Autor Thema: Pressemeldungen, der 2.  (Gelesen 144309 mal)

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.103
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #150 am: 14 Juli 2017, 10:08:32 »
Wenn sie das selbst entscheiden, dann doch nicht schlicht aus Modegründen. Keine wird tot umfallen, wenn  sie ohne Schleier rausgeht, aber es geht darum, daß sie einen für sie wichtigen Teil ihrer Kultur aufgeben sollen, weil man "solche" Frauen hier nicht sehen will. Ich bin schon baff, wie viel Häme über Leute mit anderer Kultur ausgeschüttet ist und wie sehr man  sich durch ein Stück Stoff gestört fühlen kann. Wenn Hipster den Gesichtsschleier für sich entdecken würden, dann würde das als putzig abgetan, aber bei Muslimen muß man natürlich hart durchgreifen. Sind ja alle entweder unterdrückt oder gefährlich.

 :gung:
Uralter Muff und doch immer neu – Lindenstraße, wir bleiben dir treu.

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.247
  • Tagschläfer
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #151 am: 14 Juli 2017, 10:13:39 »
Meine Güte, es geht hier nicht (nur) um Muslime (die im übrigens herzlich wenig daran interessiert zu sein scheinen, dass ihr Image etwas besser wird, siehe Köln), sondern um ein Vermummungsverbot in der Öffentlichkeit, das hoffentlich auch Modeblödsinnigkeiten wie den facekine betrifft.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 15.393
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #152 am: 14 Juli 2017, 10:18:35 »
Meine Güte, es geht hier nicht (nur) um Muslime (die im übrigens herzlich wenig daran interessiert zu sein scheinen, dass ihr Image etwas besser wird, siehe Köln), sondern um ein Vermummungsverbot in der Öffentlichkeit, das hoffentlich auch Modeblödsinnigkeiten wie den facekine betrifft.

 :gung: Eben. Und auch der besagte Hipster dürfte es dann nicht.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.103
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #153 am: 14 Juli 2017, 10:24:47 »
Meine Güte, es geht hier nicht (nur) um Muslime

Ja. In etwa auf dieselbe Art, wie ein Schlafverbot auf Parkbänken ja nicht nur für Obdachlose gilt, sondern auch für Banker.

Natürlich geht es bei dieser Debatte im Kern darum, Muslime als "die da" zu definieren, die nicht zu "uns" gehören. Alles andere von wegen "Es geht ganz grundsätzlich um Vermummung" und "Bei uns (!) zeigt man sein Gesicht" empfinde ich als eindeutig vorgeschoben.
Oder anders: würde das Thema denn genauso interessieren, wenn da keine Burka- oder Niqab-Trägerinnen wären, an denen man sich abarbeiten könnte?
Uralter Muff und doch immer neu – Lindenstraße, wir bleiben dir treu.

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.130
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #154 am: 14 Juli 2017, 10:27:08 »
Sehe ich auch so wie Karo und Scrooge.

Und die sehr wenigen Teilnehmer in Köln konnten das Image der Muslime nicht aufpolieren, da hätte ich eine große Resonanz erwartet - das wäre mal ein positives Zeichen gewesen.




Offline doozer

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.669
  • Haus mit Potenzial
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #155 am: 14 Juli 2017, 10:33:08 »
Zu implizieren, dass gesichtsenthüllende muslimische Frauen eventuell von muslimischen Männern ihrer Freiheit beraubt werden, ist rassistisch und männerfeindlich ;)
Platzfußangstball.

Offline doozer

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.669
  • Haus mit Potenzial
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #156 am: 14 Juli 2017, 10:38:54 »
Wenn sie das selbst entscheiden, dann doch nicht schlicht aus Modegründen. Keine wird tot umfallen, wenn  sie ohne Schleier rausgeht, aber es geht darum, daß sie einen für sie wichtigen Teil ihrer Kultur aufgeben sollen, weil man "solche" Frauen hier nicht sehen will. Ich bin schon baff, wie viel Häme über Leute mit anderer Kultur ausgeschüttet ist und wie sehr man  sich durch ein Stück Stoff gestört fühlen kann. Wenn Hipster den Gesichtsschleier für sich entdecken würden, dann würde das als putzig abgetan, aber bei Muslimen muß man natürlich hart durchgreifen. Sind ja alle entweder unterdrückt oder gefährlich.

