Autor Thema: Ukraine 2022  (Gelesen 7941 mal)

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.938
Re: Ukraine 2022
« Antwort #175 am: 27 April 2022, 17:46:23 »
Die Situation ist äußerst komplex, unübersichtlich und sehr schlecht.

Keiner blickt vollkommen durch, jede Seite stellt alles so dar wie es ihr in den Kram passt, die Ukraine ist alles andere als ein Musterstaat der nächste Woche in die EU aufgenommen werden sollte.

Unbestritten ist das Vorgehen von Putin bzw. Russland schrecklich, ein klarer Bruch des Völkerrechts, ein brutaler Angriffskrieg ohne echten "Grund".

Aber die USA handeln zu ihrem Vorteil, und andere Länder werden immer weiter hinein gezogen durch die zunehmenden Waffenlieferungen, durch die das gegenseitige Abschlachten noch länger dauert.  Russland wird so schnell der Nachschub nicht ausgehen, auch wenn sich die Ukraine sehr gut wehrt und ich falsch lag, der Krieg dauert länger als ein oder zwei Wochen.

Ich bin echt ratlos wie man da einigermaßen bald raus kommen kann - Putin hat leider gezeigt, dass die Menschheit nicht viel weiter ist als vor hundert Jahren.

Die langjährige Illusion der Grünen - Frieden schaffen ohne Waffen, Annäherung durch wertebasierte Außenpolitik, friedliches Miteinander - ist vorerst beerdigt und es scheint tatsächlich eine Art Zeitenwende zu kommen - leider ins Schlechte.

Und ganz Europa wird wirtschaftlich stark zurück fallen - ohne eigene Beteiligung am Krieg.

Wann wohl die Ukraine wieder aufgebaut werden kann?

Überraschend fand ich den Bericht im DLF: in Kiew hat sich das Leben schon wieder einigermaßen normalisiert. Cafés etc. offen, Busse fahren, wieder mehr Leute auf der Straße.

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.145
  • Companion to the Doctor
Re: Ukraine 2022
« Antwort #176 am: 27 April 2022, 18:59:47 »
[...]

Aber die USA handeln zu ihrem Vorteil, [...]

Ich habe gestern bei Beau of the Fifth Column was Interessantes gehört, nämlich, ""Countries don't have morals, they have interests".

https://www.youtube.com/watch?v=nC0goSptDmM&t=317s

Beau bringt ausgezeichnete Analysen zur politischen Situation, weil er wirklich Ahnung hat und das verständlich ausdrücken kann.

“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.938
Re: Ukraine 2022
« Antwort #177 am: 27 April 2022, 19:03:47 »
Der Spruch ist sehr alt und sehr wahr, den hat auch schon Egon Bahr ähnlich gesagt vor Jahrzehnten.

"In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt."

Das ist die nüchterne Realität, Werte hin oder her - siehe den schweren Gang von Habeck zu den Scheichs, wo er um Gas betteln muss.

Hat er erkannt, sicherlich widerwillig. Realistisch halt, hätte ich nicht erwartet dass er sich so gut macht bisher.


Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Tagschläfer
Re: Ukraine 2022
« Antwort #178 am: 27 April 2022, 20:21:48 »
Nun, ich würde eher sagen, da geht es nicht NUR um Demokratie und Menschenrechte. Politik ist sehr komplex. Politik besteht vor allem aus Kompromissen, die Innen- und noch mehr die Außenpolitik.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.145
  • Companion to the Doctor
Re: Ukraine 2022
« Antwort #179 am: 27 April 2022, 20:25:00 »
Der Spruch ist sehr alt und sehr wahr, den hat auch schon Egon Bahr ähnlich gesagt vor Jahrzehnten.

"In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt."

Das ist die nüchterne Realität, Werte hin oder her - siehe den schweren Gang von Habeck zu den Scheichs, wo er um Gas betteln muss.

Hat er erkannt, sicherlich widerwillig. Realistisch halt, hätte ich nicht erwartet dass er sich so gut macht bisher.

 :gung:

Ich wusste, dass ich die Aussage schon mal gehört hatte, wusste aber nicht mehr, wer das war.
Also Egon Bahr war das.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #180 am: 30 April 2022, 22:10:53 »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #181 am: 04 Mai 2022, 15:28:36 »

Mittwoch, 04.05.2022, 07:13
Kremlchef Putin soll schon bald wegen einer Krebserkrankung operiert werden. Das berichtet zumindest ein Kreml-Insider bei Telegram. Für die Zeit seiner Abwesenheit soll Putin auch bereits seine Vertretung bestimmt haben: den Militär-Hardliner Nikolai Patrushew.


https://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/nikolai-patrushew-putin-soll-sich-krebs-op-unterziehen-und-einen-militaer-hardliner-als-vertreter-einsetzen_id_93320803.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #182 am: 07 Mai 2022, 14:56:03 »
Putins Hassprediger
Kyrill I. feiert Putin als »Wunder Gottes« und die Ukraine-Invasion als einen heiligen Krieg. Jetzt soll er auf der EU-Sanktionsliste landen. Es geht um 20 Residenzen, eine Jacht und ein geschätztes Milliardenvermögen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.063
Re: Ukraine 2022
« Antwort #183 am: 09 Mai 2022, 07:41:51 »
Putins Hassprediger
Kyrill I. feiert Putin als »Wunder Gottes« und die Ukraine-Invasion als einen heiligen Krieg. Jetzt soll er auf der EU-Sanktionsliste landen. Es geht um 20 Residenzen, eine Jacht und ein geschätztes Milliardenvermögen.


und rudert zurück:
https://www.br.de/nachrichten/kultur/kehrtwende-jetzt-will-patriarch-kirill-propaganda-meiden,T59frSy

Kyrill hat einen längeren Tisch als Putin.

https://apostrophe.ua/news/world/ex-ussr/2022-05-07/beret-primer-s-putina-seti-poveselilo-foto-piska-modyi-u-patriarha-kirilla/268245

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #184 am: 09 Mai 2022, 15:35:51 »
Die erste Überraschung an Putins Rede in Moskau war für mich, wie sehr sich sein körperlicher Zustand offensichtlich nochmals verschlechtert hat. Gesicht und Nacken sind aufgedunsen. Diese Fettansammlungen in Gesicht, Hals und Nacken weisen offensichtlich auf starke Steroid-Medikamentation gegen Schmerzen hin. Höchstwahrscheinlich Corticosteroide, denn die führen genau zu dieser Art von Fettansammlungen.
Diese Steroide, das wissen wir, können in hohen Dosen außerdem zu Aggression und zu psychischen Veränderungen führen, der sogenannten Cortison-Psychose, die zu einer überreizten Stimmungslage führen kann. Und Letzteres plus mögliche Hinweise auf Schmerz wurden heute sichtbar: zugekniffene Augen, das Gesicht verzog sich, Stirnrunzeln. Typische mimische Schmerzindikatoren. Der Münchner Neurologe Hans Emmert sagte mir, seiner Meinung nach weisen die Fotos daraufhin, dass Putin tatsächlich an Cortison-Akne leiden könnte.

https://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/gastbeitrag-putin-ueberrascht-mit-mini-rede-und-gibt-hinweise-auf-seine-gesundheit_id_96543119.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline doozer

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.669
  • Haus mit Potenzial
Re: Ukraine 2022
« Antwort #185 am: 09 Mai 2022, 19:13:44 »
Der dauerbesoffene Jelzin damals wurde für seine Fernsehansprachen auch immer fitgespritzt. Nur keine Schwäche zeigen!
Platzfußangstball.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #186 am: 09 Mai 2022, 19:23:22 »
Der dauerbesoffene Jelzin damals wurde für seine Fernsehansprachen auch immer fitgespritzt. Nur keine Schwäche zeigen!

Ja, aber der war besoffen _Mensch_!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #187 am: 13 Mai 2022, 16:20:34 »
Hört sich jetzt zynisch an, aber die Besatzung kriegt wohl gar nicht mehr mit, dass sie getroffen wurde. In anderen Panzertypen werden die beilebendigen Leib gebraten.

https://www.n-tv.de/politik/Video-zeigt-Jack-in-the-box-Effekt-article23329083.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #188 am: 17 Mai 2022, 22:10:38 »

«Jetzt hört man, dass Putin sich auch in taktische Fragen einmischt. Da kann man nur die Daumen drücken, dass er das weiter macht. Das kann nur in einem Desaster enden.» -Carlo Masala-

https://www.n-tv.de/politik/Die-Russen-haben-ihre-Probleme-noch-immer-nicht-im-Griff-article23338197.html

Wie bei Hitler damals, genau so! Der hat seine erfahrenen WK1-Wehrmachtsoffiziere ja auch zur Verzweiflung gebracht mit seinen dummen Entscheidungen. Und die ausländischen Geheimdienste lehnten einen Mordanschlag auf Hitler ab, weil Hitler als Heerführer "genial" dumm war.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #189 am: 22 Mai 2022, 03:29:29 »
+++ 22:05 Russischer Widerstand: Anschlagserie auf Rekrutierungsbüros +++

In der russischen Region Udmurtien haben Unbekannte einen Molotow-Cocktail auf eine Rekrutierungsstation geworfen. Infolge des Feuers brannte ein Teil des Büros nieder. Das berichtet die russische Zeitung Nowaja Gazeta unter Berufung auf den Telegram-Kanal Baza. Der Anschlag trug sich demnach in der Stadt Igra in der Nacht vom 20. auf den 21. Mai zu. Wenige Tage zuvor wurden laut der Zeitung drei weitere Militärregistrierungs- und Rekrutierungsbüros in Brand gesteckt - im Dorf Pronsk in der Region Rjasan und in Wolgograd. Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine seien insgesamt bereits mehr als zehn Militärregistrierungs- und Rekrutierungsbüros, darunter Omsk, Nischnewartowsk und Balaschicha bei Moskau, angegriffen worden, heißt es in dem Bericht weiter. (n-tv)
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #190 am: 23 Mai 2022, 15:01:09 »

23.05.2022
Ukraine-Krieg im Liveticker
+++ 14:44 Russischer UN-Diplomat tritt zurück: "Schäme mich für mein Land" +++

Der russische Berater bei den Vereinten Nationen in Genf ist laut "UN Watch" von seinem Amt zurückgetreten. Boris Bondarew habe auf Linked-in das Schreiben zu seinem Amtsrücktritt veröffentlicht. "In den zwanzig Jahren meiner diplomatischen Laufbahn habe ich verschiedene Wendungen unserer Aussenpolitik erlebt, aber noch nie habe ich mich so für mein Land geschämt wie am 24. Februar dieses Jahres", schreibt Bondarew. Der von Putin entfesselte Angriffskrieg gegen die Ukraine sei nicht nur ein Verbrechen gegen das ukrainische Volk, sondern vielleicht auch das schwerste Verbrechen gegen das russische Volk. Bondarev wäre der ranghöchste russische Diplomat, der seit Beginn des Krieges seinen Amt aufgegeben hat. (n-tv)
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #191 am: 03 Juni 2022, 14:12:53 »
WELT: Haben Sie beim KGB mit Putin zusammen gearbeitet?
Sergej Jirnow: Wir waren beide im Komitee für Staatssicherheit, dem rechten Arm der Kommunistischen Partei. Wir kamen in demselben Jahr an das Andropow-Institut, die Eliteschule, in der die Spione ausgebildet wurden. Ich wurde in die Abteilung „S“ aufgenommen, bei den „Illegalen“, der angesehensten des KGB. Putin dagegen wurde als nicht für den Spionagedienst tauglich eingestuft, da er „nicht in der Lage war, die Folgen seiner Entscheidungen angemessen einzuschätzen“, was sowohl für ihn als auch den Geheimdienst zu gefährlich sei. Er wurde sofort aussortiert und wieder nach Leningrad geschickt.WELT: Hat sich der Putin von heute im Vergleich zu dem von damals sehr verändert?
Jirnow: Ja und nein.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.747
  • Fan der 1. Stunde
Re: Ukraine 2022
« Antwort #192 am: 09 Juni 2022, 19:20:00 »
Fast schon unglaublich, was mit heutiger Waffentechnologie so alles möglich ist...

Habe es früher durchschnittlich 20 Minuten von der Identifizierung eines Ziels bis zur Zerstörung gedauert, seien es jetzt nicht mehr als 30 Sekunden.
Nach den alten Maßstäben benötige man 60 bis 90 Schüsse, um eine feindliche Stellung mithilfe von 120-Millimeter-Haubitzen zu zerstören - mit korrigiertem Schießen seien es neun.

https://www.n-tv.de/technik/Darum-ist-die-ukrainische-Artillerie-so-gut-article23369892.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #193 am: 11 Juni 2022, 13:58:39 »
„Sie sagte uns allen F..ck you“

Putin-Propagandist kritisiert Claudia Roth – und droht mit Invasion Deutschlands

In seiner Talkshow zieht Wladimir Solowjow über die Kulturstaatsministerin her. Im Anschluss spielt er auf das Ende des Zweiten Weltkrieges an. (Tagesspiegel)
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #194 am: 11 Juni 2022, 14:00:07 »
Nun ja, also mal so, Ost-Sachsen könnte man denen ja überlassen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.145
  • Companion to the Doctor
Re: Ukraine 2022
« Antwort #195 am: 11 Juni 2022, 15:16:13 »
Und Polen nehmen sie gleich mit, was?
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.198
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Ukraine 2022
« Antwort #196 am: 11 Juni 2022, 21:31:34 »
Und Polen nehmen sie gleich mit, was?

Korridor?


Aber mal ehrlich, jenseits von Sarkasmus; die polnische und ungarische Haltung zu zB Abtreibung ist doch echt giftig, oder?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...