Autor Thema: King of Queens  (Gelesen 30915 mal)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.361
  • Zuagroaste
King of Queens
« Antwort #75 am: 07 September 2006, 16:19:05 »
Denise war wirklich furchtbar.
Stimmt natürlich, es kann die gleiche Holly gewesen sein. Ich glaube nicht, dass sie als Verkäuferin einen Namen hatte. Hat Holly eigentlich einen Nachnamen?
Da fällt mir ein: die Folge, in der Carrie den iPod "kauft" und anschließend mit ihren Entschuldigungen immer mehr Unheil anrichtet, find ich auch gut.
Was mich an der Serie nervt ist dieses offensichtliche Product Placement, z. B. hat Doug fast immer eine Nike-Kappe oder ein Nike-Shirt an.
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.361
  • Zuagroaste
King of Queens
« Antwort #76 am: 07 September 2006, 16:20:21 »
Quote: 
(arthur spooner @ 07 09 2006,16:16)

Denise hat eine wichtige Rolle in ganz netten Folgen gespielt z.B. der "Mitleidsflirt" und "Vier Männer und eine Hochzeit"...


Ich fand die Folge so blöd, als sie Spence eifersüchtig machen wollte.
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
King of Queens
« Antwort #77 am: 07 September 2006, 16:35:01 »
Quote: 
(Pinguin @ 07 09 2006,16:19)

Denise war wirklich furchtbar.
Stimmt natürlich, es kann die gleiche Holly gewesen sein.


Das kann ich mir nicht vorstellen. Es würde zB vom Kleidungsstil gar nicht hinkommen. Auch kann ich mir Holly als Verkäuferin im Babygeschäft gar nicht vorstellen.

Das Product Placement finde ich auch übel. In der Küche steht ja auch immer eine Riesenpackung Toblerone. Und irgendwann tauchte dann (das ist kein product placement, aber ebenso übertrieben) ein fetter Kühlschankmagnet mit der US-Flagge auf, der mir immer unangenehm ins Gesicht springt.

Ha, da fällt mir die hübsche Szene ein, wo Carrie und Doug ein Foto von ein paar Kindern an ihrem Kühlschrank entdeckten und gar nicht wußten, was das für Kinder sein sollten.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.778
  • Board-Zitrone
King of Queens
« Antwort #78 am: 07 September 2006, 17:41:00 »
Ich bin sicher, dass es dieselbe Holly war (in dem Babygeschäft).

Mir fiel gerade ein, dass ich die Folge super fand, in der Doug dieses Fress-Verhältnis hatte, und Carrie ihm dann verboten hat, sich weiter Essen in Tupperdosen bringen zu lassen, weil sie eifersüchtig war.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.361
  • Zuagroaste
King of Queens
« Antwort #79 am: 07 September 2006, 17:45:29 »
@ Salessia: Ich habe es so verstanden, dass wir uns schon einig sind, dass es die Holly-Schauspielerin war, die Frage ist nur, war die Verkäuferin "Holly" oder halt nur eine x beliebige Verkäuferin.

Oder?
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.181
  • Queen of totally everything
King of Queens
« Antwort #80 am: 07 September 2006, 17:47:44 »
Genau, weil doch manche Schauspieler bei KoQ mehrfach in unterschiedlichen Rollen auftreten.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.361
  • Zuagroaste
King of Queens
« Antwort #81 am: 07 September 2006, 17:59:30 »
Gleich gehts wieder los. Wie findet ihr eigentlich den Titelsong? Ich find ihn schön.
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.778
  • Board-Zitrone
King of Queens
« Antwort #82 am: 07 September 2006, 19:45:40 »
Quote: 
(Pinguin @ 07 09 2006,17:45)

@ Salessia: Ich habe es so verstanden, dass wir uns schon einig sind, dass es die Holly-Schauspielerin war, die Frage ist nur, war die Verkäuferin "Holly" oder halt nur eine x beliebige Verkäuferin.

Oder?


Ach so, ich stand wohl auf dem Schlauch. Ich glaube nicht, dass das Holly sein sollte, denn da war sie als Hundesitterin noch nicht bekannt. Und hinterher war auch nie mehr davon die Rede.

Also doch eine Schauspielerin in 2 Rollen.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.181
  • Queen of totally everything
King of Queens
« Antwort #83 am: 08 September 2006, 09:46:26 »
Quote: 
(Pinguin @ 07 09 2006,17:59)

Gleich gehts wieder los. Wie findet ihr eigentlich den Titelsong? Ich find ihn schön.


Ganz hübsch, doch. Aber der Margy-Song ist besser.  '<img'>
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Vivian

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 50.025
  • Duchess of Evil
King of Queens
« Antwort #84 am: 08 September 2006, 10:22:51 »
Auch schön, als Doug zu der Selbsthilfegruppe für "Vielesser" gehen sollte und dann durch Donut-Buffet zur "mißhandelte Männer Gruppe" gelockt wurde und dann zu dem Schluß kam, daß die Mißhandlungen durch Carrie der Grund für seine Esserei waren.
I don't like morning people. Or mornings. Or people.

Offline groovenella

  • Mitglied
  • Mitglied-1
  • Beiträge: 338
King of Queens
« Antwort #85 am: 08 September 2006, 14:44:20 »
also da gibts ja wirklich viele folgen des ersten kennen lernens von doug & carrie (träller..hehe). mir ist die in erinnerung geblieben, in welcher doug den äußerst uncoolen türsteher mit headset spielte. sie landen dann alle in doug und richies behausung.

hab ich das jetzt richtig verstanden, die schauspielerin der holly hat auch denise gespielt? auf der leitung steh...
denise fand ich schon lustig, allein der blick, der reinste wahnsinn (ok, die eifersuchtsdarstellung war etwas daneben).

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.778
  • Board-Zitrone
King of Queens
« Antwort #86 am: 08 September 2006, 15:33:07 »
Quote: 
(groovenella @ 08 09 2006,14:44)

hab ich das jetzt richtig verstanden, die schauspielerin der holly hat auch denise gespielt? auf der leitung steh...


Nein, die Schauspielerin, die Holly spielt, tauchte früher (vor dem Hundesitterdasein) schon mal als Verkäuferin in einem Baby-Geschäft auf. Nun wurde hier diskutiert, ob diese Verkäuferin schon Holly darstellen sollte, oder jemand anderen.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.778
  • Board-Zitrone
King of Queens
« Antwort #87 am: 08 September 2006, 15:37:57 »
Heute Mittag lief eine Folge, die ich noch nie gesehen habe. Da hatte Doug einen neuen Kollegen, der alle außer Doug zu einem Barbecue eingeladen hat. Dies stürzt ihn in eine tiefe Krise. Carrie stellte in dieser Folge fest, dass sie wohl auch nicht bei allen Kollegen beliebt ist (oder besser: bei fast keinem). Sie krallt sich daher so ein graues Mäuschen und stylt sie total um, um zu zeigen, wie nett sie sein kann. Natürlich geht das in die Hose.

War nicht eine der besten Folgen, aber ich war erfreut, mal eine alte Folge zu sehen, die ich nicht kannte.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.361
  • Zuagroaste
King of Queens
« Antwort #88 am: 10 September 2006, 12:40:36 »
Die Vorschau zu den neuen Folgen der 8. Staffel am Montag, den 11.09. ab 20:15 Uhr auf Kabel 1

11.09.2006, 20:15 Uhr
Partnertausch

Doug und Deacon finden heraus, dass jeder von ihnen auch eine Menge mit der Frau des anderen gemeinsam hat - was liegt also näher, als "Bäumchen-wechsle-dich" zu spielen und mit dem Partner des anderen Zeit zu verbringen. Auf diese Weise haben alle vier eine Menge Spaß, allerdings nur, bis Kelly genug von Doug hat. Nun kann er es nicht mehr ertragen, dass Deacon und Carrie sich gut verstehen ... Unterdessen erteilt Arthur gute Ratschläge in Sachen Romantik ...

11.09.2006, 20:45 Uhr
Ladies Night
Carrie, die am Wochenende eigentlich zu einem Firmen-Freizeit-Event muss, lässt den Termin platzen, um stattdessen einen entspannten Tag mit ihren Freundinnen zu verbringen. Doug bekommt davon jedoch nichts mit und sorgt so für eine Menge Verwirrung ... Unterdessen geben sich Danny und Spence bei einem Huey Lewis-Konzert als Mitarbeiter aus, um so einen Blick auf die Bühne zu erhaschen ...

entnommen aus www.kabeleins.de

Wie es aussieht, kommen am 18. September schon wieder die letzten Folgen der neuen Staffel.  '<img'>

Aber eine 9. Staffel wird gerade gedreht, oder?
(Sagt jetzt bitte nicht nein!)
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.778
  • Board-Zitrone
King of Queens
« Antwort #89 am: 10 September 2006, 23:47:24 »
Ja, die 9. Staffel wir entweder gerade gedreht, oder ist schon fertig. Ich meine gelesen zu haben, dass sie sogar in den USA schon angelaufen ist. Allerdings habe ich auch gelesen, dass es eine 10. Staffel nicht geben wird, weil "Carrie" keine weitere Staffel drehen will.  '<img'>
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.778
  • Board-Zitrone
King of Queens
« Antwort #90 am: 11 September 2006, 21:14:24 »
Naja, die erste Folge fand ich heute nicht so berauschend. Erinnerte zu stark an eine der alten Folgen. Ich weiß aber nicht, wie die hieß. Das war, als es mit getrennten Betten anfing, und Doug und Carrie nach und nach gar nichts mehr zusammen gemacht haben.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.361
  • Zuagroaste
King of Queens
« Antwort #91 am: 11 September 2006, 21:25:53 »
Mir gefiel die erste Folge besser als die zweite.
In der zweiten hatte Carrie wieder sooo scheußliche Klamotten an  '<img'>
Dabei war sie mal so ne scharfe Biene.
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.778
  • Board-Zitrone
King of Queens
« Antwort #92 am: 11 September 2006, 21:30:44 »
Ja, dieses komische Kleid.... Dabei hat sie doch wieder abgenommen, finde ich. Aber Doug sah super dick aus, als er auf dem Sofa saß.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.361
  • Zuagroaste
King of Queens
« Antwort #93 am: 11 September 2006, 21:30:51 »
Mein Freund hat direkt nach der Folge seine Huey Lewis CD eingworfen  '<img'>
Habt ihr die Anspielung mit dem Affen am Ende verstanden?
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.778
  • Board-Zitrone
King of Queens
« Antwort #94 am: 11 September 2006, 21:32:29 »
Von den Affen war ja schon vorher die Rede, aber verstanden hab ich´s nicht.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.361
  • Zuagroaste
King of Queens
« Antwort #95 am: 11 September 2006, 21:32:50 »
Ja, auf der Baustelle sah Carrie ziemlich schlank aus. Doug sah auch in dem Hemd zum Schluss auf der Wohltätigkeitsveranstaltung sehr dick aus.
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.361
  • Zuagroaste
King of Queens
« Antwort #96 am: 11 September 2006, 21:33:35 »
Wann war von dem Affen vorher die Rede? Habe ich nicht mitbekommen.
Edit: Vielleicht haben die Autoren Huey Lewis mit Michael Jackson verwechselt??




„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.778
  • Board-Zitrone
King of Queens
« Antwort #97 am: 11 September 2006, 21:35:31 »
Spence hatte doch das Pflaster am Auge, weil er dem Affen Antibiotika geben musste.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.361
  • Zuagroaste
King of Queens
« Antwort #98 am: 11 September 2006, 21:37:04 »
Ach so, ich dachte, da hätte er Affe nur als Schimpfwort benutzt..
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.778
  • Board-Zitrone
King of Queens
« Antwort #99 am: 11 September 2006, 21:39:00 »
Vielleicht haben sie das mit den Affen gemacht, um eine Verbindung zu Dougs Affenfilmen herzustellen? Wäre aber eigentlich nicht nötig.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)