 :gung:

Mich kannst du damit schon mal nicht meinen. *uff*
Platzfußangstball.

Offline doozer

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.669
  • Haus mit Potenzial
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #157 am: 14 Juli 2017, 10:55:44 »
Da geht man einmal mit einer demokratischen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte(!) konform, kapiert die Urteilsbegründung und nimmt dazu Stellung, weil es den menschlichen Alltag betrifft, weil man glaubt, dass die Richter es so und so gemeint haben könnten, und ist noch gleichzeitig ausnahmsweise zur Hälfte der gleichen Meinung wie "Terre des femmes" schon seit Jahren, und was geschieht hier?
Also Leute, das hab ich in dieser Form in diesem Forum auch noch nie erlebt.
Platzfußangstball.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.170
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #158 am: 14 Juli 2017, 11:56:46 »
Wenn der §175 nicht abgeschafft worden wäre, wärst Du dann 'ne Hete geworden?

Das ist doch ne gute Frage. - Vielleicht hätte ich eine Frage geheiratet und wir wären beide unglücklich gewesen?!

Vielleicht hätte ich heimlich eine homosexuelle Beziehung gehabt, das wäre nicht leicht gewesen.

Vielleicht wäre ich Single geblieben?!

Tja, das ist die berühmte Frauen-Frage...

 ;)
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.170
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #159 am: 14 Juli 2017, 12:01:51 »
Meinereiner hat ja hier nicht so viel zu mailden...

Aber nehmt doch die ganzen Dinge nicht so tierisch ernst. Ein bisserl Humor, ein bisserl Wertevorstellung, ein bisserl "Scheiß-egal-Einstellung - und gut isses..

So denke ich jedenfalls! Ob das okay ist, keine Ahnung!
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.251
  • rennt und rennt und rennt...
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #160 am: 14 Juli 2017, 12:10:25 »
Bocki,  ich habe das schon mal geschrieben, aber solche Äußerung (finde ich) sind der Killer jedweder Diskussion.
Ich bin ja schon ganz erstaunt/erfreut/interessiert, dass hier so viele endlich (!) mal wieder ihre Meinung schreiben.
Und dann kommst du und schreibst wieder: nehmt doch alles nicht so ernst.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.130
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #161 am: 14 Juli 2017, 12:16:57 »
Aber echt.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.170
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #162 am: 14 Juli 2017, 12:19:02 »
Okay Rennbiene, nur befürchte ich bei diesen Themen so eine Art "Zerfleischung" zwischen den @heinzinauten...

Da finde ich, das ist es nicht wert!


Aber ich versuche mich nun weitestgehend rauszuhalten...

Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.130
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #163 am: 14 Juli 2017, 12:22:59 »
Bocki, Du darfst natürrlich deine Meinung sagen.  :smile:

Du sollst dich bestimmt nicht raushalten!  :beerchug:

Zu einer Zerfleischung sollte es nicht kommen, auch nicht einer ernsten Diskussion. Das setzt halt voraus, dass man vernünftig miteinander spricht bzw. schreibt, die Argumente des anderen akzeptiert und sich selbst nicht grad als den einzigen sieht, der die Weisheit und die "richtige" Meinung gepachtet hat.

Das sollte hier funktionieren, hoffe ich zumindest.


Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.018
  • aims to misbehave
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #164 am: 14 Juli 2017, 12:23:54 »
Okay Rennbiene, nur befürchte ich bei diesen Themen so eine Art "Zerfleischung" zwischen den @heinzinauten...

Da finde ich, das ist es nicht wert!


Aber ich versuche mich nun weitestgehend rauszuhalten...

wir zerfleischen nicht, wir reden

vielleicht streiten wir uns auch noch ein bißchen, und dann haben wir uns wieder lieb

wie immer
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.130
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #165 am: 14 Juli 2017, 12:24:24 »
 :gung:

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #166 am: 14 Juli 2017, 12:26:25 »
Ich finde diese Diskussion auch unglaublich spannend und interessant. Es sind so viele gute Argumente geäußert worden, um die ich selbst nun auch reicher bin. Und gut ist auch, dass ich einen kleinen Einblick in die Sichtweise derjenigen bekomme, die Vorbehalte haben.
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 15.393
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #167 am: 14 Juli 2017, 12:27:48 »
Wenn Bocki damit meint, dass man seine eigene Meinung nicht als die einzig wahre und richtige ansehen, sondern auch die der anderen gelten lassen sollte, ohne denen gleich die finstersten Beweggründe zu unterstellen, hat er recht *find*.
Nachtrag: Nudel: :beerchug:
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.130
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #168 am: 14 Juli 2017, 12:33:44 »
Ey Marcus, wo kommst Du denn auf einmal her?

