Autor Thema: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp  (Gelesen 13789 mal)

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #75 am: 26 Januar 2021, 21:07:35 »
Der Gedanke, dass nach all dem immer noch gebildete Menschen in entscheidenden Positionen, die genau wissen, dass die Wahl nicht gestohlen wurde, hinter Trump stehen und nach wie vor lügen verbreiten, das bringt mich echt um den Verstand.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #76 am: 26 Januar 2021, 21:09:22 »
Ja, das ist krank. Und beschämend.

Schumer sagt das sehr gut und sehr direkt. Mehr solche politiker!

Hach, diese juristischen Sachen klingen so schön. 🥰
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #77 am: 26 Januar 2021, 21:11:10 »
Nun wird abgestimmt, ob das Impeachment weiter verfolgt wird?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #78 am: 26 Januar 2021, 21:15:09 »
Nun wird abgestimmt, ob das Impeachment weiter verfolgt wird?

Ob es verfassungsgemäß ist.

Das ist ja auch dreist, wenn sich gerade Trumpanhänger auf die Verfassung berufen.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #79 am: 26 Januar 2021, 21:20:41 »
McConnell, das miese kleine Wiesel.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #80 am: 26 Januar 2021, 21:27:11 »
"They believe in consequences for everyone else."

Genau. Aber ihr Anführer kann machen was er will. Verlogenes Pack.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.747
  • Fan der 1. Stunde
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #81 am: 27 Januar 2021, 08:37:01 »
Das 2. Impeachment wird wahrscheinlich auch wieder nicht durchgehen. 
Bei der 1. Abstimmung haben 45 von 50 Reps zu ihrem Trumpel gehalten.
Da wird's mit der 2/3-Mehrheit im Senat nix.     :disapprove:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.145
  • Companion to the Doctor
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #82 am: 27 Januar 2021, 18:44:27 »
Aber es gibt eine Verhandlung und diesmal kann McConnell die Zeugenaussagen nicht verbieten.
Wird nichts nützen für die Abstimmung, aber damit werden wenigstens die Fakten gebracht.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #83 am: 27 Januar 2021, 18:47:59 »
Das 2. Impeachment wird wahrscheinlich auch wieder nicht durchgehen. 
Bei der 1. Abstimmung haben 45 von 50 Reps zu ihrem Trumpel gehalten.
Da wird's mit der 2/3-Mehrheit im Senat nix.     :disapprove:

Die Reps schaden sich aber selbst damit. Trump wird bei der nächsten Wahl erneut kandidieren und Kamala Harris wird neue Präsidentin.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #84 am: 27 Januar 2021, 21:06:18 »
Das 2. Impeachment wird wahrscheinlich auch wieder nicht durchgehen. 
Bei der 1. Abstimmung haben 45 von 50 Reps zu ihrem Trumpel gehalten.
Da wird's mit der 2/3-Mehrheit im Senat nix.     :disapprove:
Die Reps schaden sich aber selbst damit. Trump wird bei der nächsten Wahl erneut kandidieren und Kamala Harris wird neue Präsidentin.
Ich halte die USA derzeit für uneinschätzbar.

Wenn Trumpel jetzt gesperrt wird, tritt ein Nachfolger an die Spitze der Bewegung. Im Grunde hatte die Welt Glück mit Trump, weil das so ein Simpel ist.
Ob Harris die nächste Wahl gewinnen wird, steht in den Sternen. Das Wahlrecht begünstigt die Republikaner.

Eine Frage ist auch, ob der linke Flügel der Demokraten die nächsten 4 Jahre still halten wird. Die Linken wollen schnelle Fortschritte sehen.
Es könnte innerhalb der Demokraten ein enormer Druck entstehen, von dem die Reps profitieren.
Auch muss man mit Anschlägen rechnen. Ein nicht unbeträchtlicher Teil der Trump-Wähler erkennt Biden nicht als Präsident an.

Unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen, dass Donald Trump 2024 wieder antritt und sogar gewinnt.
- Oder sein durchgeknallter Sohn Donald jr.

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #85 am: 27 Januar 2021, 21:19:25 »

Ich halte die USA derzeit für uneinschätzbar.

Das ist wohl wahr!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #86 am: 27 Januar 2021, 22:03:11 »
Was mich besonders berührt ist, dass ich mich jahrzehntelang hab blenden lassen.
Hab Hollywood (rote Teppiche, Stars und Glamour), Filme, TV-Serien, Musik, den gesamten Kulturexport der USA für die USA gehalten.
Selbst von der Musik, mit der ich weniger anfangen kann (Country), hab ich mir das rausgesucht, was mir gefallen hat - und den Rest ignoriert.
Jetzt denke ich, dass Lady Gaga ihre Appelle, Schwule, Lesben und Transgendermenschen zu achten, an ihre Mitbürger gerichtet war.
Bis vor kurzem dachte ich, sie wendet sich an ihre Zuhörer weltweit.

Ein Trost: In den USA war man ebenso überrascht, als The Donald 2020 das Rennen machte.

Vertrackte Kiste. Mit der Bereitschaft Vieler, jede Verschwörungstheorie zu glauben (und sei sie noch so beknackt), lassen sich tatsächlich Wahlen gewinnen.

Ich hab vor Jahre (hier in Deutschland) einen Anhänger von Verschwörungstheorien kennen gelernt. Das war der Schwiegersohn einer Freundin. In dem Ausmaß war mir so etwas vorher noch nie begegnet.
Diese Leute sind verloren. Ich glaube nicht, dass es eine Chance gibt, sie zurückzuholen. Argumente zählen nicht. Sie sind der Ansicht, aus der Quelle der Erkenntnis getrunken zu haben (und du bist verblendet und blöd).
Dieser Verschwörungstheoretiker hat in seinem Alltag ganz normal funktioniert, hatte eine Familie, war beruflich selbständig, erfolgreich.
Man muss nicht denken, die sind alle so durchgeknallt, wie dieser "Schamane" im Kapitol.

Trump hat von Anfang an mit VTs gearbeitet. Bis heute halten viele seiner Wähler einen Wahlbetrug durch die Dems für möglich- bis hin zu "ich bin überzeugt, die haben die Wahl gestohlen".

Selbst wenn durch Bidens Politik die Wirtschaft wieder Fahrt aufnimmt und die US-Bürger wieder mehr Geld verdienen, könnten viele glauben, dass das nur ein Trick der Dems ist, die nächste Wahl zu gewinnen -  weil einfach alles (gut oder schlecht) als Trick angesehen wird.


Vielleicht ist der Eindruck in den USA drehen viele langsam durch, ein Zeichen von Auflösung und Untergang.
Dass die USA wirtschaftlich von China überholt worden sind, ist ja nicht mehr von der Hand zu weisen.
Die US-Bürger, die Trump verehren, hoffen er macht wahr, was er ihnen versprochen hat: America first.
Und weil das nie mehr sein wird, stricken sie an fadenscheinigen Erklärungen: Die Kommunisten haben uns die Wahl gestohlen.

Trump hat neulich gesagt: Man kann nicht gierig genug sein.
Der Mann hat keinen moralischen Kompass, sagen viele, die ihn kennen.
Das passt ja auch ins Bild: Er hat ein Gespür für lohnende Deals und weiss (seit er POTUS werden wollte), dass jetzt für ihn viel zu holen ist.
Unter den Trumps ist nicht einer, dem ich politische Ambitionen zutraue. Es geht nur um die persönliche Bereicherung.

Vielleicht kann man eines sagen: Die Wahl 2024 wird eine ebenso schwere Geburt werden.


« Letzte Änderung: 27 Januar 2021, 22:05:01 von Arti »
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #87 am: 29 Januar 2021, 08:33:51 »
Der Sturm auf das Kapitol scheint verabredet gewesen zu sein. 15 Personen- darunter 3 Senatoren- haben sich am Abend vor dem 6. Januar in einem Trump-Hotel getroffen.
„viele große Dinge werden passieren“
Sturm auf das Kapitol: Senatoren sollen sich am Vorabend im Trump Hotel getroffen haben

https://www.fr.de/politik/donald-trump-kapitol-washington-ausschreitungen-impeachment-republikaner-senator-hotel-90183129.html
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #88 am: 29 Januar 2021, 14:41:52 »
Der Zustand der republikanischen Partei. So sad
Liz Cheney gehört zu den 10 Abgeordneten, die das Impeachmet gegen Trump unterstützt haben.
Sie bekommt reichlich Gegenwind aus ihrer eigenen Partei.

Doch anders als Liz Cheney stehen viele Anhänger der Republikaner weiter zum abgewählten Präsidenten. Die Stimmung an der Basis hat sich nicht überall verändert. Trump hatte zudem in seiner Rede vor Anhängern am 6. Januar allen Abgeordneten gedroht, die von seiner Seite weichen: "In einem Jahr beginnt die Arbeit für den nächsten Kongress. Und wir müssen uns von schwachen Abgeordneten trennen. Von denen, die nicht gut sind. Den Liz Cheneys dieser Welt. Die müssen wir loswerden", sagte er.
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/usa-republikaner-105.html
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #89 am: 29 Januar 2021, 15:31:32 »
Der Sturm auf das Kapitol scheint verabredet gewesen zu sein. 15 Personen- darunter 3 Senatoren- haben sich am Abend vor dem 6. Januar in einem Trump-Hotel getroffen.
„viele große Dinge werden passieren“
Sturm auf das Kapitol: Senatoren sollen sich am Vorabend im Trump Hotel getroffen haben

https://www.fr.de/politik/donald-trump-kapitol-washington-ausschreitungen-impeachment-republikaner-senator-hotel-90183129.html

Das war im Prinzip klar, noch nie war null Bewachungspersonal zu sehen.

Und die frisch vereidigte Republikanische Senatorin gab kurz danach im Interview bekannt, dass man ihr Sonntag mitgeteilt habe, dass die Stadt für ihre Kinder nicht sicher sei und sie diese deshalb gleich am Montag in den Flieger nach Hause setzte.

Das war ein abgekartetes Spiel, es,war zu offensichtlich.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #90 am: 29 Januar 2021, 15:32:39 »
Gut, dann wird die Demokratische Partei noch stärker
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #91 am: 30 Januar 2021, 08:42:55 »
Die republikanische Kongressabgeordnete Marjorie Taylor Greene schrieb auf ihrem Social-Media-Account, dass „Rothschild Inc.“ für einen tödlichen Waldbrand in Kalifornien verantwortlich sei, der durch Laserstrahlen aus dem Weltraum entfacht worden sei.



https://www.mena-watch.com/us-abgeordnete-macht-juedischen-weltraumlaser-fuer-walbraende-verantwortlich
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #92 am: 30 Januar 2021, 08:57:18 »
Das war ein abgekartetes Spiel, es,war zu offensichtlich.
Das ist klar. Man müsste es gerichtsfest beweisen können.

Der andere - sehr ernste - Punkt ist, dass die überzeugten Trumpanhänger alles mögliche glauben.
Ich hab neulich ein Interview gelesen, in dem einer behauptet hat, der Sturm auf das Kapitol sei von den Linken angezettelt worden.
Er wäre dort gewesen, hätte Leute gesehen, die wie Linke ausgesehen haben.
Die Linken haben die Sachen kaputt gemacht. Die Menschen, die für Trump am Kapitol waren (gegen den Diebstahl der Wahl), sind durch offene Türen eingetreten ud sie hätten den Polizisten geholfen.

Und jetzt lass es zu Prozessen und Verurteilungen kommen, auch zu einem Prozess gegen Trump. Und Trump wird Anstiftung zum Aufruhr nachgewiesen. Trump wird verurteilt...
Das würde seine Anhänger noch fester an ihn, an seine Familie und den Trumpismus binden.
Die glauben längst nicht mehr an die Unabhängigkeit der Richter.
(Dann hätten die Gerichte die Wahl gekippt, denn die Dems HABEN betrogen.)

Wahrscheinlich wird Trump sein 2. Impeachment unbeschadet überstehen.
Das feiern die wieder als Sieg und als Beweis für seine Unschuld.
Dabei ignorieren sie, dass es sich nur um eine politische Abstimmung handelt.


Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.747
  • Fan der 1. Stunde
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #93 am: 30 Januar 2021, 09:43:14 »
Wahrscheinlich wird Trump sein 2. Impeachment unbeschadet überstehen.
Das feiern die wieder als Sieg und als Beweis für seine Unschuld.
Dabei ignorieren sie, dass es sich nur um eine politische Abstimmung handelt.

