Autor Thema: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp  (Gelesen 13791 mal)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.747
  • Fan der 1. Stunde
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #100 am: 30 Januar 2021, 10:46:35 »
...und ich verstehe nicht, wie man von diesem durch viele Vorfälle begründetem Zweifel
dazu kommt, einem Ganoven wie Trump zu vertrauen.
Unter anderem weil er von den Evangelikalen gepusht wurde, er ist von "Gott gesandt".

Beim Sturm auf das Capitol hat man auch mehrere Schilder gesehen: "Jesus saves!"
Da waren die also auch dabei, die Trump für den neuen Messias halten.
Dann müssten sie ihre Schilder aber umschreiben: "Donald saves!"
Oh nein, ich will es nicht heraufschreien....       :smile:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #101 am: 30 Januar 2021, 11:00:27 »
Hinzu kommt noch, dass die Demokraten ja böse Kommunisten sind...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #102 am: 30 Januar 2021, 12:07:02 »
Die armen Amis zahlen ja nun 6% mehr Steuern, also die armen und unterer Mittelstand, nicht die reichen. Denen wird nun eingeredet, dass das Biden war.

Dabei war das Trump, es passiert aber erst jetzt, wo Trump weg ist ...
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.747
  • Fan der 1. Stunde
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #103 am: 30 Januar 2021, 12:32:56 »
Hinzu kommt noch, dass die Demokraten ja böse Kommunisten sind...

:ohnmacht:  Ich hab' das auch schon öfter gehört und war hin und her gerissen, entweder in die Auslegeware zu beißen oder lauthals aufzulachen.  Sind die alle noch in der McCarthy-Ära hängen geblieben? Obwohl, das in den 50/60ern war ja auch von Verschwörungstheorien "durchseucht".
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #104 am: 30 Januar 2021, 14:25:56 »
Sind die alle noch in der McCarthy-Ära hängen geblieben? Obwohl, das in den 50/60ern war ja auch von Verschwörungstheorien "durchseucht".

Die reinste Paranoia war das!


Hier in -D- war es aber in den 50er/60er auch schlimm; die SPD als fünfte Kolonne Moskaus...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #106 am: 30 Januar 2021, 19:08:39 »
Die Bomben, die am Tag der Stürmung des Kapitols in Washington gefunden worden waren,
wurden bereits am Vorabend platziert.


zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr (Ortszeit) am 5. Januar  in der Nähe der Parteizentralen platziert [/i]
https://www.sueddeutsche.de/politik/us-blog-politik-bomben-kapitolstuermung-1.5185827

Am Vortag wurde einige der späteren Krawallmacher von republikanischen Abgeordneten durch das Kapitol geführt.
Um sich mit den Räumlichkeiten vertraut zu machen, kann man annehmen.

edit:
Hier ist das Fahndungsseite des FBI.
Der Bombenleger wurde gefilmt (hat darum sein Gesicht bedeckt gehalten)
Auch die Adressen der Bombenfunde sind angegeben.
« Letzte Änderung: 30 Januar 2021, 19:12:55 von Arti »
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #107 am: 31 Januar 2021, 08:16:17 »
+++ Update, 10.01 Uhr: Noch immer ist Donald Trump auf der Suche nach Rechtsanwälten, die ihn im Impeachment-Verfahren vor dem US-Senat verteidigen. Doch laut Informationen des US-Nachrichtensenders CNN schrecken etliche Kanzleien zurück. Der Grund: Trump ist bekannt dafür, seine Rechnnung nicht zu bezahlen.
„Der Präsident ist bekannt dafür, seine Rechnungen nicht zu bezahlen. Das gilt für Anwaltskosten als auch für Verträge“, sagte Jeff Zeleny, CNN-Korrespondent im Weißen Haus, über Trump. Zwar werde man spätestens zu Beginn nächster Woche mehr Klarheit darüber haben, wer den Ex-Präsidenten im Impeachment-Verfahren vertreten werde. „Doch der ehemalige US-Präsident hat weiter ein ‚Hilfe gesucht‘-Schild ausgehängt“, so Zeleny.
https://www.fr.de/politik/donald-trump-impeachment-amtsenthebung-verfahren-prozess-senat-republikaner-washington-zr-90179574.html

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #108 am: 31 Januar 2021, 13:09:01 »
https://www.n-tv.de/politik/Hoerner-Mann-will-gegen-Trump-aussagen-article22327783.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Der "Schamane" Jacob Chansley wurde nach dem gewaltsamen Sturm auf das Kapitol zum Symbol für den randalierenden Mob. Ausgerechnet er will nun vor dem US-Kongress gegen Donald Trump aussagen. Denn entgegen seiner Erwartungen habe ihn der Ex-Präsident nicht begnadigt.