Mehrere Leute haben dich vermisst, ich kenne dich leider nicht da vor meiner Zeit.  :smile:


Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.888
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Pressemeldungen
« Antwort #169 am: 14 Juli 2017, 13:27:09 »
Wenn der §175 nicht abgeschafft worden wäre, wärst Du dann 'ne Hete geworden?

Das ist doch ne gute Frage. - Vielleicht hätte ich eine Frau geheiratet und wir wären beide unglücklich gewesen?!

Vielleicht hätte ich heimlich eine homosexuelle Beziehung gehabt, das wäre nicht leicht gewesen.

Vielleicht wäre ich Single geblieben?!

Tja, das ist die berühmte Frauen-Frage .....

 ;)

Frau oder nicht Frau, das ist hier die Frage.  ;)
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #170 am: 14 Juli 2017, 14:10:09 »
Hallo Miracoli! Tja, wo komm ich her? Im virtuellen Raum eine gute Frage. Von Facebook, reicht das?  :biggrin:

Witzig, ich habe nämlich das Gefühl dich zu kennen.  :smile: Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass ich immer wieder ins Forum schaue; und es ist wohl tatsächlich so, dass wir noch nie miteinander geschrieben haben.

Nachtrag: Ich sehe gerade, dass du dich im Oktober 2012 registriert hast. Dann müssen wir uns aber hier auf jeden Fall über den Weg gelaufen sein.
« Letzte Änderung: 14 Juli 2017, 14:11:55 von Marcus »
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 43.254
  • Philosophin
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #171 am: 14 Juli 2017, 14:21:11 »
Hallo Marcus,

schön, mal wieder von dir zu lesen!  :smile:
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.130
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #172 am: 14 Juli 2017, 14:25:09 »
Kurz OT: schreiben kann ich erst seit Ende Juni 2013, heinzi hatte das verpennt.  :smile:

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.858
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #173 am: 14 Juli 2017, 14:44:41 »
Hallo Marcus,

schön, mal wieder von dir zu lesen!  :smile:
Das finde ich auch.

Okay Rennbiene, nur befürchte ich bei diesen Themen so eine Art "Zerfleischung" zwischen den @heinzinauten...

Da finde ich, das ist es nicht wert!


Aber ich versuche mich nun weitestgehend rauszuhalten...

wir zerfleischen nicht, wir reden

vielleicht streiten wir uns auch noch ein bißchen, und dann haben wir uns wieder lieb

wie immer

 :gung:

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.247
  • Tagschläfer
Pressemeldungen, der 2.
« Antwort #174 am: 14 Juli 2017, 15:22:44 »
Aber nehmt doch die ganzen Dinge nicht so tierisch ernst.
Nun, diese Diskussion ist durchaus ernst. Aber man kann auch unterschiedlicher Meinung sein, sich das auch sagen und sich trotzdem mögen.

Wenn der §175 nicht abgeschafft worden wäre, wärst Du dann 'ne Hete geworden?
Der Vergleich ist überhaupt nicht passend! Hautfarbe, Behinderung, sexuelle Orientierung sind ja nicht selbst gewählt. Kulturvielfalt finde ich toll, aber auch das nur, solange ich nicht beeinträchtigt werden und das werde ich, wenn man Gegenüber sich maskiert.

Es geht ja nicht darum, wie die Person ist, die unter der Verhüllung steckt, sondern darum, dass ich nicht wissen kann, wer das ist. Jeder Verbrecher könnte sich unter der Verhüllung versteckt in der Öffentlichkeit frei bewegen!

Ja. In etwa auf dieselbe Art, wie ein Schlafverbot auf Parkbänken ja nicht nur für Obdachlose gilt, sondern auch für Banker.
Und natürlich gönne ich auch einem Banker ein Schläfchen auf der Parkbank!
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.