Autor Thema: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread  (Gelesen 78680 mal)

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.802
  • Queen of totally everything
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2000 am: 06 Mai 2022, 15:37:44 »
Und außerdem: so was ist doch ganz normal in Adelskreisen, oder? Weiß man doch aus entsprechenden Filmen.  :smile:

Nur weil man seine royalen Pflichten abgelegt hat, muss man doch nicht gleich mit dem Personal einen auf Kumpel machen und sich ungefragt anquatschen lassen. :feil:

Von "gesenktem Blick" steht da übrigens nix. In den Filmen schauen die Bediensteten ja auch nicht auf den Boden.

In dem Artikel steht dafür auch noch: "Das Paar soll ziemlich paranoid sein, weshalb das Personal wder Handys noch Laptops mit ins Haus nehmen dürfen ..." Ich würde so was heutzutage nicht als paranoid bezeichnen, sondern als begründete Vorsichtsmaßnahme.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.364
  • Fan der 1. Stunde
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2001 am: 06 Mai 2022, 16:11:56 »
Ich hab auch wörtlich nach dem "gesenkten Blick" erfolglos gesucht, aber es steht ja drinnen, dass kein Blickkontakt gewünscht ist. Und dazu ist halt der Blick auf den Boden am praktischsten - an die Decke wäre eher kontraproduktiv.   :biggrin:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.802
  • Queen of totally everything
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2002 am: 06 Mai 2022, 16:32:28 »
Nein, ich glaube in den Filmen schauen die Bediensteten dann immer über die Schulter an die Wand gegenüber, oder ins Leere. Nicht nach unten.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.364
  • Fan der 1. Stunde
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2003 am: 06 Mai 2022, 16:59:09 »
Ja, das kann schon sein - nicht, dass bei gesenktem Kopf der Eindruck erweckt wird, man schaue in den Ausschnitt. Das gäbe ja dann ein Drama.   :ohnmacht:       :biggrin:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.153
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2004 am: 06 Mai 2022, 19:06:59 »
Mea culpa, das mit dem gesenkten Blick war eine Eigeninterpretation meinerseits.

Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.615
  • Companion to the Doctor
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2005 am: 06 Mai 2022, 19:14:49 »
[...]

In dem Artikel steht dafür auch noch: "Das Paar soll ziemlich paranoid sein, weshalb das Personal wder Handys noch Laptops mit ins Haus nehmen dürfen ..." Ich würde so was heutzutage nicht als paranoid bezeichnen, sondern als begründete Vorsichtsmaßnahme.

Aber sowas von  :gung:
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.842
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2006 am: 06 Mai 2022, 19:22:30 »
[...]

In dem Artikel steht dafür auch noch: "Das Paar soll ziemlich paranoid sein, weshalb das Personal wder Handys noch Laptops mit ins Haus nehmen dürfen ..." Ich würde so was heutzutage nicht als paranoid bezeichnen, sondern als begründete Vorsichtsmaßnahme.

Aber sowas von  :gung:

https://www.amazon.de/s?k=minikamera&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=C6NHXQ6HJD4J&sprefix=minikamera%2Caps%2C107&ref=nb_sb_noss_2
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.842
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2007 am: 06 Mai 2022, 19:24:05 »
In dem Artikel steht dafür auch noch: "Das Paar soll ziemlich paranoid sein, weshalb das Personal wder Handys noch Laptops mit ins Haus nehmen dürfen ..." Ich würde so was heutzutage nicht als paranoid bezeichnen, sondern als begründete Vorsichtsmaßnahme.


https://www.amazon.de/TANGMI-Kugelschreiber-Videoaufnahme-Fotoaufnahme-Portable/dp/B09N398ZC2
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.422
  • Board-Zitrone
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2008 am: 06 Mai 2022, 20:07:30 »
[...]

In dem Artikel steht dafür auch noch: "Das Paar soll ziemlich paranoid sein, weshalb das Personal wder Handys noch Laptops mit ins Haus nehmen dürfen ..." Ich würde so was heutzutage nicht als paranoid bezeichnen, sondern als begründete Vorsichtsmaßnahme.

Aber sowas von  :gung:

Das sowieso. Aber wenn man sich aufregen will.....
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.842
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2009 am: 07 Mai 2022, 14:26:50 »
Nur, weil Heinzi hier nicht mehr schreibt, ist doch das Miststück Meghan kein Miststück mehr, wie sollte das denn gehen?!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.802
  • Queen of totally everything
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2010 am: 11 Mai 2022, 13:08:31 »
Das Miststück ist ja auch kein Miststück, da hast Du völlig Recht.   :smile:


Mea culpa, das mit dem gesenkten Blick war eine Eigeninterpretation meinerseits.


Der ganze Artikel soll ja wohl auch den Eindruck erwecken, als müssten die Angestellten bei Meghan und Harry mit angehaltenem Atem auf Zehenspitzen durchs Haus schleichen und würden wegen jeder Kleinigkeit zusammengefaltet. Ich halte das für maßlos übertrieben, wenn nicht sogar erfunden - Du selbst hattest ja auch geschrieben: " ... wenn es dann überhaupt stimmt".

Ich halte es für wahrscheinlicher, dass die Angestellten das Paar überhaupt nur selten zu Gesicht kriegen und sich ansonsten wie ganz normale Büro-Angestellte verhalten dürfen, nicht wie Sklaven oder Hausmädchen des 19. Jahrhunderts.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Rathauseck

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.153
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2011 am: 11 Mai 2022, 16:28:04 »
Ja natürlich weiß ich nicht, ob der Bericht teilweise oder ganz und gar nicht stimmt.
Ich kann mir allgemein vorstellen, daß Arbeitgeber sehr spezielle Vorgaben und Erwartungen ans Personal haben,
gerade in royalen Kreisen.                                                                                                                                                                                 
Und ich kann mir das im speziellen bei Meghan und Harry auch vorstellen.
Daher finde ich den Bericht nicht total unglaubwürdig.
Zumal Vorgaben, wie das Handyverbot, durchaus verständlich sind.
Bei anderen Vorschriften fehlt mir mehr das Verständnis.







Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte, hätte er nicht die Schokolade erfunden.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.842
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Harry & Meghan - der Gift und Galle - Thread
« Antwort #2012 am: 11 Mai 2022, 21:16:36 »
gerade in royalen Kreisen.

*Ähemm!*
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...