"Die Anwälte Chansleys teilten mit, ihr Mandat fühle sich von Trump betrogen." - Da kann er sich in einer langen Schlange hinten einstellen. Und es geschieht ihm recht.

"Die republikanischen Senatoren stellen sich mehrheitlich gegen das Verfahren. Da Trump nicht mehr im Amt sei, stimme der Prozess nicht mit der Verfassung überein. Die Demokraten haben zwar eine knappe Mehrheit im Parlament, für eine Amtsenthebung sind aber zwei Drittel der Stimmen notwendig. Die Aussage Chansleys könnte Einfluss auf die Position der Republikaner nehmen, schreibt der "Merkur" weiter. "

Schön wär's ja, aber das die Republikaner trotz aller süßlichen Bekundungen nach dem 6. Januar immer noch ein mieser Haufen sind, haben sie ja hinreichend und häufig - bis auf sehr wenige Ausnahmen - bewiesen.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline Shimuwini

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.548
  • Buschbaby
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #109 am: 31 Januar 2021, 13:20:55 »
Zitat
Mehrere Anwälte verlassen vor Impeachment-Prozess Trumps Team

Rund eine Woche vor dem Beginn des Amtsenthebungsverfahrens gegen den ehemaligen US-Präsidenten Trump haben sich mehrere seiner Anwälte von ihm getrennt.

Wie US-Medien übereinstimmend berichten, beendeten fünf Verteidiger ihre Zusammenarbeit mit Trump. Darunter sind auch zwei Juristen, die die Verteidigung des Präsidenten im Senat hätten anführen sollen. Nach Informationen des Nachrichtensenders CNN gab es Differenzen zwischen ihnen und Trump über die juristische Argumentation in dem Verfahren.

...  weiterlesen
✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #110 am: 02 Februar 2021, 10:12:15 »
Ein lesenswerter Artikel,
der die derzeitige Lage zusammenfasst:
Die GOP steht weiter zu Trump und wird ihn nicht fallen lassen

https://www.nzz.ch/international/usa-trumps-zweites-impeachment-droht-zur-farce-zu-werden-ld.1599492
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.747
  • Fan der 1. Stunde
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #111 am: 04 Februar 2021, 18:21:50 »
Kanada stuft die Proud Boys, die als rechtsextreme Trump-Fans bekannt wurden, als terroristische Gruppierung ein.
Man hatte sie schon länger "auf dem Kieker" - aber der Capitol-Sturm am 6. Januar gab den Rest.
Damit können nun gegen Mitglieder und Unterstützer Strafverfahren wegen terroristischer Verbrechen eingeleitet und Vermögenswerte eingefroren werden.
Zeit wird's. 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #112 am: 04 Februar 2021, 18:34:38 »
Ich lese mit Erschrecken, was in der GOP los ist.

Marjorie Taylor Greene gilt als Anhängerin der QAnon-Verschwörungstheorie. Deren Anhänger glauben beispielsweise, dass Donald Trump systematischen Kindesmissbrauch durch satanistische Politiker der US-Demokraten aufzudecken versuchte.
https://www.fr.de/politik/usa-republikaner-marjorie-taylor-greene-qanon-donald-trump-kongress-demokraten-90191336.html

Und diese Greene (ultrarechte Verschwörungstheoretikerin) kriegen sie nicht eingehegt.

Sie behauptet unter anderem, dass die Schulmassaker nie stattgefunden haben.
Das seien Inszenierungen der Waffengegner.
Auf YT hab ich ein Video gesehen, da läuft sie mit Mikro in der Hand hinter einem überlebenden Opfer her und versucht ihm ein Interview abzuzwingen.
Sie ist überzeugt, das Massaker ist eine Lüge und er soll sich rechtfertigen.
Nachdem er weglaufen konnte, sagt sie triumphierend in die Kamera: Er hat nichts zu sagen.

Ätzend, diese Frau. Abgeordnete aus Georgia.

Auf solche Kreaturen stützt sich Trump.

Er net sie "den aufgehenden Stern der Republikaner".

