Herbst gepflanzt habe, sind schon einige Schneeglöckchen da, und ein paar andere melden sich schon vorsichtig. Bin gespannt, welche das sind.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 02 Februar 2021, 11:44:15
Ja, das klappt bestimmt

Ich werde demnächst auf dem Balkon anfangen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 02 Februar 2021, 14:46:00
Ich denke ich werde  mir ein Balkongewächshaus zur Anzucht zulegen

🤔

Aber noch mal etwas das herumsteht
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 02 Februar 2021, 17:25:14
Der Gatte hat für mich ein Hochbeet gebaut. Ich werde also auch mal versuchen, Kräuter zu ziehen. Mal sehen, was es wird, ich bin nicht gerade für meinen grünen Daumen berühmt.

 :daumen:  Das wird schon. Ich habe in meinen (relativ niedrigen) Hochbeeten am Rand gerne Schnittlauch und Petersilie. Beides ist letztes Jahr gewachsen wie dolle.  Und von ganz alleine kommt im Herbst die Vogelmiere.   :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 05 Februar 2021, 12:32:57
Ich hab mir jetzt ein schmales Stecker-Folien-Gewächshaus mit 5 Regalböden für den Balkon bestellt. 40 Euro

Da kann ich Samen vorziehen und der Hausdrache hat was zum schauen und berichten.
Das Ganze wird Morgensonne haben und steht geschützt
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 14 Februar 2021, 16:08:58
Das Mini-Gartenhäusle ist da und wartet auf den Aufbau, bin gespannt.

Gestern kamen Erbsensamen der blauen Gin-Erbse welche die Farbe wechselt, ich bin hoch gespannt!

Hab auch schon Sämereien gekauft bei Netto und Lidl und Rewe

Ich überlege ob ich das Mini-Frühbeet kaufen soll
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2021, 16:24:21
Bei mir auf dem Balkon hängen noch ein paar von diesen orangenfarbenen Minitomaten am Strauch. Da werde ich mal eine von versuchsweise ansetzen, mich interessiert, ob die Samen den Frost überstehen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Februar 2021, 11:58:35
Ich hab mich heute um die Überwinterungsblumen gekümmert, einfach mal schauen was so los ist, ausputzen und Schädlingskontrolle...

(https://share-your-photo.com/img/99615bd277_album.jpg) (https://share-your-photo.com/99615bd277)

Es gab verblühte und es gibt Blütenansätze, nun bin ich am hadern, eigentlich sollte ich die Blüten abknapsen, damit die Geranien noch Kraft sammeln und dichter werden...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 20 Februar 2021, 13:32:48
Ich würds dran lassen, Heinzi.

Gerade habe ich im Garten den ersten Schmetterling gesehen, einen Zitronenfalter.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 20 Februar 2021, 13:44:54
Ich würds dran lassen, Heinzi.

Gerade habe ich im Garten den ersten Schmetterling gesehen, einen Zitronenfalter.

Ich habe gestern auch überlegt, ob man die Knospen überhaupt abknipsen sollte...
Wir waren vorhin am Längsee - dort zwitschern schon die Feldlerchen heftigst den Frühling herbei.   :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 20 Februar 2021, 14:44:56
Gleich unterhalb von meinem Garten ist ein Grundstück mit einem verwilderten Apfelbaum und einigen Büschen drum herum. Das ist ein einziges großes Vogelnest. Ein Gezwitscher den ganzen Tag - wunderbar!

Ist momentan Wasser im Längsee?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 Februar 2021, 15:01:36
Ich hab einige abgemacht, ich bin noch mal in mich, die können erst Mitte /Ende April raus, sie sollen bitte noch Kraft sammeln und buschiger werden
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 20 Februar 2021, 15:45:57
Ist momentan Wasser im Längsee?

Ja, auch teilweise noch gefroren, aber längst nicht so viel wie es über den Sommer brauchen wird...   :(
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 20 Februar 2021, 16:38:35
In meinen Wassertonnen ist auch noch eine ganz dicke Eisschicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 Februar 2021, 16:39:30
Ich hab jetzt die Erdbeeren vom alten Laub befreit, ich hab über die Erdbeeren komplett doe Kontrolle verloren 💩🙈
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 20 Februar 2021, 16:50:38
Und bei uns hat die Vogelmiere komplett das Hochbeet eingenommen.
Sie ist ja wunderbar grün und ich werde auch ab und zu ein bißl davon in den Salat geben,
aber sonst... Auch der Kerbel kommt schon wieder    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 20 Februar 2021, 17:32:45

Lavendel

Schneiden Sie die vorjährigen Triebe ab Ende Februar mit der Garten- oder Heckenschere auf kurze Ansätze zurück.

Kürzen Sie die verblühten Triebe im Sommer nach der Blüte um ein Drittel.

Schneiden Sie Lavendel nicht bis ins mehrjährige unbeblätterte Holz zurück – er treibt dann meist nicht mehr aus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 Februar 2021, 17:32:46
Wollt gerade sagen, da freuen sich viele drüber,  ist toller Salat.

Bei mir hat zim einen die Jungfer im Grünen, lila Mohn und ne art Rittersporn im Gemüsebeet die Oberhand, da muss ich jetzt gegensteuern.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 20 Februar 2021, 18:21:26
Wollt gerade sagen, da freuen sich viele drüber,  ist toller Salat.

Bei mir hat zim einen die Jungfer im Grünen, lila Mohn und ne art Rittersporn im Gemüsebeet die Oberhand, da muss ich jetzt gegensteuern.

Obwohl das ja wirklich wunderschöne Blumen sind - vor allem der Rittersporn. Und der farbige Mohn mit seinen feinen Blättern.  :daumen:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 20 Februar 2021, 22:22:27
In meinen Wassertonnen ist auch noch eine ganz dicke Eisschicht.

In meiner auch. Ich habe die nicht umkippen können weil das Rohr von oben schon festgefroren war.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 Februar 2021, 22:24:56
Lasst ihr das,Wasser nie ab? Gibt doch Frostschäden und dann war es das?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 20 Februar 2021, 22:52:26
Lasst ihr das,Wasser nie ab? Gibt doch Frostschäden und dann war es das?

Ich wollte die große Tonne kippen, aber es ging nicht mehr.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 21 Februar 2021, 11:49:28
Lasst ihr das,Wasser nie ab? Gibt doch Frostschäden und dann war es das?

Habe ich früher immer gemacht.
Jetzt stecke ich einen dicken Stecken rein und lasse das Wasser auf bis zu Zweidrittelhöhe drin.
Das mache ich schon seit drei Jahren und auch dieses Jahr mit dem strengen Frost ist nix passiert.
So habe ich wenigstens Wasser, um die umgepflanzten Büsche die nächsten Wochen zu gießen, denn mit Niederschlag scheint es ja schon wieder vorbei zu sein.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: markus am 22 Februar 2021, 21:57:24
Das Projekt Frühbeet kann beginnen. Wir hatten noch einige U-Profile übrig von der Deckenabhängung, die waren ideal, um den Rahmen zu bauen. Das Zuschneiden der Platte ging auch gut. Perfekt ist es nicht, auch nicht 100 % symmetrisch und wir brauchen noch Scharniere, um den Deckel zu befestigen. Aber wir sind zufrieden.
Und wie man sehen kann, gedeihen die Feuerwehrautos schon gut :biggrin:

(https://i.ibb.co/G0dCJn0/IMAG1416.jpg) (https://ibb.co/G0dCJn0)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 22 Februar 2021, 22:18:41
Das sieht nach nem guten Anfang aus

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Alena am 24 Februar 2021, 08:23:04
Bei mir wird heuer wohl nix mit Gemüse usw. Die Terrasse wird jetzt gerichtet. Links senkte es sich ja nach vielen Jahren und das wird aufgefüllt... Leider wurde es beim Bauen gepfutscht, so dass wir nahezu alles neu machen müssen. Dann kommt mein Traum: die Überdachung... von daher wird es keine Tomaten  mehr auf der Terrasse geben, aber das macht nix.

Nächstes Jahr bin ich bestimmt wieder dabei mit meinem Gemüse... ;-)

Frühbeet und Feuerwehrauto: Das wird ein großes Auto ;-)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 24 Februar 2021, 11:36:18
Bei mir wird heuer wohl nix mit Gemüse usw. Die Terrasse wird jetzt gerichtet. Links senkte es sich ja nach vielen Jahren und das wird aufgefüllt... Leider wurde es beim Bauen gepfutscht, so dass wir nahezu alles neu machen müssen. Dann kommt mein Traum: die Überdachung... von daher wird es keine Tomaten  mehr auf der Terrasse geben, aber das macht nix.

Nächstes Jahr bin ich bestimmt wieder dabei mit meinem Gemüse... ;-)

Frühbeet und Feuerwehrauto: Das wird ein großes Auto ;-)

Habt ihr beim bauen gepfuscht oder habt ihr das Haus so gekauft?
Bei meinen Eltern sackt die Terrasse auch ab und ist gesprungen, früher wurde halt an allem gespart, wenig Eisen im Fundament, das rächt sich jetzt. Aber so war es halt früher. Die Platten auf dem Terrassendach bekommen auch Risse, weil der Untergrund ja absackt. Also muß wohl alles neu gemacht werden.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Alena am 24 Februar 2021, 11:44:24
Wir haben das Haus  neu gebaut, die Terrasse allerdings mithilfe der Baufirma. Die Baufirma hat gepfutscht... Billige Bauweise... wir waren zu unerfahren..... aber was solls.... 20 Jahre hats gehalten... Es war "nur" 1 Meter auf der linken Seite, was abgesackt ist. Die Terrasse selber hat grob 55 qm, von daher war es uns egal. Hatten Platz....

Jetzt wo wir die Überdachung machen wollen, wollten wir dieses eine Meter wieder auffüllen und begradigen, da sahen wir das Malheur und müssen jetzt wohl tiefer in Geldbeutel greifen um alles solide zu machen.

zur Info: wir mussten wegen Hanglage ca. 1,50 m auffüllen und dieses Fundament (eben links) hielt nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 24 Februar 2021, 14:26:14
Der ständig sinkende Grundwasserspiegel bringt auch so einige Schäden hervor.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Alena am 24 Februar 2021, 16:09:36
Das hat er auch gemeint, der Landschaftsgärtner. Zumal wir einen sehr lehmhaltigen Boden haben...

Den haben wir auch dazugeholt um seinen Senf zu hören... ;-)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 24 Februar 2021, 16:36:58
Bei meinen Eltern ist damals in den 80er Jahren der Anbau am Haus abgebrochen. Der Anbau grenzt direkt ans Schlafzimmer und mitten in der Nacht gab es dieses schrecklich knirschende Geräusch und das ganze Haus wackelte. Grund für das Abbrechen war, dass der Bach hinterm Haus teilweise in Kanalröhren verlegt wurde. Der Boden trocknete aus und das Fundament des Anbaus gab nach. Man konnte es aber reparieren bzw den Riss einfach zuschmieren. Oben am Haus war der Riss immerhin über 5cm breit. Bei anderen Häusern nahe am Bach lief es ähnlich ab.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Alena am 25 Februar 2021, 06:22:06
Wahnsinn....

Ich könnte mir allerdings so ein Tomatenbusch "zum Naschen" vorstellen... zumindest damit ich bisserl was habe fürs Auge... ;-)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 Februar 2021, 07:04:38
Wahnsinn....

Ich könnte mir allerdings so ein Tomatenbusch "zum Naschen" vorstellen... zumindest damit ich bisserl was habe fürs Auge... ;-)

Bei mir klappt das super im 12 Litereimer mit 3 Tomatenstöcken. Das geht dann bestimmt auch in chic
Nur giessen muss man fleißig
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Alena am 25 Februar 2021, 07:14:05
Ich hatte die Tomaten, Gurken, Paprika, Chilli und Zucchini auch immer in Töpfen, so um die 20 bis 30 standen am Rand, sah richtig gut aus... Die wurden auch immer was. Das wird es halt für dieses Jahr nicht geben. Aber eine oder zwei zum Naschen wäre nicht verkehrt und man kann die schnell mal wegtragen, wenn die im Weg sind.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 25 Februar 2021, 16:56:02
Wahnsinn....

Ich könnte mir allerdings so ein Tomatenbusch "zum Naschen" vorstellen... zumindest damit ich bisserl was habe fürs Auge... ;-)

Ich hatte hier auf dem Balkon letztes Jahr so gelbe "Beerentomaten" in Töpfen.

So was da:

https://www.seedeo.de/samen/gemueseraritaeten/856/seedeo-tomate-gelbe-johannisbeere-lycopersicum-esculentum-mill.-30-samen-bio (https://www.seedeo.de/samen/gemueseraritaeten/856/seedeo-tomate-gelbe-johannisbeere-lycopersicum-esculentum-mill.-30-samen-bio)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 25 Februar 2021, 18:11:00
Wir hatten letztes Jahr "überraschenderweise" auch diese gelben Tomaten.
Gekauft hatten wir eigentlich drei verschiedene Größen in rot - und dann: Surprise, surprise -
wuchs da eine Pflanze, die gelbe Früchte trug.
War eine schöne bunte Abwechslung.   :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 25 Februar 2021, 18:19:40
Wahnsinn....

Ich könnte mir allerdings so ein Tomatenbusch "zum Naschen" vorstellen... zumindest damit ich bisserl was habe fürs Auge... ;-)
Bei mir klappt das super im 12 Litereimer mit 3 Tomatenstöcken. Das geht dann bestimmt auch in chic
Nur giessen muss man fleißig

Ui, drei Tomatenpflanzen in einem Topf - reicht das denen? Tomaten sind ja Starkzehrer und wir setzen eine Pflanze in einen 10-Liter-Topf. Da werden die auch ziemlich üppig. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 Februar 2021, 20:17:52
Wahnsinn....

Ich könnte mir allerdings so ein Tomatenbusch "zum Naschen" vorstellen... zumindest damit ich bisserl was habe fürs Auge... ;-)
Bei mir klappt das super im 12 Litereimer mit 3 Tomatenstöcken. Das geht dann bestimmt auch in chic
Nur giessen muss man fleißig

Ui, drei Tomatenpflanzen in einem Topf - reicht das denen? Tomaten sind ja Starkzehrer und wir setzen eine Pflanze in einen 10-Liter-Topf. Da werden die auch ziemlich üppig. 

Bis jetzt ja, frische Erde und ins untere drittel Hornmehl, das ist dann so in nem Monat verfügbar. Ob es besser wäre mit weniger weiss ich nicht, könnte mal einen extra Topf versuchen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 25 Februar 2021, 20:28:27
Mir ist es auch wegen des geringen Platzes, welchen die Pflanzen dann haben. Können die sich richtig entfalten?
Und: eng gepflanzte Tomaten sind wesentlich anfälliger für Krankheiten.  :(
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 25 Februar 2021, 20:45:06
Ich habe immer 2 Pflanzen in einem großen Topf. Am Ende sind die mit Topf fast 2 Meter hoch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 25 Februar 2021, 20:53:37
Ich habe immer 2 Pflanzen in einem großen Topf. Am Ende sind die mit Topf fast 2 Meter hoch.

 :thumb_up:  Und sind denn auch genug Früchte dran?   :cofus:
Na ja, wahrscheinlich schon, denn sonst würdest Du es ja nicht so machen...   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 Februar 2021, 20:57:53
Also bei mir mit den Honig-Cocktail- Rispentomaten klappt es, die Pflanzen werden locker 2 m hoch und ich hab üppigen Ertrag (aus meiner Sicht).
Da sie überdacht stehen, hatten sie bisher auch keine Krankheiten.
Einzig im Hochsommer muss man halt fleissiger giessen.

Ich denk, mit grossen Tomatensorten schaut es vermutlich anders aus
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 25 Februar 2021, 21:05:15
Wir haben ja letztes Jahr versehentlich gelbe Tomaten unter die anderen "untergejubelt" bekommen -
aber die waren wirklich lecker!
Wesentlich ärgerlicher war eine Pflanze, an der murmelgroße Tomätchen hingen.
Das waren so kleine Scheißerchen, die mir schon wieder viel zu klein waren.
Cocktailtomaten sind dagegen Riesen!   :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 25 Februar 2021, 21:25:11
Ich habe immer 2 Pflanzen in einem großen Topf. Am Ende sind die mit Topf fast 2 Meter hoch.

 :thumb_up:  Und sind denn auch genug Früchte dran?   :cofus:
Na ja, wahrscheinlich schon, denn sonst würdest Du es ja nicht so machen...   ;)

Ja, reichlich. Ich pflanze aber keine großen Tomaten sondern Cocktail- oder Kirschtomaten (?).

Einmal die Woche werden sie gedüngt, die Nebentriebe werden ausgebrochen, täglich werden sie gegossen. Sie stehen etwas überdacht, aber nicht komplett.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 26 Februar 2021, 19:29:31
Man kann auch Mörtelwannen für die Tomaten nehmen. Aber nicht vergessen Löcher unten rein zu bohren/stechen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 27 Februar 2021, 16:27:27
Gestern wars erst einer, heute sind schon etliche Stare bei mir am Futterhäuschen und vertreiben die Stammkundschaft.
Ist das nicht noch etwas früh für Zugvögel, um schon wieder zurück zu sein?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 27 Februar 2021, 16:30:58
Gestern wars erst einer, heute sind schon etliche Stare bei mir am Futterhäuschen und vertreiben die Stammkundschaft.
Ist das nicht noch etwas früh für Zugvögel, um schon wieder zurück zu sein?

Vielleicht waren die gar nicht weg?

https://dingolfing-landau.bund-naturschutz.de/natur-in-unserem-landkreis/tiere/stare-im-winter
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 27 Februar 2021, 16:41:23
Gestern wars erst einer, heute sind schon etliche Stare bei mir am Futterhäuschen und vertreiben die Stammkundschaft.
Ist das nicht noch etwas früh für Zugvögel, um schon wieder zurück zu sein?
Vielleicht waren die gar nicht weg?

https://dingolfing-landau.bund-naturschutz.de/natur-in-unserem-landkreis/tiere/stare-im-winter

Das kann gut möglich sein, denn viele Arten fliegen gar nicht mehr gen Afrika.
Störche z.B. überwintern gerne in Spanien, bleiben aber auch schon häufiger direkt hier bei uns.

Mir ist es letzte Woche im neuen Hafen aufgefallen: Schwärme von zig-tausenden von Vögeln kreisen dort frühmorgens um die Überlandleitungen rum. Die machen so einen Radau, dass man denkt, Hitchcock lässt grüßen...   :blinz:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 27 Februar 2021, 17:01:08
Gestern wars erst einer, heute sind schon etliche Stare bei mir am Futterhäuschen und vertreiben die Stammkundschaft.
Ist das nicht noch etwas früh für Zugvögel, um schon wieder zurück zu sein?

Vielleicht waren die gar nicht weg?

https://dingolfing-landau.bund-naturschutz.de/natur-in-unserem-landkreis/tiere/stare-im-winter

Dann haben sie bis gestern anderswo gegessen und das würde mich doch wundern.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 27 Februar 2021, 17:04:06

Mir ist es letzte Woche im neuen Hafen aufgefallen: Schwärme von zig-tausenden von Vögeln kreisen dort frühmorgens um die Überlandleitungen rum. Die machen so einen Radau, dass man denkt, Hitchcock lässt grüßen...   :blinz:


Radau klingt nach Staren und ich denke bei Schwärmen an Rückkehrer.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: bockmouth am 28 Februar 2021, 18:06:19
Einen gefiederten Freund dieser Art habe ich heute im Baum vor meinem Küchenfenster gesehen!


https://www.vogelundnatur.de/vogelwelt-spechte/
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 28 Februar 2021, 18:29:39
So einer klopft bei meinen Nachbarn gerne an der Hauswand.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 03 März 2021, 02:41:34
Gestern (Dienstag) wurde das Stachelbeerbäumchen geliefert. Das setze ich heute ein. Blöd, dass wir nun erst mal Frost kriegen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 03 März 2021, 07:07:25
Gestern (Dienstag) wurde das Stachelbeerbäumchen geliefert. Das setze ich heute ein. Blöd, dass wir nun erst mal Frost kriegen.

Willst es nicht noch ein paar Tage draussen lassen?

Irgendwo geschützt in nem Topf
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 03 März 2021, 08:21:05
Ich möchte dieses Jahr endlich mit Squarefootgardening beginnen

  1ft Felder =  30 x 30 cm 
Jede Gemüsesorte wird danach ausgerichtet und nach einem ausgeklügeltem System ausgebracht für die ideale Platznutzung.

Nun bin ich am Überlegen

4 Felder breit mal 10 Gelder lang 1,2x3m
Oder
4 Felder breit mal 6 lang  1,20x 1,80m

Oder doch 3 Felder x 10 felder 90cm x 3m
Oder            3 Felder x z.b. 1,80m

Die Beete werden ca 30 cm hoch

Das Grösste und längste Feld hätte den Vorteil, dass ich evtl ne geschickte Bewässerung basteln könnte.
Andererseits wäre da ca 1 Kubik Erde drin, wer weiss, ob es sich nicht biegt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 03 März 2021, 08:57:18
Gestern (Dienstag) wurde das Stachelbeerbäumchen geliefert. Das setze ich heute ein. Blöd, dass wir nun erst mal Frost kriegen.

Willst es nicht noch ein paar Tage draussen lassen?

Irgendwo geschützt in nem Topf

Überlege ich mir auch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 03 März 2021, 10:38:45
Gestern (Dienstag) wurde das Stachelbeerbäumchen geliefert. Das setze ich heute ein. Blöd, dass wir nun erst mal Frost kriegen.

Bei einem Bäumchen dürfte das aber jetzt nix mehr ausmachen. Da kann ja in dem Sinn nix erfrieren.
Der Boden wird auch nicht mehr so weit durchgefrieren... Höchstens Du wohnst an einer wirklich sehr schattigen Ecke.    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 03 März 2021, 10:44:22
Ich bekomm Frost, die nächsten Tage jede Nacht
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 04 März 2021, 00:44:21
Höchstens Du wohnst an einer wirklich sehr schattigen Ecke.    ;)

Standort wäre die Südwestseite.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 04 März 2021, 08:01:54
Höchstens Du wohnst an einer wirklich sehr schattigen Ecke.    ;)
Standort wäre die Südwestseite.

Ich bezog das eigentlich auf den gesamten Standort Deines Grundstücks.
Wenn Du also z.B. auf 1600 m Höhe wohnst oder in einem dunklen Tal, wo tagsüber kaum Sonne hinkommt - das wäre wahrscheinlich noch ein bißl frisch. Aber sonst....   "Südwestseite" hört sich doch schon ganz gut an!   :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: bockmouth am 04 März 2021, 12:58:47
Ich schreib's mal hier rein, ging ja neulich hier um Fütterung der Vögel...


Da las ich heute in der Tageszeitung: Eine 80Jährige Seniorin muss fast 1100 Euro Strafe zahlen, da sie trotz Unterlassungsklage der Eigentümergemeinschaft auf ihrer Terrasse Vögel gefüttert hatte!
Ihre Fütterungsaktionen wurden von den Nachbarn per Video dokumentiert.....

Da packste dich doch echt an den Kopp! Immerhin, der Nabu Münster will sie anwaltlich unterstützen! 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Nafura am 04 März 2021, 13:03:54
Na ja, da müßte man aber die näheren Umstände kennen. Wenn die alte Dame z.B. Tauben füttert, dann kann ich die übrigen Anwohner verstehen. In der K*cke möcht ich auch nicht leben müssen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 04 März 2021, 13:07:27
Dazu fällt mir das hier ein:

https://www.wz.de/nrw/wuppertal/rattenplage-in-wuppertaler-kindertagesstaette_aid-25264423

In der Kindertagesstätte ist eins der Kinder meines Kollegen. Die Kinder konnten zeitweise nicht mehr raus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 04 März 2021, 13:31:39
Ich versteh, dass die Omi sich an den Vögeln freut .

Vielleicht hätte man statt Klagen lieber einen Kompromiss finden sollen.
Kleines Futterhaus, da gehen die Tauben nicht dran
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 04 März 2021, 13:33:03
Ich war heute morgen im Aldi, Garten-Pflanztisch und Sackkarre sind nun mein, ebenso ein Rasenkanzenstecher 🥰
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 04 März 2021, 21:48:52
Da las ich heute in der Tageszeitung: Eine 80Jährige Seniorin muss fast 1100 Euro Strafe zahlen, da sie trotz Unterlassungsklage der Eigentümergemeinschaft auf ihrer Terrasse Vögel gefüttert hatte!
Ihre Fütterungsaktionen wurden von den Nachbarn per Video dokumentiert.....

Die Vögel kacken dann alles voll, das wird der Grund sein. Aber das sollte man zugunsten der armen Viehcher aushalten.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 05 März 2021, 09:09:35
Da las ich heute in der Tageszeitung: Eine 80Jährige Seniorin muss fast 1100 Euro Strafe zahlen, da sie trotz Unterlassungsklage der Eigentümergemeinschaft auf ihrer Terrasse Vögel gefüttert hatte!
Ihre Fütterungsaktionen wurden von den Nachbarn per Video dokumentiert.....
Die Vögel kacken dann alles voll, das wird der Grund sein. Aber das sollte man zugunsten der armen Viehcher aushalten.

 :shake:  Das meine ich allerdings auch. Es gibt eh nur noch so wenige von den Piepmätzen.
Unser Nachbar, der das ganze letzte Jahr über renovierend Krach gemacht hat, hat sich auch schon beim anderen Nachbarn befragt, wie man denn die Vögel verscheuchen könnte, er möchte doch seine neuen Fliesen nicht ständig putzen. Hätte man vielleicht nicht unbedingt anthrazit-farbene, dunkle Fliesen in einer doch vorwiegend natürlich-farblichen Umgebung reinpflanzen sollen. Diese Fliesen sind so anfällig: da sieht man sogar die Kalküberreste vom vorherigen Regen, wenn sie in weißlichen Nasen nach dem Abtrocknen noch stehenbleiben. Da sieht der Vogelschiss vielleicht sogar noch besser aus.       uups  :shutup:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 05 März 2021, 09:42:25
Ich fütter die Vögel ja um Rasen über ein kleines Futterhaus und so eine Futterkette.


Ich seh kein Vogelschiss obwohl oft 10 Spatzen unten am Boden Picken was andere oben rausschmeissen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 05 März 2021, 09:50:52
Mein Balkon ist ganz schön vollgeschissen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 05 März 2021, 10:54:45
Ich fütter die Vögel ja um Rasen über ein kleines Futterhaus und so eine Futterkette.


Ich seh kein Vogelschiss obwohl oft 10 Spatzen unten am Boden Picken was andere oben rausschmeissen.

 :shake:  Ich kann mich auch nicht beschweren.
Sogar als die vielen Stare sich an unseren Weintrauben täglich zu Hunderten labten, war das Auto selten angesch...
Allerdings war uns das Geschrei dann auch zu viel und als der Baum gefällt werden musste, war dann eh Schluss mit dem leckeren Traubenbufett.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 20 März 2021, 19:52:06
Ich habe bei strahlendem Sonnenschein das Stachelbeerbäumchen gesetzt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 März 2021, 20:18:43
Schön, ich hab gestern bei Schnee den Rasen und die Hecken und die Zierblumen gedüngt
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 26 März 2021, 19:00:12
An unseren Johannisbeeren und dem Hollerbusch an der Südseite sind schon die ersten kleinen Blätter dran. Die Knospen am frisch gesetzten kleinen Stachelbeerbäumchen sind merklich größer geworden. Scheint gut anzuwachsen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 29 März 2021, 19:08:00
Ich habe heute endlich meinen Süßkirschen-Baumzögling "Kordia" bekommen.
Schöne dunkelrote Herzkirschen sollen's mal irgendwann sein.   :smily_koestlich:
Bislang ist er nicht mal 1,60 m groß, hat fünf spindeldürre Zweiglein und muß erst mal groß und kräftig werden.
 :daume:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 29 März 2021, 20:26:33
Kirsche wächst schnell.


Ich habe heute die Pötte mit den "Palmen" raus gestellt. (Emma war ganz aufgeregt deshalb, sie weiß ja, was das bedeutet.) Jetzt ist es am Zaun wieder schön grün.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 29 März 2021, 20:28:51
Kirsche wächst schnell.


Ich habe heute die Pötte mit den "Palmen" raus gestellt. (Emma war ganz aufgeregt deshalb, sie weiß ja, was das bedeutet.) Jetzt ist es am Zaun wieder schön grün.

Wir haben am Wochenende die Engelstrompete und den Lorbeer raus. Den beblätterten Lorbeer hat der Sturm gleich zwei Mal umgeblasen. Jetzt ist er festgebunden.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 29 März 2021, 20:43:38
Ja, meine "Palmen" binde ich auch mit grünem Blumendraht am Zaun fest.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 01 April 2021, 22:08:10
Ich habe gerade nochmal einen kleinen Spaziergang um den Block gemacht und dabei hinten bei mir im Garten einen Igel gesehen.
Ob das wohl derselbe ist wie letztes Jahr?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 02 April 2021, 09:12:13
Ich habe gerade nochmal einen kleinen Spaziergang um den Block gemacht und dabei hinten bei mir im Garten einen Igel gesehen.
Ob das wohl derselbe ist wie letztes Jahr?

 :thumb_up:  Das kann schon gut sein, wenn er sein Winterlager in Deinem Garten hatte...?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 02 April 2021, 13:24:35
Ich habe gerade nochmal einen kleinen Spaziergang um den Block gemacht und dabei hinten bei mir im Garten einen Igel gesehen.
Ob das wohl derselbe ist wie letztes Jahr?

Sind die jetzt schon unterwegs?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 02 April 2021, 13:27:24
Ich habe gerade nochmal einen kleinen Spaziergang um den Block gemacht und dabei hinten bei mir im Garten einen Igel gesehen.
Ob das wohl derselbe ist wie letztes Jahr?

Sind die jetzt schon unterwegs?

Wahrscheinlich einer seiner ersten Erkundungsgänge heuer...   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 02 April 2021, 14:10:45
Das war das erste Mal dieses Jahr, dass ich einen Igel gesehen habe.
Jetzt wirds ja nochmal kalt, deswegen stelle ich wieder Essen raus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 02 April 2021, 16:22:53
(https://share-your-photo.com/img/c79c1f783a_album.jpg) (https://share-your-photo.com/c79c1f783a)

Ich hab mal das "Birdbath" raus gestellt, ich hoffe es wird bei wärmeren Temperaturen für ne Dusche angenommen.
Es gibt auch noch einen schnöden Blumentopfuntersetzer mit Wasser und Steinen drin zum nur trinken, dieser wird jetzt schon dankend genutzt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 02 April 2021, 18:59:34
Schön. Da werden sich die Piepmätze freuen.   :daume:

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 02 April 2021, 19:02:19
(https://share-your-photo.com/img/16bc6ab0cd_album.jpg) (https://share-your-photo.com/16bc6ab0cd)

Ist begeistert vom grünen Gras, das so schön wächst nach der Düngung (ohne Unkrautvernichter).

Das links ist der kahl gefressene Buchs 🙈

Und die zwei Tauben fressen, was die Spatzen runter schmeissen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 04 April 2021, 13:08:22
(https://share-your-photo.com/img/cbb22f8e90_album.jpg) (https://share-your-photo.com/cbb22f8e90)


Ich hab keine Ahnung, warum die verdreht sind
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 04 April 2021, 17:57:03
Die Blumen oder das Bild?     :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 04 April 2021, 18:20:27
Die Blumen oder das Bild?     :biggrin:

Das Bild
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 04 April 2021, 18:43:23
Die Blumen oder das Bild?     :biggrin:

Das Bild

Ich hatte das neulich auch mal. Während des Hochladens, des Bearbeitens - immer war das Bild quer. Ich hab's mehrfach gedreht, neu gespeichert, nochmal hoch geladen. Kam immer quer. Zuletzt dachte ich, dass ich es halt dann quer einstelle - wuppi! Das Bild war richtig hier im Forum. Konnte ich auch überhaupt nicht nachvollziehen.   :cofus:
War das Bild bei Dir denn noch hochkant? Bei der Upload-Anzeige auch noch? Und nur hier dann quer?
Dann wäre es das genau Gegenteil von meinem Fall...   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 04 April 2021, 19:24:22
Ich hab das Bild sogar Hochkant aufgenommen 🤣
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 04 April 2021, 19:46:35
Es ist so mühselig, wenn die Technik nicht das tut, was man von ihr will...        :buck:

Leider kann ich Dir aber nicht mehr als Anteilnahme geben - da bin IT-mäßig zu schwach.   :(
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: hanswurtebrot am 14 April 2021, 22:14:49
(https://i.ibb.co/WP6fYds/1-F96-B660-6-F5-E-438-E-8818-A2949-A492-CF5.jpg)

Zwischen den Blättern meiner Orchidee vom letzten Jahr kam kürzlich wieder ein neuer Trieb raus. Zwar total horizontal (ließ sich auch nicht nach oben biegen), aber dafür ein äußerst blütenreicher! 51 Blüten zähle ich aktuell, es werden bestimmt noch ein paar mehr. Die ersten sind in den letzten Tagen aufgegangen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 14 April 2021, 22:24:01
Das ist mal ne Ansage, und wunder wunder schön!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 14 April 2021, 23:39:34
51?  :ohnmacht:

Ich bin froh, dass meine gerade 10 hat.

Allerdings habe ich einen Trieb abgebrochen, als ich ihn angehoben habe, um ihn an dem Stäbchen zu befestigen.  :bawling:  Wäre vielleicht besser gewesen, ihn auch horizontal wachsen zu lassen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 15 April 2021, 07:33:13
Wow, da hat wohl jemand einen grünen Daumen.    :thumb_up:

Der geht's scheinz richtig gut - und sie hat noch nicht mal einen durchsichtigen Blumentopf...   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 16 April 2021, 11:54:54
Bei uns auf dem alten Friedhof wurde anscheinend ein Grab aufgegeben und abgeräumt.
Die Pflänzchen wurden alle in die Biotonne geworfen.
Einige haben jetzt bei mir ein neues Zuhause gefunden.
Kleine grüne Sträucher - keine Ahnung wie die heißen - und eine wunderschöne, etwa 1,5 m hohe Skimmia japonica rubella.
Ich habe eben gegoogelt, die kann auch in einen großen Topf.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 16 April 2021, 12:05:52
Mach mal fotos  von den Sachen die du nicht kennst ...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 16 April 2021, 12:12:47
Du, das sind einfach so immergrüne Bodendecker - sehen aus wie Oregano, riechen aber nicht.
Zwei heißen wohl immergrüner Spindelstrauch, auch hübsch, und eins sieht aus wie eine Zwergmispel.

Nicht dass ihr denkt, ich räume regelmäßig die Biotonnen aus. :biggrin:
Die Skimmia lehnte daneben und die Tonne war so voll, dass der Deckel nicht mehr zu ging. Da habe ich es gesehen und konnte nicht widerstehen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 16 April 2021, 12:19:57
Du, das sind einfach so immergrüne Bodendecker - sehen aus wie Oregano, riechen aber nicht.
Zwei heißen wohl immergrüner Spindelstrauch, auch hübsch, und eins sieht aus wie eine Zwergmispel.

Nicht dass ihr denkt, ich räume regelmäßig die Biotonnen aus. :biggrin:
Die Skimmia lehnte daneben und die Tonne war so voll, dass der Deckel nicht mehr zu ging. Da habe ich es gesehen und konnte nicht widerstehen.

Ne keine Sorge, bei uns auf dem Friedhof fällt auch oft viel ab, der Nachbar hat glaub 2/4  des Gartens damit ausgestattet

Gute Pflanzen können einem aber auch Leid tun
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 16 April 2021, 12:30:07
Du, das sind einfach so immergrüne Bodendecker - sehen aus wie Oregano, riechen aber nicht.
Zwei heißen wohl immergrüner Spindelstrauch, auch hübsch, und eins sieht aus wie eine Zwergmispel.

Nicht dass ihr denkt, ich räume regelmäßig die Biotonnen aus. :biggrin:
Die Skimmia lehnte daneben und die Tonne war so voll, dass der Deckel nicht mehr zu ging. Da habe ich es gesehen und konnte nicht widerstehen.

[...]

Gute Pflanzen können einem aber auch Leid tun

Ganz ehrlich, so gings mir auch. So schöne frische Pflanzchen, die haben noch nicht lange gestanden.
Ich muss mir erst überlegen, wo ich sie hin pflanze. Jetzt stehen sie erst mal in langen Kästen mit etwas Wasser in der Waschküche, bis ich mich entschieden habe, wo sie hinkommen.
Vier habe ich schon einer Freundin abgegeben, die hat sie gleich aufs Grab gepflanzt
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 16 April 2021, 14:58:25
51?  :ohnmacht:

Ich bin froh, dass meine gerade 10 hat.

Allerdings habe ich einen Trieb abgebrochen, als ich ihn angehoben habe, um ihn an dem Stäbchen zu befestigen.  :bawling:  Wäre vielleicht besser gewesen, ihn auch horizontal wachsen zu lassen.

Hab ich auch schon 2x gemacht, seitdem lasse ich die Triebe wachsen wie sie wollen. Meine Mutter hat auch oft so Querschlägerrispen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 17 April 2021, 09:52:17
Du, das sind einfach so immergrüne Bodendecker - sehen aus wie Oregano, riechen aber nicht.
Zwei heißen wohl immergrüner Spindelstrauch, auch hübsch, und eins sieht aus wie eine Zwergmispel.

Nicht dass ihr denkt, ich räume regelmäßig die Biotonnen aus. :biggrin:
Die Skimmia lehnte daneben und die Tonne war so voll, dass der Deckel nicht mehr zu ging. Da habe ich es gesehen und konnte nicht widerstehen.
[...]

Gute Pflanzen können einem aber auch Leid tun
Ganz ehrlich, so gings mir auch. So schöne frische Pflanzchen, die haben noch nicht lange gestanden.
Ich muss mir erst überlegen, wo ich sie hin pflanze. Jetzt stehen sie erst mal in langen Kästen mit etwas Wasser in der Waschküche, bis ich mich entschieden habe, wo sie hinkommen.
Vier habe ich schon einer Freundin abgegeben, die hat sie gleich aufs Grab gepflanzt
Wäre mir auch so gegangen....   :thumb_up:
Bei unserer Mitmachaktion (die heute wieder ist und letztes Jahr schon mal war) habe ich auch Blumenableger und umgetopfte Kakteen in die Hofeinfahrt gestellt - die konnten/können sich die Leute mitnehmen. Das letzte Mal waren die Blumenableger und Kakteen nach nicht mal einer halben Stunde weggegriffen...  Die kamen scheinbar gut an.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 17 April 2021, 10:15:25
Hier in der Stadt gibt es so etwas auch, an festen Standorten sind da wohl Schränke o.ä. wo man Samen und Setzlinge mitnehmen/tauschen kann. Ähnlich wie ein öffentlicher Bücherschrank.

Ich muss endlich mal meine Kräuter aussäen...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 17 April 2021, 12:19:46
Hier in der Stadt gibt es so etwas auch, an festen Standorten sind da wohl Schränke o.ä. wo man Samen und Setzlinge mitnehmen/tauschen kann. Ähnlich wie ein öffentlicher Bücherschrank.

Ich muss endlich mal meine Kräuter aussäen...

Wir haben letztes Jahr zwei Passionsblumen vom anderen Ende des Dorfes mitgenommen - die ranken sich jetzt hier an unserer Hauswand hoch!    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 18 April 2021, 12:35:27
Ich hab' eben eine tolle Idee zum Anziehen von Pflänzchen gesehen.
Statt der kleinen Anzuchttöpfchen nehmen die halbe Eierschalen. Das ist ja mal genial!
Wir nehmen eine halbe leere Klopapierpapprolle, die passt auch gut für einen Sämling.
Aber beim Ei ist auch gleich noch Kalk mit dabei...    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 April 2021, 12:54:19
Hier in der Stadt gibt es so etwas auch, an festen Standorten sind da wohl Schränke o.ä. wo man Samen und Setzlinge mitnehmen/tauschen kann. Ähnlich wie ein öffentlicher Bücherschrank.

Ich muss endlich mal meine Kräuter aussäen...

Wir haben letztes Jahr zwei Passionsblumen vom anderen Ende des Dorfes mitgenommen - die ranken sich jetzt hier an unserer Hauswand hoch!    :thumb_up:

Die sind doch nicht winterhart, wie geht das?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 18 April 2021, 13:01:53
Hier in der Stadt gibt es so etwas auch, an festen Standorten sind da wohl Schränke o.ä. wo man Samen und Setzlinge mitnehmen/tauschen kann. Ähnlich wie ein öffentlicher Bücherschrank.

Ich muss endlich mal meine Kräuter aussäen...

Wir haben letztes Jahr zwei Passionsblumen vom anderen Ende des Dorfes mitgenommen - die ranken sich jetzt hier an unserer Hauswand hoch!    :thumb_up:

Die sind doch nicht winterhart, wie geht das?

Puh, das war ungenau ausgedrückt.    :led:  Also nochmal richtig: sie haben ihren Platz jetzt hier bei uns am Haus und klettern im Sommer die Hauswand hoch. Sie sitzen in ihren großen Töpfen und werden im Herbst zurückgeschnitten und ins Winterquartier gebracht.     ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 April 2021, 13:05:04
Hier in der Stadt gibt es so etwas auch, an festen Standorten sind da wohl Schränke o.ä. wo man Samen und Setzlinge mitnehmen/tauschen kann. Ähnlich wie ein öffentlicher Bücherschrank.

Ich muss endlich mal meine Kräuter aussäen...

Wir haben letztes Jahr zwei Passionsblumen vom anderen Ende des Dorfes mitgenommen - die ranken sich jetzt hier an unserer Hauswand hoch!    :thumb_up:

Die sind doch nicht winterhart, wie geht das?

Puh, das war ungenau ausgedrückt.    :led:  Also nochmal richtig: sie haben ihren Platz jetzt hier bei uns am Haus und klettern im Sommer die Hauswand hoch. Sie sitzen in ihren großen Töpfen und werden im Herbst zurückgeschnitten und ins Winterquartier gebracht.     ;)

Achsooooo

Da sind die mir jedes mal über Winter eingegangen   :beleidigtvb6:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 18 April 2021, 13:25:03
Die Passionsblumen sind sogar extra empfindlich. Wir haben ein etwas kühleres Winterlager, da reicht's für den Lorbeer und die Engelstrompeten. Die extremen "Weicheier" kommen ins etwas wärmere Winterquartier.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 April 2021, 11:04:26
Ich würde am liebsten die Geranien raus auf den Balkon, so tolles Wetter haben wir.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 20 April 2021, 11:23:59
Die Passionsblumen sind sogar extra empfindlich. Wir haben ein etwas kühleres Winterlager, da reicht's für den Lorbeer und die Engelstrompeten. Die extremen "Weicheier" kommen ins etwas wärmere Winterquartier.

Da gibts aber anscheinend auch Sorten mit unterschiedlicher Empfindlichkeit.
In meinem Viertel in Amsterdam war vor einem Haus im Vorgarten eine ziemlich große Passionsblume gepflanzt, die schon quer über die gesamte Breite gewachsen war. Da hingen manchmal sogar eine Art Früchte dran - ob die essbar waren, weiß ich nicht.
Und vor einem anderen Haus wuchs das Ding bis in den ersten Stock und breitete sich da über den ganzen Balkon aus. Früchte habe ich dort allerdings nie gesehen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 April 2021, 14:36:04
Maracuja sind essbar Tulpe
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 20 April 2021, 16:16:14
Das weiß ich, Heinzi, aber in der Regel reifen die doch in wärmeren Gefilden als Amsterdam Süd.
Deswegen war ich mir nicht sicher, ob die reif genug werden, um essbar, oder besser genießbar, zu sein.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 April 2021, 17:36:43
Generell, Versuch macht klug
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 20 April 2021, 19:17:23
Meine Skimmia hat jetzt ihre Knospen geöffnet - so ein wunderbarer Duft!
Ich habe jetzt auch nachgelesen, dass sie als Bienenmagnet gilt.
Man kann sie prima im Kübel halten, sie sind dort winterhart bis -15 Grad.

Ich bin so froh, dass ich sie gefunden habe!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 20 April 2021, 19:22:59
Hier blüht jetzt der Kirschbaum!


Ich wollte heute vorm Haus weiter machen, aber es regnete dann doch zu heftig. Was aber gut ist.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 April 2021, 19:45:22
Hier blüht jetzt der Kirschbaum!


Ich wollte heute vorm Haus weiter machen, aber es regnete dann doch zu heftig. Was aber gut ist.

Wie kann das mit dem Regen gut sein wenn der Kirschbaum blüht?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 20 April 2021, 19:52:34
Der Regen macht den Blüten nichts aus, Trockenheit aber schon.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 April 2021, 19:53:20
Der Regen macht den Blüten nichts aus, Trockenheit aber schon.

Ja, aber dann fliegen keine Bienen, dann werden die nicht befruchtet
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 20 April 2021, 20:01:34
Mist, die Skimmia ist für Hunde und Katzen giftig.
Ich habe jetzt erst daran gedacht, sie einer Freundin zu schenken.
Andererseits stand sie auf dem alten Friedhof gleich hinterm Haus. Wenn Olli gewollt hätte, hätte er sie da auch anknabbern können, weil er sich da ohnehin dauernd rumtreibt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 April 2021, 20:09:15
Ich dachte Tiere sind intelligent genug nix giftiges zu essen? Oder?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 20 April 2021, 20:15:43
Nein, das stimmt leider nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 20 April 2021, 20:22:26
Ich habe jetzt nochmal die Listen der für Katzen giftigen Pflanzen durchgeschaut, da steht die Skimmia nirgendwo dabei.
Bei der Beschreibung steht dabei, dass alle Pflanzenteile schwach giftig seien.
Im Moment riecht sie so stark, ich denke nicht, dass er da ran geht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 20 April 2021, 20:22:35
Der Regen macht den Blüten nichts aus, Trockenheit aber schon.

Ja, aber dann fliegen keine Bienen, dann werden die nicht befruchtet

Zwischendurch kam ja die Sonne mal raus.

Mit dem diesjährigen Aprilwetter bin ich sehr zufrieden, genau so ist das gut für die Natur. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 21 April 2021, 00:24:05
Hier bei uns sprießen jetzt die Tomatenpflänzchen. Alle haben erst zwei Blätter. Das ist ein kritischer Zeitpunkt; zu wenig Wasser und sie kippen um, zu viel Wasser und die zarten Wurzeln faulen. Haben sie erst mal vier Blätter, ist es nicht mehr so kritisch.


Ich habe schon öfter spät selbst angezogene Tomatenpflänzchen neben schon deutlich größeren, auf dem Markt gekauften, Tomatenpflanzen gehabt. Nach ein paar Wochen sieht man da keinen Unterschied mehr in der Größe. Bei warmem Wetter holen die "Spätzüchtlinge" schnell auf.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 21 April 2021, 08:01:04
Ich hab auch noch nicht angefangen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 21 April 2021, 15:30:09
Hier bei uns sprießen jetzt die Tomatenpflänzchen. Alle haben erst zwei Blätter. Das ist ein kritischer Zeitpunkt; zu wenig Wasser und sie kippen um, zu viel Wasser und die zarten Wurzeln faulen. Haben sie erst mal vier Blätter, ist es nicht mehr so kritisch.


Ich habe schon öfter spät selbst angezogene Tomatenpflänzchen neben schon deutlich größeren, auf dem Markt gekauften, Tomatenpflanzen gehabt. Nach ein paar Wochen sieht man da keinen Unterschied mehr in der Größe. Bei warmem Wetter holen die "Spätzüchtlinge" schnell auf.


Aber jetzt sind die Tomätchen noch in der Vorzucht - noch nicht im Freien, oder?  :cofus:

Unsere Nachbarin (eine frisch zugezogene Brasilianerin) hat ihre Karottenzöglinge schon vor zwei Wochen in die Erde gesetzt. Mein Garten-Experte meinte kopfschüttelnd zu ihr, dass das evtl. ein bißl früh sein könnte....   
Evtl. hat sie das Klima unserer Gegend mit dem ihres Herkunftsortes verwechselt...?   :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 21 April 2021, 16:20:54

Aber jetzt sind die Tomätchen noch in der Vorzucht - noch nicht im Freien, oder?

Grundgütiger, nein. Die stehen auf dem Fensterbrett im zweiten Stock. Unterm Fensterbrett ist die Heizung schwach an.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 21 April 2021, 16:42:04

Aber jetzt sind die Tomätchen noch in der Vorzucht - noch nicht im Freien, oder?

Grundgütiger, nein. Die stehen auf dem Fensterbrett im zweiten Stock. Unterm Fensterbrett ist die Heizung schwach an.

 :daumen:    Bist ja auch kein Brasilianer.    :biggrin:

Ja, da haben sie's noch schön warm. Wir haben unsere neulich sogar mal hinters Ölöfelchen gestellt, damit sie's schön kuschelig haben.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 21 April 2021, 21:13:56
Wir waren gerade im Blumenparadies (Aldi). Alles schon aufgefüllt, herrlich, jetzt konnte ich das kaufen, was ich letztes Jahr schon wollte, ganz bunte Geranien und für meine Mutter eine Dipladenia, die sie sich schon immer gewünscht hat.
Voriges Jahr hatte ich nur lachs und pinke Geranien, da wollte ich auch bunt. Hach, ich freu mich.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 21 April 2021, 21:39:13
Was sind denn "bunte Geranien"?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 22 April 2021, 06:10:27
Was sind denn "bunte Geranien"?

Ich glaube, das ist so wie neulich bei den Ostereiern: einfarbig, davon aber viele - es gäbe gelb, lila, rot, weiß.
Wobei es die "Wunder-Geranie von Candy Flowers" auch zweifarbig gibt: rot mit weiß oder pink mit lila.
Was es nicht alles gibt.     ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 22 April 2021, 19:28:33
Was sind denn "bunte Geranien"?

6erlei Farben, bunt halt. Teilweise auch zweifarbig.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 22 April 2021, 20:31:29
Was sind denn "bunte Geranien"?

6erlei Farben, bunt halt. Teilweise auch zweifarbig.

Öhm, ok

Ich hätte dann gern Bilder,  danke
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 23 April 2021, 14:22:36
Ich hab heute das erste mal Rasen gemäht in 2021.

Schön schaut es aus!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 23 April 2021, 15:14:05
Ich hab heute das erste mal Rasen gemäht in 2021.

Schön schaut es aus!

Das hat mein Mann gestern auch gemacht. 1,5 Stunden lang, die erste Hälfte des Grundstücks. Der hintere Teil verwildert erstmal weiter, bis er wieder Lust hat.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 23 April 2021, 15:15:42
.zitiergemurkse
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 23 April 2021, 15:17:46
Rasen hab ich schon gemäht, es wäre jetzt schon das 2. Mal nötig, aber unser Rasen ist zur Zeit mit Krempel besetzt. Wir machen den Schuppen neu und der Kram ist auf der Wiese verteilt, also muß das warten.

Heinzi, Blumenbilder bekommst du dann auch noch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 23 April 2021, 15:29:33
Ich muss den Rasenmäher erst mal reparieren, da ist der Winkel für den angeschraubten Griff seitlich abgebrochen. Wenn ich das schweiße, bricht das entlang der Schweißnaht wieder ab da sich beim Schweißen das Metallgefüge ungünstig verändert. Werde also Löcher in den Rahmen/Gehäuse bohren und daran befestigen. Hält aber auch nicht ewig. Also werde ich dem Wildwuchs mit der Motorsense begegnen. Das ist aber auch wieder "witzig"; erst war die Antriebswelle in der Motorsense gebrochen, kaum ist das repariert, bricht am Rasenmäher was ab. Immer noch besser als beides zugleich! Werde mir aber dennoch bald einen E-Mäher (mit Akku, nicht mit Kabel) zulegen, dann kann ich auch spät abends noch mähen. Abends kurz vor Sonnenuntergang habe ich mehr Energie für körperliche Arbeit. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 23 April 2021, 15:36:34
Bosch Akku-Mäher soeben bestellt bevor er wieder teurer wird. Dann habe ich drei Geräte, die alle mit den selben/gleichen Akkus betrieben werden; Heckenschere, Rasentrimmer und Mäher. Wenn ich zwei Akkus da habe, ist auch Stromreserve da. Den Viertakt-Rasenmäher werde ich aber dennoch reparieren, unten im Gelände wird der Akku-Rasenmäher versagen, das schafft der nicht; oben ja, aber unten nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 23 April 2021, 15:45:17
https://www.amazon.de/gp/product/B07QBQ8623/
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 23 April 2021, 17:01:48
Ich liebäugel mit einem roboter
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 23 April 2021, 18:56:58
Ich hab gestern übrigens Steckzwiebeln gesetzt
3x16 rote, 2x 16 weisse

16 weil ich nach der 30cmx30cm Schablone ging. Ich bin sehr gespannt.
In 2 Wochen werde ich den Rest setzen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 23 April 2021, 18:58:40
Ich muss den Rasenmäher erst mal reparieren, da ist der Winkel für den angeschraubten Griff seitlich abgebrochen. Wenn ich das schweiße, bricht das entlang der Schweißnaht wieder ab da sich beim Schweißen das Metallgefüge ungünstig verändert. Werde also Löcher in den Rahmen/Gehäuse bohren und daran befestigen. Hält aber auch nicht ewig. Also werde ich dem Wildwuchs mit der Motorsense begegnen. Das ist aber auch wieder "witzig"; erst war die Antriebswelle in der Motorsense gebrochen, kaum ist das repariert, bricht am Rasenmäher was ab. Immer noch besser als beides zugleich! Werde mir aber dennoch bald einen E-Mäher (mit Akku, nicht mit Kabel) zulegen, dann kann ich auch spät abends noch mähen. Abends kurz vor Sonnenuntergang habe ich mehr Energie für körperliche Arbeit.

 :thumb_up:  An das Argument mit dem Lärm der Geräte hatte ich noch gar nicht gedacht, hat mich aber sofort überzeugt. Wenn's von der Größe der zu bearbeitenden Fläche vom Akku her reicht, warum nicht... 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 23 April 2021, 19:46:36
:thumb_up:  An das Argument mit dem Lärm der Geräte hatte ich noch gar nicht gedacht, hat mich aber sofort überzeugt. Wenn's von der Größe der zu bearbeitenden Fläche vom Akku her reicht, warum nicht... 

Die Größe ist nicht so das Problem, du kannst dir ja einen zweiten Akku anschaffen (ich hätte dann ja zwei), das Problem ist die Höhe und Dichte des Bewuchses. Unten im "Park" kommen Dornen, Himbeeren, Hasel, Hainbuche, Eichen usw aus dem Boden raus, das packt der zart gebaute Akkumäher wohl nicht. Da muss ich weiter mit der Viertakt-Dolmar-Motorsense ran. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 23 April 2021, 19:47:15
Ich liebäugel mit einem roboter

Der käme bei mir so 4 bis 5 Meter weit, dann wäre Schluss.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 23 April 2021, 19:48:43
So, eben mal Geheckemeckt, alles wieder auf Stutz getrimmt. Bevor jetzt wieder das kritische (überschrittene) Datum zitiert wird; das waren reine Pflegeschnitte.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 23 April 2021, 20:00:40
Wir haben neulich einen kleinen Tabak-Zögling geschenkt bekommen, der mittlerweile eine ansehnliche Größe erreicht hat. Drei große Blätter sind es schon. Mal schau'n, ob wir eine Havanna zusammen bekommen...     :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 23 April 2021, 20:14:46
Wir haben neulich einen kleinen Tabak-Zögling geschenkt bekommen, der mittlerweile eine ansehnliche Größe erreicht hat. Drei große Blätter sind es schon. Mal schau'n, ob wir eine Havanna zusammen bekommen...     :biggrin:

Eher nicht. Das muss zu genau dem richtigen Zeitpunkt geerntet werden, dann muss das mit viel Kenntnis getrocknet und fermentiert werden usw. Das ist richtige Spezialistenarbeit. Ich habe mich da noch nicht dran getraut, weil, was mir mein Opa da so erzählt hat, das hat mich davon abgehalten.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 23 April 2021, 20:25:57
Wir haben neulich einen kleinen Tabak-Zögling geschenkt bekommen, der mittlerweile eine ansehnliche Größe erreicht hat. Drei große Blätter sind es schon. Mal schau'n, ob wir eine Havanna zusammen bekommen...     :biggrin:
Eher nicht. Das muss zu genau dem richtigen Zeitpunkt geerntet werden, dann muss das mit viel Kenntnis getrocknet und fermentiert werden usw. Das ist richtige Spezialistenarbeit. Ich habe mich da noch nicht dran getraut, weil, was mir mein Opa da so erzählt hat, das hat mich davon abgehalten.

Späßle!  Ich würde nie auf die Idee kommen, das zu probieren. Alleine die Fermentierung ist so eine super-sensible Sache, das wäre mir zu viel Häckmäck.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 23 April 2021, 22:17:24
Ich habe eben beschlossen, dieses Jahr mindestens zwei Clematis zu pflanzen.

Und zwar dachte ich an die:

https://www.clematis-westphal.de/shop/clematis-texensis-viorna/clematis-texensis-princess-diana.htm

und die:

https://www.clematis-westphal.de/shop/sondergrupp/clematis-flammula2.htm

oder die:

https://www.clematis-westphal.de/shop/clematis-orientalis-tang/clematis-gouriana-botart.htm
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 23 April 2021, 22:23:25
Die finde ich auch sehr schön:

https://www.pflanzmich.de/produkt/55911/texas-waldrebe-sir-trevor-lawrence.html
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 24 April 2021, 07:16:28
Ich finde die ersten zwei am schönsten!

Wie hat sich die Zaunclematis erholt?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 24 April 2021, 09:00:22
Ich habe eben beschlossen, dieses Jahr mindestens zwei Clematis zu pflanzen.

Und zwar dachte ich an die:

https://www.clematis-westphal.de/shop/clematis-texensis-viorna/clematis-texensis-princess-diana.htm

und die:

https://www.clematis-westphal.de/shop/sondergrupp/clematis-flammula2.htm

oder die:

https://www.clematis-westphal.de/shop/clematis-orientalis-tang/clematis-gouriana-botart.htm

Wahnsinn, obwohl die drei wirklich total unterschiedliche Blütenformen und -farben haben, ist doch alles Clematis.
Da sieht man mal wieder, was die Züchter so über die Jahrhunderte "herausformen"...   
Die Princess Diana finde ich auch sehr schön..    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 24 April 2021, 09:28:06
Heuer wird's voll im Garten: nachdem wir schon Tomatenpflänzchen selber gezogen haben, schenkte uns unsere Nachbarin noch welche dazu, eine (ebenfalls geschenkte) Tabakpflanze dazwischen und eben kommt Schatzeherz heim und hat Zöglinge von der Tomate "Mokka" als Mitbringsel dabei. Das sind anthrazitfarbene, kleinere Tomätchen, die sehr lecker schmecken sollen. Bin mal gespannt: letztes Jahr hatten wir - versehentlich - eine gelbe Tomate bekommen, die sich im nachhinein als die leckerste herausgestellt hat. Wenn das mit den dunklen auch so kommt..   :daume:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 24 April 2021, 13:11:14
Ich finde die ersten zwei am schönsten!

Wie hat sich die Zaunclematis erholt?

Die Clematis ist wiedr gekommen, allerdings lange nicht so schön.
Naja, das Loch im Zaun (beim Ausbaggern haben sie ein Stück von unserem Zaun weggerissen) ist auch nach fast zwei Jahren wieder repariert (auch nicht so wie es mal war, aber was solls ...), deshalb kann ich jetzt in Ruhe alles wieder wachsen lassen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 24 April 2021, 17:46:53
(https://share-your-photo.com/img/0b63ed0e3d_album.jpg) (https://share-your-photo.com/0b63ed0e3d)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 24 April 2021, 17:58:26
Sind das alles Hortensien? Werden die nicht viel zu groß? Meine steht im Beet und ist riesig.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 24 April 2021, 18:03:46
Sind das alles Hortensien? Werden die nicht viel zu groß? Meine steht im Beet und ist riesig.

Ich wollte Ähnliches sagen bezüglich des Lavendels.    :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 24 April 2021, 18:05:52
Sind das alles Hortensien? Werden die nicht viel zu groß? Meine steht im Beet und ist riesig.

Bei mir ist noch nicht eine Hortensie gross geworden, ich bin froh wenn die den Sommer überleben
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 24 April 2021, 18:39:47
Sind das alles Hortensien? Werden die nicht viel zu groß? Meine steht im Beet und ist riesig.

Bei mir ist noch nicht eine Hortensie gross geworden, ich bin froh wenn die den Sommer überleben

Oh, das ist aber merkwürdig. Die hier im Garten steht da seit Jahren.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 24 April 2021, 20:02:11
Sind das alles Hortensien? Werden die nicht viel zu groß? Meine steht im Beet und ist riesig.

Bei mir ist noch nicht eine Hortensie gross geworden, ich bin froh wenn die den Sommer überleben

Oh, das ist aber merkwürdig. Die hier im Garten steht da seit Jahren.

Bei uns auch, wir haben mehrere im Garten und die haben wir auch schon Jahre und die sind auch riesig und die müssen wir immer stutzen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 24 April 2021, 20:12:09
(https://share-your-photo.com/img/af51624100_album.jpg) (https://share-your-photo.com/af51624100)
(https://share-your-photo.com/img/bddb0c447c_album.jpg) (https://share-your-photo.com/bddb0c447c)
(https://share-your-photo.com/img/7e29b4d9a8_album.jpg) (https://share-your-photo.com/7e29b4d9a8)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 24 April 2021, 20:19:40
🤣

Ich glaube es euch gerne, meine werden nix, egal was ich mach oder wo ich sie hinsetze

Ich würde meinen die von vor zwei Jahren ist mir vor ein paar Wochen erfroren
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 25 April 2021, 00:35:45
Der Bosch 18Volt Akku-Mäher kam heute an (gestern bestellt, heute schon da) und wurde auch gleich ausgiebig getestet: Absolut empfehlenswert!


Zwar ist die Schnittbreite schmaler als beim Viertakt-Motormäher, das holt man aber durch die Wendigkeit wg geringem Gewicht schnell wieder rein, man ist sogar noch etwas schneller damit. Man braucht aber unbedingt mindestens den 4Ah Akku. In meinem Fall war der 4er dabei, aber der war noch nicht voll geladen, also nahm ich den geladenen 2,5Ah von der Heckenschere. Ich sag mal so; für einen kleinen englischen Rasen ohne dichten Bewuchs reicht der 2,5er gerade so aus, aber nur ganz knapp. Wird es größer und "grober", muss es mindestens der 4er sein. Mit dem halb geladenen 4er konnte ich dann fertig mähen. Der Mäher schafft auch hohes Gras, man sollte dann aber erst mal mit hoher Schnitthöhe drüber fahren und dann ein zweites mal mit niedriger Schnitthöhe mähen. Diese Elektrodinger mit Akku haben ja einen Überlastungsschutz, und der ist bei diesem Mäher sehr empfindlich eingestellt. Aber besser zu empfindlich als zu lasch.


Den Viertaktmäher werde ich noch mal reparieren, der Motor ist ja noch sehr gut und ein Reservemesser hätte ich auch noch da. Es kann gut sein, dass der Akku-Mäher bei nassem Gras Probleme kriegt, dann nehme ich eben den Viertakter. 


Am lobenswertesten ist natürlich der Geräuschpegel: In etwa wie ein Föhn auf schwacher Stufe.


Eine absolute Kaufempfehlung, auch wegen des Akku-Systems; ein Akku für alle Geräte. 


https://www.amazon.de/gp/product/B07QBQ8623
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 April 2021, 02:16:44
Echt? Ich liebe meunen Benziner mit Radantrieb, das macht das  Mähen so viel einfacher
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 25 April 2021, 08:43:08
Den großen Benziner brauchen wir auch für unseren Moosrasen.   ;)

Jetzt ist uns allerdings die Motorsense kaputt gegangen und wir sind am überlegen, uns so ein 3in1 Akku-Teleskop-Dingens zuzulegen. Da könnte man nicht nur Rasenecken mit ausschneiden, sondern auch die Hecke pflegen und mal kleine Äste abschneiden. Hat jemand von Euch Erfahrungen damit?   :cofus:

So ähnlich:   https://direktkauf.idealo.de/productpage/200770506?siteid=1&offerKey=a27a078f11e893f026ca705d1a78ac53&osId=3352010509921553549&shopping=1&camp=auspreiserdk2&ref=auspreiserdk2&utm_medium=shopping&utm_source=google&utm_campaign=11650511268&gclid=EAIaIQobChMI8--Z0-SY8AIV7kiRBR1G7g-tEAQYBiABEgKIy_D_BwE&cmpReload=true 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 April 2021, 08:53:16
Wow das sieht schwer aus und nicht nach Akku

Wenn Akku, dann  würde ich auf die Kompatibilität darauf Akkus an verschiedenen Geräten achten.

Makkita, Ryobi ... sowas
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 April 2021, 08:57:22
Excalibur  das ist mit Motor in deinem Link, nicht mit Akku
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 25 April 2021, 09:06:26
Excalibur  das ist mit Motor in deinem Link, nicht mit Akku

Oh Mist. Hab' extra drei mal geguckt - und scheinbar geschielt....   :wow:
Ich hab's gefunden - das hier ist er - mit 2 auswechselbaren Akkus
https://www.norma-online.de/at/angebote/ab-montag,-26.04.21/bringen-sie-ihren-garten-in-form-t-149355/li-ion-akku-tool-4in1_40-v2-ah-i-149390/
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 25 April 2021, 20:07:47
Den großen Benziner brauchen wir auch für unseren Moosrasen.

Bei Moos empfehle ich eine kräftige Motorsense mit harten Schlagfäden (ich habe da welche, die sind gezackt und 3,5 mm dick.) und dann schräg in den Rasen rein halten, dann haut es das Moos raus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 25 April 2021, 20:11:20

Oh Mist. Hab' extra drei mal geguckt - und scheinbar geschielt....   :wow:
Ich hab's gefunden - das hier ist er - mit 2 auswechselbaren Akkus
https://www.norma-online.de/at/angebote/ab-montag,-26.04.21/bringen-sie-ihren-garten-in-form-t-149355/li-ion-akku-tool-4in1_40-v2-ah-i-149390/

Ich rate dringend ab! Das ist Chinakram, das hält nicht lange durch.

Nimm die Geräte von Bosch, die 18 Volt Akku Serie. Da hast du dann wirklich Qualität. Makita (Dolmar) ist noch etwas besser, aber auch teurer.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 April 2021, 20:17:41
Bei Moos würde ich vertikutieren und Rasen nachsäen empfehlen, es sei denn es sei gewünscht
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 25 April 2021, 20:24:25
Echt? Ich liebe meunen Benziner mit Radantrieb, das macht das  Mähen so viel einfacher

Der Akku-Mäher ist so leicht, da brauchst du den Radantrieb nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 April 2021, 20:28:56
Echt? Ich liebe meunen Benziner mit Radantrieb, das macht das  Mähen so viel einfacher

Der Akku-Mäher ist so leicht, da brauchst du den Radantrieb nicht.
ich Hanglage ich bin nicht bescheuert und schiebe das Ding selber wenn ich nicht muß.
Wenn noch ml was her kommt, dass ein Roboter
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 25 April 2021, 20:50:43
Äh; "Hanglage" und "Roboter"? Und du willst dir wirklich so einen Igeltöter anschaffen?


Übrigens habe ich als Jugendlicher noch mit so was da gemäht:


http://bierderlog.lassowski.org/images/2015-07/reel-push-mower.jpg (http://bierderlog.lassowski.org/images/2015-07/reel-push-mower.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 25 April 2021, 21:08:35
Bis vor ca. 5 Jahren hat meine Mutter auch noch mit sowas gemäht. Sie hat zwar nur einen Reihenhausgarten, war da aber fast 80.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 April 2021, 21:10:38
Äh; "Hanglage" und "Roboter"? Und du willst dir wirklich so einen Igeltöter anschaffen?


Übrigens habe ich als Jugendlicher noch mit so was da gemäht:


http://bierderlog.lassowski.org/images/2015-07/reel-push-mower.jpg (http://bierderlog.lassowski.org/images/2015-07/reel-push-mower.jpg)

Bei uns laufen tagsüber keine Igel herum und der wird doch eingezäunt durch Kabel.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 25 April 2021, 22:30:13
Bis vor ca. 5 Jahren hat meine Mutter auch noch mit sowas gemäht. Sie hat zwar nur einen Reihenhausgarten, war da aber fast 80.

Das hält fit!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 26 April 2021, 08:26:33
So ein Teil hatten wir damals auch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: das Glückskind am 26 April 2021, 11:07:32
ich Hanglage ich bin nicht bescheuert und schiebe das Ding selber wenn ich nicht muß.
Wenn noch ml was her kommt, dass ein Roboter

Hast Du Dir gestern abend einen hinter die Binde gekippt?  :feil:

(OT: Wisst ihr eigentlich, wie man Hanghühner fängt?)

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 26 April 2021, 11:09:24
ich Hanglage ich bin nicht bescheuert und schiebe das Ding selber wenn ich nicht muß.
Wenn noch ml was her kommt, dass ein Roboter

Hast Du Dir gestern abend einen hinter die Binde gekippt?  :feil:

(OT: Wisst ihr eigentlich, wie man Hanghühner fängt?)

Ja.  :biggrin: Allein geht das aber nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: das Glückskind am 26 April 2021, 11:17:30
Wenn man laut genug klatscht, geht das schon.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 April 2021, 11:17:50
ich Hanglage ich bin nicht bescheuert und schiebe das Ding selber wenn ich nicht muß.
Wenn noch ml was her kommt, dass ein Roboter

Hast Du Dir gestern abend einen hinter die Binde gekippt?  :feil:

(OT: Wisst ihr eigentlich, wie man Hanghühner fängt?)



Nein, nüchtern, das macht es schlimmer 👀

Auto Korrektur
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 26 April 2021, 11:27:33
Wenn man laut genug klatscht, geht das schon.

 :led:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 26 April 2021, 15:46:45
ich Hanglage ich bin nicht bescheuert und schiebe das Ding selber wenn ich nicht muß.
Wenn noch ml was her kommt, dass ein Roboter
Hast Du Dir gestern abend einen hinter die Binde gekippt?  :feil:

(OT: Wisst ihr eigentlich, wie man Hanghühner fängt?)

OT:    Jaaaa! Man dreht das Tier einfach bergwärts, dann kippt das Huhn um!     :daumen:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 26 April 2021, 15:50:17
Excalibur  das ist mit Motor in deinem Link, nicht mit Akku
Oh Mist. Hab' extra drei mal geguckt - und scheinbar geschielt....   :wow:
Ich hab's gefunden - das hier ist er - mit 2 auswechselbaren Akkus
https://www.norma-online.de/at/angebote/ab-montag,-26.04.21/bringen-sie-ihren-garten-in-form-t-149355/li-ion-akku-tool-4in1_40-v2-ah-i-149390/

 :thumb_up:  Super Gerät! Der Baum hat schon einen armdicken Ast weniger, die Rasenecken sind ausgeschnitten - das Ding läuft wie'd Sau. Lediglich die Heckenschere ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber das kommt schon noch... 
Das Teil hat zwei Akkus, die man gleichzeitig reinbauen muß - allerdings hat die Säge dadurch enorm viel Power!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 April 2021, 15:59:50
Ich hab gerade am Buchsbaumzünsler geschädigten Buchs geschnibbelt.

Nun ist Pause weil bei Akkus aus dem Winterschlaf leer sind
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: das Glückskind am 26 April 2021, 17:34:18
ich Hanglage ich bin nicht bescheuert und schiebe das Ding selber wenn ich nicht muß.
Wenn noch ml was her kommt, dass ein Roboter
Hast Du Dir gestern abend einen hinter die Binde gekippt?  :feil:

(OT: Wisst ihr eigentlich, wie man Hanghühner fängt?)

OT:    Jaaaa! Man dreht das Tier einfach bergwärts, dann kippt das Huhn um!     :daumen:


... und kullert den Hang runter und man muss nur noch den Sack aufhalten.  :smile: (So kenn ich das, OT Ende)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 April 2021, 16:58:39
Ist hier jemand Elektrik-affin?

Ich grübel ja über einen Mähroboter und der braucht ja einen Parkplatz zum Batterieaufladen und da fängt mein Problem an.
Nicht nur, dass ich kein Strom im Garten hab, nein, ich hab auch das Problem, dass ich kaum eine gescheite Stelle habe, an welcher ich ihn verstecken könnte. Weil bei uns ja ein öffentlicher Weg vorbei geht und alles gut einsehbar ist.

Nun meine Überlegung: könnt ich den auch an ne Autobatterie anschließen? Und ich lade die Autobatterie immer mal wieder nach?

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 27 April 2021, 18:54:17
Heinzi.... *seufz*


Ich habe eben mal nachgeguckt, was ein Mähroboter kostet: 500-600 Euro nur dafür, dass da nie nicht niemals auch nur ein kleines Wildkräutlein raus kommt. Verzeihung, aber das ist doch bekloppt.


Ich pflanze keine Blumen an (schon gar nicht in genau abgemessenem Abstand), aber ich habe beim ersten Mähen dieses Jahr Stellen ausgelassen, weil da Wildblumen wachsen. Ich kapiere das einfach nicht; die selben Leute, die denn Rasen gnadenlos platt machen, kaufen dann Blumen zum Anpflanzen. Ich kapiere das nicht!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 April 2021, 19:03:59
Heinzi.... *seufz*


Ich habe eben mal nachgeguckt, was ein Mähroboter kostet: 500-600 Euro nur dafür, dass da nie nicht niemals auch nur ein kleines Wildkräutlein raus kommt. Verzeihung, aber das ist doch bekloppt.


Ich pflanze keine Blumen an (schon gar nicht in genau abgemessenem Abstand), aber ich habe beim ersten Mähen dieses Jahr Stellen ausgelassen, weil da Wildblumen wachsen. Ich kapiere das einfach nicht; die selben Leute, die denn Rasen gnadenlos platt machen, kaufen dann Blumen zum Anpflanzen. Ich kapiere das nicht!

Das niiiiicht die Frage!
Mein Rasen hat hede Menge "Wildkäuter" ich habe mehr als genug Insektengeeignete Blumen, extra so ausgesucht, Blumen, Sträucher, Nutzpflanzen. Mein Rasen ist voll mit Gänseblümchen, Löwenzahn, irgend was kriechendes Lilanes, Ehrenpreis, Spitz und Breitwegerich.

Ich hab extra ca 2qm mit Wuldblumen angesäht. Es mangelt an nichts! Ich mähe auf 5cm.

Ich hab nur keine Lust selber zu mähen, wenn das anders geht!

Also wie ist das mit dem Strom?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 27 April 2021, 19:05:55
Also wie ist das mit dem Strom?

28 Volt.

https://www.ploetzlichbauherr.de/wp-content/uploads/2020/11/Das-Begrenzungskabel-vom-Rasenm%C3%A4her-Roboter-wird-an-die-Ladestation-angeklemmt.jpg (https://www.ploetzlichbauherr.de/wp-content/uploads/2020/11/Das-Begrenzungskabel-vom-Rasenm%C3%A4her-Roboter-wird-an-die-Ladestation-angeklemmt.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 27 April 2021, 19:09:32
Ich kenne mich mit Rasenroboter nicht aus, aber eine Autobatterie hat 12 Volt.
Da müsste schon mal die Volt-Zahl vom Roboter dazu passen - meine ich...    :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 April 2021, 20:37:10
Also wie ist das mit dem Strom?

28 Volt.

https://www.ploetzlichbauherr.de/wp-content/uploads/2020/11/Das-Begrenzungskabel-vom-Rasenm%C3%A4her-Roboter-wird-an-die-Ladestation-angeklemmt.jpg (https://www.ploetzlichbauherr.de/wp-content/uploads/2020/11/Das-Begrenzungskabel-vom-Rasenm%C3%A4her-Roboter-wird-an-die-Ladestation-angeklemmt.jpg)



Hamlet die Dinger gibt es auch mit 20V oder 18 V oder was sonst noch.

Ich hab das,Gefühl du könntest, aber du möchtest nicht 😭

Ich grübel ob ich ne Powerstation kauf oder ne Insellösung Solaranlage mit Batterie und Wandler.

Beides um die 200-300 Euro
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 27 April 2021, 20:46:06

Hamlet die Dinger gibt es auch mit 20V oder 18 V oder was sonst noch.

Ich hab das,Gefühl du könntest, aber du möchtest nicht 😭

Was soll ich da groß "wollen"? Soll ich dir eine technische Lösung anbieten, die dich dann so um die 400 Euro kostet?

Grundgütiger, die Niedervoltleitung ist dünn, du kannst die doch vom Haus aus zur Ladestation verlegen.

Bei 20 Volt könntest du theoretisch eine LKW-Batterie hinstellen. Aber weißt du, wieviel das Ding wiegt? Die trägst du nicht einfach mal eben so weg.

Du könntest dir einzelne Akkus mit Lötfahnen dran kaufen und selbst zusammen löten.

Aber das ist doch alles Unsinn! Dann kannst du doch auch gleich den Mäher selbst zum Haus tragen und da aufladen!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 April 2021, 21:21:57
Ich dachte an entweder ne Solarinsellösung

https://www.amazon.de/solartronics-Komplettset-Solarmodul-Photovoltaik-Inselanlage/dp/B0811TJ4D5/ref=asc_df_B0811TJ4D5/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=407342894584&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=545030558217565654&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=m&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042273&hvtargid=pla-860030588566&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=85377097605&hvpone=&hvptwo=&hvadid=407342894584&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=545030558217565654&hvqmt=&hvdev=m&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042273&hvtargid=pla-860030588566

Sowas  wobei mir weder Watt noch sonst was in irgend einer form sagt ob und wann das genug ist und da müsste ja noch ne "Auto"- Batterie dazu oder sowas.

Oder so ein tragbares Stromgedöns

https://www.amazon.de/Jackery-Tragbare-Powerstation-Explorer-240/dp/B08RNLCGB1/ref=mp_s_a_1_1_sspa?dchild=1&keywords=powerbank+230v&qid=1619539319&sr=8-1-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUExWkZENkg2VjU2N1Y2JmVuY3J5cHRlZElkPUEwOTE0ODMwM0Q0UjI5SUMxUEVaOCZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUEwOTc2MjQzMzZHNDdKVzJaNEdSTyZ3aWRnZXROYW1lPXNwX3Bob25lX3NlYXJjaF9hdGYmYWN0aW9uPWNsaWNrUmVkaXJlY3QmZG9Ob3RMb2dDbGljaz10cnVl&fbclid=IwAR2_cCTuyvSxLLqMR5iWgWebdepUadMRjKHHcO596XfRTup8FpYOGr--o2Y

Ich hab aber kein Plan ob sowas ausreicht


Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 27 April 2021, 21:36:40
Wenn überhaupt das zweite Gerät, das lädst du dann im Haus über Nacht auf.
 
Aber warum willst du nicht einfach den Mähroboter im Haus aufladen?

Und was spricht denn gegen eine lange Niedervoltleitung?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 April 2021, 21:49:04
Wenn überhaupt das zweite Gerät, das lädst du dann im Haus über Nacht auf.
 
Aber warum willst du nicht einfach den Mähroboter im Haus aufladen?

Und was spricht denn gegen eine lange Niedervoltleitung?


Ok, mal von vorne, für den Mähroboter  legt man einen "Führungsdraht" ein mal um das zu mähende Gelände herum, Beginn und Ende an der Ladestation die Strom führen muss, sonst macht er nichts.
Wie soll ich da das Kabel ins Haus legen samt Ladestation?

Glaub mir, ich würde weiss Gott was für Strom draussen geben...

Klar ich kann auch leicht Assi ein Verlängerungskabel zum gekippten Klofenster raus über den  Gehweg hängen lassen, dann die Kabeltrommel anschliessen und durch 3/4 vom Garten ziehen und das jeden Tag auf und abbauen.

Sag du mir ne bessere Lösung
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 27 April 2021, 21:52:20
Die Ladestation hängt doch an einem Netzgerät. Du könntest das Netzgerät im Haus einstecken und mit einer dünneren 24V Niedervoltleitung zur Ladestation gehen.


https://www.amazon.de/WITTKOWARE-Litze-verseilt-14mm%C2%B2-Spule/dp/B07FQ7PVZ9
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 April 2021, 22:02:39
Die Ladestation hängt doch an einem Netzgerät. Du könntest das Netzgerät im Haus einstecken und mit einer dünneren 24V Niedervoltleitung zur Ladestation gehen.


https://www.amazon.de/WITTKOWARE-Litze-verseilt-14mm%C2%B2-Spule/dp/B07FQ7PVZ9

Das Netzkabel auseinander schneiden und dann? Zusammenstupfen mit Schrumpfschlauch? Und wie bekomm ich das vom Haus raus und durch 3/4 des Garten gelegt? Ohne dass es auf dem Gehweg im Weg ist, vom Mäher durchtrennt wird, von Regen oder Frost zerstört wird, von ner Maus oder nem Marder angeknabbert wird?

Die Frage mein ich ernst.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 27 April 2021, 22:23:16
Nicht das Netzkabel! Das Kabel, was vom Netzteil (Niedervolt!) weggeht. Das ist deutlich dünner, lässt sich leichter spannen und es ist nicht gefährlich. Spannst es halt vom Fenster raus in einen Baum rein zB. Ab und zu musst du mal ein neues spannen, aber das kostet doch vergleichsweise nix zu dem, was du da geplant hast.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 April 2021, 23:03:19
Nicht das Netzkabel! Das Kabel, was vom Netzteil (Niedervolt!) weggeht. Das ist deutlich dünner, lässt sich leichter spannen und es ist nicht gefährlich. Spannst es halt vom Fenster raus in einen Baum rein zB. Ab und zu musst du mal ein neues spannen, aber das kostet doch vergleichsweise nix zu dem, was du da geplant hast.

Also von der Glühbirne der Bühne irgendwie mit dem Kabel strom abzapfen, durch die Dachziegel in den Baum und dann in den Garten zur Ladestation.

Und hoffen dass es keiner sieht?
Oder ist so ein Luftkabel legal?
Vei mir läuft die Halbe Rathausbelegschaft und die Stadtscherrife am Haus vorbei
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 27 April 2021, 23:57:07
Heinzi, noch mal: Die Ladestation hat ein NETZTEIL! Vom Netzteil geht ein Kabel mit NIEDERspannung zur Ladestation. Diese NIEDERspannung sollst du zur Ladestation leiten, NICHT die Netzspannung!


Wenn du da 24 Volt (oder so was um den Dreh) rüber leitest, wird dich keiner anzeigen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 28 April 2021, 01:57:03
Heinzi, noch mal: Die Ladestation hat ein NETZTEIL! Vom Netzteil geht ein Kabel mit NIEDERspannung zur Ladestation. Diese NIEDERspannung sollst du zur Ladestation leiten, NICHT die Netzspannung!


Wenn du da 24 Volt (oder so was um den Dreh) rüber leitest, wird dich keiner anzeigen.
Dafür braucht es doch ne Steckdose und irgendwie muss ich die Kabel verbinden
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Rennbiene am 28 April 2021, 06:29:02
Einen Mähroboter „kann" man doch gar nicht klauen, der ist doch elektronisch gesichert.
Wenn der hochgehoben wird und wieder abgesetzt wird, dann muss er entsperrt werden.

Es gibt Roboter-Foren, schau doch mal dort.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 28 April 2021, 07:56:37
Ja, die Foren aind klasse, die sagen mir alle, dass es ganz easy sei Strom aus dem Haus nach draussen zu legen, dass machen Elektriker hahezu umsonst.

Einfach zum Keller raus und Schups hab ich Strom wo ich ihn bräuchte.

Jegliche Versuche zu erklären dass das nicht einfach so geht, Fehlanzeige.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 28 April 2021, 15:24:50
Ich hab gerade ein Vögelchen an der Wasserstelle beobachten können.
Zwei mal genippt, Gegend observiert, 2 mal erneut genippt und schnell schnell weg.

Die teure schöne Schale mit Solarbrunnen ist komplett uninteressant.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 28 April 2021, 19:52:42
Heinzi, noch mal: Die Ladestation hat ein NETZTEIL! Vom Netzteil geht ein Kabel mit NIEDERspannung zur Ladestation. Diese NIEDERspannung sollst du zur Ladestation leiten, NICHT die Netzspannung!


Wenn du da 24 Volt (oder so was um den Dreh) rüber leitest, wird dich keiner anzeigen.
Dafür braucht es doch ne Steckdose und irgendwie muss ich die Kabel verbinden

Du wirst doch wohl schon mal eine Lüsterklemme in der Hand gehalten haben?!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 28 April 2021, 19:55:32
Einen Mähroboter „kann" man doch gar nicht klauen,

Die werden oft geklaut von Leuten, die diese Dinger nicht ausstehen können.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 28 April 2021, 20:27:08
Einen Mähroboter „kann" man doch gar nicht klauen,

Die werden oft geklaut von Leuten, die diese Dinger nicht ausstehen können.

Ich würde eher sagen, Eine Handy mit Pin ist ein Klacks, so ein Mähroboter dürfte leichter zu knacken sein
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 28 April 2021, 20:38:26
Schau mal hier:


https://www.akku500.de/Gartengeraete-Akkus/Akku-fuer-HUSQVARNA-Automower-440-Akku-Typ-580-68-33-01-580-58-33-02-580-58-33-03-580-68-33-02-580-68-33-03-588-14-64-01-588-14-64-02-18-V-5200-mAh?gclid=CjwKCAjwj6SEBhAOEiwAvFRuKCGYs_3ptTew0BvV-aywjczxVwKgmTXUgjhVMCZfUy6V6Aivv8hyVxoCg8AQAvD_BwE (https://www.akku500.de/Gartengeraete-Akkus/Akku-fuer-HUSQVARNA-Automower-440-Akku-Typ-580-68-33-01-580-58-33-02-580-58-33-03-580-68-33-02-580-68-33-03-588-14-64-01-588-14-64-02-18-V-5200-mAh?gclid=CjwKCAjwj6SEBhAOEiwAvFRuKCGYs_3ptTew0BvV-aywjczxVwKgmTXUgjhVMCZfUy6V6Aivv8hyVxoCg8AQAvD_BwE)

Wenn du nun einfach hin gehst und dir einen zweiten Akku kaufst und den dann im Haus lädst?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 28 April 2021, 20:50:44
Schau mal hier:


https://www.akku500.de/Gartengeraete-Akkus/Akku-fuer-HUSQVARNA-Automower-440-Akku-Typ-580-68-33-01-580-58-33-02-580-58-33-03-580-68-33-02-580-68-33-03-588-14-64-01-588-14-64-02-18-V-5200-mAh?gclid=CjwKCAjwj6SEBhAOEiwAvFRuKCGYs_3ptTew0BvV-aywjczxVwKgmTXUgjhVMCZfUy6V6Aivv8hyVxoCg8AQAvD_BwE (https://www.akku500.de/Gartengeraete-Akkus/Akku-fuer-HUSQVARNA-Automower-440-Akku-Typ-580-68-33-01-580-58-33-02-580-58-33-03-580-68-33-02-580-68-33-03-588-14-64-01-588-14-64-02-18-V-5200-mAh?gclid=CjwKCAjwj6SEBhAOEiwAvFRuKCGYs_3ptTew0BvV-aywjczxVwKgmTXUgjhVMCZfUy6V6Aivv8hyVxoCg8AQAvD_BwE)

Wenn du nun einfach hin gehst und dir einen zweiten Akku kaufst und den dann im Haus lädst?

Nö, der Führdraht braucht Strom.

Ich hab bei Einhell nachgefragt, die haben einen Mähroboter mit Wechselakku, ideal, aber nein, die Basis und der Führdraht brauchen Strom.

Aber sie Arbeiten an etwas geeignetem das nächstes,Jahr auf den Markt  käme
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 28 April 2021, 20:55:52
Ich versteh nach wie vor nicht, warum du dir das überhaupt antun willst. Nur, weil es am Hang ist, oder wie? Dann kauf dir doch einen Luftkissenmäher.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Rennbiene am 29 April 2021, 05:51:55
Es gibt ja auch welche, die mit unterschiedlichen Hanglagen fertig werden.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 April 2021, 07:13:55
Ich versteh nach wie vor nicht, warum du dir das überhaupt antun willst. Nur, weil es am Hang ist, oder wie? Dann kauf dir doch einen Luftkissenmäher.

Warum soll ich mir rasen mähen antun? Wenn das ein Gerät für mich macht?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: das Glückskind am 29 April 2021, 11:33:51
Heinzi Hanglage, Hamlet!

Mähroboter muss.


(Entschuldigung, aber ich muss immer noch über das "besoffene" Posting kichern.  :smilie_happy_137: )

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 April 2021, 11:37:30
😭😭😭
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: markus am 29 April 2021, 11:48:27
Ich weiß nicht, wie die Entwicklung in den letzten 5 Jahren beim Mähroboter von B*sch war. Aber 2016 habe ich für den Fachhändler-Telefonsupport dieses Elektrowerkzeug-Herstellers gearbeitet. Da hieß es immer, wer sich einen Mähroboter kaufen will, sollte diesen lieber nicht kaufen. Nur mal so als Anregung :smile:.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 April 2021, 11:51:30
🤣🤣🤣

Es wird vermutlich ein Einhell

Die wollen laut Hersteller für nächstes Jahr ne Lösung auf den Markt bringen...
 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 April 2021, 17:54:27
(https://share-your-photo.com/img/d0dfda58ce_album.jpg) (https://share-your-photo.com/d0dfda58ce)

Hat heute wieder gemäht ...

Hier kann man schön die Primeln sehen und z.b. die Gänseblümchen, morgen ist wieder alles voll mit Löwenzahn...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2021, 19:08:58
Heinzi Hanglage, Hamlet!

Mähroboter muss.


Bei Hanglange nimmt man einen Luftkissenmäher, wenn man schon mähen "muss". Vernünftige Leute mähen Hanglage 2x im Jahr mit der Motorsense.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2021, 19:11:22
Ich weiß nicht, wie die Entwicklung in den letzten 5 Jahren beim Mähroboter von B*sch war. Aber 2016 habe ich für den Fachhändler-Telefonsupport dieses Elektrowerkzeug-Herstellers gearbeitet. Da hieß es immer, wer sich einen Mähroboter kaufen will, sollte diesen lieber nicht kaufen. Nur mal so als Anregung :smile:.

Seither hat sich in Sachen Akkutechnik einiges getan. Vor 6 Jahren hätte ich mir auch noch keine mit Akku betriebene Heckenschere gekauft; man will ja auch mal damit arbeiten und nicht immer nur das Ladegerät anstarren. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2021, 19:25:17
Die Leute, die durch die wenigen (zu!) warmen Tage im März schon Tomaten und Co angezogen hatten, sind jetzt ganz schön in den Hintern gegriffen; das Kraut ist viel zu groß und zu hoch für die Fensterbank innen und draußen geht es kaputt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 April 2021, 19:49:11
Heinzi Hanglage, Hamlet!

Mähroboter muss.


Bei Hanglange nimmt man einen Luftkissenmäher, wenn man schon mähen "muss". Vernünftige Leute mähen Hanglage 2x im Jahr mit der Motorsense.

Mit etwas Glück alle 2 Wochen  ... sonst 1x die Woche
Wenn es heiss und trocken ist auch nur alle 3-4 Wochen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2021, 19:57:03
Warum? Du wirst doch wohl kaum Golf am Hang spielen, oder?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 April 2021, 20:07:20
Warum? Du wirst doch wohl kaum Golf am Hang spielen, oder?

Ich möchte, dass es Hübsch ausschaut und für Glofrasen würde ich morden ...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 29 April 2021, 20:10:46
Warum? Du wirst doch wohl kaum Golf am Hang spielen, oder?

Ich möchte, dass es Hübsch ausschaut und für Glofrasen würde ich morden ...

Kann man das rauchen?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 April 2021, 20:18:10
Den Golfrasen mit Vertipper? Bestimmt
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 30 April 2021, 08:14:47
Die Leute, die durch die wenigen (zu!) warmen Tage im März schon Tomaten und Co angezogen hatten, sind jetzt ganz schön in den Hintern gegriffen; das Kraut ist viel zu groß und zu hoch für die Fensterbank innen und draußen geht es kaputt.

Wir bekamen eine vorgezogene Gurke geschenkt, die hat jetzt schon riesen Ausmaße - aber keine übertrieben lange Triebe...
Sie bekam jetzt gleich ein größeres Töpfchen und darf da schon mal loslegen. Das Foto ist von vorgestern, mittlerweile hat sie schon wieder drei Blätter mehr...

(https://i.ibb.co/S7vHppM/S.jpg) (https://imgbb.com/)

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 30 April 2021, 10:10:08
Du musst die Blüten kitzeln, gell ...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: bockmouth am 30 April 2021, 14:39:20
...übertriebene Triebe - das klingt gut!

 :led:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 30 April 2021, 19:08:18
...übertriebene Triebe - das klingt gut!

 :led:

 :blinx:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 30 April 2021, 20:07:44
...übertriebene Triebe - das klingt gut!

 :led:

Aber der Münster-Tatort ist nicht dein Humor...


Ganz _mein_ Humor!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 30 April 2021, 20:09:40
Du musst die Blüten kitzeln, gell ...

Muss da nicht eine zweite bei damit das trägt?

Meine Tomatenpflänzchen werden mehrmals am Tag geärgert, erst zwei Ohrfeigen und dann blase ich Heileheilegänschen.


Bis jetzt stehen übrigens noch alle mehr als 50 Pflänzchen gesund da. Habe dieses Jahr einen einzigen großen Topf genommen. In den kleinen Anzuchttöpfchen geht mir immer die Hälfte ein.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 30 April 2021, 20:33:14
Du musst die Blüten kitzeln, gell ...

Muss da nicht eine zweite bei damit das trägt?

Meine Tomatenpflänzchen werden mehrmals am Tag geärgert, erst zwei Ohrfeigen und dann blase ich Heileheilegänschen.

Das Pflänzchen wurde mehrmals mit einem feinen Malerpinsel gekitzelt. Mal seh'n, ob wir als Bienchen taugen...    :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 30 April 2021, 20:38:20
Das "ärgern" der Tomatenpflänzchen hat ja einen anderen Hintergrund.


Wir hatten letztes Jahr eine einzelne Zucchini vorm Haus, hat geblüht wie irre, aber nicht eine einzige Frucht. Ist das bei "ordinären" Gurken anders?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 30 April 2021, 21:15:56
Das "ärgern" der Tomatenpflänzchen hat ja einen anderen Hintergrund.


Wir hatten letztes Jahr eine einzelne Zucchini vorm Haus, hat geblüht wie irre, aber nicht eine einzige Frucht. Ist das bei "ordinären" Gurken anders?

Zucchini sind ja einhäusig, die müssten also alleine zurecht kommen.   ;)
Aber scheinbar reagieren die noch auf vielerlei Einflüsse: Temperaturen, Anbaumethode - da kann gerne mal was schiefgehen.
Da habe ich zu wenig Erfahrung, denn Zucchini ist nicht so das unsrige... 
Gurken hatten wir bisher auch noch nicht - das hier ist auch eine "Zufallsbekanntschaft"    :biggrin:
Wir probieren's halt einfach... 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 30 April 2021, 21:41:08
Meines Wissens nach gehen Zucchini nur zu mehreren
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 30 April 2021, 21:55:23
Meines Wissens nach gehen Zucchini nur zu mehreren

Was unsere letztes Jahr eindeutig bewiesen hat.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 01 Mai 2021, 08:18:16
Meines Wissens nach gehen Zucchini nur zu mehreren
Was unsere letztes Jahr eindeutig bewiesen hat.

Ich hab' jetzt nochmal Schatzeherz (und Tante Wiki) zu Rate gezogen - die kennen sich da besser aus...
Tantes Kommentar:
Die Zucchinipflanze hat männliche und weibliche Blüten. Die männlichen, die keine Früchte ausbilden, sind erkennbar am längeren Stiel und dem fehlenden Fruchtknoten direkt unterhalb der Blütenblätter. In kühlen und regnerischen Sommern können vermehrt männliche Blüten auftreten.

Mein Garten-Experte dazu: wenn Wetter/Temperaturen nicht richtig passen, gibt's in einem Jahr vielleicht nur männliche Blüten - dann gibt's bei einer Einzelpflanze keine Früchte. Dann braucht's weibliche Gesellschaft.... Ansonsten (wenn alles passt) kommt eine Zucchini auch alleine zurecht.    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 01 Mai 2021, 09:01:02
Es müssten aber immer ne weibliche und ne Männliche Blüte gleichzeitig blühen, das kannst knicken.

Was sich theoretisch so einfach liest ist in der Praxis ungeschickt für guten Ertrag, daher drei Pflanzen und es läuft...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 01 Mai 2021, 09:23:01
Es müssten aber immer ne weibliche und ne Männliche Blüte gleichzeitig blühen, das kannst knicken.

Was sich theoretisch so einfach liest ist in der Praxis ungeschickt für guten Ertrag, daher drei Pflanzen und es läuft...

 :shake:  Das stimmt allerdings. Vieles liest sich so schön...    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 01 Mai 2021, 20:43:05

Was sich theoretisch so einfach liest ist in der Praxis ungeschickt für guten Ertrag, daher drei Pflanzen und es läuft...

... es stäubt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 01 Mai 2021, 20:47:06
An einigen meiner Tomatenpflänzchen bilden sich oben die ersten typischen zackigen Blätter aus.


Ich muss dann morgen anfangen mit pikieren. 


https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/nutzgaerten/tomaten-pikieren-40900 (https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/nutzgaerten/tomaten-pikieren-40900)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 02 Mai 2021, 09:12:02
An einigen meiner Tomatenpflänzchen bilden sich oben die ersten typischen zackigen Blätter aus.


Ich muss dann morgen anfangen mit pikieren. 


https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/nutzgaerten/tomaten-pikieren-40900 (https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/nutzgaerten/tomaten-pikieren-40900)

Ui, sind die noch soooooo klein, dass die jetzt das erste Mal pikiert werden?    :cofus:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 02 Mai 2021, 23:47:06
Ui, sind die noch soooooo klein, dass die jetzt das erste Mal pikiert werden?    :cofus:


Nach zwei Wochen sind die noch nicht so dermaßen groß. Die liegen aber zeitlich richtig; vor den Eisheiligen kommt hier nix "südländisches" raus vors Haus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 03 Mai 2021, 08:19:51
Ui, sind die noch soooooo klein, dass die jetzt das erste Mal pikiert werden?    :cofus:


Nach zwei Wochen sind die noch nicht so dermaßen groß. Die liegen aber zeitlich richtig; vor den Eisheiligen kommt hier nix "südländisches" raus vors Haus.

Ja, die Eisheiligen sind so ein schönes Maß, an das man sich halten kann.
Wir haben die meisten Tomaten und Chillies auch noch drinnen, allerdings schon in größeren Töpfchen, denn die hatten schon 2 x Pikieren nötig... 
Wir haben heuer mal ein extra hohes Hochbeet mit einem alten Fenster abgedeckt - sozusagen ein kleines Gewächshaus gebastelt - und haben da schon ein paar wenige rausgesetzt. Aber mit absoluter Vorsicht. Und einer "Bettdecke" für die Nacht.    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 03 Mai 2021, 09:10:36
Ich überlege ob ich die Geranien auf den Balkon bringe ... sie wären in voller Blüte.

Noch ist es kühl, sie könnten sich langsam an die Hitze gewöhnen ...
Falls Frost käme, müsste ich sie zurückstellen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 03 Mai 2021, 11:38:04
(https://share-your-photo.com/img/b4a0ee63a8_album.jpg) (https://share-your-photo.com/b4a0ee63a8)

Ich könnt gerade schon wieder Rasen mähen ...

Die Gänseblümle sind so schön ...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 03 Mai 2021, 12:07:45
Die sind bei uns nach dem Mähen nach 2 Tagen wieder da.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 03 Mai 2021, 14:22:06
(https://share-your-photo.com/img/02d458ab25_album.jpg) (https://share-your-photo.com/02d458ab25)

Gibt es noch Blumenschmuck-Wettbewerbe?
Mein ehemaliger Nachbar würde vor Neid erblassen *Gotthabihnselig*


Ich platze vor Stolz
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 03 Mai 2021, 17:23:07
Ui, die sind aber schon schön üppig!
Und was für eine geile Farbe! In diesem Ton war auch mein VW-Bulli    *seufz*   :bawling:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 04 Mai 2021, 22:00:18
Weil Excalibur von dem Kiefernstamm erzählt hat, den sie stehen gelassen hat ...

Wir hatten im Garten zwei Zwetschgenbäume, die ziemlich tot waren. Bevor die Äste was beschädigen, wurde die Krone angeschnitten und der Stamm dient jetzt als Kletterhilfe für die Trompetenblume.
Wenn die blüht, sieht das aus wie eine Fackel.

(https://s8.directupload.net/images/user/210504/temp/mxj6dufi.jpg) (https://www.directupload.net/file/u/74582/mxj6dufi_jpg.htm)

Mittlerweile ist die Pflanze noch etwas größer.

Beim zweiten Stamm habe ich auch eine gepflanzt, die ist aber noch nicht groß.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 05 Mai 2021, 05:42:50
 :thumb_up:  Das sieht ja super aus - wie eine blühende Fackel.    :smile:

Ja, die Kiefer ist bei uns auch mittlerweile Kletterhilfe für einen Efeu.
So lange ich mich noch nicht für ein Motiv entscheiden kann, darf sich jetzt erst mal die Kletterpflanze dran austoben.
Und ein Nistkasten hängt ganz oben....     ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Alena am 06 Mai 2021, 07:31:18
Das ist mal eine geniale Idee... Wir werden wohl zwei Bäume opfern müssen und da könnte ich sowas in der Richtung drum pflanzen...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 06 Mai 2021, 07:48:05
Meine Schwiegereltern hatten in ihrem Garten auch einen abgesägten Baumstamm. Darauf wirde ein großes Wagenrad platziert und seitlich fixiert. Darauf dann ein riesiges Vogelhaus mit Reetdach. Das Grundstück grenzte an den Wald, ihr könnt euch vorstellen was da immer los war  :biggrin:
Wenn ich dran denke suche ich euch mal ein Bild raus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 06 Mai 2021, 12:57:56
Sieht ja gut aus, dürfte aber schon bei mäßigem Wind die Neigung zum Abheben haben.


https://www.tchibo.de/leco-hollywoodsofa-tanja-p400153869.html
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 06 Mai 2021, 13:09:38
Das Dach sieht luftdurchlässig aus aber 700 Euro ist etwas biel, oder?

Wann sind die Preise für Gartenmöbel so explodiert?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 06 Mai 2021, 13:11:58
Das Dach sieht luftdurchlässig aus

Das nützt nicht viel. Selbst die klassischen Fernsehantennen konnten einen ganzen Schornstein abreißen wenn der Wind aus der entsprechend ungünstigen Richtung kam.

Der Preis ist schon ok wenn das Material wertig ist.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 06 Mai 2021, 13:15:21

Aha, hier steht es ja sogar:

Gebrauchsanweisung
Dachtextil: wasserabweisend, bitte das Dachtextil bei starkem Wind und starkem Regen entfernen!


Na, das stelle ich mir ja sehr erholsam vor.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 06 Mai 2021, 13:17:46
Ich mache mich da übrigens nicht für mich schlau sondern für eine Freundin. Ich habe meinen Strandkorb noch mal überholt; Eisenwinkel, ein Balken rein usw.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 06 Mai 2021, 13:22:57
Meine Schwiegereltern hatten in ihrem Garten auch einen abgesägten Baumstamm. Darauf wirde ein großes Wagenrad platziert und seitlich fixiert. Darauf dann ein riesiges Vogelhaus mit Reetdach. Das Grundstück grenzte an den Wald, ihr könnt euch vorstellen was da immer los war  :biggrin:
Wenn ich dran denke suche ich euch mal ein Bild raus.

Das ist bestimmt toll!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 06 Mai 2021, 13:27:59
Ich hätte gern ein "Festen Pavillion" die gibt es ja mittlerweile mit offenen Lamellen und so.

Aber der Sturm die letzten zwei Tage, ich weiss nicht, da fegt alles weg
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 06 Mai 2021, 16:24:51
Ich hätte gern ein "Festen Pavillion" die gibt es ja mittlerweile mit offenen Lamellen und so.

Aber der Sturm die letzten zwei Tage, ich weiss nicht, da fegt alles weg

Ein Sonnensegel ist besser.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 06 Mai 2021, 16:53:42
Ich hätte gern ein "Festen Pavillion" die gibt es ja mittlerweile mit offenen Lamellen und so.

Aber der Sturm die letzten zwei Tage, ich weiss nicht, da fegt alles weg

Ein Sonnensegel ist besser.

Das hab ich schon und es klappt nicht
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 06 Mai 2021, 18:48:57
Das war im Garten der Schwiegereltern


(https://s20.directupload.net/images/210506/temp/f6gidp42.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/6175/f6gidp42_jpg.htm)

(https://s18.directupload.net/images/210506/temp/b5q9fqal.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/6175/b5q9fqal_jpg.htm)

(https://s18.directupload.net/images/210506/temp/8azvy7ej.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/6175/8azvy7ej_jpg.htm)

(https://s8.directupload.net/images/210506/temp/j4sijuqh.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/6175/j4sijuqh_jpg.htm)

(https://s20.directupload.net/images/210506/temp/x6cg8gpz.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/6175/x6cg8gpz_jpg.htm)

(https://s8.directupload.net/images/210506/temp/uhahoxun.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/6175/uhahoxun_jpg.htm)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 06 Mai 2021, 19:00:59
Das gefällt mir sehr gut!
Und eure Vögel sind viel ordentlicher als meine - da ist nach einem Tag alles vollgekackt.
(Nur ein Ding gefällt mir nicht: der Meisenknödel im Netz, das kann ihnen gefährlich werden. Schenke deine Schwiegereltern mal ein paar Meisenknödelhalter. Die sind nicht teuer und für die Kleinen ungefährlich.

Davon habe ich zwei:
https://smile.amazon.de/gp/product/B0160VMQUY/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s01?ie=UTF8&psc=1

Aber als ich die im Dezember gekauft habe, hat einer noch 5,99 gekostet!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 06 Mai 2021, 19:11:31
Das gefällt mir sehr gut!
Und eure Vögel sind viel ordentlicher als meine - da ist nach einem Tag alles vollgekackt.
(Nur ein Ding gefällt mir nicht: der Meisenknödel im Netz, das kann ihnen gefährlich werden. Schenke deine Schwiegereltern mal ein paar Meisenknödelhalter. Die sind nicht teuer und für die Kleinen ungefährlich.

Davon habe ich zwei:
https://smile.amazon.de/gp/product/B0160VMQUY/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s01?ie=UTF8&psc=1

Aber als ich die im Dezember gekauft habe, hat einer noch 5,99 gekostet!

Das sind alte Fotos. Schwiegerpapa hat jetzt auf der Terrasse keine Meisenknödel hängen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 06 Mai 2021, 19:19:08
Meine gehen immer noch weg wie warme Semmeln - jeden Tag bestimmt 5/6. :smile:

Der nächste Winter kommt aber bestimmt, die Netze sind wirklich nicht gut.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 06 Mai 2021, 19:22:33
(https://s16.directupload.net/images/210506/temp/cgziqxio.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/6175/cgziqxio_jpg.htm)

Das hatte ich noch vergessen, nicht am Vogelhaus sondern beim Schuppen. Ein Zaunkönignest.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 06 Mai 2021, 19:49:19
Ich weiß gar nicht, ob ich schon mal einen Zaunkönig gesehen habe.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 06 Mai 2021, 21:59:04
Oh ja, erstaunlich. Hab' ich so noch nie gesehen.
Sind das Seile, die zu diesem Zweck aufgehängt wurden?    :cofus:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 06 Mai 2021, 22:58:45
Oh ja, erstaunlich. Hab' ich so noch nie gesehen.
Sind das Seile, die zu diesem Zweck aufgehängt wurden?    :cofus:

Nee, die hingen da und der Zaunkönig fand das wohl toll und hat sein Nest reingebaut  :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 07 Mai 2021, 05:53:36
Oh ja, erstaunlich. Hab' ich so noch nie gesehen.
Sind das Seile, die zu diesem Zweck aufgehängt wurden?    :cofus:
Nee, die hingen da und der Zaunkönig fand das wohl toll und hat sein Nest reingebaut  :biggrin:

Sieht auf jeden Fall klasse - und außergewöhnlich - aus. Da hat das Foto für hier auf jeden Fall sehr Sinn gemacht! So ein seltenes Ereignis sollte man "bildtechnisch" aufbewahren...     ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 08 Mai 2021, 11:12:43
(https://share-your-photo.com/img/1b452a2ede_album.jpg) (https://share-your-photo.com/1b452a2ede)

Vorbereitungen, der ganze Stolz 😁
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 08 Mai 2021, 18:07:08
Ich geh nun Kartoffeln setzen, die haben ausgetrieben, die frechen, nun kommen se halt in die Erde 🤷‍♀️
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 09 Mai 2021, 16:39:12
Ich musste eben als "Gärtner-Hebamme" beim Umsetzen unseres Babys, der Gurke, tätig werden. 
Ich hob' den Zögling auf meinen beiden Händen, während er "untenrum" neu gebettet wurde.     :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 09 Mai 2021, 16:45:58
🥰
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 20 Mai 2021, 09:19:23
Gestern stellten wir entsetzt fest, dass ein paar unserer Chilli-Pflanzen kleine schwarze Punkte auf den Blätter haben.
Mit der Lupe geschaut sieht man, dass es kleine Tierchen sind. Erst dachten wir Blattläuse, aber es müssten Thripse sein.
Mein Lieblingsgärtner hat gestern abend gleich mal eine Sprühlösung mit Brennnesseln und Knoblauch angesetzt, mit denen die Pflänzchen dann eingesprüht werden.   :cofus:  Hattet Ihr auch schon mal mit Thripsen zu tun? Wenn ja, was habt Ihr dagegen gemacht? Ich wäre für hilfreiche Tips sehr dankbar...   
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 Mai 2021, 10:16:00
Thripse speziell nicht.

Zum kaufen sollen wohl nemathoden gut sein.

Ansonszen wäre Knoblausud noch ne Alternative.

Ich muss mir auch was überlegen, der Pfefferminz hat Läuse.


Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 20 Mai 2021, 10:44:05
Ja, wir werden's erstmal mit diesem Brennnessel-Knoblauch-Sud probieren.
Die angesetzte Brühe hat jetzt über Nacht durchgezogen und wenn man in die Werkstatt geht, denkt man, es hätte eine Vampir-Austreibung stattgefunden...  Die Knoblauchfahne weht's bis zur Straße raus...    :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 21 Mai 2021, 15:35:19
hat gerade ein Ami-video gesehen, dass Zwiebeln nicht tief in die Erde sollte, also am Ende sollten nur die Wurzeln in der Erde stecken, nicht die Zwiebel selbst.

huuuui, das könnte ne erklärung sein, warum meine ab und an in der Erde faulen ...

was sagen die experten hier?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 21 Mai 2021, 15:42:51
Mit Zwiebeln haben wir hier nicht so viel Erfahrung, aber in Erinnerung an Omi kann ich sagen, dass wir die Steckzwiebeln in die Erde stecken. Nicht komplett verbuddelt, es sollte oben ein Teil der Zwiebelknolle aus der Erde herauslugen, aber eben nicht nur die Wurzeln. So kennen wir das nicht.    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 Mai 2021, 14:56:09
Ich freu mich auf meinen Riesenmohn

Diese soll rosa werden laut Kaufetikett (das war letztes Jahr nicht der Fall)

(https://share-your-photo.com/img/4be3d084f9_album.jpg) (https://share-your-photo.com/4be3d084f9)

Und dieser wird knallrot Handteller groß

(https://share-your-photo.com/img/26d5ab174f_album.jpg) (https://share-your-photo.com/26d5ab174f)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 27 Mai 2021, 15:22:39
Oh wow, ist das ein Riesen-Mohn. Da könnte man schöne große Mohn-Püppchen basteln.    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Mai 2021, 13:59:44
Ich war hin und her gerissen, soll ich das schöne saftige Grün mähen oder nicht, aber es schaut halt nach nix aus.

Also hab ich den Krautteppich auf 5 cm gekürzt.

Es sind genug Gänseblümchen stehen  geblieben, Löwenzahn hab ich dieses Jahr wenig, dafür viel viel Klee.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Mai 2021, 14:00:42
Fast vergessen, ich hab im Lidl ein Elstar-Bäumchen erstanden, mal sehen ob das was taugt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Goldilocks am 30 Mai 2021, 09:14:03
Ich habe ja leider erst dieses Jahr das Gärtnern für mich entdeckt und nach zwei groben Fehlschlägen bin ich umso stolzer, dass ich gestern die ersten beiden Radieschen (noch etwas klein, aber ich konnte nicht warten) ernten konnte:

(https://i.ibb.co/C2LJwvT/IMG-2424.jpg) (https://ibb.co/4dksFM5)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 30 Mai 2021, 09:23:36
Auch wenn sie vielleicht noch ein bißl klein sind, ausschauen tun sie wirklich 1 a.     :appla:
Hast Du sie schon probiert? Schön g'schmackig?
Man sollte gar nicht glauben, was es geschmacklich für einen Unterschied macht, wenn man Radieschen oder Tomaten aus dem eigenen Garten isst - da kommen nicht viele gekaufte Sorten mit...   
Wir hatten bei den ersten Radieschen-Pflanzungen den Fehler gemacht, dass die Erde zu wenig hoch aufgeschichtet war, da blieben alle Radieschen recht klein - aber geschmeckt haben sie trotzdem.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 30 Mai 2021, 10:17:55
Schaut toll aus!

Ich experimentiere dieses Jahr mit Salat aus dem Balkonkasten, im Garten sind die Schnecken und Spatzen immer schneller als der Salat.

Das mit dem  erhöhten Beet klappt noch nicht, die Baumärkte haben zu.
Ich hab es dann so im Boden versucht, wir werden sehen.

Das Erdbeerfeld ist dank Regenwetter komplett ausser Kontrolle, unkraut über Unkraut. Da wird ne extra Schicht nötig.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: bockmouth am 30 Mai 2021, 10:18:38
Ich wusste bis vor einem Jahr etwa gar nicht, dass man die Blätter auch mitessen "darf"....  :ohnmacht:

Aber was weiß ich armes Stadtkind schon von Obst- und Gemüsezucht...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 04 Juni 2021, 10:53:42
(https://share-your-photo.com/img/9b13f81017_album.jpg) (https://share-your-photo.com/9b13f81017)

Die dunkelroten Pfingstrosen sind offen, wenn es heute gewittert werden sie dahin sein
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 04 Juni 2021, 10:55:08
Ja, das ist das Blöde an Pfingstrosen. Wenn meine irgendwann aufgehen sollten, mach ich auch mal ein Foto.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 04 Juni 2021, 10:56:28
(https://share-your-photo.com/img/3a2ad177d3_album.jpg) (https://share-your-photo.com/3a2ad177d3)

Eichblattsalat im Blumenkasten (erster Versuch)

(https://share-your-photo.com/img/723fd068b8_album.jpg) (https://share-your-photo.com/723fd068b8)

Kohlrabi im Balkonkasten mit  Kopfsalat, welcher sehr dünn daher kommt
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 04 Juni 2021, 10:58:43
Das sollte eine rosa Pfingstrose werden, bisher ging sie noch nicht auf, glaub auch nicht, dass es dieses Jahr klappt.

Die Weissen mit Pink drin sind sehr hoch und etwas später dran.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: hanswurtebrot am 04 Juni 2021, 11:37:14
(https://i.ibb.co/WP6fYds/1-F96-B660-6-F5-E-438-E-8818-A2949-A492-CF5.jpg)

Zwischen den Blättern meiner Orchidee vom letzten Jahr kam kürzlich wieder ein neuer Trieb raus. Zwar total horizontal (ließ sich auch nicht nach oben biegen), aber dafür ein äußerst blütenreicher! 51 Blüten zähle ich aktuell, es werden bestimmt noch ein paar mehr. Die ersten sind in den letzten Tagen aufgegangen.

(https://i.ibb.co/yVHqjjC/0-D84-FF64-8-C53-47-DE-885-B-195283-C29700.jpg)

So sieht sie aktuell aus. 57 Blüten.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 04 Juni 2021, 11:38:55
Wow!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 04 Juni 2021, 11:44:45
Ok, das ist unfassbar schön!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Nafura am 04 Juni 2021, 11:47:23
Herrlich!

(Aber warum stehen die auf dem Herd?  :tounge:)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 04 Juni 2021, 11:52:59
Herrlich!

(Aber warum stehen die auf dem Herd?  :tounge:)

Das wird der geheime Trick für diese Blütenmenge sein!   :led:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: hanswurtebrot am 04 Juni 2021, 11:55:39
Dort stehen sie immer 1-2 mal pro Woche, während sie baden.
Und ich habe festgestellt, dass man auf dem dunklen Hintergrund die Blüten besser erkennen kann als auf der hellen Fensterbank.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: bockmouth am 04 Juni 2021, 11:57:55
Herrlich!

(Aber warum stehen die auf dem Herd?  :tounge:)

Das wird der geheime Trick für diese Blütenmenge sein!   :led:

Das wird dann Herden-Trieb genannt...

 ;)

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 04 Juni 2021, 12:29:23
Wow! Was für ein fantastischer Anblick!     :daume:
Die fühlt sich bei Dir scheinz pudelwohl.

derzeitige Anzahl der Blüten an meiner kleinen Phalaenopsis: null      :(
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 04 Juni 2021, 17:12:45
Wir haben heute den ersten eigenen Kopfsalat geerntet. Was für riesen Köpfe!
Der Schnittlauch, den ich in den Salat schnibbel, hat auch Ausmaße... 
Ich hab' mal nachgemessen: 47 cm ist ein einzelner Strang lang.    :ohnmacht:
Man merkt den Kompost und die Hornspäne...   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Schnecke am 04 Juni 2021, 18:38:11
Wunderschön die Orchidee.

Bin gespannt ob meine Büro Orchideen die Coronazeit überstehen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 06 Juni 2021, 13:31:09
Ich habe gestern mal die Akelei fotografiert, die aus den Steinritzen zwischen Pflanzentrog und gepflastertem Teil unterhalb der Terrasse gewachsen sind.

(https://s20.directupload.net/images/user/210606/temp/vqrg2noy.jpg) (https://www.directupload.net/file/u/74582/vqrg2noy_jpg.htm)

Noch eine beim zweiten Flieder:

(https://s20.directupload.net/images/user/210606/temp/juvgls8i.jpg) (https://www.directupload.net/file/u/74582/juvgls8i_jpg.htm)

Eine meiner gelben Schwertlilien:

(https://s20.directupload.net/images/user/210606/temp/7pnonnaz.jpg) (https://www.directupload.net/file/u/74582/7pnonnaz_jpg.htm)

Endlich blühen die Gazanien wieder, daneben Tagetes:

(https://s20.directupload.net/images/user/210606/temp/sk4mu8vf.jpg) (https://www.directupload.net/file/u/74582/sk4mu8vf_jpg.htm)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 06 Juni 2021, 14:19:01
Die Akelein sind wunderschön. Aber auch die Schwertlilie - prima!    :daumen:

Weißt Du, was das für eine Lilie genau ist? Wir haben heuer auch seit langem wieder mal eine Blüte an unserer, allerdings sieht die etwas anders aus. Mein Garten-Experte meinte, das sei wahrscheinlich eine andere Sorte...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 06 Juni 2021, 14:53:02
Keine Ahnung.
Wir haben vor zig Jahren mal einen Ableger von meiner Cousine gekommen, seitdem kommt die jedes Jahr.
Wenn wir uns mal in echt sehen, kannst du gerne auch einen Ableger haben.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 06 Juni 2021, 15:53:33
Weiss jemand wie die man die Orchidenbögen aus Holz nennt?

Die sind super für stehende Geranien und ich wollt welche bei Amazon kaufen aber ich finde keine.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 06 Juni 2021, 15:56:25
Ich kenne nur Rosenbögen aus Holz.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 Juni 2021, 21:57:00
Schaut mal, den will ich vielleicht hinten m Garten pflanzen:

https://www.dehner.de/produkte/sommerflieder-flower-power-X007078181/

Ist der nicht schön?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 07 Juni 2021, 21:57:57
Find ich sehr schön
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 Juni 2021, 22:42:15
Ja, ne?
Und auch nett für Bienen und Schmetterlinge.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 07 Juni 2021, 22:44:19
Ja, heiss begehrt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 Juni 2021, 22:48:33
Ich habe schon drei.
Zwei habe ich jetzt umpflanzen lassen, weil die zu dicht an der Thujahecke standen und deswegen viel zu wenig Wasser gekriegt haben.
Ich mag die total gerne und diese Farbe ist einfach ein Traum!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 07 Juni 2021, 23:01:43
Ich hatte früher mal einen Schmetterlingsflieder. Der wurde riiiiieeesig! Ist das dasselbe? Ich habe den jedes Jahr komplett runtergeschnitten und immer wieder wurde er bestimmt 2 m hoch und total ausladend.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 Juni 2021, 23:34:33
Bestimmt.
Meine standen nur zu nahe an der Thujahecke, deshalb waren sie halb vertrocknet. Sie brauchen mehr Wasser als sie hier kriegen, weils bei uns viel zu wenig regnet für so einen Standort.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 08 Juni 2021, 05:46:18
Oh, Sommerflieder ist auch was Feines!  Die Farbe ist auch klasse!
und wie Du schreibst ist Sommerflieder einer der Begehrtesten bei summenden Zeitgenossen.    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 13 Juni 2021, 14:25:48

Erste,Ernte und soooo süss!

(https://share-your-photo.com/img/fd9d15aeb1_album.jpg) (https://share-your-photo.com/fd9d15aeb1)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 13 Juni 2021, 14:27:30
Ein Träumchen!     :hearts:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 13 Juni 2021, 14:29:22
Die noch unreifen Stachelbeeren, die werden rot und sind dann zuckersüss

(https://share-your-photo.com/img/fa32284bfa_album.jpg) (https://share-your-photo.com/fa32284bfa)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 13 Juni 2021, 14:32:26
Die schweizer Minze

(https://share-your-photo.com/img/61daea6dac_album.jpg) (https://share-your-photo.com/61daea6dac)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 13 Juni 2021, 14:33:22
Salbei

(https://share-your-photo.com/img/f8f2a13894_album.jpg) (https://share-your-photo.com/f8f2a13894)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 13 Juni 2021, 14:34:35
Die Orangenminze

(https://share-your-photo.com/img/0f40834792_album.jpg) (https://share-your-photo.com/0f40834792)

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 13 Juni 2021, 14:35:18
(https://share-your-photo.com/img/26503aa6ba_album.jpg) (https://share-your-photo.com/26503aa6ba)

Der Blutampfer
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 13 Juni 2021, 14:46:27
Deine Minze ist so schön gesittet und bleibt schön standorttreu. Bei uns wucherts meistens den ganzen Platz unter dem Apfelbaum zu. OK, wir lassen's halt auch - selber schuld.   ;)

Der Ampfer sieht ja wirklich toll aus - so schön kraftvoll mit den dunklen Adern.

Unsere Johannisbeeren sind heuer 'ne Wucht. Ich glaub' so viele Beerchen hatten wir noch nie dran hängen.  ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 13 Juni 2021, 15:04:49
Die Minue ist in einem Pflanzring der müsste einbetoniert worden sein, so schnell kommt die da nicht weg, höchstens über den Samen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 13 Juni 2021, 22:36:28
Meine Tomaten schießen regelrecht hoch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 14 Juni 2021, 05:55:37
Gewollt oder ungewollt? Weil "ausgeilende" Triebe sind ja auch nicht so das Wahre...
Hast Du denn schon Blüten oder grüne Früchtchen dran hängen?    :cofus:

Wir haben eine erste Gurke am Spalier hängen, ist jetzt so knapp 14 cm lang. Hängt allerdings ziemlich weit oben, so dass wir nicht genau wissen, ob das an der Stelle was werden kann...   
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 16 Juni 2021, 10:59:53
Das habe ich vor 2 Tagen gemacht. Inzwischen sind noch mehr aufgegangen. Vielleicht mache ich später noch ein Foto. Übermorgen soll es evtl. gewittern. Kann sein, dass die Pracht danach vorbei ist.

(https://s20.directupload.net/images/210616/cp99hu9x.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 16 Juni 2021, 11:02:53
oh wow das ist ne schöne Farbe!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 16 Juni 2021, 11:05:06
(https://share-your-photo.com/img/519d18afee_album.jpg) (https://share-your-photo.com/519d18afee)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 16 Juni 2021, 11:05:38
Meine rosane und gelbe wollen immer noch nicht blühen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 16 Juni 2021, 12:33:31
Brauchen die viel Sonne? Dann wäre das vielleicht auch was für uns.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 16 Juni 2021, 12:36:51
Ob die das brauchen, weiß ich gar nicht. Unsere stehen jedenfalls in der prallen Sonne.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 16 Juni 2021, 13:25:28
Sie blühen halt leider nicht lange.
Ich habe hinten im Garten weiße, die sehr hübsch sind, aber nicht so einen starken Duft haben, und vorne an der Terrasse welche, die außen weiß und innen zartgelb sind und wunderbar stark duften. Leider stehen die nicht von selbst aufrecht, sondern müssen immer gestützt werden.
Meine Cousine hat solche in der Farbe wie Salessia, die duften auch ganz toll.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 16 Juni 2021, 13:38:49

Leider stehen die nicht von selbst aufrecht, sondern müssen immer gestützt werden.


Ja, sowie die Blüten aufgehen, werden sie zu schwer für die Stiele. Ganz klare Fehlkonstruktion.  :biggrin: Ich binde immer ein Band um den ganzen Busch, das reicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 16 Juni 2021, 14:39:29
Ich binde auch ein Band herum.
Bei meiner Cousine stehen die - wie auch immer - aus eigener Kraft.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 16 Juni 2021, 14:44:40
Ich binde auch ein Band herum.
Bei meiner Cousine stehen die - wie auch immer - aus eigener Kraft.

Oh, das habe ich tatsächlich noch nie gesehen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 16 Juni 2021, 14:45:33
Meine weißen hinten im Garten stehen auch aus eigener Kraft, wenn ich mirs recht überlege. Bisschen schief, aber immerhin.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 16 Juni 2021, 14:48:37
Meine weißen hinten im Garten stehen auch aus eigener Kraft, wenn ich mirs recht überlege. Bisschen schief, aber immerhin.

Früher, im vorigen Haus mit dem Ex, hatte ich auch weiße, aber die musste ich auch hochbinden.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 16 Juni 2021, 14:59:47
Ich hab bei den weissen, welche fast 1m hoch sind so gebogene Metallstäbe
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 16 Juni 2021, 15:26:36
So, ich habe noch ein aktuelles Foto gemacht

(https://s20.directupload.net/images/210616/vp5dau9f.jpg)



Und noch eins von der Seite mit unseren Mammut-Lupinen im Hintergrund. Die sind ungefähr so hoch wie ich (1,65).

(https://s20.directupload.net/images/210616/j4o77brf.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Eisblume am 16 Juni 2021, 15:33:52
Ich binde auch ein Band herum.
Bei meiner Cousine stehen die - wie auch immer - aus eigener Kraft.

Oh, das habe ich tatsächlich noch nie gesehen.

Das sind doch Pfingstrosen, oder? Ich habe den Anfang der Diskussion verpaßt.
Meine stehen auch immer alleine, ich mußte die noch nie hochbinden.  :feil: 

Das rettet sie leider nicht vor Gewitter und Schauer, alles weggeregnet.

Salessia, deine sind sehr schön!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 16 Juni 2021, 16:08:54
Ui, das Foto ist ja noch schöner! Besonders im Hintergrund die schönen Violetten - sind das Lupinen?
Schaut auf jeden Fall ganz toll aus - besonders die Farbkombi!     :appla:

Wobei die Weißen von Heinzi auch was für sich haben - oh, alles sooooo schön!    :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 16 Juni 2021, 16:10:06
Ui, das Foto ist ja noch schöner! Besonders im Hintergrund die schönen Violetten - sind das Lupinen?
Schaut auf jeden Fall ganz toll aus - besonders die Farbkombi!     :appla:


Ich hatte dazu geschrieben, dass es Lupinen sind.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 16 Juni 2021, 16:33:31
Oh sorry.  Lesen hilft.    Ich war ganz überwältigt von den Bildern!     :biggrin:

Das sind aber ganz schön große Dinger! Denen gefällt's an dem Eckle. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 16 Juni 2021, 17:02:24
(https://share-your-photo.com/img/fe5716dfb0_album.jpg) (https://share-your-photo.com/fe5716dfb0)

An den frisch gekeimten Zucchini  sind Läuse    und ne Blüte 🥰
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 16 Juni 2021, 19:27:05
Wolltest Du die Zucchini so spät haben? Oder ist das eine recht späte Sorte?
Die sind doch noch in den Anzuchttöpfchen, oder?    :cofus:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 16 Juni 2021, 19:29:14
Naja, wenn man sie sonst auf dem Markt kauft und das dank Corona nicht klappt und es einem recht spät auffällt...

Aber die sind ruck zuck gross
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 16 Juni 2021, 19:34:17
Es hat doch auch was für sich, wenn man zu unterschiedlichen Zeiten was vom Garten hat.
Das klappt auf jeden Fall noch.    :daumen:

Ich war nur etwas verwundert, da unsere Zucchini schon kleine Früchte dran hat.
Allerdings hat sie auch reichlich Kompost bekommen. 

(https://i.ibb.co/bdg9D1g/IMG-0018-in-S.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 16 Juni 2021, 19:45:33
Wir haben von unserem Gartenhelfer am Montag eine kleine Tomatenpflanze bekommen. Bin gespannt, ob das noch was wird.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 17 Juni 2021, 09:55:53
(https://share-your-photo.com/img/c527106a1c_album.jpg) (https://share-your-photo.com/c527106a1c)

Schade dass die Pfingstrosen und der Mohn so schnell hinüber sind

(Im Vordergrund die Zucchini zum Umpflanzen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 17 Juni 2021, 09:57:27
(https://share-your-photo.com/img/0caa8576a7_album.jpg) (https://share-your-photo.com/0caa8576a7)

Der "unechte Jasmin"

Sehr beliebt beiden Holzbienen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 17 Juni 2021, 10:38:20
(https://share-your-photo.com/img/01ffe577e7_album.jpg) (https://share-your-photo.com/01ffe577e7)

Neues für die Vögelchen, neben Futter nun noch ein kleines Bad
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 17 Juni 2021, 10:48:19
Ein Bad haben wir auch. Gestern Morgen hat mein Mann beobachtet, wie ein Rotkehlchen drin saß und davor stand eine Amsel und hat geschimpft und sich nicht reingetraut. Das Rotkehlchen hat wohl lautstark zurück geschimpft.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 17 Juni 2021, 10:49:34
Süss, es wird ja heiss, da,wird ein bissle Abkühlung oder ein kleiner Schluck bestimmt gut tun.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 19 Juni 2021, 17:09:27
Hui, heute ist im Forum ja ganz schön was los. Plus das EM-Spiel nebenher - das artet ja fast schon in Stress aus.     :biggrin:

Die Ernte der Johannisbeeren und das Einkochen derselben wird heuer auch in Arbeit ausarten. Aber es ist ja eine schöne Arbeit, die man gerne macht, wenn man das Endergebnis sieht.
Zwischen die Johannisbeeren hat sich auch noch unsere Schwertlilie "geschmuggelt", die heuer das erste Mal seit Jahren wieder blüht.

(https://i.ibb.co/ZGzNnG5/Johann-in-S.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 19 Juni 2021, 17:19:35
heinzi, das hängende Vogelbad ist ja genial! Das würde ich mir - für mich selbst - auch wünschen!    :tounge:

Eine schaukelnde Badewanne unter einem schattigen Baum - klasse!   
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 17:29:22
Es wird bis jetzt verschmäht 😭
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 19 Juni 2021, 17:56:45
Vielleicht, weil's so wackelig ist? Die meisten Viecherli haben's gerne, wenn der Untergrund relativ stabil ist.
Aber ich denke mal, das kommt noch. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 18:04:41
Sie haben ja noch den Plastiktopfuntersetzer, den nutzen sie nur zum trinken, dafür sehr gern, da wechsel ich momentan mehrfach  das Wasser, damit es möglichst kühl und frisch ist, reinhopsen tut da aber auch keiner, obwohl es recht flach ist.
Die gekaufte Bodenvogeltränke  wird gern von Wespen angeflogen.

Am hängenden Bad hab ich noch niemand gesehen, vielleicht ml die Wildtierkamera drauf ansetzen, wer weiss was da morgens um 6 los ist.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 19 Juni 2021, 19:02:48
Oh ja, die Wildtierkamera an die Tränke! Das gibt sicher interessante Filmchen.    :thumb_up:

Kleiner Tip: in die Mitte der Schale einen schönen großen Stein legen, dann können sich evtl. reingefallene Tierchen daran hochziehen.
An den glatten Rändern ist das oft viel schlechter möglich. 

Wir haben hier vorhin auch über die Wespen an der Tränke geredet.
 :led:  Die holen sich - bei diesen Temperaturen - Wasser, um damit ihr Nest zu kühlen. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 19 Juni 2021, 19:13:38
Ich habe im Garten fünf Schalen für Vögel und Insekten (die tieferen schön mit Steinen drin) und ein Schüsselchen auf der Terrasse (das ist für Olli).
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 19:14:11
(https://share-your-photo.com/img/67948af856_album.jpg) (https://share-your-photo.com/67948af856)

Schon immer gehabt, sogar mit Grün
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 19:15:34
Wobei der rechte Stein ursprünglich auch im Dunklen Teller war  aber nun geht es auch so
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 19 Juni 2021, 20:51:57
Perfekt!    :daumen:   ;)
Der runde Stein in der weißen Schale sieht aus, als hätten die beiden Vögelchen ein Ei reingelegt und passen jetzt drauf auf.     :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 20:54:37
Meine Clematis am Flieder

(https://share-your-photo.com/img/6baa7b2fbf_album.jpg) (https://share-your-photo.com/6baa7b2fbf)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 20:56:01
(https://share-your-photo.com/img/d10a3f15df_album.jpg) (https://share-your-photo.com/d10a3f15df)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 20:58:06
(https://share-your-photo.com/img/c58c710a4f_album.jpg) (https://share-your-photo.com/c58c710a4f)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 20:59:06
(https://share-your-photo.com/img/e9df6d6bf3_album.jpg) (https://share-your-photo.com/e9df6d6bf3)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:00:09
(https://share-your-photo.com/img/ca0c5dcff6_album.jpg) (https://share-your-photo.com/ca0c5dcff6)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:01:10
(https://share-your-photo.com/img/b73d9cb618_album.jpg) (https://share-your-photo.com/b73d9cb618)

Das sind verschieden rote/pinke rosen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:02:12
(https://share-your-photo.com/img/ad76fc1bc6_album.jpg) (https://share-your-photo.com/ad76fc1bc6)

Ein Käferchen aus dem Regenfass gerettet
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:03:23
(https://share-your-photo.com/img/1be128dbd9_album.jpg) (https://share-your-photo.com/1be128dbd9)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:04:14
(https://share-your-photo.com/img/73f4bbdb48_album.jpg) (https://share-your-photo.com/73f4bbdb48)

Und noch ne rosane
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:05:33
Den Lavendel find ich sehr dünn dieses Jahr

(https://share-your-photo.com/img/df2a85288e_album.jpg) (https://share-your-photo.com/df2a85288e)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:06:16
(https://share-your-photo.com/img/d1bbfb9522_album.jpg) (https://share-your-photo.com/d1bbfb9522)

Die Pfingstrose
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:07:09
(https://share-your-photo.com/img/2cb7c95f53_album.jpg) (https://share-your-photo.com/2cb7c95f53)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 19 Juni 2021, 21:07:42
Ui, ein schöner Goldkäfer. Da hat er aber Glück gehabt, dass seine Retterin direkt in der Nähe war.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:11:15
Das Bienenfeld ca 1qm

(https://share-your-photo.com/img/72cd426ae1_album.jpg) (https://share-your-photo.com/72cd426ae1)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:12:11
(https://share-your-photo.com/img/f1a177d2bd_album.jpg) (https://share-your-photo.com/f1a177d2bd)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:12:48
(https://share-your-photo.com/img/04c9378328_album.jpg) (https://share-your-photo.com/04c9378328)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:13:22
(https://share-your-photo.com/img/2ff99d3f57_album.jpg) (https://share-your-photo.com/2ff99d3f57)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:14:11
(https://share-your-photo.com/img/74411ea11d_album.jpg) (https://share-your-photo.com/74411ea11d)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:15:03
(https://share-your-photo.com/img/c4b07b5fb2_album.jpg) (https://share-your-photo.com/c4b07b5fb2)

Ich mag die,Jungfer im Grünen sehr ...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 19 Juni 2021, 21:31:01
Ich auch!
In Weiß kenne ich die gar nicht, wir haben nur blaue Jungfern im Garten.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 19 Juni 2021, 21:32:03
(https://share-your-photo.com/img/04c9378328_album.jpg) (https://share-your-photo.com/04c9378328)

Das haben wir auch, ist von den Nachbar unter dem Zaun gekommen.
Was ist das?

Edit: Ich merke gerade, ich schreibe immer noch "wir" ...
Jetzt ist es doch ein "habe ich auch".
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:33:24
(https://share-your-photo.com/img/04c9378328_album.jpg) (https://share-your-photo.com/04c9378328)

Das haben wir auch, ist von den Nachbar unter dem Zaun gekommen.
Was ist das?

Vom Nachbarn die Mauer runter gefallen 😂😂😂

Hab ich ne ganze Wand voll
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 19 Juni 2021, 21:34:50
Nennen wir es also Nachbarblume :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 19 Juni 2021, 21:41:42
Ich auch!
In Weiß kenne ich die gar nicht, wir haben nur blaue Jungfern im Garten.

Ich habe die blaue Variante, die sind aber alle schon verblüht. Bei einigen sind neben den blauen auch weiße Blüten mit an einer Pflanze.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 21:50:36
https://www.gartentipps.com/rote-spornblume.html

Rote Spornblume, wobei meine richtig pink ist
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 19 Juni 2021, 21:53:08
Die rote Spornblume könnte es sein.     :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 Juni 2021, 22:23:55
Nennen wir es also Nachbarblume :biggrin:

Gute Idee 🥰

Ich würde meinen wenn sie abgeblüht hat wird sie zur Pusteblume
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 23 Juni 2021, 19:30:11
(https://share-your-photo.com/img/eb1aa30a64_album.jpg) (https://share-your-photo.com/eb1aa30a64)

Ich hab zumindest geschafft, die Hecke komplett von aussen zu schneiden, nun noch 3 Seiten innen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 23 Juni 2021, 23:15:11
Ich beobachte gerne die Spatzen an der Vogeltränke. Die werden langsam so zutraulich, dass ich sie aus der Hand füttern kann. Mit der Erdkröte muss ich aufpassen, die kann man im Dunkel leicht übersehen und man tritt drauf.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 24 Juni 2021, 09:25:39
Schön, bei bleiben die Spatzen scheu, sie trauen sich nicht an die Vogeltränke wenn z.b. jemand auf der 2m entfernten Bank sitzt
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 24 Juni 2021, 22:04:18
Heute habe ich einen Bilch gesehen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 Juni 2021, 18:30:27
(https://share-your-photo.com/img/f300df1d46_album.jpg) (https://share-your-photo.com/f300df1d46)

Das kleine graue, neben dem Stein ist ne Echse, vermutlich ne Babyechse, so süss
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 25 Juni 2021, 18:41:11
Das müsste ein Bergmolch sein.  :led:  Hast Du irgendwo Wasser in der Nähe?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 25 Juni 2021, 19:02:12
Ich wollte unbedingt Kapuzinerkresse haben, im Gartencenter stand ein einsames halb vertrocknetes Töpfchen. Ich habe ihr eine Chance gegeben und wir hatten jetzt schon einen schön garnierten Salat und ich hatte heute Käsebrötchen mit Blümchen  :smile:


(https://up.picr.de/41496795dr.jpeg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 Juni 2021, 20:04:56
Die ist ja riesig!

Der nächste Bach/Teich ist locker 100m weg, minimum.
Weiss nicht was das für ne Echse ist, mich freut es aber.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 25 Juni 2021, 23:31:02
Unsere Spatzen werden immer zutraulicher, die kann ich bald in den Haustier-Thread rüber tragen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 26 Juni 2021, 06:46:26
Die ist ja riesig!

Der nächste Bach/Teich ist locker 100m weg, minimum.
Weiss nicht was das für ne Echse ist, mich freut es aber.

Mein Wildnis-Experte lässt ausrichten, das ist ein weiblicher Bergmolch im Hochzeitsgewand.    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 26 Juni 2021, 06:50:54
Ui, Tinka, die Kapuzinerkresse schaut aber wirklich schön aus!    :daumen:

Ich hab' vorgestern die ersten Passionsblüten entdeckt. Auch immer eine Freude.   
Und der Tabak blüht! Das ist ein Monster geworden, das krieg ich gar nicht mehr auf ein Foto. 
Ein einzelnes Blatt ist größer als eine Zeitschriftenseite.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 Juni 2021, 07:32:35
Die ist ja riesig!

Der nächste Bach/Teich ist locker 100m weg, minimum.
Weiss nicht was das für ne Echse ist, mich freut es aber.

Mein Wildnis-Experte lässt ausrichten, das ist ein weiblicher Bergmolch im Hochzeitsgewand.    ;)

Dann brauch ich nu  wohl einen Teich!?

😁
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 26 Juni 2021, 07:48:11
Freuen würden die sich sicherlich über jede weitere Wasserstelle, aber irgendwo sind sie ja schon untergekommen, sonst wären sie ja nicht in Deinem Garten. Und Hochzeit wird ja scheinz auch schon gefeiert, vielleicht klappt's sogar mit Nachwuchs...    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 26 Juni 2021, 18:24:17
Ich habe noch mal gefragt wg. Deines Bergmolchs. Den Teich braucht er nur zur Eiablage. Ansonsten ist er Landbewohner.
Also nix mit Swimming Pool.     :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 Juni 2021, 18:31:31
Dann waren er oder sie wohl  beim Nachbarn 6 Häuser weiter, da ist tatsächlich ein Teich
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 26 Juni 2021, 19:28:21
Ich hab mal meinen Tabak fotografiert. Das Monster passt kaum noch aufs Bild.
Oben sind ganz hübsche weiß-rote Blüten, ganz kleine Dingelchen, die kann man hier kaum erkennen.
Die Blätter sind riesig. Wenn man denn könnte, würde das 'ne mords Zigarre ergeben...   :tounge:

(https://i.ibb.co/gT1BP1k/IMG-0038-in-S.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 Juni 2021, 20:40:41
Wow ne Tabakpflanze, ist sowas mehrjährig?


(https://share-your-photo.com/img/eb64dc3f74_album.jpg) (https://share-your-photo.com/eb64dc3f74)

Ich möchte mal mit der Rose angeben (mal wieder), ich find die so toll.
Man beachte auch den Fischreiher, das ist mein Erbstück von der Nachbarin, das war ihr ganz wichtig, dass ich den erbe, sie hat sogar mit mir den neuen Standort ausgesucht.
Er wacht nun darüber, dass ich den Garten schön habe.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 Juni 2021, 20:45:17
(https://share-your-photo.com/img/5ff7064cdb_album.jpg) (https://share-your-photo.com/5ff7064cdb)

Die gleiche Rose vor dem Öffnen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 Juni 2021, 20:47:05
Und das,kam dieses Jahr bei der Bienenwiese raus, zwei Päckchen, etwas Einseitig, aber schön!

(https://share-your-photo.com/img/458505b787_album.jpg) (https://share-your-photo.com/458505b787)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 26 Juni 2021, 21:09:35
Sind aber schöne Blümchen. Ich mag dieses zartlila. Das müssten so Nelkchen sein, oder?
Wir tippen auf Kuhnelke.    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 26 Juni 2021, 21:11:02
Unsere Hortensie beginnt zu blühen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 Juni 2021, 21:52:06
Sind aber schöne Blümchen. Ich mag dieses zartlila. Das müssten so Nelkchen sein, oder?
Wir tippen auf Kuhnelke.    ;)

Ich kannte den Namen nicht, da es eine Fertigmischung war und nichts dabei stand. Dürfte laut goofle hinhauen.

Tief unten drunter kommen zaghaft andere Blumen hoch, aber dass die eine Sorte so durchbricht...
Und ja es ist ein wunderschönes rosa und so geballt auf einem Fleck sehr schön anzuschauen.
Geplant war ja eine bunte Bienwies/Schmetterlingswiese.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 Juni 2021, 21:53:38
Unsere Hortensie beginnt zu blühen.

Ich hab meine verfroren geglaubte Hortensie beim "ausgrasen" des Blumenbeets gefunden, sie treibt zaghaft von unten frisch aus, das Alte ist tot.

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 27 Juni 2021, 09:05:29
Ich hab auch ne Blumenwiese ausgesät. Es blüht aber noch nichts. Ich bin mal gespannt...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 Juni 2021, 10:16:14
Ich hab auch ne Blumenwiese ausgesät. Es blüht aber noch nichts. Ich bin mal gespannt...

Wann hast es denn ausgesät? Wächst denn schon etwas?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 27 Juni 2021, 18:16:51
Ich hab auch ne Blumenwiese ausgesät. Es blüht aber noch nichts. Ich bin mal gespannt...

Wann hast es denn ausgesät? Wächst denn schon etwas?

Ich hab das ausgesäht, als ich die Geranien gepflanzt hab, also kurz vor oder nach den Eisheiligen. Es wächst schon was, aber eben nur grün grün grün...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 Juni 2021, 18:17:54
Dann kommts noch, das ging bei mir nach den Regentagen auch über Nacht
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 27 Juni 2021, 18:19:15
Die zweifarbigen Petunien wachsen wie blöd:

(https://share-your-photo.com/img/c303841722_album.jpg) (https://share-your-photo.com/c303841722)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 27 Juni 2021, 18:21:26
Endlich bekommen die Geranien auch mal Blüten und wachsen:

(https://share-your-photo.com/img/a6a0628e8c_album.jpg) (https://share-your-photo.com/a6a0628e8c)

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 Juni 2021, 18:35:12
Na und wie schön, gibts du Blühdünger?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 27 Juni 2021, 22:24:27
Meine Eltern gießen meist. Ich glaub, die haben bisher noch keinen Dünger reingemacht. Wenn ich pflanze mach ich Hornspäne dazu.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 28 Juni 2021, 17:17:47
Unsere ersten beiden Gurken sind erntereif. Die Gurke im Topf hat einen schönen warmen Standort an der Hausmauer und wurde fleißig mit Hornspänen und Kompost verwöhnt. Die eine Gurke ist 26 cm lang, die gekrümmte noch ein bißl länger. Bin mal gespannt, wie sie schmecken - sind meine ersten Gurken ever.   :biggrin:
Die Zucchini wird diese Woche auch noch verspeist werden. Jetzt geht's richtig rund im Garten - und wir verreisen.    :ohnmacht:
Glücklicherweise haben wir einen netten Nachbarn, der zugesagt hat, zu gießen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 30 Juni 2021, 17:42:22
Die erste Zucchini ist geerntet. Die liegt halbiert, mit Hackfleisch gefüllt in Tomatensoße.
Das Ding ist die letzten zwei Tage so was von gewachsen - sie hat gerade so in die Auflaufform gepasst.
Und die zweite Gurke dieser Ernte gibt's als Gurkensalat dazu. G'schmackige, nicht aufstoßende Gurken.   :biggrin:   
Bin höchschd erfreut.    :daumen:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 04 Juli 2021, 21:04:05
Endlich wieder Wildbienen im Ölbaumstrauch (weiße Blüten). Und ein Spatz hat sich auf mein Knie gesetzt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 10 Juli 2021, 14:52:51
Eine gute Woche so gut wie gar nix im Garten gemacht - Ihr könnt Euch vielleicht vorstellen, wie es hier wuchert - auch bedingt durch den vielen Regen.    :rock:
Die Himbeeren hängen voll, die Johannisbeeren sind so gut wie erntereif - die Bohnen sind mittlerweile oben am Gerüst angekommen und blühen üppigst. Die ersten Tomaten waren auch schon rot und wurden heute morgen verspeist. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 11 Juli 2021, 15:05:26
Die Himbeeren sind heuer riesig - bedingt durch den vielen Regen - allerdings auch geschmacklich nicht so vollmundig wie die letzten Jahre. Die Riesendinger sind halt voller Wasser und das schmeckt man auch, finde ich. Es sind zwar immer noch super-leckere Gartenfrüchte, aber je kleiner, je g'schmackiger - so kommt's mir vor.    :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 11 Juli 2021, 19:47:20
Ich bin ja mal gespannt, meine "Blumenwiese" wächst und hier und da ist schonmal eine kleine Blüte rausgekommen.
Das war so eine Dose mit Streusamen, die hab ich damals einfach mal mitgenommen und ausgestreut.

(https://share-your-photo.com/img/9dd65af7da_album.jpg) (https://share-your-photo.com/9dd65af7da)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 11 Juli 2021, 19:53:35
Die bunten Geranien (der Rest, der nicht mehr in die Kübel paßte)

(https://share-your-photo.com/img/3a12b696ab_album.jpg) (https://share-your-photo.com/3a12b696ab)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 11 Juli 2021, 21:02:06
Hier hängt die erste Tomate, noch grün, aber schon ganz schön groß.

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 11 Juli 2021, 21:23:36
Wir haben 2 Cherrytomaten verspeist, zuckersüss
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: markus am 11 Juli 2021, 22:35:43
Vereinzelt sind bei uns schon seit einiger Zeit Tomaten reif. Ich weiß gar nicht, wie viele Tomatenpflanzen wir haben, ich glaube 5 oder 6 (mich selbst interessieren die ja nicht, da ich rohe Tomaten nicht mag). Heute Vormittag haben wir angefangen, die Sauerkirschen zu ernten. Die roten Johannisbeeren sind auch soweit, können aber auch noch ein paar Tage reifen. Himbeeren haben wir auch ein paar, die Brombeerhecke zwische uns und den Nachbarn trägt auch ordentlich (wie jedes Jahr).
Zucchini kommen jetzt auch. Die hätten wir uns eigentlich auch sparen können. Wir beteiligen uns hier an einem Projekt der Solidarischen Landwirtschaft und holen uns da einmal die Woche unseren Anteil ab. Da bekommen wir auch immer Zucchini, so langsam gehen uns die Rezeptideen aus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 11 Juli 2021, 22:46:29
Zucchinikuchen! Mit Walnüssen. Falls Bedarf besteht such ich es raus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: markus am 11 Juli 2021, 23:21:24
Klingt gut, das Rezept hätte ich gerne. Danke!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 11 Juli 2021, 23:49:25
Morgen dann
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 12 Juli 2021, 09:57:44
Vereinzelt sind bei uns schon seit einiger Zeit Tomaten reif. Ich weiß gar nicht, wie viele Tomatenpflanzen wir haben, ich glaube 5 oder 6 (mich selbst interessieren die ja nicht, da ich rohe Tomaten nicht mag). Heute Vormittag haben wir angefangen, die Sauerkirschen zu ernten. Die roten Johannisbeeren sind auch soweit, können aber auch noch ein paar Tage reifen. Himbeeren haben wir auch ein paar, die Brombeerhecke zwische uns und den Nachbarn trägt auch ordentlich (wie jedes Jahr).
Zucchini kommen jetzt auch. Die hätten wir uns eigentlich auch sparen können. Wir beteiligen uns hier an einem Projekt der Solidarischen Landwirtschaft und holen uns da einmal die Woche unseren Anteil ab. Da bekommen wir auch immer Zucchini, so langsam gehen uns die Rezeptideen aus.

Zucchini haben wir heuer auch das erste Mal gepflanzt. Wir haben die gefüllte Zucchini für uns entdeckt. Ist jetzt nicht das neueste und raffinierteste Rezept - aber wir essen es gerne. Ich mache eine kräftige Tomaten-Speck-Zwiebel-Soße dazu, denn Zucchini - und auch Hackfleisch - vertragen kräftige Aromen. Dann häufele ich das angebratene und in der Soße gewendete Hackfleisch auf die halbierten Früchte, streue noch Käse drüber, fülle die Soße in die Auflaufform und lege die beiden Hälften rein und überbacke das ganze schön kräftig in der Röhre.

Im Urlaub habe ich einen kleingewürfelten Zucchini-Salat gegessen, den werde ich demnächst auch mal probieren. Geschmeckt hat er sensationell, aber ich kann Dir nicht mal sagen, ob der leicht blanchiert oder roh war. Vielleicht hat jemand im Essens-Thread eine Idee für einen Zucchini-Salat?   :confu1:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 12 Juli 2021, 10:57:15
Wir haben 2 Cherrytomaten verspeist, zuckersüss

Von den ganz kleinen Cherry-Sorten, das sind mMn sowieso die Besten! Wenn's nach mir ginge, bräuchte ich nur die.
Unsere ersten großen Tomaten, die reif waren, waren mir zu mehlig. Die werden zu Soße verarbeitet.
Zum Auf-dem-Brot-Essen warte ich auf die nächste Sorte - oder eben die ganz kleinen.

Übrigens: es gibt noch kleinere Sorten als Cherry-Tomaten. Wir hatten letztes Jahr - versehentlich - eine Sorte Murmeltomaten. Wirklich nur 1 cm im Durchmesser! Das war mir dann doch zu klein. Das war ein Gefiesel...    :ohnmacht:
Aber g'schmackig war'ns scho!    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 12 Juli 2021, 10:59:45
Ich bin ja mal gespannt, meine "Blumenwiese" wächst und hier und da ist schonmal eine kleine Blüte rausgekommen.
Das war so eine Dose mit Streusamen, die hab ich damals einfach mal mitgenommen und ausgestreut.

(https://share-your-photo.com/img/9dd65af7da_album.jpg) (https://share-your-photo.com/9dd65af7da)

Oh je, das war aber keine gute Samen-Mischung. Entweder haben die die falschen Samen rein - oder es dauert noch. Wenn sich die Bienchen davon ernähren müssen, wird's aber ein hungriger Sommer.     :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Eisblume am 12 Juli 2021, 12:27:30
Ich kann das Bild nicht sehen, aber der Sinn von diesen Mischungen ist gerade, daß nicht alles gleichzeitig blüht, sondern nach und nach über den Sommer.
Ich habe letztes Jahr so eine Tüte als Streifen am Rand im Vorgarten ausgesäht, da war das auch so. Von Juni bis September blühte es.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 12 Juli 2021, 13:24:59
Ja, aber es sollte doch immer etwas blühen und das Foto ist leider überwiegend grün - ein kleines blaues und sechs kleine weiße Blümchen habe ich gezählt. Gerade jetzt, zur Hochblühsaison, sollte da doch ein klein bißl mehr action sein.   ;)
Aber vielleicht ist es wirklich ein ganz spätes Beet - fürs Dessert sozusagen...     :biggrin:

Wir hatten ein ganz frühes Blumeneck, da blüht jetzt überwiegend nur noch so ein gelbes großes Gewächs; der Rotklee und die Nelken sind dort auch schon verblüht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 12 Juli 2021, 13:30:55
Ich glaube, Sabine das has recht spät gepflanzt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 12 Juli 2021, 13:37:56
Es kommt halt immer auf die Samen-Mischungen an. Da gibt es ja auch ganz verschiedene Herangehensweisen.
Ich mag's lieber ein bißl üppiger, damit auch recht viele Bienchen kommen...      :biggrin:

(https://i.ibb.co/CsGNjbr/IMG-0178-in-S.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 12 Juli 2021, 21:48:47
Ich habe im Frühjahr keimende Kartoffel hier und da rein gesteckt, bin mal gespannt, was sich da tut.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 12 Juli 2021, 21:58:48
Ich habe im Frühjahr keimende Kartoffel hier und da rein gesteckt, bin mal gespannt, was sich da tut.

Die müssten ja schon da sein, die Blätter, bei mir sind die Stöcke riesig  zumindest oberirdisch
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 13 Juli 2021, 00:03:21
Ich habe im Frühjahr keimende Kartoffel hier und da rein gesteckt, bin mal gespannt, was sich da tut.

Die müssten ja schon da sein, die Blätter, bei mir sind die Stöcke riesig  zumindest oberirdisch

Morgen schaue ich nach. Die sieht man schlecht weil drum herum Gras und Brennnesseln stehen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 13 Juli 2021, 05:49:57
Ich habe heuer das erste Mal Feuerbohnen gepflanzt und habe jetzt bemerkt, dass von acht Pflanzen eine einzelne weiße Blüten hat. Die sieben anderen sind feuerrot - so wie man sie auch kennt - und ein einzelner Trieb blüht in weiß. Eine Albino-Bohne?  :confu1:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 13 Juli 2021, 18:22:16
Ich hab' die Bohne mal fotografiert. In der Mitte der rechten Stange sind drei kleine weißen Blüten.
Alle vier Ranken sind Feuerbohnen aus einer Samentüte...

(https://i.ibb.co/B3BLhkX/Bohne.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 18 Juli 2021, 13:23:41
Ich hab' mal eine Frage an alle, die heuer Tomaten ziehen: sieht's bei Euren Pflänzchen gut aus?
Wir hier - und auch zwei unserer Nachbarn - haben ganz arg mit der vielen Feuchtigkeit zu kämpfen. Seit einiger Zeit zeigt sich an den Verästelungen die Braunfäule und wir haben echt Bedenken, dass die vielen hundert grünen Früchte, die zur Zeit schon dran hängen, es nicht mehr bis zur Reife schaffen werden. Unsere Nachbarin, die bisher nur blühende Pflanzen hatte, hat diese Woche fast alle Pflänzchen rausgerissen, da sie schon über und über verfault waren. Sie hatte einen Standort hinter einem Holzstapel gewählt und der stellte sich jetzt als noch weniger geeignet heraus, als andere Ecken.
Wir haben einige Pflanzen sogar mit Folie überdacht - sogar da ist es zu feucht....   :(
Wir hoffen, dass es noch ein paar Tomaten bis zur Ernte schaffen, denn es wäre echt schade um die viele Arbeit.   
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Libella am 18 Juli 2021, 13:59:38
Ich hab' mal eine Frage an alle, die heuer Tomaten ziehen: sieht's bei Euren Pflänzchen gut aus?
Wir hier - und auch zwei unserer Nachbarn - haben ganz arg mit der vielen Feuchtigkeit zu kämpfen. Seit einiger Zeit zeigt sich an den Verästelungen die Braunfäule und wir haben echt Bedenken, dass die vielen hundert grünen Früchte, die zur Zeit schon dran hängen, es nicht mehr bis zur Reife schaffen werden. Unsere Nachbarin, die bisher nur blühende Pflanzen hatte, hat diese Woche fast alle Pflänzchen rausgerissen, da sie schon über und über verfault waren. Sie hatte einen Standort hinter einem Holzstapel gewählt und der stellte sich jetzt als noch weniger geeignet heraus, als andere Ecken.
Wir haben einige Pflanzen sogar mit Folie überdacht - sogar da ist es zu feucht....   :(
Wir hoffen, dass es noch ein paar Tomaten bis zur Ernte schaffen, denn es wäre echt schade um die viele Arbeit.   

Ich habe mich dieses Jahr zum allerersten Mal an Tomaten herangetraut.
Die "wohnen" bei uns auf dem Balkon. Der ist wiederum in Süd-West Lage und überdacht (wir wohnen im untersten Stock und das "Dach" ist dann wiederum der Balkon über uns)
Eingezogen sind eine Ampeltomate, die hängt relativ nah an der Brüstung und ist ein wenig dem Wind und auch Regen ausgesetzt, wächst aber vorzüglich und dient uns inzwischen als Vorhang  :biggrin:
Ausserdem eine Fleischtomate, eine Buschtomate (die Beiden teilen sich einen großen Topf) und eine "normale". Die Pflanzen stehen ganz innen am Balkon, wachsen wie blöde (die eine ist schon fast bis zur Decke gewachsen) und haben auch Blüten bzw. schon Früchte angesetzt.
Ich kann mich also nicht beklagen. Vermutlich liegt es aber auch mit daran, das es bei uns zur Zeit relativ trocken und warm ist und die Pflanzen sich deshalb sehr wohl fühlen.
Wie lange dauert es eigentlich so im Schnitt, bis die Tomaten dann reif sind? Die Ampeltomate trägt schon seit 4 Wochen Früchte, die denken aber gar nicht daran, auch nur ein bisschen zu erröten.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 18 Juli 2021, 14:06:53
Wir wollten dieses Jahr eigentlich keine Tomaten, aber unser Rasenmähermann hat uns eine Pflanze mitgebracht. Sie ist ordentlich gewachsen und sieht gesund aus. Sie hat auch viele Blüten. Allerdings noch keine Früchte, weil wir sie relativ spät bekommen haben. Mal schauen, ob es noch was wird.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 18 Juli 2021, 14:48:29
Braune Blätter sofort abschneiden und in die Tonne damit. Blätter, die den Boden berühren sofort abschneiden. Nächstes Jahr nicht an der selben Stelle Pflanzen.


Ich habe meine Pflanzen erst Mitte April aus einer länglichen Tomatensorte angesetzt (habe eine Tomate zermatscht und und in einem größeren Topf verteilt und mit etwas Erde bedeckt, fast alle Samen haben gekeimt), grüne Früchte sind schon zahlreich dran. Mitte April reicht vollkommen aus. Tomate erst mal liegen lassen bis sie weich ist, dann zermatschen. Man muss die Samen nicht rauspopeln und trocken lassen, das macht die freie Natur ja auch nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 Juli 2021, 14:50:56
Die Braunfäule ist ein Pilz, möglichst für gute durchlüftung sorgen, Blätter etwas ausmisten und  von oben keine Feuchtigkeit.
Wenn ne Tomate befallen ist,  gleich egmachen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 Juli 2021, 14:52:39
(https://share-your-photo.com/img/ec0fbfde41_album.jpg) (https://share-your-photo.com/ec0fbfde41)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 18 Juli 2021, 15:05:19
 :danke:  für Eure Tipps. Vieles haben/hatten wir im Vorfeld schon berücksichtigt - doch trotz Ausgeizen, sofortigem Entfernen der braunen Blätter und ganzen Stängeln und trockenhalten grassiert das. Es ist einfach viel zu viel Feuchtigkeit in der Luft. Zwei der Halbhochbeete haben ja sogar ein Dach aus transparenter Folie bekommen, damit der Regen nicht ständig wässert - sogar die sind betroffen. Jetzt soll's ja diese Woche mal nicht regnen, mal schau'n, ob's sich nicht noch weiter ausbreitet. Es ist mittlerweile an fast jeder Pflanze eine Ecke, so dass wir nur noch abwarten können. Die beiden letzte Jahre sind uns die Dinger fast vertrocknet - und heuer verfaulen sie...     :(
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 Juli 2021, 15:19:50
Ich hab aus nem grossen Erdbeerfeld nur ne Hand voll Erdbeeren gehabt erst waren sie nicht reif genug und dann verfault
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 Juli 2021, 17:24:36
(https://share-your-photo.com/img/44664aeef9_album.jpg) (https://share-your-photo.com/44664aeef9)

Flip hat das Wohnzimmer entdeckt, er hat ne ganze Weil auf meiner Jogginghose cerweilt, ist auf ne andere Stelle gehüpft (ganz schöne Wucht, wenn er landet), ich hatte ihn/sie gefangen und raus auf den Balkon, von wo er /sie her kam.

Nun hab ich ihn soeben an der Gardiene entdeckt...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 21 Juli 2021, 21:11:24
(https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/221920550_10219733033102900_5512063477044088603_n.jpg?_nc_cat=111&ccb=1-3&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=v1pA2fso1jMAX9C9ii7&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&oh=efa689f3753fb4f6cdca7fd495397907&oe=60FE498F)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 21 Juli 2021, 21:14:04
Ein richtiges kleines Paradies ist das. Oben drüber dann das gelbe Sonnensegel, das schützt auch die zwei Holzklötze vor Feuchtigkeit, die wären sonst schon weggegammelt. Bei leichtem Regen sitzen wir im Strandkorb. Den konnte ich noch mal ausbessern nachdem ihn letztes Jahr der Orkan mehrmals rumgewirbelt hatte. Eisenwinkel, dickes Vierkantholz, vorne ein breites Brett dran usw. Der hält noch 20 Jahre.

Die Bahnhofsuhr am Rosenbogen ist beidseitig, geniales Ding.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 22 Juli 2021, 08:50:45
So eine Bahnhofsuhr find ich toll. Meine Tochter hatte sich so eine für drinnen gekauft.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 24 Juli 2021, 12:46:18
Weil es hier gleich wieder regnen soll haben wir die Blumenkästen unters Dach gestellt. So "auf'm Knubbel" sehen die Farben echt krass aus:

(https://share-your-photo.com/img/309b686829_album.jpg) (https://share-your-photo.com/309b686829)

(https://share-your-photo.com/img/85bffd3f22_album.jpg) (https://share-your-photo.com/85bffd3f22)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 24 Juli 2021, 12:53:58
Unsere Hortensie

(https://share-your-photo.com/img/d3b40a8819_album.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 24 Juli 2021, 12:57:35
Wunderschön, Sabine und Salessia!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 24 Juli 2021, 13:00:32
Salessia ich bin neidisch!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 24 Juli 2021, 13:02:19
Hortensie muß ich auch mal fotografieren. Aber es hat gerade angefangen zu regnen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 24 Juli 2021, 13:07:28
(https://share-your-photo.com/img/43f974c89b_album.jpg) (https://share-your-photo.com/43f974c89b)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 24 Juli 2021, 14:22:16
Eins meiner Pflanzgefäße. Ich habe mehrere davon.

(https://bilderupload.org/image/thumbnail/resized-b06029265-garten.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 24 Juli 2021, 14:51:09
boah, das sieht ja toll aus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 24 Juli 2021, 15:05:11
boah, das sieht ja toll aus.

Und die waren wirklich winzig, als ich sie gepflanzt habe. Ich war zudem noch ziemlich spät dieses Jahr, weil ich längere Zeit nicht wusste, ob das nur mit Termin geht oder nicht, und ich hatte auch keine Lust, da anzurufen. Als es dann endlich vorbei war mit der Terminpflicht, wurde es nochmal ziemlich kalt. Jedenfalls habe ich später gepflanzt als sonst.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 24 Juli 2021, 16:06:29
Ich habe heute von dem im letzten Frühjahr neu gepflanzten Stachelbeerbäumchen zwei-drei Handvoll Früchte geerntet. Finde ich toll!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 24 Juli 2021, 16:32:19
Ich hab in einer Ampel so zweifarbige Petunien, die sind relativ zügig sehr üppig geworden. So Minipetunien, wo drei Farben in einem Topf waren, die sind noch lange nicht üppig. In einem Topf habe ich Magarete von Bornholm nachgepflanzt, weil da auch drei Pflanzen verkümmert waren, die kommen auch nicht richtig. Und mein Beet mit Studentenblumen hat auch ewig gebraucht bis es einigermaßen üppig wurde.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 24 Juli 2021, 16:40:13
Ich habe hier in die zwei Blumenkästen am Zaun vor dem Haus Wildblumensamen eingesät. Sieht hübsch aus, nicht so überladen, mehr so wie früher die Wiesen. Ein paar Sonnenblumen sind auch dabei.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 25 Juli 2021, 18:01:23
Hier die zwei Hortensien:

(https://share-your-photo.com/img/d702e1db64_album.jpg) (https://share-your-photo.com/d702e1db64)

und mein Pudel-Strauch:

(https://share-your-photo.com/img/366ae2d42a_album.jpg) (https://share-your-photo.com/366ae2d42a)
blöd, der lädt nur quer
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 25 Juli 2021, 18:11:37
Die blühen ja auch sehr schön.  :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 Juli 2021, 18:18:08
Wunderschön!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 25 Juli 2021, 23:08:43
Meine Dipladenia. Die habe ich vor ein paar Wochen im Lidl gekauft und sie wächst und wächst und ist voller Knospen


(https://s20.directupload.net/images/210725/ksnrsgtx.jpg) (https://www.directupload.net)

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 25 Juli 2021, 23:13:03
Und hier sind meine Glockenblumen, ich weiß nicht, wie sie genau heißen. Die sind jetzt zum zweiten Mal wiedergekommen. Es sind viel mehr als letztes Jahr und es kommen immer mehr Knospen. Jede Knospe hat einen Durchmesser von ca. 7 cm.

(https://s20.directupload.net/images/210725/eiym3o9k.jpg)

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 25 Juli 2021, 23:45:37
Die Dipladenia hab ich auch 2 mal in rot, letzte Woche im Aldi gekauft,  ich hoffe sie werden sich gut entwickeln, und 1 mal in rosa, die fängt jetzt an sich zu rappeln.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 26 Juli 2021, 00:18:57
Die Dipladenia hab ich auch 2 mal in rot, letzte Woche im Aldi gekauft,  ich hoffe sie werden sich gut entwickeln, und 1 mal in rosa, die fängt jetzt an sich zu rappeln.

Wirst du die überwintern? Ich weiß noch nicht, ob wir das hinbekommen. Der Platz soll nicht zu warm aber auch nicht dunkel sein. Ich hatte überlegt, sie einfach draußen in den Kellerabgang zu stellen und vielleicht unten zu umwickeln. Im Keller ist es meiner Meinung nach zu dunkel und in der Wohnung zu warm. Man kann sie auch in der Wohnung überwintern, aber dann hat sie keine Blühpause und blüht angeblich danach nicht so gut.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 Juli 2021, 07:14:56
Ich hab ein Glashäusle, mal sehen ob ich sie da unterbringen kann
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 27 Juli 2021, 08:20:25
Wow!  Die Glockenblumen von Salessia sind ja der Wahnsinn. Die sind außergewöhnlich groß und schön.
Auch die Farbe: 1 a!    :appla:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 27 Juli 2021, 12:29:24
Meine Feuerbohnen haben jetzt schon viele schöne lange grüne Bohnen dran hängen und damit's am Ende ein paar Früchte mehr gibt, soll man die ersten grünen Bohnen ja ernten. Eigentlich möchte ich ja nur die lila Bohnenkerne, aber jetzt habe ich halt mal die grünen runter gemacht und blanchiert. Was sage ich, die schmecken vielleicht gut! So schöne frische Bohnen in Salzwasser gekocht - da werde ich für heute abend ein schönes Gemüslein draus machen.
Morgen gibt's dann die nächste Zucchini. Der Nachbar hat heute auch schon eine in die Hand gedrückt bekommen, die wachsen ja wie Unkraut.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 29 Juli 2021, 13:04:37
Ich geh' jetzt mal in den Garten-Thread hiermit, denn ich weiß nicht mehr wohin mit meinen Johannisbeeren!
Gelee ist schon gemacht, Marmelade auch, Saft ist noch von letztem Jahr da -  :waaaa:
OK, Luxusprobleme...   Jetzt habe ich mal ein Pfund Beeren in diesen Kuchen verarbeitet.
Auch unverziert schaut er schon ganz appetitlich aus - es duftet in der ganzen Küche...

(https://i.ibb.co/jZ94cCb/Johannikuchen.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Pinguin am 29 Juli 2021, 14:10:04
Unverziert?? Wie soll der denn noch besser aussehen?
Ich hab wieder Zimtschnecken gebacken, leider sind die total unansehnlich, das Abschneiden von der Rolle ging nicht gut, die wurden total gequetscht und haben praktisch gar keine Form. Ich war aber auch echt unter Zeitdruck.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 29 Juli 2021, 14:12:05
Hier schämt sich die erste Tomate...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 29 Juli 2021, 15:46:24
Der Kuchen war halt so, wie er aus der Backform kam. Ich habe jetzt noch ein bißl Puderzucker drüber gestreut. Macht auch die Früchte ein bißchen süßer, denn die Johannisbeeren haben einen ganz schönen Saueranteil!

Eben beim grünen Markt gesehen: ein kleines Schälchen (schätze 150 - 200 g) rote Johannisbeeren: € 2,50   
Da kriegt die Tante morgen ja ein ganz ansehnliches Reichtümchen mitgebracht - in Naturalien.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 01 August 2021, 00:38:49
Sehr nützliche Info zu Insektenhotels:

https://m.youtube.com/watch?v=URYY1CU7b0s&pp=sAQA
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 01 August 2021, 10:06:44
 :danke: für den Tip. Will sich Schatzeherz dann gleich mal anschauen. Er meinte aber auch, viel hat er nicht falsch gemacht, denn so viele Bienen, wie bei uns einkehren, da muss einiges stimmen!    ;)
Aber wir mussten auch Lehrgeld einstecken. Im ersten Jahr bemerkten wir z.B., dass die keine eingerissenen Schilfrohre mögen. Die müssen ganz akkurat abgeschnitten werden, sonst gehen die Bienchen nicht rein. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 01 August 2021, 15:19:29
Ich habs deshalb reingestellt, weil ich von einer meiner Cousinen so ein Insektenhotel geschenkt bekommen habe.
Ich habe erst noch mal Nachbesserungen vorgenommen (Schilfrohre glatt geschmirgelt), aber ich denke leider, dass es eher nicht so brauchbar ist, sondern mehr dekorativ.
Trotzdem soll es ja auch nicht schaden.

Bei mir wohnen im hinteren Garten in einem kleinen Rasenstück Hunderte von Erdbienen. Die kommen im Frühjahr raus und schwärmen - ein eindrucksvolles Schauspiel.
Ich werde mal schauen, ob ich den anderen Bienen auch noch was bauen oder das geschenkte Teil umbauen kann.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 07 August 2021, 10:59:06
Hortensien-Update:


(https://s20.directupload.net/images/210807/q8vi2hug.jpg)


Ich habe keine Ahnung, warum die so unterschiedliche Farben hat. War schon immer so.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 07 August 2021, 11:20:49
Ohbje, wie wunderschön!

Ich sterbe vor anerkennendem Neid 😭
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 07 August 2021, 11:23:59
Ohbje, wie wunderschön!

Ich sterbe vor anerkennendem Neid 😭

 :biggrin:

Anerkennung hab ich nicht verdient, die wächst und blüht von ganz allein.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 August 2021, 11:26:19
Wun-der-schön!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 07 August 2021, 11:32:29
Ohbje, wie wunderschön!

Ich sterbe vor anerkennendem Neid 😭

 :biggrin:

Anerkennung hab ich nicht verdient, die wächst und blüht von ganz allein.

Weisst du wie viele von diesen blöden Hortensien ich in meinem Leben schon gekauft habe?
Die billigen und schweine teuren? Da passiert alles, nur keine Blüte.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 07 August 2021, 11:35:56
Ohbje, wie wunderschön!

Ich sterbe vor anerkennendem Neid 😭

 :biggrin:

Anerkennung hab ich nicht verdient, die wächst und blüht von ganz allein.

Weisst du wie viele von diesen blöden Hortensien ich in meinem Leben schon gekauft habe?
Die billigen und schweine teuren? Da passiert alles, nur keine Blüte.

Das ist wirklich merkwürdig. Wir haben noch 3 weitere ums Haus herum. Die sind nicht ganz so groß, blühen aber auch jedes Jahr sehr schön.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 07 August 2021, 11:39:44
Nun hätte ich mich zu einem Mähroboter durchgerungen, die Auswahl ist ja mannigfaltig, nun gibts den nicht zu kaufen.

Ich könnt in den Teppich beissen, kein Baumarkt im Umkreis von x km hat ihn vorrätig.

Ich könnt 2 Stunden nach Sinzheim oder 2,5 h nach vergessen irgendwas mit plz 9 fahren...

Das ist selbst mir zu blöd an Individualverkehr.

Bis der vorrätig ist hab ich wieder 5 andere Modelle entdeckt welche in Frage kämen 😭
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 07 August 2021, 11:42:10
Ui, wirklich - Salessias Hortensien sind wunderschön!  :thumb_up:
Und Du düngst bzw. behandelst die auch gar nicht mit Aluminiumsulfat, damit die so schön blau werden?
Da hast Du aber Glück mit Deinem Boden, damit die überhaupt blau werden...    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 07 August 2021, 11:46:47
Ui, wirklich - Salessias Hortensien sind wunderschön!  :thumb_up:
Und Du düngst bzw. behandelst die auch gar nicht mit Aluminiumsulfat, damit die so schön blau werden?
Da hast Du aber Glück mit Deinem Boden, damit die überhaupt blau werden...    ;)

Ich mach gar nix, noch nicht mal düngen oder gießen, es sei denn, wir haben über längere Zeit Hitze. Dieses Jahr habe ich sie noch kein einziges Mal gegossen. Ich schneide nur die verblühten Blüten ab. Und das auch nicht, wie empfohlen, im Frühjahr, sondern schon, wenn sie hässlich werden.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 August 2021, 11:53:34
Schaut mal, wie schön meine Trompetenblume dieses Jahr ist:

(https://s20.directupload.net/images/user/210807/temp/ujmrxpy8.jpg) (https://www.directupload.net/file/u/74582/ujmrxpy8_jpg.htm)

Sie wächst um den abgestorbene Zwetschgenbaum, dessen Stamm wir haben stehen lassen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 07 August 2021, 11:55:01
Das ist ja ein Riesenbusch. Toll!  :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 August 2021, 11:57:51
Ja, ne?  :smile:
Ist mein ganzer Stolz.
Dieses Jahr kam sie spät, ich dachte schon, das wird nix mehr.

Genau wie der Sommerflieder. Da hatte ich schon Angst, dass ich ihn zu stark zurück geschnitten hatte, aber er ist dieses Jahr auch super.
Wahrscheinlich durch den vielen Regen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 07 August 2021, 12:09:34
Sommerflieder geht nie kaputt. In meinem ehemaligen Garten stand einer, der für das Grundstück eigentlich viel zu groß war. Den habe ich jedes Jahr auf 30 cm runtergeschnitten bzw. abgesägt. Jedes Jahr ist er wieder explodiert.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 August 2021, 12:13:58
Ach, gut, dass ich das weiß.

Letzten Winter hat der Gärtner zwei Sommerflieder umgesetzt, die zu nahe an der Thujahecke standen.
Ein Teil meines Ligusters war kaputt, den hat er herausgenommen und die zwei Sommerflieder, die schon zu Dreiviertel dürr waren, an die Stelle gesetzt.
Erst dachte ich auch auch, das wird nix, aber die sind beide wunderschön angewachsen und blühen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 07 August 2021, 12:20:22
Ja, ne?  :smile:
Ist mein ganzer Stolz.
Dieses Jahr kam sie spät, ich dachte schon, das wird nix mehr.

Oh, sehr schön!   :thumb_up:   Ich kannte die Sorte gar nicht, dachte erst, die wäre mit der Engelstrompete verwandt, ist aber eine andere Familie.  Würde mir auch gefallen.    :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 07 August 2021, 12:23:19
Schaut mal, wie schön meine Trompetenblume dieses Jahr ist:

(https://s20.directupload.net/images/user/210807/temp/ujmrxpy8.jpg) (https://www.directupload.net/file/u/74582/ujmrxpy8_jpg.htm)

Sie wächst um den abgestorbene Zwetschgenbaum, dessen Stamm wir haben stehen lassen.

Ja, das ist wirklich toll!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Schnecke am 07 August 2021, 12:42:03
Wunderschön, alle beide.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 August 2021, 15:07:24
Ja, ne?  :smile:
Ist mein ganzer Stolz.
Dieses Jahr kam sie spät, ich dachte schon, das wird nix mehr.

Oh, sehr schön!   :thumb_up:   Ich kannte die Sorte gar nicht, dachte erst, die wäre mit der Engelstrompete verwandt, ist aber eine andere Familie.  Würde mir auch gefallen.    :biggrin:

Ich hätte einen Ableger anzubieten.
Die brauchen aber Jahre, bis da was blüht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 07 August 2021, 17:40:28
Wir haben hier eine Engelstrompete, die über die Jahr(zehnte) auch schon ganz schön groß geworden ist. Sie sitzt in einem riesen Topf und das zurückgeschnittene Holzdingens wird zum Winter hin wieder in den Schuppen geschoben. Das Ding ist mittlerweile schon soooooo schwer geworden - und groß!   
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 August 2021, 17:49:22
Die sind auch schön, aber ganz anders.

Aber im Ernst, wenn ihr einen Ableger wollt, kann ich den mal ausgraben.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 07 August 2021, 18:34:36
Oh, ganz lieb.   :danke:  Dir. Da muss ich ja dann wirklich mal schauen, dass ich noch ein Plätzchen finde...    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 August 2021, 19:13:50
Die muss irgendwo hoch klettern können.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 07 August 2021, 19:19:49
Hab eben mal die Hibiskus fotografiert, die sind auch riesig gewachsen und eigentlich sehr schön, wenn man den Berg Dreck im Hintergrund ausblendet:

(https://share-your-photo.com/img/41bd3b804d_album.jpg) (https://share-your-photo.com/41bd3b804d)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 07 August 2021, 19:39:02
Wunderschön!

Dieses Jahr sind alle Sträucher dank dem vielen Regen so üppig.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 07 August 2021, 19:54:26
Schön, Sabine. Auch so groß.  :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 07 August 2021, 19:54:28
Hibiskus/Malve, toll! Kannst Tee draus machen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Schnecke am 07 August 2021, 19:58:21
Der ist auch sehr schön. Ich hatte im Büro einen Hibiskus im Topf, der hatte mehrmals im Jahr wunderschöne Blüten, die leider gleich abgefallen sind, weil die so schwer waren. Aber ich fürchte der hat Corona bzw. die 100% Homeoffice-Zeit nicht überlebt. Der schaut gar nicht gut aus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 07 August 2021, 20:12:36
Der ist auch sehr schön. Ich hatte im Büro einen Hibiskus im Topf, der hatte mehrmals im Jahr wunderschöne Blüten, die leider gleich abgefallen sind, weil die so schwer waren. Aber ich fürchte der hat Corona bzw. die 100% Homeoffice-Zeit nicht überlebt. Der schaut gar nicht gut aus.

Ich habe zuerst gelesen: Aber ich fürchte, der hat Corona.  :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 07 August 2021, 20:16:02
Schön, Sabine. Auch so groß.  :smile:

ja, gigantisch. Meine Mutter wollte die damals immer einzeln haben, jetzt haben wir sie ineinander wachsen lassen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Schnecke am 07 August 2021, 20:52:35
Der ist auch sehr schön. Ich hatte im Büro einen Hibiskus im Topf, der hatte mehrmals im Jahr wunderschöne Blüten, die leider gleich abgefallen sind, weil die so schwer waren. Aber ich fürchte der hat Corona bzw. die 100% Homeoffice-Zeit nicht überlebt. Der schaut gar nicht gut aus.

Ich habe zuerst gelesen: Aber ich fürchte, der hat Corona.  :biggrin:
:biggrin: Eher Wassermangel
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 08 August 2021, 17:06:05
(https://share-your-photo.com/img/a890ef96cd_album.jpg) (https://share-your-photo.com/a890ef96cd)


Meine teure Hortensie
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 08 August 2021, 17:25:03
Das ist meine Hortensie, die haben wir vor zig Jahren mal von Freunden geschenkt bekommen.


(https://up.picr.de/41790565ca.jpeg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 08 August 2021, 17:46:00
Wow, die ist ja auch groß und blüht toll.

Übrigens als Trost für Heinzi: Meine Mutter sagte vorhin am Telefon, dass ihre Hortensie dieses Jahr keine einzige Blüte hat.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 08 August 2021, 17:50:37
Wir schneiden die im Grühjahr bis auf 1/2 m runter, die wird jedesmal größer und hat bis jetzt immer geblüht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 08 August 2021, 18:11:09
Ui, Tinka, die Hortensie ist ja auch klasse!   Bravo!    :appla:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 08 August 2021, 18:41:50
Wir schneiden die im Grühjahr bis auf 1/2 m runter, die wird jedesmal größer und hat bis jetzt immer geblüht.

Unsere blüht auch jedes Jahr so wie auf dem diesjährigen Foto, obwohl ich nichts runter schneide.
Man steckt aber auch wirklich manchmal nicht drin. Ich habe in 4 Pflanzgefäßen jeweils 2mal die gleiche Pflanze. Jeweils eine von beiden "Paaren" ist mickrig und sieht komisch aus, die andere ist toll. Alle werden gleich behandelt, wurden im selben Laden gekauft zur selben Zeit und die Standorte sind auch dicht beieinander. Sowas habe ich fast jedes Jahr.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 08 August 2021, 19:56:42
Das ist meine Hortensie, die haben wir vor zig Jahren mal von Freunden geschenkt bekommen.


(https://up.picr.de/41790565ca.jpeg)

Das schaut aus wie ne Rispenhortensie, vielleicht sollt ich dir mal versuchen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 09 August 2021, 18:20:51
(https://share-your-photo.com/img/784f511357_album.jpg) (https://share-your-photo.com/784f511357)


Die dümmsten Bauern ...

Wir üben noch 😁
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 16 August 2021, 22:51:51
Ich hab den Rasen/das Unkraut gemäht so tief wie möglich  hat nun etwasxmehr Rasen als Blätter.

Ich üverlege zu vertikutieren und nachzusähen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 26 August 2021, 18:03:44
Uns bzw. mich hat das Ordnungsamt abgemahnt, weil drei-vier Äste vom Hollerbusch in den Straßenraum hinein ragten. Die stören aber niemanden, weil der Stromverteilerkasten schräg unten drunter steht und auch immer wieder die Mülltonnen (auch die der Nachbarn). Die Mülltonnen stehen weiter vor als die paar zarten jungen Holler-Ästchen standen. Das ist dem Ordnungsamt aber egal, so von wegen § Dingens Absatz 08/15. Dass aber auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Dornen mittlerweile bis fast zur Fahrbahnmitte wachsen, und zwar auf der gesamten Länge der Straße, das ist uninteressant, weil: Dafür ist die Stadt zuständig! Und dann wundern sich diese denkbehinderten Bürokraten, wenn sich die Wutbürger und Nazis vermehren wie die Ratten. Na ja...
PS Foto vom Holler-Übeltäter kann ich nicht liefern, der war nämlich schon Tage vor Eintreffen des Behördenschreibens gestutzt.


*ich hab das mit font und size entfernt damit es lesbar ist
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 August 2021, 18:06:30
Hamlet, dann mahn halt die Dornen auf der anderen Seite ab, stehtdir doch frei
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 26 August 2021, 18:24:01
Hamlet, dann mahn halt die Dornen auf der anderen Seite ab, stehtdir doch frei

Werde ich demnächst auch tun.

Wie mir Christian unser Ortsbürgermeister erzählte, sind die durch das ganze Dorf gekrochen und haben aufgeschrieben und aufgeschrieben. Ich stand ja sogar am Gartentürchen, als die Amtstante da rumlief. Die hätte mir ja einfach Bescheid sagen können, dann wäre ich raus und hätte die drei-vier Ästchen abgebrochen. Aber ne, das  muss AMTLICH werden. Das Ganze steht unter der Ägide des Herren Hingel (was für ein Name...), der ist bei mir kein Unbekannter. Ich hatte vergessen unsere Wurzel in der Niedersächsischen Hundedatenbank anzumelden. Ganz einfach deshalb, weil Wurzel ja aus dem Hessischen kam und dort gechipt und angemeldet war. Gut, war mein Fehler. Ich schrieb dem Herren Hingel also, dass Wurzel alt und krank sei und praktisch im Sterben liege und man das doch unter diesen Umständen auch sein lassen kann. Nö, interessiert nicht, der Hund muss "eingepflegt" werden! Ein paar Wochen später war sie dann tot und wurde wieder ausgepflegt. Was ist unbeweglicher als ein eiszeitlicher Findling in der Lüneburger Heide? Der deutsche Bürokrat!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 26 August 2021, 18:30:32
Was ist denn das für ne "Datenbank" bei uns musste der Hund nur bei der Stadt gemeldet  werden, Chip wurde nie abgefragt.
Den hab ich persönlich bei Tasso registriert und das wurde nie wieder relevant ausser bei der Einäscherung.

Ich wüsste nicht, dass es sowas für BaWü gäbe.

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 26 August 2021, 18:35:51
Das ist wieder so ein typisches Länderhoheitsgeschiss.


https://www.hunderegister-nds.de/login (https://www.hunderegister-nds.de/login)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 31 August 2021, 15:58:04
Laut Ferndiagnose des Schwiegerpapa haben wir Engerlinge im Rasen.
Der Mr. gießt gleich mit einer Mischung mit Nematoden 😳

Ich bin sehr gespannt  :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 31 August 2021, 18:16:45
Laut Ferndiagnose des Schwiegerpapa haben wir Engerlinge im Rasen.
  • [/l][/l]
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 31 August 2021, 18:23:03
Unsere Engerlinge ernähren sich von lebenden Wurzeln, sonst könnten wir unseren Rasen nicht mit der Hand wegfegen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 31 August 2021, 19:45:08
Manchmal muss ein Mann hart sein und tun, was ein Mann tun muss...


Habe eben die zwei hoch geschossenen Spitzen des einen Yucca abgeschnitten, es kommt ja bald die Zeit, wo die wieder ins Haus müssen und dafür sind sie zu hoch gewachsen. Tut mir ja innerlich weh, aber es ging nicht anders.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 31 August 2021, 20:08:45
Kannste doch einpflanzen und noch mehr Yuccas haben  :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 31 August 2021, 20:11:59
Kannste doch einpflanzen und noch mehr Yuccas haben  :smile:

Kein Platz mehr im Haus dafür. Ich habe die Spitzen in den großen Tomatentopf gesteckt, aber der bleibt über Winter draußen, sie werden also erfrieren wie ihre Vorgänger.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 01 September 2021, 18:10:30
Obwohl ja einige Tomatensträucher der Braunfäule zum Opfer fielen, haben wir trotzdem wieder eine Tomaten-Schwemme.    :biggrin:

(https://i.ibb.co/cLpw2w5/P8234979.jpg) (https://ibb.co/Dp6YwYX)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 05 September 2021, 11:42:04
Die ersten lila Feuerbohnen sind aus den Schoten raus!   :dance3:
Die 2 x 4 Bohnenranken, die ich heuer erstmalig ausgebracht habe, hängen alle proppenvoll.
Da ist der Bohnenvorrat für das kommende Jahr gesichert!   :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 05 September 2021, 11:48:12
(https://share-your-photo.com/img/d55c957e11_album.jpg) (https://share-your-photo.com/d55c957e11)

Ich hab mindestens 10 Stück  am Sommerflieder herumflattern und ich würde meinen auch einen Distelfalter gesehen  zu haben 🥰

Die Admirale sind so schön
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 05 September 2021, 12:56:23
Wunderschön!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 05 September 2021, 12:57:15
Das sind wirklich schöne Kerlchen. Ich schau denen auch gerne zu.   :daumen:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 05 September 2021, 19:46:26
Auf dieser Blume saßen eine Spinne und ein Grashüpfer. Den Grashüpfer sieht man hier schlechter:

(https://share-your-photo.com/img/e452088a2a_album.jpg) (https://share-your-photo.com/e452088a2a)

hier ist es etwas besser zu sehen - auf dem rechten Blatt, welches so nach oben zeigt:

(https://share-your-photo.com/img/0cfc0ee146_album.jpg) (https://share-your-photo.com/0cfc0ee146)

In der Dipladenia saß eine Amsel:

(https://share-your-photo.com/img/e48ca95079_album.jpg) (https://share-your-photo.com/e48ca95079)

und die Sonnenblume mit Biene:

(https://share-your-photo.com/img/830d8e0242_album.jpg) (https://share-your-photo.com/830d8e0242)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Schnecke am 05 September 2021, 20:26:22
Wunderschöne Bilder habt ihr da gemacht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 05 September 2021, 20:28:41
Oh wie Süss!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 05 September 2021, 22:11:36
Schön so viel Leben im Garten!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 06 September 2021, 05:47:52
Ja wirklich, da kreucht und fleucht es wunderbar!    :daumen: 
Sonnenblumen sind bei uns in der Gegend heuer wirklich Mangelware. Letztes Jahr standen viel mehr... 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 06 September 2021, 08:37:22
(https://share-your-photo.com/img/2434dd0f5f_album.jpg) (https://share-your-photo.com/2434dd0f5f)

Alles "Wilde" dieses Jahr

(https://share-your-photo.com/img/2493da9a81_album.jpg) (https://share-your-photo.com/2493da9a81)

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 06 September 2021, 16:48:22
Schööööööön. Sogar mit Bienchen.     :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 06 September 2021, 20:41:47
Ja wirklich, da kreucht und fleucht es wunderbar!    :daumen: 
Sonnenblumen sind bei uns in der Gegend heuer wirklich Mangelware. Letztes Jahr standen viel mehr...

Schau mal ein paar km weiter, bei uns gibts Riesenfelder - z.B. gleich beim Wald am Seeweg oder unten am Franzosengraben.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 07 September 2021, 06:16:01
Am Seeweg waren wir schon lange nicht mehr, das ist wahr. Da könnten wir mal schauen.
Wenn's am Wochenende noch schön sonnig ist, laufen wir mal zum Herrlesbrünnle. Da müssten wir dann ja was sehen...    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 07 September 2021, 15:34:45



Jetzt wird es dank Spätsommer doch noch was mit den Balkontomaten.

Die Freilandtomaten sind rettungslos verloren, zu viel Regen.



(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/241510115_10219968932040226_2810674450033819883_n.jpg?_nc_cat=103&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=YYp_sLhO8vAAX86iFGK&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=f9cfa8a4d907e97248152c854fb90b7e&oe=615CDA8E)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 11 September 2021, 17:10:29
Wir haben heuer - auch wieder - zu viele Chillis, die herangewachsen sind.
Schatzeherz hat diese Woche Chillipaste eingekocht! Es gab auch gleich ein  :a025: weil er das nachmittags um drei machen musste, als ich schon vom Arbeiten heimkam und mir gleich die Tränen in die Augen stiegen, als ich die Haustüre öffnete. Die Luft im ganzen Haus bizzelte vor Schärfe und Essigdunst...   brrrrr....  Aber die Paste ist gut geworden - und schaaaaaarf!    :hatschi:
Und immerhin 4 1/2 Gläser sind's geworden. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 11 September 2021, 17:59:40
Durch die defekte Benzinleitung wurde ich ausgebremst und bin dann gestern durch den Regen gestoppt worden. Ist aber nicht schlimm; da, wo das Gras noch steht, gehe ich zZ eh nicht hin.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 September 2021, 10:11:55
Ich überlege, ob ich den Rasen vertikutiere, oder ob ich das erst im Frühjahr mache ...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 September 2021, 15:33:14
(https://share-your-photo.com/img/a50800707d_album.jpg) (https://share-your-photo.com/a50800707d)

Ist die Fette Henne nicht zauberhaft?
Von morgens bis Abends hängt sie voll mit Bienen und duftet toll (wenn man nah genug ran geht)

Für nächstes Jahr brauch ich was blühendes zwischen den Blaustengel, die Nelken haben es nicht geschafft.
Bin für Vorschläge dankbar.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 September 2021, 16:39:54
(https://share-your-photo.com/img/23e9b1e658_album.jpg) (https://share-your-photo.com/23e9b1e658)

Ein verzweifelter Versuch die Buchsbaumkugel halbwegs in Form zu bekommen.

Selbstredend wurde vorher kontrolliert ob kein Vogelnest drin ist.

Der Buchsbaumzünsler kann nun verhungern.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 September 2021, 16:40:20
Ich bin noch nicht fertig, aber beide Akkus sind leer
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 25 September 2021, 17:21:00
Ich hab' heute nachmittag eineinhalb Stunden Thymian gerebelt. Zudem, dass das ganze Haus und meine Hände duften, war es eine ganz meditative Arbeit. Ich hab' nebenbei noch Shopping Queen geguckt - und immerhin hab' ich ein großes Marmeladenglas zusammen gekriegt. Das reicht mal den halben Winter...    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 27 September 2021, 09:44:19
Die Kugel ist doch ganz vernünftig geworden. Buchsbaum haben wir keinen mehr dank Zünssler. Aber ich hab drei Eiben, die ich in so Kugelform geschnitten hab. Werd ich mal fotografieren.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 September 2021, 10:50:39
Danke, ich hab noch nachgebessert, interessant fand ich die Bodenumrandung, da ist Blaukissen gepflanz, da hat sich mittlerweile so viel Erde angesammelt dass ich es wegschneiden musste.

Der Buchs hat bei uns auch den Zünsler, abspritzen, kalken und den Rest erledigt die Natur, das wird schon.

Im Frühjahr kommt die Buchs-Hecke dran!
Da will ich im Herbst nicht rumschneiden da ich Igel darunter vermute.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 September 2021, 10:51:21
Thymian 🥰 meiner ist etwas mickrig, und der Rosmarin will auch nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 27 September 2021, 10:55:44
Ui, Rosmarin könntest von mir haben - ohne Ende...
Die Büsche um den Eingangsweg rum, versperren schon den Zugang, so sind die heuer gewuchert.
So viele Steaks können wir gar nicht essen, wie wir Rosmarin haben.
Oder: Rosmarin-Duftbad draus machen...   :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 27 September 2021, 10:57:52
Rosmarinkartoffeln!

Bei meiner Nachbarin wuchert er auch, ich hab wohl die falschen Stellen 🤷‍♀️
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 27 September 2021, 17:11:22
Wir hatten gestern Besuch von zwei Kumpels, die schon seit Corona-Beginn nicht mehr bei uns waren. Es sind zwei arme Deifel, die nix auf der Kante haben - und da werden sie von uns immer eingedeckt. Rosmarin, Thymian, Salbei, Zitronenmelisse, Minze, Bohnenkraut, Currykraut, Beifuß und sogar einen Bund Kerbel haben wir ihnen eingepackt. Dazu gab's dann noch eine Tüte Äpfel und ein paar Chillis. Ich meinte noch, dass die Vitaminversorgung jetzt mindestens bis Weihnachten abgedeckt ist.    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: bockmouth am 27 September 2021, 17:31:35
Die beiden Herren sind bei den vielen Zutaten sicherlich Würz-burger, was...!

 :tounge:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 27 September 2021, 18:05:08
 :thumb_up:   :yes:  Ich gehe sogar fest davon aus, dass sie ihren Burger damit würzen. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: hanswurtebrot am 29 September 2021, 15:34:37
Gibt's den Botanik-Thread eigentlich noch (hab ihn nicht gefunden) oder fällt das jetzt alles unter Garten und Gärtnern?

Jedenfalls:

Das prachtvollste Exemplar meiner fünf Orchideen hat Läuse. An den zahlreichen Blütenrispen (die zum Glück ohnehin bald verblüht sein werden) sind viele kleine goldgelbe Punkte (wie kleine Honigkleckse) und die Blätter sowie die Fensterbank sind verklebt.

Meine Oma meinte, dass Einsprühen mit Knoblauchsud ein wirksames Mittel sei und hat mir direkt welchen hergestellt. Ich esse ja wirklich gerne Knoblauch, aber entweder die Orchidee oder ich müssen heute Nacht draußen schlafen.  :ohnmacht:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 September 2021, 16:04:32
Dann du!
Die Orchidee überlebt draussen nicht...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 September 2021, 16:07:58
https://www.listraforum.de/smf2/index.php?topic=669.msg1565317#msg1565317

Im Archiv
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 29 September 2021, 16:08:33
Mein Hibiskus war total verlaust. Ich habe ihn mehrmals gut abgebraust, aber nix hat geholfen.
Dann habe ich diese Stäbchen bestellt:

https://www.obi.de/weitere-mittel-gegen-schaedlinge-an-pflanzen/substral-celaflor-schaedlingsfrei-careo-combi-staebchen-20-stueck/p/9459579#/

Die Viecher waren schnell weg und der Hibiskus blüht wunderschön.




Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 29 September 2021, 19:53:27
Ich habs anderswo schon geschrieben, wollte es aber auch hier noch mal melden: die Igel, die meinen Garten besuchen, haben Nachwuchs!
Ich habe nur ein Kleines gesehen, aber das ist so niedlich!

Wenn ichs nicht gesehen hätte, hätte ich es aber auch daraus schlussfolgern können, dass seit Kurzem wieder auf den Futterteller gekackt wird. Die erwachsenen Igel sind dafür nämlich zu groß, die passen gerade so ins Futterhäuschen, die könnten nur mit größter Mühe auf den Teller steigen.

Seit ich den Nachwuchs gesehen habe, wurden die Futterrationen natürlich erhöht. Trotzdem wird alles ratzekahl weggeputzt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 September 2021, 20:11:25
Ach wie herzig!

Ich hab bisher zwei Futterkandidaten, das halte ich aber für erwachsene Männchen, einer kommt von der Nachbarin angerannt.

Muss ich mal Ausschau halten ob noch mehr unterwegs sind.

Ne Freundin von mir gat 4 propper Kerlchen im Garten (Nachwuchs)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 16 Oktober 2021, 10:03:21
Wir haben bei uns im Hof ein altes Mistbeet, in dem noch etwas Erde ist und in dem jedes Jahr ein paar Topinambur-Sonnenblumen blühen. Wir haben uns heuer mal vorgenommen, ein paar Wurzel auszugraben und die Topinambur zu verwenden.
Hat schon mal jemand Topinambur angebaut?   :confs:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 16 Oktober 2021, 10:25:48
Ich versuchs abzubauen!
Es ist der Horror!

Ich hab vor Jahren 5 Pflänzle bekommen, jedes Frühjahr buddel ich alles was treibt aus...

Ich könnt den Welthunger alleine mit dem übrig gebliebenen bekämpfen.
Und keiner mag es essen 😭
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tinka am 16 Oktober 2021, 11:05:46
Angebaut nicht, aber gekauft und Suppe von gemacht. Schmeckte ganz gut aber nicht so gut das ich es selbst anbauen müsste  ;)
Für Leute mit empfindlichen Darm ist das auch nichts  :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 16 Oktober 2021, 12:47:39
Ich werd' beim nächsten gemischten Ofengemüse ein paar Spalten Topinambur mit reinlegen. Dann kann man's mal ausprobieren, ist aber nicht völlig darauf angewiesen, wenn's nicht gut schmeckt.   
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 16 Oktober 2021, 12:47:45
Aus Topinambur brennt man Schnaps!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: das Glückskind am 19 Oktober 2021, 15:21:21
Ich hatte das mal bei einem Brunch-Buffet als "Hauptthema". Muss echt nicht noch mal sein.  :icon_yuck:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: nonoever am 19 Oktober 2021, 18:10:01
Topinambur ist auch nicht meine Sache. Genausowenig wie Pastinaken.

In unserem Garten sieht es im Moment leider etwas trist aus. Die Sonenblumen lassen die Köpfe hängen und es blüht fast nichts mehr. Aber, das kommt im nächsten Jahr alles wieder.  :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 19 Oktober 2021, 19:42:15
Bei uns steht zur Zeit noch ein einzelner Tomatenstock. Das ist eine dunkelbraun-lila Sorte, die sehr spät reifte. Das halbhohe Beet, in dem die Pflanze steht, ist überdacht und dadurch gut gegen den vielen Regen geschützt. Es sind noch einige Früchte am Stock und so lassen wir ihn noch stehen, so lange es nicht gefriert.
Ach ja, unsere Tabakpflanze steht auch noch draußen. Und die große Engelstrompete - die blüht auch noch kräftig.
Ne, ganz so trist schaut's bei uns noch gar nicht aus...   
Wir ziehen das blühende Garten-Jahr noch ein bißl in die Länge.    :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Pinguin am 19 Oktober 2021, 20:06:40
Ich sauge jede blühenden Balkonkasten und jedes bunte Blatt mit den Augen auf. Ich will kein monatelanges kalt-grau-braun-dunkel. Januar und Februar sind am schlimmsten.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 02 November 2021, 17:23:41
Ich habe übrigens heute am 2.11. die letzten zwei Tomaten geerntet.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 09 November 2021, 00:54:22
Ich habe eine Idee:
Der Schottergartennachbar kriegt von mir zu Weihnachten
den "Gärtner Pötschke" Abreißkalender geschenkt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: markus am 09 November 2021, 10:26:14
Sehr gute Idee! Ich bekomme den Kalender seit Jahren von meinem Onkel geschenkt. Der ist äußerst nützlich.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 09 November 2021, 13:09:10
Sehr gute Idee! Ich bekomme den Kalender seit Jahren von meinem Onkel geschenkt. Der ist äußerst nützlich.

Nicht für behämmerte Schottergartengärtner.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: markus am 09 November 2021, 13:17:21
Ach!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 09 November 2021, 13:51:52
Habe diese Idee gestern am Abend in der FB-Gruppe "Gartentipps" gepostet. Wurde heute morgen kommentarlos vom Admin gelöscht. Da muss ein Kampf getobt haben.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 09 November 2021, 15:06:54
Du Revoluzzer
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 17 November 2021, 17:04:51
Ende letzten Jahres wurde in der firmeninternen Zeitschrift, die Schatzls Firma herausgibt, ein Fotowettbewerb ausgelobt. Man sollte Fotos von seinen gärtnerischen Erfolgen einreichen und kann was gewinnen...
Wir haben ein paar Aufnahmen von Tomaten, Zucchini und Johannisbeeren eingereicht.
Als ich heute nach Hause kam, stand im Flur eine Zinn-Gießkanne, die mir nicht bekannt vorkam. Ich fragte nach, wo das Teil her sei und bekam als Antwort, dass das der Gewinn vom Fotowettbewerb sei - und das sogar der 1. Preis!    :dance3:
Na ja, da haben sie sich nicht gerade verausgabt, aber egal...  gefreut haben wir uns trotzdem!   
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 17 November 2021, 17:13:14
Immerhin - Glückwunsch!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 17 November 2021, 17:59:28
Ich kenn nur die Zinn Gießkanne vom Friedhof 🙈

Ich hoffe die ist Hübscher?

Aber auch da hab ich schon schöne Dekongesehen, mit Led lichterketten als "Wasser das rausläuft"  oder bepflanzt.
Heut morgen hab ich noch an euch gedacht, im Rasen wachsen Pülze, da wäre ich neugierig was das ist. Nein ich möcht es nicht essen, aber beugierig bin ich . 😀
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 18 November 2021, 05:56:24
Wir können ja gerne mal versuchen, die Pilze zu bestimmen. Mach doch mal ein Foto.
Am besten, wenn Du einen Pilz vorsichtig aus der Erde ziehst und neben die anderen (die noch am Originalplatz stehen) legst, damit man einen Pilz "bis unten" sehen kann - dann können wir ja mal schauen...     ;)

Die Gießkanne ist gar nicht verkehrt - auf jeden Fall sehr hochwertig, denn die Gießtülle vorne ist sogar mit einem Gewinde aufgeschraubt. Genau so sieht sie aus:
https://zeitshop.cstatic.io/media/image/35/91/d6/40541_gardentrading_giesskanneverzinkt_2_600x600.jpg
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 November 2021, 07:01:27
Ach, das Gieskännle ist ja süss.


Ja ich versuch Fotos zu machen, wenn ich dran denke
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 November 2021, 16:16:46
So, ich hab Pülze fotografiert...

(https://share-your-photo.com/img/0fa2b80508_album.jpg) (https://share-your-photo.com/0fa2b80508)
Der grüne Draht ist vom Rasenmäher

Von unten:
(https://share-your-photo.com/img/b347be16f6_album.jpg) (https://share-your-photo.com/b347be16f6)

Von der Seite
(https://share-your-photo.com/img/7611bffdf0_album.jpg) (https://share-your-photo.com/7611bffdf0)

Aufgebrochen:
(https://share-your-photo.com/img/cd028c089e_album.jpg) (https://share-your-photo.com/cd028c089e)

Und noch mal im Vergleich:

(https://share-your-photo.com/img/93e834603d_album.jpg) (https://share-your-photo.com/93e834603d)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 18 November 2021, 16:18:39
Solche Pilze sprießen hier auch manchmal. Ich glaube nicht, dass man die essen kann. Aber wer weiß....
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 November 2021, 16:22:41
Ich esse prinzipiell keine Pilze.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 18 November 2021, 17:13:28
Also die Fotos schauen schon mal super aus.    :thumb_up:
Jetzt müssen wir nur noch auf den Mykologen warten, der zur Zeit auf Arbeit weilt (selten genug!    :biggrin:)

Ich hab' heute auf dem Firmenparkplatz Pilze entdeckt und auch gleich ein paar Muster mitgebracht.
Ziemlich sicher bin ich, dass beide Arten nicht genießbar sind. Ob sie giftig sind, ist noch mal ein anderes Blatt, aber dazu brauche ich auch den Experten.    :smile:

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 November 2021, 17:16:48
Das hat auch ein paar Tage Zeit, es eilt nicht, es ist eigentlich wurscht, ich bin nur neugierig 😁
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 18 November 2021, 17:17:10
Ein Tellerling? Ein Trichterling ...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 18 November 2021, 17:18:19
Solche habe ich auch im Garten und dann einige Tintlinge.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 18 November 2021, 17:51:40
Das hat auch ein paar Tage Zeit, es eilt nicht, es ist eigentlich wurscht, ich bin nur neugierig 😁

Passt scho.  :thumb_up:  Schatzeherz ist da Feuer und Flamme, wenn's um Pilze geht.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 19 November 2021, 17:55:23
So, heinzi, der Pilz ist ausfindig gemacht:
Gemeiner Weichritterling - Melanoleuca melaleuca   
Natürlich immer unter Vorbehalt, denn über Bilder ist das Bestimmen ziemlich schwer.
Daher gibt es aufgrund von Bildbestimmungen auch keine Speisefreigabe - auch wenn der hier sogar als genießbar beschrieben ist (aber eh' kein großer Genuß wäre). Also - weiterhin im Garten dran erfreuen.    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 19 November 2021, 18:03:10
Danke, ich hab die Bilder gegoogelt, ja das käme hin (natürlich unter Vorbehalt).

Und keine Sorge, ich werde den nicht essen und auch sonst niemand im Haus.
Wenn den jemand aus dem Garten klaut, ist es nicht mein Problem.

Er darf aber dekorativ im Garten weiter wachsen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 November 2021, 09:52:01
(https://share-your-photo.com/img/c0930a8a49_album.jpg) (https://share-your-photo.com/c0930a8a49)

Hat gerade ne hübsch blühende Primel entdeckt, der Gehweg geht zur Hecke über, da hat sie sich selbst gepflanzt, sie darf bleiben...

(https://share-your-photo.com/img/34a89d6597_album.jpg) (https://share-your-photo.com/34a89d6597)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 20 November 2021, 09:53:57
Das ist aber eine merkwürdige Zeit für eine blühende Primel.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 November 2021, 09:59:48
Dacht ich auch, ist aber in den letzten Jahren immer so gewesen, dass die im Spätherbst/Winter vereinzelt Blüten treiben.

Ich hab mindestens noch zwei entdeckt, auf der Ostseite, schattiger gehts nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 20 November 2021, 10:00:15
Hübsch ist es aber in dem tristen Wetter
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 20 November 2021, 10:38:38
Oh, was für eine tolle Farbe!   *dahinschwelg* 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 20 November 2021, 11:45:44
Bei meiner Cousine haben die Geranien Knospen, die bald aufgehen.
Wäre schön, wenn das noch was wird.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 21 November 2021, 12:51:25
Nach Euren Berichten hab' ich mal bei mir im Garten geschaut: der Rosmarin fängt an zu blühen!   :ohnmacht:

Der Tabak, der seit Frühsommer im Garten in einem Blumentopf steht, hat auch noch ganz bunte, pinke Blüten. So lange er noch so schön blüht, wird er nicht abgeschnitten. Wahnsinn, wie lange das heuer alles hält.
Gestern sah ich am Straßenrand einen Apfelbaum, der noch voller Früchte hing - allerdings kein einziges Blatt mehr hatte...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 21 November 2021, 21:12:54
Solche Pilze sprießen hier auch manchmal. Ich glaube nicht, dass man die essen kann. Aber wer weiß....

Ach, essen kann man die alle, sind alle weich genug. Nur, ob man das dann auch verträgt...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 22 November 2021, 21:20:19
Mir ist eine ähm eine Dipladenia/Mandevilla auf dem Balkon erfroren, ich hab sie mal rein geholt und gegossen, mal sehen ob noch mal was grünes kommt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 22 November 2021, 22:42:09
Mir ist eine ähm eine Dipladenia/Mandevilla auf dem Balkon erfroren, ich hab sie mal rein geholt und gegossen, mal sehen ob noch mal was grünes kommt.

Ich habe meine schon wegschleppen lassen und mit Luftpolsterfolie mehrmals umwickelt. Ist mein erstes Mal, mal sehen...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 22 November 2021, 22:56:28
Die 2 aus den Pflanzkübeln vor dem Haus sind umgetopft im Winterquartier, Platz ist da aber keiner mehr
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 29 Januar 2022, 14:13:36
Es passt nicht so richtig hier rein, aber einen Thread für Zimmerpflanzen habe ich nicht gefunden.

Ich habe mir im Supermarkt im Vorbeigehen sowas mitgenommen, weil ich fand, dass es nett aussieht: https://www.palmenmann.de/media/image/46/c9/13/image_SANS-CYLI-4003_3_1.jpg

Das ist eine Sanseveria Velvet Touch, habe ich jetzt herausgefunden. Frage: Kann die irgendwas außer so aussehen? Wächst da was nach? Wird sie größer? Von mir aus könnte sie auch so bleiben, aber das ist ja auch irgendwie langweilig. Laut Internet sind die "samtweichen Spitzen eingefärbt".
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 14:36:58
Ja die Wächst und sie Treibt von unten neu nach, sie kann auch blühen das ist dann ein Rispenstängel mit vielen kleinen weissen blüten und das riecht ganz ganz toll.

Ich schau später ob ich ein Foto von meiner blühend finde
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 14:37:16
Ahso und das Rosa ist aufgeklebt
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 14:45:54
(https://share-your-photo.com/img/842969b37a_album.jpg) (https://share-your-photo.com/842969b37a)

So sieht das am Anfang aus, das war im Winter
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 29 Januar 2022, 15:59:08
Ja, die kenne ich, aber ich glaube, das ist eine andere Sanseverien-Art. Die kennt man ja schon lange.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 16:32:47
Nein, das ist genau die
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 29 Januar 2022, 17:03:31
Meine Sansevierien blühen auch ab und zu (kleine weiße Blüten an einem Stängel), die habe auch keine so seltsame rosa Spitzen.
Die sind die ganz normalen und etwa 50 Jahr alt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 29 Januar 2022, 17:18:01
Ich lass mich mal überraschen und werde berichten, ob sich irgendwas verändert.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 17:18:37
Das sind runde Sansevieren  =Bogenhanf

Das gibts auch als Einblatt (das hat meine Nachbarin)

Selbsteedend gibt es verschiedene Unterarten mit grossen oder minimalen unterschieden.

Meine Ausgangspflanze war so ein dickes Stängelding mit 5 Kerzengeraden Stägeln nur ohne die Pinke Farbe mit dem aufgeklebten Velur, das ist Künstlich.

Meine Pflanze hat Seitlich Ableger bekommen und da ich sie nicht mit Stauchungsmittel behandelt habe sind das nun dünnere längere Stäbe und ab und an blühen sie im Winter, wie gesagt, wunderschöne kleine Blüten und ein herrlicher Duft.

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 17:19:34
https://www.gartenlexikon.de/sansevieria-arten/
.hier sind ca 30 Arten aufgelistet
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 29 Januar 2022, 17:25:53
Danke.

Hier steht nichts davon, dass das künstlich ist:

https://www.stanze-gartencenter.de/artikel/3775/sansevieria-velvet-touch

Aber ist mir jetzt auch egal, sieht dekorativ aus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 29 Januar 2022, 17:26:54
Ahso und das Rosa ist aufgeklebt

Das rosa Etwas hat mich auch sehr irritiert. Aber ich sehe einfach mal drüber weg...    ;)

Die sind ja wieder sehr modern. Wie auch in der Kleidermode kommt in der "Zimmerpflanzenmode" auch alles wieder.
Als ich in den 80er Jahren meine Lehre anfing, standen die in jedem Büro rum - wahrscheinlich noch aus den 70er Jahren übrig geblieben. Da sie so wunderbar pflegeleicht sind, wucherten die halt so vor sich hin...
Als wir in den 90er Jahren einen Büroneubau bekamen, waren die Hanfe zu hoch für die neuen Fenster und durften nicht mit umziehen. Danach hatte ich die Dinger aus den Augen verloren - bis ich vor ein paar Jahren wieder einen bekam - einen glattblättrigen. Heuer im Sommer musste ich ihn umtopfen, nachdem er fast den Topf gesprengt hat.
Ich erinnere mich an die Blüten - unsere waren ganz weiß.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Sabine am 29 Januar 2022, 17:51:41
Sowas hab ich noch nie gesehen, ich hab die "normalen".
Frage: Kann die irgendwas außer so aussehen?
Ja, was hätteste denn gerne? Putzen, staubsaugen, kochen? :tounge:

Die sprengen irgendwann die Blumentöpfe, wenn man sie nicht umtopft. Ach geblüht haben meine auch schon.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 18:09:28
Danke.

Hier steht nichts davon, dass das künstlich ist:

https://www.stanze-gartencenter.de/artikel/3775/sansevieria-velvet-touch

Aber ist mir jetzt auch egal, sieht dekorativ aus.

Ich tu mir jetzt sehr sehr schwer damit, dass du glaubst die Pflanze sei von Natur aus so pink und Pelzig, zumal es das in allen Farben gibt.

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 29 Januar 2022, 18:47:22
Danke.

Hier steht nichts davon, dass das künstlich ist:

https://www.stanze-gartencenter.de/artikel/3775/sansevieria-velvet-touch

Aber ist mir jetzt auch egal, sieht dekorativ aus.

Das hat mich jetzt doch interessiert, weil irritiert...   :confs:
Die farbige samtige Spitze ist "Kunst", da künstlich angebracht.  :biggrin:
Wie schlanke Türme ragen die kräftigen Triebe in die Höhe und präsentieren stolz ihren extravaganten Schmuck in Form samtweich eingefärbter Spitzen in leuchtenden Tönen. Der Bogenhanf ‘Velvet Touch‘ ist eine innovative Kreation, die die perfekte Verbindung von Kunst und Natur zeigt.
Solche Farben gibt es in der Natur nicht - das kann nicht so gewachsen sein.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: salessia am 29 Januar 2022, 18:55:50
Dann bin ich gespannt, was mit den Spitzen passiert, wenn die Pflanze wächst.

Ich glaube ja, dass es bei dieser Pflanze künstlich ist, aber natürlich gibt es solche Farben trotzdem in der Natur. Hab ich jedes Jahr im Sommer im Garten.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 18:58:26
Du kannst es abknibbeln
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 29 Januar 2022, 19:30:43
Dann bin ich gespannt, was mit den Spitzen passiert, wenn die Pflanze wächst.

Oh ja, laß mal in einem halben Jahr sehen.    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 20:24:56
Dann bin ich gespannt, was mit den Spitzen passiert, wenn die Pflanze wächst.

Oh ja, laß mal in einem halben Jahr sehen.    :thumb_up:
Die gestauchten wachsen nicht mehr, die bleiben so, es wächst nur drum herum.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 29 Januar 2022, 21:53:49
Das werden wir ja in einem halben Jahr sehen - oder eben auch nicht...   :thumb_up:
Ich weiß nicht genau, was du mit "drum herum wachsen" meinst, aber
ich würde sagen, die Pflanzen wachsen von unten her nach (werden also schon größer) - aber oben tut sich nix.
Wie bei Haaren auch - da wächst ja auch nicht die Spitze, sondern das Haar an der Wurzel. 
Wir werden sehen...    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 22:02:30
Ich hätte dir das jetzt gern gezeigt aber ich hab die Mutterpflanze umtopfen wollen, hatte sie ins Gartenhäuschen gebracht und der erste Frost kam 🙈

Due Pflanze die du kaufst bleibt so wie sie ist und an der Seite kommen Ableger raus.

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 29 Januar 2022, 22:15:02
Ableger hab' ich auch...  viele.  Da muss ich wirklich mal aufpassen, ich bilde mir ein, die Blätter werden länger (unten sind die dann so frisch gelb).
Allerdings sind meine auch nicht eingefärbt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 29 Januar 2022, 22:29:08
So startet es (wobei der schon grösser ist)

(https://share-your-photo.com/img/3e165c3807_album.jpg) (https://share-your-photo.com/3e165c3807)

Und so wächst es weiter

(https://share-your-photo.com/img/aec44758b8_album.jpg) (https://share-your-photo.com/aec44758b8)

Und das war beim Kauf so ein einzelnes Stängel-Dings mit 5 Stangen nur ohne die Farbe.
Die Nachkommen sind somit "anders".

Wie gesagt sie werden dünn und lange und fächrig.

Die Mutterpflanze muss gestaucht gewesen sein oder irgend wie anders klein und dicker gewachsen sein.

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 30 Januar 2022, 11:03:21
Hmmm, ich kann bei dieser "gerollten" Sorte nicht so richtig mitreden.
Ich habe den blättrigen Bogenhanf, dessen Blätter beim Wachsen immer höher und breiter werden.
Evtl. ist das Wachstum bei den unterschiedlichen Blätterformen etwas unterschiedlich?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 30 Januar 2022, 11:29:01
Das ist nicht gerollt das sind richtige Stängel.

Und klar die spriessen klein raus und wachsen dann in die Höhe, nur das was man im Baumarkt oder Pflanzenfachmarkt gekauft hat, das was du da auf dem Bild siehst unabhängig von einer Einfärbung oder nicht, das wächst nicht mehr.
Meine gekaufte Pflanze war locker 7 Jahre alt und ist keinen Milimeter gewachsen, es trieben lediglich Ableger über Ableger und nur die Ableger blühten.


Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 30 Januar 2022, 12:56:48
(https://share-your-photo.com/img/8b4766b337_album.jpg) (https://share-your-photo.com/8b4766b337)

Ich hab heute morgen wie jeden zweit / dritten Tag das Vogelfutter nachgefüllt und hatte mich kam herumgedreht schon kamen sie angeflattert.

Ich würde meinen das ist ein Rotkehlchen, leider war das Objektiv vom Handy nicht sauber (Fingertatscher)

Leider ist weiter weg, git 15 -20 m der Kompost mit Eierschalen 🙈😀
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 30 Januar 2022, 13:51:30
Das Bild ist leider sehr schlecht zum Bestimmen - wenigstens vom Vögelchen.
Dass der Baum eine Kirsche sein müsste, das wäre leichter.
Der weiße Streifen über den Augen deutet eher auf ein Meischen hin. Aber schwer von hier aus zu sagen...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 30 Januar 2022, 14:00:20
Kirsche ist richtig.

Eine Meise mit orangenem Bauch?

Ich bin mir recht sicher, dass es ein Rotkehlchen war, vielleicht erwische ich es morgen
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 31 Januar 2022, 17:41:29

Hier der Nanoblade-Amok:

http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-Jan.2022-01.jpg (http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-Jan.2022-01.jpg)

http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-Jan.2022-02.jpg (http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-Jan.2022-02.jpg)

http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-Jan.2022-03.jpg (http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-Jan.2022-03.jpg)

http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-Jan.2022-04.jpg (http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-Jan.2022-04.jpg)

http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-Jan.2022-05.jpg (http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-Jan.2022-05.jpg)



Und so sah es mal aus und wird nie wieder so aussehen...

http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-alt.jpg (http://eak-fotografie.com/bilder/Hecke-alt.jpg)

Wehe, der Ar-äh-Angestellte vom Orrrtnungksamt macht mich noch mal blöd an, wehe!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 31 Januar 2022, 17:44:51
Und warum? Weil das Ordnungsamt die Verkehrssicherheit gefährdet sah. An einer Sackgasse am Hang, da muss freie Sicht herrschen. Wir sind doch in Deutschland und nicht im Kongo!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 31 Januar 2022, 17:45:59
Das ist bitter
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 31 Januar 2022, 17:49:00
Das ist bitter

Ja! Die Mülltonnen und der Elektrokasten stören natürlich nicht...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 31 Januar 2022, 18:04:13
Das ist bitter

Ja! Die Mülltonnen und der Elektrokasten stören natürlich nicht...

Die sind ja niedrig genug
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 31 Januar 2022, 23:10:38
Das ist bitter

Ja! Die Mülltonnen und der Elektrokasten stören natürlich nicht...

Die sind ja niedrig genug

Auch, wenn ich die Hecke auf Kastenhöhe schneide, sie darf nicht durch den Zaun wachsen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 31 Januar 2022, 23:47:54
Ist der Zaun direkt auf der Grenze? Dann stimmt das.

Du könntest sofern das Kleingeld da ist das Grundstück neu vermessen.
Ist es aber nicht wert
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 31 Januar 2022, 23:53:11
Ist der Zaun direkt auf der Grenze?

Nein, weiter zurück.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 01 Februar 2022, 00:02:54
Dann darf er bis zur Grenze wachsen, nur in der Höhe  sind es glaub 80 oder 90 cm, due Frage ist wie weit rein ins Grundstück die Höhe gilt
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 02 Februar 2022, 16:01:43
Ich überlege, aob ich schon Paprika vorziehen soll.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 02 Februar 2022, 16:25:42
Mein Garten-Experte rät zum Ende Februar hin.  ;)  Sonst schießen sie evtl. hoch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 02 Februar 2022, 18:28:28
Unterm Strich ist es egal wenn man weiss wie es geht. Mein Uronkel hat die immer im Januar angesät, selbst mit ü90 noch 150 Paprikastöcke, das war sein ganzer Stolz.

Bei normalen Stöcken macht es aber kaum einen Unterschied.

Ich überlege ob och Chilis oder so pflanzen soll und da müsst ich mich ran halten.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 03 Februar 2022, 09:52:45
Ich habe zwei Tomaten aus meiner letzten Ernte hier liegen (die waren noch grün als ich sie gepflückt habe), die werde ich dann Anfang Mai zerquetschen und verteilt in zwei Töpfe rein drücken. Habe ich letztes Jahr auch so gemacht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 07 Februar 2022, 13:29:36
Bekam eben die Mitteilung, dass die 18Volt Bosch Hochastkettensäge nun doch schon am 19. Februar eintreffen kann. Zum Glück! Dann habe ich noch etliche Tage Zeit bis 1. März um zu schneiden. Ich habe nämlich immer noch Schmerzen im rechten Arm und die Makita Hochastkettensäge mit dem Viertaktmotor wiegt einiges mehr als so ein Elektrogerät. Die Makita ist aber auch wesentlich leistungsfähiger, behalten werde ich die auf jedem Fall. Nur das Anreißen am Seilzug macht mir dann den Ellenbogen wieder wild.

Und weil die Akku-Säge so schön leise ist, kann ich auch am SONNTAG damit sägen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 07 Februar 2022, 13:37:30
Darf ich fragen warum bis zum 1 März?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Eisblume am 07 Februar 2022, 13:55:02
Naturschutz:

https://www.ndr.de/ratgeber/garten/zierpflanzen/Gesetz-Wann-darf-ich-meine-Hecke-schneiden,heckeschneiden100.html

Zitat
Allerdings verbietet es das Bundesnaturschutzgesetz, in der Zeit vom 1. März bis 30. September Hecken "abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen", also knapp über dem Boden zu kappen. Das gilt auch für "lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze". Ein starker Rückschnitt für eine Umgestaltung des Gartens ist in diesem Zeitraum also nicht möglich.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 07 Februar 2022, 14:27:54
Ah, ich wusste nicht, dass das auf den ersten März fixiert ist.

Und Ausnahmen müsste es geben, er hat ja schon fast alles gestutzt und die Stadt fordert es ja von ihm, er wollte das ja gar nicht.

Hamlet ich drück dir die Daumen!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 07 Februar 2022, 14:40:00
Nach dem 1.März darf man nicht mehr ins mehrjährige Holz schneiden, Pflegeschnitte oder Maßnahmen der Sicherheit wegen sind natürlich weiter erlaubt.


Mal grob gesagt; im Mai die Hecke auf Stock bringen ist verboten und wird bestraft, das muss vor dem 1.März gemacht werden. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 10 Februar 2022, 18:56:52
Vor einer Stunde kam die 18V Bosch Hochastkettensäge an. Erstaunlich, was man für 98,-- incl. Versand (aber ohne Akku, den habe ich ja schon) bekommen kann.


Aber beim ersten Haptiktest zeigte sich der kleine Nachteil gegenüber dem Benziner; die Akku-Säge wiegt zwar weniger als die Hälfte der Makita, aber die Gewichtsverteilung ist ungünstig; vorne sitzt der E-Motor, sie ist vorne schwerer als hinten. Das ist dann wie mit einem schlecht ausbalancierten Langschwert, man verschwenden zu viel Kraft den Hebel zu überwinden. Aber ich sehe das als kleinen Nachteil an, Hauptsache ich schone meinen Arm weil ich den Seilanlasser nicht reißen muss.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 10 Februar 2022, 19:02:08
Viel Spass mit dem Gerät!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Hamlet am 10 Februar 2022, 19:17:30
Viel Spass mit dem Gerät!

Werde ich haben, schon deshalb, weil man damit spontan loslegen kann. Bis so eine eingemottete Benziner im Frühjahr wieder warm da steht, kann auch schon mal eine Stunde dauern.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 13 Februar 2022, 10:52:13
Die ersten Primeln blühen, der Winterjasmin blüht und

(https://share-your-photo.com/img/1e16043b7e_album.jpg) (https://share-your-photo.com/1e16043b7e)

Mein Riesen-Mohn hat Blätter!

(https://share-your-photo.com/img/077ddfb365_album.jpg) (https://share-your-photo.com/077ddfb365)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Excalibur am 13 Februar 2022, 13:08:51
Ich hab' auch blühende Primelchen im Garten stehen. Allerdings hat irgendwer meine Blätter angefressen.
Es sind lauter Fraslöcher drinnen...     :(  Der Mohn ist ja ganz schön zeitig dran.
Als Schatzeherz mir neulich eine Zeitschrift hinlegte, verstand ich: "Da ist dein Mohnglück".   Hää??  :conf:
Es war die Zeitschrift Wohnglück     :ohnmacht:   Ist ein kleiner Unterschied. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 13 Februar 2022, 18:13:28
Habe gerade nochmal 100 Meisenknödel (die guten mit Insekten) für die Flattermänner bestellt.
Wenn ich auch keinen Winter kriege, sollen sie trotzdem gut speisen. ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 13 Februar 2022, 19:05:32
Habe gerade nochmal 100 Meisenknödel (die guten mit Insekten) für die Flattermänner bestellt.
Wenn ich auch keinen Winter kriege, sollen sie trotzdem gut speisen. ;)

Die schauen meine Meissenknödel mit dem Arsch nicht an!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: Tulpe am 13 Februar 2022, 19:45:21
Dann haste eben nicht die richtigen.
Um meine klopfen sie sich fast, deswegen muss ich schon wieder welche bestellen und zwar die:

https://smile.amazon.de/dp/B01IF82YRU/ref=pe_27091401_487024491_TE_item

Sind etwas größer und schmecken den Vögelchen anscheinend auch richtig gut.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 13 Februar 2022, 20:33:32
Passen doe dann in das runde Metallgitter?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021
Beitrag von: heinzi am 14 Februar 2022, 12:08:40
Ich denke über eine Teleskop-Astschere nach (manuell) oder über ne kleine Astsäge.

Gebrauchen könnt ich beides 🙈
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 17:59:13
An meinen Birke sägen mache ich nur sehr ungern, aber es muss halt sein.


Die Makita läuft wieder wie neu; neue Benzinleitung, neue Kerze, altes Benzin raus und Vergaser durchspülen, und: *BRÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ".
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 17:59:34
(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/274018282_10220700012756787_7970610997992117473_n.jpg?_nc_cat=100&ccb=1-5&_nc_sid=dbeb18&_nc_ohc=eTxBiW83ESMAX_Bpu_q&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=00_AT_djwUHVXTtY-C0e03CZMp6S47WwAy_HvKkvSCtIx89ew&oe=621045DC)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: heinzi am 14 Februar 2022, 18:07:14
Das schaut nach nem Birken-Massaker aus 🙈🙈🙈

Waruuuum nur...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Februar 2022, 18:09:50
Da hatte jemand sehr viel Spaß am Sägen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 18:12:41
Das schaut nach nem Birken-Massaker aus 🙈🙈🙈

Waruuuum nur...

Die Birke da steht zu dicht am Haus, bei Sturm schlagen die Äste an die Fenster. Aber sie steht ja noch und kann wieder nach oben wachsen. Bei zwei weiteren Birken habe ich auch die Spitze gekappt. Die Birke ist mein Lieblingsbaum. Die gesägten Stücke kommen nächsten Winter in den Kaminofen, immer nur ein Stück, das riecht dann gut.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 18:13:11
Da hatte jemand sehr viel Spaß am Sägen.

Selbst ohne Spaß hätte das gemacht werden müssen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 18:14:20
Bäume werden übrigens immer schöner wenn man die Spitze kappt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 18:15:37
Ich denke über eine Teleskop-Astschere nach (manuell) oder über ne kleine Astsäge.

Gebrauchen könnt ich beides 🙈

Gibt es für dein Akku-System da nix?

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: heinzi am 14 Februar 2022, 18:32:21
Ich denke über eine Teleskop-Astschere nach (manuell) oder über ne kleine Astsäge.

Gebrauchen könnt ich beides 🙈

Gibt es für dein Akku-System da nix?



Doch klar, eine Astschere für seltsamerweise ü200 Euro ohne Akku und ne mini-Säge für ca 100 Euro.

Ich käme auch mit ner stromlosen Teleskop-Astschere klar (60-100) Euro

Nur ich bräucht oft nur ne Astschere für frische Triebe, so ne kleine Säge für dickere alte Äste wäre auch schick.
Das wäre für einen normalen Baumschnitt zuviel.

Ich muss noch grübeln.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Februar 2022, 19:07:47
Ich leiste mir einen Gärtner für 30 Euro die Stunde, der nimmt auch alles Abgeschnittene mit - sehr praktisch!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: heinzi am 14 Februar 2022, 19:21:11
Das ist langweilig, es gibt Menschen denen macht das Spass!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Februar 2022, 19:43:55
Mir nicht.

Ich pflanze gerne Blumen, aber bei solchen Sachen wie Bäume und Hecken schneiden lasse ich den Fachmann ran.
In drei Stunden macht der mir den ganzen Garten und nimmt alles Abgeschnittene auch mit.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 14 Februar 2022, 19:55:39
Mir nicht.

Ich pflanze gerne Blumen, aber bei solchen Sachen wie Bäume und Hecken schneiden lasse ich den Fachmann ran.
In drei Stunden macht der mir den ganzen Garten und nimmt alles Abgeschnittene auch mit.

Sowas lasse ich auch den Gatten bzw. manchmal unseren "Gärtner", der unseren Rasen mäht, machen. Wegfahren macht dann mein Mann, der hat das größere Auto, so ein Pech.  :feil:

Mir macht es mehr Spaß, mich um das blühende Grünzeug zu kümmern oder auch Unkraut zu zupfen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: heinzi am 14 Februar 2022, 20:25:29
Unsere Hecke wurde einmal vom "Fachmann" geschnitten.
Der Kirschbaumschnitt von einem anderen "Fachmann" dürfte bald des Kirschbaums tot sein.


Nie nie niiiiiiie wieder! Und an den heiligen Apfelbaum  kommt mir keiner dran!


Mir rollen sich die Fussnägel hoch wenn ich nur das Wort "Fachmann" höre!

Ausserdem ist der Kauf und das Ausprobieren von Gartenequipment ein eigenes Hobby, gell Hamlet.

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Februar 2022, 20:37:07
Mein Fachmann ist gelernter Landschaftsgärtner, der macht das bei uns und der Familie schon seit Jahren.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 20:38:52

 so ne kleine Säge für dickere alte Äste wäre auch schick.

Ich habe so was da mit Tape an einen Gerätestiel geklebt, das geht auch mal, dauert aber seine Zeit bis du durch bist.

https://www.amazon.de/gp/product/B01CP1QDN4/ (https://www.amazon.de/gp/product/B01CP1QDN4/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 20:39:55
Ausserdem ist der Kauf und das Ausprobieren von Gartenequipment ein eigenes Hobby, gell Hamlet.

Wenn man schon kein Motorrad mehr hat, dann wenigstens ein Fichtenmoped.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 20:41:02
es gibt Menschen denen macht das Spass!

Und hält die Muskeln fit!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 20:42:14
der nimmt auch alles Abgeschnittene mit - sehr praktisch!

Die dickeren Stücke kommen bei uns in den Ofen, für das dünne Zeug habe ich mehrere Haufen, die Kleintiere freut das.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: heinzi am 14 Februar 2022, 21:32:09
Mein Fachmann ist gelernter Landschaftsgärtner, der macht das bei uns und der Familie schon seit Jahren.

Ja, das ist ne nette Berufsbezeichnung, die hilft aber ab und an nicht.

Wie gesagt ich persönlich erledige die Gartenarbeit sehr gern selber, dann ist es wenigstens so wie ich es gern hab und nicht geschludert.

Wer sich da Hilfe holt, kann das auch gerne tun.

Unsere Nachbarin hat neuerdings auch einen "Fachmann", meins wäre es nicht.



Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 22:19:30
Das obige Foto habe ich ja auch bei Facebook drin, und nun hatte ich den ersten Baumschützer am Hals. Habe ihn einfach gelöscht. Mann, mitte 50, schreibt unter einem Frauenname und stänkert nur blöd rum.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Februar 2022, 22:33:07
Ich kanns nun mal nicht, habe auch keine Lust dazu und mein Gärtner macht das prima.
Der ist sehr gut, kam auf Empfehlung einer Freundin.
Bei mir fällt nicht so viel an, ich will keinen geleckten Garten.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Februar 2022, 22:43:53
Motorsägen sind eh nix für jeden!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Februar 2022, 22:47:56
Für mich bestimmt nicht.
Wenn meine Schulter dann auf einmal zickt, könnte das schlimm enden.

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 15 Februar 2022, 10:53:54
Ich schneide sehr gerne Sträucher und Hecken. Der Garten ist eh meins. Auch wenn ich jetzt bei meinem ganzen Stolz, dem dreistöckigen Strauch - immer an Salessias Ausspruch: der sieht aus wie ein Pudel denken muß.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 02 März 2022, 13:19:08
(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/275179633_10220772235002298_5494685290731810632_n.jpg?_nc_cat=100&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=t_mUZlm0BHgAX9j2hoA&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=00_AT8KnA72FXazlJPqHXV-Su1_5btJSsOH9AmCh9BvCL-7dQ&oe=62250AFE)




Erste Frühjahrsboten hier vorm Haus an der Südseite.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 02 März 2022, 13:21:09
Hat jemand einen Ahnung, wie man diesen Busch (weiße Blüten) nennt?

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/275167085_10220772236322331_7127085949736932373_n.jpg?_nc_cat=111&ccb=1-5&_nc_sid=dbeb18&_nc_ohc=I91jVPF3K9EAX8hLZBA&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=00_AT__NDxeHCK-JmMpozoqkrTirrgNiaADpgAQHwY5aKOcOg&oe=6223D6B9)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: markus am 02 März 2022, 14:31:24
Hast du ein Smartphone/Tablet? Wenn ja, installiere mal die App "PlantNet" - da kann man Fotos von Pflanzen machen und anhand von Blättern, Blüten oder Früchten wird bestimmt, welche Pflanze es sein könnte. Funktioniert bei mir recht zuverlässig.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 02 März 2022, 14:36:16
Danke, werde ich auf meinem Tablet installieren.


Vor zwei Jahren waren in den weißen Blüten ganze "Schwärme" von Wildbienen drin. Ich habe vor etlichen Jahren mal versucht, den Wurzelstock zu teilen um zwei Büsche zu haben, die Wurzel ist aber dermaßen hart, dass ich da nicht durch gekommen bin.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 02 März 2022, 14:45:50
Ich vermute, der da ist es:


https://www.naturadb.de/pflanzen/philadelphus-coronarius/ (https://www.naturadb.de/pflanzen/philadelphus-coronarius/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 02 März 2022, 15:52:42
Zum genauen Bestimmen ist es noch zu früh. Das Blättle alleine reicht da nicht, wobei Du mit dem Pfeifenstrauch wahrscheinlich sogar richtig liegst. Mach' doch nochmal in ein paar Wochen ein Foto - dann schauen wir mal...    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 02 März 2022, 18:05:43
Hab ich einen Knick in der Optik oder sieht das wirklich aus wie Jasmin?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 02 März 2022, 19:15:52
mmmmhhh Jasmin - würde ich nicht unbedingt sagen...  Jasmin hat keine Zacken an den Blättern und der hier hat doch so ganz kleine Zähnchen am Blattrand.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 02 März 2022, 19:18:59
Ich habe nur auf die Blüten geschaut.
Keine Ahnung, was Jasmin für Blätter hat.

Jetzt habe ich mal gegoogelt, den Pfeifenstrauch nennt man auch Falschen Jasmin, Sommerjasmin oder Bauernjasmin.
Da kann ich ja nicht die Einzige sein, die da eine Ähnlichkeit sieht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 02 März 2022, 20:21:02
Ich war heute bei schönstem Sonnenschein ein wenig im Garten und hab an der Hortensie rumgeschnitten. Da gibt es anscheinend Unterschiede wie man die entsprechenden Sorten schneidet. Diese Rispenhortensien, da muß ich mir morgen mal ein Video reinziehen. Wenn ich draußen bin vergeß ich den ganzen Rotz in der Welt mal.

Wenn man ein Haus hat und es gab Sturm schaut man doch eigentlich mal rund ums Haus, ob noch alle Dachziegel auf dem Dach sind. Ein Bekannter von uns wies uns daraufhin, daß die Ortgangziegel vom Doppelhaus verrutscht sind, also die vom Nachbar, wo auch eine Platte der Terrassenüberdachung in unseren Kellerabgang geflogen ist.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 03 März 2022, 08:13:12
Hab ich einen Knick in der Optik oder sieht das wirklich aus wie Jasmin?

Wir haben hinten im Garten einen _echten_ Jasmin, und der ist ganz anders. Es könnte natürlich der _falsche_ Jasmin sein.


Dass ich nicht weiß, wie der Strauch heißt, könnte an den vielen verschiedenen Namen liegen; jeder in der Nachbarschaft sagt was anderes.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tinka am 03 März 2022, 09:47:42
https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/pflanzenportraets/jasmin-echt-oder-falsch-8026
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 03 März 2022, 15:51:27
https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/pflanzenportraets/jasmin-echt-oder-falsch-8026

Da ist es ja kein Wunder, wenn man durcheinander kommt.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 03 März 2022, 16:49:24
Wenn das wirklich so eine gute Bienenfutterpflanze ist, würde ich mir sowas in den Garten setzen.
Winterhart scheint er auch zu sein.
Was meint ihr? Vielleicht schmeiße ich dafür die Forsythien raus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 03 März 2022, 16:56:04
Forsythien zu entfernen ist ziemlich aufwendig, glaube ich.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 03 März 2022, 16:57:33
Das würde ich den Gärtner machen lassen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 03 März 2022, 17:02:23
Wenn das wirklich so eine gute Bienenfutterpflanze ist, würde ich mir sowas in den Garten setzen.
Winterhart scheint er auch zu sein.
Was meint ihr? Vielleicht schmeiße ich dafür die Forsythien raus.

Geht nicht beides?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 03 März 2022, 17:27:06
Wenn du wieder mal da bist, schauen wir uns den Garten mal an, dann kannst du mich vielleicht beraten, ja?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 03 März 2022, 17:49:00
Wir hatten diese Woche auch schon "Großkampftag" in unserem Garten bzw. am Straßenrand.
Da hatte sich die letzten Jahre so ein stacheliges Ungetüm breit gemacht, das mittlerweile ziemlich unansehnlich gewuchert ist. Die Motorsäge hat zwar etwas gestottert, aber letztendlich lag der ganze Hof und der halbe Vorgarten voll Gebüsch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 26 März 2022, 10:01:44
Oh je, die Gartensaison geht noch gar nicht richtig los - und wir haben schon wieder Überschuss.
Schatzeherz hat Tomatenkeimlinge vorgezogen und aus ein paar wenigen am Anfang sind schon wieder zwei Vorziehhäuschen voll mit pikierten Pflanzen geworden. Er ist jetzt auf einem Rundgang zu den Nachbarn und verteilt Tomatensetzlinge.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 26 März 2022, 10:05:50
Ich habe dann einfach drei-vier zusammen in einen großen Topf gesetzt. Das ist sogar gut, man muss die später weniger stützen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 26 März 2022, 10:13:09
Die müssen ja ein paar Mal pikiert werden - ich weiß nicht genau, in welchem Stadium wir genau sind.
Aber auch wenn wir ein paar zusammen nehmen, sind's immer noch zu viel.
Es wird sowieso zu viel - das weiß ich ja jetzt schon (ist ja immer so). Aber wenn dann wirklich jedes freie Eckchen zugestellt ist - und im Sommer halt auch gekümmert werden muss - dann wird's einfach zu viel.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 28 März 2022, 14:38:46
Heukartoffeln

https://www.krautundrueben.de/unsere-biogarten-welt-heukartoffeln
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 28 März 2022, 16:03:53
Hört sich interessant an. Den Komposthaufen gleich auf dem Anbaugut kultiviert - spart Schaufelei.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Goldilocks am 28 März 2022, 18:44:31
Heukartoffeln

https://www.krautundrueben.de/unsere-biogarten-welt-heukartoffeln

Wieso liegt hier Heu auf dem Boden?

Oh je, die Gartensaison geht noch gar nicht richtig los - und wir haben schon wieder Überschuss.
Schatzeherz hat Tomatenkeimlinge vorgezogen und aus ein paar wenigen am Anfang sind schon wieder zwei Vorziehhäuschen voll mit pikierten Pflanzen geworden. Er ist jetzt auf einem Rundgang zu den Nachbarn und verteilt Tomatensetzlinge.

Kann Schatzeherz auch bei mir vorbeikommen?

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 28 März 2022, 18:49:55

Wieso liegt hier Heu auf dem Boden?


 :jestera:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 28 März 2022, 19:35:52
Oh je, die Gartensaison geht noch gar nicht richtig los - und wir haben schon wieder Überschuss.
Schatzeherz hat Tomatenkeimlinge vorgezogen und aus ein paar wenigen am Anfang sind schon wieder zwei Vorziehhäuschen voll mit pikierten Pflanzen geworden. Er ist jetzt auf einem Rundgang zu den Nachbarn und verteilt Tomatensetzlinge.
Kann Schatzeherz auch bei mir vorbeikommen?

Wohnst du denn in der Nachbarschaft - dann gerne.   :biggrin:
Aber es fanden sich auch hier schnell und reichlich Abnehmer.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Eisblume am 29 März 2022, 08:53:22
Ich schreib's mal hier, damit es bei Spiele etc. nicht so OT wird.

Auch sehr schön!

Hast du keine Handschuhe an beim Schneiden?

Ich arbeite nicht gern mit Handschuhen. Ist manchmal blöd, ich weiß, aber ich mag es einfach nicht.

Ich nehme mal an, dass du dich nicht um Rosen kümmern musst, oder?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 29 März 2022, 09:00:40
Ich schreib's mal hier, damit es bei Spiele etc. nicht so OT wird.

Auch sehr schön!

Hast du keine Handschuhe an beim Schneiden?

Ich arbeite nicht gern mit Handschuhen. Ist manchmal blöd, ich weiß, aber ich mag es einfach nicht.

Ich nehme mal an, dass du dich nicht um Rosen kümmern musst, oder?

Doch, aber nur eine kleine.  :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 29 März 2022, 09:02:13
Handschuhe benutze ich auch nur sehr selten mal.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tinka am 29 März 2022, 10:20:25
Ich kann da auch nicht gut mit arbeiten. Weder im Garten noch in der Küche  ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Eisblume am 29 März 2022, 17:00:36
Ich schreib's mal hier, damit es bei Spiele etc. nicht so OT wird.

Auch sehr schön!

Hast du keine Handschuhe an beim Schneiden?

Ich arbeite nicht gern mit Handschuhen. Ist manchmal blöd, ich weiß, aber ich mag es einfach nicht.

Ich nehme mal an, dass du dich nicht um Rosen kümmern musst, oder?

Doch, aber nur eine kleine.  :biggrin:

Ah. Ich habe hier eine Rose mit Dornen, die mich schon durch die Arbeitshandschuhe gepiekt hat.
Ich arbeite im Haushalt auch nicht mit Handschuhen, im Garten aber durchaus. Meine Oma hat einfach zu viele Geschichten von bösen Vergiftungen erzählt...  :smile: Außerdem ist es mir wie Tulpe zu blöd, mir Splitter einzuziehen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 29 März 2022, 17:16:48
Für die Rosen reichen die normalen Gartenhandschuhe nicht.
Wenn ich die schneide, ziehe ich die dicken Arbeitshandschuhe aus Leder an, die noch von meinem Papa stammen.
Sie sind zwar viel zu groß, aber dann werde ich kaum gepiekst. Viele Rosen habe ich aber nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Eisblume am 29 März 2022, 17:22:31
In meinem Fall waren es keine Gartenhandschuhe aus Stoff, sondern Arbeitshandschuhe - allerdings nicht die höchste Sicherheitsstufe. Die reichen mir aber für "normale" Gartenarbeit, und auch in den meisten Fällen für die Rosen, wenn ich ein bißchen vorsichtig bin. Im Fall der bewussten Rose habe ich auch schon zwei paar Handschuhe übereinander gezogen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 29 März 2022, 17:26:29
Habe ich auch schon gemacht, bei den Heckenrosen. Die sind besonders fies.

Ich brauche aber immer nur einen Handschuh an der linken Hand, mit der ich die Rose halte.
In der rechten Hand mit der Gartenschere brauche ich keinen. Mit dem würde ich die Schere auch gar nicht halten können.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 29 März 2022, 18:46:53
Als wir neulich den fiesen Dornenbusch abgeschnitten und entsorgt haben, hat Schatzeherz die schwersten Gießer-Handschuhe angezogen, die wir finden konnten. Die sind so robust und schützend, dass'de sogar in einer Gießerei am Schmelzofen damit arbeiten kannst. Allerdings auch wirklich nur grobmotorische Arbeiten - dann allerdings kommt kein Dorn mehr durch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 29 März 2022, 18:53:44
Wir haben am Haus ein paar Ilex-Büsche, die sind fies! Wenn man Unkraut zupft und versehentlich in ein heruntergefallenes Ilex-Blatt greift... Wunderbar! Ich weigere mich seitdem, dort Unkraut zu zupfen. Ich kann nicht begreifen, wie man sowas anpflanzen kann. Die stehen da noch aus der Zeit der Gatten-Eltern. Ich hätte die längst rausgerupft bzw. rausrupfen lassen. Schön finde ich sie auch nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 29 März 2022, 19:16:26
Bei uns die Dinger waren auch noch vom Vorbesitzer. Wir haben uns auch schon öfter gefragt, wie man so was pflanzen kann. Nachdem ich jahrelang nur dran rumgeschnippelt hab, sind sie diesmal komplett weggeschnitten worden. Rigoros! Mit großem Gerät!   :smile: Allerdings sieht man jetzt, dass die Mauer dahinter in den letzten Jahren auch etwas gelitten hat. Die nächste Baustelle.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 03 April 2022, 19:22:59
Unsere Sumpfdotterblume ist eine Kämpferin. Gestern noch total eingeschneit hat sich heute - nach ein paar kräftigen Sonnenstunden - schon die Knospe geöffnet. Die Narzissen hab ich vorhin auch von den restlichen Schneemassen befreit - die waren total zerknautscht bis auf den Boden gedrückt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 03 April 2022, 19:54:19
Wenn du kannst, würde ich sie abdecken. Heute Nacht wirds noch mal ziemlich kalt.
Ich habe die Skimmia mit einen Karton und die Clematisse mit Luftposterfolie abgedeckt.
Sicher ist sicher ...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 April 2022, 13:25:07
Die Pflanze habe ich gestern gekriegt:

https://www.dehner.de/produkte/sommerflieder-flower-power-7078181/?categoryId=115484913&adword=google/PLA/Pflanzen/Gartenpflanzen/Laubgehoelze/CSS_7078181&gclid=Cj0KCQjwjN-SBhCkARIsACsrBz7d2CaYNtBPKxGn-kWbPmfzcQE2nq-pX_l6w4Km05eLpbXLEV7lFWQaAiqGEALw_wcB

Jetzt muss ich einen schönen Platz dafür suchen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 14 April 2022, 15:15:30
Die Pflanze habe ich gestern gekriegt:

https://www.dehner.de/produkte/sommerflieder-flower-power-7078181/?categoryId=115484913&adword=google/PLA/Pflanzen/Gartenpflanzen/Laubgehoelze/CSS_7078181&gclid=Cj0KCQjwjN-SBhCkARIsACsrBz7d2CaYNtBPKxGn-kWbPmfzcQE2nq-pX_l6w4Km05eLpbXLEV7lFWQaAiqGEALw_wcB

Jetzt muss ich einen schönen Platz dafür suchen.

Sowas hatte ich mal und habe es dann ausgraben lassen. Der Busch stand schon im Garten, als wir das vorige Haus gekauft haben. Für einen schmalen Reihenhausgarten war er viel zu groß. Ich habe ihn jedes Jahr bis zum Boden runtergeschnitten und er explodierte trotzdem jedes Jahr.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 14 April 2022, 15:38:54
Die Pflanze habe ich gestern gekriegt:

https://www.dehner.de/produkte/sommerflieder-flower-power-7078181/?categoryId=115484913&adword=google/PLA/Pflanzen/Gartenpflanzen/Laubgehoelze/CSS_7078181&gclid=Cj0KCQjwjN-SBhCkARIsACsrBz7d2CaYNtBPKxGn-kWbPmfzcQE2nq-pX_l6w4Km05eLpbXLEV7lFWQaAiqGEALw_wcB

Jetzt muss ich einen schönen Platz dafür suchen.

Ui, was für schöne Farben.    :daumen:
und: ein Sommerflieder ist natürlich auch ein Träumchen für alle Bienen!   :appla:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 April 2022, 17:04:32
Ich habe zum Glück einen großen Garten. Vielleicht kaufe ich noch einen, das wäre dann der fünfte Sommerflieder.
Ich mag die sehr gerne.
Es gibt sie jetzt auch in Gelb:

https://www.dehner.de/produkte/sommerflieder-gelb-X007078199/
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 14 April 2022, 18:03:27
Ich werd mir vielleicht wieder einen weißen Flieder in den Garten setzen. Ich find es so schade, dass man die gar nicht mehr oft sieht - also bei uns in der Gegend. Ganz häufig sieht man jetzt den dunkel-violetten Flieder, der leider nicht duftet. Sonst fände ich den auch toll. Wir hatten bis letztes Jahr einen kleinen weißen Fliederbusch, doch der fiel der Schere zum Opfer.    :(
Ich möchte aber einen Wurzelableger von einer alten Sorte - vielleicht aus einem Nachbargarten. Muss ich mich mal auf die Suche machen - allerdings zur richtigen Zeit, sonst wird's schwierig... 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 14 April 2022, 18:06:58
Einen "normalen" Flieder in Lila haben wir auch. Aber der Garten hier ist auch wirklich sehr groß.

Edit: Tippfehler
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 April 2022, 18:14:21
Meine Cousine hat so einen dunkel-violetten Flieder. Der duftet schon etwas, aber erst, wenn die Blüten einige Zeit auf sind.

Ich habe einen riesigen hellvioletten doppelt-gefüllten Flieder, der wunderbar duftet.
Dieser Flieder ist fast so alt wie ich und sein Stamm ist dicker als der vom ebenso alten kleinen Birnbaum.
Ein paar Meter weiter ist ein Ableger aufgegangen, der auch so schöne Blüten trägt.

Stimmt, weiße Flieder sieht man nicht mehr so oft.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 24 April 2022, 20:09:51
Ich hab in meinem Garten am Apfelbaum eine Spechtschmiede.    :cofus:
Hat jemand von Euch schon mal diesen Ausdruck gehört?
Ich jedenfalls hab erstmal dumm geguckt.  :braui:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 24 April 2022, 20:26:48
Den Ausdruck kannte ich noch nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Nafura am 24 April 2022, 23:13:13
Ich kannte den Ausdruck. In unserem einen Apfelbaum befindet sich auch eine. Und wenn der Specht dort "arbeitet", kommen sofort einige Meisen und warten unterm Baum auf Herabfallendes.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 25 April 2022, 00:02:07
Ich war gerade nochmal im Garten und jawoll, ich habe wieder einen Igel, der sich das Futter schmecken lässt.
Er ist nicht besonders groß, passt noch auf den Teller, auf den er auch schon gekackt hat.
Jetzt weiß ich sicher, dass es ein Igel ist, den ich füttere.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 25 April 2022, 06:02:17
Ich kannte den Ausdruck. In unserem einen Apfelbaum befindet sich auch eine. Und wenn der Specht dort "arbeitet", kommen sofort einige Meisen und warten unterm Baum auf Herabfallendes.

 :shake:  Genau deshalb fiel es mir auch auf. Im Rasen lagen eine Menge Haselnuss- und Walnussschalen. Und das, obwohl wir gar keinen Walnussbaum haben. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 26 April 2022, 21:21:14
Hatte schonmal jemand ne Bougainvillea? Bei Aldi gibt es die am Donnerstag glaub ich und zumindestens auf dem Bild sehen die toll aus. Meine Mutter meinte, die haben Stacheln, stimmt, hab ich gerade nachgelesen.

Voriges Jahr hatten wir eine Dipladenia, ich überlege, ob ich die wieder kaufe oder eben die o.g.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 27 April 2022, 03:43:53
Hatte schonmal jemand ne Bougainvillea? Bei Aldi gibt es die am Donnerstag glaub ich und zumindestens auf dem Bild sehen die toll aus. Meine Mutter meinte, die haben Stacheln, stimmt, hab ich gerade nachgelesen.

Voriges Jahr hatten wir eine Dipladenia, ich überlege, ob ich die wieder kaufe oder eben die o.g.

Letztes Jahr gab's die Bougainvillea auch schon mal im Angebot, da hat sich s'Meuderl eine zugelegt. Ich hab allerdings seitdem nichts mehr von der Pflanze gehört oder gesehen. Wenn ich das nächste Mal bei ihr bin, frage ich sie mal, ob das Gewächs den Winter überlebt hat.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 27 April 2022, 08:10:08
Ich hatte mal eine wunderschöne riesengroße mit drei Farben.
Als ich umziehen musste, hatte ich sie bei einer Bekannten untergestellt.
Die hat sie im Winter draußen gelassen und das hat sie nicht überlebt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 28 April 2022, 18:47:14
Was machen eure Tomatenpflänzchen? Wachsen und gedeihen?     :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 28 April 2022, 19:31:42
Hab mir die in echt angeguckt, da kann man wirklich sagen: Papier ist geduldig.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 01 Mai 2022, 21:44:42
Experten rufen dazu auf: Warum Sie im Mai den Rasen nicht mähen sollten.


https://www.chip.de/news/Experten-rufen-dazu-auf-Warum-Sie-im-Mai-den-Rasen-nicht-maehen-sollten_184232816.html (https://www.chip.de/news/Experten-rufen-dazu-auf-Warum-Sie-im-Mai-den-Rasen-nicht-maehen-sollten_184232816.html)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 02 Mai 2022, 06:51:31
Sag das mal unseren beiden direkten Nachbarn - die sind jetzt schon wieder auf den Knien unterwegs und rupfen jeden Löwenzahn einzeln heraus. Da hat der Rasen eine perfekte Abstichkante - da wächst kein Blättchen über die gezogene Grenze... Allerdings schwirren dort auch keine Bienen - man merkt sofort den Unterschied, wenn man von unserem Urwald in die gepflegte englische Rasenlandschaft tritt.   :(
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 02 Mai 2022, 11:28:07
Also was schwirrende Bienen anbelangt, kann ich auch mithalten, nicht wahr, Excalibur? :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: markus am 02 Mai 2022, 11:33:08
Ich hab den Artikel jetzt nicht gelesen, nehme aber an, dass es was mit den Blüten und Insektennahrung zu tun hat. Unsere Wiese hab ich letzten Donnerstag zum ersten Mal in diesem Jahr gemäht. Dabei habe ich einige "Blümcheninseln" stehen lassen, das mach ich eigentlich immer so. Ist ja nicht nur nützlich, sondern sieht auch schön aus.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 02 Mai 2022, 11:46:36
Also was schwirrende Bienen anbelangt, kann ich auch mithalten, nicht wahr, Excalibur? :smile:

Allerdings.    :thumb_up:  Wenn jeder Garten so ausschauen würde, bräucht's keine Bürgerinitiativen und Unterschriftensammlungen. Einfach mal die Natur machen lassen. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 02 Mai 2022, 11:48:01
Ich hab den Artikel jetzt nicht gelesen, nehme aber an, dass es was mit den Blüten und Insektennahrung zu tun hat. Unsere Wiese hab ich letzten Donnerstag zum ersten Mal in diesem Jahr gemäht. Dabei habe ich einige "Blümcheninseln" stehen lassen, das mach ich eigentlich immer so. Ist ja nicht nur nützlich, sondern sieht auch schön aus.

 :shake:  Find ich auch. Ich freue mich schon immer auf unsere "Margeriten-Insel".   :biggrin:

Zur Zeit blühen noch die Primeln und Schlüsselblumen im Rasen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 02 Mai 2022, 20:15:20
Sag das mal unseren beiden direkten Nachbarn - die sind jetzt schon wieder auf den Knien unterwegs und rupfen jeden Löwenzahn einzeln heraus.

Ja, hier leider auch. Schrecklich so was!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 02 Mai 2022, 20:16:44
Dabei habe ich einige "Blümcheninseln" stehen lassen,

So habe ich das auch jahrelang gemacht. Aber jetzt haben wir ja den Wäschetrockner, da habe ich nur einen Pfad durch die Wiese gemäht, der Rest steht noch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 04 Mai 2022, 14:21:37
Ich musste eben die Tomatenpflänzle von ihrem Sonnenplatz holen und vor dem Regen in Sicherheit bringen.
Die dicken Tropfen hatten schon angefangen, die nicht angebundenen Stängel umzudrücken.   :a025:
Jetzt hab ich gleich mal mit Schaschlikstäbchen geschient.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 04 Mai 2022, 14:31:17
Ich musste eben die Tomatenpflänzle von ihrem Sonnenplatz holen und vor dem Regen in Sicherheit bringen.

Ja, das Weihp dachte, der Fernseher ist kaputt.

Meine Tomaten habe ich heute erst angesetzt. Aber gleich draußen, nicht erst drinnen, die Eisheiligen sind ja schon verfrüht durch. Mal sehen, wie das wird.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 04 Mai 2022, 15:12:28
Ich musste eben die Tomatenpflänzle von ihrem Sonnenplatz holen und vor dem Regen in Sicherheit bringen.
Die dicken Tropfen hatten schon angefangen, die nicht angebundenen Stängel umzudrücken.   :a025:
Jetzt hab ich gleich mal mit Schaschlikstäbchen geschient.

Da haben wir noch Glück.
Ich habe eben mit einer Bekannten in Hettscht telefoniert, die hatten so viel Hagel, dass der Hof ganz weiß war.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 04 Mai 2022, 16:57:45
und in Höchberg (5 km entfernt) hat es nur ein paar Tröpfle geregnet - nicht der Rede wert...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 04 Mai 2022, 18:59:55
Bei uns hats ganz anständig geregnet und zum Glück nicht gehagelt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 04 Mai 2022, 19:59:18
Hier hat es nur gedröppelt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 05 Mai 2022, 08:49:47
Ich habe gestern mal unseren Flieder fotografiert:


(https://s20.directupload.net/images/220505/4o7p7aqb.jpg)[/URL]
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 05 Mai 2022, 10:04:06
Schön!
So etwa sieht meiner auch aus.
Schade, dass es jetzt so warm wird, dann ist es mit der Pracht so schnell vorbei.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 05 Mai 2022, 13:12:07
Meinen weißen Flieder musste ich auf Anorrrtnunk des Orrrtnunkamtes derart stuzen, dass es wohl noch zwei Jahre dauern kann, bis der wieder blüht. Anna Z-Flieder haben wir genug, aber leider nur den einen weißen Flieder.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 05 Mai 2022, 15:42:49
Toller Flieder, salessia.  schön üppig (also der Flieder...).   :daumen:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 06 Mai 2022, 18:01:30
Ich war eben mal bei den Johannisbeeren...    :ohnmacht:  Die hängen so was von voll, da biegen sich jetzt schon die Zweige durch - und jetzt sind gerade mal die ersten kleinen dunkelgrünen Beerchen dran. Da dürfen wir ja "Stäuper" aufstellen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 07 Mai 2022, 10:14:30
So, die ersten Tomaten sitzen draußen.
:daume:  Hoffen wir, dass die Eisheiligen wirklich vorbei ziehen...

Die Paprika darf noch ein paar Tage im Töpfle bleiben. Aber die haben sich schön gemacht...

(https://i.ibb.co/TtNvFHs/Paprika.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 14 Mai 2022, 17:28:15
Ich wollte euch mal das Foto zeigen, das ich letzte Woche von einer meiner Tulpen gemacht habe:

(https://s20.directupload.net/images/220514/q2p2l2mc.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Mai 2022, 17:40:39
Sehr schön!

Gestern Abend habe ich bei mir im Garten vier Igel gesehen.
Drei kleinere saßen im Gras.
Ich wollte dann mal schauen, ob sie auch gefressen haben.
Beim Teller unter der großen Schüssel saß noch ein ziemlich großer Igel, der es sich gerade schmecken ließ.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 14 Mai 2022, 18:05:35
Vier Igel, das ist ja schön.  :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 14 Mai 2022, 18:09:56
Ich habe Schnittlauch geerntet:

(https://s20.directupload.net/images/220514/yiz8floy.jpg)

Das ist nur das Schnittlauch, das bei uns in den Plattenfugen wächst. Der Topf, in dem es eigentlich wachsen soll, ist auch noch ganz voll.



Mit den Schnittlauchblüten habe ich den kleinen Rest des Muttertagstraußes meiner Tochter aufgehübscht:

(https://s20.directupload.net/images/220514/oezixvgt.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 14 Mai 2022, 18:50:50
Ich glaub wir haben auch Igel. Im Garten haben wir viele so trichterförmige Löcher im Dreck, ich meine, die sind von Igeln.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Mai 2022, 18:57:55
Ich stelle jeden Tag einen großen Teller voll Katzenfutter mit Haferflocken raus.
Jetzt überlege ich, ob das nicht besser zwei Teller sein sollten.
Allerdings bräuchte ich noch irgendwas, um drüber zu stellen, sonst nimmt es sich Olli.
(Der eine Teller steht unter einer großen Plastikschüssel mit einer kleinen Tür drin.)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: scrooge am 14 Mai 2022, 19:02:59
Vor ein paar Wochen hatten wir ein Amselnest in der Hecke. Die Jungen sind inzwischen ausgeflogen, und jetzt brütet eine Amsel im Schuppen. Ziemlich clever, so sind sie geschützt vor Wind, Regen und Elstern. Als sie zum Bauen angefangen hat, haben wir die Geräte, die wir brauchen, umgeräumt, so dass wir sie nicht stören müssen. Sie hat wohl den größten Nistkasten der ganzen Gegend.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 15 Mai 2022, 09:06:30
Boah, den Schnittlauch von salessia hätt ich auch gerne...   :daumen:
Unserer will heuer nicht so richtig. Zwei Töpfchen Schnittlauch haben wir schon ins Beet umgesetzt - aber irgendwie funzt das nicht so richtig...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 15 Mai 2022, 12:02:15
Ich hatte einmal auf dem Balkon Schnittlauch in einem großen Topf angepflanzt.
Der wuchs dermaßen langsam, das war nix. Nach einigen Monaten hatte ich genug für eine Ernte.

Edit: Mit einer Ernte meinte ich nicht solche Mengen wie bei Salessia.
Meine Ernte war genug für eine Mahlzeit. :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 15 Mai 2022, 12:53:35
Ich weiß auch nicht, warum Schnittlauch uns so überwuchert. Es wächst wirklich in allen Fugen und auch in dem Pflanzgefäß, das nur für Schnittlauch ist, kommt es jedes Jahr wieder. Ich habe das ganze Jahr mehrere Dosen mit Schnittlauch im TK-Schrank.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 15 Mai 2022, 15:54:33
Wenn die Samen in die Fugen fallen, kommen die Vögel nicht dran.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 20 Mai 2022, 21:08:30
Nicht, dass es unsere Bohnen verhagelt...      :biggrin:

(https://i.ibb.co/9WtdwGg/Bohnen.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 24 Mai 2022, 06:03:46
Heute morgen hab ich gehört, dass Würzburg auch zu den Städten gehört, die zukünftig "steinerne Vorgärten" verbieten. Ich bin normalerweise gegen Verbote - aber: wer nicht hören will, muss fühlen...  Wenn die Leute selbst nicht zur Einsicht kommen, dass diese "ungrünen" Gärten sinnlos sind, dann muss halt ein Gebot her. In dem Fall bin ich absolut dafür! 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 24 Mai 2022, 08:26:38
Diese Schotter"Gärten" schädigen die Umwelt, ein Verbot ist da zwingend!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tinka am 24 Mai 2022, 09:51:07
Wir haben im Vorgarten auch Platten liegen, aber die gleiche Fläche auch als Beet mit vielen blühenden Pflanzen. Im Moment tummeln sich viele am blühenden Salbei  :smile:

Ein paar Plattenwollen wir rausmachen und da niedrige Bodendecker reinpflanzen. Sie sollten sich nicht zu weit ausbreiten, immergrün und winterhart sein und blühen. Ach ja, pralle Sonne und wenig Gießwasser sollte sie auch vertragen können  ;)

Hat jemand Vorschläge?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 24 Mai 2022, 15:59:01
Wie wäre es mit einer Hauswurz? Die brauchen kaum Erde bzw. stellen kaum Ansprüche an diese, vertragen fast alles - und sind wunderschön anzusehen!
https://de.wikipedia.org/wiki/Dach-Hauswurz
Früher gab's zu dieser Pflanze die Legende, dass das Haus, auf dessen Dach sie wuchsen, vor einem Blitzeinschlag geschützt sei.
Das kann für den Garten ja auch nicht verkehrt sein.    ;)

Mauerpfeffer ist auch sehr genügsam.   https://de.wikipedia.org/wiki/Sedum
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tinka am 24 Mai 2022, 16:17:01
 :thumb_up:  :danke:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 24 Mai 2022, 17:35:58
Früher gab's zu dieser Pflanze die Legende, dass das Haus, auf dessen Dach sie wuchsen, vor einem Blitzeinschlag geschützt sei.

Das ist physikalisch sogar möglich. Bei Gewitter sind diese Pflanzen ja nass, und dann leiten sie den Blitz vom Dach runter. Natürlich muss das gesamte Dach davon bedeckt sein.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 24 Mai 2022, 18:44:27
Na siehste, da haben so alte Mythen doch manchmal einen wahren Kern.    ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 24 Mai 2022, 18:57:21
Ich hatte doch vor Wochen mal diese komische Pflanze gekauft: https://media.cdn.kaufland.de/product-images/2048x2048/c46d7c4132e406c0e27c23a8e0f3b105.webp

Jedes Mal, wenn ich sie gegossen habe, dachte ich: "Ich muss doch mal im Forum schreiben, dass die sich kein Stück verändert."

Und nun habe ich gerade was entdeckt:

(https://s20.directupload.net/images/220524/wuowdnyv.jpg)[/URL]

Da kommt was!  :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 24 Mai 2022, 19:15:53
Ein Junges!     :yeah:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 24 Mai 2022, 19:26:52
Mach es tot! Verbrenne es! Sofort!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 26 Mai 2022, 16:34:04
Dieses Jahr hat meine Lawsoniana besonders große Blüten (vielleicht denke ich das auch jedes Jahr?).
Die größte Blüte misst von Spitze bis Spitze 24 cm.
Zum Vergleich meine Hand:

(https://share-your-photo.com/img/d81875cf84_album.jpg) (https://share-your-photo.com/d81875cf84)

(https://share-your-photo.com/img/4808375589_album.jpg) (https://share-your-photo.com/4808375589)

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 26 Mai 2022, 18:44:07
Wow! Die sind ja wirlich gigantisch.    :appla:

Ich höre gerade, in Meuderls Garten stünde auch so eine ähnliche. Schande über mein Haupt, die hab ich selber noch gar nicht gesehen. Wenn ich mal wieder bei ihr bin, schaue ich mal, dass ich ein Foto kriege.    :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 26 Mai 2022, 18:48:54
Die Farben sind in echt schöner.
Sie sind dunkellila, wenn die Knospe aufgeht, dann werden sie im Laufe der Tage immer heller.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 26 Mai 2022, 18:51:48
Er fliegt wieder.  :smile:

(https://s20.directupload.net/images/220526/3rc7xhsc.jpg)[/URL]
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 26 Mai 2022, 18:52:59
Tulpe, wie wunderschön. Irgendwie hatte ich nie Glück mit Clematis.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 26 Mai 2022, 19:01:49
Ui, deine Konstruktion ist klasse!
Habt ihr denn jetzt eine stärkere Schnur auf die Feederrute gewickelt? Nicht, dass der Adler wieder davonfliegt.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 26 Mai 2022, 21:35:44
Ui, deine Konstruktion ist klasse!
Habt ihr denn jetzt eine stärkere Schnur auf die Feederrute gewickelt? Nicht, dass der Adler wieder davonfliegt.   ;)

Ja, die erste war gar keine Angelschnur, sondern die Schnur, die am Drachen war. Jetzt ist es Angelschnur.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 28 Mai 2022, 10:51:01
So froh ich über die Igel im Garten bin, einen Nachteil haben sie: Olli ist heute in der Früh mit einem Floh nach Hause gekommen.
Am Montag hole ich die Anti-Flohtropfen. Gut, dass ich ihn immer gründlich kämme.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 28 Mai 2022, 13:17:14
Schaut euch mal meinen alten Kaktus an.
Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann wir den gekriegt haben.
Ohne Blüten ist er nicht so schön und man hat mir oft empfohlen, ihn wegzuwerfen.
Das kommt natürlich nicht in Frage.
Und wenn er blüht, ist er eine Augenweide.
So üppig hat er allerdings schon lange nicht mehr geblüht.

(https://share-your-photo.com/img/0249e9980d_album.jpg) (https://share-your-photo.com/0249e9980d)

Etwas näher:

(https://share-your-photo.com/img/9e85ff86a5_album.jpg) (https://share-your-photo.com/9e85ff86a5)

Die Blüten sind sehr groß, geöffnet fast so groß wie meine Faust.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 28 Mai 2022, 13:24:15
Oh, die sind toll.   :thumb_up:
Wir haben ähnliche Kakteen - allerdings sind die Blüten hellrosa.
Bei uns ist heuer noch kein einziger Blütenansatz zu sehen.
Sind vielleicht Spätzünder.    :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 29 Mai 2022, 15:50:06
Ich denke, Ende nächster Woche können wir die ersten eigenen Gurken ernten.
Die Dinger haben ganz schön losgelegt...    :biggrin:

(https://i.ibb.co/kqKgfwR/Gurken.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 30 Mai 2022, 15:24:20
Die ersten Blüten sind geöffnet:

(https://s20.directupload.net/images/220530/t7j82a3d.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 30 Mai 2022, 15:52:46
 :1luvu:   Wie toll!  Ich  :heart: diese Farbe!
 
Ich hatte auch mal so schöne - musste ich leider beim letzten Umzug zurück lassen.   :bawling: 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 30 Mai 2022, 16:10:06
Ist die schön!

Ich habe zwei Weiße und eine in Zartrosa mit Gelb.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 30 Mai 2022, 17:13:48
Ist die schön!

Ich habe zwei Weiße und eine in Zartrosa mit Gelb.

Am früheren Haus hatte ich auch eine Weiße und meine Nachbarin hatte dieses Pink. Das fand ich immer so toll, dass ich mir diese gekauft habe.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 30 Mai 2022, 17:17:44
Ich will noch so eine Dunkelrote, die finde ich so schön!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 30 Mai 2022, 17:20:46
Ich will noch so eine Dunkelrote, die finde ich so schön!

Eigentlich sind die alle schön. Es ist nur leider immer ein kurzes Vergnügen. Und wenn es regnet, noch kürzer.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 30 Mai 2022, 18:17:37
Das ist eine von meinen. Die habe ich mal vor zig Jahren meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt:

(https://share-your-photo.com/img/7f723b417b_album.jpg) (https://share-your-photo.com/7f723b417b)


Diese Clematis "Taiga" haben mir die Nachbarn letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt:

(https://share-your-photo.com/img/9238414379_album.jpg) (https://share-your-photo.com/9238414379)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 30 Mai 2022, 23:00:55
Oh, beide seeehr schön. Die Pfingstrose ist schöner als meine ehemalige, die war einfach nur weiß.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 30 Mai 2022, 23:23:24
Meine anderen zwei sind auch weiß. Nur in der Mitte einige ganz feine dunkelrote Streifen.
Ich finde bei Pfingstrosen auch den Duft so zauberhaft.
Pfingstrosen, Maiglöckchen und Flieder, das sind so wunderschöne alte Düfte.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 31 Mai 2022, 18:39:49
Da unsere Rosenbüsche heuer von den Blattläusen überfallen wurden, haben wir jetzt Brennnesseljauche angesetzt und versprüht. Nach drei Tagen waren fast alle Läuse weg. Kann ich überaus empfehlen.    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tinka am 31 Mai 2022, 18:50:13
Da unsere Rosenbüsche heuer von den Blattläusen überfallen wurden, haben wir jetzt Brennnesseljauche angesetzt und versprüht. Nach drei Tagen waren fast alle Läuse weg. Kann ich überaus empfehlen.    :thumb_up:

Macht ihr denn auch Steinmehl in die Pflanzenjauche?  ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 31 Mai 2022, 19:08:32
 :jestera:     

Jetzt weiß ich genau, was Du gegen 18.20 Uhr gemacht hast.    :biggrin:

Um deine Frage zu beantworten: nein - ging auch so. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 04 Juni 2022, 13:08:57
Jetzt sind alle aufgeblüht. Auf dem Foto ist aber nur ungefähr ein Drittel des Busches:


(https://s20.directupload.net/images/220604/fvkfzyl6.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 04 Juni 2022, 13:20:02
 :daumen:   Welche Pracht!

Und die machen ihrem Namen alle Ehre: die Pfingstrosen blühen pünktlich zu Pfingsten - besser geht's nicht.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 04 Juni 2022, 14:07:20
WOW, wunderschön!

In den nächsten Jahren will ich auch noch einige Sorten anschaffen.
Man soll sie im Herbst einpflanzen - da werde ich gegen die Zeit mal welche aussuchen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 06 Juni 2022, 00:25:22
Regen ist nicht immer nur gut:

(https://s20.directupload.net/images/220606/xnrpjmuu.jpg)

Mein Mann meinte ja, das hat keinen Zweck mehr. Ich glaube es ja auch nicht, aber eine klitzekleine Hoffnung habe ich noch, dass sie sich wieder aufrichten. Morgen soll es zumindest trocken bleiben bis auf leichte Regenschauer zwischen 6 und 7 Uhr.

Aber ich meine, mich erinnern zu können, dass es noch nie geklappt hat, wenn sie nach einem Regenguss so aussahen. Dabei waren sie schon zusammengebunden, das sieht man auf dem Foto nicht. Sie hängen quasi über das (recht breite) Band rüber. Teilweise liegen die Blütenblätter ja auch schon auf dem Rasen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 06 Juni 2022, 07:48:24
Gut, sie sind nicht mehr so prall wie vorher - aber ich finde auch diese Anordnung/Aufmachung immer noch sehr schön.
Solange die Blätter nicht alle auf dem Boden liegen, würde ich sie so lassen.   :blinx:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 10 Juni 2022, 22:27:41
Find den Hund...
.
https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/287298335_10221216047017321_8037781505211550952_n.jpg?_nc_cat=104&ccb=1-7&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=C6W-YlGIQHoAX-Hsm53&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=00_AT-AEKKbPcflqPZUMXvAaB9Ar15me9RZ0oew61y_XVKgGg&oe=62A7F7D7 (https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/287298335_10221216047017321_8037781505211550952_n.jpg?_nc_cat=104&ccb=1-7&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=C6W-YlGIQHoAX-Hsm53&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=00_AT-AEKKbPcflqPZUMXvAaB9Ar15me9RZ0oew61y_XVKgGg&oe=62A7F7D7)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 11 Juni 2022, 14:39:51
Unser kleines Kirschbäumlein trägt heuer doch schon Früchte!   :dance3:
15 kleine Kirschen hängen am Bäumchen. Allerdings schmecken sie recht sauer.
Wir befürchten, wir haben keinen Süßkirschbaum sondern eine Weichsel oder Schattenmorelle oder irgend etwas anderes Saures bekommen. Na ja, für Marmelade nicht das Verkehrteste - aber ich wollte eine schwarze Herzkirsche zum Pur-Schlemmen.    :smily_koestlich:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 11 Juni 2022, 15:13:27
In zehn Jahren, wenn etwas mehr dran hängt, melde ich mich bei euch - ich liebe Sauerkirschen!
Die kriegt man nicht oft frisch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 11 Juni 2022, 16:05:03
Wenn's so kommen sollte, biste herzlich eingeladen!

Im Moment sieht das Bäumchen noch so aus...

(https://i.ibb.co/P9vZth9/Kirsche.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Nafura am 11 Juni 2022, 18:32:33
Find den Hund...
.
https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/287298335_10221216047017321_8037781505211550952_n.jpg?_nc_cat=104&ccb=1-7&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=C6W-YlGIQHoAX-Hsm53&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=00_AT-AEKKbPcflqPZUMXvAaB9Ar15me9RZ0oew61y_XVKgGg&oe=62A7F7D7 (https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/287298335_10221216047017321_8037781505211550952_n.jpg?_nc_cat=104&ccb=1-7&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=C6W-YlGIQHoAX-Hsm53&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=00_AT-AEKKbPcflqPZUMXvAaB9Ar15me9RZ0oew61y_XVKgGg&oe=62A7F7D7)


Sie lugt durchs Gartentor.....
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 13 Juni 2022, 12:22:45
Ja, da habe ich das liebe Tier auch gesehen. :smile:

Gerade habe ich die besten Erdbeeren der Saison gegessen: bei mir im Garten.
Im "wilden" Teil stehen noch einige winzige Erdbeerpflanzen, das müssen die Nachfahren der Erdbeeren sein, die wir vor zig Jahren mal im Garten hatten.
Die Früchte sind nur so groß wie Erbsen oder Haselnüsse (das sind die größten), haben aber in der kleinen Frucht den Geschmack von großen Früchten konzentriert, etwas wie Walderdbeeren.
Waren nur drei, aber soooo gut!

Einige hängen noch dran, die sind aber noch nicht ganz rot.
Man muss aber schnell sein, die Tiere im Garten mögen die auch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 16 Juni 2022, 13:21:13
Wir haben Rotkehlchen-Nachwuchs in unserem Holzstapel im Garten.  :smile:


(https://s20.directupload.net/images/220616/j6t4w43p.jpg)[/URL]
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 16 Juni 2022, 13:34:40
Ach, wie lieb!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Schnecke am 16 Juni 2022, 13:42:11
:inlove:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 16 Juni 2022, 14:42:49
Süße Kerlchen.    :daumen:

Bei uns am Apfelbaum geht Familie Meise schon den zweiten Durchgang an - seit einigen Tagen brüten die schon wieder...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: markus am 16 Juni 2022, 14:52:01
Wir haben im Durchgang von der Garage zum Garten schon seit einigen Jahren Schwalbennester. Die kommen auch jedes Jahr wieder. Die erste Brut hat es leider nicht geschafft. Die waren schwer am Arbeiten, aber irgendwann sahen wir dann Federn auf dem Boden und die Schwalben waren nicht mehr gesehen :(.

Katzen können an die Nester nicht rankommen, die sind in gut 4 m Höhe. Keine Ahnung, was vorgefallen ist. Wir hatten es auch schon mal, dass die Jungen aus dem Nest gefallen sind und tot auf dem Boden lagen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 16 Juni 2022, 15:36:59
Ja, das sieht man leider auch ab und zu. Letztes Wochenende, als wir im Wald spazieren gingen, lag auf dem Weg vor uns auch ein aus dem Nest gefallenes Jungchen. Das hatte gerade den ersten Federflaum bekommen und ist offensichtlich oben vom Baum geplumpst.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 25 Juni 2022, 15:33:32
Wir hatten ja für unsere Woche Urlaub unseren Nachbarn engagiert, er möge den Garten gießen, damit bei der zu erwartenden Hitze nicht alles verdörrt. Wie erleichtert waren wir, als wir bei der Rückkehr nicht alles braun vorfanden - nein, die Hauptfarbe im Garten ist immer noch grün.    :biggrin:
Zur leichteren Handhabung hatten wir drei Fässer mit Wasser befüllt, damit er die vollen Gießkannen nicht durch den kompletten Garten tragen muss - und die drei Fässer waren auch fast alle leer.   :ohnmacht:
Die Gurken und Zucchini haben's nicht alle geschafft und auch ein paar kleine Tomätchen waren etwas "ausgezuzzelt" - aber im großen und ganzen hat's unser Garten gut überstanden. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 25 Juni 2022, 15:39:02
Ich muss heute die Regentonne mit dem Wasserschlauch aus dem Hahn auffüllen - es ist nix mehr drin!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: markus am 25 Juni 2022, 18:48:45
Grundwasserpumpe geht bei euch nicht? Die rettet uns immer in den langen Trockenphasen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 25 Juni 2022, 18:54:02
Da muss er aber vorher ein Loch graben, oder? Und woher weiß ich vorher, wie tief ich graben muss?
Ich hätte keinen Bock, 50 m tief graben zu müssen... 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tinka am 25 Juni 2022, 19:01:32
Ich muss heute die Regentonne mit dem Wasserschlauch aus dem Hahn auffüllen - es ist nix mehr drin!

Jetzt ist was drin und dann?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 25 Juni 2022, 19:36:22
Die Viertelstunde Regen gestern früh hat meine drei Fässer (waren zu etwa Dreivierteln leer) wieder fast ganz gefüllt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 25 Juni 2022, 21:56:19
Ich muss heute die Regentonne mit dem Wasserschlauch aus dem Hahn auffüllen - es ist nix mehr drin!
Jetzt ist was drin und dann?



Wasser für die Tomaten.

Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 25 Juni 2022, 21:58:15
Da muss er aber vorher ein Loch graben, oder? Und woher weiß ich vorher, wie tief ich graben muss?
Ich hätte keinen Bock, 50 m tief graben zu müssen... 

Das schafft eine Schwengelpumpe eh nicht, bei 8 Meter hört der Saugspaß so langsam auf.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 25 Juni 2022, 21:58:41
Grundwasserpumpe geht bei euch nicht? Die rettet uns immer in den langen Trockenphasen.

Das Haus steht auf Fels.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tinka am 25 Juni 2022, 22:00:39
Ich muss heute die Regentonne mit dem Wasserschlauch aus dem Hahn auffüllen - es ist nix mehr drin!
Jetzt ist was drin und dann?



Wasser für die Tomaten.

Muss das Wasser abstehen oder warum gießt du nicht direkt mit dem Wasser aus dem Schlauch/Hahn?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 25 Juni 2022, 22:15:44
Ich gieße mit der Gießkanne. Und ja, das Wasser sollte sich etwas aufwärmen, direkt aus dem Hahn ist es zu kalt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 26 Juni 2022, 08:40:04
Weil's heute auch wieder so heiß werden soll, hab ich mir vorhin schon gewünscht, wir würden an einem kleinen Flüßchen wohnen. Da könnte man zur Abkühlung reinhüpfen und hätte auch immer genug Wasser zum Gießen.
Na ja - hätte, hätte, Fahrradkette...     :blinx:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Schnecke am 26 Juni 2022, 09:06:28
Das hat Vor- und Nachteile. Es kann dir dann auch manchmal passieren dass das kleine Flüßchen durch dein Wohnzimmer fließt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 26 Juni 2022, 09:19:52
Das hat Vor- und Nachteile. Es kann dir dann auch manchmal passieren dass das kleine Flüßchen durch dein Wohnzimmer fließt.

Oder du heim kommst, und das Wohnzimmer ist weg...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Rennbiene am 26 Juni 2022, 09:35:11
Da muss er aber vorher ein Loch graben, oder? Und woher weiß ich vorher, wie tief ich graben muss?
Ich hätte keinen Bock, 50 m tief graben zu müssen... 

Eigentlich ist für diese ganzen Fragen ja auch ein Brunnenbauer zuständig.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 26 Juni 2022, 09:41:37
Ich hab mich schon gefragt, ob man einfach so (ohne Genehmigung) auf seinem eigenen Grundstück graben darf?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 26 Juni 2022, 10:35:18
https://www.wohneigentum.nrw/beitrag/brunnen-im-garten-einfach-nur-bohren-geht-nicht
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 29 Juni 2022, 13:32:30
"Erdballenpresse" für Pflanzenanzucht selbst bauen.

Es geht wirklich ganz einfach:

https://youtu.be/jvFnc62C8wM
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 30 Juni 2022, 14:08:46
Ich hab schon kurz vor unserem Urlaub bemerkt, dass der Kaktus eine Menge Blüten angesetzt hat.
Zurückgekommen konnten wir gerade noch die letzten paar Blüten bestaunen.
Es waren insgesamt über 40 Stück.

(https://i.ibb.co/JH9Z2DC/Kaktus.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 30 Juni 2022, 16:50:13
WOW, wunderschön!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 02 Juli 2022, 16:22:41
Bei uns "explodiert" zur Zeit die komplette Natur!
Die roten Kakteen sind jetzt verblüht - jetzt kommen die hinten im Hof.
Eine davon - die krumm und buckelig war - hatten wir abgeschnitten und in das frühere Misthaufen-Eck, in dem etwas Erde ist, eingesetzt. Sogar der hat jetzt drei dieser hellen, großen Blüten.

(https://i.ibb.co/6tsh2S0/Kakteen.jpg) (https://imgbb.com/) 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 02 Juli 2022, 16:24:11
WOW! :1luvu:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 05 Juli 2022, 22:32:45
Im Februar hatte ich den Weihp dieses Buch da geschenkt:


https://www.amazon.de/gp/product/3440159515 (https://www.amazon.de/gp/product/3440159515)

Anbei im Buch drin war ein Tütchen mit Samen für Wildbienenblumen. Die Samen habe ich in zwei Blumenkästen (war nur ein kleines Tütchen) die am Zaun hängen ausgesät. Es waren drei Senfpflanzen dabei. Eine davon ist richtig groß geworden und trägt viele Schoten. Die Senfkörner werde ich nächstes Jahr auf der Wiese hinterm Haus aussähen, und vielleicht habe ich dann nächstes Jahr einen selbstgemachten Senf.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 05 Juli 2022, 23:41:51
Wieso ist das so klein geschrieben?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 05 Juli 2022, 23:44:24
Wieso ist das so klein geschrieben?

Das ist mal wieder dieser Bug in der Forumssoftware, dafür kann ich definitiv nichts. Bei mir hier wird es normal angezeigt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 06 Juli 2022, 00:57:13
AH, OK.

Wenn man auf Zitat klickt, kann man sehen, dass es ein Link ist.

Senfsamen sind auch ein gutes Gewürz.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Schnecke am 06 Juli 2022, 07:55:41
Selbstgemachter Senf hält nicht lange. Mein Orangensenf war in sehr kurzer Zeit gegessen.  :biggrin:

Der Senf wäre ja dann nicht nur selbstgemacht sondern auch aus eigenem Anbau.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 07 Juli 2022, 16:23:26
Das Buch kann ich wirklich sehr empfehlen:

https://www.amazon.de/gp/product/344017073X

Es enthält detaillierte Zeichnungen statt viel zu kleiner und undeutlicher Fotos.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Juli 2022, 22:59:25
Bei meiner Flower Power gehen die Blüten auf:

(https://share-your-photo.com/img/38c5f8875a_album.jpg) (https://share-your-photo.com/38c5f8875a)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 14 Juli 2022, 23:18:33
Sehr schön, tolle Farbe!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 14 Juli 2022, 23:21:00
Ich hatte schon im "meinereiner" von unseren Kartoffeln geschrieben. Salessio hat vor ca. 8 Wochen 6 gekeimte Kartoffeln in die Erde gestopft und das ist dabei herausgekommen:

(https://s20.directupload.net/images/220714/2e2k88yr.jpg)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Juli 2022, 23:27:00
Toll! :smile:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Shimuwini am 14 Juli 2022, 23:30:41
ich hätte auch gerne einen Kartoffelsack bzw Kartoffelturm auf meinem Balkon, aber leider sind die Kartoffelpflanzen für Katzen giftig  :(
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Juli 2022, 23:31:53
ich hätte auch gerne einen Kartoffelsack bzw Kartoffelturm auf meinem Balkon, aber leider sind die Kartoffelpflanzen für Katzen giftig  :(

Gehen die denn da zwingend dran?

 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 14 Juli 2022, 23:41:28
Katzen kannste zu gar nichts zwingen, auch nicht dazu, irgendwo weg zu bleiben.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 14 Juli 2022, 23:52:13
Katzen kannste zu gar nichts zwingen, auch nicht dazu, irgendwo weg zu bleiben.

Normal habe sie aber Instinkte. Sonst müsste um die Kartoffelfelder herum ja jedes Jahr das große Katzensterben ablaufen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 15 Juli 2022, 00:19:00
Ich denke mal, es wird einen Unterschied machen, ob die Katze ganz raus darf oder sich das Draußen auf den Balkon beschränkt.
In letzterem Fall sind die Pflanzen auf dem Balkon sehr interessant.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 15 Juli 2022, 05:52:01
Zwei schöne Fotos!   Tolle Grumbiern und schöner Flieder!    :daumen:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 16 Juli 2022, 11:06:20
Unsere Geranien explodieren, es ist der absolute Wahnsinn wie riesig die einzelnen Pflanzen sind:

(https://s20.directupload.net/images/220716/tmrfcc5m.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 16 Juli 2022, 11:09:15
(https://s20.directupload.net/images/220716/9rd9j9l4.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 16 Juli 2022, 11:10:48
(https://s20.directupload.net/images/220716/e7fqtsvt.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 16 Juli 2022, 11:13:21
Das waren die am Anfang:

(https://s20.directupload.net/images/220716/4yxbx3mt.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 16 Juli 2022, 11:15:13
.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 16 Juli 2022, 11:28:03
Wunderschön, Sabine!
Die Farben sind toll!
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 16 Juli 2022, 11:30:21
Find ich auch!  Einfach klasse.    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 19 Juli 2022, 20:03:42
Wir haben eben zwei unserer Tomatenpflanzen umsetzen müssen, weil sie von der Sonne regelrecht verbrannt werden.
Die zwei Pflanzen, die nahe der Hausmauer standen, wurden in den letzten Tagen geröstet - die noch nicht ganz reifen Tomaten bekamen oben am Stengelansatz tiefe Runzelfurchen. Wir haben sie jetzt vorsorglich mal etwas in den Schatten gestellt. Für die Temperaturen, die die nächste Zeit gemeldet sind, reichen die beiden Standorte bei weitem. 
Letztes Jahr haben wir die Pflanzen vor zu viel Regen beschützt.    :ohnmacht:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 20 Juli 2022, 05:49:35
In Italien spannen sie dünne Leinentücher als Sonnenschutz drüber.



Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 20 Juli 2022, 06:05:50
In Italien spannen sie dünne Leinentücher als Sonnenschutz drüber.

Die nicht versetzbaren Tomaten kriegen das heute auch! Alte Betttücher haben wir schon rausgesucht.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 20 Juli 2022, 18:51:23
Pass aber auf, dass dir nicht Don Vito Corleone drunter stirbt.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 20 Juli 2022, 18:54:45
Pass aber auf, dass dir nicht Don Vito Corleone drunter stirbt.

Na, das ist meine kleinste Sorge - rein platztechnisch würde er da nicht drunter passen.    ;)

Wir hatten heute die Betttücher über die Pflanzen gebreitet - aber das ist (so wie's im Moment aussieht) auch keine Lösung. Heute waren schon wieder zwei (einzelne) Tomaten total verrunzelt - mit Matsche dazwischen. Die kann man wirklich nur noch entsorgen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 21 Juli 2022, 12:19:50
Nachdem immer mehr von unseren Tomaten Sonnenbrand kriegen, hab ich vorhin mal eine große Schüssel Tomaten geputzt und Soße angesetzt. Es ist ein guter Liter geworden - gemischt aus braunen Mokka-Tomaten und Ochsenherz-Giganten.
Ich konnte beim Kochen insgesamt keine Farbveränderung feststellen (Tulpe  ;)) aber alles in allem hat die Soße eine schöne, nicht zu intensive rote Farbe. Geschmacklich sehr angenehm.
Da ich heute nicht die ganze Soße brauche, werde ich gleich mal zwei oder drei Gläser einwecken.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 21 Juli 2022, 12:21:24
Ich habe beim Ausgeizen der Tomatenstaude vor einer Woche so was mal zwei größere Ableger einfach in die Erde gesteckt, beide sind gut angewachsen.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 21 Juli 2022, 12:42:05
Ich habe beim Ausgeizen der Tomatenstaude vor einer Woche so was mal zwei größere Ableger einfach in die Erde gesteckt, beide sind gut angewachsen.

Bei uns sind in der Kiste, in der letztes Jahr die Tomaten saßen, auch zwei wilde Triebe aufgegangen. Die eine hat schon ganz schön Früchte dran hängen.    :thumb_up:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 21 Juli 2022, 13:16:39
Tomatenstauden sind zweijährig. Nur, im Freien überlebt die den Winter meist nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 24 Juli 2022, 08:20:25
Bei uns hier lugt jetzt der Feldsalat in den am Zaun hängenden Kästen deutlich durch. "Gesät" habe ich den vor ca. 2 Wochen mit Samenbändern, das ist bequemer. 
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 24 Juli 2022, 12:36:27
Ich hab vorhin einige Tomaten gepflückt und geputzt und jetzt auch gekocht.
Die Ochsenherzen sind so weit und die braunen Mokka-Tomaten auch.
Ich hab festgestellt, dass diese säurearmen braunen Tomaten wirklich perfekt für Soße sind - gemischt mit den fleischigen großen Tomaten gibt das geschmacklich den "Sommer in Gläsern".   :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 25 Juli 2022, 21:07:13
Da ich heuer selber keinen Mangold angepflanzt habe, hab ich vom Meuderl heute eine Tüte voll weißer Stangen bekommen - mmmhhhh....    :smily_koestlich:
Da freue ich mich drauf - morgen gibt's Stiel-Mangold-Gemüse zu Fleischküchle und Kartoffelschnitz.   
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 28 Juli 2022, 17:10:17
Bei uns gibt es zur Zeit täglich Gurken-/Tomatensalat, da der Garten so viel abwirft.
Das allerbeste am Gurkensalat: beim Schnibbeln ein paar Schalenabschnitte oder Gurkenscheiben ins Gesicht gebabbt -
das ist bei dieser Hitze so wunderbar erfrischend!   
Es wird nur peinlich, wenn man die Teile vergisst und man steht später beim Nachbarn und der schaut einen so komisch an...    :biggrin:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 28 Juli 2022, 22:06:37
Ach was, der kennt dich doch schon länger und weiß, wie du tickst ...  :tounge: :duckw:
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 28 Juli 2022, 22:08:40
Es wird nur peinlich, wenn man die Teile vergisst und man steht später beim Nachbarn und der schaut einen so komisch an...    :biggrin:

Vielleicht solltest du deine Hose anziehen?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 29 Juli 2022, 05:58:30
Wieso soll ich mir eine Hose übers Gesicht ziehen.   :cofus:

Das was du da schon wieder reininterpretierst - das behälst du besser für dich...
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 30 Juli 2022, 14:08:38
Unsere Brombeeren hängen voll....
Ich hab vorhin 1,5 kg geernet - aber das ist noch lange nicht alles - da hängen noch einige dran.

(https://i.ibb.co/C7Mn6dQ/Brombeeren.jpg) (https://ibb.co/YkytX9h)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tinka am 31 Juli 2022, 12:03:05
Ich habe bis jetzt im Hof 340g geerntet. Da hängen viel mehr aber da komme ich leider nicht dran. Die Sträucher sind stellenweise bestimmt 3m tief.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 31 Juli 2022, 12:57:23
Das Rupfen der Brombeeren ist immer relativ schmerzhaft - das stimmt.
Wir haben glücklicherweise diesmal in die Mitte eine Schneise geschnitten, so dass man U-förmig ernten kann.
Wobei - das ist auch schon wieder so zugewuchert - nächstes Mal müssen wir noch viel mehr ausschneiden.
Dann hängen immer noch genug Früchte dran...     ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 31 Juli 2022, 13:15:44
Wir haben Brombeerbüsche ohne Dornen. Ich weiß nicht, was das für eine Sorte ist, die standen hier schon, als ich "dazu kam".
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 31 Juli 2022, 13:22:30
Die hätte ich auf jeden Fall auch übernommen - wenn sie schon da stehen.
Wir haben unsere vom früheren Grundstück (mit dem kleinen Häuschen) mitgenommen.
Einerseits aus sentimentalen Gründen - andererseits, weil's eine schöne alte g'schmackige Sorte ist.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tinka am 31 Juli 2022, 13:44:52
Die Brombeeren im Hof haben sogar unter den Blättern Dornen  :ohnmacht:
Schneiden werde ich da nix. Sind ja nicht meine.
Gut möglich das die Gemeinde dieses oder nächstes Jahr wieder alles ratzekahl abholzt entlang der Busstraße.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: hanswurtebrot am 04 August 2022, 14:13:59
Ich wollte vorhin den neu wachsenden Trieb einer meiner Orchideen etwas in die richtige Richtung lenken, da er (wieder einmal) total waagerecht unter einem Blatt hervorgewachsen kam. Ich war extra ganz ganz vorsichtig und wollte ihn nur ein bisschen umlenken … – er brach ab! So einen dicken, ganz von unten wachsenden Trieb hatte ich noch nie, das ist soooo traurig und ich könnte mich ohrfeigen, dass ich ihn nicht einfach habe wachsen lassen!  :bawling: :bawling: :bawling:

Er ist übrigens nicht komplett abgebrochen, aber ich fürchte, da ist nichts mehr zu machen, oder?
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Schnecke am 04 August 2022, 15:54:30
Ich fühle mit dir, das ist mir auch passiert und ich habe mich sehr über mich geärgert.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 04 August 2022, 16:39:47
Ich wollte vorhin den neu wachsenden Trieb einer meiner Orchideen etwas in die richtige Richtung lenken, da er (wieder einmal) total waagerecht unter einem Blatt hervorgewachsen kam. Ich war extra ganz ganz vorsichtig und wollte ihn nur ein bisschen umlenken … – er brach ab! So einen dicken, ganz von unten wachsenden Trieb hatte ich noch nie, das ist soooo traurig und ich könnte mich ohrfeigen, dass ich ihn nicht einfach habe wachsen lassen!  :bawling: :bawling: :bawling:

Er ist übrigens nicht komplett abgebrochen, aber ich fürchte, da ist nichts mehr zu machen, oder?

Ach je, ich fühle mit Dir.   :dontgetit:
Ich würd's mal versuchen, zu bandagieren. So, wie wenn Rosen veredelt oder Fruchtbäume aufgepfropft werden. Die Bruchstelle schön umwickelt und die Blütenranke evtl. mit einem Stäbchen gestützt - auch mit wenig Hoffnung: vielleicht klappt's.   ;)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: hanswurtebrot am 04 August 2022, 16:58:24
Danke für die Anteilnahme!  :bawling:

Mit was denn umwickeln?
Ich habe bislang weder Rosen veredelt, noch Fruchtbäume aufgepfropft.
Stützen muss ich den Trieb übrigens noch nicht, dafür ist er noch nicht lang genug.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 04 August 2022, 17:01:03
Ich würde da drei dünne Stöckchen anlegen und mit Tape fixieren. Mehr als schief gehen kann es nicht. Die Selbstheilungskräfte der Pflanzen an Bruchstellen sind recht hoch.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 04 August 2022, 17:24:42
Danke für die Anteilnahme!  :bawling:

Mit was denn umwickeln?
Ich habe bislang weder Rosen veredelt, noch Fruchtbäume aufgepfropft.
Stützen muss ich den Trieb übrigens noch nicht, dafür ist er noch nicht lang genug.

Ich würde da drei dünne Stöckchen anlegen und mit Tape fixieren. Mehr als schief gehen kann es nicht. Die Selbstheilungskräfte der Pflanzen an Bruchstellen sind recht hoch.

Die Bruchstelle mit Klebeband zu umwickeln, war auch mein erster Gedanke. Allerdings nehmen die Veredler gerne ein "atmungsaktives" Umwicklungsband (z.B. Gartenbast).
https://www.gartenfreunde.de/images/8425/geissfuss-pfropfen-schritt-fuer-schritt-4.jpg?1548060212
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Hamlet am 04 August 2022, 17:35:16
Allerdings nehmen die Veredler gerne ein "atmungsaktives" Umwicklungsband (z.B. Gartenbast).

An das "Atmen" dachte ich auch. Deshalb der Vorschlag mit den drei Stöckchen; dann kann Luft rein kommen. Ich habe das bei geknickten Tomatentrieben oft so gemacht, das wuchst dann gut weiter.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Sabine am 04 August 2022, 17:58:05
Das ist mir bisher 2x passiert, ich hab mich auch sehr geärgert. Seitdem bin ich sehr vorsichtig.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: salessia am 04 August 2022, 18:05:48
Mir ist das auch schon passiert, deshalb kann ich berichten: In eine Vase stellen funktioniert nicht.
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Excalibur am 07 August 2022, 12:01:31
Unser Garten wird heuer von den Winden regelrecht überwuchert. An jeder Stelle, an die sie ran kommen, machen sie sich breit.
Unsere abgesägte Fichte, die wir auf 2 m Höhe haben stehen lassen, ist mittlerweile von oben bis unten zugewuchert - mit Efeu, wildem Wein und eben den Winden. Das hier ist das obere Ende unseres Blumenrankgitters.

(https://i.ibb.co/gWyWT2q/Winde.jpg) (https://imgbb.com/)
Titel: Re: Garten und Gärtnern 2021/2022
Beitrag von: Tulpe am 07 August 2022, 17:02:10
Wunderschön!
Ich mag die auch sehr.