Autor Thema: Frage. dieser Celin  (Gelesen 59689 mal)

Offline Frannie

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.909
    • http://
Frage. dieser Celin
« am: 05 April 2007, 14:34:20 »
Ich guck gerade die alten Folgen auf eins festival.
bin aber mittendrin eingestiegen. Momentan turtelt Franz mit Vera rum (und Hansemann fängt an die Schöne anzuträumen).
Da ist noch dieser Celin im Hintergrund, der Vera und Franz das Leben zur Hölle macht. Ich kann mich erinnern, dass ich den damals  so ätzend fand, dass ich die Listra nicht mehr gesehen habe.

Aber damals wie heute stelle ich mir die Frage:

wie steht der denn zu Vera? Ist er ihr Sohn oder ihr Lover? Für mich sieht das wie eine Inzestbeziehung aus, aber irgendwie wird das nie so ganz deutlich.
Wenn es eine Inzestbeziehung ist, wird damit aber sehr locker umgegangen. Immerhin liegt dann sex. Missbrauch vor. Wenn nicht ,dann hat dieser Celin dermaßen einen an der Waffel, was aber auch nicht besonders herausgehoben wird.

also was ist er denn nun?

Ach, verflixt. Ich wollte gar keinen neuen Thread eröffnen, da er in die Gesamtretro.dingsda gehört. tut mir leid.




Frannie.

Jack soll was Anständiges lernen. Abitur machen, studieren, promovieren, habilitieren.

Offline perle

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.132
Frage. dieser Celin
« Antwort #1 am: 05 April 2007, 15:28:57 »
Ich habe das so in Erinnerung, daß der Tischtennisballfreak ihr Schüler ist und mal was mit ihr hatte/ hat/ haben wollte (weiß nicht mehr was es war).

Warum sie ihn damals als ihren Sohn ausgegeben hat, war mir damals schon schleierhaft.
Patience is a strength!

Offline Frannie

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.909
    • http://
Frage. dieser Celin
« Antwort #2 am: 05 April 2007, 15:56:20 »
Quote: 
(perle @ 04 04 2007,16:28)

Ich habe das so in Erinnerung, daß der Tischtennisballfreak ihr Schüler ist und mal was mit ihr hatte/ hat/ haben wollte (weiß nicht mehr was es war).

Warum sie ihn damals als ihren Sohn ausgegeben hat, war mir damals schon schleierhaft.


aber der wohnt doch jetzt bei Vera und Franz. Ich mein, nichts gegen engagierte Lehrerinnen, aber wer läßt denn einen Schüler bei sich wohnen, wenn man gerade eine neue Beziehung eingegangen ist?

Jedenfalls fand ich das damals beim Gucken so unangenehm, dass ich lange Zeit keine Lust mehr auf die Listra hatte. Vorher habe ich auch nur sporadisch reingeguckt... (Ich hab diese Chris Barnsteg und diese Kronmayrs zu sehr verabscheut).
Frannie.

Jack soll was Anständiges lernen. Abitur machen, studieren, promovieren, habilitieren.

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Frage. dieser Celin
« Antwort #3 am: 05 April 2007, 16:38:21 »
Schau erst mal Folge 140, Frannie, dann weißte Bescheid.
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Frannie

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.909
    • http://
Frage. dieser Celin
« Antwort #4 am: 05 April 2007, 16:49:01 »
Quote: 
(Marcus @ 04 04 2007,17:38)

Schau erst mal Folge 140, Frannie, dann weißte Bescheid.


och ne, du bist fies. In welcher Folge bin ich denn jetzt zur Zeit? Gestern saßen Anna und Friedhelm im Akro-Biergarten und Hansemann mit Vera und Franz. Hansemann war total abgelenkt ,weil er so geschmachtet hat.

Da hab ich mir gedacht, dass damals die Geschichten wirklich langsamer und subtiler erzählt wurden.
Frannie.

Jack soll was Anständiges lernen. Abitur machen, studieren, promovieren, habilitieren.

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Frage. dieser Celin
« Antwort #5 am: 05 April 2007, 17:01:42 »
Das war die 136. Dauert nimmer lang. '<img'>
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.364
  • Zuagroaste
Frage. dieser Celin
« Antwort #6 am: 05 April 2007, 21:48:16 »
Quote: 
(Marcus @ 05 04 2007,16:38)

Schau erst mal Folge 140, Frannie, dann weißte Bescheid.


Das ist echt fies, besonders wenn man die DVDs nicht hat und einen das trotzdem interessiert.  ':mecker:'

Damals hat mir dieser Celin aus irgendeinem Grund gefallen.
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Frage. dieser Celin
« Antwort #7 am: 05 April 2007, 21:55:54 »
Es gibt ja noch die Folgeninhaltsangaben auf der Off. ;-)
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Frage. dieser Celin
« Antwort #8 am: 05 April 2007, 21:56:42 »
Wenn ich Celin sehe, muss ich immer an einen gewissen Heinzinauten denken.  '<img'>
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
Frage. dieser Celin
« Antwort #9 am: 05 April 2007, 22:01:12 »
Stimmt. Als ich ein Bild von diesem Heinzinauten gesehen habe, dachte ich mir, dass er wie Celin aussieht.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline Pythagoras

  • Mitglied
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 884
Frage. dieser Celin
« Antwort #10 am: 07 April 2007, 11:09:44 »
Ja, der Celin... eigentlich war er eine sehr interessante Figur. Man hat sich immer gefragt, wer dieser Typ eigentlich ist und warum dieser "Sohn" Vera so unter Kontrolle hat. War gut gemacht damals.

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.655
    • asumme suomessa
Frage. dieser Celin
« Antwort #11 am: 07 April 2007, 11:36:21 »
Ja, ich genieße es grad auch, den Typen so richtig zu hassen '<img'>

Das war wirklich eine tolle Geschichte. Und der Schauspieler hat den Celin auch großartig gespielt. Ob es wohl irgendwen unter den Zuschauern gab, der Celin mochte?
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Ilse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.529
  • Frollein mit silbrigem Haar und dezentem Lächeln
Frage. dieser Celin
« Antwort #12 am: 07 April 2007, 14:23:53 »
Ich bin gerade in der Folge, in der ein anfangs anonymer Käufer 7 Portraits von Vera für insgesamt 7000,-- DM kauft. Die Bilder werden von einem livrierten Chauffeur abgeholt, der sich weigert die Identität des Erwerbers zu veraten. Als Franz dem Fahrer beim Einladen der Bilder hilft, sieht er, dass im Fond der Luxuslimousine dieser Celine sitzt.

Woher hatte Celine das Geld die Bilder zu kaufen und sich eine Limousine mit Chauffeur zu mieten???




Es ist schwer allwissend zu sein aber ich komm damit klar.

Offline Liliales

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.295
Frage. dieser Celin
« Antwort #13 am: 25 Juni 2007, 16:51:34 »
Woher hatte er denn nun das Geld?

Übrigens sieht der Schauspieler heute so aus:

"Celin"

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.527
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Frage. dieser Celin
« Antwort #14 am: 25 Juni 2007, 17:09:27 »
Boah, diesen Typ und den Wedekamp alle in einen Sack stecken und draufhauen.... '<img'>
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
Frage. dieser Celin
« Antwort #15 am: 25 Juni 2007, 17:35:28 »
Quote: 
(Ilse @ 07 04 2007,14:23)

Woher hatte Celine das Geld die Bilder zu kaufen und sich eine Limousine mit Chauffeur zu mieten???


Ich denke, Celin wird aus einem reichen Elternhaus stammen. Welcher Schüler wird schon so viele Blumen kaufen können, um seiner Angebeteten einen riesigen Blumenteppich zu legen?
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline falrain

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.196
Frage. dieser Celin
« Antwort #16 am: 25 Juni 2007, 19:37:45 »
Quote: 
(Krtek @ 05 04 2007,22:01)

Stimmt. Als ich ein Bild von diesem Heinzinauten gesehen habe, dachte ich mir, dass er wie Celin aussieht.


Wem sieht er denn ähnlich?
Gerne auch per ... (ihr wisst schon) '<img'>
"Sarah-Maria tanzt schon wie ein Weltstar" (mini pigs)

Offline Armknecht

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.482
Frage. dieser Celin
« Antwort #17 am: 25 Juni 2007, 20:49:58 »
Quote: 
(Liliales @ 25 06 2007,16:51)


Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit als Gastdozent an der Hamburger Schule für Sprech- und Schauspielkunst



Thema heute:
"Die Kunst den Zuschauer mit einem Tischtennis um den Verstand zu bringen."
(Seminar 1 von 4)

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
Frage. dieser Celin
« Antwort #18 am: 26 Juni 2007, 09:56:07 »
Quote: 
(Armknecht @ 25 06 2007,20:49)

Thema heute:
"Die Kunst den Zuschauer mit einem Tischtennis um den Verstand zu bringen."
(Seminar 1 von 4)


Die Kunst, den Leser mit unvollständigen Worten um den Verstand zu bringen.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline Armknecht

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.482
Frage. dieser Celin
« Antwort #19 am: 26 Juni 2007, 14:52:42 »
Quote: 
(Krtek @ 26 06 2007,09:56)

Quote: 
(Armknecht @ 25 06 2007,20:49)

Thema heute:
"Die Kunst den Zuschauer mit einem Tischtennis um den Verstand zu bringen."
(Seminar 1 von 4)


Die Kunst, den Leser mit unvollständigen Worten um den Verstand zu bringen.


Ball und Komma folgen erst im 2. Seminar.
Der Studierende soll doch was zum nachdenken haben.

(Ansonsten bin ich im Moment froh, überhaupt Sätze über den Äther schicken zu können. Vollständig oder nicht, ist da dann eher zweitrangig.)

Offline Hora

  • Qualify
  • Schnupperhase
  • Beiträge: 156
Frage. dieser Celin
« Antwort #20 am: 15 Oktober 2007, 08:36:07 »
Ich fand ja Vera viel nerviger als Celin. Die hat alle s-Laute immer so gezischelt (Franzsss, Sssaschsch, Cssselin ...) und die Unterlippe vorgeschoben. Ging mir furchtbar auf den Zeiger. Bin froh, dass die Schildis jetzt (DVDs fünftes Jahr) erst mal in die Tossskana entfleucht sssind. Kam Vera eigentlich von dort wieder zurück, oder nur Franzsss allein?
"Global warming ist just God hugging us closer."

Offline Ilse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.529
  • Frollein mit silbrigem Haar und dezentem Lächeln
Frage. dieser Celin
« Antwort #21 am: 15 Oktober 2007, 08:39:56 »
Quote: 
(Hora @ 15 10 2007,08:36)

Ich fand ja Vera viel nerviger als Celin. Die hat alle s-Laute immer so gezischelt (Franzsss, Sssaschsch, Cssselin ...) und die Unterlippe vorgeschoben. Ging mir furchtbar auf den Zeiger. Bin froh, dass die Schildis jetzt (DVDs fünftes Jahr) erst mal in die Tossskana entfleucht sssind. Kam Vera eigentlich von dort wieder zurück, oder nur Franzsss allein?


Jaaaa, endlich mal jemand, der die gleichen Empfindungen bezüglich Vera hatte wie ich. Die Zischlaute waren einfach unerträglich. Wie kommt jemand, der so einen Sprachfehler hat, überhaupt auf die Idee Schauspieler zu werden?'<img'>?
Es ist schwer allwissend zu sein aber ich komm damit klar.

Offline Esau

  • Mitglied
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 786
    • Weise Sicht
Frage. dieser Celin
« Antwort #22 am: 15 Oktober 2007, 08:51:46 »
Oh, vielen Dank! Veras Sprech hat mich auch immer WAHNSINNIG gemacht. Besonders diese "Franzssss"!
Lichtbildnerische Notizen - www.weisesicht.de

Offline Hora

  • Qualify
  • Schnupperhase
  • Beiträge: 156
Frage. dieser Celin
« Antwort #23 am: 15 Oktober 2007, 09:21:25 »
Freut mich zu lesen, dasss ich da nicht der Einzsssige bin. Dachte schon, ich sssei paranoid.  '<img'>
"Global warming ist just God hugging us closer."

Offline Hora

  • Qualify
  • Schnupperhase
  • Beiträge: 156
Frage. dieser Celin
« Antwort #24 am: 15 Oktober 2007, 09:25:36 »
Jaaaa, endlich mal jemand, der die gleichen Empfindungen bezüglich Vera hatte wie ich. Die Zischlaute waren einfach unerträglich. Wie kommt jemand, der so einen Sprachfehler hat, überhaupt auf die Idee Schauspieler zu werden?



Und wer gibt so einer Schauspielerin dann auch noch eine Rolle?! Und einen Zisch-Namen wie Sssaschsch?!  '<img'>
"Global warming ist just God hugging us closer."

Offline Ilse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.529
  • Frollein mit silbrigem Haar und dezentem Lächeln
Frage. dieser Celin
« Antwort #25 am: 15 Oktober 2007, 09:31:46 »
Und einen Partner, dessen Vorname Franzsssss ist?
Es ist schwer allwissend zu sein aber ich komm damit klar.

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.293
  • Bairisches Madl
Frage. dieser Celin
« Antwort #26 am: 15 Oktober 2007, 10:29:30 »
Ich finde es nicht schlecht... Auch in der Realität gibt es Sprachbehinderte bzw. die einen kleinen Sprachfehler haben und so soll es auch in der Gosse sein.
Wenn nur hochdeutsch gesprochen wird, wird gemeckert, wenn Bayrisch geredet wird, aber nicht richtig, auch mecker, wenn Leachen so spricht, wird gemeckert....

Ach, ich vergaß, hier ist das Meckerforum....  '<img'>   ':p'
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Frage. dieser Celin
« Antwort #27 am: 15 Oktober 2007, 10:39:21 »
Ich kann mich an die Vera kaum erinnern. Dass sie einen Sprachfehler hatte, ist mir nicht erinnerlich. Da wird es mir damals nicht negativ aufgefallen sein.

Es gibt schon sprachliche Eigenheiten, die einem mit der Zeit auf die Nerven gehen. Es gibt da bei SAT 1 eine blondgelockte Moderatorin, die so stark lispelt, dass die in hundert kalten Wintern nicht ins Fernsehen gekommen wäre, wenn sie nicht mit einem der Obermacker dort poppen würde. Okay, anständig ausgedrückt: Wenn sie nicht seine Lebengefährtin wäre.

Ihr Gezische macht mich so aggressiv, dass ich immer nur auf den nächsten Zischlaut warte und gar nicht mitkriege, was sie sagt. Im "richtigen Leben" stört mich das nicht. Bei einem Moderator erwarte ich eine perfekte Aussprache und nix, was vom Inhalt ablenkt.

Offline Ilse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.529
  • Frollein mit silbrigem Haar und dezentem Lächeln
Frage. dieser Celin
« Antwort #28 am: 15 Oktober 2007, 10:42:17 »
Ich kenne auch eine Moderatorin (Katja Burkhardt), aber die ist bei RTL. Die moderiert eine Sendung so um 12.00 Uhr mittags, meinst du die vielleicht? Die lispelt auch so grauenhaft, dass sich mir die Nackenhaare aufstellen.
Es ist schwer allwissend zu sein aber ich komm damit klar.

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Frage. dieser Celin
« Antwort #29 am: 15 Oktober 2007, 10:43:59 »
Ah ja, die meine ich. Ich hab die Sender verwechselt.

Offline Ilse

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.529
  • Frollein mit silbrigem Haar und dezentem Lächeln
Frage. dieser Celin
« Antwort #30 am: 15 Oktober 2007, 10:45:13 »
Quote: 
(Alena @ 15 10 2007,10:29)

Ich finde es nicht schlecht... Auch in der Realität gibt es Sprachbehinderte bzw. die einen kleinen Sprachfehler haben und so soll es auch in der Gosse sein.
Wenn nur hochdeutsch gesprochen wird, wird gemeckert, wenn Bayrisch geredet wird, aber nicht richtig, auch mecker, wenn Leachen so spricht, wird gemeckert....

Ach, ich vergaß, hier ist das Meckerforum....  '<img'>   ':p'


Natürlich gibt es das in der Realität und ich habe auch nichts dagegen, wenn so ein Sprachfehler wie z. B. bei Hajo zum Thema wird. Allerdings ist mir aufgefallen, dass die meisten Mitschreiber hier dieses Lispeln gar nicht bemerkt haben und das hat mich früher auch schon sehr gewundert, denn es war wirklich auffällig.
Es ist schwer allwissend zu sein aber ich komm damit klar.

Offline timo1979

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.794
  • Tanjaversteher
Frage. dieser Celin
« Antwort #31 am: 15 Oktober 2007, 10:52:13 »
Quote: 
(Alena @ 15 10 2007,10:29)

Ich finde es nicht schlecht... Auch in der Realität gibt es Sprachbehinderte bzw. die einen kleinen Sprachfehler haben und so soll es auch in der Gosse sein.


Danke, Alena. Auch wenn einem persönlich so ein Sprachfehler auf den Geist gehen kann - so ist es doch zumindest realistisch, dass in einer Fernsehserie auch solche Leute vorkommen. Und wer weiss, vielleicht war ja der S-Fehler sogar gespielt?
"In my hysterical state, my grammar has flown out the window!" (Fiona Wallace, Web Therapy)

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.293
  • Bairisches Madl
Frage. dieser Celin
« Antwort #32 am: 15 Oktober 2007, 10:55:29 »
Als Moderator sollte es nicht sein, das versteh ich auch.
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Frage. dieser Celin
« Antwort #33 am: 15 Oktober 2007, 10:59:32 »
Und die Listra steht bei mir so nah am "richtigen Leben", dass ich das da auch akzeptiere. Nur unlogische Sachverhalte wie dass jemand den falschen Akzent/Dialekt spricht, die stören mich.

Offline timo1979

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.794
  • Tanjaversteher
Frage. dieser Celin
« Antwort #34 am: 15 Oktober 2007, 12:15:00 »
Quote: 
(Malke @ 15 10 2007,10:59)

Und die Listra steht bei mir so nah am "richtigen Leben", dass ich das da auch akzeptiere. Nur unlogische Sachverhalte wie dass jemand den falschen Akzent/Dialekt spricht, die stören mich.


Geht mir ganz genau so.
"In my hysterical state, my grammar has flown out the window!" (Fiona Wallace, Web Therapy)

Offline Hora

  • Qualify
  • Schnupperhase
  • Beiträge: 156
Frage. dieser Celin
« Antwort #35 am: 15 Oktober 2007, 17:23:14 »
Quote: 
(Malke @ 15 10 2007,10:39)

Ihr Gezische macht mich so aggressiv, dass ich immer nur auf den nächsten Zischlaut warte und gar nicht mitkriege, was sie sagt.


So ging's mir bei Vera immer. '<img'>  ':<img:'>

Normalerweise finde ich es ja auch nicht schlecht, wenn so ein Thema aufgegriffen wird (Hajos Stottern zum Beispiel), aber bei Vera war das was anderes; ich glaube auch nicht, dass das Absicht seitens der Macher war.
"Global warming ist just God hugging us closer."

Offline Liliales

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.295
Frage. dieser Celin
« Antwort #36 am: 16 Oktober 2007, 10:13:06 »
Dann vetret ich mal die Gegenseite  ':<img:'> . Ich mochte die Vera immer gerne sehen und empfand ihren Sprachfehler als liebenswerte Eigenart".  '<img'>

Offline Esau

  • Mitglied
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 786
    • Weise Sicht
Frage. dieser Celin
« Antwort #37 am: 16 Oktober 2007, 16:30:31 »
Quote: 
(Liliales @ 16 10 2007,10:13)

Dann vetret ich mal die Gegenseite  ':<img:'> . Ich mochte die Vera immer gerne sehen und empfand ihren Sprachfehler als liebenswerte Eigenart".  '<img'>


Ja chic! Sind wir wieder bei Herrn von Bülow...

"Weißt du, was du machst? *...*"
"Was mach ich?!"
"*...*"
"Wann mach ich das?!"
"Immer! Hier hast du es schon dreimal gemacht!"

 '<img'>
Lichtbildnerische Notizen - www.weisesicht.de

Offline Hora

  • Qualify
  • Schnupperhase
  • Beiträge: 156
Frage. dieser Celin
« Antwort #38 am: 16 Oktober 2007, 18:07:36 »
Vera ist übrigens mit dem Umzug in die Toskana auch aus der Serie verschwunden. Sie kömmt nicht mehr (sagt die Listra-Heimatseite). Yippie.  '<img'>
"Global warming ist just God hugging us closer."

Offline Frannie

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.909
    • http://
Frage. dieser Celin
« Antwort #39 am: 18 Oktober 2007, 12:23:15 »
Quote: 
(Liliales @ 15 10 2007,11:13)

Dann vetret ich mal die Gegenseite  ':<img:'> . Ich mochte die Vera immer gerne sehen und empfand ihren Sprachfehler als liebenswerte Eigenart".  '<img'>


Ich mochte Vera nicht und war froh, als sie weg war.

Und jetzt ist mir was eingefallen: dieser Celin hatte ja nun wirklich einen Sockenschuss.

Ich glaube, dass er der Sohn von Hannelore ist.
Frannie.

Jack soll was Anständiges lernen. Abitur machen, studieren, promovieren, habilitieren.

Offline Trish

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.353
  • Heldin des Alltags
Frage. dieser Celin
« Antwort #40 am: 06 Dezember 2011, 12:32:54 »
Ich schau grad die Folgen, in denen Vera und Celin eingeführt werden. Ja, der Typ hat ganz gewaltig einen an der Waffel.

Mir fällt auf, dass mir in diesen Folgen Tanja glatt sympathisch ist. Die hat da tatsächlich sowas wie gesunden Menschenverstand!  :eek:
"...Dir ist aber schon klar, dass es eine Erfindung namens Fernsehen gibt, und dass sie in dieser Erfindung Serien zeigen?" (Pulp Fiction)

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Frage. dieser Celin
« Antwort #41 am: 31 Juli 2012, 20:54:59 »
Hab gestern noch mal die Hochzeit von Franz und Vera geschaut. Man hat ja wirklich als Zuschauer gedacht, Celin läuft mit dem Revolver jeden Moment Amok in der Kirche kurz vorm Ja- Wort.

Echt ein gruseliger Typ.

Offline DonMiguel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.135
Frage. dieser Celin
« Antwort #42 am: 31 Juli 2012, 22:03:52 »
Och.
Tschö.

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Frage. dieser Celin
« Antwort #43 am: 01 August 2012, 00:13:16 »
Und als er dann am See stand, sah es ja aus, als wolle er sich selbst richten. Gut, dass dem Spatzenhirn noch die Erleuchtung kam und er die Knarre in den See warf. Vielleicht liegt sie noch heute auf dem Grund.

Offline Loxagon

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.788
    • Loxagon Sub
Frage. dieser Celin
« Antwort #44 am: 25 November 2012, 23:44:45 »
Ich schau ja grad auf DVD die alten Folgen und habe Celin und Vera vollkommen vergessen...

Im Fall von Celin weiß ich aber auch warum. Der Typ ist ja hochgradig bescheuert!

Offline shane82

  • Qualify
  • Qualify
  • Beiträge: 31
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #45 am: 05 August 2022, 08:02:29 »
@Frannie: eigentlich war eine Liebesgeschichte zwischen Franz und Tanja gedacht zu diesem Zeitpunkt und es gab hierzu sogar Andeutungen, welche auch Else Kling nicht verborgen blieben. Es hieß, dass das Thema, auch wegen der Zeit, wohl doch zu heikel war, weswegen Vera und Celin eingeführt worden sind. Celin war ein früherer Schüler von Vera und beide führten eine Beziehung miteinander. Vera wollte diese Beziehung beenden und sich wohl auch deshalb an eine andere Schule versetzen lassen. Celin konnte mit der Trennung überhaupt nicht umgehen und drohte Vera oft, Anzeige gegen sie zu erstatten, wegen Unzucht an Abhängigen. Damit die Beziehung nicht aufflog gaben sie sich als Mutter und Sohn aus, bis Vera Franz die Wahrheit sagte.

Woher Celin das Geld für die Bilder hatte, wurde glaube ich nie eindeutig erklärt. Seine Eltern sind auf jeden Fall geschieden und der Vater lebt in Frankreich, wo Celin auch manchmal unterkam.

@Hora: ja, Franz wie auch Vera kamen immer mal wieder zurück aus der Toskana. Es war ein Hin und Her... manchmal kamen sie auch allein zurück, führten jedoch weiterhin eine Beziehung bzw. Ehe, bis Franz mehrmals hintereinander alleine zurück kam.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.971
  • Fan der 1. Stunde
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #46 am: 05 August 2022, 19:18:53 »
Wenn ich an den Celin denke, geht mir das Messer in der Tasche auf.    :biggrin:

shane82 - du weißt aber schon, dass du mit Leuten "redest", die schon seit fast 10 Jahren nicht mehr hier im Forum waren...   :blinz:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline shane82

  • Qualify
  • Qualify
  • Beiträge: 31
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #47 am: 06 August 2022, 08:56:10 »
@Excalibur: da kann ich dich sehr gut verstehen ;) Celin hatte wirklich eine Art an sich... ich persönlich bin ja ein sehr geduldsamer Mensch, aber bei ihm hätte ich wohl sehr schnell meine Fassung verloren und ihm eine gelangt :D

Das weiß ich jetzt nicht zu 100%. Zumindest ist mir bewust, dass der letzte Beitrag hier vor knapp 10 Jahren geschrieben wurde. Ob sie nun solange auch nicht mehr im Forum waren weiß ich allerdings nicht. Jedoch darf mein Beitrag auch gerne von anderen gelesen und kommentiert werden, so ist es ja nicht ;)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.971
  • Fan der 1. Stunde
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #48 am: 06 August 2022, 09:11:55 »
Na klar, ich hab mich ja auch gut unterhalten gefühlt.   ;)

Ich will dem Celin-Darsteller Joosten Mindrup ja auch nicht unrecht tun - aber wenn ich den in einer anderen TV-Produktion sehe, verüble ich ihm immer noch diese Figur.    :biggrin:  Ich sehe dann immer gleich die hüpfenden PingPong-Bälle - und raufe mir die Haare. 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #49 am: 07 August 2022, 10:01:41 »
Aber es sind gerade solche gestörten Psychos, die eine Serie spannend machen und auch lange in Erinnerung bleiben. Ist ja bei Olaf Kling auch so.

 ;)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.971
  • Fan der 1. Stunde
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #50 am: 07 August 2022, 11:12:56 »
Aber es sind gerade solche gestörten Psychos, die eine Serie spannend machen und auch lange in Erinnerung bleiben. Ist ja bei Olaf Kling auch so.

 ;)

Bei Olaf war ich immer ein bißl zwiegespalten: obwohl er (anfangs) so ein Widerling war, hatte er doch auch ein paar sympathische Wesenszüge.
Die Rolle des Celin dagegen hatte in meinen Augen nur Bösartigkeit zu bieten. Die Besessenheit, mit der er Vera "beanspruchte" - das hatte halt so gar nix Liebenswürdiges. Olaf brachte mit seinem Dialekt ein bißl "bayrischen Grant" ins Spiel - da verzeiht man vielleicht eher.   
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #51 am: 07 August 2022, 11:18:45 »
Und so ein Akkordeon hat auch ein bisserl mehr Charme, als ein Bällchen, das lediglich “Tiktiktik” erzeugen kann an akustischen Darbietungen. ;)


Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.387
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #52 am: 07 August 2022, 21:42:09 »
In der Lindenstraße war nur einer halbwegs normal: Harry.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #53 am: 07 August 2022, 22:20:07 »
In der Lindenstraße war nur einer halbwegs normal: Harry.

Ich dachte, von Dr. Dressler hast du immer so viel gehalten.

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 43.640
  • Philosophin
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #54 am: 07 August 2022, 22:22:46 »
Mürfel war auch ok
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.387
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #55 am: 08 August 2022, 00:05:56 »
In der Lindenstraße war nur einer halbwegs normal: Harry.

Ich dachte, von Dr. Dressler hast du immer so viel gehalten.

Bis zu dem Punkt, wo er der geldgierigen Schlampe sein Vermögen übertragen hat.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.387
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #56 am: 08 August 2022, 00:06:47 »
Mürfel war auch ok

Der war ja dann in Sicherheit!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.971
  • Fan der 1. Stunde
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #57 am: 08 August 2022, 05:55:33 »
Aber es sind gerade solche gestörten Psychos, die eine Serie spannend machen und auch lange in Erinnerung bleiben. Ist ja bei Olaf Kling auch so.

 ;)

Einige der Psychos gehörten sogar zu meinen Lieblingsfiguren: Chris Barnsteg oder Robert Engel zum Beispiel.
Da weiß man nicht, wo der Psycho beginnt und der Wahnsinnige aufhört.   ;)

Bei den "Verrückten" konnte bei mir die Sympathie auch schnell mal ins Gegenteil umschlagen. Zorro war anfangs mein absoluter Liebling - später (in seiner zweiten Phase) fand ich ihn nur noch unverschämt und lästig.
Ein paar Typen gab's, die fand ich von Anfang bis Ende nur    :g010:  weil sie so gar nix Liebenswertes hatten:
Christoph Bogner, Lara "Sweetie" Brooks, Mikis, Manolis (seltsam - beides Verwandschaft von Vasily), Julia von der Marwitz, Dieter Rantzow und Suzanne Richter (waaaaaaahhhh, wenn ich an die schon denken muss).

Wie du schreibst, machen "zwiegespaltene" Rollen gerade die "Würze in der Suppe" aus.
Was wäre die Lindi ohne Sonia Besirsky, Sigi Kronmayr, Nastya, Ernesto, Maja oder Friedhelm?

Oh menno - wenn ich die alten Fotos sehe, wird mir ganz wehmütig.
Gestern abend um 19:10 Uhr musste ich wieder mal dran denken, dass gerade die Lindi gelaufen wäre...    :bawling:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #58 am: 08 August 2022, 08:02:51 »
Chris Barnsteg gehört für mich nicht in die Kategorie Psycho, eher systemkritisch Aufmüpfige, aber liebenswerter Art, nicht wie die heutigen Querdenker und Schwurbler, gleiches würde ich sagen gilt für Zorro. ;)

Robert Engel war psychisch schon äußerst stabil, der war einfach ein intelligenter gefühlskalter Drecksack.

Oh, jetzt kommt der Hobbypsychologe in mir durch. :biggrin:

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.971
  • Fan der 1. Stunde
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #59 am: 08 August 2022, 09:15:53 »
Chris Barnsteg gehört für mich nicht in die Kategorie Psycho, eher systemkritisch Aufmüpfige, aber liebenswerter Art, nicht wie die heutigen Querdenker und Schwurbler, gleiches würde ich sagen gilt für Zorro. ;)

Robert Engel war psychisch schon äußerst stabil, der war einfach ein intelligenter gefühlskalter Drecksack.

 :shake:  Da hast du absolut Recht. Ich hatte beim Schreiben auch überlegt, ob ich Chris als Psycho betiteln soll.
Wobei ich die Bezeichnung Psycho jetzt nicht unbedingt nur negativ auslegen würde.    :blinz:
Sagen wir mal so: eine liebevoll Verspulte    :biggrin:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 43.640
  • Philosophin
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #60 am: 08 August 2022, 09:53:06 »
Lisa mit ihren Psycho-Macken fand ich auch klasse.

Das lag bei ihr aber auch daran, dass man es in einer gewissen Weise nachvollziehen konnte, weil man die Hintergrundgeschichte kannte.
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.090
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #61 am: 08 August 2022, 09:54:17 »
Ich überlege die ganze Zeit wer Ernesto ist.

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #62 am: 08 August 2022, 09:56:47 »
Dr. Stadler. Der Schwager und Liebhaber von Mitzi.

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 43.640
  • Philosophin
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #63 am: 08 August 2022, 09:58:04 »
Das war doch dieser tagebuchlesende Stadler-Arzt, der seinem Bruder die Frau ausgespannt hat


(erst wollte ich schreiben, dass das doch der Pizzabäcker war, aber der hieß ja Enrico)
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.971
  • Fan der 1. Stunde
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #64 am: 08 August 2022, 10:02:04 »
Das war doch dieser tagebuchlesende Stadler-Arzt, der seinem Bruder die Frau ausgespannt hat


(erst wollte ich schreiben, dass das doch der Pizzabäcker war, aber der hieß ja Enrico)

 :yes:  benannt nach Ernesto "Che" Guevara - das einzig Gute im Zusammenhang mit dieser Person.    ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #65 am: 08 August 2022, 10:02:11 »
Mit den Namen das bringen viele inzwischen durcheinander. Neulich behauptete eine Dame in einer Lindenstraße-FB-Gruppe steif und fest, der mit dem Motorrad verunglückte Buchstab-Sohn hieß Ricardo.
Zugegeben, auch ein netter Name.

 :biggrin:

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.971
  • Fan der 1. Stunde
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #66 am: 08 August 2022, 10:03:32 »
Allerdings hätte Jack ihm dann nicht ihren Spitznamen "Bert" geben können.
Dann wär's höchstens ein Rick geworden.    ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 43.640
  • Philosophin
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #67 am: 08 August 2022, 10:06:29 »
Mit den vielen Mädels mit L musste man auch immer etwas aufpassen

Lea, Lisa, Lara...
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #68 am: 08 August 2022, 10:10:39 »
Chantal, da war das L aber hinten.

Offline shane82

  • Qualify
  • Qualify
  • Beiträge: 31
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #69 am: 08 August 2022, 10:16:08 »
Ob bei Celin auch die Trennung seiner Eltern eine Rolle spielte bin ich mir unsicher. Aber könnte gut sein, da er nach einem "Halt" suchte und glaubte, diese in Vera gefunden zu haben. Wir wissen auch nicht genau, wie Celin aufwuchs. Aber wie Excalibur schrieb, war es für ihn ja weniger Liebe für Vera sonden mehr eine Bessenheit.

Olaf hatte für mich immer zwei Seiten: zum einen das Gute, freundliche etc. was er wohl von Egon hat und zum anderen das unberechenbare, psychohafte, was er wohl von Else hat bzw. die Grundelemente und diese "erweiterte". Wobei man sagen muss, dass auch Else manchmal ihre guten Seiten hatte.

Chris Barnsteg fand ich immer super (bis auf den Schauspielerwechsel). Selbst als Kind mochte ich sie schon. Sie tat mir immer leid. Sie war auch nicht wirklich dumm, versuchte sogar Benno zu helfen einen Brief zu schreiben (was wohl mit großer Sicherheit auf ihre Ausbildung - wenn auch abgebrochen - zurückzuführen ist).

Zorro dagegen...nein, mit ihm konnte ich wenig anfangen und bei ihm war ich eher so schockiert wie Elisabeth Dressler. Da konnte ich sie wirklich mal verstehen. Aber so ruhig wie Carsten wäre ich definitiv nicht geblieben. "Ich komme gegen ihn nicht an, Mama, ich stinke selber schon" - dass es soweit überhaupt kommen musste....

@Löpelmann: oh, Psychologie, jetzt wirds spannend ;) Daraus ließe sich bei einigen Rollen einiges machen :D

@Philo: stimmt, bei Lisa war es doch echt kein Wunder, dass die später zum Psycho mutierte.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.971
  • Fan der 1. Stunde
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #70 am: 08 August 2022, 10:29:48 »
Chris Barnsteg fand ich immer super (bis auf den Schauspielerwechsel). Selbst als Kind mochte ich sie schon. Sie tat mir immer leid. Sie war auch nicht wirklich dumm, versuchte sogar Benno zu helfen einen Brief zu schreiben (was wohl mit großer Sicherheit auf ihre Ausbildung - wenn auch abgebrochen - zurückzuführen ist).

Ha!! Dass Chris Rechtsanwaltsgehilfin gelernt hat, musste ich jetzt erst nachschlagen.
Ich hätte ihr gar nicht zugetraut, so einen Stino-Beruf auszuüben. Na ja, lange hat sie's ja auch nicht getan.   ;)

Und: die ARD sollte eigentlich wissen, wie die Rollennamen der eigenen "Vorzeige"-Soap lauten.
https://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/personen/ehemalige/rolle-chris-barnsteg-100.html
(oben rechts bei Stefanie Mühle würde ich sagen: "Ich kaufe ein R.")    :biggrin: 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline shane82

  • Qualify
  • Qualify
  • Beiträge: 31
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #71 am: 08 August 2022, 10:43:19 »
Ihre Mutter war damals mit einem Rechtsanwalt zusammen, nachdem der Mann "weg" war. Darum die Ausbildung. Aber der hatte was anderes im Sinn... darum der Abbruch. Das erfuhren wir, als Hans oder "Hantz" ;) Psychologe bei ihr spielte.

Ein neuer Name, der wohl nie geändert wird :D
Also diese Seite... gerade bei den Rollen sind sowie einige Fehler vorhanden...laut der Seite zb. hat Isolde mit ihrem ersten Mann Hubert in der Lindenstraße 3 gewohnt damals, statt in Nr. 4, über ihrem Salon. Wäre es nur der eine Fehler, ok, aber es sind so einige... Oder Joschi Bennarsch betreibt laut der Seite einen Handel mit Heimaterde, Steinöl und Honig seit den 80er Jahren. Laut Folge 23 jedoch seit dem 01.11.1979. Gut, ein Jahr vielleicht :p Man erkennt jedoch, dass die Seite sich dabei wenig an die Drehbücher bzw. Ereignisse und Aussagen in den Folgen hält. Finde ich sehr schade.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.971
  • Fan der 1. Stunde
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #72 am: 08 August 2022, 10:58:39 »
Ja, diese verflixten Drehbücher - kann man durch sie doch im Nachhinein feststellen, wenn was nicht stimmt.    :blinz:

Ein halbes Leben lang ist man Einzelkind und plötzlich tauchen noch fünf oder sechs Halbgeschwister aus dem Dunkeln auf.
War's nicht so bei Vasily bzw. Elena? 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline shane82

  • Qualify
  • Qualify
  • Beiträge: 31
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #73 am: 08 August 2022, 11:58:34 »
Richtig und ich vermute mal, dass es für die einfacher ist/war als für uns an die Drehbücher zu kommen ;)

Genau, das war in Folge 9 :D plötzlich hatte Vasily weitere Geschwister. Später hatte er zumindest einige Cousins 2. und 3. Grades ;)
Das war definitiv ein Fehler der Produktion und was ich bis heute nicht verstehe, besonders da Geißendörfer doch seine gelbe Bibel hatte mit allen Biografieren der Darsteller zu Beginn und er selbst führte in dieser Zeit noch Regie. Bis heute kann ich diesen Fehler überhaupt nicht nachvollziehen.

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.090
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #74 am: 08 August 2022, 15:20:19 »
Dr. Stadler. Der Schwager und Liebhaber von Mitzi.

*anshirnpatsch*  Danke, der Pantscherl-Bruder.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.387
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Frage. dieser Celin
« Antwort #75 am: 08 August 2022, 23:59:17 »
Am ekeligsten war das Frett!


Die und Anna, das waren Seelenschwestern.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...