Dann gute Nacht...
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.145
  • Companion to the Doctor
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #113 am: 04 Februar 2021, 20:54:12 »
Die behauptet noch ganz anderes Zeuch ...
Die Waldbrände in Kalifornien hätten nicht etwa was mit dem Klimawandel zu tun, nein, sie wären durch reiche Juden (die Rothschilds)) mit Hilfe von Weltraum-Lasern entzündet worden, um Platz für Bahnlinien zu machen.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #114 am: 04 Februar 2021, 21:50:54 »
Deeeeswegen wollte Trump die Space Armee 😂
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.145
  • Companion to the Doctor
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #115 am: 04 Februar 2021, 22:32:07 »
Bingo!  :biggrin:
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.747
  • Fan der 1. Stunde
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #116 am: 05 Februar 2021, 09:20:44 »
Die behauptet noch ganz anderes Zeuch ...
Die Waldbrände in Kalifornien hätten nicht etwa was mit dem Klimawandel zu tun, nein, sie wären durch reiche Juden (die Rothschilds)) mit Hilfe von Weltraum-Lasern entzündet worden, um Platz für Bahnlinien zu machen.

 :no:  Also man hat ja schon viel "verqueres" Zeug von denen gehört, aber das schießt ja fast den Vogel ab.
Das kommt ja ganz nah an dieses "Babys-versteckende, blut-trinkende Elite"-Geschmarre ran. 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.747
  • Fan der 1. Stunde
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #119 am: 05 Februar 2021, 19:14:09 »
https://www.bunte.de/stars/star-life/donald-trump-abschiedsbrief-zum-fremdschaemen-er-tritt-aus-der-film-gewerkschaft-sag-aus.html

Die werden sehr sehr traurig über den Austritt sein

So einen ähnlichen Beitrag habe ich vorhin auch mal überflogen.
Er sei ja so stolz auf seine schauspielerischen Einsätze bei Kevin allein in New York und ähnliche Cameo-Auftritte  :smilie_happy_137:
Die wollten ihn ja rausschmeissen, er kam ihnen mit seinem Austritt nur zuvor.
Die Gewerkschaft hat auch schon geantwortet - zwei Worte: "Vielen Dank."     :appla:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #120 am: 10 Februar 2021, 08:08:18 »
Mal was zum Lachen: Rudis Pressekonferenz vor einer Gärtnerei,
neben einem Sexshop wird verfilmt


»Four Seasons Total Landscaping« wird verfilmt

Ein Pressetermin von Trumps Anwalt Rudy Giuliani machte eine Landschaftsgärtnerei in Philadelphia weltberühmt: Das PR-Desaster auf dem Parkplatz von »Four Seasons Total Landscaping« wird jetzt Thema einer Doku.
https://www.spiegel.de/kultur/tv/four-seasons-total-landscaping-wird-verfilmt-dokumentation-ueber-trump-pk-a-9dd1ad15-c82e-4b65-985c-900847ed18f4
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #121 am: 10 Februar 2021, 08:54:59 »
Mal was zum Lachen: Rudis Pressekonferenz vor einer Gärtnerei,
neben einem Sexshop wird verfilmt


»Four Seasons Total Landscaping« wird verfilmt

Ein Pressetermin von Trumps Anwalt Rudy Giuliani machte eine Landschaftsgärtnerei in Philadelphia weltberühmt: Das PR-Desaster auf dem Parkplatz von »Four Seasons Total Landscaping« wird jetzt Thema einer Doku.
https://www.spiegel.de/kultur/tv/four-seasons-total-landscaping-wird-verfilmt-dokumentation-ueber-trump-pk-a-9dd1ad15-c82e-4b65-985c-900847ed18f4


Nakte Kanone drölf?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #122 am: 10 Februar 2021, 12:40:53 »
Das wäre eine Paraderolle für Leslie Nielsen...  :biggrin:
Leider steht er für Dreharbeiten nicht mehr zur Verfügung
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #123 am: 12 Februar 2021, 14:56:33 »
Hier ein interessantes Interview über das Impeachment.

"Viele Republikaner fürchten um ihr Leben"

Die meisten von ihnen halten auch im zweiten Amtsenthebungsverfahren zu Trump.
USA-Expertin Stormy-Annika Mildner erklärt, woher die Loyalität rührt und ob
der Ex-Präsident trotzdem mit einer Verurteilung rechnen muss.


https://www.sueddeutsche.de/politik/impeachment-donald-trump-republikaner-amtsenthebungsverfahren-1.5203715
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #124 am: 12 Februar 2021, 18:23:38 »
Jetzt bin mal gespannt, ob das Zitiersystem hier funktioniert und
die verlinkten Artikel gelesen werden.
Sehr interessante Aussagen von EX-Uno-Botschafterin Alex Haley im Spiegel.

Ex-Botschafterin Haley rechnet mit Trump ab
Sie bricht mit Trump und sagt auf die Frage, ob Trump weiterhin ihr Freund ist:
"Freund ist ein vager Begriff"

https://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-nikki-haley-bricht-mit-donald-trump-wir-haetten-ihm-nicht-folgen-duerfen-a-ef71b3a0-5831-407e-b4e2-f65113b8112e
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst