Autor Thema: Fragen zu früher  (Gelesen 61287 mal)

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.516
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Fragen zu früher
« Antwort #75 am: 01 August 2005, 15:11:01 »
Krümelmonster, wie du ja auch schon richtigerweise schreibst, sehr unglaubwürdig, dass ausgerechnet Annemarie Wendl ihr Veto gegen eine angebliche Darstellerin aus Sexfilmen eingelegt haben soll.

Schliesslich hat AW in diversen Schulmädchen-Reports mitgewirkt, zwar nicht nackelig, aber als strenge Hausmeisterin oder Vermieterin...
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Mariies

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.516
Fragen zu früher
« Antwort #76 am: 01 August 2005, 15:23:33 »
Die Rolle der Arzthelferin Petra Strauss wird hier gar nicht erwähnt.

Und auch aufgrund des Bildes kann ich mich nicht erinnern. Wann ist endlich September, wann bekommen wir endlich die DVDs

Offline Krümelmonster

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.178
Fragen zu früher
« Antwort #77 am: 01 August 2005, 16:58:03 »
Ich bin auch erst heute wieder über diese Rolle gestolpert. An Corinna Marx konnte ich mich noch recht gut erinnern, eben weil sie heftig von M. Steinbrück umworben wurde, bevor er in Lisas Pfanne sein Schicksal fand. Sie hatte damals nach seinen Tod auch ein schlechtes Gewissen, weil sie ihn hat ständig abblitzen lassen. Kurzfristig dachte ich sogar, dass sie die Wahrheit über das Ableben des Ex-Priesters heraus finden könnte, allerdings hat sich nie etwas in diese Richtung ergeben.

Heute habe ich dann mal im Lindenstraßen-Universum geblättert. Dabei kam mir dann der Name Petra Strauss in den Sinn, allerdings dachte ich zuerst, dass so die Darstellerin der Corinna Marx geheißen hat. Dem war aber nicht so und ich habe noch mal nachgeschaut und dann eben gesehen, dass es sich dabei um deren Vorgängerin in der Arztpraxis gehandelt hat. Beim Posten fiel mir dann auch wieder die Geschichte aus dem Klatschblatt ein, schließlich kann es sich dabei eigentlich nur um Andrea Glanz-Schell oder Petra Vieten gehandelt haben.

Natürlich kann man jetzt spekulieren, dass Andrea Glanz-Schell und die Lindenstraße sich unter Umständen nicht im Guten getrennt haben und deswegen die Rolle in ihrer Vita fehlt und somit der besagte Artikel vielleicht doch ein Körnchen Wahrheit enthalten hat. Aber das sind nur wilde Spekulationen. Und ich will mich ja nicht gleich am Anfang als klatschsüchtiges Monster outen. Abgesehen ist es ja auch ganz normal, dass bei einer solchen Produktin die Leute kommen und gehen.

Ich merke schon, dass ich momentan einfach zuviel Zeit habe....
The man in moon is watching you...and me...and everything we do...

Offline Mariies

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.516
Fragen zu früher
« Antwort #78 am: 01 August 2005, 17:07:30 »
Zitat (Krümelmonster @ 01 08 2005,16:58)
ich will mich ja nicht gleich am Anfang als klatschsüchtiges Monster outen.

'<img'>  '<img'>  '<img'>

Offline Mariies

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.516
Fragen zu früher
« Antwort #79 am: 02 August 2005, 00:55:35 »
Ich hätte gern noch zwei Wohnverhältnisse geklärt.

1. Wo wohnt Bruno?
2. Wohnt Gung noch bei Rosi?

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Fragen zu früher
« Antwort #80 am: 02 August 2005, 08:29:22 »
Zu Frage 2: Ja.
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Mariies

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.516
Fragen zu früher
« Antwort #81 am: 07 August 2005, 22:48:47 »
Hier an Board wird öfter das Wunderbett der Sarikakis erwähnt. Da ich, bevor ich die Heinzis kennenlernte, nie sonderlich auf Details geachtet habe, weiss ich jetzt gar nicht, was es mit dem Wunderbett auf sich hat. Könnt ihr mich bitte aufklären.

Offline dani

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.391
Fragen zu früher
« Antwort #82 am: 07 August 2005, 23:13:05 »
wunderbett?
oh,das würd mich jetzt aber auch interessieren.... '<img:'>
vielleicht,weil es so schmal ist?





Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.453
  • rennt und rennt und rennt...
Fragen zu früher
« Antwort #83 am: 08 August 2005, 05:44:59 »
Söhnchen Nikos hat man nie spielen gesehen.
Wann immer er ins Bild kam sass er auf dem Ehebett der Sarikakis' und spielte still vor sich hin.
Er wurde nie an die Luft gebracht, weinte nie, fiel nie auf. Sein gesamtes Kleinkindleben verbrachte er auf diesem Bett.
Es muss sich also um ein Wunderbett handeln.
Die Familienwohnung besteht auch nur aus diesem Schlafzimmer mit dem Wunderbett und dem angrenzenden Bad.
Mehr ist nicht zu sehen.
Mal ein Korridor?
Weiss ich gar nicht.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline dani

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.391
Fragen zu früher
« Antwort #84 am: 08 August 2005, 09:32:12 »
in folge 651 (rückkehrer) sieht man so ziehmlich die ganze wohnung sarikakis.....
im flur eine superhäßliche tapete in braun.....
aber das mit dem bett stimmt schon. ich finde,es steht auch so komisch schräg in diesem 8-eckigen raum..... '<img:'>

Offline Armknecht

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.482
Fragen zu früher
« Antwort #85 am: 08 August 2005, 10:29:31 »
Spielt Nikos jetzt nicht Xylophon?
Sorry, anderer Kanal.  '<img:'>

Offline Quatscher

  • Mitglied
  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 808
Fragen zu früher
« Antwort #86 am: 08 August 2005, 10:30:48 »
Zitat (Armknecht @ 08 08 2005,10:29)
Spielt Nikos jetzt nicht Xylophon?
Sorry, anderer Kanal.  '<img:'>

'<img'>?'<img'>?'<img'>?'<img'>
Ich freue mich auf die nächsten DVDs

Offline puckster

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.433
Fragen zu früher
« Antwort #87 am: 08 August 2005, 12:29:25 »
Wie schön, dass sich Fragen zu füher ab 26.09.2005 erledigen!
FREU!!! '<img'>

Offline Mariies

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.516
Fragen zu früher
« Antwort #88 am: 08 August 2005, 17:46:20 »
Danke, Rennbiene  

Offline Lupinchen

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.837
Fragen zu früher
« Antwort #89 am: 16 August 2005, 17:45:20 »
wer war denn Mike Kobrik in der Lindenstraße?

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Fragen zu früher
« Antwort #90 am: 16 August 2005, 17:47:35 »
Korbik war der zwielichtige Musikproduzent, mit dem Alex Schwierigkeiten hatte und der Marys Stimme gegen die einer anderen Sängerin ausgetauscht hat.
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Fragen zu früher
« Antwort #91 am: 16 August 2005, 17:49:24 »
In den 600er und 700er Folgen hat man ab und zu die verschiedenen Zimmer der Sarikakis-Wohnung gesehen. Nicht nur das Schlafzimmer von Mary und Vasily, sondern auch das Wohnzimmer, das Gästezimmer (früheres Schlafzimmer von Elena), Bad, Küche, Flur.
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Lupinchen

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.837
Fragen zu früher
« Antwort #92 am: 17 August 2005, 07:07:09 »
ach jaaaaaaaa. danke Marcus. Hatte gestern gelesen, dass Tom Lehel damals den Mike gespielt hat und konnte damit echt nix anfangen. Aber an die Alex/Mary Geschichte erinnere ich mich natürrlich '<img:'>

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.760
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Fragen zu früher
« Antwort #93 am: 17 August 2005, 08:19:23 »
'<img'>
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left and I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Lumpi

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 16.847
  • Exil-Westfale
    • http://www.wgblog.de
Fragen zu früher
« Antwort #94 am: 07 September 2005, 18:14:06 »
Was hatte es nochmal mit dem Regalsystem im Buchladen aufsich? Musste grad Regale anschrauben und da kam ich drauf.
Köln ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt 27,6 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 28 km.
In diesem Sinne …

Dies ist keine Rechtsberatung.
http://www.wgblog.de

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.651
    • asumme suomessa
Fragen zu früher
« Antwort #95 am: 07 September 2005, 20:05:08 »
das funktionierte wie ein Paternoster, wenn ich mich recht entsinne
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline dani

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.391
Fragen zu früher
« Antwort #96 am: 07 September 2005, 20:25:52 »
Zitat (Lumpi @ 07 09 2005,18:14)
Was hatte es nochmal mit dem Regalsystem im Buchladen aufsich? Musste grad Regale anschrauben und da kam ich drauf.

rehlein hatte immer wunderbare ideen. '<img:'>

Offline Lumpi

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 16.847
  • Exil-Westfale
    • http://www.wgblog.de
Fragen zu früher
« Antwort #97 am: 08 September 2005, 15:49:50 »
Zitat (markus @ 07 09 2005,20:05)
das funktionierte wie ein Paternoster, wenn ich mich recht entsinne

Stimmt. Völliger Quatsch eigentlich.

Danke Dir!
Köln ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt 27,6 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 28 km.
In diesem Sinne …

Dies ist keine Rechtsberatung.
http://www.wgblog.de

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
Fragen zu früher
« Antwort #98 am: 08 September 2005, 15:54:46 »
Zitat (Marcus @ 16 08 2005,17:47)
Korbik war der zwielichtige Musikproduzent, mit dem Alex Schwierigkeiten hatte und der Marys Stimme gegen die einer anderen Sängerin ausgetauscht hat.

Wirklich interessant ist, dass es den Musikproduzenten Mike Korbik wirklich gibt. Korbik war Produzent der Lemmonbabies, die einen Gastauftritt in der Lindenstraße hatten. Dass ohne Einverständnis der Person der reale Name des Musikproduzenten verwendet wurde, ist reichlich bedenklich.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline Armknecht

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.482
Fragen zu früher
« Antwort #99 am: 08 September 2005, 16:12:58 »
Zitat (Krtek @ 08 09 2005,15:54)
Zitat (Marcus @ 16 08 2005,17:47)
Korbik war der zwielichtige Musikproduzent, mit dem Alex Schwierigkeiten hatte und der Marys Stimme gegen die einer anderen Sängerin ausgetauscht hat.

Wirklich interessant ist, dass es den Musikproduzenten Mike Korbik wirklich gibt. Korbik war Produzent der Lemmonbabies, die einen Gastauftritt in der Lindenstraße hatten. Dass ohne Einverständnis der Person der reale Name des Musikproduzenten verwendet wurde, ist reichlich bedenklich.

Wer sagt denn, daß kein Einverständnis vorlag?
Vielleicht durfte die Lindenstraße seinen Namen nutzen, dafür durften diese Lemonbabies ein bisschen Ihr Produkt platzieren?