Arti, die ignorieren ALLES, was gegen ihren geliebten Führer geht und ihnen nicht in den Kram passt.   ;)
Auf diese ganzen kuriosen Thesen käme unsereins "Normales" gar nicht.
Man müsste beweisen können, dass die alle gehirngewaschen sind. Nur das brächte was.   :biggrin:
Weil, der normale Menschenverstand hat da schon lange ausgesetzt.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #94 am: 30 Januar 2021, 09:58:47 »
Wahrscheinlich wird Trump sein 2. Impeachment unbeschadet überstehen.
Das feiern die wieder als Sieg und als Beweis für seine Unschuld.
Dabei ignorieren sie, dass es sich nur um eine politische Abstimmung handelt.

Arti, die ignorieren ALLES, was gegen ihren geliebten Führer geht und ihnen nicht in den Kram passt.   ;)
Auf diese ganzen kuriosen Thesen käme unsereins "Normales" gar nicht.
Man müsste beweisen können, dass die alle gehirngewaschen sind. Nur das brächte was.   :biggrin:
Weil, der normale Menschenverstand hat da schon lange ausgesetzt.
Das Problem in den USA ist viel ernster.
Einen kleinen Prozentsatz Irrer kann eine Demokratie verkraften,
solange sie keine Anschläge planen und durchführen.

Wenn du Interviews liest und siehst, die mit "normalen" Anhängern der Reps geführt werden,
hörst du raus, dass sie (fast alle) für MÖGLICH halten, dass "die Wahl gestohlen wurde".

Das heisst, sehr viele - auch Gemäßigte- erkennen Biden nicht an.
Sie haben fast alle das Gift gefressen, das ihnen Trump verabreicht hat.
Sie entschuldigen den Sturm auf das Kapitol mit: "Die Leute waren wütend, weil die Wahl gestohlen wurde."

Ich hab neulich gelesen, dass ca. 70% der Wähler der Reps für möglich halten, dass die Dems systematisch betrogen haben.

"Möglich" heisst nicht, "überzeugt". Wirklich überzeugt sind weniger,
aber der Unterschied ist nicht so groß.
Wer es für möglich hält - oder für wahrscheinlich - ist ebenso über die Klippe gesprungen.

Diese Menschen glauben nicht mehr an die Institutionen.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #95 am: 30 Januar 2021, 10:16:12 »

Diese Menschen glauben nicht mehr an die Institutionen.

Die Politik bescheisst ja auch ständig - überall.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #96 am: 30 Januar 2021, 10:23:24 »

Diese Menschen glauben nicht mehr an die Institutionen.

Die Politik bescheisst ja auch ständig - überall.

...und ich verstehe nicht, wie man von diesem durch viele Vorfälle begründetem Zweifel
dazu kommt, einem Ganoven wie Trump zu vertrauen.
Seine gesamte Biografie ist die Story eines Blenders und Betrügers.
Warum soll der denn nun nicht zum Establishment gehören?
In Reichtum aufgewachsen, ein Vermögen geerbt. Was versteht der von denn "einfachen" Menschen?

Meine Erklärung ist, dass er ein Showman ist und den Leuten eine Show liefert, egal wo er erscheint.
Das zieht er durch, bis heute.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.747
  • Fan der 1. Stunde
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #97 am: 30 Januar 2021, 10:26:04 »
"Einen kleinen Prozentsatz Irrer kann eine Demokratie verkraften"   :jestera:

(jetzt schon) Spruch des Tages - von Arti.   :daumen:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #98 am: 30 Januar 2021, 10:38:22 »

...und ich verstehe nicht, wie man von diesem durch viele Vorfälle begründetem Zweifel
dazu kommt, einem Ganoven wie Trump zu vertrauen.

Unter anderem weil er von den Evangelikalen gepusht wurde, er ist von "Gott gesandt".
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Aftermath Orange One - Haftbefehle etc pp
« Antwort #99 am: 30 Januar 2021, 10:43:13 »
Ja, auch ein obskurer Kreis.
Viele Evangelikale sind bis unter die Nase bewaffnet (Wir sind im Krieg)
und viele sind nicht bereit, von ihrem Wohlstand abzugeben.
Mike Pence gehört zu Evangelikalen, die glauben, dass Reichtum eine von Gott gegebene Belohnung ist.
Wer nichts hat, ist selber Schuld. Soll er doch gottgefällig leben, dann gibt ihm Gott auch Geld.

Bei dem Sturm auf das Kapitol sah man auch Einen, der ein großes Holzkreuz trug.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst